Chubby Teen Verführt Jungs Im Freien

0 Aufrufe
0%


Ayşes Untergang
Episode 1
Aisha war vierzehn Jahre alt und ein Neuling an der Tiger High. Er wog fünf Fuß zwei Zoll, kaum hundert Pfund. Sie liebte ihr langes schwarzes Haar, das ihr über die Schulterblätter fiel. Es füllte ihre enge, freche Brust schön aus. Ihre überempfindlichen, dunklen Brustwarzen waren ständig hart. Aber es war ihr perfektes Lächeln, das alle Blicke auf sich zog und ihre dunkelbraunen Augen mit goldenen Sprenkeln betonte.
Zwischen Kirche, Hausaufgaben und Sport war er immer beschäftigt, mit wenig Freizeit für sich. Dies machte ihre Familie sehr glücklich, da sie keine Zeit für ihre Söhne ließ. Er war in den Leichtathletik-Teams der Schule. Das hielt ihn sehr fit und gab mit seinem Aussehen ein Gefühl von Stolz.
Obwohl Ayşes Eltern und drei Geschwister in Amerika geboren und aufgewachsen sind, waren sie fromme Muslime, die jede Woche zum Freitagsgebet gingen. Sie liebte ihre Familie und versuchte, das beste Mädchen zu sein, das sie sein konnte. Er war ein unterwürfiger Hetero-Student, der für zusätzliche Hausaufgaben bis spät in die Nacht arbeitete, damit er auf ein großartiges College kommen konnte. ?Fröhlich im Haushalt helfen.? Jedenfalls erzählte er es seinen Eltern.
Er trug jedoch ein tieferes und dunkleres Geheimnis in sich, das ihn zwang, sein wahres Selbst vor seiner Familie hinter seiner äußeren Erscheinung zu verbergen. Er war ein Masochist, der nichts weniger wollte als die extremste Behandlung. Er träumte oft davon, gefoltert zu werden, bevor er zum Vergnügen eines anderen getötet wurde. Erst in der achten Klasse stieß er auf Sexstories.com. Er erstellte ein Konto und fing an, verschiedene Arten von Geschichten zu lesen. Aber was ihn wirklich anzog, waren die Schnupftabakgeschichten.
Im vergangenen Jahr hatte sie gestanden, bis ihre Eltern ins Bett gekrochen waren, und so getan, als würde sie viele Hausaufgaben machen. Die Wahrheit ist, dass er die Seite lange recherchiert und Geschichte um Geschichte geschluckt hat. Aber es waren immer die dunkelsten Geschichten, die ihr den besten Orgasmus bescherten. Sie würde andere Genres lesen, bevor sie zu Schnupftabakgeschichten überging, ließ ihre Hände unter ihren Schlafanzug gleiten und ihre weichen, feuchten Falten erreichen. Er genoss immer Geschichten, in denen Mädchen freiwillige Opfer waren. Dem Wissen nach zu urteilen, dass er kurz davor ist, zu Tode gefoltert zu werden, und immer noch auf der Suche nach ihm.
In den letzten Monaten hat ?ThisIsJimmy.? einen bestimmten Autor mit einem Benutzernamen entdeckt. Er begann zu glauben, dass er der Gott der Worte war. Kapitel in der Dark Bible? das Lesen und erneute Lesen hat sich in deine Seele eingebrannt. Er hinterließ glühende Referenzen in jedem seiner Kommentarabschnitte und verteidigte mutig seine Arbeit vor denen, die alles andere als eine glühende Rezension veröffentlichten.
Dann passierte es. Nachdem sie ihr monatelang gefolgt war, schickte sie ihm eine private Nachricht:
Tollkirsche
Ich wollte meine Dankbarkeit für all Ihre großzügigen Worte zum Ausdruck bringen. Ich muss mich entschuldigen. Aber ich musste überprüfen, ob Ihr Profil korrekt ist und Sie tatsächlich eine echte Frau sind, nicht nur ein anderer Mann, der vorgibt. Ich schätze alle meine Fans. Aber anscheinend hat es etwas damit zu wissen, dass ich mein weibliches Publikum wirklich berühre.
Jim
Als ich seine Botschaft las und wieder las, wuchs seine Aufregung und wuchs. Er begann, eine für alle Fälle vorbereitete Antwort zu schreiben. Sie hatte eine völlig falsche Vergangenheit mit einer Reihe von Akten, die sie online gefunden hatte. Aber er brach mitten im Satz ab und löschte ihn, bevor er die Wahrheit sagte:
Jim
Ich liebe dich so sehr; Du bist wie ein Gott für mich. Ihr Artikel spricht mich an. Ja, ich bin ein Mädchen. Ich habe bei der Registrierung über mein Alter gelogen. Aber ich schwöre, ich habe gelogen. Ich bin Muslimin, obwohl meine Eltern vor meiner Geburt aus Pakistan weggezogen sind.
Nachtschatten
Aisha brauchte Arbeit und war an der Tür angekommen, als sie am Computer klingelte. Er verfluchte sich selbst, als er sich beeilte, sofort stumm zu schalten, um die Elterneinheiten nicht zu wecken. Er erstarrte, seine Augen auf den Bildschirm gerichtet. Sie hatte ihm geantwortet. Er war zu diesem Zeitpunkt online. Aisha kam aus ihrem Mund, während sie es las.
Wie alt sind Sie?
Sein Herz zog sich zusammen, als er das Schlimmste befürchtete. Aber er antwortete: Nicht mehr als vierzehn, mein Herr. Und ich habe auf Senden geklickt.
Er hielt den Atem an, was ihm wie eine Ewigkeit vorkam. Der Schwindel überkam ihn plötzlich, zwang ihn, sich ans Fußende des Bettes zu setzen und vergaß, dass er pinkeln musste. Dann der Klingelton, der ankündigt, dass eine Nachricht eingetroffen ist. Er beeilte sich, es zu öffnen, und seufzte erleichtert, als er las:
Nachtschatten,
Nun, ich schätze, das sollten wir für uns behalten. Also, was ist deine Geschichte? Was hat Sie zu Jobs wie meinem gebracht?
Jim
Seine Finger versuchten, klug auszusehen, fuhren über die Tasten und versuchten, mit seinen Gedanken Schritt zu halten.
Jim,
Ich hatte immer dieses komische Gefühl in mir. Aber ich begann nicht zu verstehen, was ich wirklich brauchte, bis ich auf diese Seite stieß. Deine Worte sprachen zu mir. Ihre Arbeit zu lesen war wie Poesie. Ich konnte fast fühlen, was jedes dieser Mädchen fühlte, und ich wollte es selbst erleben. Du hast den Moment sehr gut eingefangen. Ich wollte es auch erleben. Du bist wie mein persönlicher Gott. Vielleicht bin ich nur am Arsch und brauche eine Therapie. Aber ich will, dass du mir das alles antust.
Nachtschatten
Das ängstliche Gefühl, das hell aufleuchtete, als er seine Antwort las, wurde von dem wahnsinnigen Jucken, das zwischen seinen Beinen wuchs, weggewischt. Er konnte spüren, wie er anschwoll, als sich die Feuchtigkeit über sein Bett ausbreitete.
Nachtschatten,
Es ist wirklich selten, dass jemand sich selbst vollständig versteht. Und es ist ein Geschenk in so einem jungen Alter. Und jemand, bei dem ich gerne helfe, Sie zu segnen. Ich muss dies zu einer einzigartigen Erfahrung für jemanden machen, der so engagiert ist wie Sie. Und wenn ich dein Gott bin, wie du sagst, dann musst du mich respektieren, wie es jeder fromme Christ tun sollte. stimmst du nicht zu?
Jim
Ayşe überlegte, wie sie reagieren sollte. Er hatte bereits eine Todsünde begangen, indem er Jim sagte, dass er sein Gott sei. Aber er wusste, dass Gott ihm nicht vergeben würde, wenn er weitermachte. Aber Gott hatte noch nie so zu ihm gesprochen wie Jim. Also starrte er minutenlang auf den Bildschirm. Sie war entschlossen, und bevor sie ihre Entscheidung überhaupt erraten konnte, schrieb Aisha aufgeregt ihre Antwort:
König
Herr, ich bin auf meinen Knien und bitte dich um Vergebung für meine Sünde gegen dich. Ich werde mich demütig opfern, in welcher Weise auch immer Sie es für würdig erachten. Ich würde mein Leben für dich in der Gegenwart Allahs und Seines Propheten geben.
Dein demütiger und immer gehorsamer Sklave,
Nachtschatten
Die Antwort hat länger gedauert. Aisha dachte, dass sie vielleicht zu weit gegangen war. Aber als er zeigte, dass auf der Seite eine Nachricht war, sie öffnete und las, wurde ihm schwindelig.
Nachtschatten,
Ich kann dich nicht als Sklave betrachten. Während Ihre Fantasien vom hohen BDSM-Lebensstil handeln, handeln Ihre ultimativen Fantasien davon, gefoltert und schließlich entleert zu werden. Ich sehe dich als Opfer. Ein Opfer, das darauf wartet, dass das Ritual beginnt. Wenn du wirklich nach diesem Schicksal strebst, bin ich bereit, es dir zu geben. Aber sei vorsichtig, Kurban, das hat ein Ende.
Jim
Es gab keinen Gedanken, als Aisha antwortete. Ihm wurde schwindelig bei dem möglichen Gedanken an jemanden, der seine dunkelsten Fantasien und Wünsche wirklich verstand.
mein Herr,
Ich will nichts Geringeres, als mich auf deinem Altar zu beweisen. Wenn Sie mir Ihre Gnade gewähren, werde ich alle Rituale durchführen, die Sie mir befehlen. Befiehl mir, Herrgott. Ich bin dein zu nehmen.
Er hielt einen Moment inne, um nachzudenken. Er fragte sich, ob er das schon einmal getan hatte. Würde er das wirklich mit ihr machen oder war es nur eine Fantasie für ihn? Er schrieb weiter:
Mein Gott, mein Gott. Darf ich fragen, haben Sie das, was Sie beschreiben, jemals im wirklichen Leben getan?
Ihr Opfer, das will
Opfer
Wenn Sie wirklich das gesegnete Kind Ihres Herrn suchen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Wert zu beweisen. Aber seien Sie gewarnt. Du musst deine vollständige Vernichtung durch Demütigung und Schmerz ertragen, während ich dich vor der ganzen Welt vollständig demütige.
Ja, ich habe ein Opfer.
Jim
Aisha spürte sofort, wie ihr Wasser ihr Höschen benetzte, als sie ihre letzte Nachricht las. Sein Herz setzte ein paar Mal aus, als er sich vorstellte, wie er das tat, worüber er gelesen hatte.
mein Herr
Ist es nur ein Traum oder wirst du mir das wirklich antun, Gott?
du bist mir nah
Ohne weiter nachzudenken, klickte er auf den Absenden-Button. Sie war verängstigt und gleichzeitig aufgeregt hoffnungsvoll.
Eifrig öffnete er seine nächste Nachricht so schnell wie es schien.
Opfer
Wenn Sie möchten, dass es eine Online-Fantasie bleibt, verstehe ich das. Ich würde es lieber zu Ende sehen und unsere beiden Bedürfnisse befriedigen. Wenn du das auch willst, folge meinem Messenger-Link und suche.
Jim
Aisha öffnete schnell die Nachricht und schickte Jim eine Anfrage. Seine Beine sprangen mit hundert Meilen pro Minute, als er da saß und nervös darauf wartete, ob er die Einladung annehmen würde. In der Mitte seines Bildschirms erschien das Bild eines rotäugigen Kameraobjektivs. Und eine Nachricht erschien in der Seitenbox unter seinem eigenen Bild.
Jim: Tut mir leid, ich kann mein Video oder Audio gerade nicht verwenden.
Ayşe: Kein Problem. Ich kann nicht sprechen, da meine Elterneinheiten im anderen Raum sind und hören können.
Jim: Wie ich sehe, sagst du die Wahrheit über dein Alter. Bist du sicher, dass du mein Opfer sein willst? Du kannst ein langes Leben haben.
Aisha: Langes unglückliches Leben, Mylord. Ich bin Ihr freiwilliges Opfer, Mylord. Bitte.
Ihre Augen flehten ihn an zu akzeptieren.
Jim: Zieh dich aus und zieh dich für das Gericht aus, Opfer.
Alisha: Ja, mein Herr.
Er stellte seinen Laptop auf sein Bett und stellte den Bildschirm ein, um sicherzustellen, dass die Kamera im optimalen Winkel war, bevor er unter seiner Pyjamahose hervortrat. Ihr dünnes Tanktop knallte auf den Boden unter ihren Füßen und enthüllte ihre dunklen harten Nippel für die Kamera. Sein Höschen rutschte zu Boden und enthüllte die hellolivfarbene Haut seines makellosen jungen Athleten. Seine glatte Muschi schwoll vor Verlangen an. Da er wusste, dass er nach dem, was sie geschrieben hatte, erwarten würde, dass sie völlig nackt wäre, feuerte er sie. Sein Körper brannte rot, als sein Bewusstsein seine Demut herausschrie.
Sie beugte sich mit dem Rücken zur Kamera vor und zeigte ihm auf seinen Befehl hin ihren seidig glatten Schlitz. Dann folgte er ihrem Befehl und krabbelte mit seinen Beinen auf beiden Seiten des Laptops auf sein Bett. Er zeigte seine winzigen inneren Lippen, als er seine Hände öffnete, um seinem Gott zu zeigen, was er wollte.
Jim: Du bist Jungfrau. Das ist heutzutage extrem selten.
Ayşe: Ja, mein Herr. Ich wartete darauf, den richtigen Mann zu finden, dem ich mich hingeben konnte.
Jim: Du meinst den wahren Gott. Wie oft rasierst du deine Muschi, Kurban?
Ayşe: Ja, mein Herr, mein Gott. Ich habe auf dich gewartet, ohne es zu merken. Ich wachse alle drei Wochen für Schwimmwettkämpfe, Mylord.
Er befahl Aisha, auf die Knie zu gehen und ihre Beine gespreizt zu halten, während sie sich zu ihrem Sehvergnügen unterhielten. In den nächsten zwei Stunden beantwortete er jede Frage, die er stellte. Er gab ihr jedes persönliche Detail, das er wollte. Er gab seine Telefonnummern und Telefonnummern an alle in seinen E-Mail- und Social-Media-Konten weiter. Er hatte seinen vollständigen Namen, seine Adresse und alle Familiendaten, die er hatte. Aisha war seine Schülerin und betete ihn an, wohl wissend, dass er seine Seele empfangen würde.
Während sie ihren Gott auf eine Videotour mitnahm, offenbarte sie ihre Angst, erwischt zu werden, wie sie im Haus ihrer Eltern umherwanderte. Endlich entspannte er sich auf dem Rasen neben dem Schwimmbecken. Charlie war sehr froh, dass ihm so spät in der Nacht ein Besucher folgte. Es war fast vier Uhr, als er endlich ins Bett gehen durfte.
Wie Gott sagte Jim, er dürfe sich nicht berühren. Er versprach, sein gutes Benehmen in ein paar Tagen zu belohnen. Er sagte auch, dass er sie zwei Tage lang nicht kontaktieren werde. Er würde über das Gesagte nachdenken. Sie machte eine Änderung für ihn, um seine Meinung zu ändern und einfach nur Freunde zu sein.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 25, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert