Schlampe Liebt Eierschwänze


Endlich konnte ich schlafen, wachte aber früh auf und war voller nervöser Erwartung, was später mit Gwen über Skype passieren würde. Normalerweise unterhielten wir uns jeden Morgen ein wenig, bevor ich Susan zur Schule brachte (weil Susan nicht alt genug war, um Auto zu fahren, und es nicht ertragen konnte, mit dem Bus zu fahren), also ging ich an meinen Computer und sah, dass sie da war. Du bist bereits eingeloggt.
Ingrid schlief normalerweise etwas länger als ich, sodass ich ein paar Minuten Zeit hatte, um mich ungestört mit Gwen zu unterhalten. Wir unterhielten uns meistens, aber irgendwann schrieb Gwen, dass sie nicht glauben konnte, dass sie das tat. Die letzte Nacht war nicht sein Ding und er hoffte, dass ich nicht weniger von ihm halte. Ich sagte ihm, dass ich mit dem, was passiert sei, absolut zufrieden sei und mir keine Sorgen machen müsse. Ich hatte das Gefühl, dass er seine Meinung geändert hatte und dass dadurch nichts passieren würde.
Ingrid wachte auf und ich unterhielt mich weiter mit Gwen, während wir saßen und unseren Kaffee tranken. Wir haben es locker und normal gehalten und ich habe versucht, meine Routine beim Überprüfen von Websites und Beantworten von E-Mails beizubehalten, aber ich wurde von all den Gedanken in meinem Kopf abgelenkt. Endlich war es 7:30 Uhr, Zeit für Ingrid, zur Arbeit zu gehen. Wir küssten uns und sagten wie immer einen schönen Tag, Sei vorsichtig, Ich liebe dich. Plattitüden und er war weg. Aber da war Susan schon bereit und Gwen sagte, sie würde sie zur Schule bringen. Er sagte, er würde gegen 8:15 Uhr zurück sein.
Ich wusste, dass ich nicht einfach zu Hause sitzen und 35 Minuten warten konnte; Ich wäre ein noch schlimmeres Wrack, als ich ohnehin schon bin. Wir haben zwei Hunde, die einzigen ?Kinder? Ingrid und ich wollen oder wollen und wir sind mit ihnen spazieren gegangen. Ich kam gegen 8:10 zurück und wartete nervös. Trotz dieser kurzen Zeitspanne wusste ich, dass Gwen den Ruf hatte, nie pünktlich zu irgendetwas zu erscheinen, also versuchte ich mich mental darauf vorzubereiten, dass sie später ankam, als sie versprochen hatte. Doch zu meiner Überraschung loggte er sich um 8:15 Uhr erneut bei Skype ein und lud mich dieses Mal zu einer Videokonferenz ein.
Nachdem die Kameras angeschlossen waren, beschlossen wir, dass wir reden statt tippen könnten. Aber nach der letzten Nacht waren wir beide etwas schüchtern und verlegen. Wir sahen uns an und lachten nervös. Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, aber ich wollte cool bleiben und mich nicht wie ein geiler Teenager benehmen.
?Aus diesem Grund? Kann ich deine Brüste wieder sehen?
Hurensohn
?NEIN? er antwortete mit einem Lachen. Ich hätte das letzte Nacht nicht tun sollen. Ich weiß nicht, was mit mir passiert ist.
Du zeigst sie gerne und wolltest sie mir zeigen? Ich sagte, es macht Sinn.
Stimmt das also? sagte er mit einem Lächeln. ?Trotzdem??
?Willst du meins sehen? Ich fragte.
?Oh ja? antwortete er aufgeregt. Ich hob meine Brust, damit die Kamera sie sehen konnte, zog mein Hemd hoch und zeigte ihm meine Hügel. Ich glaube, sie dachte vielleicht, ich rede von meinem Schwanz, aber das wollte ich nicht annehmen.
Oh, ha ha, Idiot? er lachte. Das ist nicht das, was ich sehen wollte
Ich lehnte mich zurück und blickte erneut in die Kamera. ?Ist es nicht?? Ich fragte sarkastisch. ?Was wolltest du sehen?? Ich wurde hart und meine lockeren Shorts ermöglichten mir einfachen Zugang zu meinem Schwanz, den ich langsam streichelte. Gerade als mir klar wurde, dass er sehen konnte, wie sich mein Arm bewegte, rief er: Hey sagte. Was machst du??
Oh, das kann man sehen, oder?
Ich kann sehen, wie sich Dein Arm bewegt, aber ich kann nicht sehen, was ich sehen möchte Ich weiß, dass sie hauptsächlich zum Spaß schmollte, aber sie war so süß
Okay, dieses Mal zeige ich es dir in der Realität. Um sicherzustellen, dass ich richtig positioniert war, stand ich auf und zog langsam meinen Schwanz aus dem losen Bein meiner Shorts. Ich ließ meine Hand oben, sodass sie nur einen Teil des Schafts sehen konnte, aber nach ein paar Sekunden entfernte ich meine Hand und ließ sie ihn in seiner ganzen Pracht sehen.
?Wow? rief er und erregte mich mit seiner aufrichtigen Bewunderung. Es ist sehr groß Nicht nur lang, sondern auch mit Gürtel Wie groß ist es??
?Fast 7? LANG,? Ich antwortete stolz: Und ungefähr 5 �? um. Gefällt es dir? Ich habe unnötig gefragt.
?Definitiv?
Ich setzte mich wieder hin, außer Sichtweite, und er schmollte erneut ein wenig. Ich liebte diesen Schmollmund
Also erzähl mir von deinem anderen Bruder. Was ist passiert??
Oh, ich weiß es nicht. Es gibt wirklich nicht viel zu erzählen. Wir schrieben viel SMS, dann schickte er mir eines Tages ein Bild von seinem Schwanz und ich sagte: Das muss ich ficken Ich dachte. Also haben wir es getan.
?Hast du es genossen? Bist du gekommen??
Oh ja, es hat Spaß gemacht. Ich fühlte mich so versaut, aber auf eine gute Art, weißt du?
Wie oft hast du das schon gemacht? Ich fragte. Ich weiß nicht, warum ich so viele Details hören wollte, und es war etwas, das mir später endlose Probleme bereiten würde, aber im Moment war es heiß. Ich spielte weiter mit mir selbst; Gerade genug, um mich hart und angespannt zu halten.
?Ich denke zweimal darüber nach? sagte. Eines Nachts blieb ich eine Nacht in seiner Wohnung.
Das stimmt, okay? Ich sagte. Ich möchte deine Brüste wirklich noch einmal sehen, sagte sie. Sagte ich und wechselte das Thema.
?Ich weiß nicht, ob ich sollte? Er sah verlegen, aber auch interessiert aus.
?Komm, zieh dein Hemd aus und ich ziehe es auch aus? Sagte ich, als ich mein Hemd auszog. Anscheinend war das alles, was sie an Mut brauchte, als sie ihr Hemd und ihren BH auszog.
Verdammt, diese Titten sind der Wahnsinn Ich sagte.
?Ich weiß,? er antwortete mit einem Lächeln. Er brachte sie zusammen und schüttelte sie sanft auf und ab.
?Ah,? Ich seufzte. Repariere deine Brustwarzen für mich. Er tat dies und ließ sie schön und hart werden.
?Kannst du sie lecken?? Ich fragte.
?Oh ja? sagte er und zeigte, dass er tatsächlich ihre Brustwarzen lecken und lutschen konnte.
Oh, verdammt, ich wünschte, ich wäre dort gewesen, Ich stöhnte.
?Ich kenne mich auch. Aber vielleicht haben wir morgen Zeit zum Spielen.
Gott, ich hoffe es? Ich sah ihr immer noch zu, wie sie mit ihren Brüsten spielte. ?Willst du mir dabei zusehen, wie ich mit mir selbst spiele?? Ich fragte.
?Ja? Ich stand auf und sie sah zu, wie ich meine Shorts herunterzog, wodurch mein Schwanz meinen Bauch traf. Ehrlich gesagt kann ich mich nicht an das letzte Mal erinnern, als ich so hart und aufgeregt war wie damals. Ich setzte mich wieder hin und stellte meine Kamera so ein, dass sie meinen Schoß sehen konnte, und begann langsam, mich selbst zu streicheln. Mir lief bereits etwas Vorsperma aus, also rieb ich es um meinen Kopf herum, um ihn zu schmieren.
Gwens Augen klebten am Bildschirm und sahen zu, wie ich mich hochzog. Sein Atem ging etwas schneller als normal, also wusste ich, dass es ihn erregte.
Dreh dich um und lass mich diesen Arsch sehen Ich sagte. Ich meinte es als Bitte, aber es kam wie ein Befehl heraus. Gwen war es egal; Er stand auf, drehte sich um und knöpfte seine Jeans auf. Als sie sie herunterzog, dachte ich, ich würde sehen, wie sie ihren Hintern mit ihrem Höschen bedeckte, aber überraschenderweise zog sie sie beide herunter und beugte sich vor.
Aufgrund der Beleuchtung konnte ich ihren Hintern sehen und ihre Beine zusammen, weil ihre Hose knielang war, aber was ich sehen wollte, war nur ein Vorgeschmack auf den Preis. Sie schüttelte langsam und sinnlich ihren Hintern hin und her und wandte sich dann wieder der Kamera zu. Er beugte sich vor und ich fürchtete, die Show wäre vorbei, zumindest vorerst. Anstatt wie erwartet seine Hose hochzuziehen, zog er sie ganz hoch und setzte sich auf den Stuhl. Sie stellte die Kamera so ein, dass ich gleichzeitig ihre Brüste und ihre Muschi sehen konnte.
Ist es das, was du sehen wolltest? fragte sie, rieb ihre Hände an ihren Hüften und spreizte ihre Beine. Ihre Hände wurden weggezogen, wodurch sich ihre Lippen leicht öffneten, und durch die hochauflösende Kamera konnte ich sehen, dass sie bereits feucht wurde.
?Oh mein Gott, ja? Ich stöhnte. Spiel mit dieser Katze. Ich will dich so sehr lecken?
?Und ich will diesen Schwanz lutschen, bis du in meinen Mund kommst? antwortete.
Wir spielten weiter zusammen und sagten uns gegenseitig, was wir tun sollten. Ich zwang sie, sich wieder umzudrehen, damit er ihren Hintern sehen und ihr von hinten dabei zusehen konnte, wie sie mit sich selbst spielte. Ich war im Himmel Sie drehte sich wieder zu mir und es gefiel mir noch mehr, weil ich wieder diese wunderschönen Brüste sehen konnte.
Deine Brüste sind großartig
?Ich weiß,? sagte er und der Ausdruck der Leidenschaft auf seinem Gesicht verwandelte sich in ein kurzes Lächeln.
Sie rieb ihre ganze Hand an ihrer Muschi und ihrem Kitzler und wurde zu diesem Zeitpunkt sehr nass. ?Leck den Saft von deinen Händen? Ich bettelte.
Oh ja, das mache ich gerne antwortete er und leckte sich sofort die Hand sauber. Er rieb es noch einmal für ein paar Sekunden und leckte es dann wieder sauber. Ich habe den Geschmack meiner eigenen Säfte schon immer geliebt.
?Haben Sie jemals eine andere Frau probiert?? Ich fragte
?NEIN. Das würde mir nichts ausmachen.
?OK, meine Liebe. Nur Neugier. Stecke deine Finger in deine Muschi.?
?NEIN,? er antwortete kurz. Das mache ich nicht. Ich bin überrascht, aber belassen wir es dabei. Wir spielten weiter und ich begann das vertraute Kribbeln in meinen Eiern zu spüren.
Oh, ich komme? Ich holte Luft. ?Willst du mir beim Kommen zusehen??
?Ja? antwortete. ?Ich bin auch nah dran Na los, ich will zusehen, wie du dich vollspritzt?
Ich legte mich auf das Sofa, damit er zuschauen konnte und mich nicht in Unordnung brachte. Ich kam immer näher und beobachtete, wie sich ihre Hand immer schneller über ihre Klitoris bewegte. Ich wusste, dass sie auch näher kam, als sie sehr schnell anfing, nur einen Finger an ihrer Klitoris zu benutzen. Seine Augen versuchten sich zu schließen, aber es fiel ihm schwer, sie offen zu halten, damit er mich beobachten konnte. Das Gleiche tat ich auch mit meinen Augen.
Mein Schwanz schwoll auf eine Größe an, die ich noch nie zuvor gespürt hätte, und ich fing an, hart zu werden Der erste Stoß traf mich im Gesicht und hinterließ Spuren auf meiner Brust. Gwen schrie, als sie das sah, und begann ebenfalls zu kommen. Während meine nächsten drei Stöße nicht annähernd so heftig waren, trafen sie doch meine obere Brust und verursachten eine große, klebrige Masse. Ich liebte es und Gwen auch Sie rieb weiterhin heftig ihre Klitoris, ihre Beine zitterten und zuckten. Als seine Hand bewegungslos blieb, verschüttete ich endlich meinen letzten Tropfen und wir lagen ein paar Minuten lang atemlos da.
?Ah. Meins. Gott? er rief aus. War das das Unglaublichste? Ich habe das noch nie gemacht, während jemand so zusah. Und vor der Kamera Mein Gott?
?Ich war noch nie so hart? Ich sagte. ?Schau mich an? Ich hob mich hoch und näherte mich der Webcam, damit sie sehen konnte, wie viel Sperma sich auf meiner Brust befand. Aus einer Laune heraus legte ich meine Hand auf meine Brust und rieb das Sperma auf meiner Haut und verteilte es überall.
?Oh, Scheiße, ist das heiß? Gwen keuchte. Nachdem ich eine Weile zugesehen hatte, sagte ich: Okay, du musst jetzt aufhören. sagte. Er lachte, aber ich wusste, dass er es ernst meinte. Wenn du so weitermachst, muss ich wiederkommen und ich habe keine Zeit Außerdem musst du zur Arbeit gehen, oder?
Als ich auf die Uhr schaute, sah ich, dass es schon nach 9 Uhr war. Ja, ich muss unbedingt duschen, bevor ich irgendwohin gehe. Ich lachte. ?Wann wirst du heute Abend da sein??
?Ich bin noch nicht sicher. Wann kommst du nach Hause und wann kommt Ingrid nach Hause?
Ich kann die Arbeit verlassen, wann immer ich will, und Ingrid kommt normalerweise gegen 16:30 Uhr nach Hause. Ich antwortete und hoffte, dass er bald genug kommen würde.
?Oh, so früh werde ich nicht da sein? sagte er und enttäuschte meine Hoffnungen. Ich werde wahrscheinlich gegen 17:30 Uhr bei dir zu Hause sein, dann können wir zum Abendessen gehen und dann zu Joe’s gehen, um auszupacken. Ist es möglich??
?Sicherlich,? Sagte ich und versuchte, meine Enttäuschung nicht zu zeigen. ?Planen Sie noch, dort zu übernachten oder möchten Sie bei uns übernachten? Arbeitet Ingrid morgens? Ich erinnerte ihn daran.
?Wir werden sehen,? er antwortete mit einem Lächeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno