Vierer In Einer Villa Mit Clea Gaultier Und Anissa Kate


vier Jahre später
Die Jukebox flüsterte eine sanfte Melodie, während Miley durch den Raum ging, die Tische abwischte und die Stühle aufstapelte. Als Kellnerin verdiente sie nicht viel Geld, aber sie brauchte alles, was sie bekommen konnte. Er hatte gerade eine Doppelschicht hinter sich und als er fertig war, schmerzten seine Knochen vor Erschöpfung.
Vier Jahre. Vier Jahre lang denselben Job ohne Ende gemacht, fleißig und sparsam und immer noch unersättlich. Vor zwei Jahren wurde ihr schließlich klar, dass sie so nicht weitermachen konnte, und sie begann, eine Abendschule zu besuchen, um einen Associate-Abschluss zu machen.
Auf Wiedersehen, sagte er und nickte seinem Kollegen freundlich zu. Als er die Tür öffnete, wollte er nur nach Hause und ins Bett gehen, aber er wusste, dass er noch für sein morgiges Abschlusszeugnis lernen musste. Er holte seine Schlüssel heraus und ging zu seinem Auto. Es war eine warme Nacht, die Luft duftete und die Dunkelheit einladend. Miley erinnerte sich an eine Zeit, als sie eine Nacht wie diese genoss und draußen im Gras lag, bis sie unter den Sternen einschlief. Als er sein Auto erreichte, schloss er für einen Moment die Augen und holte tief Luft.
Miley. Überrascht wachte er plötzlich auf und schaute sich um, um die Quelle des Geräusches zu finden. Er hatte ihr Auto gesehen, bevor er sie gesehen hatte, es war eines dieser sportlichen kleinen Exemplare, teuer und raffiniert. Der Mann, der sie begleiten wird, passt perfekt zusammen. Sein lässiges T-Shirt und seine Jeans machten einen lässigen Eindruck, waren aber offensichtlich gut verarbeitet und teuer. Hier war ein Mann, der Gutes für sich getan hatte.
Miley brauchte eine Minute, um zu erkennen, wer es war, und als sie es erkannte, wusste sie nicht, was sie sagen sollte. Er ging direkt nach seinem Abschluss aufs College, wusste aber, dass er für die Ferien und ähnliches nach Hause kommen musste. Er hatte oft daran gedacht, sie auf der Straße, beim Spaziergang, im Kino oder im Supermarkt zu sehen. Aber damit hatte er schon längst nicht mehr gerechnet.
Können Sie sich an mich erinnern? fragte Nick, als wären sie alte Freunde. Miley nickte. Er sah genauso aus, nur etwas älter. Wie geht es dir? Was machst du hier? Miley schnappte. Er hatte seinen Schock überwunden und verspürte nun große Wut.
ICH? Er unterbrach ihn und Miley dachte, er würde nichts mehr sagen, aber dann fügte er plötzlich hinzu. Ich bin gekommen, um mir zu sagen, dass es mir leid tut. Miley schnaubte. Okay, danke, das ist sehr wichtig, sagte er sarkastisch und machte Anstalten, seine Autotür zu öffnen. Nick war plötzlich an ihrer Seite und hinderte sie daran, in ihr Auto einzusteigen.
Geh mir aus dem Weg. Miley, seine Stimme war ein Flehen, aber er rührte sich nicht. Was werden Sie tun? Seine Stimme war giftig. Wirst du mich zwingen, in ein Motel zu gehen? Ich sagte, es tut mir leid, beschuldigte er, als ob alles in Ordnung wäre, als er diese beiden kleinen Worte sagte und sie ihm vergeben sollte. Du hast gesagt, was du sagen wolltest, jetzt geh mir aus dem Weg, sagte er, schob sie beiseite und drehte den Schlüssel in ihrer Autotür. Halten Sie inne und reden Sie eine Minute mit mir. Was? Was willst du von mir? fragte er und drehte sich um, um ihr in die Augen zu schauen. Ich möchte, dass du mir vergibst.
So einfach ist das nicht, Nick, spuckte sie seinen Namen aus wie ein Schimpfwort. Sie können mich vier Jahre nach dem Vorfall nicht abholen und sich entschuldigen. Sie erwarten von mir, dass ich Ihnen vergebe, damit Sie Ihr Gewissen beruhigen und mit Ihrem magischen kleinen Leben weitermachen können. Wie auch immer, ich vergebe dir nicht, verschwinde. Ich bin jetzt nicht mehr im Weg, sagte er, nachdem er sich zwischen sich und seine Autotür gestellt hatte. Okay, es war nicht fair, dich um Verzeihung zu bitten. Miley, sagte er verzweifelt, rede wenigstens eine Minute mit mir. Lass mich dir einen Drink spendieren.
Miley sah ihn ungläubig an. Warum sollte ich das also tun wollen? Vielleicht möchtest du mir etwas sagen? Möchtest du das Thema irgendwie fallen lassen? sagte er hoffnungsvoll. Er sah sie an. Er brauchte einen Abschluss, aber er glaubte nicht, dass ein Gespräch mit ihr das bewirken würde. Vielmehr würde er sehen, wie sie die Gefühle und Erinnerungen an die Oberfläche brachte, die er hatte begraben können. Dennoch würde es nicht schaden, eine Minute mit ihm zu reden.
Gut, sagte er, drehte sich um und ging in Richtung des Restaurants, das er gerade verlassen hatte. Er drehte sich nicht um, konnte aber hören, wie sie ihm folgte. Fran, die andere Kellnerin, die an diesem Abend arbeitete, warf ihm einen sarkastischen Blick zu, als sie die Tür öffnete, um sich für die Nacht einzurichten. Wir werden uns für eine Minute hinsetzen, sagte Miley zu Nick. Ich werde die Tür abschließen, wenn wir gehen. Fran sah Nick an und lächelte Miley wissend. Okay, sagte sie mit Singsangstimme, Gute Nacht.
Miley stöhnte, da sie wusste, was die andere Frau dachte. Obwohl Miley voraussagte, dass sie am nächsten Tag Fragen bekommen würde, stellte sie zumindest keine neugierigen Fragen. Sie machte das Licht an und ging in die nächste Nische, wo Nick ihr gegenüber saß.
Okay, was willst du sagen? Er holte tief Luft, beugte sich vor und lehnte sich wieder zurück. Miley, sagte er, verschränkte ihre Finger und legte sie auf den Tisch. Miley hasste es, wenn er ständig ihren Namen sagte. Ich möchte es erklären. Ich versuche nicht zu entschuldigen, was ich getan habe, aber ich möchte nur, dass du weißt, dass ich jetzt anders bin. Gott, ich war so jung und arrogant. Ich dachte, jedes Mädchen würde mit mir zusammen sein wollen. Ich weiß, dass meine Entschuldigung nicht mehr viel wert ist, aber trotzdem habe ich seitdem jeden Tag ein schlechtes Gewissen.
Miley konnte es kaum glauben. Warum jetzt? Warum hast du vier Jahre gebraucht, um mir etwas zu sagen? Er versuchte, seine Stimme ruhig zu halten, weil er nicht wollte, dass sie merkte, wie sehr ihn dieses Gespräch berührte. Ich habe es schon einmal versucht. Ich habe dir Briefe geschrieben, die ich nie abgeschickt habe. Ich bin an deiner Haustür aufgetaucht, hatte aber nie den Mut anzuklopfen. Miley sah ihn an. Er war so perfekt. Sie erinnerte sich an die Zeiten, als sie ihn hasste, weil er perfekt war und das perfekte Leben hatte. Sie war wütend auf ihn und alle anderen wie ihn. In gewisser Weise war es das immer noch.
Er wollte sie bestrafen, ihr sagen, wie sehr er sie immer noch hasste, aber wozu? Auf die Dauer würde es ihm dadurch nicht besser gehen. Ich vergebe dir, sagte er. Sie saßen eine Weile schweigend da. Miley stand auf und ging zur Tür. Nick saß einfach da und sah ihm zu. Ich muss jetzt auflegen, sagte er schließlich, als Nick sich immer noch nicht rührte. So viel? Er hat gefragt. Was gibt es noch?
Nick stand auf und ging auf sie zu, wollte gerade die Glastür verlassen, doch dann hielt ihn etwas auf. Plötzlich drehte er sich um und öffnete den Mund, dann schien er eine Entscheidung zu treffen. Wenn ich an diese Nacht denke, fühle ich mich nicht nur schuldig. Ich erinnere mich daran, wie schön du warst, wie unschuldig du warst. Sie stand so nah, dass er ihren Atem spüren konnte, und er umfasste ihr weiches, dünnes Haar. Dann begann er plötzlich, sie zu küssen. Und sie ließ es zu. Er schlang seine Arme um ihren zierlichen Körper und sie stellte sich auf die Zehenspitzen, um besseren Zugang zu seinem suchenden Mund zu bekommen.
Der Kuss war sanft und sanft, aber dennoch intensiv. Nick zog sich zurück und betrachtete ihr gerötetes Gesicht. Komm heute Abend mit mir nach Hause. fragte er und streichelte ihr Haar. Dies schien Miley aus ihrer Trance aufzuwecken. Er stieß sie von sich weg. NEIN sagte er und schob sie aus der Tür, damit er sie abschließen konnte. Wovon? Er sagte, er sei verwirrt, nachdem sie zuvor auf seinen Kuss reagiert hatte.
Ich muss nach Hause. sagte er und ging zu seinem Auto. Das ist nicht nötig, sagte er und folgte ihr. Ich muss jetzt nach Hause gehen sagte er streng, öffnete die Autotür und stieg ein, ohne sie noch einmal anzusehen. Kann ich dich noch mal sehen? fragte er durch das heruntergelassene Fenster, während er den Motor startete. Ich glaube nicht, dass das eine gute Idee wäre, sagte er, als er wegging. Nick blieb stehen, schaute ihr nach und beobachtete ihre Gestalt im Rückspiegel, bis Miley um die Ecke bog.
Er war sich nicht ganz sicher, was er heute Abend empfand. Warum hat er nichts anderes gesagt? Es gab so viele Dinge, die er ihr sagen musste, aber ihm wurde klar, dass er es nicht konnte. Jetzt würde er sie nie wieder sehen, seine Chance war vertan.
Es tut mir leid, dass ich zu spät komme, sagte er, als er seine Wohnungstür öffnete. Wir sind keineswegs zu spät, sagte ihr Nachbar Ben mit einem sanften Lächeln, als er von der Couch aufstand und ihr an der Tür entgegenging. Wie war das? Ein Engel. Sie liegt gerade im Bett. Er sprach, als er zur Tür ging. Ich muss morgen früh gehen. Miley fühlte sich schuldig. Ihr Babysitter hatte in letzter Minute abgesagt, also musste sie Ben bitten, vorbeizukommen. Er war so ein netter Kerl, dass sie wusste, dass er es immer tun würde, wenn sie ihn darum bat, aber er wusste auch, wie beschäftigt sie war und wollte sie nicht zu sehr belästigen.
Vielen Dank, sagte er aufrichtig. Kein Problem, sagte er, als er den Raum verließ, Bis später. Er schloss die Tür hinter sich. Miley ließ ihre Tasche fallen und ging zum Zimmer ihres Sohnes. Als er die Tür öffnete, spähte er durch den Spalt, bis er ihren kleinen braunen Kopf sah, der friedlich auf ihrem Kissen lag. Er schloss leise die Tür und ging in Richtung Wohnzimmer. Er musste unbedingt lernen, konnte sich aber nicht auf seine Arbeit konzentrieren.
Miley und Fran standen neben der Kaffeekanne und unterhielten sich leise. Fran hatte sie bei der ersten Gelegenheit dorthin gezerrt, und Miley hatte sie gelassen, wohlwissend, dass sie dem bevorstehenden Verhör nicht entkommen konnte. Aus diesem Grund? Wer war es letzte Nacht?, fragte Fran erwartungsvoll. sagte. Miley holte tief Luft und sagte: Willst du das wirklich wissen? Er zog die Augenbrauen hoch, als wollte er es sagen.
Fran stieß ihn ungeduldig an. Er war Lukes Vater. Was? Fran hätte fast geschrien und Miley sah sich im Raum um, um zu sehen, ob jemand es hörte, dann senkte sie ihre Stimme. Er war Lukes Vater. Das ist das erste Mal, dass ich von dir höre, sagte Fran ungeduldig und nach einem Moment: Dieser Hurensohn. Was bringt dich dazu das zu sagen? fragte Miley überrascht, sie hatte Lukes Vater noch nie zuvor erwähnt.
Glaubt er, dass er in dein Leben treten kann, wann immer er will? Was wollte er? Wollte er Luke sehen? NEIN? Sagte Miley zögernd. Dieser Bastard Fran spuckte aus. Und du musst mir nicht sagen, dass er keinen Unterhalt zahlt, ich weiß, wie sehr du damit zu kämpfen hast. Fran nickte jetzt wütend. Fran, ich fürchte, es ist nicht ihre Schuld, sagte Miley leise, wohl wissend, dass Frans Wut bald auf sie gerichtet sein würde. Wie kannst du das sagen? fragte Fran sanft und legte tröstend eine Hand auf Mileys Schulter. Du hast nichts falsch gemacht. Miley hatte ein schlechtes Gewissen wegen der automatischen Loyalität ihrer Freundin.
Er weiß nicht einmal, dass Luke existiert. Fran schien ihn keine Sekunde lang zu hören. Sein Mund war offen, um Miley zu beruhigen und die Selbstverurteilung, die sie gerade sagen wollte, zurückzuweisen. Aber er blieb stehen. Was meinst du damit, dass er nichts von Lukes Existenz weiß? Also habe ich ihm nie gesagt, dass er einen Sohn hat. Miley Warum? Fran stöhnte. Miley konnte Frans fragenden Blick nicht ertragen. Er wusste nicht, was er ihm sagen sollte. Ich-ich. Wir waren nicht zusammen oder so, er ging aufs College und ich wurde schwanger. Ich kannte ihn nicht einmal? Er war kein Teil meines Lebens.
Du solltest ihr sagen, flüsterte Fran inbrünstig, Miley hat es verdient zu wissen, dass sie einen Sohn hat und wieder einmal dabei helfen kann, die Dinge zu bezahlen, die Luke braucht. NEIN Miley sagte hilflos: Was ist, wenn er versucht, sie mitzunehmen? sagte. Er konnte nicht mehr verhindern, dass ihm die Tränen über die Wangen liefen. Oh, Miles, Fran fing ihn auf und hielt ihn beruhigend in ihren Armen. Es ist schon zu spät. Ich habe es gestern weggeschickt. Fran drückte sie sanft und wischte ihr die Tränen aus dem Gesicht. Du solltest nach Hause gehen; du hattest einen langen Tag. Oh, ich habe dich nicht einmal gefragt, wie deine Prüfung war?
Miley lachte ein wenig. Ich denke, ich habe es ziemlich gut gemacht. Gut, gut, sagte Fran sanft, Jetzt geh nach Hause und ruh dich aus. Ich kümmere mich um deine Schicht. Miley umarmte ihn und verließ das Gebäude. Sie lächelte über Frans Mutterstil, der sich so sehr von dem ihrer echten Mutter unterschied. Als er nach Hause kam, legte er sich zur Ruhe. Er schlief ein, sobald sein Kopf das Kissen berührte. Es klopfte laut an seiner Tür. Miley setzte sich benommen auf und fragte sich, wer es sein könnte. Wahrscheinlich Ben, dachte er. Er öffnet die Tür.
Nick. Sie wollte gerade gehen, als er die Tür erreichte und sich zu ihr umdrehte. Ich hätte nicht gedacht, dass du zu Hause wärst, sagte er schlicht. Was machst du hier? fragte Miley und achtete darauf, ihren Körper zwischen ihrer Augenlinie und dem Raum hinter ihr zu halten. Er war sich nicht sicher, ob noch irgendwelche von Lukes Spielsachen im Raum herumlagen. Ich kam, um dich zu sehen.
Miley wusste nicht, was sie sagen sollte. Nach der letzten Nacht dachte er, er würde für immer weg sein, aber dennoch stand er hier vor ihrer Tür. Ich wollte dich sehen, eine lange Pause, Komm heute Abend zum Abendessen mit mir. Du willst, dass wir Freunde sind? Miley befragte ihn. Nein. Ja. Ich weiß es nicht. Er sah anders aus als der Nick, an den sie sich erinnerte. Dieser Nick war unsicher und vorsichtig. In diesem Moment sah er aus dem Augenwinkel, wie der gelbe Bus aus dem Fenster auf seine Straße zukam. Ein kurzer Blick auf die Uhrzeit verriet, dass Luke aus dem Kindergarten nach Hause kam. OK. Miley ging schnell hinaus.
OK, meine Liebe? Ja, wir können heute Abend zu Abend essen. Jetzt gehen Sie bitte. Er stieß sie aus der Tür, folgte ihr und schloss die Tür hinter ihr. Gehst du irgendwo hin? fragte er neugierig. Ja, ich habe es eilig. Wir treffen uns um sieben hier. Er schob sie in den Aufzug. Kommst du nicht? Nein, ich benutze die Treppe.
Die Aufzugstür schloss sich und Miley rannte die Treppe hinunter. Als er herauskam, stand der Bus vor dem Gebäude.
Luke sprang gerade glücklich aus dem Bus, als er sah, wie Nicks Auto vom Parkplatz abfuhr. Komm schon, Schatz, drängte sie ihren Sohn, hob ihn hoch und rannte schnell auf das Gebäude zu, in der Hoffnung, dass Nick sie nicht sehen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno