Bigass Redhead Cheating Chick Beugte Sich Vor Dem Tittenficken Über Den Tisch


Fbailey-Geschichte Nummer 377
South Dakota Sioux-Indianer
Ich habe mich in Rapid City, South Dakota, verliebt, als ich Mount Rushmore, das Crazy Horse Memorial und das Grab von Wild Bill Hickok in Deadwood besuchte. Ich hatte genug Geld gewonnen, um eine Reise zu einer Pokerhand mit Assen und Achtern zu finanzieren, so wie es Wild Bill tat, als ihm in den Hinterkopf geschossen wurde.
Während ich in dieser Region war, beschloss ich, dass ich mein Internetgeschäft von dort aus genauso einfach betreiben konnte wie in meiner Heimatstadt, und zog um.
Außerdem suchte ich nach jemandem, der Black Hills Gold-Schmuck herstellte, den ich günstig kaufen und teuer verkaufen konnte. Anscheinend war dies zu Tode getan worden, da ich keine Quellen finden konnte.
Ein paar Monate später wanderte ich eines Tages im Gebiet des Badlands-Nationalparks, um die frische Frühlingsluft, das grün werdende Gras und die Bäume und den wunderschönen blauen Himmel zu genießen. Während ich träumte, hörte ich eine Stimme. Als ich mich umdrehte, sah ich, wie jemand auf mich zukam. Als die Gestalt näher kam, wurde mir klar, dass es eine Frau war, eine junge Frau und ziemlich attraktiv.
Er fragte mich, was ich mache und ich sagte ihm, dass ich nach interessanten Felsformationen zum Fotografieren suche. Er bot mir an, mir ein paar Orte zu zeigen, die ein normaler Mensch nicht sehen würde. Es war zu schön, um Widerstand zu leisten. Wir gingen den Rest des Tages zu Fuß und kletterten, bevor er mich zu meinem Auto begleitete.
Christine war eine Sioux-Indianerin und gehörte vollständig zum Stamm der Lakota. Er lebte mit seiner Familie im Reservat und lud mich zum Abendessen ein. Ich folgte ihm zu seinem Haus und traf seine Familie.
Christine entschuldigte sich, um für das Abendessen aufzuräumen und sich umzuziehen. Als er wegging, konnte ich nicht anders, als daran zu denken, wie er mich in diesen hautengen Bluejeans und einem figurbetonten Button-Down-Hemd auf eine Fahrt durch die Landschaft mitnahm.
Als er zurückkam, erkannte ich ihn kaum wieder. An diesem Tag sah sie eher wie eine Schönheitskönigin oder ein Model aus als wie meine Reiseleiterin. Sie hatte geduscht, ihr Haar wie eine indische Prinzessin geflochten und ein sehr kurzes einheimisches Kostüm getragen. Ihre nackten Beine waren lang und schlank, ihre Arme waren nackt und ihr Make-up war perfekt. Als Christine den Raum betrat, lächelte ihre Mutter. Als Christine sah, dass ich sie ansah, drehte sie sich langsam um und zeigte mir ihr Kostüm. Die Rückseite ihres Kleides war so kurz, dass ich ihr Höschen von meinem Platz aus sehen konnte. Da sie aus dem gleichen Material wie ihr Kleid waren, dachte ich, sie sollten gesehen werden. Allerdings hingen ihre schönen Pobacken unter ihrem Höschen hervor. Sie waren auch wunderschöne Pobacken.
Wenn du möchtest, kann ich später für Sonnenuntergangsfotos auf den Klippen posieren, sagte Christine.
Und ich sagte: Würde mir das gefallen? Ich antwortete.
Wir genossen ein schönes, einfaches Abendessen, das seine Mutter für uns drei zubereitet hatte. Dann schlug Christine vor, dass wir uns auf den Weg machten. Der Bluff, von dem er sprach, war etwa eine Stunde von seinem Zuhause entfernt.
Als wir außer Sichtweite ihrer Mutter waren, hielt Christine meine Hand. Dann fing er an, mir von seinem Leben zu erzählen. Ihre Mutter hatte dieses Gespräch beim Abendessen begonnen, aber Christine hatte sie unterbrochen. Er erzählte mir, dass sein Vater starb, als er jung war, und dass er ohne Vater aufwuchs. Er erzählte mir von den Problemen zwischen den Indianern und den Stadtbewohnern und dass er oft schlechter behandelt wurde als Schwarze oder Hispanics. Das Lustige war, dass seine Leute schon lange vor den Weißen dort waren.
Wir erreichten den Bluff Point und alles, was Christine sagte, geschah. Ich fing an, ihn in verschiedenen Positionen zu fotografieren, sowohl im Stehen als auch im Sitzen. Dann begann Christine, ihr Kleid zu öffnen und es so weit zu lockern, dass sie ihre Arme entfernen konnte. Ich war erstaunt, als sie mir ihre Brüste zeigte. Wenn möglich, war es noch schöner. Das Kleid reichte ihr langsam bis zu den Knöcheln und kam heraus. Sie sah unglaublich aus, wenn sie nur im passenden Höschen stand. Ich machte weitere Fotos, während sie lächelte und für mich posierte. Das Höschen verband sich mit dem Kleid auf dem Boden, als sie völlig nackt war.
Mit vierunddreißig war ich doppelt so alt wie er und er siebzehn. Auch er stand kurz vor dem Abitur. Ich konnte die Gefühle, die ich für ihn empfand, nicht unterdrücken. Ich zog sie in meine Arme und küsste sie, ließ meine Hände an ihrem nackten Rücken auf und ab gleiten, legte sie auf ihren festen Hintern und zog dann ihr Becken fest zu mir. Ich spürte, wie sie vor Nacktheit, der kühlen Luft und der Erregung, die sie empfand, schauderte.
Christine unterbrach unseren Kuss und sagte: Liebe mich hier auf der Klippe, während die Sonne untergeht.
Es war eine Bitte, die ich erfüllen konnte. Ich zog meine Kleidung aus und ging mit ihm zum Rand der Klippe. Die Sonne stand noch ein wenig hoch am Himmel, also beschloss ich, mit ihr zu schlafen, wie ich es noch nie zuvor getan hatte. Es würde sich alles um ihn drehen. Ich sah ihn an. Ich habe es mir wirklich angeschaut. Christine hatte einen perfekten Körper. Ihr Körper war noch nicht in Topform, aber für einen Teenager war er immer noch großartig. Für ein Mädchen war sie etwa 1,80 Meter groß und hatte volle Beine. Ihre Brüste waren wahrscheinlich B-förmig und standen ihr perfekt. Seine Zähne waren gerade und weiß, sein Lächeln leuchtete in der untergehenden Sonne. Ihr Schamhaar war kurz geschnitten, ansonsten war sie jedoch vollständig mit einem schönen dunklen Fleck bedeckt. Ihre Zöpfe hingen von der Außenseite ihrer Brüste bis zu ihrer schlanken Taille. Ihr Bauch war flach und ihre unteren Rippen traten deutlich hervor. Ihre Füße sahen fantastisch aus, mit ihrem schlanken Aussehen und den langen, leuchtend rot bemalten Zehen, die zu ihren Zehen passten. Er sah gebräunt aus, obwohl ich nicht glaubte, dass er es war. Ihre Warzenhöfe waren etwas dunkler als ihr Hautton. Der Bauchnabel ist ein Innie und sie sah süß aus mit dem Piercing. Es sah aus wie eine Art Vogel, und dann kam mir der Gedanke, dass es ein Geistführer oder etwas Indisches sein könnte. Als Christine sich umdrehte, um die am Himmel untergehende Sonne zu betrachten, bewunderte ich sie von hinten. Sein Oberkörper sah von der Leiste bis zu den Schultern wie ein ordentliches Dreieck aus. Ihr Arsch hatte die Form einer perfekten Blase. Unter ihrer Muschi war eine kleine Lücke zwischen ihren Beinen. Dann bückte er sich, um etwas aufzuheben. Ich habe nicht darauf geschaut, was es war, weil ich so in ihr Arschloch vertieft war, dass es auch absolut perfekt war, es anzusehen. Ich spürte ein Zucken in meinem Penis.
Christine stand auf und drehte sich um, um mir eine Pfeilspitze zu zeigen, oder zumindest das, was sie eine Pfeilspitze nannte. Es war ein flacher Stein mit der richtigen Form. Später erzählte er mir, dass seine Leute Pfeilspitzen geformt und sie dann mit Rohleder an das Ende eines gespaltenen Schafts gebunden hätten. Ich sah zu, wie sie es vorsichtig über ihr Höschen legte und es damit herumrollte.
Christine kam wieder in meine Arme, mein Schwanz passte gut in den Raum unter ihrer Muschi, als ich sie küsste, und dann legte ich sie auf die flachen Felsen am Rand der Klippe. Christine nahm vollständigen Kontakt auf, sagte aber nichts dazu, als ich mich neben sie kniete und mich fragte, wie lange ich auf meinen weichen Knien der harten Felsoberfläche standhalten konnte. Ich beugte mich über ihren Körper, küsste sie und massierte ihre Brüste. Ich küsste ihre Brustwarzen, bevor ich daran saugte. Dann griff ich in ihre Muschi, sie öffnete ihre Beine für mich und ich steckte meinen Finger hinein. Ich erkundete ihr Loch und machte meinen Finger so nass wie möglich, bevor ich mich an ihren Kitzler rannte. Er liebte das Gefühl und ermutigte mich, schneller und härter zu fahren. Nach ihren ersten beiden Orgasmen ging ich weiter nach unten und küsste ihre Muschi, steckte meine Zunge in das feuchte Loch und bekam meinen ersten Geschmack von ihr. Es war köstlich und ich könnte mir vorstellen, es für den Rest meines Lebens jeden Tag essen zu wollen. Sie hatte ihren dritten Orgasmus.
Ich bemerkte, dass die Sonne kurz vor dem Untergang stand und ich schob meinen eifrigen Schwanz in ihr eifriges Loch. Zuerst zwitscherte es leise und wurde lauter, als ich meine Intensität erhöhte. Als wir unserem endgültigen Ziel immer näher kamen, waren beide Köpfe der untergehenden Sonne zugewandt. Es begann schnell zu sinken. Plötzlich spürte ich, wie mein Höhepunkt nahte, Christine unter mir tobte und die Sonne fast verschwunden war. Ich hielt durch, bis der obere Rand der Sonne den Horizont berührte und Christine mich in ihrem eigenen Orgasmus begleitete. Dann pumpten und stießen wir fast eine Minute lang zusammen. Der Himmel hatte eine wunderschöne orange Farbe, als sie sich nach dem Sex küssten und kuschelten.
Die Luft kühlte sich ab, als die Sonne unterging, aber die Felsen bewahrten immer noch die Wärme des Tages. Schließlich packten wir unsere Klamotten zusammen und gingen nackt auf sein Haus zu. Obwohl es zu dunkel war, um es mit bloßem Auge zu erkennen, war es aufregend, Hand in Hand und bekleidet im Freien spazieren zu gehen. Direkt vor ihrem Haus trug Christine ihr Kleid, aber nicht ihr mit Pfeilspitzen umwickeltes Höschen. Ich zog mich so gut ich konnte an und wir gingen hinein.
Christines Mutter lächelte ihre Tochter leicht an. Christine machte mit den Händen ein Zeichen und ihre Mutter lief mit einem breiten Lächeln auf ihre Tochter zu und gratulierte ihr.
Christines Mutter hieß mich dann in ihrer Familie willkommen.
Natürlich war ich überrascht.
Christine sagte später: Wenn eine indische Jungfrau bei Sonnenuntergang einem Krieger auf der Klippe ihre Jungfräulichkeit schenkt, soll man sie heiraten. Wenn beide Parteien einverstanden sind, kann der Chef der Gewerkschaft zustimmen. Das ist ein einmaliges Angebot an die Jungfrau, und es ist mein Angebot an Sie.?
Ich konnte nicht glauben, was ich gerade gehört hatte, und wollte es erklären: Du hast mir also einen Antrag gemacht und ich habe angenommen?
Christine sagte: Nur wenn du die Wege meines Volkes akzeptieren willst. sagte.
Ich küsste sie und sagte: Ja, ich akzeptiere. Ich sagte.
Meine frischgebackene Schwiegermutter ließ uns in dieser Nacht in ihrem Bett schlafen, weil ihr Bett größer war. Als erstes gingen wir nach dem Frühstück alle zum Chef. Christine erklärte, was auf der Klippe passiert war und lächelte. Dann fragte er mich, ob ich mit der Ehe zufrieden sei. Ich sagte ja.? Dann füllte er ein Stammesformular aus, in dem er erklärte, dass wir verheiratet seien. Es schien, als wären ein paar Jahre vergangen, seit jemand an der Bluff-Zeremonie teilgenommen hatte. Schließlich ist es für ein Mädchen schwierig, bis zur Hochzeitsnacht Jungfrau zu bleiben.
Ende
South Dakota Sioux-Indianer
zschshch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno