Ein Polizist Bumst Eine Polizistin Während Ihr Mann Bei Ihr Ist


Dann sind wir beide mehrere Stunden lang eingeschlafen. Ich wachte auf und er schlief immer noch neben mir. Ich lag ein paar Minuten da und starrte an die Decke und fühlte mich, als wäre ich in eine alternative Realität eingetreten, in der all meine schmutzigen alten Fantasien wahr wurden. Ich gebe zu, ich fühlte mich auch wie ein Sack voll Scheiße, aber es ist fast von mir abgesprungen. Was hätte ich machen sollen? Er war so heiß und schließlich bin ich nur ein Mann. Es vergingen ein paar Minuten, bis er aufwachte. Ich beobachtete aufmerksam, wie sie ihren Mittagsschlaf machte, fern von ihren sinnlichen Augen. Nachdem er sich ein wenig gedehnt und gegähnt hatte, kuschelte er sich eng an mich, legte seinen Kopf auf meine Brust und bewegte seine Hand langsam unter der Decke zu meiner Brust, meinem Bauch, wobei er innehielt, um meinen halbharten Schwanz fest zu umfassen. Er gab mir ein paar spielerische Streicheleinheiten, bevor er mich unschuldig ansah.
Jack?
Ja?
Darf ich bitte noch einmal lutschen?
Ich wünschte wirklich, es wäre so.
Damit ging er unter die Decke. Er begann mit seiner Zunge an der Eichel meines Schwanzes zu knabbern, bevor er die Länge in seinem warmen, samtigen Mund schluckte. Es hat mich hart und langsam gelutscht, aber fast alles auf einmal genommen. Er begann schneller zu saugen, nickte mit dem Kopf in Richtung meiner Haut und drehte bei jedem Aufwärtshub geschickt seine Zunge. Gott, es fühlte sich großartig an. Ich fragte mich, woher ein 16-Jähriger wusste, wie man einen solchen Kopfschuss hinbekommt. Wie rebellisch hatte er mit seinem Vater gelebt? Ich hätte wahrscheinlich noch mehr darüber nachgedacht, aber sie fing an, mit meinen Eiern zu spielen, und alles, worauf ich mich wirklich konzentrieren konnte, war die kleine Nymphe unter der Bettdecke, die mich einsaugte. Ich hätte der kleinen Schlampe auf der Stelle fast die Kehle runtergeblasen, aber sie hielt inne. Sophie lächelte mich an.
Kannst du jetzt bitte meine kleine Muschi mit diesem großen, fetten Schwanz ficken? Ich möchte mich innerlich so schlecht fühlen und bin zu nass für dich, Jack.
Wortlos legte ich zärtlich meine Hände auf beide Seiten ihres schönen Gesichts, zog sie zu mir und küsste ihre mürrischen Lippen. Es glitt langsam meinen Schaft hinunter. Ihre Muschi schmiegte sich fest um meinen geilen Schwanz und war hart. Sie setzte sich flach auf mich, schwankte langsam und stöhnte verführerisch, während ich ihre Brustwarzen drückte. Ich packte sie an der Taille und zwang sie, alles zu nehmen. Er kam, seine Säfte strömten über meine prallen Eier, während er vor Freude aufschrie.
Mmmmm… Ohhh… verdammt, hol mir diesen großen Schwanz, Baby Ohhh so tief, Jack, verdammt, es fühlt sich so gut an
Ja, hol dir die Hure Ähhhn, verdammt, das ist eine süße Fotze
Ich bewegte meine Hände von ihrer Taille zu ihrem runden kleinen Teenie-Arsch und genoss einfach das Gefühl der jungen Muschi, die auf meiner Rute hüpfte. Ich erinnerte mich daran, wie heiß dieses kleine rosa Arschloch vorher aussah und wollte es noch einmal sehen, also hob ich es wie nichts auf und ließ es auf meinem Schwanz herumwirbeln. Er ließ keinen Moment aus und fickte mich wie verrückt, während ich sanft meinen Daumen in seinen unglaublich engen Arsch gleiten ließ. Er stieß einen Freudenschrei aus und schüttelte seinen Hintern, als wollte er mich anflehen, tiefer zu graben. Ich war dazu gezwungen, indem ich sie bis zu ihrem zweiten Knöchel drückte und sie Rücken an Rücken zu zwei vibrierenden Orgasmen schickte. Das brachte mich über meine Grenzen und ein paar Minuten später warf ich meine Ladung tief in ihr zuckendes Teenagerloch.
Dieser Trend hielt für den Rest der Nacht und die zwei Tage an, bevor Julia nach Hause kam. Am Tag ihrer Rückkehr waren Sophie und ich frisch geduscht, nackt und suchten in den Küchenschränken nach allem, was gut aussah, als Julia uns anrief und sagte, sie würde in ihr Auto steigen und in 30 Minuten zu Hause sein. Minute. Während Sophie weiter über die Dinge sprach, die sie während ihres fünftägigen Urlaubs unternehmen wollte, sprang sie vor mir auf die Theke. Sie spreizt ihre Beine, entblößt ihre unwiderstehliche Muschi und lutscht verführerisch an ihrem Daumen, bevor sie sich vor meinen Augen fickt. Ich habe so sehr versucht, Julia zuzuhören, aber mein Schwanz war zu hart und ich konnte nicht widerstehen. Ich steckte meinen Schwanz in Sophies winzige Muschi und fickte sie langsam, redete weiter mit ihrer Mutter und versuchte, normal auszusehen. Ich musste ihren Mund bedecken, als Sophie auf mich zukam. Schließlich ließ mich Julia los und erklärte, dass sie jetzt nur noch 20 Minuten entfernt sei. Ich legte auf, grunzte und begann heftig in die perfekte Fotze ihrer Tochter einzustechen. Er kam noch zweimal, bevor er von der Theke sprang und meine Ejakulation über sein ganzes Gesicht bekam. Wir beeilten uns, uns anzuziehen, da uns nur wenige Sekunden blieben, bevor Julia durch die Haustür kam.
Zu Hause zu sein war eine ernsthafte Realitätsprüfung. Jedes Mal, wenn sie mich ansah, fragte ich mich, ob sie wusste, wie viele Schüsse ich in den drei Tagen, in denen sie weg war, auf ihre Tochter geschossen hatte. Schuldgefühle überkamen mich und ließen mich darüber nachdenken, was ich getan hatte, während ich ins Leere starrte. Er fragte, ob etwas nicht stimmte, und ich machte dafür den Stress verantwortlich, den die Führung des Unternehmens mit sich brachte.
Zum Glück hatte er Verständnis. Ich musste sie ficken, denn sonst hätte sie gemerkt, dass etwas wirklich nicht stimmte. Jetzt war es anders. Vor einer Woche mochte ich sie wirklich, aber jetzt konnte ich einen Verrückten nicht brechen, ohne meine Augen zu schließen und mir vorzustellen, wie Sophies heißer Teenager-Körper meinen Schwanz nimmt. Dadurch wurde das Verbrechen noch schlimmer. Sophie versuchte mich in den Wahnsinn zu treiben, indem sie in ihrem Bikini oder einem ihrer versauten Outfits durch das Haus lief. Ich wollte nur, dass Julia für ein paar Minuten geht, damit ich wieder mit ihrer Schlampe allein sein kann. Am vierten Tag war ich völlig verrückt. Ich musste mit jemandem reden, wusste aber nicht, wem ich so etwas anvertrauen sollte.
Ich beschloss, meinen besten Freund Tim zu besuchen. Er und ich sind seit der Mittelschule beste Freunde. Deshalb dachte ich, ich könnte das zumindest jemandem erklären, der mich gut genug kannte, auch wenn sie es nicht verstand, weil sie eine Tochter in Sophies Alter hat. Ich hatte über 20 obszöne Bilder auf meinem Handy, die Sophie mir in den letzten Tagen geschickt hatte, um zu zeigen, was für eine kleine Fee sie war, für den Fall, dass sie mir nicht glaubte.
Wie ich gestand, schenkte mir Tim seine volle Aufmerksamkeit. Ich habe keine Antwort erhalten, die meinen Erwartungen annähernd entsprach. Als ich fertig war, lachte er hart.
Finden Sie es lustig?
Na ja… vielleicht ein bisschen.
Du denkst also nicht, dass ich ein schrecklicher Mensch bin? Ich meine, was würdest du in meiner Situation tun?
Jack, ich war auch in deiner Situation. Ich verstehe es vollkommen.
Was? Betrügst du Marianne?
Wir sind seit 17 Jahren verheiratet, Jack. Ich bin nur ein Mann … wie du gesagt hast …
Und wer dann?
Er lehnte sich in seinem Stuhl zurück. Ein ernster Ausdruck erschien auf seinem Gesicht, als er nervös mit seinem Tintenstift herumfummelte.
Okay, ich sage es dir, aber versuche, aufgeschlossen zu bleiben. Ich bin Kayla.
Ich wurde niedergeschlagen. Mein bester Freund hat mich nicht hart verurteilt, weil ich seine eigene Tochter gefickt habe
Es ist nicht so, wie Sie denken. er machte weiter. Erinnerst du dich an den Abschlussball? Marianne und ich hatten einen großen Streit und sie hat mit Barry Silverman Schluss gemacht.
Ja, ich erinnere mich, mach weiter…
Sie liebten sich in dieser Nacht auf dem Rücksitz seines Autos. Wir versöhnten uns am nächsten Tag und ein paar Wochen später.
Alles fing an zu klicken. Tim und Marianne waren beide klein. Sie hatten beide braune Haare, aber Kayla… war größer als die beiden und hatte rote Haare… genau wie Barry Silverman. Jetzt schweige ich einfach.
Sie ist meine Stieftochter, Jack. Es ist immer noch falsch, aber… ich bin nur ein Mann.
Ich kann das nicht glauben
Ich bumse ihn schon seit ein paar Monaten. Kayla und ihre beste Freundin Shelly.
Weiß Marianne Bescheid?
Nicht offiziell, aber wir glauben, dass er etwas vermutet.
Unglaublich. Sagte ich mit leerer Stimme. Ich war völlig geschockt.
Kayla und Shelly sind gerade oben. Möchtest du mit mir kommen und Hallo sagen?
Hmm.. ich weiß es nicht, Tim..
Komm schon, du gehst. Er ging zur Tür seines Heimbüros.
Ich stand auf, folgte ihm die Treppe hinauf und in den Flur, wo ich die gedämpften Stimmen junger Mädchen hörte. Er klopfte an die Tür.
Komm rein, Papa, sagte Kayla von der anderen Seite der Tür. Schrei.
Ich werde nie vergessen, was ich als nächstes sah. Kayla, 16, lag nackt auf ihrem Bett, während Shelly zwischen ihren Beinen lag und ihren Kitzler küsste und daran saugte.
Oh Jack Hee hee Schön dich zu sehen. sagte Kayla mit echter Begeisterung.
Tim stand nur ein paar Meter von den Mädchen entfernt, während wir beide zusahen, wie sich die Szene vor uns abspielte. Kayla war groß und groß. Ungefähr 5’10“ und 125 Pfund. Sie hatte welliges dunkelrotes Haar, das bis zu ihrem Arsch reichte, cremige Haut und wunderschöne Brüste. Sie waren etwas größer als Sophies, perfekt rund und hatten kleine, auffällige, pfirsichfarbene Brustwarzen. Ich kümmerte mich besser um Shelly, als sie aufstanden, um auf uns zuzugehen. Sie war viel kleiner als Kayla und hatte eine kleine Statur. Er war ein Knockout. Ihre Brüste waren klein, aber sie sahen fest und köstlich aus. Sie hatte langes, tiefschwarzes Haar und eine dunkle olivfarbene Bräune ohne Bräunungsstreifen. Mein Schwanz war kurz davor zu explodieren, als ich die beiden nur ansah. Kayla ging auf die Knie und fing an, an Tims Schwanz zu lutschen, und Shelly lächelte, als sie herüberkam, um mir Gürtel und Hose auszuziehen. Ich streckte die Hand aus und packte eine ihrer Brüste und sie stöhnte leise, als meine Hose zu Boden fiel. Er ist außer Atem.
Wow. Ich habe noch nie einen so großen gesehen rief sie fröhlich aus. Schau, Kayla, es ist riesig
Kayla warf einen Blick auf ihn und ihre Augen weiteten sich, aber sie lutschte weiterhin leidenschaftlich an Tims Schwanz. Shelly ging auf die Knie und gab mir den Schnuller meines Lebens. Ich hätte ihn fast erstickt, aber er hat gerade noch rechtzeitig aufgehört. Zu diesem Zeitpunkt hatte Tim Kayla über das Bett gebeugt und schlug ihr von hinten in die Fotze. Er stöhnte ständig. Shelly brachte mich neben Kayla zum Bett und spreizte ihre Beine, um ihre wunderschöne Muschi zu zeigen. Ich war zuerst in meinem Kopf. Ihre Fotze war wunderschön, eng bedeckt von zwei Hauttönen, leicht geschwollenen Lippen, glitzernd und haarlos. Ich zog sie so weit auseinander, dass ihre winzige rosa Klitoris-Zunge entstand, und begann, sie zu drehen. Es schmeckte so gut, und als ich ihr cremiges Teenie-Muschi-Loch betrachtete, fragte ich mich, ob ich meinen Schwanz hineinstecken könnte, ohne sie zu verletzen.
Jetzt saß Kayla kopfüber auf Tim und hüpfte wie eine wilde Frau auf ihrem Schwanz. Ich stand auf und schaute auf die kleine Schlampe, die vor mir auf dem Rücken lag. Seine Hand nahm die Stelle meiner Zunge ein und er rieb verführerisch ihre Klitoris.
Mmmh, bitte fick mich, Jack, ich brauche deinen großen Schwanz in mir…
Wie kann ich ablehnen? Ich steckte meinen Penis in seinen Schlitz und begann langsam auf und ab zu reiben, während er langsam stöhnte, seine Beine um mich geschlungen und versuchte, mich hineinzuziehen. Langsam drückte seine triefende rosa Muschi meinen Schwanzkopf. Es war so eng, dass er nach Luft schnappte, als ich ihn noch mehr hineinzog. Als ich unten ankam, waren es immer noch gute 5 cm, ich kam nicht hinein, aber es fühlte sich großartig an. Das kleine Pubertätsloch dehnte sich maximal um meine Härte und zuckte um meinen Schwanz herum, während ich ihren Kitzler rieb. Ich fing an, ihn hinein und heraus zu streicheln, zuerst langsam, und genoss das Gefühl, wie sich seine Fotze anfühlte, als würde er versuchen, den Samenerguss meiner Hoden zu saugen, dann beschleunigte ich mein Tempo, fickte ihn härter und schneller und versuchte im Grunde, ihn mit jedem Schritt zu vermasseln Einer von ihnen. Lähmung.
Oh verdammt … verdammt ja Fick mich mit diesem großen Schwanz
Er kam hart über meinen ganzen Schwanz. Es war schwer, ihn hineinzudrücken, während er spritzte und schrie und sich durch seinen Orgasmus verhärtete. Da hörte ich Tim grunzen. Für einen Moment hatte ich seine Existenz fast vergessen. Er schüttete seinen ganzen Mut über Kaylas perfektes Regal und ließ sich auf das Bett fallen. Ich bumste Shelly weiter, hob sie mit meinem Schwanz noch darin hoch und stand auf, um sie zu schlagen. Er kam wieder und humpelte fast in meinen Armen. Kayla kam aus dem Badezimmer, wo ihr Stiefvater ihr Sperma waschen wollte, und legte sich auf das Bett, auf dem Shelly lag. Ich nahm Shelly von meinem Schwanz und legte sie auf Kayla, sodass ihre schönen engen Teenie-Fotzen perfekt ausgerichtet waren. Ich stoße meinen geilen Patzer sanft in Karlas unglaublich heiße Fotze. Er hielt den Atem an, während ich in ihn eindrang, und der Atem kam fast augenblicklich, als ich anfing, ihn zu ficken. Tim stand auf und kam zu uns, und Shelly lutscht jetzt an seinem klebrigen Schaft. Ich fickte Kayla eine Weile, genoss ihr samtiges Gefühl, ihre enge Teenagerfotze, die sich um mich schlang, und dann zurück zu Shelly. Sie sahen beide so toll aus und fühlten sich auch so an. Ich wollte bald ejakulieren, konnte mich aber nicht entscheiden.
Tim verzog vor Freude das Gesicht, als Shelly geschickt seinen Knochen melkte, ich ging hin und her und rammte meinen Schwanz wahllos in beide Löcher.
Leere Kayla, Jack, sagte Tim, seine Stimme war ein raues Flüstern. Ich komme dieser Schlampe gleich in den Hals.
Ich schob sie noch einmal hoch, Shelly, und rieb ihre Klitoris, bis sie wieder ganz auf meinem Schwanz war, und dann schob ich sie zurück in Kaylas erstickende Teenie-Fotze. Ich entleerte die zitternde Fotze meiner 16-jährigen Stieftochter, gleich nachdem Tim begonnen hatte, seine zweite Ladung in Shellys Kehle zu schütten.
Ohhh verdammt Ich fühle es Ich fühle, wie dein Sperma meine Puusssyyy füllt… oh mein Gott… verdammt jaaaa
Es war das heißeste, was mir je passiert ist. Zwei wunderschöne, gut gebaute Teenager, die auf mein Kommando übereinander gestapelt waren. Ich wusste, dass es falsch war, aber ich konnte nicht darüber hinwegkommen.
Nach all dem kamen die Mädchen zusammen, um ihr Chaos zu beseitigen und mir den Blowjob meines Lebens zu geben. Kayla Titty fickte meinen Schwanz mit ihren harten jungen Brüsten und sie teilten meine Last mit einem leidenschaftlichen Kuss zwischen ihnen.
Später saßen Tim und ich in seinem Büro. Ich erklärte ihm meine Schuld und fragte ihn, wie er damit umgehe. Er sagte, er habe es überstanden. Man lebt nur einmal und diese kleinen Feen haben darum gebettelt, und das ist besser, als all die schöne junge Muschi für unerfahrene Jungen mit Pickelgesicht auszugeben. Wir tranken unsere Getränke aus und Tim und Kayla hielten mich auf, als ich aus der Tür ging.
Wir übernachten dieses Wochenende bei uns, Jack… Kayla kicherte.
Ja, warum bringst du nicht Sophie mit? Kayla bringt ihre neue Freundin Lori mit, wir werden alle eine gute Zeit haben. Sagte Tim mit einem Augenzwinkern und einer letzten Berührung auf meinem Rücken.
Auf dem Heimweg begann ich, mich in allem besser zu fühlen. Es ist nicht so, dass ich diese Mädchen manipuliert hätte, sie wollten sie. Also wollte ich ihnen geben, was sie wollten, und wir haben beide davon profitiert. Es spielt keine Rolle… solange keine unserer Frauen es herausfindet.
Als ich die Tür meines Hauses betrat, war alles still. Sophie war auf der Couch eingeschlafen und ich versuchte, sie nicht zu stören, aber sie wachte auf, als ich vorbeikam.
Jack? Wie spät ist es? sagte.
Es ist spät, Schatz, du schläfst weiter.
Ich habe darauf gewartet, dass du nach Hause kommst.
Nicht heute Abend, Soph… nicht, wenn deine Mutter zu Hause ist. Wir haben das durchgemacht.
Oh, ich weiß, ich muss dir etwas sagen…
Ich setzte mich neben ihn und er warf mir einen ernsten Blick zu.
Jack, ich habe mich heute Abend eine Weile um die Nachbarskinder gekümmert, und als ich nach Hause kam …
Sie hielt inne und suchte nach den richtigen Worten: Meine Mutter war hier und wurde im Schlafzimmer von diesen beiden riesigen schwarzen Männern gefickt.
Mein Herz blieb fast stehen.
Was? Das kann doch nicht dein Ernst sein
Er ging auf alle Details ein. Er erzählte mir, wie er vor der Tür stand und das alles durch einen Spalt beobachtete und dass niemand außer mir wusste, was er gesehen hatte. Ich war natürlich wütend, aber was sollte ich sagen? Ich habe deine 16-jährige Tochter und kürzlich die Stieftochter meiner besten Freundin und ihre superheiße Freundin gevögelt. Ich beschloss, am nächsten Tag über all das nachzudenken und erzählte Sophie von der Pyjamaparty. Er sah aufgeregt aus und wir konnten es beide kaum erwarten zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno