Fettärschige Ehefrau Creampie Bootysothick


Erster Teil: Der bezaubernde Zauberer
Ein zierliches Mädchen mit langen silbernen Haaren, das ein dunkelviolettes Nachthemd trug, das zu Lippenstift und Wimperntusche passte, saß gelangweilt auf ihrem Stuhl, sie war wirklich hübsch, hatte aber einen ziemlich kalten Teint im Gesicht. So kalt sie auch ist, dieses Mädchen oder diese Frau schien in ihren Teenagerjahren zu sein, obwohl sie viel Weisheit über dunkle magische Kräfte und die exotische Mystik der Natur besaß.
Sein Geburtsname war nicht allgemein bekannt, aber jeder markierte ihn einfach; Magier.
Ich bin so gelangweilt. In seinem First-Class-Stuhl sitzend, lässig auf seinen Globus starrend, murmelte er bitter, als er Szenen von echten lebenden Menschen sah, die ihre tägliche Arbeit verrichteten und auf Kabelfernsehen umschalteten, ja, der Globus hat magische Ausrüstung, die es ihm ermöglicht, Premium-Kanäle zu sehen, aber Charmcaster war im Moment nicht amüsiert.
Sie kämmte weiterhin ihr langes, anmutiges Haar mit einem Kamm und wechselte die Sichtkanäle der Kugel zu etwas anderem, als würde sie jede Sekunde durch den Kanal navigieren, besonders bis sie an einem Aussichtspunkt anhielt. Er wusste nicht warum, aber etwas erregte seine Aufmerksamkeit und er stand von seinem Stuhl auf, um es sich genauer anzusehen.
In der Kugel war das lebhafte Spiegelbild eines kleinen Jungen, den er nicht zu vergessen wagte.
Ich bin Zehn. Hah. Er winkte mit den Fingern, um den Zoom auf die Erde zu erhöhen, und sagte, er übe Kampfsport in einem zufälligen Fitnessstudio gegen einen Boxsack, der nur mit einem schwarzen Hemd und Jeans bekleidet sei. Die Omnitrix war immer an seinem linken Handgelenk und der Junge hatte seinen üblichen einfachen, fröhlichen, glücklichen Gesichtsausdruck, den er immer trug, was ihn sauer machte.
Hmm, sieht gar nicht so schlecht aus, schade, ich muss ihn irgendwo da vorne töten. Trotzdem, murmelte er vor sich hin und warf einen trägen Blick auf einen der magischen Felsgolems hinten im Raum. Was denkst du? Vorausgesetzt, du kannst trotzdem darüber nachdenken.
Der Felsbrocken grummelte uneinheitlich, ohne seine Frage zu verstehen, er war wie jeder Felsgolem nur dazu gemacht, Befehlen zu folgen.
Hmm, du hast recht. Es gibt keine einsame, nervige rothaarige Hexe oder den armen Levin, der ihr helfen könnte, ich kann sie schlagen, sagte er, als wäre die Antwort des Golems echt. Er blickte zurück auf die Kugel und bemerkte, dass Ben schwitzte, als er eine weitere Kampfsportrunde gegen seine Trainingspuppe aufstellte.
‚Ich mag ihn nicht genug, um mit ihm befreundet zu sein, aber es machte mir trotzdem nichts aus, ihn zu töten, andererseits seinen Cousin .ggrrr.‘ Er dachte daran, sich ein wenig aufzuwärmen, indem er an seinen eigenen Erzfeind dachte. Wie lange ist es her, seit Sie sich mit ihnen gekreuzt haben? Wie lange ist dieser Superschurke schon im Geschäft? Um ehrlich zu sein, wollte er sich daran nicht beteiligen, aber sein Onkel überredete ihn, mit ihm bei seinen Unternehmungen zu dienen. Was muss es dafür vorweisen; nichts.
Hmm, jetzt, wo ich darüber nachdenke, ich hatte noch nie einen ‚ersten Kuss‘, ich habe zu viel Zeit mit den dunklen Künsten verbracht, und dieser Levin-Junge zählt nicht einmal, weil ich ihn nur gegen ihn benutzt habe. Er blickte auf den Globus und bemerkte, wie Ben schweißgebadet sein Hemd auszog, während er weiterhin ein paar Judo-Bewegungen machte. Ich bin vielleicht verrückt, wenn ich überhaupt daran denke, aber vielleicht ist es an der Zeit, dass ich alleine Spaß habe und kein Superschurke bin. Ich werde nur ein einfaches Mädchen sein, das nach einem ‚lustigen Abend‘ sucht. sagte sie zu sich selbst, als sie leuchtend violett leuchtete und ihr Nachthemd auf magische Weise in ihr übliches Zauberinnen-Outfit verwandelte.
Schau auf den Boden, während ich weg bin. Ah, wen verarsche ich, du hast nichts Besseres zu tun. Er teilte seinen Golemwächtern mit, dass er verschwunden sei, ein Portal geöffnet und zwei ahnungslose Felsmonster zurückgelassen habe.
wo bin ich
Keuchend und zusammengesunken auf dem Boden, war Ben verschwitzt und müde von der heutigen Übung, ehrlich gesagt glaubte er nicht, dass er Hand in Hand arbeiten musste wie Gwen, bestand aber darauf, dass er sich nicht zu sehr auf diese Uhr verließ.
Leicht gesagt für ihn, er macht das seit Jahren und ich konsumiere kaum zwei Smoothies und kalte Käsepommes, Mann, ich bin geschlagen. dachte Ben, als er sich für eine kurze Pause auf die Gymnastikmatte setzte.
Es war niemand außer ihm im Fitnessstudio, einem öffentlichen Fitnessstudio in seiner Nachbarschaft, aber der Mann an der Rezeption musste früh gehen und sagte Ben, er solle die Haustür abschließen, wenn er fertig sei. Er kannte sie gut genug, um ihr zu vertrauen, und Ben hatte das Gefühl, für einen Tag genug trainiert worden zu sein.
Gerade als sie ausgehen wollte, ging sie wieder zu ihrer Sporttasche, um ihr Hemd und ihre Jacke anzuziehen, aber jemand Unerwartetes meldete sich hinter ihr.
Gehst du irgendwohin, Heldenjunge?
Ben drehte sich um und war völlig überrascht, die Tennysons (insbesondere Gwens) direkt vor seiner langjährigen Erzfeindin Charmcaster stehen zu sehen.
Er ging sofort in den Alarmmodus und hob die Hand, um seine Omnitrix zu aktivieren, aber die Frau war ihm zwei Schritte voraus. Bevor er es wusste, kam eine violette Energiekette aus seiner rechten Hand und wickelte sich um sein linkes Handgelenk und zog es auf seinen Rücken. Dasselbe wurde mit der anderen Hand gemacht, und als sie hinter sie gebracht wurde, band sie die beiden Handgelenke mit einem Paar Energieklammern zusammen.
Hey Was ist die große Idee? Er schrie leise, als er versuchte, sich aus den Handschellen zu befreien.
Kühlen Sie Ihre Jets, Tennyson. Ich bin nicht gekommen, um Unordnung zu machen, jetzt setzen Sie sich. Er sagte, er habe sie magisch gezwungen, sich auf den Filzboden zu setzen.
Ist es kein Problem, hier reinzukommen? Er antwortete, als er ging, um sich auf sie zu stellen.
Glauben Sie es, Tennyson. Hier ist etwas Ermutigung. Dann tat er etwas Unerwartetes, bückte sich und packte ihren Kopf, um sie in einen tiefen Zungenkuss zu ziehen, und seine Zunge fühlte, wie sie mit großer Kraft zischte.
Zu sagen, dass Ben schockiert und fassungslos war, wäre eine Untertreibung, zu schockiert, um einen einzigen Muskel zu bewegen. Hier war ein ziemlich cooler Gegner, der es mit ihr und Gwen mehr als ein paar Mal versucht hatte, sie geküsst und dabei gute Arbeit geleistet hatte.
Nach ein paar Sekunden unterbrach sie den Kuss sanft und seufzte zufrieden. Er hatte einen leicht benommenen Gesichtsausdruck, dann verwandelte sich sein Gesicht in einen schelmischen Schalk.
Ben hatte jedoch einen verwirrten und verwirrten Ausdruck auf seinem Gesicht und sprach schließlich. P-naja, das war neu, ich bekomme nicht jeden Tag Französisch von einem sexy Superschurken.
Er kicherte ein wenig. Du weißt sicher, wie man einem Mädchen schmeichelt, aber ich interessiere mich mehr für Schmeichelei, grüner Junge. Sagte er magisch, als er sie magisch hochhob und seine Hände auf seine Brust legte, um es zu fühlen.
Mmmm, gut. Ich sehe, dass es besser wird, heute mit sich selbst zu arbeiten. Sagte er, als eine seiner Hände unter sein schwarzes Hemd fuhr, um seine Brust zu fühlen.
Ben war wirklich aufgeregt, ein Teil von ihm wollte, dass sie seinen Dienst fortsetzte, und ein Teil von ihm wollte, dass sie um Julies Willen aufhörte. Moralische Gefühle und körperliche Bedürfnisse kollidierten, aber in dem Moment, in dem Charmcaster etwas Unerwartetes tat, war Ben blind dafür.
Er griff auf seinen Bauch, wo seine Jeans auf die Gürtelschnalle traf, jetzt ertönten Alarme in seinem Kopf, dass dies zu weit ging und dass er aufhören musste.
W-warte Warte eine Minute Sie bemühte sich zu rufen, als ich die anhaltende Erregung ertragen musste. Charmcaster sah ihn mit einem gleichgültigen Ausdruck an.
Wofür? Ich kann es wirklich fühlen, Held. flüsterte er mit heiserer Stimme.
Für den Anfang habe ich eine Freundin und ich würde ihr das nicht antun, außerdem vergewaltigst du mich Sie sagte, sie habe versucht, ein wenig wütend zu klingen, aber sie konnte erkennen, dass dem nicht so war.
Er lachte vor Freude über das, was er sagte, und Ben war noch überraschter von seinem ungewöhnlichen Verhalten.
Du bist witzig. Frag mich zum einen, ob mir deine Freundin wichtig ist, es könnte sogar besser sein, als du denkst, wenn du deine Karten richtig spielst. Ich werde es dir später sagen, aber ich werde dich nicht vergewaltigen. Dann näherte er sich ihrem Ohr und flüsterte; Das wird ein Riesenspaß, Benjamin. Du wirst sehen.
Dann überraschte sie ihn, indem sie zärtlich einen Teil seines Ohrläppchens leckte, Ben konnte beginnen, wieder aufzuwachen, und bevor er etwas sagen konnte, wich er zurück und nahm etwas rosa Puder in seine rechte Hand.
W-warum tust du das…? Ich dachte du hasst uns. Ben sprach schwach und hatte das Gefühl, dass alles, was Charmcaster ihm angetan hatte, Wirkung zeigte.
Er grinste erstickend. Ich hasse deinen Cousin, aber ich bin dir gegenüber ziemlich neutral, ich mache es, weil ich es will, lehn dich einfach zurück und genieße. Sagte er und blies das rosa Puder auf sein Gesicht, wodurch es seinen ganzen Körper beeinflusste.
Ben konnte spüren, wie die Energieklammern von seinen Händen verschwanden, aber ihm war nicht danach, zu kämpfen oder zu rennen. Was er tat, war, den Magier plötzlich an sich zu ziehen und in seine blauen Augen zu starren, bevor er seinen Kopf packte und ihn dorthin zurückstieß, wo er ihre Münder geschlossen hatte.
Ben stand unter ihrem Einfluss wie einst Kevin, aber dieser war viel stärker und erfüllte Ben mit Sehnsucht nach der silberhaarigen Verführerin.
Mmmmm. Murmelte er, als er aggressiv mit seiner Zunge auf die Innenseite seines Mundes schlug und seinen Mund ausnutzte, indem er an seiner Zunge saugte, um den Effekt zu verstärken.
Charmcaster hat diese Entscheidung nicht sofort bereut, sie war eigentlich sehr positiv, sie hat eine tolle Wahl getroffen.
Seine Hände wandten sich wieder seiner Arbeit zu, als er seine grüne Jacke herunterzog und sie auf den Boden fallen ließ, und er schob sie hastig an den Saum seiner Hose. Bens Hände arbeiteten auch, eine packte und drückte seine linke Brust und die andere rieb seinen Rücken.
Mit einem Klick löste sich Bens Gürtelschnalle, und dann öffnete sich der Reißverschluss und hinterließ eine Öffnung, die er mit seiner rechten Hand durch seine Hose suchte.
Hn. Sie stöhnte, als ich ihre Beule über ihren Boxershorts massierte und ihre andere Hand auf ihren Hinterkopf legte, um ihr einen dampfenden Zungenkuss zu geben.
Ben benutzte seine Hand hinter ihrer und brachte sie stattdessen zwischen ihre Beine, um diesen Teil zu reiben. Charmcaster stöhnte auf ihren Lippen, als ihre andere Hand seine Brust drückte und die andere massierte.
Sie unterbrach den Kuss, sah ihn warm an und zog wie durch Zauberei sein Hemd aus und senkte seine Hose um seine Knie.
Ben konnte oder konnte nicht sprechen, erlag ihrem Lustzauber und warf all ihren Sinn für Recht und Unrecht aus dem Fenster, alles, woran sie denken konnte, war, diese Hexe tun zu lassen, was sie wollte.
Charmcaster grinste und leckte sich die Lippen, als sie auf die Knie fiel und ihre Hände auf seinen Boxer legte.
Du wirst es lieben. Sie sagte, sie habe schelmisch gelächelt, als sie das besondere Kleidungsstück auszog und Bens stehendes Glied aufmerksam ansah. Oh mein Gott, eine nette Überraschung nach der anderen.
Sie brachte ihr Gesicht näher, legte ihre violetten Lippen auf ihren Schaft und küsste ihn noch einmal sanft, bis ihre Lippen die Spitze erreichten, öffnete ihren Mund ein wenig, Ben konnte ihren Atem auf ihrem Fleisch spüren und machte sich Sorgen um ihren Geschmack.
Seine Spitze mit seiner Zunge zu lecken, feucht und glatt wie ein Eis am Stiel, machte ihn verrückt, weil er es so langsam tat, er konnte es kaum erwarten, ihren Mund zu spüren, und er wusste es. Charmcaster machte den nächsten Schritt und bewegte ihre Zunge an ihrem Schaft hinunter und leckte die Unterseite auf und ab, was sie veranlasste, vor Erwartung ihre Zähne zusammenzubeißen. Das Hören der feuchten Sauggeräusche dämpfte ihren Enthusiasmus auch nicht, aber sie verzieh ihm, indem sie den Hügel hinaufkletterte und ihren Mund weit öffnete.
(Knurrende Geräusche) In einer schnellen Bewegung nahm er sein gesamtes Organ in seinen Mund, was Ben veranlasste, laut zu stöhnen, weiter zu saugen, bis seine Nase sein Schamhaar berührte, und weiter nach vorne zu saugen.
Oh ja, mach weiter. Sie sagte, sie hielt ihren Kopf mit beiden Händen, um ihre Hüften hin und her zu schaukeln. Es traf Charmcaster mitten ins Gesicht, und er mochte die plötzliche Aggression in ihrem Gesicht.
Überall in Bens unmännlichem Mund waren schlürfende und saugende Geräusche zu hören, und lose Spucke entwich, jetzt verstärkte er sein Saugen und stellte seine Lippen wieder her.
Oh Mann, ich bin nah dran, so sehr nah. Ben stöhnte und winkte ihm, seinen Kopf viel schneller zu drücken, was ihn dazu brachte, noch lauter zu stöhnen.
Ooooohhh… Ben grunzte, als seine Hüften sich kräuselten und dickes, heißes Sperma hin und her in seinen Mund und Hals spritzte und laute Schluckgeräusche hörte, die ihn noch mehr anmachten.
Er zog seinen Kopf zurück und öffnete seinen Mund weit, damit Ben etwas von dem Sperma auf seiner Zunge sehen konnte, schloss seinen Mund und schluckte mit einem lauten Schluck und öffnete seinen Mund wieder, um seine Lippen zu lecken.
Ben konnte spüren, wie sich sein Glied wieder verhärtete, seit er das gesehen hatte.
Lecker, jetzt setz dich hin. befahl er mit einem lustvollen Unterton in seiner Stimme. Ben tat es und Charmcaster begann violett um ihren Körper zu leuchten, und dann zog sie sich auf magische Weise aus. Sie war in ihrer völlig nackten Pracht und Ben konnte sofort spüren, wie sie sich bereits verhärtete.
Ihr Körper war anmutig und zierlich, seltsam, wenn man bedenkt, dass sie größer und weiblicher aussah als vor fünf Jahren, ihre Brüste geschmeidig und angemessen groß und ihr Schamhaar spärlich und silbern. Seine Krone war weg und sein Gesicht war ein wenig rot, was darauf hindeutete, dass dies vielleicht das erste Mal war, dass er es getan hatte.
Du bist wunderschön. Er erklärte, dass er sie bewundere, obwohl er seinem Zauber ausgeliefert sei.
Er lächelte leicht und kroch auf sie zu wie ein Tier, das seine Beute jagt. Jetzt waren ihre Gesichter nur noch Zentimeter voneinander entfernt, er sah ihr in die Augen und kicherte ein wenig.
Bist du nicht süß, ich glaube nicht, dass mich jemals jemand so genannt hat, wenn ich nicht verkleidet bin, aber ich denke, das liegt daran, dass ich zu sehr damit beschäftigt war, Menschen mit schwarzer Magie zu erschrecken. Glaubst du wirklich, dass das so ist? Schätzchen, du sagst das nicht nur für einen Lustzauber, oder? fragte er und hielt sich mit der rechten Hand sein Kinn.
Ben konnte noch unter Hypnose ehrlich antworten. Ich dachte immer, du wärst eine Art Minister, aber ich habe nicht zu viel darüber nachgedacht. Jedes Mal, wenn du uns siehst, greifst du mit Golems oder deinem Onkel an.
Hmmm, Sie sprechen einen guten Punkt an; hier haben wir einen Moment, um meine Schönheit aus erster Hand zu erleben und uns um Ihre Bedürfnisse zu kümmern, während Sie unter diesem Bann stehen. Haben Sie keine Angst, sich zu fühlen, als hätten Sie jemanden betrogen, ich habe einen Plan befriedige dich und jedes Mädchen, das du kennst, aber zuerst musst du mich befriedigen. Sagte sie lüstern, als er auf sie kroch und sie sanft auf den Rücken drückte, während er ihre Weiblichkeit über ihr erigiertes und zuckendes Staubgefäß legte.
Jetzt nimm mich, mach es zu deinem, Tennyson. Als wäre es gefallen, sagte er und verspürte sofort ein sehr angenehmes Gefühl, als die Spitze seines Geräts langsam in ihn einsank.
Ooooohhhh Er stöhnte, als er weiter abstieg, bis er anhielt; ihr Jungfernhäutchen.
Bens Gedanken wurden von feuriger Lust unterdrückt, aber seine Gedanken gehörten ihm und er hatte einen besorgten Ausdruck auf seinem Gesicht. Bist du sicher? Es wird weh tun.
Er grinste. Ich würde nicht so weit gehen und ich würde nicht weiter gehen, da bin ich mir natürlich sicher. Sie sagte es, während sie vor Schmerz schrie, als sie plötzlich zu Boden fiel und Bens Glied in sein Jungfernhäutchen eindrang. Aaaah ooohh.
Charmcasters Katze sank langsam, bis sie Bens Schwanz vollständig bedeckte, und brauchte ein paar Sekunden, um sich an den Schmerz zu gewöhnen und sich zu sammeln, als er seinen Kopf zu ihrem für einen tieferen Kuss zog.
Er leckte sich die Lippen und leckte sich die Zunge, bis sein Geist nicht mehr schmerzfrei war, nun spürte er, wie er sich daran gewöhnte und neue Wogen der Lust sich in ihm bildeten.
Er fing an, wiederholt auf und ab zu hüpfen, wedelte mit seinen Hüften mit Bens Glied. Sie stöhnten beide und Charmcaster beschleunigte seinen Sprung jede Sekunde.
Ich packte ihre Hüften und fing an, sie mit ihr zu schieben, was ihren Schwanz noch mehr fühlen ließ.
Oh ja, Tennyson Mehr Ich brauche mehr Schneller bitte Ihr Gesicht war vor Begeisterung verzerrt, und ihr kalter Stoizismus verlor ihre Jungfräulichkeit, sie schrie auf, als sie sich ganz ihrem Vergnügen hingab.
Nasse Schläge waren zu hören, als das Hexenmädchen wild über Bens Geschlecht sprang, ihre Stöße passten zu ihren Tropfen und brachten ihre Orgasmen näher.
Er legte seine Hände auf ihre Brust und beugte seinen Oberkörper leicht nach vorne, damit er ihre Brüste besser sehen konnte.
Dann kam der Moment, in dem sie in Ekstase vor Orgasmus schrie, ihre Finger in Bens Brust drückte und ihre Zehen kräuselte.
OOOOhhh ja Ja Aaaahhh
Uunnggh ich komme Sie sagte, sie knirschte mit den Zähnen, als ihre Hüften stoppten und ihre Position fester wurde. Oh mein Gott Charmcaster
Ihre Hüften begannen zu zucken und zu schwanken, und sie gipfelte darin, den größten Teil ihres Samens in ihre leuchtende Katze zu spritzen. Als sein Orgasmus nachließ und sie auf ihm zusammenbrach, schoss Sperma nach dem anderen in ihn hinein.
Ben hörte schließlich auf zu kommen und legte seinen Körper flach auf den matten Boden. Charmcaster blickte von ihrer Brust auf, um ihm von Angesicht zu Angesicht zu begegnen.
Es war toll, vielleicht besuche ich dich öfter, wenn ich alleine bin, Tennyson. Murmelte er, als er seinen Kopf auf seine Brust legte.
Ben wusste nicht, was er sagen sollte, seine Lust war abgeklungen und vielleicht war seine Magie verblasst, aber er fühlte sich beschwingt und zufrieden, weil er mit einem schönen Mädchen geschlafen hatte. Er hatte immer noch das Gefühl, Julie betrogen zu haben, er konnte nicht umhin, darüber nachzudenken. Die Wahrheit wiederholte sich in seinem Kopf: Sie hatte Sex mit Charmcaster, dem Charmcaster ausgerechnet, und ließ sich darauf ein.
Mein lieber Herr, bitte sagen Sie mir, dass Sie nicht schwanger sind. Nett, bitte mit einer Kirsche obendrauf?‘ Ich bin psychisch besorgt.
Er stand plötzlich auf und legte seine Hände an die Wand und streckte seinen Hintern heraus, um Ben zu signalisieren, dass er herüberkommen sollte.
Derselbe lüsterne Ausdruck erschien wieder auf seinem Gesicht. Noch eine Runde, Held. Ich brauche dich mehr. Ich will mehr, Ben.
Ben war ein wenig überrascht, dass sie ihn bei seinem Vornamen nannte und fand es unwiderstehlich, auf ihn zuzugehen. Er stellte sich hinter sie und rieb seinen Schwanz, um seine Festigkeit wiederzuerlangen, was nicht lange anhielt und er glitt auf sie zu. Verdient ihm dabei ein Stöhnen.
Komm schon, fick mich weiter wie ein Tier Schneller Sie schrie, als sie ihre Fotze noch einmal pumpte, ihre feuchten Falten lieferten genug Gleitmittel, um sie schneller als zuvor rein und raus zu schieben.
Sein Haar war leicht unordentlich und ein paar Haare klebten schweißgebadet an seinem Gesicht, während Ben es mit jeder Minute lustiger machte. Er hob ein Bein in die Luft und hielt es fest, während Ben es weiter fuhr.
Minuten später erreichten sie wieder ihren Höhepunkt und Ben goss eine weitere Portion Sperma in den silberhaarigen Zauberer.
Er lehnte sich müde zurück und schloss sich ihr in einer erstickenden Umarmung mit einem zufriedenen Ausdruck auf seinem Gesicht an.
Ich habe es wirklich genossen, Ben. Ich weiß, dass du auch Spaß hattest, deine ‚Essenz‘ läuft so sehr an meinen Beinen herunter. Er schnurrte und leckte sich die Ecke seiner Wange.
Der Lustzauber hatte Ben schwer getroffen, aber diese Erkenntnis war noch immer in seinem Kopf. Ich… ich habe Julie betrogen, ich kann nicht glauben, dass ich sie betrogen habe. Ich habe einfach aufgegeben.
Charmcaster rollte mit den Augen und grinste, legte ihre Hand auf ihr Kinn und sah ihm direkt in die Augen.
Kein Grund, sich schuldig zu fühlen, Julie und vielleicht ein paar andere werden sich dir irgendwann anschließen, keine Sorge, sie wird ein Teil davon sein, wenn du mich lässt.
Was bist du bereit zu riskieren? Es ist etwas, was dich fasziniert, aber jetzt willst du, dass ich meine Freundin in deine kleine Fantasie einbeziehe? sagte Ben wütend.
Du hast mich befriedigt, also werde ich dir einen ganz besonderen und unzerbrechlichen Zauber verleihen. Gib mir eine Minute. Er stand auf und ordnete auf magische Weise seine Kleidung neu, schloss die Augen und sagte ein paar seltsame Worte zusammen.
Plötzlich fühlte sich Ben seltsam, als ein rosa Schimmer seinen Körper bedeckte und aus dem Blickfeld verschwand, die Frau hörte auf zu singen und funkelte ihn an.
Was hast du getan?
Jetzt hast du die Fähigkeit, jedes Mädchen zu fesseln und zu locken, mit dem du in Kontakt kommst oder das du stark begehrst, deine Hormone verbinden sich mit ihren und sie werden sich so sehr verlieben, wie du dich gerade fühlst. Sie werden es genauso wollen wie du Willst du im Grunde jede Frau oder jedes Mädchen selbst machen. Das ist mein Geschenk an dich.
Ben sah verzweifelt aus, dieser magische Bösewicht verzauberte sie nicht nur dazu, Sex mit ihr zu haben, sondern tat dies auf eine Weise, die auf andere Mädchen die gleiche Wirkung haben würde, die er jetzt auf sie hatte.
Oh danke..?
Sie mögen das Gefühl haben, dass dies in eine schlechte Richtung geht, aber Sie werden es genießen und genießen, es wird ihren freien Willen nicht ändern, es wird nur zehnfach zeigen, wie sie für Sie empfinden. Dazu gehören Ihre Freundin und Ihr Cousin. Sie sagte, sie habe ihre Haare repariert.
Gwen? Sie fühlt sich nicht so, oder? , fragte ich überrascht.
Er lächelte nur. Mehr als du weißt, und übrigens, gern geschehen. Ich verabschiede mich jetzt, bis ganz bald wieder, ich und wer weiß, vielleicht machen wir sogar ein Gruppenexperiment mit dir und den anderen Mädchen. werde sehen. Er sagte es, während er ein Portal öffnete, bis ich ihn rief.
Hey warte, ich brauche hier etwas Hilfe beim Anziehen. Sie sagte, es sei ihr peinlich, als ich mich nackt zudeckte.
Sie zwinkerte und materialisierte auf magische Weise ihre Kleidung an ihr, dankte ihm und griff dann nach einem Lappen, den sie nach ihm warf. Es war ihre Unterwäsche, die zur Warnung noch feucht war.
Wir sehen uns, Ben. Er sagte, er habe sich im Portal verirrt.
Ben stand nur da mit Höschen in der Hand, unsicher, wie er aus dieser neuen Situation herauskommen sollte.
»Jedes Mädchen, das ich will, huh. Soll ich diese Macht nutzen? Aktiviert es sich automatisch? Ahhh.. Ich muss ins Bett gehen und darüber nachdenken, es ist entweder das Größte oder das Chaotischste, was mir je passiert ist.‘ Ben sagte, er habe seine Sachen gepackt und die Turnhallentüren hinter sich abgeschlossen.
Mit einem Lächeln im Gesicht machte er sich auf den Weg nach Hause. Sie war kein so schlechter Mensch, und vielleicht sollte ich Julie später besuchen.
Zweiter Teil: Freundin pervers
Ben Tennyson ging gerade auf dem Bürgersteig zum Haus seiner Freundin, er war schon eine Weile mit Julie Yamamoto zusammen und hoffte, dass es so bleiben würde. Es war gestern, sie hatte lange Zeit Sex mit einem bösen Mann; Charmcaster und er fühlten sich dabei nicht sehr wohl. Tatsächlich erwartete Ben, dass es jeden Moment plötzlich auftauchen würde, aber er tat es als Paranoia ab.
Es war nicht, weil sie Angst vor ihm hatte, es war eigentlich das Gegenteil, und nachdem Ben technisch widerwillig ihre Jungfräulichkeit an sie verloren hatte, verspürte Ben einen sehr starken Drang, die silberhaarige Hexe zurückzuerobern oder zu zerstören. Es musste Teil des Charmes sein, oder was auch immer ihn so stärkte, dass es die Mädchen um ihn herum anlockte.
Er hoffte, dass der Schlamassel, in den er ihn gerade gebracht hatte, seiner Beziehung zu Julie nicht schaden würde, aber er hatte etwas anderes im Sinn, was Julie gestern gesagt hatte; Gwen.
Sie muss mich veräppelt haben. Komm schon, Gwen? Sie sagt mir, dass Gwen in mich verliebt ist, dass meine hochklassige Cousine in mich verliebt ist, warum fällt es mir schwer, das zu glauben? Vielleicht ist es das. Inzest, irgendein Fetisch oder irgendetwas anderes, was Charmcaster versucht, in mir hervorzurufen. Vielleicht sollte ich nicht darüber nachdenken. Ben überlegte, um die Ecke zu gehen und Julies Haus ein paar Schritte weiter den gleichen Weg hinunter zu sehen.
fragte er sich, als er ein paar Meter entfernt sein zweistöckiges Haus sah; Sollte sie ihm überhaupt nahe kommen, falls der Zauber ihn in eine sexhungrige Verführerin verwandelt? Es kann auch ihre Beziehung stärken, aber die Ursache dieses Zaubers kann sie auch zerstören. Es war schließlich nicht seine Schuld, aber die Schuld tauchte immer noch in Bens Kopf auf.
Mag ich Julie wirklich nicht? Natürlich tue ich das, aber wenn Magie sie dazu bringt, Sex zu wollen, dann wird es nicht unsere Wahl sein, es könnte daran liegen, dass ein magischer Talisman sie und mich wirklich geil macht. Ben hielt es für die einfachste Art, es auszudrücken. Dann wäre es anders, wenn ein privates Date mal wieder an einem schönen Abend eins zum anderen bringt? Ach, um mal laut zu schreien, ich gehe zu ihm und es wird genau so, wie es sein soll. Ich mag ihn wirklich und das ist alles. Das ist wichtig. Als er sich der Tür näherte und den Rasenweg hinunterging, sagte sich Ben mit neuer Entschlossenheit, während Julie oben auf dem Fensterbrett gespannt auf ihr Fenster und Ben starrte.
In Julias Zimmer?
‚Ich komme. Fantastisch Ich kann es kaum erwarten, ihm zu zeigen, welche neuen Tricks das Schiff kann und…, dachte Julie, bevor sie einen Schritt zurücktrat und sehnsüchtig den Jungen in der grünen Jacke ansah, der über ihren Rasen ging.
Sie hielt den Blick auf ihn gerichtet, dann überkam eine plötzliche Wärme und eine leichte innere Begeisterung ihren Körper.
‚Was ist los? Warum ist es so? So? Fühlst du dich gut?‘ Er dachte nach, bevor er noch mehr von der unbekannten Wirkung sah, die von seinem Körper ausstrahlte, und als er dann wieder nach draußen in die Tür sah, verspürte er den verzweifelten Drang, zum Rasen zu rennen und ihn genau dort zu küssen.
Seine Familie war nicht zu Hause und Ship rannte im Hinterhof herum, ohne zu wissen, warum er anders dachte und verlor viel von seinem Gedankengang, aber er wusste etwas, das ihn beschäftigte und das er tun musste. in seinem Körper sein; Er.
Julie hatte das nicht bemerkt, aber immer wenn sie ihn ansah, begannen ihre Pupillen blassrosa zu leuchten, was den Effekt noch verstärkte, aber ohne zu zögern glitt ihre rechte Hand über die Taille ihres Rocks und hinunter zu ihrem Höschen.
Ich, sonst ist niemand im Haus. Die Vordertür ist unverschlossen, also öffne sie und renne hierher Ich brauche dich so sehr, ich kann es nicht erklären, aber ich will dich so sehr, dass ich es genießen kann.‘ dachte er, bevor er seine andere Hand zu seiner Rechten hob, eine ihrer Brüste ergriff und sie zärtlich drückte. Oooh, ja… Er wusste nicht, woher diese Triebe kamen oder warum, aber jetzt war sein Geist voller Lust und musste gefüllt werden.
Auf der Bettkante sitzend drückte Julies Hand ihren Rock hinunter, ihre Finger pressten sich gegen das bekleidete Fleisch, sie machte sich an die Arbeit, dann senkte sich ihre Hand langsam zu ihrer Haut und ebenso langsam nach oben.
Sie benutzte ihre andere Hand, um sich auszubalancieren, und massierte weiterhin ihren weichen Bereich mit ihrer rechten Hand, wobei sie langsam das Gefühl von Erregung und Wärme steigerte.
Julie? Ist jemand zu Hause? Von unten kann er das Geräusch der sich öffnenden Haustür hören, sagte ich. Julie blickte zu ihrem Schreibtisch hinüber und bemerkte, dass dort ihre Digitalkamera lag, und ihr kam eine Idee.
Er stand auf, zog seine Hand über sich, ging über die Kamera und gab einige Befehle ein, um die Kamera einzuschalten, nachdem er sie wieder ausgeschaltet hatte, zeigte das Licht am Gerät immer noch an, dass es an war.
Ich würde es gerne für den reichlichen Gebrauch aufbewahren, wenn es endlich der Tag ist, an dem wir diese Grenze überschreiten. Als sie auf der Bettkante saß und sich bewusst wurde, dass ihre Digitalkamera tatsächlich eingeschaltet war und im Camcorder-Modus aufnahm, sagte sie sich, dass sie Julie sagen wollte, was sie für Ben tun würde.
Komm her, Ben. Ich bin in meinem Zimmer. Er rief, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Als Julie hörte, wie sie die Treppe hinaufkletterte, begann sie sich wieder ein wenig Sorgen zu machen, und sie benutzte beide Hände, um unter ihren Rock zu greifen und langsam ihre Unterwäsche auszuziehen. Er trat sie seitwärts, als sie seinen linken Knöchel erreichten.
Als Ben die Tür öffnete, sah er Julie im Schneidersitz auf der Bettkante sitzen, mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht.
Ich habe dich noch nie so lächeln gesehen? Dachte Ben bei sich, als er hereinkam.
Oh Ben, wärest du Schatz und würdest die Tür komplett hinter dir schließen und abschließen? sagte Julie lächelnd. Ich gehorchte und tat sehr leicht ängstlich.
Er spürte, wie sich Julies Arme liebevoll um ihn legten, bevor er sich umdrehte.
J-Julie? stammelte Ben und spürte, wie ihr Kopf auf seinem Rücken ruhte.
Ich? kannst du mir einen Gefallen tun? Sagte er exotisch, als seine Hände über seine Brust strichen und sich dann langsam nach Süden bewegten.
Seine Hände müssen sehr weich sein. Ben dachte, dass er recht hatte, als beide Hände von Julie Bens Intimbereich ergriffen. Jetzt, hundertprozentig sicher, dass die Anziehungskraft ihn bereits erfasst hat, hat Ben seinen inneren Kampf gegen seine wollüstigen Hormone aufgegeben, denn nun ist die Anziehungskraft in ihm aktiv geworden.
Ja, Julie? fragte er, tat so, als wäre er unwissend und spürte, wie sich die Hitze in seinem Körper aufbaute, als er zum ersten Mal beeindruckt war.
Dann ließ Julie los und setzte sich wieder auf ihr Bett, nur diesmal mit gespreizten Beinen, damit sie Ben unter ihrem Rock besser sehen konnte.
‚W-oh.. Ich kann Julies Muschi sehen‘ dachte sie, während sie nervös schluckte, während sie auf den kahlen, haarlosen Kragen des asiatischen Jugendlichen starrte. Irgendetwas daran, es zu sehen, brachte Ben dazu, den ganzen Tag hinzugehen und es zu essen. Er dachte offensichtlich, es sei der Talisman, der mit seinen Pheromonen herumspielte.
Sie konnte nicht anders und sie konnte es auch nicht.
Zieh deine Hose aus. Sie reagierte, indem sie ihren Rock etwas höher zog.
Ben tat, was ihm gesagt wurde, fast hypnotisch, und konnte seinen aufgeregten Gesichtsausdruck und die Wölbung seines erigierten Gliedes sehen, als er auf seinen Boxershorts erschien.
Komm näher, Ben. Bitte? Er sagte den letzten Teil in einem süßen, verführerischen Ton in seiner Stimme.
Ben streifte seine Jacke ab und überbrückte die Distanz, stand vor ihm auf der Bettkante, trat mit den Schuhen und zog seine Socken aus.
‚Was macht er? Wird sie gehen-
Sie wurde aus ihren Gedanken gerissen, als einer von Bens anmutigen, weichen Füßen sanft auf seinem Sims landete. Sich im Kreis reibend, begann Ben innerlich ein wenig zu stöhnen.
Er macht Beinarbeit für mich und das ist großartig Sagte Ben im Geiste, als das Gefühl seines rechten, zierlichen Fußes weiter in die Wölbung seiner Boxershorts wirbelte.
Sie biss sich hastig auf die Lippe und stellte ihren anderen Fuß an den Rand ihres Hosenbunds, zog die Boxershorts Stück für Stück nach unten, nachdem sie sich in ihren Daumen geschlichen hatte, dann sah sie, wie sich Bens erigiertes Staubgefäß löste.
Das wird dir gefallen, Ben, aber ich möchte nicht, dass du jetzt schon deine ganze Energie aufwendest. Sagte sie und schenkte ihm ein süßes Lächeln und legte dann langsam beide Füße auf seinen Schwanz, ein Fuß fing an, seine Eier zu streicheln, und der andere Fuß glitt an seinem Schaft auf und ab.
Es fühlt sich so gut an, aber ich muss Julie fragen, ob sie sich wirklich sicher ist. Auch wenn sie fasziniert ist. Ben dachte, sein linker Fuß sei mit dem Beutel ein wenig mehr gestreichelt worden.
Julie, bist du sicher, dass du das machen willst? Ich liebe, was du tust, aber es ist ein großer Schritt, weißt du. Es fiel ihm schwer zu sagen, dass sein rechter Fuß bis zum Ende seines Schwanzes gebracht worden war. Seine Füße sind so weich.
Er warf ihr einen offenen Blick zu, der zeigte, dass er größtenteils er selbst war, wenn auch nicht zu betrunken von Magie. Natürlich bin ich das, Ben. Ich bin sehr bereit, dies für dich und mit dir zu tun.
Ben hatte das Gefühl, die Wahrheit gehört zu haben und es gab keinen sexy Ton hinter seinen Worten, er war immer noch er selbst.
Warum hast du das Bedürfnis zu fragen? Liebst du mich nicht? Sie sagte, sie warf ihm einen verletzten Blick zu.
Ben hatte das Gefühl, dass er nicht hätte fragen sollen und fühlte sich schuldig, weil er sie denken ließ, dass sie ihn nicht liebte, es war ein bisschen schwierig, das ‚L‘-Wort zu ihm zu sagen, da ihre Beziehung weniger als ein Jahr alt war. Was zur Hölle, wenn er sie liebte, dann würde er sie lieben und alles tun, um ihr zu gefallen.
Natürlich weiß ich, denke niemals, dass ich nicht denke, Julie. Ben sagte, er habe seinen Schwanz zwischen den Zehen eines Fußes gespürt, sehr ähnlich wie bei einem Kunsthandwerk, und es habe sich gut angefühlt.
Er lächelte süß, akzeptierte ihre Antwort und setzte seine Beinarbeit fort, indem er den Schaft zwischen seinen Zehen rieb.
Oh ja? mach weiter… Julie. Ich glaube, ich mag diese neue Sache, die du gemacht hast. Er sagte, er würde seinen Fuß beschleunigen.
Schön, dass es dir gefällt. Hier ist das Finale. Er sagte, er brachte beide Füße in die Nähe von Bens Schaft und fing an, ihn schnell hin und her zu reiben.
Ach? Julie.. Ich stöhnte etwas lauter und glitt weiter ein wenig schneller über die Schafte eines Paares süßer schlanker Füße.
Er konnte fühlen, wie sein Schwanz zuckte, als ich sein Glied weiterhin sehr kräftig rieb und die Glätte der Oberfläche seiner weichen Füße spürte.
Ich-ich bin nah dran.. Sagte er erfreut und wandte ihm den Rücken zu.
Julies Füße streichelten ihren Schwanz noch ein paar Mal, zuerst stöhnte Ben laut ihren Namen, als sie abspritzte, nachdem Sperma über ihre ganze Kleidung und ihren Körper gespritzt war.
Er spritzte noch einige Male, bevor er fertig war, und das meiste davon war über die ganze Kleidung, die er trug. Einige von ihnen sprangen auf sein Bett und seine Füße.
Ben sieht dann, wie Julie mit ihrem linken Zeigefinger ein Stück Sperma aus ihrem Pullover nimmt und es in ihren Mund steckt.
Mmmmm, ich kann mich daran gewöhnen, dich zu schmecken, Ben. Mit einem Augenzwinkern und als sie ihren Mut genoss, sagte sie, dass der Anblick, wie er ihren Finger leckte, sie wieder anmachte.
Dann zog er seinen Pullover aus, der ihn in einer schwarzen Bluse zurückließ, und lehnte sich dann ein wenig weiter auf sein Bett und spreizte seine Beine auseinander, so dass er seinen jetzt nassen Schlitz perfekt sehen konnte.
Ich bin an der Reihe, dir zu dienen, Julie. Ich verspreche, ich werde dich nicht enttäuschen. Sagte sie kühn, als sie sich vor ihren freigelegten Hintern kniete und ihre Hände auf ihre Hüften legte.
Ich kann die Hitze in der Möse förmlich spüren. Er hat mir einen Gefallen getan, jetzt um den Gefallen zu erwidern.‘ Sagte er und lehnte sich näher, bis er seinen Mund auf ihre nasse Muschi legte.
Er fing an, ihre Kurven und dann ihre Klitoris zu küssen, biss auf ihre Lippen, und sie konnte fühlen, wie Julie es schätzte, indem sie ihren Kopf vor Freude zurückwarf.
Ben begann mit seiner Zunge über die Oberfläche zu gleiten, was Julie langsam zum Stöhnen brachte und ihre Zunge in ihre Falten legte, um ihre Muschi zu schmecken und zu saugen.
Oh mein Gott bin ich
Julie legte ihre Hände auf ihren Kopf, als sie tiefer tauchte und schwang ihre nasse Zunge hinein und wirbelte um sie herum. Ben murmelte seine Zufriedenheit über den Geschmack ihrer saftigen Vagina, er war kein Experte, stattdessen folgte er seinen Instinkten und der Charme gab ihm erweiterte Energie und Motivation, sie so gut wie möglich zu genießen.
Bens Mund war tief genug, um die spärlichen Schamhaare in seinen Nasenlöchern zu spüren; Sein Mund saugte weiter an der Oberfläche seiner Lippen und seines Fleisches, während seine Zunge hineinwanderte, um alles zu schmecken.
Julie fing an, ihre Zehen zu krümmen und beugte ihre Knie nach innen, als ihr Orgasmus sich schnell näherte, ein sicheres Zeichen dafür, dass ihre Hände ihren Kopf fester umfassten.
Dann führte er zum Schluss zwei Finger seiner rechten Hand über ihre Klitoris, um sie überall zu lecken und zu schlürfen, während er anfing, sie in ihr Loch zu schieben.
Julies Körper begann heftig zu zittern und ihr Rücken wölbte sich, als ihre Hände Bens Gesicht an ihre Hüften drückten. Oh oh ohhhh ICH
Ihr Körper zitterte und zitterte und sie kann spüren, wie ihr Wasser von ihrer Katze zu ihrem Gesicht und Mund läuft. Ben kostete und schluckte das meiste Wasser und zog sein Gesicht zurück, fast nach Luft schnappend.
Julie lag in ihrem Bett, benommen und keuchend von ihrem Orgasmus, dann sah sie ihn mit fast tierischer Lust in ihren Augen an, packte Ben an seinem Hemd und zog ihn über sich.
Er drückte seine Lippen mit einem wilden und saftigen Kuss, den er mit seiner Zunge auf ihren Mund studierte, und im Gegenzug saugte er an seiner Zunge und genoss seine Zunge.
Sie küssten sich einige Minuten lang und Ben wurde wieder rauer, als er sie während der Kusssitzung tatsächlich streichelte.
Ihre Küsse rollten, als Julie an ihren Lippen saugte, spuckende Geräusche kamen aus ihren Mündern und kleine Speichellinien verbanden sich mit ihren Mündern.
Mmmmmmm, ich bin bereit. Nimm mich einfach Ich gehöre ganz dir, Ben Sagte er, hob seinen Oberkörper und umfasste seine Hüften.
Er machte nun von seinem Recht Gebrauch, seinen steinharten Schwanz am Ende des Eingangs zu halten und zu positionieren. Dabei schob sie ihr Tanktop hoch, um ihre kleinen Brüste und ihre ganze Pracht zu enthüllen.
Ben rieb den Eingang mit der Spitze seines Penis ein wenig nach oben und hinten und machte ihn dann bereit, hineinzugehen.
Das wird sehr weh tun, weißt du. warnte er und nickte ungeduldig.
Mit einem großen Stoß zwang er sich hinein und hörte ein sehr schmerzhaftes Stöhnen von ihm, etwas Blut sickerte aus dem Eindringen, aber er machte weiter, bis ich seine Muschi bis zu seinem Griff spüren konnte.
Er pumpte langsam hin und her, um sich anzupassen, sie konnte fast fühlen, als würde sie explodieren, da es eng war.
‚Es ist so eng, es fühlt sich so gut an..‘ Er dachte, bevor ich sein Gesicht hielt und ihm in die Augen sah.
Bist du okay? Ich wollte dich nicht verletzen.
Ich wusste, dass es schmerzhaft sein würde, Ben. Beim ersten Mal werde ich dich mehr lieben, wenn du weiter machst, was du immer beim ersten Mal tust. Jetzt fick mich. Sagte er mit einem Lächeln.
Obwohl Ben ihren Fluch kaum hörte, neigte er dazu, seinen Schwanz weiter in ihre nasse und rutschige Tür zu pumpen. Das stabartige Anhängsel wurde in das heiße Loch gezogen und zurückgezogen, bis seine Spitze den Eingang erreichte, und wiederholte diese Bewegung weiter, als ich Julies Hosen wieder hörte.
Ihr Schwanz ging rein und kam wieder heraus, Ben pumpte sie weiter, während er ihre Beine von ihren Knöcheln entfernt hielt, und sie war näher daran, in ihm zu enden, als sie seine weiche Feuchtigkeit um ihren Schwanz spürte.
Oh ja, oh ja Mach weiter, Ben Härter Julie schrie und fing an, sich mit immer mehr Kraft in seine Muschi zu stoßen, bis Ben mit den Zähnen knirschte.
Keuchen, Bett knarren und nasse Geräusche waren zu hören, als der brünette Teenager weiter auf das Bett kroch. Julie packte ihn dann am Hemd, um seinen Oberkörper zu sich zu ziehen, während er noch drinnen war.
Auf ihm liegend, saugte er noch einmal aggressiv an seinem Mund. Sie schlang ihre Arme um seinen Rücken, um ihn so eng zu umarmen, als er den Schwanz weiter gegen sie drückte, Julie konnte das Ende kommen spüren und sie schlang schnell ihre Beine um ihre Taille, was Ben dazu brachte, laut zu stöhnen.
Er war jetzt noch mehr drinnen, als seine Beine sich um ihn schlossen, was ihn veranlasste, härter und schneller zu drücken. Er war auch in der Nähe.
Das Bett knarrte jetzt noch heftiger, als ihr Pony sie enthusiastisch auf die Matratze knallte, Schweiß sickerte von ihren Körpern, ihre Münder ballten sich zusammen und Julies Stöhnen war lauter und lauter zu hören. Moment. Bis um?
Ich BEEENNN Ich komme Er schrie laut vor Euphorie, als sich seine Zehen kräuselten, sein ganzer Körper sich um Ben klammerte, als sein Orgasmus in Flutwellen kam.
OOOOHHH JA JULIE AAAaaahh?. Ich spannte mich an und spürte dann, wie sich ihre Hüften wild gegeneinander drückten, als ein Strom, der in ihren Leib floss, sie einen nach dem anderen füllte.
Sie fuhr fort, ihre Hüften für ein paar Sekunden mit seinen zu schaukeln und deponierte den Rest ihres Spermas in ihrer Muschi, womit sie es vorerst beendete.
Sie seufzten beide in befriedigender Erleichterung, als ich mich neben sie aufs Bett fallen ließ.
Ich würde gerne die Nacht hier verbringen, aber ihre Familie wird bald zu Hause sein, und meine auch. Ich muss die Energie aufbringen, um aufzustehen und zu gehen. Was ist mit Julie? Ben sah in das lächelnde Gesicht des asiatischen Engels und küsste ihn: ..ich glaube nicht, dass ich ihm von dem Zauberkundigen erzählen werde, er wird es wahrscheinlich nicht tun, aber diese Anziehungskraft beeindruckte ihn, bevor ich ihm auch nur auf ein paar Meter nahe kam von ihm. Wenn irgendein Mädchen, das ich kenne, mich sieht, könnte sie die nächste sein und all das wird wieder passieren, aber ist es wirklich eine schlechte Sache? Vielleicht ist es ein Segen, die meisten Männer würden sterben, um in der Position zu sein, in der ich jetzt bin, aber Was würde Julie für mich und andere Mädchen empfinden, wenn sie noch unter dem Einfluss stünde?Ich werde darüber später nachdenken.Bevor ich aus dem Bett steige, dachte ich zuerst darüber nach, mich anzuziehen.
Ich liebe dich. sagte Julie, während sie ihre Jacke anzog und ihn leidenschaftlich auf die Lippen küsste.
Ich liebe dich auch Julie. Er sagte, zieh dich noch einmal an und verabschiedete sich, als er das Haus verließ.
Er kam mit einem Lächeln im Gesicht herein, denn es war ein toller Nachmittag für ihn. Trotzdem hatte er etwas im Kopf; Eigentlich zwei Dinge: Dieses Ding beeinflusst andere Mädchen auf unbestimmte Zeit, egal was es tut oder nicht tut, und jetzt nützt es nichts, aber würde er wirklich helfen wollen? Vielleicht nicht. Der andere war sein Cousin; Gwen, würde er auch davon betroffen sein? Auch wenn es magisch durchdrungen ist wie Charmcaster?
Es gibt einen Weg, das herauszufinden. Er grinste bei diesem Gedanken.
Dritter Teil: In der Familie bleiben
Ben, der auf dem Rücken in seinem Bett lag, starrte mit offensichtlichen Gedanken an die Decke, während seine rechte Hand einen Gummiball gegen die Wand warf und wiederholt aufhob. Er hatte in letzter Zeit viel im Kopf, seit Charmcaster ihn während ihres Wahnsinns mit dem Knutschen-Zauber belegte. Das erste davon war, wie man den Zauber rückgängig macht, wenn es wirklich eine Möglichkeit gäbe, es zu tun, wäre es, etwas zu tun anders. ausblenden.
Ich mag es eigentlich, aber es ist in vielerlei Hinsicht falsch. Ich meine, es ist nicht genug, dass ich meine Freundin mit jemand anderem betrogen habe, aber dieser automatische Sexappeal, den ich jetzt habe, verwandelt fast jedes Mädchen, das ich treffe, in verrückte Sexmaniacs. Ah, ich habe viel darüber nachgedacht, ich brauche jemanden, mit dem ich darüber reden kann.‘ Er verzog das Gesicht und hielt es für eine schlechte Idee, sein kleines Abenteuer allen zu offenbaren.
Es ist alles die Schuld von Charmcaster, ist das überhaupt sein richtiger Name? Sagte er mit gelangweilter Stimme zu sich selbst, als er den Ball erneut warf. Du liebst Julie, nicht wahr? Eine leise Gewissensstimme sagte es ihm, er nickte und fing den Ball. Nach dem, was ich getan habe, wird es wahrscheinlich nicht mehr passieren, also kann ich diesen seltsamen Zauber nicht kontrollieren oder abschalten. Wenn sie alle verrückt werden und mich wie ein perverses Monster ansehen, bin ich wirklich am Arsch.
Jetzt bist du melodramatisch, es spielt keine Rolle, ob der Zauber nachlässt oder bricht, genieße es, solange du kannst. Ich wette, Julie ist pervers genug, um zu wollen, dass du sie trotzdem behältst, und wenn Charmcaster Recht hat, hat Gwen auch Recht.«
Meinen eigenen Cousin romantisieren? Jetzt weiß ich, dass ich verrückt werde. er sagte zu sich selbst.
Du weißt, dass du ihn liebst, du hast zu viel Angst, es ihm zu sagen und seine Antwort zu hören. Außerdem bist du bereits weit über die Grenzen gegangen, also kannst du etwas Spaß haben.
Ich schwieg einen Moment, dann zuckte ich langsam mit den Schultern. Nun, für einen Penny, für ein Pfund, schätze ich. Sie seufzte noch einmal vor sich hin und erlaubte sich die Tatsache, dass Charme tun konnte, was sie wollte, wie sie wollte. Er legte seine linke Hand auf sein Kinn und dachte daran, wie viele Mädchen er kannte.
Nun, da ist Julie, vielleicht CC, wann immer sie wieder auftaucht, ich schätze Helen, Elena und Gwen. Er sagte den letzten Teil mit einem glücklichen Seufzer und dachte darüber nach, wie sein Abenteuer mit seiner rothaarigen Cousine verlaufen würde. Dann schloss er seine Augen für einen kurzen Tagtraum, obwohl er nicht bemerkte, dass sich seine Tür geöffnet hatte und jemand hereingekommen war.
Oh Gwen, wenn ich es ihr jetzt nicht sage, dann vielleicht nie und was auch immer passieren wird. Seine Augen waren geschlossen, sagte er sich, bis ihn eine vertraute Stimme aus seinen Gedanken riss.
Sag es mir, Ben?
Ben öffnete erschrocken die Augen und sah Gwen vor dem Bett stehen, die Arme hinter sich und einen neugierigen, aber unschuldigen Ausdruck auf ihrem Gesicht. Sie war wie üblich mit einem roten langärmligen Hemd, engen Jeans und einer schwarzen Weste bekleidet, und ihre Haare waren zu einem langen Pferdeschwanz zusammengebunden.
G’ah Gwen Hey Uh, ich habe dich dort nicht gesehen. sooo.. wie geht es dir? Ben sagte, er stottere benommen, weil er gerade in Panik gerate. Sie war sich ziemlich sicher, dass sie ihn gehört hatte, und jetzt würde sie eine Antwort wollen, das Schlimme ist, dass sie wegen Bens Lügen nie bluten würde. Eine andere wäre, dass der Talisman aktiviert würde, nur weil er so nahe war.
Peachy, ich bin gerade reingegangen und habe gehört, wie du mit dir selbst gesprochen hast, ist alles in Ordnung? Sagte sie mit besorgter Stimme, als sie mit ihm auf dem Bett saß.
Ben konnte ehrlich sagen, dass er sie nicht mehr so ​​ansehen konnte, nur die Tatsache, dass er ihr so ​​nahe war, wirkte sich gerade auf sie aus, und die Magie selbst wirkte sich auf sie ebenso aus wie auf ihn.
Ja, es ist in Ordnung, kein Grund zur Sorge, Gwenny. Sagte er nervös und kratzte sich am Hinterkopf.
Gwen hob eine Augenbraue und stand auf. Okay, komm schon, du kommst zu spät zur Wasserfallrundfahrt. Oma Verdona hat gesagt, sie würde uns dorthin bringen, dort haben wir sie getroffen, weißt du.
Ach ja, kommt Kevin auch? Er sagte, er sei aufgestanden, als Ben etwas sehr Bemerkenswertes gezeigt wurde.
Nein, er sagte, er wird gehen und sein Auto noch ein bisschen optimieren, also wird er für den Tag draußen sein. Er hielt inne, als seine Augen unter Bens Brust blickten, und es entstand eine unangenehme Stille, als er starrte. ES.
Oh Gwen? Was hast du gesagt? Ben sah ihn fragend an und sah auf das, was er sah, Bens Augen weiteten sich vor peinlicher Überraschung.
Er hatte eine riesige Erektion, indem er seine Boxershorts zu einem Zelt machte, was Gwen nie bemerkte.
Ben bemerkte es nicht und war zu geschockt, um etwas zu sagen, aber Gwens Gesicht errötete leicht, als sie ihre Boxershorts im Zelt anstarrte, dann räusperte sie sich nach einigen weiteren Sekunden peinlicher Stille und erregte seine Aufmerksamkeit. aus ihren kleinen Trancen.
Dann muss ich mich anziehen, in einer Stunde bin ich draußen. Meine Großeltern kommen mit dem Rusty Bucket. Ihre Wangen färbten sich immer noch hellrot, als sie sich umdrehte und zur Tür ging. Gwen drehte den Kopf zur Seite, um Ben anzusehen, bevor sie die Tür öffnete.
Ich? Meinst du ich sollte einen schwarzen zweiteiligen Badeanzug tragen oder einen weißen? Er stellte die Frage, ohne zu wissen, was sie überhaupt aufgeworfen hatte.
Dann bemerkte Ben ein sanftes, unheimliches rosa Leuchten in seinen Pupillen, was anzeigte, dass der Zauber bereits Wirkung zeigte.
Oh, ich würde sagen, das Schwarze, es bringt mehr von deinem Haar zur Geltung. Sie antwortete ehrlich, Gwen nickte und errötete ein wenig bei dem Kompliment und verließ den Raum.
Er seufzte kläglich und sah jetzt auf seine Erektion. Es war peinlich, schlechtes Timing, um hart zu werden, aber so oder so schien er jetzt unter dem Einfluss zu stehen. Vielleicht waren es stattdessen seine Kräfte? Es war eine einfache Frage, sagte sie sich und erinnerte sich, dass sie damals gefragt hatte, welchen Badeanzug sie tragen sollte, aber sie wusste es besser.
Wenn es nicht anders geht, dann sollte ich es wohl genießen, ich hoffe, es stürzt nicht ab und verbrennt mich eines Tages. dachte er, bevor er zu seinem Schließfach ging, um Camp und Badeanzüge zu verwechseln.
etwas mehr als eine Stunde später
Als Ben und Gwen ungefähr eine Stunde nach dem Verlassen des Hauses auf dem Campingplatz ankamen, sagten sie während der gesamten Fahrt nichts mehr, wahrscheinlich aufgrund der Verlegenheit zwischen ihnen, nachdem Gwen gesehen hatte, dass sie gewarnt worden war.
Sie hat zwar geschwiegen, aber ihre Reize haben sie wirklich beeindruckt und heute plant sie tatsächlich eine Kleinigkeit für ihre Cousine.
Ben kam in Badeshorts und einem Handtuch um die linke Schulter gewickelt aus dem Rusty Bucket und stand draußen und wartete darauf, dass sich die Großeltern und Gwen umziehen. Aus Langeweile gegen die Wohnwagenwand gelehnt, wartete sie, bis sie hörte, wie sich die Tür öffnete und aus einer Version von Gwen trat, von der sie dachte, dass sie sie nie sehen würde.
Was denkst du? fragte sie mit einem Lächeln, als sie aussah, als trüge sie einen kaum sichtbaren schwarzen Tanga zusammen mit einem Top in der gleichen Farbe, das ihre Brust kaum bedeckte und keine Träger hatte. Sogar Gwens Haar war anders gemacht, zu einem linken Pferdeschwanz gestylt, und eine dünne Haarmähne fiel ihr über die Schulter. Sie war so anmutig und hinreißend, dass sie Ben mit ihrem Aussehen lähmte.
Bens Mund klappte vor Entsetzen auf, als er sich bemühte, etwas zu sagen, ohne lächerlich zu klingen.
Ich sehe an deinem erstarrten Gesicht, dass ich gut aussehe. Versuche nicht zu viel zu sabbern, Ben. Er sagte, er habe mit einem Grinsen angefangen zu schwimmen und im nahe gelegenen See spazieren zu gehen.
Wow. Sagte er jetzt zu sich selbst und hielt es für eine gute Idee, die Magie ihr Ding machen zu lassen.
Seine Großeltern kamen aus dem Wohnwagen und räumten etwas von ihrer Campingausrüstung ab.
Brauchen Sie Hilfe? Ich kann zum Humongasaur gehen und das schwere Zeug entfernen. Ben schlug vor, auf seine Uhr zu zeigen.
Nein, es ist okay, Ben. Geh schwimmen und hab Spaß, ich bin zwar alt, aber ich bin immer noch beweglich. Max grunzte, als er den Grillrost an die richtige Stelle zog.
Sicher, Opa. Ben drehte sich um und wollte gerade zum See hinabsteigen, als Verdona ihre Hand auf seine Schulter legte. Was ist los, Oma?
Erstens, nenn mich nicht ‚Grandma‘, zweitens, behalte sie im Auge. Ich glaube, Gwen ist etwas Seltsames passiert. Zweifelhaft angegeben.
Ich schluckte innerlich; Er erwartete nicht, dass Verdona Gwens plötzliche Einstellungsänderung verstehen würde.
Ja, werde ich, aber es könnte nichts sein, weißt du, vielleicht Hormone? Ben bot an, mit den Schultern zu zucken, als wir die Lichtung verließen und zum See gingen.
Hormone kleiden ein unschuldiges Mädchen nicht immer in einen Hurenbadeanzug, aber seien Sie vorsichtig. Es könnte daran liegen, dass ihr Mana von einer anderen übernatürlichen Kraft manipuliert wurde, das passiert hin und wieder, wissen Sie mach dich nicht verrückt. sagte Verdona streng, lächelte aber wie eine Mutter.
Keine Sorge, ich werde ihn sehr genau beobachten, Oma. Bis dann. Ben sagte, er gehe zu dem See, wo Gwen war.
Er hat mich wieder Oma genannt, ich hasse es, wenn jemand so etwas tut. Ich fühle mich sehr alt. In Gedanken sagte er schmollend. Plötzlich blitzte ein hellrosa Schimmer ohne Mana in seinen Augen auf. Eine schlammige Wärme breitete sich über seinen ganzen Körper aus, ließ seine Knie schwach und empfindliche Stellen noch empfindlicher werden.
Oh mein Gott, was fühle ich? Oohh, sagte sie zu sich selbst, als die Wärme und Freude ihren Körper überkam, als plötzlich ihre Hände unbewusst zwischen ihre Beine wanderten und begannen, ihre Klitoris im Stoff zu streicheln. ‚Was tue ich? Ooohh, warum fühle ich mich so?‘
Deine Vorbereitungen sind fast abgeschlossen, Verdona, jetzt musst du dich auf eine der Sonnenliegen setzen? Max bat darum, einen neben den Schatten zu stellen.
Er drehte langsam den Kopf und schüttelte lächelnd den Kopf. Ist schon okay, Schatz. Ich glaube, ich gehe im Wald spazieren und pflücke ein paar Blumen, die mich an die alten Tage erinnern.
Okay, ich werde dann hier warten, ich weiß, es wird nicht mehr lange dauern, bis wir wieder reisen, aber lasst uns diesen Tag unvergesslich für Ben und Gwen machen. sagte Max und lächelte aufrichtig.
Verdona nickte und ging zu einem bestimmten Bereich im Wald. Unvergesslich, hm.
Wo waren ich und Gwen
Tief im Wald, wo der Wasserfallsee war, wo Gwen war, ging sie vor Gwen vorbei und Ben kam langsam zu der Lichtung und sah, dass sie bereits ins Wasser getreten war.
Er setzte sich auf die Kante eines der flachen Felsen und ließ seine Fußgelenke ins Wasser sinken, er hatte Ben noch nicht bemerkt und vielleicht schon und beschloss, ihn gleich zu verspotten.
Gwen tauchte ihre Hände in den See, um etwas Wasser zu holen, und ließ es auf ihre Brust fallen, die mit gewölbtem Rücken herausragte.
Oh mein Gott, ich schätze, ich sollte mir das besser zuerst ansehen. sagte Ben zu sich selbst und wählte einen Platz hinter einem Baum in der Nähe des Sees; sie hatte ein gutes Sehvermögen und verbarg sich vorerst vor ihm. Weiß er, dass ich hier bin, oder macht er Witze?
Sie bekam ihre Antwort, als sie ihren Körper drehte, damit Ben ihren Vorderkörper perfekt sehen konnte, und dann ihren BH öffnete. Das dünne Kleid löste sich sofort und fiel ins Wasser, ihr langes, immer noch trockenes Haar hing seitlich von ihrer linken Schulter herab und enthüllte ihre geschmeidigen, jugendlichen Brüste in ihrer ganzen Pracht.
Gwens Brüste Wow, ich hätte nie gedacht, dass ich sie mal nackt in der Öffentlichkeit sehen würde. Das ist sehr pervers, aber ich bin sicher, die Hölle kann nichts dagegen tun. Ich möchte nur in seine Nähe gehen und- Er hielt in Gedanken inne, als Ben etwas anderes in seiner kleinen Show tat, das ihn zum Schweigen brachte.
Sie lag auf dem grasbewachsenen Boden, zeigte absichtlich ihren schlanken, oben ohne Oberkörper, legte einen Arm hinter ihren Kopf und benutzte den anderen, um eine kleine Flasche Hautlotion zu greifen, die sie mitgebracht hatte.
Mit seiner freien Hand öffnete er den Deckel und stellte die Flasche auf seinen Bauch, drückte etwas von der cremigen Hautlotion auf seine Brust und ließ die Flasche auf den Boden fallen.
Jetzt legte sie beide Hände auf ihre mit Lotion bedeckten Brüste, berührte sanft jede Beule mit ihren Händen, rieb dann ihre Finger und schmierte die Creme über sie.
Er fing an, erregt zu werden, als ich sah, wie er ihre mit Lotion bedeckten Brüste streichelte, und seine Badeshorts waren bereits enger. Er schaute nach unten und bemerkte, dass das aufgerichtete Zelt seiner Shorts wieder aufgetaucht war, aber dann sah er wieder zu Gwen, die etwas unglaublich Provokatives tat.
Gwen hob ihren rechten Brusthügel und hob ihren Hals, so dass ihre rosa Lippen in Kontakt mit ihrer Brustwarze waren, dann öffnete sie ihren Mund und wedelte mit ihrer Zunge, um gleichzeitig den Warzenhof und die Brustwarze zu lecken.
‚Heilige Scheiße‘ Ben dachte, er könne nicht anders.
Seine warme, nasse Zunge leckte ihre Brustwarze in einem glatten Kreis, und jetzt schloss er seine Lippen über ihr, während er ein saugendes Geräusch machte, saugte an seinen eigenen, während seine andere Hand seine andere Brust drückte und rieb.
Mmm. Er stöhnte, dann löste er seinen Mund von ihr und schaute irgendwo in den Wald, um etwas zu sagen. Nun Ben? Kommst du mit oder nicht? Sagte sie in einem schwülen Ton mit ihren Schlafzimmeraugen.
Er wusste, dass ich hier war. Nun, scheiß drauf Er dachte mit brennendem Verlangen nach und ging schnell von seinem Versteck zu Gwens entspannter Gestalt.
Sie sahen sich beide in die Augen und spürten ein Klicken, eine Verbindung, eine Bindung, sogar eine seit einiger Zeit schlummernde gegenseitige Lust.
Ben beugte sich über ihr jetzt rotes Gesicht, und in diesem Moment wussten beide sofort, was der andere dachte; ‚Ich liebe dich. Ich bin immer da.
Ben fing ihre nassen rosa Lippen mit einem energischen, hellen Hunger ein, und Gwen antwortete, indem sie ihre Arme um seinen Hals schlang, um körperlich näher zu kommen.
Sie konnte fühlen, wie die Lotion ihre Erregung und Lust auf diese Frau an ihren Brüsten steigerte, bis zu dem Punkt, an dem sie buchstäblich an ihrer Zunge saugte, mit einer Hand auf ihrem Hinterkopf, die sie in den Kuss drückte. Seine andere Hand griff nach unten. Sie zog langsam den anderen Teil ihres Badeanzugs und ihren schwarzen Tanga aus, bis sie knapp über ihren Knöcheln waren.
Gwens eigene Hände wanderten von hinter ihr zum Rücken ihrer Badeshorts und zogen sie langsam aus, bis sie alle weg waren, also zeigte sie einmal ihr erigiertes Staubblatt. mehr.
Widerwillig unterbrach sie den Kuss und sah ihn mit einem hungrigen und verträumten Ausdruck auf ihrem Gesicht direkt an. Ben, sollen wir das tun? Es wird die Dinge ändern, weißt du. Nichts wird jemals so sein wie zuvor und …
Ich will, du willst, und wir beide wissen, dass wir nicht so weit gekommen wären, wenn wir nicht weiter gegangen wären. Ich liebe dich, Gwendolyn Tennyson, zu sehr, um mich durch irgendetwas von dir abbringen zu lassen. Ben unterbrach sie mit einem offenen Geständnis und Gwen schmolz dahin, als sie ihn das sagen hörte. Sie wusste, dass sie ihn nicht verlassen würde, aber sie hatte das Gefühl, dass sie fragen musste, ob sie sicher war, aber jetzt weiß sie es besser.
Ben spürte, wie sein linkes Bein seitlich an seiner Hüfte rieb und signalisierte, dass er das jetzt tun wollte.Ben grinste und richtete sich auf, um seine Beine auseinander zu spreizen und seine verhärtete Fotze gegen die feuchte Öffnung zu richten.
Sie sah ihm in die Augen und bemerkte, dass ihre Pupillen hellrosa leuchteten, genau wie sie es jetzt tat, was ihr sagte, dass die Anziehungskraft zu schnell für sie arbeitete. Wahrscheinlich, weil sie beide so sehr ineinander verliebt waren, wusste Ben, dass es passieren musste.
Die Spitze seines Penis erreichte den Eingang und drückte langsam, was Gwen dazu brachte, ein wenig zu stöhnen, Gwen schüttelte ihren Kopf, dann ging sie mit einem großen, kraftvollen Stoß in ihr Jungfernhäutchen und spürte, wie sich das weiche Fleisch seiner Wände fest in ihr Staubblatt drückte.
Aaaahh .ooohhh es tut weh .ooowww Sie stöhnte und schrie, als er ihr ihre Jungfräulichkeit nahm, aber sie hielt sich so gut sie konnte zurück, falls ihre Großeltern es hörten und danach suchten.
Genau wie bei Julie und Charmcaster beschloss Ben, sie abzuküssen und brachte ihr Stöhnen zum Schweigen, als ihre Zunge mit ihrer spielte. Schließlich ließ der Schmerz nach, und dann wurde er durch unermessliche Wellen der Lust ersetzt und breitete sich über seinen ganzen Körper aus, seine Pupillen glühten in einem noch helleren Rosa, ein Zeichen dafür, dass die Anziehung seine Lust verzehnfacht hatte.
Bens glattes Glied ging mit feuriger Kraft immer wieder rein und raus, seine Hüften hoben und senkten sich immer wieder und verstärkten das nasse, fleischige Saugen, das seine Fotze ihm gab.
Oh JA MEHR MEHR Sie schrie auf, als ein sexuell hungriger Ausdruck auf ihrem Gesicht erschien.
Ich schlug ihn immer mehr und er schlang seine Arme um sie, als er seinen Hinterkopf packte, nasse Ohrfeigen und laute Ohrfeigen, als er die Teenager-Krabbel seiner Cousine fickte.
‚Das ist sehr gut Sehr gut Ich kann nicht glauben Charme macht mich und sie sensibler für alles, und es ist unglaublich, dachte Ben, als er spürte, wie ihre Füße ihre Hüften berührten, als sie ihre Knöchel überkreuzte und sich über die Oberfläche ihres unteren Rückens klammerte.
Er schlang seine Beine darum und das erhöhte die Saugkraft enorm.
Im Wald, direkt vor dem Seegebiet, beobachtete Verdona die Szene völlig geschockt. Seine Augen weiteten sich bei dem, was er sah, aber aus irgendeinem Grund wollte er sie nicht unterbrechen oder aufhalten, vielleicht war es ihr Moment oder so etwas.
‚O lieber Herr B-sie haben Geschlechtsverkehr Meine beiden Enkelkinder lieben sich..‘ Er dachte nach und versteckte sich, aber egal wie verängstigt er war, er konnte sich nicht von der Szene losreißen. ‚Macht es mir wirklich Spaß, das zu sehen…?‘
Sie bekam ihre Antwort, als ihre Pupillen wieder rosa leuchteten und plötzlich Freude und Überschwang ihre Nerven erfassten. Sie lehnte ihren Rücken gegen den Baumstamm, hinter dem sie sich versteckte, und hob langsam den Saum ihres Umhangs bis zu ihrem Bauch hoch, wodurch ihre schlanken Beine und ihre weiße Unterwäsche zum Vorschein kamen.
‚Was zur Hölle mache ich grade..?‘ Sie dachte, sie könnte nicht widerstehen, ihre rechte Hand in ihre Unterwäsche zu schieben, ihre glatte, feuchte Vulva. Verdona hatte damit begonnen, ihre Fotze mit Ben und Gwens verdammten Geräuschen zu massieren, und der Gedanke daran, dass Ben sich nackt und innerlich schlug, steigerte ihre Erregung nur noch.
Verdona fuhr fort, mit zwei Fingern über ihre Klitoris zu reiben und mit den anderen Fingern ihre Kurven zu reiben, und beschleunigte ihr Tempo, als sie Gwen noch lauter stöhnen hörte.
Das Geräusch von nassen Schlägen wurde lauter, als Bens Unterkörper in und aus ihrer nassen Fotze hüpfte, die Feuchtigkeit ihrer Kurven machte ihren Schwanz rutschig genug, um ihre Geschwindigkeit zu erhöhen, als sie tief in Gwens Tür stieß.
Er tauchte jedes Mal in sie ein, während sich sein Mund mit einer dampfenden Schminksitzung beschäftigte.
Ben konnte fühlen, wie es zum Höhepunkt kam, es dauerte Minuten, und er war am Rande, als sich seine Beine fester um seinen Rücken schlangen. Endlich..
Ihre Beine und Arme verschränkten sich in maximaler Enge auf ihrem Rücken, als Gwen Bens Namen schrie.
Oooohh ICH ICH NEHME AUS Sie schrie vor Begeisterung auf, als Ben selbst die Zähne zusammenbiss und sein Glied ein letztes Mal in Gwens nassen Gang stieß.
Ooohh GWEN ICH MACHE AUCH CASTING Sie sagte, sie habe mehrere Samenstränge in ihn geworfen und weiter geschossen, was jedes Mal dazu führte, dass ihre Hüften kräuselten.
Zur gleichen Zeit kam Verdona zum Höhepunkt, als sie die beiden schreien hörte, als sie ihre eigenen Finger weiter in ihre nassen Falten schob, die Säfte weiterhin ihre Finger bedeckten, und schließlich verblasste der Höhepunkt.
Bens Hüften, die seine Gebärmutter vollständig ausfüllten, stoppten abrupt, als das letzte Sperma von ihm zu Gwendolyn ejakulierte. Er brach auf ihr zusammen und ließ sie beide keuchend und schwitzend zurück.
Verdonas Gefühl des Nirvana ließ vorerst nach, und sie stand wieder auf und sah sie an.
Ich möchte sie nicht stören, sie scheinen sehr glücklich miteinander zu sein und das möchte ich den beiden nicht nehmen. Ich habe keine Ahnung, was sie und mich dazu gebracht hat, aber vielleicht sollte ich ein wenig länger bleiben und Bens jugendliche Energie vielleicht selbst erleben. Dachte Verdona grinsend bei sich.
Ben und Gwen packten dann ihre Klamotten zusammen und richteten sich auf, gingen Hand in Hand mit einem glücklichen Lächeln auf den Gesichtern auf dem Weg aus dem Seegebiet zum Campingplatz.
Er legte seine Hand auf sein Kinn, während ich nachdachte. ‚Wer ist jetzt der Nächste? Ich weiß, ich frage mich, was meine alte Freundin Elena macht? Ich frage mich, wie flexibel er ist, wir sind seit unserer Kindheit befreundet, aber das heißt nicht, dass ich nicht von ihm beeindruckt bin. dachte er mit einem Grinsen, als das rosa Leuchten in seinen Pupillen wieder heller wurde.
Kapitel 4: Kindheitsliebe
von Auumaan
Einen normalen Fußball über das Gras tretend und schwingend, beschäftigte sich Ben an diesem Samstagmorgen mit seiner Zeit, nachdem er all die Zeit damit verbracht hatte, seine Gefühle für Gwen zu verleugnen, hatte er gerade süße Liebe mit Gwen gemacht. Es war ein großartiges Campingwochenende, an dem sich die beiden küssten, wenn ihre Großeltern nicht hinsahen, was ihre Aufregung darüber, erwischt zu werden, noch verstärkte, Gwen konnte nach ihr suchen, wenn sie nach Hause kamen. Gespräch seiner Freundin um Mitternacht.
Trotz der neuen Veränderung an sich selbst hatte sie ihr gewohntes Selbst bewahrt und Ben war immer noch kultiviert, immer noch vor allem, immer noch eine Gwen in jedem Auswärtsspiel, das sie spielte. Das war vor etwas weniger als einem Jahr bei Kevin der Fall, aber stattdessen war es Ben, und es ist eine echte Beziehung. Er war immer noch in einer Beziehung mit Julie, die er genauso sehr liebte wie Gwen, aber keiner hatte von der Intimität erfahren, die er mit ihnen teilte.
Gwen wusste immer noch, dass ich mit Julie zusammen war, also erwartet sie, dass ich mit Julie Schluss mache? Oder ist es nur die ganze seltsame Idee, die CC im Sinn hatte, als er mir das alles erklärte? Wer weiß?‘ dachte er, bevor er sein linkes Bein zurückzog, um den Fußball in das Tornetz des Parks zu schleudern.
Punkt. Er flüsterte zu sich selbst und ging, um seinen Ball zu holen, aber bevor er näher kommen konnte, trat jemand anderes vor den Fußball, um ihn zu holen.
Nicht schlecht, Ben. Ich würde sagen, es wird viel besser, aber lass uns zuerst sehen, ob du mich schlagen kannst. Sagte eine sehr bekannte Frauenstimme.
Bens Gesicht war überrascht, als er das Mädchen in der roten Jacke mit mittelkurzen braunen Haaren und roten Schmollmund ansah. Elena?
(Elena stammt aus dem Live-Action-Film Alien Swarm; es gibt eine animierte Version von Alien Force in der Zeichentrickserie Cartoon Network, aber schauen Sie im Wiki nach, wenn Sie eine klare Vorstellung haben möchten.)
Es ist eine Weile her, Ben. Wie läuft das Geschäft mit den Alien-Kämpfen? fragte er mit einem freundlichen Lächeln und hielt den Ball unter seinem linken Arm.
Elena Validus war Bens Kindheitsfreundin, sie hatten sich mit dreizehn Jahren gekannt und Ben selbst fühlte sich damals stark von ihr beeinflusst. Sie wusste nichts von ihrem außerirdischen Können, bis sie vor kurzem wieder vereint wurden, während die Gefahr der Entführung ihres Vaters und der Verbreitung von Alien-Chips drohte.
Während dieses kleinen Abenteuers hatte Elena die schlechte Angewohnheit, vor allen Geheimnisse zu bewahren und sie zu täuschen, besonders Ben. Sie retteten seinen Vater und beendeten die Bedrohung und sahen ihn und seinen Vater, als sie ihn im Hauptquartier des Klempners absetzten, wo er zuletzt mit Gwen darüber diskutierte, ein vollwertiger Klempner zu werden.
Nur Pfirsich, intergalaktische Schurken, kosmische Bedrohungen und gelegentlich uralte dämonische Bestien, die versuchen, alles Leben auf der Erde zu beenden, nur das Übliche. Er scherzte, als er auf sie zuging.
Er umarmte sie zärtlich und ließ sie los.
Das ist doch nicht dein Ernst, oder? Er sagte, er sei einen Schritt zurückgetreten und habe ihm den Ball trotzig hingehalten. Willst du eine Herausforderung, Ben? Ich wette, du kannst mich nicht schlagen.
Ich grinste. Oh, ich werde mit den Jahren besser, Schatz. Er sagte, er habe die Herausforderung angenommen.
Elena blinzelte zweimal und eine kleine rote Röte erschien auf ihrem Gesicht, weil sie dachte, Ben sei nur ein einfacher Freund, der sie immer als einen normalen Freund betrachtete, ihn nie süß nannte.
Zeig mir gutaussehend. Er sagte, er ließ den Ball fallen und wurde nur von seinem linken Knöchel gestoppt und wartete darauf, dass er sich bewegte.
Ben stürmte nach vorne, um den Abstand auf wenige Meter zu verringern, und als er versuchte, Ben zur Seite zu schieben, drehte er sich um und trat den Ball.
Oh nein, tust du nicht. Ben lächelte konkurrenzfähig, als er seinen Seitendreher vorhersagte und griff an, um ihn zu stoppen, und versuchte einen Sprintkick, um den Ball zu stehlen, aber Elena war vor ihm und warf den Ball in die Luft und weicht Ben nur knapp aus.
Hah, nicht schlecht, nicht gut genug, Ben. Er sagte, während er das Tor erzielte, und er traf.
Er hat viel Durchhaltevermögen, um das zu erreichen, aber die Energie zu haben, ist ein großes Plus. Er dachte hilflos.
Bist du bereit für mehr? Wenn ja, bin ich bereit, heiß. Er sagte, er habe versucht, ihn zu mehr Runden zu pushen.
Er warf ihr neckend einen Kuss zu und zwinkerte ihr zu, was Ben dazu veranlasste, sich noch mehr in sie zu verlieben, ihre Reize werden jeden Moment dominieren und sie wird mehr als das tun.
Absolut, ich bin bisher nicht sehr beeindruckt, Ben. Er grinste und zog seine rote Lederjacke aus, um sie an einen Ast in der Nähe zu hängen. Sie trug ein weißes Tanktop, das durchsichtig aussehen würde, wenn sie mehr schwitzten, Ben hatte bei diesem Gedanken Tagträume.
Aber zuerst machen wir es interessant, ich habe eine Idee, die Spaß machen könnte, bist du interessiert? Ich sagte, er zog seine Jacke aus und warf sie auf den Boden. Er bemerkte es nicht, aber Elenas Aufmerksamkeit konzentrierte sich darauf, ihre Jacke auszuziehen.
Er löschte schnell und lauschte. Woran denkst du?
Der Verlierer muss etwas für den Gewinner tun, das kann jede Art von Gefallen sein und dazu kann man nicht nein sagen.
Elena blinzelte leicht überrascht bei der Idee des Trinkgeldes, aber es klang amüsant. Wenn er gewinnt, kann er Ben dazu bringen, alles zu tun, und er kann nicht nein sagen. Ein schelmischer Gedanke war ihm bereits in den Sinn gekommen, und er bemühte sich, ihn durch die Idee zu ersetzen, Ben eine Woche lang seine Hausaufgaben machen zu lassen.
Einverstanden Du wirst verlieren. Sagte Elena mit einem zuversichtlichen Lächeln, als sie die Position einnahm.
Oh, ich habe es noch nicht probiert. Ich antwortete, indem ich nach vorne stürmte.
Nach einer halben Stunde
Mit einem benommenen Gesichtsausdruck warf Elena Ben einen selbstgefälligen Blick zu, nachdem sie ihr Siegtor erzielt hatte.
Es ging alles so schnell…, dachte er, bevor er rot wurde, als er sich daran erinnerte, was er als Ablenkung getan hatte, die ihn unvorbereitet erwischte.
Er tat gut daran, Ben während seiner Offensive zu blockieren und zu stoppen, aber als er einen weiteren Steal-Versuch unternahm, flüsterte er schnell etwas in sein Ohr und fror ihn ein, sodass er den Ball aufheben und gewinnen konnte.
Er sagte: Deine Lippen sind so feucht und süß, ich möchte dich küssen, Elena, was ist los? Ich-ich..also..ich Aber als er es sagte, klang es so, als ob er es ernst meinte. Hat er das getan, um mich zu beleidigen? Oohh, was soll ich tun?‘ Elena dachte in geröteter Enttäuschung und überlegte weiter, was er gesagt hatte und ob es wahr war, als ich auf sie zuging.
Schau her, ich habe gewonnen. Sagte er mit einem sarkastischen Grinsen.
Ja hast du, aber du hattest Glück. Elena sagte, sie sei ein wenig verärgert, dass sie aufgrund eines von ihr verursachten Fehlers verloren habe.
Sooo … was willst du für dich? Ein Deal ist ein Deal. Sagte er mit verschränkten Armen und bereitete sich mental auf das Verrückteste vor, das ihm einfiel.
Ihr Gesicht wurde ernst und Ben stand sehr nah bei ihr, legte sanft seine rechte Hand auf ihre Wange und drang in ihren persönlichen Bereich ein.
Ich habe es gerade gesagt, nicht wahr?
Seine Augen weiteten sich, als ihm klar wurde, was er meinte. ‚Was.. Was meinen Sie..?‘
Ich sagte, ich will dich küssen, Elena. Er sagte es mit einem bestimmten Ton in seiner Stimme und tat das Undenkbare.
Er packte sie sanft an den Schultern und legte ihren Mund auf ihren, genoss ihre geschmeidigen roten Lippen.
Er spürte, wie seine Seele erstarrte, aber er reagierte immer noch nicht, außer seine Augen zu schließen und seine Hände auf seinen Rücken zu legen. Der berüchtigte lebenslange beste Freund eines Superhelden, Ben, saugt ihm ins Gesicht wie in einem kitschigen Teenie-Liebesfilm.
Er konnte das weiche Fleisch ihrer Lippen spüren, das sich gegen ihre presste, hatte noch nie zuvor einen Kuss wie diesen gespürt, oder tatsächlich nie, einen Großteil seiner Jahre damit verbracht, sich außerhalb der Schule zu trainieren und zu trainieren, um den Mantel seines Vaters anzunehmen. und Fußballtraining, wo er noch mit niemandem eine Romanze verfolgt hat. Es wurde ohne Zögern hierher geliefert, er wollte nicht, dass es endete, aber es musste irgendwann enden.
Wenn das ein Traum ist, lass ihn nicht enden. Ich fühle etwas anderes … Ich fühle mich irgendwie ekstatisch in meinem Körper, ich küsse mich nur, richtig? Warum fühlt es sich so an, als wäre es so viel mehr als das? Ooohhh, ich will nicht, dass es endet‘ Im Geiste dachte er daran, sich von Ben angezogen zu fühlen, indem er ihn einfach küsste.
Er ließ es widerwillig los und eine kleine Speichelspur erschien von seinen Lippen bis in die Innenseite ihres Mundes.
Elena hatte einen verträumten Ausdruck auf ihrem Gesicht.
Ich-ich? Was bedeutet das? fragte sie, als sie plötzlich spürte, wie Bens rechte Hand sie von hinten packte und die andere Hand hinter ihren Nacken fuhr.
Was glaubst du, bedeutet das? Willst du nur einen Kuss? Sie sagte, sie lächelte und schenkte ihr Schlafzimmerblicke. Elena war noch nie der Typ gewesen, der vorgab, eine Mädchenromanze zu sein, aber im Moment fühlte sie sich, als würde sie mit ihrer Seele verschmelzen, welche intensive Emotion auch immer durch ihr Wesen wehte, sie hatte das impulsive Bedürfnis, sie zu packen und genau hier zu zerstören. Es wird impulsiv handeln.
Warum verhält er sich so? Hat er nicht Julie?‘ Sie fand, dass ihr Höschen feucht war, ihr Körper empfindlich, und sie fühlte gerade jetzt einen sehr starken Hunger nach Bens Liebe, bevor mehr Lust in ihre Ekstase kam. Seine volle Aufmerksamkeit auf den Wind richtend, presste er sich darauf, Ben mit einem weiteren Zungenkuss zu beschäftigen, seine linke Hand griff durch den Stoff in seinen Schritt und seine andere Hand schob sein Hemd hoch.
Zum Teufel mit ihnen allen Ich mache es gleich hier und jetzt ist es mir egal Ich will das so sehr, ich weiß nicht warum, aber wen interessiert das schon. Julie muss entweder mit ihm Schluss machen oder Ben mit mir teilen, es spielt keine Rolle, es gibt nur das.‘ dachte Elena, ihr Geist und ihr Körper waren in sexuelle Raserei versunken.
Ihre Zunge öffnete ihren Mund und als Elena ihren Mund auf ihren Mund legte und anfing zu saugen, streckte Ben seine Zunge heraus und genoss jede Unze ihrer warmen, nassen Zunge. Er war jetzt so fasziniert von Ben, dass er es sich bei niemand anderem vorstellen konnte.
Seine Finger fuhren über den Saum seiner Hose, öffneten seine Gürtelschnalle und schlossen den Reißverschluss und gruben seine rechte Hand unter seine Boxershorts, um das weiche, harte Fleisch seines Riegels zu fühlen.
Seine Finger sind so hart und weich, dass er wirklich weiß, was er tut. Er dachte, er genoss die Massage, die sie ihm mit seinem Schaft gab.
Die Hand, die sie hinter sich legte, griff dann nach einer ihrer Hüften und drückte sie fest in ihren Mund, was sie dazu brachte, ein wenig zu miauen. Er leckte und zog immer noch seine Zunge in seinen Mund und bemerkte nicht, dass Ben seine rote Jacke geöffnet hatte und sein Hemd unter ihm wegrutschte.
Sie trägt keinen BH. Süss.‘ Er glaubte, den Klumpen weichen Fleisches in seiner rechten Brust zu spüren. Er drückte sanft ihre Hand und streichelte dabei ihre Brustwarze, was ihm ein Stöhnen einbrachte, das ihn ein wenig zusammenzucken ließ.
Obwohl sie sich auf einem öffentlichen Parkplatz befanden, sah niemand zu, es war von Büschen und ein paar kleinen Bäumen umgeben, aber zum Glück verbarg die Landschaft ihre kleine Flucht ziemlich gut.
Elena wandte sich von dem süchtig machenden Sprachspiel ab, zog sich zurück und sah Ben mit demselben Blick an, den Julie und Gwen ihr zugeworfen hatten. Sie musste ihre Gedanken nicht lesen, um zu wissen, was sie sagen sollte, aber sie ließ sie handeln. sprich stattdessen.
Ich, fick mich so viel du willst. Sagte er, fast fordernd, als er grob seine Jacke abschüttelte und sein Hemd über seinen Kopf zog. Bens Lippen trafen auf seine eigenen, da sein Hemd immer noch die Hälfte seines Gesichts bedeckte. Sie entspannte sich und zog ihn schließlich aus, legte ihre Hände hinter ihren Nacken.
Ich löste mich von dem Kuss und grinste. Oh, das habe ich vor. Dann zog sie ihre Oberbekleidung aus und ließ ihre nackte Brust frei.
Elena überraschte ihn dann, indem sie ihre Lippen auf eine ihrer Brustwarzen legte und dann den Bereich küsste und leckte. Ben war überrascht und sehr erregt von dieser plötzlichen neuen Sache, die er getan hatte. Er nahm einen Nippel in seinen Mund und ließ die andere Hand seine Hose los und fasste seine Brust.
Sie ließ eine ihrer Hände ihre Hose hinunter und in ihr Höschen gleiten, spürte den leicht behaarten Haken an ihren Fingern, Ben begann sie zu untersuchen und zu fingern.
Sie biss die Zähne zusammen und umfasste ihre Brust etwas fester, als zwei Finger ihre Klitoris in Kreisen rieben, ihre verbleibenden Finger streichelten den Rest seines Kragens, was ihn veranlasste, Ben jedes Mal festzuhalten, wenn er sie betrachtete.
Sich gut fühlen?
Das Beste, aber jetzt bin ich an der Reihe, Spaß zu haben. Mit einem augenzwinkernden Grinsen sagte er, er habe sie auf den weichen, grasbewachsenen Boden geschoben und sie mit einem Paar lüsterner Augen angestarrt, als seine Hände ihm seine Hose vollständig auszogen. Sie war jetzt völlig nackt, ihr jugendlicher Körper war ihm völlig offen, und Ben genoss den Anblick sehr. Ihre Brüste waren mittelgroß und keck, ihre jetzt feuchte Fotze hatte sehr wenig braunes Schamhaar und ihre Beine waren glatt und glatt genug, um nach einem Footjob zu fragen. Obwohl sie sportlich und für den Kampf trainiert war, nahm sie ihre körperliche Schönheit und Weiblichkeit nicht von ihrem zierlichen Körper.
Es ist mir sowieso egal, ob du mit jemandem zusammen bist, ich habe das Gefühl, dass ich es schaffen kann, mit dir zu teilen, auch wenn sie es nicht mögen. Es ist mir egal, ich denke, es ist dieses Mal ein bisschen egoistisch Liebst du mich, Ben? fragte Elena ernsthaft, als sie über ihm stand und lustvoll einem gebogenen linken Fuß über ihre Brust folgte.
Ich war schon immer in dich verliebt, Elena. Jahre vergingen und ich dachte, dass du dich nicht so für mich interessierst, aber jetzt, bei allem, was ich denke, kann ich ohne zu zögern sagen: Ja, ich bin verrückt nach dir. . Er sagte, das Mädchen errötete und schenkte ihm einen sehr glücklichen Ausdruck auf ihrem Gesicht.
Dann lass uns das tun, lass uns das tun, woran wir uns immer erinnern werden. Glaubst du, Julie würde es interessieren? fragte er murmelnd.
Sagen wir einfach, er ist vielleicht aufgeschlossener als du denkst, warte ab und sieh zu, Schatz. sagte.
Ich warte, es klingt auch komisch. Er sagte, er wisse nicht, woher all diese perversen Gedanken kämen, aber er wolle sie sich jetzt nicht ansehen. Alles, was sie jetzt wollte, war er und es in sich spüren, aber zuerst wollte sie etwas ausprobieren, was sie gerade gesehen und gehört hatte.
Sie beugte sich vor und beugte sich nach unten, um ihm einen perfekten Blick auf ihre glänzende Klitoris zu geben, legte ihren Kopf über ihr Gesicht und ihre Knie auf beiden Seiten ihres Kopfes, während sie ganz nah und persönlich mit ihrem Schwanz war. Es war eine 69er Stellung, sie wollte, dass er sie schmeckte und aß, während sie seinen Samen saugte und schluckte.
Du hast keine Ahnung, wie sehr ich das ausprobieren möchte. Er griff hastig nach ihren Hüften und brachte ihre nassen Falten zu seinem Mund. (Schlürfgeräusche) Er stöhnte laut seinen Namen, leckte und saugte wiederholt, leckte und saugte mit seiner Zunge an ihrer Klitoris, wandte dann seine Aufmerksamkeit ihrem feuchten Mund zu und steckte seine klebrige Zunge hinein, ließ seine schleimige Zunge herumlaufen, während er die Nässe genoss seines Mundes.
Oh ja Hör nicht auf Bitte hör nicht auf Er schrie, als ich seine Dienste fortsetzte.
Ihr erigiertes Organ blieb steinhart und hatte die Aufmerksamkeit ein paar Zentimeter von Elenas Gesicht entfernt auf sich gezogen. Sie ließ sie nicht ohne Belohnung weitermachen, legte ihre Lippen auf einen ihrer Eier und begann zu dienen, saugte an seinem Fleisch.
(Knurrende Geräusche) Er fuhr fort, das fleischige Fleisch ihrer Hoden wiederholt zu saugen und zu lecken, änderte dann die Taktik und zog seine heiße Zunge über die Oberfläche seines Schafts.
Elenas Zunge fühlt sich großartig an Ich sollte diese Position wirklich öfter mit anderen Mädchen ausprobieren.‘ Als Ben weiterhin das warme, nasse Fleisch von Elenas Zunge spürte, dachte er, Elena behandelte ihn wie Eis am Stiel und Elena liebte ihn.
Er wechselte zwischen dem Auf- und Ablecken, wechselte dann zum Küssen entlang des Schafts und erlaubte seinem Mund, das Fleisch zu saugen. Dieser Prozess brachte Ben dazu, am liebsten explodieren zu wollen, er war so gut darin.
Oh Elena, du liebst das Ich sagte zwischen Licks.
Oh, du hast noch gar nichts gesehen, Ben. dachte er, als er seinen Kopf hob und die Spitze seines Penis in seinen Mund steckte. ‚Du wirst es lieben.‘
Mit großer Kraft zog sie Bens ganzen Schwanz in ihren Mund, tief in ihre Kehle und drückte ihren Kopf nach unten.
Heilig.. rief Ben und spürte, wie die feuchte, nasse Höhle aus Fleisch an Elenas Kehle saugte. Es war ein unvorstellbares Vergnügen, und er hoffte, dass er nicht zu früh schoss.
Er hörte sie laut stöhnen und war zufrieden zu wissen, dass er es verursacht hatte, also begann er an seinem Stock zu arbeiten und bewegte wiederholt seinen Kopf auf und ab. Das Gefühl, wie sein Schwanz aus seinem Mund kommt, gefolgt von dem Nervenkitzel, immer wieder hineinzukommen, bis es immer schneller geht.
(Saug- und Schlürfgeräusche) Ben genoss immer noch sein Zupfen und die Feuchtigkeit, die es lieferte, als er sich bemühte, sich vom Blasen abzuhalten, aber Elena wurde schneller und die nassen Schlürfgeräusche wurden mit jedem Saugen etwas lauter.
Oh Elena, ich komme sagte er heiser zwischen seinen inneren Schenkeln.
Dann stieg er auf die tiefstmögliche Ebene hinab, wo seine Nase von Schamhaaren gekitzelt wurde und die Länge vollständig in seinem Mund war.
Ihre Hüften zuckten wild, während ihr Kopf auf seinem hüpfenden Hals blieb und die Ladung Sperma auf sich nahm, die ihre Kehle hinunterströmte. Seine Hüften schossen weiter in seinen Mund, nach zehn Sekunden hörte er endlich auf zu ejakulieren und hob den Kopf.
Er schluckte mit lauten Schluckgeräuschen etwas von Bens Sperma in seinem Hals, hatte es noch immer sogar auf seinem Gesicht, und er sah Ben an und öffnete seinen Mund.
Er sah, wie sich der untere Teil seines Mundes mit weißer Sahne füllte, und als er ihn schloss, gab er ein lautes Schluckgeräusch von sich und öffnete ihn wieder, um zu sehen, dass alles vorbei war.
Oh, ich liebe dich so sehr. sagte Ben lüstern.
Ich weiß, dass du es weißt, ich wusste damals auch, dass du in mich verliebt warst. Nun, Ben, lass uns deine Fantasien über mich wahr werden lassen. Sagte er mit einem verschmitzten Grinsen und stand von seinem Bastard auf. Er bewegte sich ein paar Zentimeter von der Stelle weg, an der er lag, stand auf Händen und Knien auf und wackelte mit seinem Hintern zu Ben hinüber.
Fick mich im Doggystyle. Er sagte es, als hätte er Fieber.
Ben stand wie hypnotisiert auf und ging zu ihr hinüber und kniete sich hinter sie. Selbst nachdem sein Schwanz gekommen war, war er immer noch hart und er hatte vor, ihn auch so zu stopfen.
Sie legte ihre Hände auf ihre Arschbacken und drückte ihre gehärtete Fotze gegen die Kurven ihres Geschlechts. Mit einem mächtigen Stoß drang sie in ihn ein und hörte ihn vor Schmerz und Lust aufschreien, und auch sie war bis jetzt noch Jungfrau, das verriet fließendes Blut.
Bist du in Ordnung? Sie sagte, sie habe ihren Oberkörper mit ihrem Kopf neben ihrem auf den Rücken gelehnt.
Ja, mir geht es gut, mach weiter. Bitte. Sagte er mit einem fröhlichen Gesichtsausdruck und nickte, als Ben anfing zu drücken.
Sein Schwanz, der jetzt von seinem Blut und seinen Säften geschmiert war, glitt in schneller Folge rein und raus und ließ intensive Wellen der Lust durch sie fließen. Es würde auch das Vergnügen steigern, das sie empfanden, wenn die Anziehungskraft aktiv war, und es schien, als hätte Elena es alle zehn Mal gespürt.
Ja ja Mach schon, Ben Sagte sie ekstatisch, als der Stock in ihren saugenden Mund ein- und ausging.
Sie knirschte mit den Zähnen, als die Festigkeit und Nässe ihres Ziehens ihr Organ mit dem übermäßigen Vergnügen überlastete, das durch die Anziehung gesteigert wurde. Nasse Schlaggeräusche wurden gemacht, als der junge Junge seinen langjährigen Freund weiter im Doggystyle fickte.
Ben taumelte nach vorne und griff mit seinen Händen nach ihren hüpfenden Brüsten und drückte ihr Gesicht neben ihres, während er weiterhin glücklich ihre junge Katze schlug.
Sie waren jetzt fast zehn Minuten zusammen und jeder fühlte, dass sie sich nahe waren, aber Elena drehte dann ihren Kopf, um ihn sinnlich auf den Mund zu küssen und zu flüstern; Ich möchte, dass du mich mit deinem Baby schwanger machst.
Dies schickte sie zum Orgasmus, als sie ihre Hüften ein letztes Mal warf und sie mit seinem Orgasmus schreien hörte.
Ach Elena Ben schrie, als seine Hüften zuckten und sein Schwanz zuckte und wiederholt Spermastrahlen in die Höhepunktfotze eines anderen Mädchens schickte, das er liebt.
Ich liebe dich Ich liebe dich Sie sagte, sie habe gespürt, wie sich ihre Muschi mit Spritzern von Sperma füllte, als sich ihre Vaginalmuskeln gleichzeitig auf ihren Stab klemmten.
Ein paar Sekunden später ließen ihre Orgasmen nach und Ben sank erschöpft zu Boden, während Elena neben ihm lag, ihr Kopf bequem auf seiner Brust ruhend. Ihre Möse tropfte von seinem Sperma, weil es so viel gab.
Das ist etwas völlig Neues für uns, nicht wahr? flüsterte er und sah sie mit einem liebevollen Ausdruck an.
Natürlich müssen wir es Julie später erzählen, obwohl ich nicht glaube, dass sie etwas dagegen haben wird. Sagte er schelmisch.
Klingt komisch, ich bin aufgeschlossen genug, um alles auszuprobieren. Warum nicht?
Lange Geschichte, ich erkläre es später, aber lass uns jetzt erst einmal beruhigen und uns hier entspannen. Sagte er und blickte in die untergehende Sonne.
Ich bin daran interessiert, die Geschichte zu hören, aber ja, du hast recht. Sie sagte, sie habe mit ihm telefoniert.
Weißt du, es würde dir so viel Spaß machen, noch ein Mädchen bei uns zu haben, Ben. Willst du wissen warum? Sagte er grinsend.
Warum?
Denn wenn du in mich wichst, würde es sich ansaugen, das wäre lustig, oder? Er sagte, dass Ben erregt war und bemerkte, dass sein Penis wieder hart wurde.
Ja, ich bin froh, dass du aufgeschlossen bist, ich bin so froh, denn später wird es sehr interessant. Sagte er verschlüsselt.
Nach ein paar Sekunden der Stille sagten beide etwas.
Ich liebe dich wirklich, weißt du. Elena sprach, lächelte und errötete gleichzeitig.
Ich weiß, ich liebe dich auch Elena. Sagte Ben, der da lag wie ein Paar oder bald würden sie Teil des Harems sein.
Kapitel fünf: Die charmante Caroline
von Auumaan
Es war ein Freitagmorgen und es waren auch Frühlingsferien in Bens Schule, wo er fest in seinem Bett schlief, ein Lächeln auf seinem Gesicht, da er kürzlich in seine Jugendliebe verliebt war; Elena. Es war erst vor zwei Tagen, und am Tag danach telefonierten sie und Ben die ganze Nacht über fast alles, was nichts mit Außerirdischen zu tun hatte. Zum ersten Mal fühlte er sich ziemlich gemein und nicht Teil einer fremden und heroischen Welt, er fühlte sich normal, wenn man es als normal ansieht, als ein bezauberter Typ, andere Mädchen in eine Beziehung zu ihm zu bringen, das heißt.
Er hätte sich wie der abscheulichste Perverse auf dem Planeten gefühlt, aber wie seltsam zu sagen, dass er seinen Worten glaubte, als Charmcaster ihm sagte, dass alles gut werden würde. Er hätte nie gedacht, dass der Magier das sein würde, was er jetzt war, aber was noch schlimmer war, er konnte sie nicht aus seinem Kopf bekommen. Während er langsam, aber widerstrebend einen Harem aus Mädchen erschuf, den er wirklich liebte, hörte er nicht auf, an das silberhaarige Wunder zu denken und was sie in diesem Moment tat.
‚Ich bin überrascht, dass er nicht wieder aufgetaucht ist, warte, habe ich das schon erwähnt?‘ Als sie langsam ihre Augen zur Decke ihres Zimmers öffnete, die kühle Luft, die der Ventilator lieferte, den Komfort der Decken darunter und … ‚Das seltsame nasse, aber wundervolle Gefühl, das ich auf dem Knoten fühlte?‘ dachte er, als ich aufsprang und die Bettdecke hochhob und eine Mähne aus rotem, welligem Haar enthüllte, die einer vollständig bekleideten Frau gehörte, deren Lippen ihr Organ besetzten.
Gwen? «, sagte Ben benommen, weil er benommen war von der Lust am Saugen, die sie ihm bereitete.
Gwen hob ihren Kopf, um ihn mit einem liebevollen Lächeln zu begrüßen, und zwinkerte ihm sexy zu, wobei eine feine Staubspur von ihren Lippen und ihrem Kinn tropfte. Sie trug ihre übliche rote langärmlige schwarze Weste und Jeans, aber als Abwechslung ließ sie ihr Haar frei fließen. Der Look passte perfekt zusammen, obwohl er ein bisschen mehr von Toms Jungenhaftigkeit hervorbrachte.
Gwen stoppte ihren verbalen Dienst und sprach, indem sie ihren Schaft länger leckte, als sie dabei ein nervöses Stöhnen bekam. Ich dachte nur, ich würde dich angenehm wecken, gefällt es dir?
Ich nickte nur und grinste zufrieden. Ich will mehr, wenn du weitermachst, ‚Mary-Jane‘.
Er lächelte spöttisch. Wie ein Spitzname, ich mag es nicht, dass er aus einem Comicbuch-Universum stammt, aber nur weil ich dich mag, denke ich, dass es den ‚Job‘ erledigen wird. Sie wollten beide ihre Lippen noch einmal schließen, bis sie Schritte auf der Treppe hörten, reflexartig zog Gwen schnell Bens Hose über ihre aufrechte Fotze und stieg aus dem Bett und versuchte, gleichgültig zu wirken.
Als würde er auf Bens Mutter zeigen; Sandra erschien an der Tür mit einem Raus mit deinem faulen Arsch-Blick auf ihrem Gesicht, als sie ihren Sohn ansah, der faul in seinem Bett lag.
Bewegst du dich immer noch nicht, Gwen? sagte er und verschränkte die Arme.
Gwen betonte den unschuldigen Blick perfekt und zuckte mit den Schultern. Ich habe etwas Neues ausprobiert und es will immer noch wie ein Klumpen da liegen. fügte sie mit einem Seufzer in ihrer falschen Geste hinzu.
Komm schon Mama. Frühlingsferien, wann wollen andere Männer früh aufstehen – Er hielt inne und sah auf den Wecker zu seiner Linken. – Neun?
Sandra warf einen Blick auf den schmutzigen Raum, der mit verschiedenen Klamotten, Comics und anderem nutzlosen Kram gefüllt war, und funkelte Ben dann missbilligend an. Die Art von Kindern, die nicht den ganzen Tag ihr Zimmer aufräumen wollen, weil ihre Mütter ihre Playstation3s und iPods gekauft und an ein Pfandhaus verkauft haben.
Über Ben sagte, er sei in Panik geraten, als er aus dem Bett sprang und hektisch nach und nach das Zimmer reinigte. Selbst Gwen und Sandra waren erstaunt über die Geschwindigkeit, die er ohne außerirdische Unterstützung schaffen konnte.
Ein paar Minuten vergingen, und Ben stand auf, keuchend und erschöpft, sein Zimmer war kein Müll mehr, und seine Mutter grinste triumphierend.
Das war nicht sehr schwierig, oder?
Du bist das reine Böse. Er seufzte und lachte darüber.
Oh, es ist total schlimm, wenn eine Mutter ihrem Sohn sagt, er soll sein Zimmer aufräumen, dann muss ich Hitler sein. Er scherzte und ging zum Fenster und öffnete die Vorhänge, die das blendende Sonnenlicht am frühen Morgen enthüllten. Es ist ein wunderschöner Frühlingstag draußen und du solltest versuchen, ihn zu genießen, solange du kannst. Ich bin sicher, Gwen würde es genießen, mit euch beiden auszugehen, Smoothie oder was auch immer. Er schlug vor.
Als sie einen Blick auf Gwens Vorschlag erhaschen konnte, hob sie ihren Kopf ein wenig und drehte sich um, um Ben anzusehen, der jetzt im Erdgeschoss lag.
Ja, Ben. Warum gehst du nicht mit mir in die Sonne und auf einen Smoothie? Klingt das nicht nach einer großartigen Idee? Sie fügte ein Zwinkern zur Bestätigung hinzu und sagte süßlich mit fast falscher Stimme; Sie wollte etwas Zeit alleine mit ihm verbringen und ihre Mutter hatte ihnen offiziell die Erlaubnis gegeben, ohne es überhaupt zu merken.
Als er die Nachricht erhielt und den Damen Ja zuseufzte, stand Ben auf und ging in sein Badezimmer, um sich anzuziehen.
Ich bin beeindruckt, Gwen, es gibt normalerweise viel mehr Gezänk auf ihrer Seite, bis sie aufgibt. Vielleicht wird sie so oder so reifer, oder du hast eine Art, Männer zu kontrollieren. kommentierte Sandra leichthin.
Oh, definitiv habe ich einen Weg mit Ben, okay. Gwen sagte es kryptisch und gab Sandra einen spitzäugigen Ausdruck.
Minuten später trat Ben in seiner üblichen Kleidung nach draußen und ging mit Gwen aus dem Haus in den nahe gelegenen Park, Händchen haltend, da sie außer Sichtweite ihrer Eltern waren.
Der Tag war hell und der Himmel wolkenlos, als sich die beiden Teenager auf einen Drink an Bens Lieblings-Smoothiestand hinsetzten.
Also denkst du, du vermutest etwas? Ich weiß, dass meine Mutter eine ziemlich gute Detektivin ist, wenn es darum geht, dass ihr Sohn Dinge versteckt. Ben sagte, er habe einen Schluck aus seinem Smoothie-Glas getrunken.
Das glaube ich nicht, aber die Katze muss früher oder später aus dem Sack, oder? Gwen sagte, sie habe ihre Tasse genommen, ihren rechten Fuß aus ihrem Schuh genommen und ihn durch ihre Jeans auf ihren Sims gestellt.
Ben verschluckte sich fast an dem Kontakt, dann entspannte er sich ein wenig, als Gwens Fuß ihre Pflege fortsetzte. Ihr weicher, anmutiger rechter Fuß miaute, als sie über und über ihrer Leistengegend arbeitete.
Nun, wo wir gerade von Geheimnissen sprechen … oh, du machst das wie ein Profi, stotterte sie, als ich versuchte zu sprechen, aber Gwens kleine Übung lenkte sie zu sehr ab. Ich muss ihr und Julie und Elena jetzt sagen, dass das alles ist, weil Charmcaster mich verführt hat. Was, wenn sie mich dafür hasst und nicht mehr mit mir redet? Zumindest sollte ich ihr sagen, ooohh, ja. Das bin ich nicht das einzige Mädchen, das gut darin ist.‘ Er dachte nach, bis zwei seiner Finger mit meisterhafter Präzision den Reißverschluss herunterzogen und er seinen weichen Fuß tiefer in seine Hose schob.
G-Gwen, ich muss dir ein Geheimnis verraten. Sie versuchte, es ihr ganzes Vergnügen zu singen. Er sah sie mit ernstem Blick an und nickte verstehend, aber er behielt seinen Fuß in seiner Hose, obwohl er seine Belustigung nicht fortsetzte.
Bei diesem Blick finde ich es ziemlich ernst, was hast du mir zu sagen, Ben? Sie fragte.
Hier ist das Worst-Case-Szenario, in dem ich im Wesentlichen ein Paria von allen bin, einschließlich der Mädchen, und im Best-Case-Szenario geht er Schritt für Schritt vor und stimmt zu, mit mir zu viert zu sein, Julie. und Elena. Bevor ich tief seufzte, dachte er und…
Ist dieser Platz besetzt? Eine schwüle Frauenstimme sprach direkt hinter ihm, überraschte die beiden und unterbrach Ben, bevor er zu Ende sprechen konnte.
Etwas frustriert drehte Ben sich um und spürte sofort, wie ihm die Kinnlade herunterfiel.
Das Mädchen war sehr schön; Ihr mittellanges blondes Haar fiel ihr seitlich ins Gesicht, sie trug einen engen weißen Minirock und weiße Turnschuhe neben einem roten Kurzarm-T-Shirt. Fügen Sie hellblaue Augen und einen verführerischen Blick hinzu und Sie haben jetzt eine gelbe Bombe, die Gwen versehentlich dazu bringt, sie anzustarren.
Ja genau so. sagte Gwen mit kalter Stimme. Macht es Ihnen was aus? Wir versuchen hier ein wichtiges Gespräch zu führen.
Die neu angekommene Blondine sah ihn mit einem missfallenen Gesichtsausdruck an, grinste dann aber, als wüsste sie etwas.
Überhaupt nicht, rede weiter, während ich hier mit deiner lieben Freundin sitze. Ihr Name ist übrigens Caroline. Er setzte sich neben Ben auf die Bank, stellte sich vor und rückte ein paar Zentimeter näher.
Ben war überrascht und ein wenig rot im Gesicht, aber selbst er wusste, wenn Gwen wütend war, war es besser für die Person, auf die sie wütend war, wie verrückt davonzulaufen. Das Gesicht des Rotschopfs war deutlich durch eine Reihe von Augen zu sehen, die auf Dolche auf das Mädchen gerichtet waren.
Ähm, sieh mal, dir geht es gut oder so, aber ich fürchte, du musst gehen. Du regst sie auf und wir haben über etwas Persönliches gesprochen, okay. sagte Ben streng, bis er ihr spielerisch zuzwinkerte, und als er es tat, erschien sofort ein vertrautes dunkelviolettes Leuchten in seinen Augen.
Bens Gesicht wurde schockiert, als er erkannte, wer es war. ‚Magier Was ist das …, dachte er nach, bevor er wieder sprach.
Oh? Stehst du und er sich nahe? Ist er dein Freund? Wenn nicht, dann ist dieser Fa-
Ja, das ist es Jetzt verschwinde. Gwen sprach aggressiver und ballte ihre glühende Faust unter dem Tisch, da sie es kaum erwarten konnte, sie einzusetzen.
Caroline kicherte dann und warf einen ziemlich verschmitzten Blick zu. Ist das so oder nicht? Ich dachte, du hättest hier eine Freundin namens Julie Yamamoto. Sagte er mit einem Grinsen und Ben schämte sich sofort, aber Gwen war kurz davor, das Mädchen mit einem Zauber zu schlagen. Oh, das ist richtig, ich weiß alles über euch alle, wer würde das nicht wollen?
Plötzlich stand Gwen auf und richtete drohend eine Faust aus glühender Energie auf sie. Geh jetzt, oder sonst.
Caroline war von der Drohung nicht überrascht. Also betrügst du und deine Cousine dieses arme japanische Mädchen miteinander, tsk tsk. Ist es wie eine andere Zauberin, die deinen Ex-Freund Kevin Eleven verzaubert und komplett zum Narren hält? sagte Caroline mit einem Grinsen, und obwohl Gwen Kevin inzwischen vergessen hatte, wurde sie sehr wütend und gab ihm ohne zu zögern einen Manastoß.
Den Mund halten Gwen sagte, als Carolines Augen aufleuchteten, habe sie einen Energiestoß abgefeuert und mit einem schnellen Reflex den Angriff mit ihrer eigenen Energiehand zurückgehalten.
Was? Zauberer? Gwen bemerkte es jetzt und Caroline zwinkerte nur und wandte sich vom Tisch ab und auf die Lichtung.
Oh, du weichst mir nicht aus, Schlampe Als ich etwas benommen dastand, sagte Gwen, sie würde ihn verfolgen. Was ist diesmal der Winkel von Charmcaster? Um meine Cousine so zu verärgern, dass sie sie umbringen will? Und hier hatte ich gehofft, dass es sich ein bisschen ändern würde, na ja. Du gehst besser Gwen nach, bevor sie in ihre Falle tappt.‘ Er dachte nach, bevor er seinem Cousin nachjagte.
Während bei Gwen
Er fand sich auf einem leeren Tennisplatz wieder, der für die Öffentlichkeit zugänglich war und in der Nähe einiger Wohnungen, fand aber keine Spur von Charmcaster. Der Magier schaffte es, Gwen zu provozieren, indem er Ben vor ihr schlug, aber das war der wahre Grund, als sie Kevin erwähnte, kam Gwen in den Sinn, dass Charmcaster dasselbe mit Ben machen würde.
Du wirst es verdammt gut machen, Charmcaster. Ich bin bei mir und wenn du denkst, du kannst es stehlen, dann gibt es noch etwas anderes. Er sagte sich, dass er sich umsah, um nichts zu sehen.
Oh Gwen, das habe ich bereits, aber ich bin mehr als bereit, es mit dir zu teilen. Plötzlich sagte eine Stimme und Caroling erschien ein paar Meter von ihm entfernt.
Sofort flammte Gwens Faust auf und sie bereitete sich darauf vor, an Charmcaster einen ernsthaften Arsch zu würgen.
Was willst du, Charmcaster? fragte Gwen.
Er sah Gwen an, obwohl er seine Verkleidung nicht losließ und seine Magie nicht entfaltete.
“Zwei Dinge; um zu reden und Spaß zu haben, sagte Caroline und legte ihre Hand auf ihre Hüfte.
Nun, ich bin nicht in der Stimmung zu reden.
Weißt du, es ist mysteriös, dass du und Ben euch so ähnlich seid, und als ich ihn zum ersten Mal so angesprochen habe, war er auch scharf darauf, zu kämpfen. Dann wurde es kalt und dann wurde es eine dampfende Nacht. Caroline sagte, dass Gwen ihre Augenbraue hochzog.
Wovon redest du? Wann hast du das getan?
Schließlich erschien Ben auf dem Platz, außer Atem, als er rannte, nur noch wenige Minuten, aber die Mädchen könnten tatsächlich schneller laufen. Caroline bemerkte sein Aussehen sofort und lächelte vergnügt.
Oh Ben, es ist Zeit. Warum sagst du deinem Cousin nicht, dass er sich beruhigen soll, bevor alles schief geht? Caroline sagte, sie habe Ben zugewunken, als sie zu Gwen ging, um sich neben sie zu stellen.
Was machst du, Zauberwirker? Fragte Ben und hoffte, dass er diese Nacht ausgerechnet Gwen nicht verraten würde, wer weiß, was er tun würde, wenn sein Cousin irrtümlicherweise ihn beim Flirten mit Ben sehen würde und sagte, sie würden zusammen schlafen.
Was meint Ben, wenn er ‚heiße Nacht‘ zwischen dir und ihm sagt? sagte Gwen nervös, als sie ihn gefährlich ansah.
Ich habe geschluckt, das war’s, die Katzen werden aus dem Sack kommen und die Scheiße wird den Lüfter treffen. Ich hoffe, du wirst von jetzt an wenigstens mit mir reden. Er seufzte innerlich, als er sprechen wollte, aber Caroline schlug ihn.
Ich habe ihn verführt. Der Blonde erklärte einfach und sofort, dass Gwen ihn völlig verblüfft und geschockt ansah. Du hast mich gehört, ich habe deine Cousine verführt und Sex mit ihr gehabt, ich weiß, dass du es auch getan hast. Das ist offensichtlich, aber sei nicht sauer auf sie, ich habe sie magisch unterjocht und sie ‚bezaubert‘, damit sie mich wie meinen Namensvetter liebt. Glaubst du? ? erklärte Caroline ohne zu zögern.
Wie eine Bombe, die explodiert, wurde Gwen wütender als je zuvor und startete ihren magischen Angriff, um die junge Frau vor ihr zu sprengen, ohne nachzugeben. DU GROSSE SCHlampe
Ben wusste, dass er durch Gwens Angriff sterben würde, wenn er sich nicht widersetzte, er musste etwas tun, und so sehr er Charmcaster ärgerte und ihn sogar hasste, er konnte nicht zulassen, dass Gwen seine Hände mit dem Tod befleckte.
Gwen, warte Stopp Ben rannte hinter ihm her und packte ihn an den Armen, um ihn am Schießen zu hindern, und es war immer noch ein Kampf, ihn zu zügeln, obwohl er nicht viel Armkraft hatte.
Eine wütende Gwen drehte ihr tränenüberströmtes Gesicht, um ihn wütend anzustarren. Wie kannst du es wagen Lass mich los Ich hasse dich Ich hasse YO- Gwens Tirade brach ab, als ich ihre Lippen auf ihre drückte und einen tiefen, warmen Geliebtenkuss gab.
Gwen spürte, wie ihre Wut langsam nachließ, aber sie versuchte immer noch wegzukommen und Charmcaster zu vergessen, obwohl sie es davon abhielt, während Ben ihre Arme packte und ihre Lippen besetzte.
Er wusste nicht, dass der Talisman, während ich das tat, seine volle Wirkung entfaltet hatte und seinen Ärger reduzierte, aber er war immer noch ziemlich wütend. Als sie Gwen weiter küsste, blitzte ein gewisses manafreies, rosiges Leuchten in ihren Pupillen auf, die Anziehungskraft wurde durch Bens Liebe zu Gwen verstärkt, und obwohl sie leicht von CCs Geständnis befleckt war, blieb Gwens Liebe zu ihr intakt.
Caroline traf das Paar zufällig und tat etwas sehr Unerwartetes; Sie glitt mit ihrer zarten, weichen, elfenbeinfarbenen Hand an Bens Hals hinunter, zog ihren Kopf von Gwens Lippen weg und setzte sie auf sich.
Ben war jetzt sowohl schockiert als auch verwirrt, als er versuchte, Gwen zu beruhigen und ihre Lieblingsperson den Kuss stahl und ihn zu seiner Erinnerung machte.
Gwens Gesicht verwandelte sich in euphorische Verwirrung, als der Charme von Bens Kuss sie erschöpft und ihre Wut und Energie neutralisiert hatte, aber die Wut war immer noch da und würde sich wieder aufbauen, wenn sie sah, wie die blonde Hexe ihre Cousine streichelte, aber zum Glück drangen Bens Lippen auf ihre ein wieder, er tat es.
Warum habe ich keine Lust, ihn anzugreifen? Warum sind meine Beine plötzlich wie Wackelpudding, wenn du mich küsst? … Ich war so wütend, aber aus irgendeinem Grund fühle ich mich, als wäre mein Körper im Himmel. dachte Gwen, als sie spürte, wie Bens Arme von ihrem Oberkörper nach unten glitten und langsam ihr Shirt zusammen mit der Weste hochhoben.
Überraschenderweise berührten Carolines Hände Gwens nackten Bauch und rieben sanft ihren Bauch in beruhigenden Kreisen. Der Schock, all die Menschen zu sehen, die sie streichelten, war jetzt offensichtlich, aber die Wogen der Lust von mehr Anziehung verblassten, als die Wogen der Lust ihren Verstand und ihr Urteilsvermögen trübten.
Caroline legte dann ihre Lippen an eines ihrer Ohren und flüsterte etwas, als sie ihre linke Hand zwischen Gwens Beine legte.
Ich stehle es dir nicht, Tennyson. Ich teile es nur mit dir, und wer weiß, wie viele andere Mädchen er verführt hat, alle gewinnen. Du kannst ihn heiraten und Kinder haben, aber sei offen dafür. Und es vielleicht nicht dein einziger Ring an deinem Finger. Caroline flüsterte exotisch, als sie ihr Ohrläppchen leicht leckte.
Gwen wollte ihn schlagen, nur weil er ihn berührt hatte, aber Bens Dienste waren zu viel und er schmolz fast in seinen Armen, ihre Hände griffen jetzt unter sein Hemd und fühlten seine bekleideten Brüste.
Aber Caroline zog Gwens Hose über ihre Knöchel, ihre Röhrenjeans wurde am Netz gezogen und geworfen, bis sie vollständig von ihren glatten, cremigen Beinen getrennt waren.
Ben war gerade damit fertig, Gwens rotes Shirt über seinen Kopf zu ziehen, und sobald sich das rote Tuch von seinem Kopf löste, küsste Ben wieder ihren Mund und ließ seine Zunge hektisch mit ihrer ringen.
Gwen miaute entsprechend und schlang ihre Arme um seinen Hals, um den Kuss voranzutreiben. Caroline beobachtete sie voller Entzücken, griff nach dem Saum ihres eigenen Shirts und hob es sanft hoch, bis es knapp über ihren Brüsten war, und ließ es dort bleiben. Sie trug keinen BH, sodass Ben ihre geschmeidigen, zierlichen Brüste sehen konnte.
Hast du keinen BH getragen? «, fragte Ben, als er seine Lippen von Gwens löste.
Caroline griff dann nach ihrem Rock und hob ihn hoch, zog ihn aber nicht aus. Ben bekam fast Nasenbluten, als er Caroline, oder besser gesagt, Charmcasters glatten, vollständig rasierten Kragen in seiner ganzen Pracht sah.
Ich trage auch kein Höschen, das werde ich nie. sagte Caroline heiser, als sie auf sie zuging und sich vor Gwen hinkniete, die Ben mit einem flehenden Gesichtsausdruck für mehr Liebe ansah, aber Caroline hatte andere Pläne.
Charmcaster, was machst du da- oh sagte Ben ehrfürchtig, als Caroline Gwens Gesicht ergriff und ihre rosigen roten Lippen nahe an ihre brachte, als die Blonde begann, mit ihren eigenen an Gwens Lippen zu saugen.
Hhnngghh … hhhmmmmmm. Gwen murmelte entzückt, als die blonde Hexe an ihren Lippen saugte und gleichzeitig ihre nasse Zunge in ihren Mund steckte.
Es war das heißeste, was Ben je gesehen hatte.
Das Bild von zwei Lippenpaaren, die sich neben dem Zungenscan übereinander kräuselten, war mehr als genug, um in Bens Hose eine Mädchenerektion hervorzurufen.
Gwen, die immer noch verzaubert war und sich immer noch voll bewusst war, was vor sich ging, warf einen Blick auf Bens Zelthose und griff hinter sie, um ihren BH zu öffnen. Caroline hob dann ihren eigenen Rock bis zu ihrem Bauch und ließ ihn dort bleiben.
Sie konnte jetzt sowohl Caroline/Charmcasters Brüste als auch ihre feuchte Weiblichkeit vollständig sehen, und Caroline griff dann nach dem Gürtel von Gwens Höschen und zog sie aus und enthüllte Ben auch Gwens jetzt nasse Fotze.
Sie knieten beide neben ihm und jedes Mädchen setzte sich in seinen Schritt und fing an, ihn leidenschaftlich zu packen und zu reiben. Ben konnte spüren, wie seine Erektion größer wurde und war etwas besorgter darüber, eines der Mädchen zu schlagen, weil sie ihn noch mehr anmachten.
Beide Mädchen starrten sie an, dann grinste Caroline und beschloss, noch mehr Spaß zu haben, indem sie Gwens Kopf mit ihrem freien Kopf packte und sich ihr zuwandte. Jeans.
W-wow … das ist unglaublich. Ben konnte sein Glück kaum fassen, jetzt wird er von zwei wunderschönen Mädchen bedient. Der eine ist sein Cousin und der andere der Zauberer, mit dem alles begann.
Die Röcke ihrer Jeans berührten den Körper beider Mädchen mit einer Stimme mit Reißverschluss. Er sah Gwen an und sah diesen vertrauten sexuellen Blick in ihren Augen und er dachte, dass sie eine tief sitzende Anziehungskraft auf ihn hatte, hoffentlich würde er diese seltsame multiple Beziehung zugeben, wenn er wieder zu Sinnen kam.
Was ist? Meinst du das? Gwen sagte, sie habe ihre rechte Hand in ihre Jeans gesteckt, um an ihrem strengen, harten Glied zu ziehen, und sah Caroline an, die ihren Kopf schüttelte. Oder meinst du das?
Dann, als ob der Blitz dreimal hintereinander in denselben Boden eingeschlagen wäre, legten Gwen und Caroline ihre warmen, nassen Münder auf ihren Schaft und ihre Hoden.
‚Oh.. Das ist himmlisch Huuuhhhh..yeah‘ Ben schnappte vor Freude nach Luft, als der Mund der Rothaarigen an einem zitronenähnlichen Hoden saugte, während die Blondine ihre Zunge immer wieder auf und ab bewegte.
Sie konnte buchstäblich spüren, wie das nasse Fleisch von Gwens Zunge ihre Hoden leckte, als ob sie ein Festmahl essen würde, und Caroline leckte ihre Stange wie ein Eis am Stiel und genoss auch den Geschmack.
Keuchen war zu hören, als beide Mädchen Bens Schwanz für einige Momente bedienten, und als sie ihn lauter stöhnen hörten, dachten sie, es sei Zeit für das große Finale.
Sie ließen widerwillig los, seltsam genug, dass sie fast synchron mit ihren Bewegungen waren, und Caroline war unten, Gwen oben, und die beiden Mädchen sahen Ben erwartungsvoll an wie wütende Tiere.
Komm schon, Ben. Wir warten, sagte Gwen mit schwüler Stimme.
Besser, komm rein. sagte Caroline mit einem kleinen Glucksen.
Ben stand vor den Mädchen auf den Knien und wartete jetzt auf etwas anderes auf der Welt. Er fühlte sich so heiß, dass er sein Hemd auszog, seine Fotze packte und seinen harten, aber zuckenden Schwanz in die Öffnung von Gwens nasser Vagina steckte.
Das gilt für euch beide. Sie sagte, sie habe ihren harten Schwanz in das gesteckt, worauf ihre Cousins ​​​​warteten, um zu kämpfen.
Oooohhh ja Gwen schrie vor Entzücken auf, als sie die nassen Schläge der Schenkel ihrer Cousine hören konnte, als sie auf ihre knallte, das durchdringende, nasse, fleischige Gefühl seines sich wiederholenden Schwanzes ließ die Erregung ein hohes Niveau erreichen.
Caroline legte eine ihrer Hände zwischen ihre Beine und fing an, ihr Muschiloch entsprechend der Stimulation zu fingern, die Ben ihnen gab, griff auch nach Gwens rechter Brust und begann zu saugen, wodurch die Lautstärke der Rothaarigen erhöht wurde.
Ein paar Minuten später trat Gwen Ben widerwillig nach draußen und trat in Caroline ein, und ihre Lautstärke nahm zu.
Das ist großartig Das ist großartig, Tennyson Schneller Schneller Caroline keuchte, als ihr Körper jetzt zusammen mit Gwen verschwitzt war, und ihre Körper rieben sich so eng aneinander, als Ben einen nach dem anderen einwickelte.
Nach ein paar weiteren Minuten mit Charmcaster/Caroline knirschte Ben mit den Zähnen und seine Bewegungen wurden unberechenbarer.
Mädchen sind in der Nähe. sagte.
Lass mich los, Ben. Caroline sagte, sie zwinkerte und rollte ihre Zunge um ihren Mund, und sobald sie es tat, nahm Gwen ihren Mund und schob ihre eigene Zunge hinein.
Der Anblick erregte Ben, und plötzlich begannen seine Hüften wild zu zittern. Ich komme
Carolines Beine schlangen sich um Gwens Unterkörper und sie spürte, wie mehrere Spermaschübe ihren Gebärmutterhals füllten und sie zum Orgasmus brachten.
Kurz bevor Ben den Charmcaster vollständig verlor, entfernte er ihn schnell und legte ihn auf Gwen.
Oh ja
Gwen konnte jetzt auch den sprudelnden Samenstrom spüren, der sie füllte.
Nach ein paar weiteren Sekunden des Abspritzens lehnte sich Ben zurück und legte sich erschöpft hin, die Mädchen lagen übereinander und Bens Sperma quoll aus ihrer Möse.
Wow. Wenn ich jetzt sterben würde, wäre ich der glücklichste Mann der Welt. Sagte er zu sich selbst, als er sah, wie Caroline aufstand und Gwen mit Ben in den Schlaf zog.
In diesem Moment gab sie endgültig ihre Form auf und wurde die silberhaarige Version von Charmcaster, obwohl sie immer noch nackt war.
Das war toll, das müssen wir unbedingt öfter machen. Sie sagte, sie sei auf ihn zugekrochen, um sich neben ihn zu legen.
Was ist mit Gwen? Wird sie danach nicht sauer sein? Ich meine, ihr Charme amüsierte sie, und jetzt ist dieses Gefühl weg, was ist, wenn sie mit mir Schluss macht? Ich fühlte mich nicht wohl, als ich mich in einen faszinierten Sex verwandelte spree, sagte ich etwas verlegen.
Hmm, mach dir keine Sorgen um ihn. Er war sich während all dessen voll bewusst, was vor sich ging, ich denke, er kann es akzeptieren, zumindest tut sein Körper das schon. Ihr zwei werdet miteinander reden, aber wenn er mich wieder sieht, wird er könnte sich weigern, zuzuhören. Es ist am besten, etwas Zeit allein zwischen euch beiden zu haben. schlug Charmcaster vor.
Ben nickte nur und sah seine rothaarige Freundin liebevoll an.
Das wird später ein sehr langes Gespräch. Dachte er sich.
Übrigens, wie ist dein richtiger Name? fragte sie und sah ihn an.
Ehrlich, Caroline. Es ist mein richtiger Name von Geburt an und ich habe ihn nicht mehr benutzt, seit ich verkleidet war. sagte
Schöner Name. Er sagte, er habe ihr einen kurzen Kuss auf die Wange eingebracht.
Mein Name ist nicht ‚Charmcaster‘, weißt du.
Ich weiß, seufz, sieht so aus, als würde ich später ziemlich durcheinander sein.
Vielleicht, aber wo wäre der Spaß ohne ein bisschen Gefahr? Sagte Charmcaster, während sie über weitere Möglichkeiten nachdachte, wen sie täuschen würde, wenn sie Ben, Gwen, Julie oder Elena damit weitermachen ließe.
Hmm, ich frage mich, wie es Helen geht.
Kapitel 6: Helen helfen
von Auumaan
Es stimmt, dass er zu seinem sechzehnten Geburtstag ein Auto geschenkt bekam, während Ben auf dem Fahrersitz seines neuen Autos saß, den Kopf zurückgelehnt in dem Auto saß, das sich nicht bewegte, und über etwas nachdachte. Es waren nur ein paar Stunden vergangen, seit er und Gwen lange Gespräche darüber geführt hatten, was mit Ben, einschließlich Charmcaster, vor all dem passiert war.
Ein Teil von ihm fand die ganze Idee zunächst kindisch, aber er war noch jung, es war unvermeidlich, und er gab peinlicherweise zu, dass er nicht wollte, dass die Dinge wieder normal wurden. Tief im Inneren und unumkehrbar würde sie Julie und Elena bald erzählen, welche neue Welt Charmcaster ihr eröffnet hatte. Probleme mit Gwen zu lösen ist einfach genug, aber immer noch ziemlich unangenehm
Flashback (vor fünf Stunden)
Ben saß mit Gwen auf einer Bank außerhalb des Tennisplatzes, wo sie gerade geputzt und neu angezogen worden waren, aber Gwen erinnerte sich vollständig an alles und jetzt herrschte eine etwas unangenehme Stille zwischen ihnen.
Also Ben begann seinen Kopf zu ihr zu drehen.
Ich, ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich weiß es wirklich nicht. Also, ob wir zur Normalität zurückkehren können, als ob nichts passiert wäre, oder ob wir unsere Beziehung einfach so fortsetzen können. Alle Menschen gehören ihr Ben Gwens Trennung von er würde beleidigt sein, bis ich sie in eine zärtliche, warme Umarmung zog.
Er hörte auf zu sprechen und zog sich in die Umarmung zurück, die er ihr gegeben hatte, während Ben mit seinen Armen um seinen Rücken sprach.
Ich weiß, dass du mich wahrscheinlich hasst, mehr als alles, was ich verdiene, und… Diesmal unterbrach Gwen ihn, als er mit einem Kuss auf die Lippen auflegte. Sie blieben eine Minute so stehen und gingen dann langsam.
Ich hasse dich nicht, Ben. Du kannst manchmal arrogant und stur sein, aber ich könnte dich niemals hassen. Ich werde dich immer lieben. Er sagte es mit einem ehrlichen Lächeln und fühlte, wie sein Herz schmolz, als Ben diese Worte sagte. Er wusste in Gedanken, dass er bis zum Ende der Zeit immer bei Gwen sein würde.
Was ist mit Charmcaster?
Er runzelte die Stirn. Ich hasse ihn immer noch. Ich bin tatsächlich ein wenig überrascht, dass er dich oder mich einfach nicht losgeworden ist. Was ist seine Sichtweise auf all das, Ben? Warum hat er dich verführt und dich mit diesem ‚Lust‘-Zauber belegt den ersten Platz? Was ist los?
Ich zuckte mit den Schultern. Er wusste ehrlich gesagt nicht warum, er schien einfach so entschlossen zu sein, was für einen Sextrieb er mit ihr als Ziel hatte. Es ist wahrscheinlich sein verdrehter Sinn für Spaß und hasse mich nicht dafür, dass ich das sage, aber ich glaube nicht, dass er so ein schlechter Kerl ist.
Gwen warf einen andeutenden Blick; ‚Bist du böse?‘
Ich weiß, du denkst, ich bin verrückt, weil ich das sage, sein Gesichtsausdruck ist tödlich verletzt, aber wenn er mich töten wollte, hätte er es im Fitnessstudio getan. Tatsächlich hat er dich wirklich gehasst. Er hätte es tun können hat gerade dich und mich getötet, aber er hat es nicht getan. Ben sagte, er habe für die Hexe ausgesagt. Er fühlte sich verrückt und wusste, dass Gwen vermutete, dass sie unter Zauberzauberer unter einem magischen Einfluss stand.
Ben, verteidigst du ihn wirklich? sagte er mit konzentrierter Stimme. Er ist unser Feind, und er macht es jedes Mal deutlich, wenn er uns Golems und magische Explosionen schickt.
Aber sein Onkel hat ihn gezwungen, das alles zu tun, er hat es so ziemlich selbst gesagt … äh … weißt du.
Ich bin vor langer Zeit auf diesen Betrug hereingefallen und er hat ihn zu seinem Vorteil genutzt, wir können ihm nicht vertrauen. sagte Gwen und sah ihn an.
Vertrau mir, Gwen. Er versucht nicht, uns zu töten oder uns irgendetwas anzutun, er hatte bereits so viele Chancen und hätte diese Zeit nutzen können, um uns fertig zu machen, aber er hat es nicht getan. Ich liebte es.
Gwen runzelte die Stirn und fasste langsam ihre Worte. Er hätte das vor einer Stunde tun können, aber er tat es nicht. Vielleicht hatte er recht, vielleicht
Hallo ich bin Hunny Sagte eine fröhliche Frauenstimme, die sie beide überraschte, und dann spürte Ben, wie sich zwei weiche Arme um seinen Hals und seine Brust legten. Sie sahen beide nachsehen
Magier Sie alle sagten unisono, sie sei technisch gesehen Charmcaster, aber sie sei als ihre blonde Bombenpuppe verkleidet, die sie eher als Caroline bezeichnete.
Ich habe einen Namen, weißt du. Ich wurde nicht auf ‚Charmcaster‘ getauft, als ich geboren wurde. Sagte er mit einem Stirnrunzeln.
Gwen funkelte ihn wütend an und stand auf, schoss energisch mit ihren Fäusten, aber Caroline machte sich nicht die Mühe, sich zu bewegen.
Was willst du? Gwen sprach durch zusammengebissene Zähne.
Ich verstehe, warum du wütend bist, aber sei dir bewusst, Prinzessin, ich bin nicht hier, um Ärger zu machen.
Warum hast du meinen Freund gefickt und vor einer Weile beschlossen, mit uns beiden zusammen zu sein? Er sagte, er habe seine Kräfte nicht fallen lassen.
Caroline rutschte von Bens Rücken und lehnte sich neben sie an die Wand.
Lassen Sie uns zuerst ein paar Dinge klären. Ich habe ihn nicht nur gefickt, ich habe ihn um die Welt gebracht. Caroline lächelt verschmitzt.
Ben errötete leicht und Gwens Blick wurde intensiver.
Zweitens beinhaltet mein Verhalten ihm gegenüber keinerlei Groll gegen dich oder ihn.
Gwen grinste laut.
Ich sage die Wahrheit. Caroline sagte, sie sehe ernst aus.
Ja, wie damals, als du dich wie ein unschuldiges Opfer der Bosheit deines Onkels verhalten und beschlossen hast, meine Reize aus mir herauszuziehen. Sie sagte, sie habe ihre Augen auf ihn gerichtet.
Ich habe dich damals noch gehasst. Ich habe eigentlich alles gehasst, eines der vielen Dinge, die mich zu einem Psychopathen gemacht haben, mein Onkel hat mir die dunklen Künste beigebracht, als ich jünger war, und das war alles, was ich getan habe Spielzeit und Freunde, nur Zauberei, schwarze Magie und alles von vorne. Es war Voodoo. Ich bin am Arsch, und dich in deinem perfekten kleinen Leben zu sehen, hat auch nicht geholfen. sagte Caroline bitter.
Gwen schien kein Wort zu glauben, aber sie nickte, um fortzufahren.
Bis vor ein paar Tagen hat mich eine Nacht, in der ich mich hier mit Ben amüsiert habe, dazu gebracht, die Dinge anders zu sehen. Caroline zeigte auf Ben und lächelte ihn an.
Du hast ihn verzaubert und zu deiner eigenen Befriedigung verführt Gwen schrie ihn an.
Caroline legte ihre Verkleidung auf den normalen Zauberer und nickte. Richtig, schon am Anfang
Was meinen Sie?
Charmcaster schwieg einen Moment, dann erschien ein ernster Ausdruck auf ihrem Gesicht. Ich habe mich in ihn verliebt.
‚Was?‘ Als ich diese überraschende Erklärung hörte, dachte er bei sich.
Gwen konnte es auf ihrem Gesicht sehen, sie meinte es ernst, ein Teil von ihr wusste, dass es wahr war und ein Teil von ihr dachte immer noch, dass sie schräg spielte.
Wenn du immer noch misstrauisch gegenüber mir bist, erschieße mich, Gwenny. Wir hatten eine großartige Nacht, und dadurch habe ich jeder Frau, die sie wollte, eine Ermächtigung gegeben, wenn sie tiefe Gefühle für sie hatte. Er erklärte, dass er sich nach unten beugte, um den überraschten Ben beim Küssen zu erwischen, während er seine Zunge studierte.
Als Gwen spürte, wie sich ihre Haare aufstellten, sah sie, wie die verführerische Frau wieder einmal Spaß mit Ben hatte. Er zielte mit der rechten Hand auf sie, feuerte aber nicht. Er hatte wirklich das Gefühl, dass dieses Verlangen aus irgendeinem Grund zu schwinden begann.
Er trennte sich sanft von dem fassungslosen Ben mit einem dünnen Spucke Speichel und sah Gwen selbstgefällig von seinem Mund aus an.
Ich weiß, dass du auch Spaß mit mir hast, Gwenny. Sag mir nicht, dass du es nicht magst. Sagte Charmcaster und legte ihre rechte Hand auf ihre Hüfte.
Ich hasse dich immer noch, weißt du. Warum hast du ihm diese Macht gegeben? sagte Gwen, um dann zu Ben zurückzublicken. Und warum bist du mit ihm gegangen?
Er legte seine Hände auf seine Stirn und spürte, wie die Schuld wieder über ihn kam. Ich weiß, ich weiß, ich konnte nicht anders, als dieser Zauber auf mich wirkte. Überall, wo ich hinkam, wurde der Zauber aktiviert und nach Charmcaster war da Julie, dann du und Elena und
Moment mal. Hattet ihr auch Sex mit Elena und Julie? Du und ich- Gwen wollte gerade ein bisschen würgen, bis Ben aufstand und sie in einen glühend heißen Kuss zog.
Dabei starrte Charmcaster beiläufig auf ihre Fingernägel.
Er ließ los und sah ihr in die Augen. Ich konnte mich nicht beherrschen, aber ich liebe dich immer noch von ganzem Herzen. Es ist nur-
Nur jetzt liebt er mehr als uns beide von ganzem Herzen und umgekehrt, jedes Mädchen, mit dem er in Kontakt kommt, das eine Verbindung zu Ben hat, war fasziniert und offenbarte seine tiefsten Wünsche für den grünen Jungen. Sagte Charmcaster mit einem leichten Grinsen. Ich könnte es nicht ändern, selbst wenn ich wollte, ist das nicht angemessen? Welcher Mann oder Mann würde nicht von diesem Geschenk träumen?
Du hast Julie und Elena gesagt, dass du sie auch liebst? Das war’s, sagte Gwen unbeholfen.
Ich weiß, genau dieses ‚Ding‘ hat meine alte Liebe zu Elena und meine Gefühle für Julie zu ‚voller Action‘ gemacht. Ich sagte ehrlich und angespannt.
Also, was werden wir tun? Ich bin mehr als bereit, bei dir zu bleiben, aber ich glaube nicht, dass du sie verlassen kannst, nachdem du so weit gegangen bist. schlug Gwen vor.
Charmcaster seufzte. Einfache Prinzessin, du weißt es nicht. Seine asiatische Freundin und Jugendliebe wird dasselbe sagen wie du. Wie ich ihr schon gesagt habe, ‚es wird noch größer für dich‘. Erinnerst du dich an diese Worte, Ben?
Er drehte sich um und sah sie ungläubig an. Also muss ich gut darin sein, Haremmädchen aus ihnen zu machen? Was, wenn sie eifersüchtig und wütend werden und anfangen, miteinander zu kämpfen oder so? Wie wäre das besser? sagte Ben und erhob seine Stimme.
Sie werden nicht gegeneinander kämpfen oder sich gegenseitig töten; diese Art von Magie hat dir ihr Herz geöffnet, richtig? Nun, es macht sie auch aufgeschlossener; ich bezweifle, dass sie nicht bereit sein werden, zu teilen. Sagte Charmcaster zuversichtlich.
Er schwieg einen Moment, als ich darüber nachdachte. Dies war die Gelegenheit, von der die meisten Männer und Frauen träumen würden, in den Schoß ihres Lebens geworfen. Ein Teil von ihr fand, dass es Mädchen wie Julie, Elena und Gwen gegenüber nicht fair war. Wäre es nicht schlimmer, wenn er mit Julie und Elena Schluss machen würde, nachdem er so weit gekommen war? Werden sie offen für die Idee sein? Er fühlte sich in diesem Moment in die Enge getrieben, aber er konnte sich immer noch lebhaft an das reine Nirvana erinnern, das er fühlte, als er gleichzeitig Sex mit Gwen und Charmcaster hatte. Er verzog das Gesicht und knirschte mit den Zähnen, als er zu dem Schluss kam, dass er gebetet hatte, dass er es nicht bereuen würde.
Gwen, das ist aber okay, sagte Ben und sah seine rothaarige Freundin ernst an.
Gwen konnte deutlich sehen, dass die Dinge bereits über Grenzen hinausgingen, da sie es mit den anderen beiden Mädchen getan hatte, es würde eine große Veränderung in ihrem Leben sein und sie würde alles ertragen, wenn es bedeutete, dass sie mit ihm zusammen sein konnte.
I. Es ist mir egal, Ben. Solange wir zusammen sind, macht es mir nichts aus zu teilen. Gwen drehte sich dann um und sah Charmcaster säuerlich an. ‚ sogar mit ihm. Wie ich bereits gesagt habe; Ich werde dich immer lieben, sagte sie und sah ihm in die Augen und verschluckte sich fast, gab ihm aber stattdessen einen vollen Kuss, der zeigte, wie sie sich über seine Zustimmung fühlte.
Sie waren in ihrem Moment, bis ich spürte, wie ein weiteres Paar Lippen in einem Dreierkuss zwischen sie kamen.
Ist sie eine Hexe? Es fühlt sich gut an.‘ Ben war entzückt, als Gwens Zunge durch sie beide wirbelte und an der Zunge des silberhaarigen Magiers saugte.
Alle drei fühlten das warme, nasse Fleisch des anderen in einer Dreierumarmung, Ben konnte Gwen vage stöhnen hören und bemerkte, wie Charmcaster ihre linke Hand zwischen ihren Schenkeln rieb.
Innerlich lächelnd löste sich Ben von den beiden und hinterließ ein verwirrtes Paar errötender Mädchen.
Ich schätze, es ist Zeit für euch beide, sich zu küssen und Make-up aufzulegen, wir sind alle bereit dafür, richtig? sagte Ben grinsend.
Gwen sah für einen Moment zögernd aus, dann wandte sie sich an Charmcaster. Es wird lange dauern, sich überhaupt mit dir zu befassen, weißt du. sagte er und legte seine Hände auf das Gesicht der Hexe.
Ebenso, Prinzessin, das wird nicht unser erster Kuss sein. Charmcaster sagte, es habe Gwen näher an ihren Körper gebracht.
Für mich. Die beiden sagten es zufällig gleichzeitig, bevor Charmcaster anfing, ihren offenen Mund und ihre Zunge über Gwens Mund zu würgen.
Ich konnte sie vor Entzücken murmeln hören, als CCs Zunge in Gwens weit geöffneten Mund eintauchte und die Rothaarige an ihr saugte wie einen Snack Eiscreme. Ich habe mir mal wieder eine sehr heiße Szene zwischen zwei Mädchen angesehen.
Hmm? Ben sah sich um, um sicherzustellen, dass niemand hinsah, zum Glück waren nur sehr wenige Leute in der Nähe und sie waren in der Nähe, aber sie konnten nicht hier bleiben und weitermachen. Definitiv.
Okay Mädels, ich denke, wir sollten das innerhalb der Grenzen unseres eigenen Zuhauses fortsetzen, oder? Ben sagte, er habe seine Hände auf die beiden Mädchen gelegt, um die beiden Mädchen sanft zu trennen, während Gwen ihn verträumt ansah, wie es Charmcaster tat. Beide sahen sich an und schüttelten den Kopf.
Du hast Recht, aber wie wäre es mit einem besonderen Abend zwischen uns dreien? Ich habe ein paar Ideen, darunter Schlagsahne. Gwen sagte, sie habe Ben mit ihrem Unfug überrascht.
Hmmm, würde ich gerne, aber ich denke, wir sollten uns das für morgen Abend aufsparen. Ich habe heute Abend etwas Wichtiges zu erledigen. Ist morgen okay für dich, Heldenjunge? Charmcaster sagte, sie habe ihre schlanken Arme um ihren linken Arm geschlungen. Gwen hob die andere auf, als sie den Bereich verließ.
Gut für mich, ich habe heute Abend schon ein Treffen mit den Klempnerassistenten auf einer Mission. sagte Ben und spürte plötzlich eine weiche Hand an seiner Hüfte und eine andere Hand, als er sich duckte.
Charmcaster spürte, wie sie durch ihre Jeans hockte, als Gwen ihren Arsch umfasste.
Okay, das heißt, wir werden morgen Nacht mehr Energie investieren, Ben. Ich glaube nicht, dass du aufstehen willst, wenn wir mit dir fertig sind. Gwen sagte, sie lächelte aufrichtig, als sie ihren Kopf auf seine Schulter legte. Ehrlich gesagt zweifelte er immer noch an seinem Verstand, als er diese Entscheidung traf, es gab keinen bekannten Weg, den Zauber zu brechen, und er war sich nicht sicher, ob er es jetzt wollte. Sie wollte Ben nicht verlassen, und sie wusste, dass sie diese Mädchen genauso liebte wie er sie. Dies wäre in der Tat eine große Veränderung im Leben.
Was hat er gesagt. Liebte den Charmcaster, als ich anderswo die Straße entlang ging.
Rollback beenden
Jetzt saß er in seinem Auto und wartete darauf, dass sich das Schiff der Klempnerjungen näherte, um ihn abzuholen. Sie operierten auf einem Stützpunkt irgendwo in Bellwood und schickten eine Nachricht, um ihn dort zu treffen.
Und hier kommen sie. Sagte er zu sich selbst, als er eine vertraute Stimme neben Little Plumbers Auto vorbeifliegen hörte. Eine der Piertüren öffnete sich, und Helen, das halb menschliche, halb klinische Flitzermädchen, das ihrer Freundin gegenüberstand, erschien; Manny.
Hey Helen, was zittert? Als ich aus seinem Auto stieg, rief er an und schloss es ab.
Komm an Bord und ich sage dir übrigens, Manny, Pierce und Alan sind gerade beschäftigt. Er sprach mit seiner üblichen ruhigen Stimme.
Ich nickte und sprang vom Liegeplatz auf das Schiff.
Die Eingangstür des Schiffs schloss sich und Helen kehrte zur Vorderseite des Schiffs zurück, um sie vom Autopiloten weg und zurück zur Heimatbasis zu steuern.
Also, was haben diese drei Leute vor? Macht Manny wieder regelmäßiger Armdrücken mit anderen Außerirdischen? Er sagte, er habe neben ihm auf der Beifahrerseite gesessen, während er am Steuer saß.
Nein, aber ich wäre nicht überrascht, wenn er es täte. Wir sind gerade ziemlich chaotisch, Manny und Pierce haben individuelle Trainingsaufgaben an der Plumber’s Academy und Alan verbringt Zeit mit seiner Familie in seiner Heimatstadt.
Wie kommt es, dass du nicht in der Fachausbildung bist?
Ich habe es bereits geschafft, ich habe Fortschritte im Unterricht für jemanden in meinem Alter gemacht, also bin ich ihnen im Lehrplan im Moment im Grunde genommen voraus. sagte Helen lächelnd.
Das ist großartig; ich dachte immer, du wärst genauso schlau wie gutaussehend. sagte Ben und blickte direkt durch die Windschutzscheibe. Helen errötete ein wenig und kehrte nervös zu ihrem Piloten zurück.
Nach einigen Minuten des Fliegens flog Helen zu ihrer gewohnten Station und landete dort.
Ben folgte ihm, und dabei konnte er seine Augen nicht von seinem Rücken nehmen, als er aufstand, und das Wedeln seines Schwanzes ließ ihn auch einige schelmische Gedanken aufkommen, die er vor dem Zauber nicht hatte.
Also liefen die Dinge in letzter Zeit nicht richtig, huh? Ich meine, du warst hier auf einer Erkundungsmission oder so. Ben sagte, er konzentriere sich auf sein Gehen.
Ja, eigentlich schlage ich mir die Zeit tot, indem ich ziemlich langweilige Filme online streame. sagte Helen mit einer summenden Trommel.
Ich kicherte ein wenig. Kein Solitaire? Oder Family Guy-Folgen?
Helen kicherte leicht. In meiner ganzen Freizeit mache ich vielleicht normale Dinge wie ins Einkaufszentrum oder ins Kino, aber in letzter Zeit dreht sich im Leben alles um die Arbeit. Sagte er verärgert, als er in einem Schreibtischstuhl vor einem Terminal saß.
Ich saß auf einem anderen Stuhl neben ihm.
Ich war sowieso nie normal, aber ich komme vom Thema ab, deshalb habe ich dich angerufen. Helen sagte, sie habe schnell hintereinander einige Tasten auf der Tastatur gedrückt. Er brachte einige Informationsdisplays an der Monitorwand vor sie.
Wir erhalten Berichte über Sichtungen mit einem neuen Robotertyp namens Synthoids. Wir wissen nicht, wer sie erschaffen hat, warum, oder sogar über ihre Bedrohungsstufe, aber wir haben das Gefühl, dass derjenige, der sie gebaut hat, mit der Omnitrix verbunden sein muss. Er hat es zusammengefasst.
Wie? Ben sah jetzt interessiert aus, als ich auf die Bildschirme starrte.
Ihre Technologie umfasst Emulator-Hardware, die bei Aktivierung die Verwendung aktiver Omnitrix-DNA repliziert, und die leeren DNA-Centoide könnten theoretisch einer Ihrer Außerirdischen sein. Das ist jedoch alles nur Theorie. Was denken Sie? sagte Helen und sah Ben an, der hinter ihr stand.
Es könnte jemand wie Animo oder Vilgax sein, es ist noch zu früh, um das zu sagen, aber seien Sie versichert, dass ich weiter nach diesen riesigen Grasskulpturen Ausschau halten werde. Ist das alles? fragte ich und sah ihn an.
Ja, tut mir leid, dass ich dich für einfache Informationen so weit schleppen musste.
Bin ich nicht, denn jetzt werde ich etwas Zeit alleine mit dir verbringen. sagte Ben lächelnd.
Helen blinzelte mit weit aufgerissenen Augen, während ihr Verstand versuchte zu verstehen, was mit ihr passiert war.
B-ich, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, du hast mich angemacht. Sagte Helen nervös, als sie seinem Blick begegnete.
Eigentlich bin ich das. Du bist ziemlich süß, Helen. sagte ich aufrichtig.
Helen dachte alles nach, also war es von allen Leuten Ben, der sie anmachte und sie süß nannte. Helen fand sich nie süß, sie war eine Mulattin und eine gutaussehende Person. Keines davon mischt sich gut.
Ich, ich schätze süße Worte und Schmeicheleien, aber ich … pass auf mich auf. Ich habe scharfe Finger, einen Schwanz und halbbeinige Hinterbeine. Ich bin kein Mensch, ich bin ich … aber ich früher. erzählt.
Froh?
Ich war zuerst ein menschliches Mädchen, als ich geboren wurde, aber als ich älter wurde und heranwuchs, wurde meine außerirdische DNA schließlich dominanter und mein Aussehen wurde im Laufe der Zeit immer ähnlicher. Der Empfänger ist einer der Glücklichen, er hat es nicht. Ich muss in der fremden Form von 24/7 und möglicherweise für immer so sein. Ich stecke fest. Ich bin nicht das, was ich für dich attraktiv finde, ich bin. sagte Ben traurig und drückte seine Lippen auf die marineblauen, bis ich ihn überraschte.
»Was zum Teufel, Ben? Ich das ist nicht wahr Ich fühle mich komisch. Irgendetwas ist an mir…? Ich möchte, dass das aufhört, aber‘, dachte Helen, ihre Augen blitzten in einem ungewohnten Moment sanft rosa auf, und was auch immer es für eine Wirkung auf sie hatte, sie zog sich innerlich zurück.
Als er spürte, wie sich ihre lange, leichte, eidechsenartige Zunge um seine legte, fühlte Ben, wie sich die Intensität des Kusses verzehnfachte.
Hhhmmmm. Wann immer Helen die Gelegenheit dazu hatte, legte sie ihre Hände auf ihren Rücken und zog sie zu sich, ließ ihre langen blauen Beine sich um ihren Rücken wickeln.
Er saß immer noch auf seinem Platz, als er von Ben hochgehoben wurde, der gerade seine grüne Weste öffnete und mit der anderen Hand seinen linken Oberschenkel rieb.
Ich frage mich, wie empfindlich es da drin ist. Dachte Ben bei sich, als er seine Hand über ihren Oberschenkel zwischen ihre Beine gleiten ließ und seine Finger hart bearbeitete.
Helen spürte, wie ihr Herz schneller schlug und ihre Weiblichkeit in Bens Hand durch ihre Hose stimuliert wurde. Reflexartig zog Helen ihren Mund aufgrund von Bens Interventionen an ihrem Unterkörper zurück, biss sich auf die Lippe und schloss ihre Augen, als Ben sich dem Orgasmus näherte.
Seine Weste war aus und er trug immer noch ein schwarzes Hemd und eine enge schwarze Hose, aber das würde er bald ändern.
Ben grinste, als er aufstand und versuchte, seine Jacke und Kleidung auszuziehen, aber als Helen plötzlich völlig nackt war, drehte sie sich mit einem blauen Schleier um und blieb stehen.
V-Wow, ich vermisse es wirklich, nach dieser außerirdischen Form zu greifen. Danke, wirst du mich dich ausrauben lassen? Sagte Ben mit einem Grinsen, als ich ihn umarmte und ihn in einen tiefen Kuss schloss.
Nachdem sie gegangen war, legte sie ihre Hand auf den jetzt erigierten Penis des Mannes und ließ sie das steinharte Fleisch seiner Männlichkeit spüren.
Hmmm, ich dachte etwas seltsamer. Helen sagte kokett, dass sie ihren Finger auf ihre Brust gelegt habe. Ich höre mit all meinen Ohren zu.
Gut, ich möchte, dass Sie sich zuerst auf den Stuhl setzen und den Rest mir überlassen. Er fragte und gehorchte eifrig. Sie saß Ben gegenüber und fand den Stuhl kahl und bequem; Helen zwinkerte ihm zu und drehte dann ihren Rücken und ihren Schwanz so, dass sie zuerst sichtbar war.
Helen tat dann etwas sehr Seltsames mit Ben; Sie legte ihre geschmeidige Hüfte um ihre harte Fotze, wodurch sie ihre süßen Arschbacken um sich herum spürte.
Sie ist sauer auf mich. Es ist heiß‘ dachte er, als seine Hüften anfingen, langsam auf seinem Schwanz auf und ab zu hüpfen. Ben grinste albern, als er sich nichts dabei dachte, dass sie ihn so sehr liebte.
Dann brachte sie ihren Hintern nahe an den Punkt, an dem sie das Gefühl hatte, auf seinem Schoß zu sitzen, und ließ ihren Schwanz um ihre Brust wickeln, um ihr Gleichgewicht zu halten.
Bereit für mehr? fragte Helen mit einem Grinsen. Ben nickte schnell und Helen begann abwechselnd ihre Hüften zu drehen.
Oooh Helen, das fühlt sich großartig an Ben sagte, er stützte die Armlehnen des Stuhls, während sich Helens immer noch bekleideter Hintern drehte und ihren jetzt zuckenden Schwanz massierte.
Wie mein kleiner Tanz, Ben? fragte Helen mit einem Grinsen.
Ich liebte.
Dann wirst du diesen hier lieben. Dann zog er seinen Schwanz von seiner Brust zurück und öffnete genug Abstand, um Bens Unmut zu erregen, aber was er als nächstes tat, machte ihn so viel besser.
Als er plötzlich eine Peitsche so dünn wie sein Schwanz spürte, die von seiner Brust zu seinen unteren Teilen hinabstieg, verstand Ben nun, was er tat, und es gefiel ihm.
Sein Schwanz wickelte sich um seinen gehärteten Penis und ruckte dann schnell daran. Er knirschte mit den Zähnen und verspürte den Drang zu ejakulieren, als der weiche blaue Schwanz, der sich um sein Glied wickelte, ihn weiter schüttelte.
Ein paar Minuten später stöhnte Ben und drehte seinen Kopf weg. Ich öffne
Helen zog ihren Schwanz heraus und kniete sich schnell vor ihn und öffnete ihren Mund, als ihr Werkzeug heftig zu zucken begann, als sie mehrere cremeweiße Samen in ihren Mund und ihr Gesicht lud.
Ben setzte ein paar weitere Spermastrahlen frei, die auf Helens Zunge landeten und endeten, und blickte in die mit Sperma bedeckte Helen, während er diese Samensubstanz von seinem Gesicht wischte und einen mit Sperma bedeckten Finger in seinen Mund steckte.
Hmm lecker. Sagte er, nachdem er einen leckte, das Sperma von seinen Fingern saugte und den Rest mit einem lauten Schluck in seinem Mund schluckte.
Das war unglaublich. Ich sagte lehnend.
Die Nacht ist noch nicht vorbei, Schatz. Sagte sie, und in einem weiteren Geschwindigkeitsrausch zog sie all ihre Kleider aus und enthüllte Ben ein schüchternes, anmutiges, blaues außerirdisches Mädchen in all ihrer Pracht.
Das einzige Merkmal, das wirklich auffiel, war sein behelmter Kopf, den er nicht trug, und seine falschen Hinterbeine mit Speed ​​Orbs, die unter seinen Füßen befestigt waren. Abgesehen davon ähnelte ihr Körper jeder Frau, abgesehen von ihrem Schwanz und ihren Ellbogenkämmen, mit C-Cup-Level-Brüsten, die sie bescheiden mit ihrem Arm bedeckte.
Wow, ich wusste nicht, dass es so gestapelt ist. Ich sagte, dass er das Aussehen ihrer Brüste bewundere.
Helen errötete und beugte sich für einen weiteren tiefen Kuss herunter, der ihre Zunge herumkleben ließ.
Stört es dich nicht, dass ich so bin? Es stimmt, dass die meisten weiblichen Rassen aller Alien-Spezies eine fast universelle Anatomie haben, aber alles an mir schreit nach dem ‚Alien-Klischee‘. sagte Helen mit geringem Selbstvertrauen.
Hey, du bist in Ordnung, so wie du bist. Ich weiß nicht, woher du dein Selbstvertrauen hast, aber eines ist sicher. Ich habe gleich Sex mit einem wunderschönen außerirdischen Mädchen. Er sagte, Helens Gesicht sei rot geworden, als sie sich weiter küssten.
Beim Küssen benutzte Helen ihren Schwanz und führte die Spitze in ihre nackte Fotze ein. Die Spitze des Schwanzes rieb an ihrer Fotze und es begann schneller zu werden, bis die weiche Spitze ihre Klitoris stieß.
Mmm murmelte Helen vor Freude und dankte leise ihrer Genetik dafür, dass sie ihr einen so nützlichen Schwanz gegeben hatte. Zwischen Bens Mund, der an seiner Zunge lutschte, und seinem Schwanz, der seine Muschi masturbierte, war er im Himmel.
Ein paar weitere Minuten vergingen, als sie fortfuhren, und Helen machte den nächsten Schritt und grub die Spitze ihres Schwanzes tief in ihre Fotze, stöhnte tief in Bens Mund.
‚Mit seinem Schwanz zu masturbieren ist definitiv verwirrend, es wieder hart zu hören. Ihre Muschi ist gerade beschäftigt, was ist mit ihrem anderen Loch?‘ Dachte er schelmisch bei sich selbst, als seine Hände von dem festen Griff an seinen Arschbacken erschrocken waren.
Helen schnappte ihren eigenen Schwanz mit meiner Kraft und ließ ihren Mund los und fing an, laut zu stöhnen, Bens blauer Hintern kniff ihre Wangen, als ihre Hüften anfingen, sich an ihm zu reiben, während sie masturbierte.
Das ist seltsam, Helen. Das gefällt mir. Sie flüsterte ihm zu, bevor sie ihren Mund schloss und an einer ihrer Brüste saugte.
Oh ja Ich bin großartig Helen stöhnte laut vor Ekstase, während Ben die andere befummelte, während der Fremde weiter an ihrer linken Brust saugte. Selbst für eine Mulattin unterschieden sich ihre Brüste nicht von denen eines menschlichen Mädchens, außer dass ihre Brustwarzen ein dunkleres Blau hatten.
Ben nahm seinen Mund von dieser Brust und legte ihn auf die andere, Helen hielt dann ihren Kopf, um sie anzustupsen, damit sie fortfuhr.
Ich kann nicht glauben, dass ich das noch nie gemacht habe Das ist toll‘ Helen dachte, sie würde sich mit kaum zurückhaltender Lust auf die Unterlippe beißen.
Langsam senkte sich die Spitze seines Schwanzes tiefer, bis sich sein Körper in Bens Schoß anspannte und seine Hüften begannen, sich wild zu kräuseln.
Oh Ah…ooOOOHHH Helen schrie, als ihre Hüften zu zittern begannen und Ben seine Schultern straffte. Hatte gerade einen Orgasmus.
Jetzt, wo er aufgehört hatte zu winken, entspannte er seinen Körper in seinen Armen und hakte seinen Schwanz aus, Ben packte überraschend den Schwanz und brachte das mit Saft bedeckte Schwanzende in seinen Mund und leckte die Säfte ab.
Helen machte ein überraschtes Gesicht, als sie das tat, aber sie war auch erregt, als sie etwas mit einem Teil ihres Körpers machte.
Mit schlürfenden Geräuschen beendete Ben das Saugen von Helens Fotze von seinem Schwanz und schenkte ihr ein Grinsen. Du hast gut geschmeckt, Helen, aber ich will noch mehr von dir. Er sagte, er packte ihren Arsch fest und hob ihn hoch, so dass sein Arschloch direkt über seinem Glied war.
Helens Augen weiteten sich, sie hatte noch nie an Analsex bei ihr gedacht, kein Mann, den sie jemals getroffen hatte, hatte sie so oft geküsst, geschweige denn ihr Fleisch dort hineingesteckt.
Ihre Knöchel baumelten von ihren Schultern und Ben sah sie um Erlaubnis an, Helen lächelte und nickte sofort.
Das mache ich zum ersten Mal, aber du wirst es lieben. Ben sagte, er habe seine Hände benutzt, um seinen Körper langsam zu senken, damit er die Spitze seiner Hüften berühren könne.
Wie auch immer, sie war immer noch Jungfrau, aber dieser Weg würde wahrscheinlich sehr weh tun, sie war auf den Moment vorbereitet, in dem die Spitze ihres Zauberstabs ihren Anus berührte und sie stieß.
Ben lächelte und grub Helens Loch langsam in sich hinein und ließ seinen Schwanz langsam in sie sinken.
Oh mein Gott mein Gott mein Gott Er schnappte nach Luft, als er diese neue Erfahrung spürte, und innerhalb von Sekunden spürte er, wie Bens ganze Männlichkeit in seinen Anus sank. Helen fühlte sich seltsam und erwartete Schmerzen und knirschte vor Schmerz mit den Zähnen, als sie sich langsam an das Gefühl gewöhnte.
Er ist so eng Ich fühle mich schon, als würde meine Ladung explodieren Wir dürfen keine Zeit verlieren.‘ dachte Ben, als er seine Hüften drückte, um ein kleines Stöhnen von Helen zu bekommen, und fing an, es wieder in seinen Arsch zu schieben.
Sein Glied kam immer wieder von einem Ende zum anderen zurück und tauchte mit jedem Stoß wieder hinein. Ben fickte Helen in den Arsch und er liebte es.
Ooohhh, ich fühle mich … unglaublich … Helen bemühte sich, es zu sagen, als sie ihre Hände auf ihre Knie legte, damit sie nicht zurückfiel, während ich sie weiter pumpte.
Ich knirschte mit den Zähnen, um anzuzeigen, dass er in der Nähe war. Ich werde gehen
Mach das in mir drin Wage es nicht, es rauszuholen Helen sagte, dass ihre Hüften ständig mit ihren Sprüngen ruckelten, während ihr Körper weiterhin hin und her hüpfte.
Ich komme Als ihre Hüften aufhörten zu drücken, schrie sie und ließ seinen Schwanz in ihrem Anus eingebettet bleiben.
Oh ja, das bin ich Ja Helens Körper spannte sich an, als sie begann, ihren zweiten Orgasmus zu erleben, als Bens sprudelnde Mengen an Sperma ihren Anus füllten.
Sein Schwanz zuckte noch ein paar Mal und hörte auf, nachdem er eine große Menge Sperma in ihr Arschloch deponiert hatte. Ben brach erschöpft auf der Couch zusammen und Helen schlief bei ihm.
W-wow, jetzt weiß ich, dass ich eine Sci-Fi-Fantasie lebe. sagte er lachend.
Das war toll, Ben. Heißt das, ich denke- Unterbrochen von Bens brennendem Kuss, errötete Helen und rieb im Gegenzug ihre Zungen aneinander.
Ja, das ist es, aber ich muss mit dir über ein paar Details sprechen, Helen. Ich möchte dich an meiner Seite haben, aber zuerst musst du etwas zugeben. Bist du bereit? Er bat darum, das Gewicht seiner Worte sorgfältig abzuwägen.
Ich, natürlich bin ich das, du bist der erste Mann, der so mit mir zusammen ist, kein anderer männlicher Mensch oder auf andere Weise kann mir die Tageszeit so geben wie du. Ich werde mich den ‚Details‘ stellen, die du hast, Junge Liebe. Er sagte, er stützte sich auf seine Brust.
Du bist die größte Helen.
Ich wünschte, wir könnten in einer Gesellschaft wie dieser sein, aber ein schnelles blaues außerirdisches Mädchen wäre niemals mit einem Menschen ohne Starren und Flüstern auf die Welt gekommen. Er sagte Entschuldigung.
In diesem Moment kam Ben eine Idee, und die Omnitrix hob den Arm, um nachzusehen. Ich glaube tatsächlich, dass ich eine Lösung für dieses Problem finden kann. Ich grinste und Helen beugte sich vor, um ihn erneut zu küssen.
Ich kann es kaum erwarten zu hören, aber ich denke, Manny und Pierce werden bald hier sein. Sie sagte, sie sei aufgestanden und stand auf und ließ eine kleine Menge cremeweißen Schleims ihren Arsch hinabtropfen.
Ja, du hast Recht, na dann- Bens Worte beschleunigten sich für einen Moment, als sich die Türen öffneten und den Tetramand-Hybriden sowie den Anführer der Porcupine-Humanoiden enthüllten.
Helene, wir sind da Manny blickte sich um und sah, dass Ben und Helen mit zerzausten Kleidern an die Terminalkonsole gelehnt saßen.
Glücklicherweise war Manny zu blass, um es zu bemerken, und Pierce dachte, sie wären vom Training im virtuellen Raum zurück.
Hey Leute, schön euch zu sehen. Helen und ich haben gerade mit ein paar Drohnen auf dem Trainingsplatz trainiert. Ben hat gelogen, um über ihre kleine Sitzung zu berichten.
Wir waren allerdings ein bisschen nachlässig, ich habe Ben schon informiert und ich bringe ihn nach Hause. Helen erklärte, dass sie gleichgültig schien.
Nun, kannst du Alan auf dem Rückweg abholen? Die Klempnerakademie hat angerufen und sie wollen uns auf einer Feldtrainingsmission. sagte Pierce und sah die beiden misstrauisch an.
Das werde ich, komm schon Ben. Helen sang süß, als sie ihn aus dem Zimmer führte, und sie hielten Händchen, sobald sie außer Sichtweite waren.
Kommt Ihnen irgendetwas davon seltsam vor? Nachdem sie gegangen waren, fragte Pierce Manny.
Manny zuckte nur mit den Schultern. Ich habe nichts bemerkt, seine Kleidung ist schrecklich, aber das tut Übung.
Ja, oft geht es beim Training um das ‚Zerreißen‘ von Kleidung und Laserverbrennungen. Pierce widersprach.
Meh, ich habe nichts dagegen. Ich werde mir jetzt etwas WWF ansehen. Manny sagte, Sie hätten den Raum verlassen.
Als Ben und Helen an ihrem Schiff ankamen, gingen sie beide hinein und begannen sich heftig zu küssen, sobald sie drinnen waren. Helen beschloss dann, ihren Schwanz in ihre Hose zu schieben, nachdem sie das Schiff auf Autopilot gestellt hatte. Sie würden auf dem Flug dorthin viel Spaß haben und niemand würde es erfahren.
: Zeitlose Lust (Teil Eins)
von Auumaan
Es war jetzt Nacht, und in einem Teil eines Versorgungsschiffs eines Klempners gab es eine gewisse Session zwischen einem Jungen mit einer Armbanduhr und einem blauhäutigen außerirdischen Mädchen mit halben Hinterbeinen. Es war um seinen glatten blauen Schwanz gewickelt, der sowohl unter seine Hose als auch seinen Unterkörper tauchte.
Bens Mund küsste und saugte an ihrem Hals, seine Arme schlangen sich um ihren Hals und Rücken. Aus Helens Sicht spürte sie, wie ihr Körper brannte, nun, ihre Weste war bereits geöffnet, und eine Hand war bereits unter ihrem Hemd und tastete ihre Brüste ab.
Bens Mund löste sich widerwillig von seinem Nacken. Für jemanden in deinen Teenagerjahren bist du ziemlich gut gerüstet. Er sagte, er habe sie noch einmal auf die Lippen geküsst.
Er grinste herzlich und öffnete seinen Mund noch weiter, um seine Zunge hineinzulassen, um den Wurm zu saugen. Dabei spürte Helen, wie er sich schneller verhärtete, und anstatt ihren Schwanz zu benutzen, schob sie ihre rechte Hand unter ihre Hose, um es zu fühlen.
Ben schob sein schwarzes Shirt so hoch, dass seine geschmeidigen C-Körbchen-Brüste wieder sichtbar waren. Ben sah ihr in die Augen, um eine stille Bitte zu sehen und nickte, bevor er sich vorbeugte, um ihre linke Brustwarze in seinen Mund zu nehmen.
Helen stöhnte und Ben ergriff die andere mit seiner rechten Hand und hielt sie fest, drückte und tätschelte sie und fing an, laut von ihm zu stöhnen.
Meine Knie fühlen sich wirklich schwach an. Muss Erfahrung damit haben?ooooaaahhhh?‘ Helen wurde aus ihrem Gedankengang gerissen, Ben saugte fester an ihrer Brustwarze und leckte um den Warzenhof herum, wodurch Wellen hoher Lust aus ihrem Körper strömten.
Glücklicherweise hatte Helen ihn an Bord genommen, sodass sich niemand Sorgen um die lauten Geräusche machen musste, die er machte und machen würde.
Er konnte definitiv sehen, dass sie eifrig war, als sie mit ihrer unbenutzten Hand ihre Hose über ihre Beine zog, instinktiv wissend, dass sie beide im Moment zu ungeduldig für Kleidung waren. Mit einem Ruck und einem Tritt senkte sich seine enge schwarze Hose in den Raum und Ben legte seine bloße Hand auf seine erhitzte Schließe.
Ich?. Darin bist du sehr gut?. Er schnappte nach Luft, nicht aus Zweifel, sondern vor Aufregung.
Mit lebhafter Stimme grinste Ben und drückte dann seine Lippen wieder auf Helens. Nach einer Minute des Zungenringens öffneten sich ihre Münder und der Mann sah ihn zuversichtlich an.
Du hast nichts gesehen. Er sagte, Helens Gesicht habe sich in völliges Erstaunen verwandelt.
Bens vollständig erigiertes Glied begann am Vaginaleingang zu stoßen und bahnte sich ständig seinen Weg.
Hhhooooooohhh?… Er stöhnte ein wenig, dann biss er sich in leicht erschrockener Erwartung auf die Unterlippe.
Bist du Jungfrau? Sie fragte.
Ja, es scheint keine Überraschung zu sein. Sagte Helen leise, nachdem sie ihren Kopf geschüttelt hatte.
Du willst deine Jungfräulichkeit an mich verlieren, Helen? fragte ich und griff warm nach seinem Gesicht.
Das rosige Leuchten erfüllte wieder ihre Augen und sie beantwortete seine Frage, indem sie ihre lange Zunge verführerisch über die Oberfläche ihrer Lippen leckte.
Ben verstand und zielte mit seinen Hüften, dann untersuchte er seine Schamlippen mit seinem bereiten Organ.
Das könnte ein bisschen weh tun. Er sagte, er habe beim Laufen einen starken Schubs gegeben, was ihn dazu gebracht habe, laut zu stöhnen, aber nur leicht. Die Spitze war drin und sie war kurz davor, ihr Jungfernhäutchen zu brechen, wohl wissend, dass es schmerzhaft sein würde, aber noch einmal drückte Ben ihren Schwanz und nahm Helens Jungfräulichkeit.
Aaaaoooowww? Sie kämpfte darum, ihren Schmerzensschrei zu unterdrücken, und hatte Mühe damit, es sei denn, Ben presste seine Lippen noch einmal zusammen, um den Schmerz ein wenig zu unterdrücken. ooowwhmmmm? Sein Stöhnen vor Schmerz verwandelte sich langsam in ein Stöhnen der Lust, als sich seine Hüften langsam drehten, während sein Mund damit beschäftigt war, an seiner Zunge zu saugen.
Ich kann nicht glauben, dass ich wirklich auf Helen stehe, es fühlt sich erstaunlich an, dann denke ich, dass die weibliche Anatomie universell ist. Sie ist nicht anders als jedes andere Mädchen, mit dem ich zusammen war. Immer noch fest.‘ Ben dachte an ihre Hüften, die sie langsam ein- und dann wieder ausholte und ihn immer wieder mit seinem Glied spießte.
Helens Augen schlossen sich vor extremem Vergnügen und sie sagte, wie sie ihre langen blauen Beine um ihre Taille schlang, so dass sie ihre halben Rückenknöchel verschränkte und um ihre Hoden glitt, um ihren Schwanz in einer Spirale zu massieren.
‚Wow? Die Sachen, die er mit seinem Schwanz macht?‘ Dachte er, als ich schneller stieß, und bei jedem Schlag spürte er, wie Helens feuchte rosafarbene Passage seinen Schwanz zusammendrückte und benetzte.
Ich habe keine Ahnung, woher diese kommen, aber ich tue es nicht, um sie loszuwerden Ich brauche das, ich brauche Ben‘ Sie dachte, dass ihr Geist in einem Nebel war, während ihr Körper glückselig war, als Helen spürte, wie das eindringende Stück Fleisch immer wieder in ihre Tiefen stieß. Er benutzte die Spitze seines Schwanzes, um Bens Beutel zu kitzeln, was ihn dem Feuer näher brachte. Sie wollte, dass er sie zur gleichen Zeit verlor, als Ben näher und näher kam und sie fest seine Hüften umfasste.
Ihre Hüften schlugen schneller und härter gegen seine und Helen stöhnte innerlich laut vor Vergnügen. Nasse Ohrfeigen waren zu hören und wurden immer konstanter, bald gefolgt von einem kollektiven Aufschrei der Begeisterung von Helen.
Ihr Körper spannte sich an und sie rief Bens Namen und schlang ihre Arme um seinen Hals und ihre Beine um seine Taille. Bens Rock zuckte und zog sich zusammen, was dazu führte, dass er seinen Körper streckte und seinen Namen rief.
Oooohhh Helen, ich werde sie verlieren sagte ich laut und straffte seine Hüften.
Verliere mich, Ben Lass es los Helen antwortete mit ihrem Verstand mit einem völlig gedankenlosen Enthusiasmus.
Ben biss die Zähne zusammen und spürte, wie sein Schwanz zuckte und mehrere dicke Samen in schneller Folge auf Helen spritzte.
Oh ja, das bin ich Ja Helen umarmte ihn fest, als ihr Körper sich gegen Bens zitternde Hüften kräuselte, als sie neben seinem zum Orgasmus kam. Zunehmende Mengen an Sperma überschwemmten ihre Muschi, während Säfte ihr Glied bedeckten.
Sie hielten sich fest, als ich in ihr fertig war, und beide Orgasmen hörten auf, die beiden Teenager sexuell erschöpft zurückzulassen. Sie entriegelte ihre Beine und ließ ein kleines Tröpfchen aus ihrer Vagina fließen, das sie ausstieß.
Helen sackte gegen die Schiffswand und Ben lag neben ihr und machte eine Pose, in der sich die beiden Liebenden umarmten.
Es war mehr als unglaublich, Ben. Du hast mir das Gefühl gegeben, etwas ganz Besonderes zu sein, ich glaube nicht, dass ich dir das genug zurückzahlen könnte, aber ich habe ein paar Ideen, wie ich es machen könnte. Helen sagte mit einem Grinsen, dass sie auf Bens gespreizte Beine starrte. Selbst jetzt war er ein wenig verärgert über die enormen körperlichen Unterschiede zwischen ihren Rassen, was bedeutete, dass sie es immer innerhalb sicherer Grenzen tun mussten, anstatt an banalen Orten wie normale Menschen.
Ben bemerkte den plötzlichen Gefühlswechsel in seinem Gesicht und legte seine Hand auf sein Gesicht, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Ich weiß, was du denkst und vielleicht habe ich eine Idee, wie ich damit umgehen kann.
Wie? Ich kann plötzlich nicht mehr menschlich sein, ich will es so sehr, Ben. Er sagte, es tut mir leid, dass er angerufen hat.
Wer sagt, dass du das nicht kannst? sagte Ben selbstgefällig und hob sein Handgelenk, damit die Omnitrix sie ansehen konnte.
Omnitrix?
Wenn er mich immer in Außerirdische verwandeln kann, wette ich, dass es so oder so funktioniert. Besonders für dich, weil du eigentlich ein Mensch bist, obwohl du ein Hybrid bist. Ich sagte, es sei ein Chipper-Look.
Helen sah ein wenig hoffnungsvoll aus, hatte aber noch einige Zweifel. Ich bin mir nicht sicher, ob du das kannst, ich bin genetisch einfach so und-
Ich bin nur dein gewöhnlicher Mann, Helen. Dieses Ding verwandelt mich buchstäblich in viele verschiedene außerirdische Rassen, die den Gesetzen der Physik trotzen. Ich habe es geschafft, Gwens Bruder zu mutieren, während ich mich in einen DNA-Alien verwandelte, weißt du. Nichts ist unmöglich. sagte er mit reiner Entschlossenheit in seinen Augen.
Helen wirkte einen Moment lang zweifelnd, dann schüttelte sie den Kopf. Okay, dann probiere es an mir aus. Ich hoffe, es verwandelt mich nicht in etwas anderes. Sie sagte, sie sei mit Ben aufgestanden.
Ben spielte mit einigen Schlüsseln und Knöpfen, die die Omnitrix hatte, und rief ihm zu. Sprachbefehlsfunktion: Alien-DNA in der Genetik umkehren.
Die Omnitrix leuchtete gelb und tat etwas Unerwartetes. Er richtete einen kleinen Scanstrahl von Kopf bis Fuß auf Helen und blinkte dann wieder grün, als er fertig war.
Scan abgeschlossen; Anomalien, die in menschlicher/Klineceran-DNA gefunden wurden, erfordern eine Genehmigung zur Entfernung von Anomalien, um eine modifizierbare Transformation zu ermöglichen.
Autorisiert, Verfahren befolgen. befahl Ben, und die Omnitrix leuchtete hellgrün, und Ben legte seine Hand auf Helens Kopf.
Ein unheimliches grünes Leuchten erfüllte den Raum und veranlasste Ben, seine Augen für eine Sekunde zu bedecken, und als das Auge verblasste, öffnete er seine Augen wieder und nur sein Kiefer klappte herunter.
Die nackte menschliche weibliche Form der echten Helen stand da; Er hatte kurz geschnittenes schwarzes Haar, tiefblaue Augen, mürrische Lippen und einen verwirrten Ausdruck auf seinem Gesicht.
Wiederherstellung der Anomalie abgeschlossen. Alien/Mensch-Hybrid zertifiziert für hervorragende Gesundheit und Fähigkeit, jederzeit die Form zu ändern. sagte die Roboterstimme von Omnitrix.
Als ob sie nicht glauben könnte, was sie vor fassungslosem Schock und Ehrfurcht um ihr Gesicht herum fühlte. Seine zarte Hand mit fünf Fingern fuhr über sein Gesicht, um zu bestätigen, was er fühlte. Ihr Körper war einen halben Zoll kürzer als ihre außerirdische Form, da ihre Füße nicht länger ihre Geschwindigkeitskugeln trugen, ihr Schwanz weg war, ihre Brüste glücklicherweise immer noch die gleiche Größe und Passform hatten. Ihr Körper war anmutig und eher feminin als zierlich für eine Sechzehnjährige, sie war in der Tat absolut hinreißend und Ben selbst war verblüfft von ihrem Aussehen.
Ich kann nicht glauben. Helen spürte das vertraute Gefühl ihres Schwanzes auf ihrem Körper, war aber angenehm erleichtert, als sie ihn nirgendwo finden konnte. Ich? Ich bin? Ich bin wieder ein Mensch? Sagte er mit einer süßen Überraschung, die Ben bewunderte.
V-Wow?. und dein Alien-Fo- Ich unterbrach Ben mit einem tiefen, schwülen Kuss von einer begeisterten Helen. Er war so begeistert, dass er sie unwissentlich leicht auf seinen Rücken fallen ließ, aber er ließ den Kuss nicht los.
Leidenschaftlich ließ sie ihren Mund mit Bens ringen, und ihre Zunge glitt lebhaft mit seiner. Die beiden legten ihre Arme umeinander und Helen drückte all ihre Freude, ihr Glück und ihre Dankbarkeit darin aus, sich zu lieben. Wenn er es vorher nicht wusste, weiß er es jetzt; Er liebte Ben aufrichtig und tief mit seinem ganzen Wesen. Dies waren seine Gedanken, als er ihr eine neue Welt und ein brandneues Leben präsentierte, von dem er dachte, dass er es nicht haben könnte.
Wow, du bist motiviert. «, sagte er, nachdem Ben seine Lippen von ihren genommen hatte.
Und wegen dir werde ich es immer sein. Bist du bereit für eine weitere Tour? sagte der neue Mensch mit einem verschmitzten Gesichtsausdruck.
Ben musste nicht antworten, und er wusste bereits, was er sagen sollte, jetzt da sein Schwanz vollständig erigiert war und er bereit war zu gehen.
Er lächelte und umfasste ihr wunderschönes Gesicht, als er sich zu einem Kuss herunterbeugte, den er gerne erwiderte. Sie versuchte aufzustehen, um eine Position auszuprobieren, nachdem sie aufgehört hatte zu küssen, aber eine feste Hand auf ihrer Brust hielt sie fest.
Leg dich einfach hin und lass mich auf dich aufpassen, lieber süßer Ben. Sagte sie in einem sinnlichen Ton und bewegte ihre Hüften zu seinem Schwanz. Auf geht’s. Sie senkte ihren Hintern auf ihre Hüften und ließ ihr nasses, feuchtes Loch Bens Penis verschlingen.
Ja ja Helen steckte mehr Energie in ihren Cowgirl-Stil und ihre Brüste wippten zu sehr für Bens Freude. Jetzt erweckte das Gefühl, als ob die menschliche Frau in seinen Penis einsinken würde, die sehr intensiven Gefühle des Nirwanas, die beide teilten.
Zehn Minuten vergingen und Helen ritt ihn weiter wie einen Hengst, ihre Hände umklammerten seine Hüften, als er auf und ab sprang, Ben fühlte, dass er bald kommen würde.
Er war nah dran und schien noch genug Energie zu haben. Ben fühlte, dass er es halten konnte, bis er etwas anderes tat.
Ihre Hüften hörten auf zu hüpfen und begannen stattdessen zu rollen. Es war eine ganz neue Ebene des sexuellen Vergnügens, als sich ihre Hüften langsam und lustvoll drehten, während ihr Schwanz immer noch darin war.
Oh mein Gott, Helen Sie schrie, als Ben erneut unzählige Mengen Sperma in ihren Bauch zog, ihr Glied unkontrolliert zuckte und noch mindestens ein paar Sekunden weiter in sie abspritzte, bis sie fertig war.
Wow. Ben schnappte nach Luft, als Helen auf seiner Brust lag und einen Finger krümmte.
Ich weiß, es ist wahr. Helen sagte, sie habe ihren Kopf neben ihren gelegt. Du bist unglaublich, Ben. Sagte er mit einem Lächeln.
Ben grinste und blieb bei ihm, sie verbrachten beide die Nacht und Ben hoffte, dass er keine weitere Tour machen wollte. Nicht einmal er hatte die Kraft dazu.
Also, was ist deine Meinung dazu? fragte Helen, als sie spürten, wie sich das Schiff ihrem Ziel näherte. Er hatte es nur wegen seiner Affäre mit Ben verlangsamt, war immer noch froh, dass er es getan hatte.
Brunnen? , sagte ich widerwillig. Es war wahr, dass er vertrautere Mädchen zu seiner kleinen Operation bringen wollte, da sein Charme nicht so schnell vergehen würde, aber Helen hatte dank ihm neue Lebensmöglichkeiten entdeckt. Wenn er ihr von dem Harem und den anderen Mädchen erzählt hätte, wäre er am Boden zerstört gewesen.
Jedenfalls habe ich eine Vermutung, dass es komisch sein könnte, nicht wahr, Ben? Helen sah ihn nicht mehr an. Bestätigt.
Es ist mir egal, wie seltsam der Deal ist, ich will nur mit dir zusammen sein, Ben. Gut oder schlecht, ich kann und werde jetzt nichts zurücknehmen. Ich liebe dich so sehr. Helen sagte in ihrer offenen Erklärung:
Jetzt war Ben etwas erleichterter und fasste den Mut, ihr alles zu sagen.
Alles klar?
Nach dem nächsten Tag?
Irgendwo in der Wüstenlandschaft befindet sich die Siedlung eines Navajo-Dorfes, in dem viele verschiedene Indianer herumlaufen und einfach ihren Geschäften nachgehen. Ein bestimmtes Navajo-Mädchen ging zu einem viel älteren Mädchen, das ein neu errichtetes Denkmal im Zentrum der Stadt betrachtete.
Opa, einer deiner alten Klempnerfreunde telefoniert für dich. Die Teenagerin sagte, sie habe ihrem Vater ein Handy gegeben. Das Mädchen war Bens Ex und Bekannter Kai Greene, als vor fünf Jahren außerirdische Aktivitäten im Navajo-Dorf begannen.
Sein Großvater sah genauso aus wie zuvor, außer dass er eine braune Lederjacke trug und sich mehr auf das Denkmal vor ihm konzentrierte. Ich habe vielleicht eine Ahnung, wer anruft, aber seit dieses ‚Ding‘ ins Dorf gekommen ist, habe ich das ungute Gefühl, dass es bald gefährlich werden wird. Der Mann sagte, nimm sein Handy.
Das Denkmal, auf das er sich bezog, war ein ziemlich großer Steinring, der wie ein Sternentor aus einem Science-Fiction-Film aussah. Es gab nur wenige oder gar keine Markierungen auf dem Ring, abgesehen von ein paar nicht entzifferbaren Glyphen am Fuß des Objekts.
Kai Green sah ihm sehr ähnlich, außer dass sein Haar zu einem geflochtenen Pferdeschwanz geflochten war und er ein hellgraues Tanktop und kurze Shorts trug, die seine Oberschenkel wirklich hoben. Abgesehen davon, dass ihre Brüste die Größe eines B-Körbchens hatten und sie jetzt eine dünnrandige Brille trug, sah ihr Körper aus wie der eines jeden Teenager-Mädchens.
Ich weiß, dass du es bist, Max. Kais Opa sprach ins Telefon.
Du weißt also, dass du Schwierigkeiten hast, dich durchzusetzen. Das Alien-Problem. Mach dich bereit, jetzt bin ich mit Ben und Crew Wes unterwegs. Max‘ elektronische Stimme sprach vom anderen Ende.
Irgendeine Ahnung, wer es ist? Was haben sie überhaupt vor? Wir haben nichts Wertvolles, was die Außerirdischen wollen könnten. Wes Green ist zurück.
Ich bin mir noch nicht sicher, wer es ist, aber sie könnten wegen des Denkmals da sein, das du mitten in deiner Stadt platzierst.
Wes blickte zurück auf das fragliche Objekt, wissend, dass es Ärger geben würde, aber er hätte nie gedacht, dass Ärger in Form von außerirdischen Feinden kommen würde. Ich wusste, dass etwas los ist, seit sie es mit diesem Steinring hierher gebracht haben, was ist es, Max? Wes kehrte zum Telefon zurück.
Ein Zeittor, eines von beiden. Wer auch immer in deine Siedlung eindringen will, plant, es zu benutzen. Bereite dich auf den Kampf vor Wir sind zehn Minuten entfernt, warte, Wes. Max sagte, schalte es aus.
Er schaltete sein Handy aus und sah in den Himmel und seufzte, bevor er nach Hause eilte, um sich zu bewaffnen.
Wo war ich?
Im allzu vertrauten Original Rusty Bucket tippte Max Tennyson mit dem Fuß auf das Pedal und drückte hier und da ein paar Knöpfe, um die Booster zu aktivieren.
Haltet alle durch Das wird schwieriger. Max rief Ben, Gwen, Kevin, Julie und der Rückseite des Trailers zu, wo das Schiff jetzt festgeschnallt war.
Plötzlich nahm die Beschleunigung zu und sie fühlten sich wie in einem Flugzeug. Kevin bedeckte seinen Mund mit einer Geste, bei der es fast zum Kotzen kam. Und ich dachte, ich fahre schnell. Krankheit, ich komme. Kevin sagte, er habe die Armlehnen des Stuhls gepackt, auf dem er saß.
Du wirst dich ein bisschen daran gewöhnen. fügte ich hinzu und hielt mich an dem Sitz fest, auf dem er saß.
Wie geht es dir Julie? sagte Gwen von ihrem Platz.
N-ok. Ich glaube, Ship hat es gefallen. Sagte er und deutete auf sein jetzt bellendes mechamorphes Haustier.
Der Blick durch die Fenster war bis zur Unkenntlichkeit verschwommen, aber Max drehte noch ein paar weitere Schalter.
Wir schaffen es vielleicht nicht rechtzeitig. Die virtuelle Karte zeigt, dass sich der Geist Wes‘ Standort schneller nähert. Max biss die Zähne zusammen.
Navajo Valley, es weckt Erinnerungen. Das indianische Mädchen, in das ich mich verliebte, wollte mich wegen meiner außerirdischen Formen wie ein Haustier behandeln. Ironisch. Gute Zeiten.‘ dachte Ben sarkastisch, als hätte er eine Idee. Hey Julie, kannst du das Schiff dazu bringen, die Rusty Bucket aufzurüsten?
Julie sah ihn an und nickte lächelnd. Schiff, mach deinen Job und mach uns noch schneller. Er wies sein außerirdisches Haustier an. Er bellte zweimal seinen Namen und verschmolz mit RustBucket, und dann änderte sich auch die Haut zu schwarzen und grünen Schaltkreisen. Plötzlich wurden die Triebwerke größer und stabiler, und das Ergebnis war eine noch schnellere Beschleunigung des Rusty Bucket.
Wow Julie klammerte sich jetzt wie Gwen an ihren Sitz.
Großartige Arbeit, Julie Max rief ihnen nach. Ich kann das Bild immer noch sehen und danke, Schiff.
Schiff, rief die Roboterstimme von überall her.
Sieht so aus, als würden wir es dort und noch einiges schaffen. sagte Ben und spürte, wie sein Rücken in den Sitz sank.
Sieht so aus, als würden wir die Schallmauer durchbrechen, wenn das so weitergeht. fügte Gwen hinzu und hielt sich an ihrem Sitz fest.
Wichtig ist, dass wir dort ankommen, bevor jemand das Zeitportal haben will. Max sagte sich, es sei eine Karawane aus donnernden Ätherwellen, und bestätigte damit, dass sie Lichtgeschwindigkeit erreicht hatten.
Navajo-Tal?
Explosionen waren zu hören, als Wes Green mehrere Plasmageschosse auf den sich nähernden Eindringling abfeuerte. Er war groß, sah stark aus und hielt einen seltsamen goldenen Handschuh in der einen Hand und ein großes Schwert in der anderen. Ganz zu schweigen von ihrem Gesicht, sie sah aus wie etwas anderes als ‚Cthulu’s call‘. Er kam alleine und es dauerte nicht lange, bis Wes erkannte, dass dies ein sehr gefährlicher Gegner war.
Was auch immer dein Grund ist, dieses Ding zu wollen, es kann nicht gut sein, und ich werde es sicherlich nicht kampflos gehen lassen. Wes bellte nach mehr Feuer auf den emotionslosen Feind.
Er näherte sich und steckte seine Waffe einfach weg und packte Wes am Kragen wie ein Tyrann.
Hast du wirklich geglaubt, du könntest mich, den Eroberer der drei Galaxien, Vilgax, mit nur einer der Waffen des Klempners besiegen? sagte Vilgax und hob seine Faust, um zuzuschlagen.
Selbst wenn du mich so sehr schlägst, dass ich zerquetsche, würde ich lieber den Sprengstoff zünden, den ich um das Zeitportal platziert habe, als dich es in Bewegung setzen zu lassen. Wes erklärte mutig, dass er einen Entladungsauslöser in seiner linken Hand hielt.
Kai Green war damit beschäftigt, verschiedenen Dorfbewohnern zu helfen, aus der Gegend und dem Krieg zu fliehen, bis er seinen Großvater im Griff des berüchtigten außerirdischen Terroristen namens Vilgax sah. Er rannte sofort auf sie zu und hoffte, den Außerirdischen zumindest abzulenken, damit sein Großvater entkommen oder auf ihn schießen konnte.
Lass meinen Großvater in Ruhe Er schrie, als er auf sie zu rannte. Ein ausgebildeter Fachmann hatte keine Kraft oder Fähigkeit. Sie war ein gewöhnliches Mädchen, das einem Riesen gegenüberstehen würde. Im Geiste sagte er voraus, dass er auf der Stelle getötet werden würde, aber er musste etwas tun, um seinen Großvater zu retten, und das war es.
Wenn ich dir ein Loch in den Kopf stanze, werden deine menschlichen Hände nicht ausreichen, um Sprengstoff abzufeuern. Kannst du schneller sein als ein schneller Tod, Mensch? Vilgax grinste höhnisch, als er seine Faust zum Töten vorbereitete.
Wes sah Vilgax mutig an und bemerkte dann etwas in der Ferne, das ihn zum Lächeln brachte. Nein, aber ich kenne etwas namens Tintenfischgesicht. sagte Wes mit einem Grinsen.
Vilgax warf ihm einen misstrauischen Blick zu, drehte dann den Kopf und sah, dass der Rusty Bucket, der ein paar Meter entfernt raste, wie ein Jet auf ihn aufprallen würde. Wes nutzte die Ablenkung und zog schnell sein Shirt aus und landete auf dem Boden, dann rannte er auf ihn zu.
Hey Vil, lange nicht gesehen Als Max gerade Kontakt mit Vilgax‘ Leiche aufnehmen wollte, rief er aus dem Inneren des gepanzerten fliegenden Wohnwagens.
(Laute Bump-Sounds)
Der Anhänger krachte in den besagten Außerirdischen und sprengte ihn gegen eine nahe gelegene Felswand.
Das Auto war unbeschädigt, als es bewacht wurde und sie aus der Tür stürmten. Ben, Gwen und Kevin sahen aus, als wären sie bereit, jemandem in den Hintern zu treten.
Ggggrrr, Tennysons. Größtes Ärgernis in allen drei Galaxien. Vilgax stieß sich von der Wand und klopfte seine Rüstung ab. Natürlich tat es sehr weh, aber es war viel schwerer, als sie ihm glaubten.
Max schnallte sich seine Lieblingsflinte an die Brust und rannte zu seinem Freund, um sie sich anzusehen.
Du kommst gerade rechtzeitig, huh? Du verhältst dich immer wie ein klischeehafter Actionheld, oder? Wes sagte, er lächelte, als er Max beim Aufstehen half. Wo hast du diesen Trailer-Stuntman her?
Dukes of Hazzard, Mann. Jetzt zeigen wir ihm, was wir können. Max sagte, er habe Wes ein Plasmagewehr gegeben.
Kai stand fassungslos und voller Ehrfurcht da, während Ben im Eingang stand und so extravagant wie immer aussah. Er hatte fast vergessen, wie er sie vor fünf Jahren behandelt hatte, und hatte bis jetzt nicht viel darüber nachgedacht. Jetzt fühlte er sich, als würde er sich bei ihr für das, was er gesagt hatte, entschuldigen, nachdem er tapfer neben seinem Cousin stand und sah, wie der große Junge neben ihm sich wie ein Superhelden-Team benahm. Vielleicht lag es daran, dass sie ihn gerade wie eine Superheldin ansprach, aber unwissentlich erfüllte ein rosiges Leuchten seine Augen.
Heldenzeit Ben legte seine Handfläche nach unten und verwandelte sich mit einem wilden grünen Leuchten in Rath.
Lass mich dir etwas sagen, Vilgax; du bringst den Krieg auf die Erde und ich bringe den Schmerz in das Krakengesicht sagte Rath mit seiner üblichen Ringerstimme. Rath war ein sehr zäher Außerirdischer, noch zäher als Fourkol, aber was mit Stärke einhergeht, kommt auch ohne viel Intelligenz. Es war immer noch einer von Bens Favoriten.
Kevin berührte das felsige Element der Erde und saugte es in seine Rüstung, während Gwen ihre Fäuste mit violetter Energie hob. Obwohl Gwen Kai Green persönlich nicht mochte, hatte sie dennoch das Bedürfnis, Menschen zu helfen, obwohl sie in diesem Krieg war. Sie hoffte insgeheim, dass sie eine der wenigen sein würde, die ihrer Beziehung nicht zustimmen würde.
Tch, wenn du deine Lektion nicht gelernt hast, als ich dich das erste Mal geschlagen habe, dann muss das eine neue Erinnerung sein Vilgax zog sein Schwert und griff die drei Jugendlichen an.
Rath eilte nach vorne, um Vilgax ins Gesicht zu schlagen, aber der fragliche Außerirdische packte seine Faust mit seiner eigenen Hand und der Tiger schmetterte den Außerirdischen hart zu Boden, aber Rath war noch nicht herausgekommen. Er packte Vilgax‘ Arm mit seinen Beinen und verdrehte ihn in einer ringenden Bewegung, die Vilgax Schmerzen zufügte und ihn lange genug ablenkte, damit Kevins Schleichangriff kommen konnte.
Der Levin-Junge formte seine felsenhäutigen Arme zu großen, hammerähnlichen Versionen und benutzte sie, um Vilgax in die Brust zu schlagen.
Stärke. Vilgax schlug Kevin als Vergeltung zurück, der Junge landete ein paar Meter entfernt und wurde von Gwen mit Energiestößen bombardiert, bevor Vilgax erneut angreifen konnte.
Grrrr Es ist erbärmlich. Vilgax schützte sich mit seinem Panzerhandschuh und feuerte Energiestrahlen aus seinen Augen auf Gwen, die diese Kraft von Ultimo nahm. Gwen schirmte sich mit ihrer violetten Energie ab, aber die Kraft der Strahlen zerschmetterte sie und schleuderte sie mit einer Wucht zurück.
Max zielte ständig mit seiner schicken Waffe, bereit, im richtigen Moment mit voller Wucht auf Vilgax zu feuern. Die Kinder hielten ihn auf Trab und er war definitiv kein Schwächling.
Habt ihr Leute wirklich geglaubt, ihr könntet mich so leicht schlagen? Ich … Vilgax beendete den Satz nicht, als er spürte, wie Rath ihn am Rücken packte und in seinem toten Winkel über seine Schultern kletterte.
Lass mich dir etwas sagen, Vilgax; was ist das Einzige, was härter ist als ein Schlag? Rath hob den Kopf und bereitete sich darauf vor, in Abstimmung mit Vilgax‘ Gesicht zuzuschlagen.
?.EIN KOPFKNOPF Rath schlug seinen Kopf mit großer Kraft und Intensität auf den Schädel des grünen Außerirdischen, was dazu führte, dass der außerirdische Kriegsherr mehrere Meter in einem blinden und schmerzhaften Nebel zurückstolperte.
‚Jetzt‘ Max zog, steckte seine Verlobung perfekt fest und lächelte vor sich hin. Halt die Klappe, Ben
Rath blickte in seine Richtung, und kurz bevor Max abdrückte, sprang er auf und schickte einen lauten Ausbruch blauer Energie auf einen ahnungslosen Vilgax.
Die strahlende Strahlungswirkung der blauen Energie, die auf ihr Ziel traf, ließ sie einige Meter weit fliegen und auf der Oberfläche des Zeitportals landen. Es ist ein kritischer Hit, aber es ist noch nicht draußen.
Gwen, Kevin und Wes flankieren den dekadenten außerirdischen Tyrannen auf der einen Seite, Max und Rath auf der anderen. Rath hatte die Klauenblätter seines Unterarms geöffnet, Gwen richtete ihre energischen Hände auf ihn, Kevins geformte Arme waren klingenförmig und Max richtete seine Schusswaffe mit Wes auf ihn. Er war umzingelt und er wusste es, aber warum lächelte er?
Es ist vorbei, Vilgax. Du hast meine Freunde und Familie zum letzten Mal in Gefahr gebracht, da endet es für dich. Max sagte, er habe seinen Ball nachgeladen.
Vilgax kicherte und fing dann an, noch lauter zu lachen, wahnsinnig, zur Verwirrung aller um ihn herum.
Wann endete Tennyson? Ich bin aufgrund meiner Intelligenz und meines Wunsches, Sie in Stücke zu reißen, immer vom Rand der Zerstörung zurückgekommen, aber wenn Sie glauben, dass Sie diesen Krieg gewonnen haben, dann raten Sie noch einmal. Eigentlich haben Sie gegeben mich, wofür ich hierher gekommen bin. Vilgax gab arrogant an, wann das Zeittor aktiviert wurde, was unerwartet alle außer Vilgax überraschte.
Die ringförmige Steintür zeigte einen Fluss von Wasserenergie innerhalb des Kreises und sieht absolut stabil und einsatzbereit aus.
Sobald ich neben diesem Instrument gelandet bin, habe ich schnell einige Befehle eingegeben und das Zeittor selbst aktiviert Vilgax gab an, dass er in den wässrigen Energiestrom gesprungen sei, um in der Zeit zurückzureisen.
Nummer Max und die anderen wurden von den Vakuumwindkräften abgelenkt, die durch die Aktivierung des Zeittors erzeugt wurden, und Vilgax nutzte die Gelegenheit, um es zu betreten. Max zielte schnell mit seiner Kanone, aber die kosmischen Kräfte des Zeittors waren zu stark, um auf ihn zu schießen.
Bis gestern, Tennysons sagte Vilgax triumphierend, als er in seinen Körper eindrang, völlig verloren im Zeitstrudel.
Wir müssen ihm nacheilen Gwen rief, als sie versuchte, sich gegen die Windkräfte abzuschirmen.
Rath und Kevin nickten und sie sprangen alle auf die Plattform, nur um in den Wirbel zu gelangen, um den Energiefluss zu zerstreuen und das Zeitportal zu deaktivieren.
Nein. Ist es geschlossen? Max geriet in Panik, als er das jetzt stillgelegte Zeitportal beobachtete, vielleicht war es ein Zufall oder vielleicht war Vilgax ihnen zwei Schritte voraus und stellte es so ein, dass es heruntergefahren wurde, bevor sie es benutzen konnten.
Max und Wes eilten zum bizarren Bedienfeld des Zeittors, wenn man es so nennen kann, die von Vilgax aktivierten Befehlstasten waren hieroglyphische Edelsteine ​​in Form von Symbolen, die in die Basis des Zeittors eingebettet waren.
Rath drehte sich mit grünem Licht zu Ben um und er sprang vom Bahnsteig zu Opa, um ihn zusammen mit den anderen anzusehen.
Wer kann diese Dinger lesen? Wir haben keine Ahnung, was Vilgeek gedrückt hat, um es überhaupt zu öffnen. habe ich vehement erklärt.
Ich bin mir sicher, dass wir etwas tun können, nicht wahr, Opa? fragte Gwen hoffnungsvoll und besorgt.
Max warf ihnen einen leicht zögerlichen Blick zu und schüttelte den Kopf.
Ich bin kein Experte für Hieroglyphen, aber diese Markierungen sehen aus wie außerirdische Runen, denen ich schon einmal begegnet bin. Ich und Wes werden versuchen, den von Vilgax verwendeten Befehlscode zu finden, aber es kann mindestens fünfundvierzig Minuten dauern. In der Zwischenzeit , Ruh dich ein wenig aus. Max erklärte, dass er wegen der ganzen Situation gestresst zu sein schien. Wenn es irgendwelche Zeitreisefolgen gibt, können es Minuten, Stunden, Tage oder sogar Sekunden sein.
Kai mag im Kampf ein hilfloser Zuschauer gewesen sein, aber das hinderte ihn nicht daran, seinem Großvater zu helfen, diese seltsame außerirdische Technologie zu finden. Er war kein Klempner, aber er hatte genug in den Klempnerarchiven auf dem Computer gelesen, den sein Großvater ihm nach dem außerirdischen Werwolf vor fünf Jahren gezeigt hatte. Aber bevor er das tun konnte, musste er Ben begrüßen und hoffen, dass ihn seine Einstellung vor fünf Jahren nicht zu sehr aufregte.
Hi Ben. Wir haben uns lange nicht gesehen. Sagte er unbeholfen, als er sich dem Trio näherte. Wie erwartet verschränkte Gwen sofort die Arme und funkelte ihn an, Kevin war gleichgültig und Ben versuchte, eine zivilisierte Antwort zu geben.
Hey, Kai. Ja, es ist schon eine Weile her. Sagte sie bitter, als sie mit Gwen an ihrer Seite vorbeiging. Er machte sich nicht einmal die Mühe, Kai zu begrüßen. Kevin zuckte nur mit den Schultern und ging sofort zu Ben hinüber, um sich über Ex-Freundinnen und andere sarkastische Kommentare lustig zu machen.
Kai zuckte frustriert mit den Schultern. Ich denke, ich habe es verdient, und es ist auch schön, dich zu sehen, Ben. Murmelte er vor sich hin, als er zu seinem Großvater ging, um ihnen zu helfen, das Zeitportal zu finden.
Wenn er zum ersten Mal seit fünf Jahren seine dummen Gedanken über Ben bereute, wusste er nicht, was sie verursacht hatte. Entweder kam er seinem Großvater und seinem Dorf zu Hilfe, oder etwas anderes faszinierte ihn. Er hatte ein seltsames, aber angenehmes Gefühl in seinem Körper und er konnte es nicht richtig erklären, er war gerade klein und die Konzentration auf sein Arbeitszeitportal hatte im Moment oberste Priorität.
Wo waren Ben, Gwen und Kevin?
Nun, ich werde mich umsehen und sehen, ob ich gute Autoteile finde, um mein Auto später zu modifizieren, was wirst du tun? sagte Kevin und legte seine Hände hinter seinen Kopf.
Ben und Gwen sahen sich an und lächelten sich kurz an, als wollten sie ihre Gedanken signalisieren.
Ich werde im Wohnwagen sein, es wird langweilig, bis mein Großvater und der andere Typ herausfinden, was Vilgax mit der Zeittor-Sache gemacht hat. Ich erklärte.
Nur damit ich etwas essen kann, bevor ich ihm nachgehe. Gwen fügte es hinzu. Kevin zuckte gleichgültig mit den Schultern.
Komm zur Besinnung, dann schaue ich mal, was es in diesem Dorf für Autoteile gibt, warte nicht auf mich. sagte Kevin eifrig, als er schneller zum Einkaufsviertel des Dorfes ging.
Nun, er hat mir gesagt, ich soll nicht auf ihn warten. Ben sagte, er habe Gwen in seine Arme genommen.
Wir können dem nicht widersprechen, oder? Gwen kicherte und beugte sich zu einem Kuss herunter. Sie blieben ein paar Minuten so im Rusty Bucket, bis sie sich entschieden, ihrer Lust zu folgen, Julie war immer noch mit dem Schiff da, aber das war wirklich Teil des Plans.
Ben betrat den Wohnwagen und starrte auf die Art, wie Julie dasaß und ihr schlafendes mechamorphes Haustier streichelte. Er trat dem Krieg nicht bei oder schloss sich ihm an, weil er nicht anders konnte, der einzige Weg zu kämpfen war, dass sich Ship wieder in seine Rüstung verwandelte, aber der kleine außerirdische Cyber-Hund hatte Angst.
Schatz, ich bin zu Hause. sagte ich dumm. Gwen stieß ihn mit Julie auf dem Sofa leicht an.
Es war sehr kitschig, Ben. Julie sagte, dass sie ihn am Kopf packte und sofort ihre Lippen auf seine drückte.
Gwen beobachtete mit eifriger Belustigung, wie sie beobachtete, wie die immer noch ahnungslose Julie am Gesicht ihres gemeinsamen Schatzes saugte. Julie war noch nicht über das Arrangement informiert worden, aber sie konnte sehen, wie der Talisman zu wirken begann, als sie sah, wie sich ihre japanischen Augen mit einem blassrosa Leuchten füllten.
Ich glaube nicht, dass es ihm etwas ausmachen wird, wenn wir es als Gruppenarbeit machen, der Schock wird definitiv kommen, aber es wird wahrscheinlich ein bisschen neblig sein mit diesem Charme. dachte Gwen mit einem Grinsen, als sie vor den beiden stand und sich auszuziehen begann. Einige fühlten sich schlecht, weil sie Julie auf die gleiche Taktik angezogen hatten, die Charmcaster bei Gwen anwandte, aber es war nicht genug Zeit, um alles jetzt zu erklären, weil sie nur ungefähr eine Stunde hatten. Jeder konnte kommen, aber Gwens und Bens Drängen waren zu groß, um sie zu ignorieren, und Julie würde mitkommen müssen. Wir werden es ihm später sagen.
Plötzlich fiel seine Jeans zu Boden, gefolgt von seiner Weste und den roten langen Ärmeln. Julie bemerkte es jetzt und sah völlig benommen aus.
G-Gwen? Was machst du? Verwirrt und geschockt hätte Ben ihre Stimmung zerstört, wenn sie sich nicht hinter sie gesetzt und ihre Hände von ihrem Pullover geschoben hätte. Das rosa Leuchten erschien wieder und er fühlte sich plötzlich entspannter, fragte sich aber immer noch, was passiert war. Ich? Gwen… beim Ausziehen? mittendrin… in… Gwen wich zurück, als er ihren Nacken küsste und ihren Pullover von der Innenseite ihres Pullovers hochschob. Gott? Ich will nicht, dass das endet? Es ist mir egal, ob Gwen hier ist oder nicht? Ist das alles, was ich will?‘ Julies Geist war in einem sexuellen Nebel und sie drehte ihren Kopf, um Bens Zunge und den feuchten Kuss in einer anderen Sprache zu treffen.
Gwen öffnete ihren BH und ließ ihn zusammen mit ihren anderen Klamotten auf den Boden fallen, zog ihr Höschen aus und trat es seitwärts, näherte sich Julie.
Sie war zu sehr mit Bens Mund beschäftigt, also nahm sich Gwen die Freiheit, ihren Pullover anzuheben, um zu sehen, wie Bens Hände die Brüste des asiatischen Mädchens packten und drückten.
‚Hmm, wie wäre es woanders?‘ Gwen dachte bei sich, als sie sich ein wenig mehr hinkniete und Julies Beine anhob und ihre Hände in ihren Rock tauchte.
Gwen zog langsam Julies weißes Höschen aus und warf es beiseite, dann spreizte sie ihre Beine weit, so dass die Teenager-Rauferei sichtbar war. Julies Muschi war in Sichtweite und es schien sie überhaupt nicht zu kümmern, sie war nass von Bens Diensten und jetzt sah Gwen eine seltsame Gelegenheit, sie zu nutzen.
Gwen leckte leicht über die Oberfläche, als sie ihren Mund nahe an den Kragen des jungen Mädchens brachte, was dazu führte, dass sie in Bens Mund zitterte und stöhnte. Gwen begann dann, ihren Mund fester zu pressen und streckte ihre Zunge heraus, um Julie dazu zu bringen, ihren Körper ein wenig zu schütteln, fuhr aber zu Julies Freude zu sehr fort.
Leckt mich Gwen? ?.hhuuuuhhhh?.es fühlt sich großartig an. Genau wie Ben es bei mir getan hat: ooohhhh, mach schon, Gwen Julie überlegte, Bens Zunge ihren Mund untersuchen zu lassen, damit sie daran wie an Eiscreme saugen könnte. Die ganze Zeit hatte Gwen den Hügel mit ihrer Zunge und viel Energie studiert.
Julie bog ihren Rücken ein wenig, als sie spürte, wie Gwens Zunge durch sie wirbelte und neue Wellen der Lust erzeugte, die durch ihr Wesen strömten.
Hör nicht auf. Nicht mehr Julie sagte laut, dass sie mit dem Kuss Schluss gemacht hatte, kam aber mit voller Wucht zurück.
Als Gwen spürte, dass Julies Orgasmus näher rückte, beschloss sie, ihre Fingerspitzen in den Eingang zu stecken und ihren Mund weiter zu öffnen, damit sie zwei Finger in Julies Halsband stecken und sie während des Übens hindurchschieben konnte.
Ein paar Minuten danach begannen Julies Hüften auf dem Couchsitz zu wackeln und nach ein paar weiteren Lecks von Gwen kam ihr Orgasmus.
Ich-ich-ich komme Er schrie laut, als er sein Wasser mit seiner Zunge in Gwens Mund fließen ließ. Nach ein paar Zuckungen hörte ihr Orgasmus auf und Gwen stand von ihren Knien auf und näherte sich der fassungslosen Julie.
Es fühlte sich großartig an und ich mache dasselbe. Julie sagte, es sah aus wie ein Traum und Ben senkte seine Hand zu ihrer Vagina und fing an, sie wütend zu reiben.
Oooohhh ja, ich… Julie stotterte, als Bens linke Hand sie weiter masturbierte, und Gwen tat etwas Unerwartetes und zog Julie in einen brennenden Zungentrainingskuss.
mmmm? murmelte Julie, fühlte die Zunge des Rotschopfs in ihrem Mund stecken und erlaubte Julie gleichzeitig, einige ihrer eigenen Säfte zu probieren.
Julie beschloss, es Gwen zurückzuzahlen, indem sie eine Hand auf ihre Muschi und die andere auf eine ihrer Brüste legte, begann, ihre Brust in Strudeln zu reiben und gleichzeitig Gwens Ausbrüche zu massieren.
Gwen stöhnte und legte beide Hände auf Julies Gesicht, um den Kuss und die Tiefe, in die ihre Zunge gleiten konnte, zu vertiefen.
Es fühlte sich an, als würde ich einen echten Junggesellinnenfilm sehen, aber tausendmal besser, seit ich ihn gesehen habe. Zu sehen, dass die Mädchen miteinander befreundet waren, machte seine Hose enger, er musste losgelassen werden und er begehrte die Mädchen sehr.
Gwen verließ Julies Mund mit einer dünnen Spur gemeinsamen Speichels, die sie verband, und sie standen beide auf und drehten sich um, um Ben schelmisch anzusehen.
Was sagst du, Julie? Sollen wir Ben eine besondere Belohnung geben? fragte Gwen schlau.
Julie hatte ein Paar sexy Schlafzimmeraugen, die Ben hungrig anstarrten, und sie warf einen Blick auf Gwen und nickte. Teilen ist Kümmern.
‚Liebes Penthouse?‘ Als beide Mädchen vor Ben knieten und beide Hände den Saum seiner Jeans entfalteten und ihre Boxershorts enthüllten, scherzte Ben in Gedanken, dann kamen diese und jetzt erwartete sein voll erigierter, enthusiastischer Schwanz die Mädchen.
Ohne Zögern oder Zögern legte Gwen ihren Mund an eine Seite davon und öffnete ihren Mund, um den Schaft und die Spitze zu lecken. Ben umklammerte die Sitzkissen, als er nasses, schwammiges Fleisch schmeckte.
Julie ahmte Gwen nach, nachdem sie einen Moment lang in die Sterne gestarrt hatte, aber stattdessen platzierte sie ihren offenen Mund auf der anderen Seite ihres Schafts, während Gwens Zunge die andere zerschmetterte.
‚Woahhh?. Das ist fast zu viel..‘ Ben dachte, dass sie von der schieren Freude überwältigt war, wie Julie ihren Schwanz leckte, während Gwen den anderen umarmte. Julie platzierte hier und da Küsse zwischen dem Lecken und achtete darauf, jeden Zentimeter ihres Oberkörpers zu bedecken, Gwen wechselte zwischen Lecken und Saugen an ihrem Fleisch, bis sie ihn sehr laut stöhnen hörte.
‚Hmmm, ich habe wirklich eine Idee, die ihre Socke kaputt machen wird.‘ dachte Julie, bevor sie ihre Lippen zupfte und die Spitze ihrer Männlichkeit in die Öffnung ihres feuchten, offenen Mundes legte. Gwen hielt ihren Mund, als wüsste sie, was zu tun war, und wartete.
Julie nahm mit einer schnellen Bewegung alle Organe von Ben in Mund und Rachen.
Oh wow? Julie du bist unglaublich Ben schnappte nach Luft, als er schwer zu atmen begann.
Ihr Glied sank, bis ihre Stimme eine kleine Menge Schamhaare berührte, Julie nahm tatsächlich alles auf und begann, ihren Kopf langsam hin und her zu schütteln.
Ben klammerte sich fester an das Sofa und beschloss, seinen Kopf zu senken, um seinen Mund mit seinen unbeaufsichtigten Hoden zu beschäftigen. Er fing an, an seinem Sack zu saugen und zog dann die Hälfte des Hodensacks in seinen Mund. Ich hatte das Gefühl, es würde bald explodieren.
Laute Schlürfgeräusche wurden gemacht, als Julie damit fortfuhr, Bens Schwanz schnell zu erwürgen, während Gwen mit einem sinnlichen Geschmack in ihrem Mund weiter um ihre Eier leckte.
Ein paar Sekunden später brach der Damm und Ben schrie ihre Namen, als er eine Menge Sperma in die Kehle des japanischen Teenagers tropfte.
Julie spürte, wie ein Schwall Sperma wie ein Strom in ihre Kehle eindrang, aber sie hielt alles fest und hat es noch nicht geschluckt.
Nach ein paar Hüftschlägen stoppte Ben ihren Orgasmus und Julie zog seinen Schwanz aus ihrem Mund, wobei eine Ejakulation aus ihren Lippenwinkeln herausragte. Gwen hob auch ihre Lippen und grinste Julie an, sie nickten beide und sie handelten, als sie bemerkten, dass Ben sie beide direkt ansah.
Julie legte ihre Hände auf Gwens Gesicht und stand ein wenig auf und öffnete ihren Mund, enthüllte nichts als nicht geschluckten cremigen Samen in ihrem Mund.
Gwen öffnete ihren Mund weit und Julie hinterließ eine langsame, schleimige Spur von Bens Samen zu Gwens wartender Zunge.
‚Heilige Scheiße‘ Ich war begeistert von dem, was er sah. So sehr, dass sein Penis schon beim Anblick wieder hart wurde.
Ein Rinnsal Körpercreme tropfte in Gwens Mund und füllte ihre Kehle fast so sehr wie Julies, dann passierte das nächste heißeste Ding; Julie überbrückte die Distanz zwischen ihnen und schloss ihre cremebedeckten Lippen mit Gwen.
Ben war sprachlos, als seine beiden Freundinnen weiterhin zusahen, wie sich die Mädchen mit spermabeschichteten Lippen und Zungen küssten und sich gegenseitig sangen.
Beide Mädchen stöhnten innerlich und öffneten den Raum zwischen ihnen ein wenig, damit Ben eine mit Sperma überzogene Zunge in den Mund der anderen gesaugt bekam und umgekehrt. Sein Glied war jetzt felsenfest und einsatzbereit.
Die Mädchen bemerkten dies und trennten sich sanft, hinterließen eine dickere Ejakulationsspur zwischen sich, schluckten hörbar und richteten ihre Aufmerksamkeit auf Ben.
Mädels, seid ihr bereit? Wer will zuerst? fragte ich zuversichtlich.
Wir beide. Gwen und Julie unterhielten sich in sinnlicher Harmonie, als sie beide sie leicht auf den Rücken auf dem Sofa legten.
Gwen stand auf, um auf ihrem Kopf zu sein, damit sie ihre feuchte Teenie-Möse deutlich sehen konnte, und senkte Bens Mund, um mit ihrer Muschi hervorzustechen. Julie stand auf und bestieg ihn, um in seine erigierte Männlichkeit hinabzusteigen. Sein Stab kroch langsam hinein, bis er mit einem freudigen Seufzer seinen Schaft in seinen nassen, feuchten Durchgang bohrte.
Ben schlug hungrig und heftig auf Gwens Fotze, was sie dazu brachte, schwer nach Luft zu schnappen und leise ihren Namen zu sagen. Julie hüpfte immer wieder auf und ab, was ihre Brüste wackeln ließ und ihre Stimme immer lauter wurde.
Ben hatte derzeit das Beste aus beiden Welten, zuerst aß er seine geliebte rothaarige Cousine und hatte auch Sex mit Julie. Zu sagen, dass dies ein wahr gewordener Traum war, war die Untertreibung des Jahrhunderts.
Gwen drückte ständig ihre Hüften an ihr Gesicht, was dazu führte, dass ihre Zunge tiefer in ihren Kragen grub, während Julie ihre Hände auf ihren Bauch legte, um sie fester in ihr Fleisch zu stechen.
Keiner von ihnen wusste, dass ein Paar Augen auf ihre Liebesspiele starrte. Vor dem Wohnmobil stand ein völlig geschockter Kai Green, der die Szene durch ein Fenster beobachtete.
Er kam vor ein paar Minuten hierher, um zum zweiten Mal mit Ben zu sprechen, aber das Letzte auf der Welt, was er erwartet hatte, war, sich die Live-Action-Pornoszene im Trailer anzusehen. Er war zu verblüfft, um sich zu bewegen oder etwas zu sagen, aber egal wie verängstigt Kai war, er konnte das wachsende Gefühl in seiner Taille nicht ignorieren. Die Emotion wuchs exponentiell, als ich das Trio aus ihrer Cousine und einem Asiaten, den sie nie kannte, passieren sah.
Was sie als nächstes tat, war so verblüffend, dass sie ihre rechte Hand unter ihr Höschen grub und anfing, wütend zu masturbieren, während sie sie beobachtete. Natürlich würde sie das rosige Funkeln in seinen Augen nicht bemerken, und er konnte sich sicherlich nicht helfen, dies zu beobachten.
»Warum gehe ich nicht rein und frage, was zum Teufel los ist? Warum fühle ich mich wie eine Art Droge? Ich weiß nicht, was ich tun soll, ich möchte so sehr mit ihm reden. Wieso den? Ich habe mich noch nie so gefühlt und was hätte ich sagen sollen? Ich? Ich warte, bis sie fertig sind, und rede dann mit Ben. Zum Glück wurde niemand von Kais Gedanken unterbrochen, als er Schritte hinter sich hörte.
Inzwischen mit Ben, Gwen und Julie.
Oh oh OHH Ich ejakuliere Julie schrie, ihre Hüften strafften sich und ihre Muschi verengte sich zu Bens Glied, was ihn zum Höhepunkt brachte.
Gwens Zunge wirbelte in Gwens Vagina auf und ab, bis sie spürte, wie sie gleichzeitig mit Julies Spitze ihren Höhepunkt erreichte. Oh ich liebe dich Ben
Ben selbst konnte nicht sprechen, aber als er wieder in Julie eindrang, spürte er, wie ein Orgasmus durch seinen Körper stieg. Fließende Ströme von Sperma ergossen sich in Julies Schoß und füllten sie. Er stürzte sich auf seine Freundin, als er seinen Rücken in einem heftigen Orgasmus durchbog. Währenddessen sickerte Gwens Fotzensaft in Bens wartenden Mund und sie genoss weiterhin ihre Weiblichkeit für das, was es wert war.
Nach ein paar Sekunden waren sie alle fertig und ließen die Befriedigung der Ruhe gemeinsam zurück.
Zufälligerweise schlüpfte Kai unter seiner Shorts in sein Höschen, als er zum kritischen Orgasmus masturbierte. Er keuchte und zog seine Shorts hoch, als er sich umdrehte und sah, wie Max Tennyson sich dem Wohnwagen näherte.
Hey Mr. Tennyson, würden Sie sie sich ansehen? fragte er und verhielt sich normal.
Ich muss sie wissen lassen, dass das Zeitportal jetzt läuft und wir sie reinschicken müssen, sind sie mit den Vorbereitungen fertig? Er hat gefragt.
Kai wusste, dass er ihnen jetzt nicht nachlaufen musste, wenn sie so waren, also musste er sein Bestes geben, sie wegzuschieben, bis sie angezogen waren.
Ich glaube, Ben ist im Badezimmer und Gwen zieht sich um, und sie werden wahrscheinlich in ein paar Minuten nicht mehr draußen sein. Soll ich es ihnen sagen? fragte er beiläufig.
Ja, bitte, Mylord, er weiß, dass ich zu keinem von beiden gehen möchte, besonders da Ben gerne Burritos isst und Gwen sauer werden könnte, wenn jemand einspringt, wenn jemand sie umzieht. Sag ihnen, wir sind alle fertig. geh dann, ich warte im Zeittor, wenn sie fertig sind. Max nickte Kai zu und ging davon.
Kai seufzte erleichtert bei dem Gedanken daran, sie vor der Peinlichkeit und dem Drama zu retten, das er mit ihrem Großvater hatte.
Im Wohnmobil?
Jeder von ihnen zog sich fertig an und Ben blickte mit Entschlossenheit in den Augen weg, das jetzt aktive Tor der Zeit. Okay Vilgax, wir kommen.
Kapitel Acht: Zeitlose Lust (Teil Zwei)
von Auumaan
Nachdem sie sich fertig angezogen hatte, hatte Julie einen fragenden Ausdruck auf ihrem Gesicht, als sie ihren Pullover hinter ihren bereits neu angezogenen Tennyson-Cousins ​​zuzog. Ship war bereits auf den Beinen und amüsierte sich, als sie sich mit verschränkten Armen und einem strengen, fordernden Blick zu Ben umdrehte.
Okay, Ben. Verdammt, was ist gerade zwischen uns dreien passiert? Julie bat Ben, sich nervös am Hinterkopf zu kratzen und zu kichern, aber zu ihrem Glück antwortete Gwen.
Wir… äh, wir hatten alle Sex, Julie. sagte Gwen mit einem Achselzucken. Julies Augen verengten sich und sie seufzte.
Ja, es war verschwommen, aber ich erinnere mich sehr genau daran. Was hast du getan, Ben? Warum? Sie sah ihn mit einem mitleidigen Ausdruck an.
Julie, es ist kompliziert, aber ich… nun?. Charmcaster hat mich vor einer Woche erwischt und magisch verführt. , sagte Ben vorsichtig und legte seine Hände auf ihre Schultern.
Julie sah verblüfft aus, und ihr Verstand kam sofort zu anderen Schlussfolgerungen; Entweder wurde Ben von der fraglichen Hexe vergewaltigt, oder er hat sie tatsächlich dazu verleitet, sie zu verraten.
Also? Moment mal… Julie sah Gwen neben sich an. Warum bist du beigetreten? Ist etwas los, was du mir nicht erzählst, Ben? Anstatt verwirrt auszusehen, errötete sie. Seine Worst-Case-Szenarien schienen verwässert, als er sich daran erinnerte, dass Gwen sich ihm angeschlossen und ihr Liebesspiel in eine Pornoszene verwandelt hatte.
Ich seufzte und atmete tief ein, als ich es erklären wollte, bis sie hörte, wie die Tür klopfte und sich öffnete und Kai erschien.
Hmm? dein Großvater hat gesagt, das Zeittor ist fertig, es klingt so dringend und du musst jetzt gehen. Er erklärte es, indem er sie seltsam ansah. Es war ein gemischter Ausdruck aus Intrige und Verlegenheit, aber Ben bemerkte es nicht, als er nickte und Julie ansah. Er hatte immer noch denselben strengen Gesichtsausdruck, was bedeutete, dass er noch mehr Fragen hatte, aber das würde bis später warten müssen.
Wir sind hier noch nicht fertig. Ich möchte wissen, was los ist und warum ich nicht das einzige Mädchen bin, das Sex mit dir hat. Sagte er streng und nahm Ship in seine Arme und ging aus der Wohnwagentür.
Ben zuckte mit den Schultern und seufzte, wissend, dass es schwer werden würde, damit umzugehen, wenn es an der Zeit war, ihm zu sagen, dass seine ursprüngliche Freundin nicht seine einzige Freundin war. Gwen stand neben ihm und klopfte ihm auf den Rücken, um ihn zu trösten, gab ihm dann einen schnellen Kuss auf die Lippen und ging hinaus.
Komm schon, Ben. Wir müssen Vilgax finden, bevor diesmal etwas passiert. Sie sagte, sie sei mit Ben hinter ihr ausgegangen.
Innerhalb weniger Minuten war Kevin mit einer Reisetasche, die mit verschiedenen Autoteilen gefüllt war, wieder im Bereich des Zeittors.
Nach einem kurzen Blick und einem Fingerzeig auf das Wohnmobil ließ Gwen Kevin die Tasche in den Rusty Bucket werfen und sah, dass sie sie nicht brauchten.
Max hielt vor dem Zeittor an und gab einige Tastenanschläge auf den Hieroglyphensteinen ein, eine leuchtend blaue Aura begann um den Steinring herum zu erscheinen und signalisierte so seine Aktivierung.
Okay, wir sind uns nicht sicher, wie viel Kraft dieses Ding freisetzt, also musst du deine Reise schnell machen, Vilgax finden und ihn aufhalten, bevor er der Zeitlinie Schaden zufügt. Max gab Anweisungen, als der Steinring begann, die blaue Energie zu entzünden, die plötzlich aufstieg. Meine Theorie ist, dass sich noch nichts geändert hat, denn ihr drei geht gerade hinein und ihr werdet Vilgax erfolgreich aufhalten, aber jetzt zählt jede Minute, jede Verzögerung im Moment kann dem Tintenfischgesicht mehr Zeit geben, die Vergangenheit zu zerstören dann –
Etwas ist falsch sagte Wes eindringlich, als er und Max das Terminal analysierten und den plötzlichen Ausfall identifizierten.
Während dies geschah, nahm Kai Julies Haustier-Mechamorph in seine Arme und begann ihn zu streicheln, Julie verschränkte ihre Arme und sah Ben und Gwen fragend und etwas sehnsüchtig an. Kai fand Ship entzückend für einen außerirdischen Halbroboterhund und hielt ihn in seinen Armen, während Max und Wes noch ein paar Tastenanschläge eingaben, damit es richtig funktionierte.
Vilgax muss es sabotiert haben, bevor er gegangen ist. Kevin biss die Zähne zusammen.
Wir brauchen das, damit es funktioniert, gibt es nicht wenigstens etwas, was wir tun können? Das Gehirn von Greymatter würde jetzt definitiv funktionieren. Gwen sagte, ihr Blick habe gezeigt, dass Ben eine Idee hatte.
Ich glaube, ich kenne eine gute Verstärkung sagte Ben aufgeregt und drückte seine Handfläche nach unten, als seine Hand zu seiner Uhr ging und ein bestimmtes Hologramm auswählte. Der vertraute grüne Blitz ging aus und verblasste und enthüllte einen krabbenähnlichen Außerirdischen mit einem riesigen Kopf, der auch als Brainstorm bekannt ist.
Lassen Sie uns herausfinden, was ein großes stromerzeugendes Gehirn mit diesem primitiv aussehenden, zeitreisenden Stein anstellen kann. Brainstorm machte es klar und er ging auf seinen vier kleinen Beinen auf das jetzt funkelnde Terminal zu.
Mal sehen … hier drücken … drücken … nicht ziehen … und noch ein paar Dutzend Tastendrücke und … fertig. Brainstorm benutzte seine Klauen, um zufällig aufeinanderfolgende Hieroglyphen-Glyphen anzutreiben, und als Ergebnis wurde der Steinring, der das Zeittor war, reaktiviert, wobei ein blaues Leuchten um ihn herumfloss. Jeder tritt für eine Minute zurück, es könnte in ein paar Minuten eine Energieentladung geben, verkündete Brainstorm, bis sich plötzlich das blaue Leuchten unerwartet ausdehnte und kleine blaue Energieentladungen überall verstreut waren, was alle überraschte.
Miniaturwellen abnormaler blauer Energie strahlten vom Zeittor aus und flogen überall herum, glücklicherweise waren sie harmlos, bis ein paar Wellen energetischer Entladungen durch das Schiff gingen und kleine elektrische Überspannungen in dem kleinen mechamorphen Haustier verursachten.
Schiff Schiff? Der kleine schwarz-grüne Fleck spürte schnell, wie der elektrische Schmerz ihn verließ, und Ship reagierte erneut auf Julie und sprang aus Kais Armen.
Als er plötzlich ein seltsames Gefühl in seinen Handgelenken spürte, blickte Kai nach unten und sein Gesicht verzerrte sich vor schockierter Angst. W-was ist passiert? Er dachte panisch nach, als er sah, dass jedes seiner Handgelenke ein leuchtendes Stück schwarz-blauen kybernetischen Klebers war. Es sah so aus, als hätte das Schiff beide Teile davon getrennt, genauso wie sein Besitzer das Schiff überhaupt getrennt hatte, aber Kai wusste das nicht und geriet in Panik.
Ich-ich Er rief um Hilfe, und als Brainstorm sich umdrehte, um die Anomalien in seinen Handgelenken zu bemerken, die jetzt über seine Unterarme wucherten, versuchte er, auf sie zuzustürzen, bis plötzlich etwas anderes passierte.
An der Tür ist was los Gwen sagte laut, dass eine sehr starke Vakuumkraft, die von der Tür ausging, die Jugendlichen jetzt hereinzog.
Jeder hält sich an etwas fest Max sagte, er habe den Laternenpfahl hinter sich gepackt, während Wes im nahe gelegenen Gebäude dasselbe tat.
Leider kam der Dreh für die jungen Helden zu schnell.
Der Sog ist so stark und wir ziehen uns hinein Gwen erschuf eine Energiekugel um sich herum, aber was auch immer das Zeitportal war, es wurde eingesaugt. Nach kurzer Zeit wurde Kevin mit ihr gezogen.
Dann fand das Brainstorming statt. Das ist das unerwartetste und problematischste… Der Krebs-Alien ist jetzt vollständig absorbiert.
Oh oh Wwooaaahhh? Julie hielt das Schiff fest in ihren Armen, als das Vakuum sie von den Füßen zog und sie ebenfalls hineinzog.
Kai beeilte sich nicht, sich an einem Geländer festzuhalten, da der Schock darüber, was mit seinen Handgelenken passiert war, ihn nicht verlassen hatte, aber die Vakuumkraft ließ ihn nicht daran denken, wann er das letzte Mal gezogen worden war.
Ich Gwen Max schrie, während er seinen Griff hielt, als das Vakuum abbrach und das Terminal, das das Tor steuerte, kurzgeschlossen wurde, wodurch sich das Tor schloss.
Die entsetzten und schockierten Gesichter von Wes und Max änderten sich nicht, als sie aufstanden und die jetzt gespülten Kontrollen des Tors betrachteten.
Was ist gerade passiert, Max? Wo sind mein Enkel und die Kinder hingebracht worden? Wes machte sich eindeutig Sorgen um seinen Enkel und das machte ihn gerade fertig.
Nachdem er die verbleibenden Bedienelemente des Terminals und die Stoppuhr analysiert hatte, seufzte Max sowohl leicht erleichtert als auch gestresst. Nun, es gibt gute und schlechte Nachrichten. Die gute Nachricht ist, dass sie laut Jahres- und Monatszähler auf diesem Terminal die richtige Uhrzeit und das richtige Datum erreicht haben, an dem Vilgax ihn mitgenommen hat, ganz zu schweigen von ein paar Tagen frei, die sie sollten Die schlechte Nachricht ist, Brain Als Storm es wieder einschaltete, bevor wir es verwenden konnten, wurde die Stromversorgung instabil und wir haben jetzt das Ergebnis gesehen. Die Steuerung ist fast vollständig ruiniert, aber ich kann es reparieren , es dauert nur eine Weile.
Und bis dahin können sie nicht mehr zurück. Wes beendete seine Worte streng. Max nickte und setzte ein beruhigendes Lächeln auf.
Es wird ihnen gut gehen, Wes. Dein Enkel ist bei Ben und den anderen in guten Händen, also würde ich mir an deiner Stelle nicht allzu viele Gedanken darüber machen.
Wes nickte widerwillig und Max machte sich daran, das Alien-Tech-Terminal des Zeittors zu reparieren, damit die Teenager zurückkehren konnten, aber obwohl die Zeit ein Faktor war, war Max zuversichtlich, dass sie alles auf ihrer Seite bewältigen konnten.
Wo waren ich und die anderen?
Über den grasbewachsenen Boden verteilt waren Brainstorm, Kevin, Julie und Ship, Gwen und schließlich Kai. Vor nur wenigen Minuten wurden alle fünf Teenager von einem sehr fehlerhaften Zeitportal grob in die Landschaft geworfen, eine schwierige Reise, um es gelinde auszudrücken, aber jetzt sind sie hierher gekommen.
Ooohh?mein Kopf?wohin…? sagte Gwen benommen, als sie sich vom Boden erhob und ihre Freunde ansah, die genauso flach auf dem Boden lagen wie sie.
Ich meine? War das eine ziemlich große Erfahrung? Brainstorm sagte, sie werfe sich hin, um wieder auf die Beine zu kommen. Oder wie sie sagen: ‚Es ist eine wunderbare Reise.‘ Geht es allen gut?
Julie stand auf und stützte ihren Kopf, als sie nickte, Kevin stand langsam auf und streckte seine Glieder, Kai stand als letzter auf und rückte seine Brille zurecht, als er Brainstorm zunickte.
Pfirsich, Colonel Pudding. Jetzt lass das Formular fallen. Kevin sagte, er habe seine Arme gestreckt und umwickelt.
Mit einem grünen Blitz verwandelte er sich in Brainstorm Ben. Also ich denke, es hat dann funktioniert? Er sagte, er habe sich umgesehen und einen Teil der Landschaft als Wald außerhalb des Mount Rushmore erkannt.
Kannst du es nicht sehen? Du warst in deiner außerirdischen Form, als du diese schreckliche Maschine repariert hast. sagte Kevin mit verschränkten Armen.
Wir sind zur richtigen Zeit, okay, ich kann es fühlen. sagte Gwen mit vor Manaenergie leuchtenden Augen. Außerdem war der ganze Brainstorming, die Energiequelle wieder zum Laufen zu bringen, er konnte das voreingestellte Ankunftsdatum und die voreingestellte Ankunftszeit nicht ändern.
Kai rückte seine Brille zurecht und erinnerte sich schnell daran, was mit seinen Handgelenken passiert war, bevor die Tür sie hereinzog und sie ansah. Der Goop, der Teil des kybernetischen Haustieres sein sollte, hat sich nun in seltsam aussehende Armbänder verwandelt, die eindeutig fremdartig aussehen. Sie hatten die gleiche schwarze und blaue, schaltungsartige Textur, waren aber wie alltägliche Armbänder geformt, obwohl sie aussahen, als wären sie direkt aus einem Science-Fiction-Film entsprungen.
Julie ging mit dem Schiff zu der Gruppe und fragte, wo sie seien. Also wissen wir, in welcher Zeitzone wir uns befinden, was ist mit dem Veranstaltungsort? Vilgax hat bereits vor uns begonnen.
Gwen nickte. Ich erinnere mich an diesen Ort, es war der Picknickplatz, an dem wir ein paar Tage vor mir gegessen haben, und Ben ist kurz in die Zukunft gereist. Erinnerst du dich daran, Ben?
Ich dachte, dieser Ort kommt mir bekannt vor, Kreide, da ist etwas Schlechtes in meiner Erinnerung. Wenn dies der richtige Ort ist, den Vilgeek gewählt hat, um Opa anzugreifen, warum hast du dich dann für dieses Mal entschieden? Es ergibt keinen Sinn, Opa kämpft jetzt gegen Außerirdische Zukunft so gut wie er ist.
Kai rannte mit einem leicht gestressten Gesichtsausdruck auf sie zu. Leute, mir ist etwas mit der Sache mit dem Schiff und dem Portal passiert. sagte Kai eindringlich und zog ihre Aufmerksamkeit auf sich, als er neben ihnen stand.
Gwen starrte fragend an, als Kevin und ich dastanden und darauf warteten, dass sie fortfuhr.
Was ist passiert, Kai? Bevor das Zeitportal uns alle verschlang, hörte ich ihn nach mir rufen. fragte ich, und er antwortete und hob beide Hände, um die außerirdischen Armbänder zu enthüllen.
Was ist das? Es scheint –
Alien-Technologie Ich würde ihn überall erkennen, er hat Alien-Technologie an seinen Handgelenken. Kevin griff nach ihrem linken Handgelenk und betrachtete neugierig das Armband.
Wie– ist das mit dem Zeittor und dem Schiff passiert? fragte Gwen, die alles bemerkte.
Kai nickte und setzte die Erklärung fort. Als Bens Krebs-Alien das Zeittor manipulierte, ging all dieser blaue Energiefluss aus und wirkte sich irgendwie auf Julies Haustier aus. Ich trug es, als es passierte, und diese Dinger waren an meinen Handgelenken, nachdem es vorbei war. Sie waren vorher flüssig. , sagte Kai fragend, mit dem Suchen fertig, unsicher bei Objekten. Ich habe versucht, sie auszuziehen, und sie bewegen sich keinen Zentimeter. Es ist, als wären sie mit meiner Haut verschmolzen. Sagte er ruhig, aber mit ein wenig Angst in seiner Stimme.
Das Schiff hat das getan? Ich weiß, dass du es nicht wolltest, sie muss Angst gehabt haben, als es an der Tür klingelte. Stimmt’s, Junge? Dann sah Julie ihr kleines mechamorphes Haustier an.
Er bellte mit seiner elektronischen Stimme.
Julie war noch nicht fertig mit Ben, Gwen und sich selbst, aber gerade besprachen sie Kais missliche Lage und wie sie Vilgax folgen sollten. Es ist, als hätten Me und Ben einen echten Mechamorph getroffen, der hier gefangen war, um Hilfe zu holen, und die Arche erschaffen hat, richtig Ben?
Ben nickte und sah auf Kais Handgelenke. Es klebt an deinem Handgelenk wie die Omnitrix, vielleicht machen sie später etwas Seltsames.
Sie scheinen im Moment nichts Verrücktes zu tun, vielleicht hat Opa Max etwas, um sie loszuwerden, wenn wir zurückkommen. Im Moment müssen wir herausfinden, wohin Vilgax geht. Er sagte, dass Kai seine Handgelenke losließ.
Kai hatte immer noch Angst davor, welche Art von außerirdischer Biotechnologie an seinen Handgelenken haften würde, aber im Moment hatte er wichtigere Dinge zu erledigen. Dann müsste er verrückt werden. Ja, okay. Dann muss ich mich daran gewöhnen, was auch immer es heutzutage ist.
Ich kann ihr folgen, wenn wir uns auf den Weg machen, wir sind ein paar Tage von dem Ort entfernt, an dem wir von der zukünftigen Gwendolyn abgeholt wurden, und-
Whoa whoa, warte mal. Warst du schon in der Zukunft? fragte Kevin neugierig. Gwen nickte und überlegte, was sie fragen wollte.
Wie war es? War ich da? fragte Kevin und Gwen nickte. Jetzt, wo er darüber nachdenkt, wurde Kevin in Zukunft nie erwähnt, aber immer noch nicht viel. Zu viel über die Zukunft zu wissen, kann zu Paradoxien führen.
Wir waren nur ein paar Stunden dort, wir konnten Sie dort nicht sehen, da es eine kurze Reise war, ehrlich gesagt kann ich nicht viel sagen. Sie wissen schon, Zeitparadoxe. erklärte Gwen und Kevin zuckte mit den Schultern.
Drats, ich wollte auch ein paar Lottozahlen wissen. Kevin seufzte und lachte, als Ben es hörte.
Ich glaube nicht, Kevin. Vielleicht hast du zu viel ferngesehen. Julie fügte mit der Schiffsrinde hinzu.
Wie ich schon sagte, wir brauchen ein Transportmittel, und dann kann ich Vilgax beobachten, und dieses Mal glaube ich nicht, dass sich das Schiff zu einem Weltraumjet entwickeln muss. Während dieser Zeit könnten wir von der Luftwaffe oder militärischen Gedanken blockiert werden. Wir sind eine außerirdische Bedrohung. Irgendwelche Ideen? fragte Gwen, dann ging Kevins Kopf nach oben.
Ich glaube, ich habe einen gefunden. Kevin kümmerte sich dann um sein schwarz-grünes Upgrade-Alien-Haustier. Schiff, kannst du dich statt in einen Raumkreuzer in eine Nachbildung der Rusty Bucket verwandeln? fragte Kevin mit einem Grinsen.
Schiff Schiff Schiff. Das kleine klebrige Haustier sprang aus Julies Armen und landete auf dem Boden, nahm schnell Gestalt an und dehnte sich stark aus.
Er ist immer größer geworden, nicht ganz so groß wie ein Sternenkreuzer, aber groß genug, um sich komplett in eine schwarz-grüne Hightech-Version des RustBucket 2 zu verwandeln.
Wow. Guter Junge Julie rief nach dem schwarz-grünen Fahrzeug.
Boot er hat angerufen.
Kai war überrascht, was Ship gerade getan hatte, die Wunder der außerirdischen Technologie. Er betrachtete den neuen Hi-Tech-Trailer und wandte sich wieder seinen Alien-Tech-Armbändern zu. ‚Die sind aus dem kleinen Mann gekommen, können die so was machen?‘ Er fragte sich, wann sich die Seitentür von Rusty Bucket 3 geöffnet hatte und Ben eingetreten war, um sich umzusehen.
Wow Du hast ihn noch breiter gemacht als den Rusty Bucket. Ben drehte den Kopf, um den anderen zuzurufen. Schaut euch das an, Jungs Ship hat sich mit diesem Ding wirklich selbst übertroffen. Er grub tiefer, um zu sehen, dass es wie das Innere eines Düsenkreuzers aussah und dennoch den Komfort eines erstklassigen Wohnmobils beibehielt. Es hatte weiche und bequeme Sitze, einen kleinen Essbereich zum Aufbewahren von Lebensmitteln, einen großen Schlafbereich mit viel Platz dahinter und zwei ziemlich große Etagenbetten.
Der Innenraum wurde hauptsächlich in stilvollen schwarzen Lackfarben mit der typischen Schaltungsstruktur gestaltet. The Ship erweckte sogar einige Kochgeräte zum Leben, wie die Mikrowelle und den Wassertank. Wasser müssten sie erst holen, aber dazu kamen natürlich noch die Fenster und der in die Wand gegenüber dem Sofa eingebaute Flachbildfernseher. Intern war es fast genau das gleiche wie der Rusty Bucket, aber alles war auf eine gute Weise radikal anders.
Ich bin beeindruckt und so, aber wie schnell kann es gehen? Ich bin schließlich ein schneller Typ. Kevin sagte, dass er beeindruckt aussah, als er seine Arme verschränkte. Die elektronische Stimme des Schiffs bellte zweimal, und Julie nickte verstehend.
Sehr schnell, sagt er. Er übersetzte es, als Kevin sich ans Steuer setzte.
Oh, das wird lustig. Sagte er und grinste eifrig. Die elektronische Stimme des Schiffs bellte erneut, und Julie übersetzte es noch einmal.
Ich glaube, er hat gesagt, er würde übernehmen, wenn du hinter dem Steuer eingeschlafen bist. Er sagte, er säße auf einem der Seitensitze.
Für mich ist es okay, weil ich dieses Rad nicht verlasse, es sei denn, ich muss auf die Toilette. Kevin sagte arrogant, dass er seine Hände auf das Lenkrad legte.
Kai saß auf dem Seitensitz auf der anderen Seite von Julies Platz, und Ben ging mit Gwen zur Vorderseite des Fahrzeugs.
Sind wir alle bereit? fragte ich und sah den Rotschopf an.
Er nickte und seine Augen leuchteten mit einem heftigen violetten Schimmer auf. Es ist fertig, es ist fast 300 Meilen außerhalb der Stadt in Richtung Norden, ich glaube nicht, dass es noch etwas tut, und es bewegt sich auch von selbst und versucht, vorsichtig zu sein. Das verlangsamt es sehr, aber es ist ziemlich geradeaus, einfach geradeaus und ’now Mount Rushmore‘ Wenn Sie das Schild mit der Aufschrift ‚Leaving‘ sehen, biegen Sie rechts ab, von dort aus bleiben wir mindestens ein paar Stunden in dieser Richtung wo er ist. Er ist Kevin?
Du hast mich die meiste Zeit verloren. Kevin sah verwirrt aus. Gwen umfasste ihr Gesicht und Kevin kicherte. Aber keine Sorge, fahren Sie geradeaus und biegen Sie an einem Schild rechts ab, es ist ganz einfach. Er stellte seinen Fuß auf das Blütenblatt und sagte, er habe den bioelektrischen Wohnmobilmotor des Schiffes gestartet und sei abgefahren.
Und so machten sie sich auf den Weg, dreißig Minuten nach Beginn der Fahrt beschloss Ben, sich neben Julie auf die andere Seite von Gwen zu setzen, um zu reden.
Lass uns reden Julie. sagte sie aufrichtig und verschränkte schwer ihre Arme.
Ich, hast du mich betrogen? fragte er mit angespannter Stimme.
Nummer. Ich antwortete ehrlich. Julie sah nicht überzeugt aus, Gwen saß neben ihr, bereit, ihre Cousine in diesem schwierigen Moment zu unterstützen.
Du sagtest, Charmcaster hat dich ausgetrickst und was hat er getan? Hat er dich verführt? Bewusstseinskontrolle? Sag es mir, Ben.
Keiner von ihnen bemerkte es, aber Kai saß ihnen immer noch gegenüber und beobachtete das ganze Gespräch, er konnte sowieso nirgendwo anders in diesem Wohnwagen hingehen, um sie nicht zu hören. Neugierig und ängstlich warf er noch einmal einen kurzen Blick auf seine Armbänder, dann richtete er seine Aufmerksamkeit wieder auf sie. Er wusste, was in diesem Wohnwagen vor sich ging, bevor er hierher zog, aber sie wussten nicht, dass er es wusste. Kai fragte sich immer noch, was ihn so begeistert hatte, als er sie sah und sogar so weit ging, spontane Orgasmen zu genießen.
Ich frage mich, ob sie es bald wieder tun werden. Kai überlegte, ob er seine Brille zurechtrücken sollte.
Ben seufzte und war bereit, seiner Freundin, oder zumindest einer seiner Freundinnen, kühn alles zu gestehen. Er hat mich eines Nachts im Fitnessstudio erwischt und mich mit einer Art Lustzauber belegt. Als ich die Wirkung des Zaubers spürte, verspürte ich plötzlich einen extremen Sextrieb und er plante es, ist es in Ordnung, nachdem ich meine Energiemanschetten abgenommen habe ?
Wir hatten direkt im Fitnessstudio Sex mit ihm. Julie war fertig und sah Gwen an. Was ist mehr, wie wäre es, wenn du mir erzählst, wo du von da an hingegangen bist, Gwen.
Gwen holte ebenfalls tief Luft und wollte es gerade erklären, aber Julie unterbrach sie überraschenderweise. Ich dachte noch einmal, mach dir keine Sorgen. Jetzt verstehe ich, wie das passiert ist, und überraschenderweise bin ich nicht wütend. Er drehte sich mit einem leicht traurigen Blick zu Ben um. Also denke ich, dass die Magie der Lust nie verschwindet, huh.
Ich nickte und er fuhr fort. Die nächste Person, mit der du mit einem unkontrollierten magischen Sexualtrieb geschlafen hast, war Gwen, richtig?
Dieses Mal nickte Ben. Nein, du warst es definitiv nach Charmcaster, du hast etwas Seltsames gefühlt, bevor du mich in dein Zimmer eingeladen hast, nicht wahr?
Julie nickte, dann huschte ein verständnisvoller Ausdruck über ihr Gesicht, und schließlich verstand sie. Also, mit wie vielen Mädchen hast du geschlafen, Ben, seit du in letzter Zeit mit irgendwelchen Mädchen gespielt hast? Diesmal fragte er mit einem eifersüchtigen Freundinblick.
Ich schluckte nervös. Nun? Außer dir sind Gwen, Elena, zweimal Charmcaster und Helen.
Jetzt hatte Gwen einen verwirrten Gesichtsausdruck. Helen auch, Ben? Wann war das?
Erst gestern und er ist dafür an Bord. Er sagte, dass er zu diesem Zeitpunkt hoffe, nicht den Zorn einer Freundin auf sich zu ziehen.
Sie sah verwirrt aus, als Julie wieder Charmcaster erwähnte, und wunderte sich über Elena, nicht überrascht, dass der Zauber nicht rückgängig gemacht werden konnte, sie kannte Ben gut genug, um zu wissen, dass sie nicht die Illoyale war, aber es scheint, als würde sie die Liste um jeden Scheiß erweitern sie ist fertig.
Okay okay dann sag ich was. Julie unterbrach Ben. Er sah sie mit einem liebevollen, aber traurigen Gesicht an und drückte ihr einen tiefen Kuss auf die Lippen.
Ich mag es nicht, wie sich die Dinge so entwickeln, Ben, aber ich weiß, dass du nichts davon tun würdest, wenn es total egoistisch wäre. Ich liebe dich von ganzem Herzen, und ich gebe zu, dass Gwen dich auch liebt Ich weiß nicht, wie es anderen Mädchen geht, aber hast du wirklich ein Herz, das groß genug ist, um uns alle zu lieben? Er fragte aufrichtig.
Natürlich tue ich das, ich habe mich darin eingeschlossen und ich bin bereit, alles und alles für dich zu tun, für euch alle. Ich liebe dich, Julie. Ich möchte nicht sehen, dass du verletzt wirst oder so so. Ich- Julie hielt ihren Kopf und leckte sich einmal über die Lippen. Er drückte sie an seine Lippen, aber dieses Mal mit viel mehr Energie und Leidenschaft wurde Ben unterbrochen.
Kai sah auf und spürte wieder diesen Drang, dieses Mal fühlte es sich plötzlich an, als würde ich nur zuschauen.
Julie ließ Bens Lippen los und lächelte süß. Wenn du bereit bist, uns dein Herz zu geben, dann werde ich dir meins geben. Ich bin bereit, mich deinem kleinen Harem anzuschließen, weil …
Er zog sie in eine tiefe liebevolle Umarmung, bevor er fortfuhr. -Weil ich dich so sehr Liebe.
Ich schlang meine Arme um seinen Rücken. Danke, Julie. Ich werde nicht verschwenden, was du mir gegeben hast.
Gwen sah mit einem Lächeln auf, die beiden beschlossen, trotz der wachsenden Zahl von Mädchen in Bens Leben zusammen zu bleiben. Das ist definitiv eine Überraschung für Helen. Die einzige Person, die diese Beziehung aufdecken kann, ist Elena. Gwen dachte darüber nach, bevor sie Kai vor ihnen kaum bemerkte.
Es gab zwei Dinge, die Gwen absolut schockierten und überraschten; Erstens, dass sie vor Kai alles enthüllen, von dem sie nicht wussten, dass es vor ihnen lag, und zweitens, dass Kai völlig oben ohne war und vor ihnen stand.
K-Kai? Wie lange bist du schon dort? fragte Gwen, bevor sie das rosige Funkeln in den Augen des Navajo-Mädchens bemerkte. Anscheinend lange genug. Gwen dachte, bevor sie in Kevins Richtung blickte, um zu erkennen, dass er hinter dem Steuer eingeschlafen war, schließlich war es Nacht und sie waren erschöpft von ihrem Kampf mit Vilgax und ihrer Zeitreise. ‚Glücklich.‘
Julie und Ben lösten sich aus der Umarmung und beide bemerkten mit verwunderten Gesichtern, dass Kai zwei Meter von ihnen entfernt stand, beide ohne enges Shirt und ohne BH. Ihre Brüste waren für einen Teenager gut entwickelt, fast B-Körbchen und etwas kleiner als Helens.
Ich habe alles gehört, Ben. Ich will auch an Bord sein. Mit ihren Schlafzimmeraugen sagte sie, anscheinend war der Zauber bereits im vollen Kreis mit ihr, und Ben bemerkte die Sogwirkung der Initiierung des Zaubers. Auch Julies Augen hatten einen rosigen Glanz wie die von Gwen, der nackte Anblick eines anderen Mädchens, das anscheinend irgendwelche Gefühle für Ben hatte, löste den Zauber aus und beeindruckte die anderen Mädchen, die bereits beeindruckt waren.
Oh? Sie ist wirklich hübsch mit ihren Haaren und dieser Brille, es ist okay, auch auf ihre Brust zu schauen, ich kann sehen, warum ich mich vorher in sie verliebt habe. Bedeutet das, dass er sich verändert hat? Auf jeden Fall ist der Talisman-Effekt nicht zu stoppen, solange er bereits begonnen hat, ich kann Kai verwöhnen und sehen, ob seine vernünftige Seite von nun an mitmachen will. dachte er mit einem Grinsen und stand auf, um auf sie zuzugehen.
Almond konnte deutlich den Ausdruck von Lust und Mitgefühl in ihren Augen sehen und Ben legte seine rechte Hand auf sein Kinn. Er hob ihr Gesicht auf seine Höhe und drückte ihre Lippen auf ihre, saugte lustvoll an ihren.
Hhhmm. murmelte Kai und legte seine linke Hand über seine Jeans auf seinen Schrittbereich und rieb sie in Kreisen.
Gwen und Julie sahen in betrunkener Ehrfurcht zu, wie das indische Mädchen langsam auf die Knie ging und Ben sanft dazu drückte, sich hinter ihr auf das Sofa zu setzen. Sie saß vor ihm, als er sich hinkniete und seine bronzenen Hände auf den Saum seiner Jeans legte. Mit dem Geräusch eines Reißverschlusses wurde seine Hose langsam heruntergezogen und ließ nur Kais Boxer mit seiner rechten Hand darin zurück.
Bevor er fortfahren konnte, rief er dem Schiff zu. Schiff, kannst du ein Liebhaber sein und digital aufzeichnen, was wir tun?
Er bellte positiv, und eine kleine Kamera tauchte hinter ihnen wie ein hervorstehender Rand der Wand auf und begann, die Szene aufzuzeichnen.
Guter Junge, zeig das niemandem außer uns vier. Julie rief, und Ship bellte eine weitere zustimmende Antwort. Dies ist das erste Video, das er mit sich und Ben macht, sowie ein großartiges Video, das sie später genießen können.
Mit einem sanften Ruck sprang Bens offener Stock aus seiner Boxershorts und Kai strich mit seiner rechten Hand sanft über den Pfeil. Seine weiche, anmutige, braune Hand glitt entlang seiner harten Stange auf und ab, und seine linke Hand wurde zu seinen Hoden gebracht, die er in Strudeln rieb. Sowohl Gwen als auch Julie spürten Feuchtigkeit unten, während sie die Szene beobachteten, und dann tat Kai etwas Neues und hob seinen Körper ein wenig an.
Sie ließ ihr Glied mit einem Augenzwinkern los und legte ihre Hand auf ihre B-Körbchen-Brüste und drückte ihre Brust gegen seinen Schwanz, sodass sie sich zwischen ihren Hügeln ausrichtete.
Dann nennen wir das meinen ersten Versuch. Kai sagte, sie lächelte verführerisch, als sie ihre Hände auf ihren eigenen Brüsten behielt und ihre Teenagerhügel an seinem Schwanz rieb.
Ben warf seinen Kopf vor Freude zurück, als er spürte, wie Kais glatte Bronzebrüste massierten und seine Männlichkeit drückten. Sie fühlte, wie sie härter wurde, und Kai fügte mehr zu ihren Brüsten hinzu, legte seinen Kopf nach vorne, um leicht die Spitze seines Penis zu lecken, während er gleichzeitig ihre Brüste rieb.
Die Digitalkamera an der Wand zeichnete alles auf, als Julie hinter Gwen saß, ihre rechte Hand in Gwens Hose und ihre andere Hand in das Shirt der Rothaarigen tauchte und ihre Brüste drückte.
Kai erhöhte seine Geschwindigkeit und fing an, ein wenig zu hüpfen, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der seine Brüste Bens Schaft rieben, und spürte diese fleischigen Beulen auf seiner empfindlichen Haut, was Ben dazu veranlasste, sich noch schneller zu nähern.
Julie tauchte ihren Finger in Gwens feuchten Durchgang unter ihrer Hose und begann, den Hals der Rothaarigen zu lecken, während sie ihre linke Brustwarze durch ihr Hemd gleiten ließ. Nach ein paar weiteren Minuten üppiger Prahlerei leckte Kai mehr von der Spitze und sprang noch schneller gegen seine Männlichkeit.
K-kai, ich bin nah dran Als Kai ihre Brüste mit wirbelnden Bewegungen an seinem Penis rieb, dann als er spürte, wie sein Glied schon zuckte, biss Ben die Zähne zusammen, Kai wappnete sich und schloss die Augen. Ooohh Kai Er erreichte den Gipfel von Ben und besprühte das Gesicht und die Brüste des Navajo-Mädchens mit einer cremeweißen Substanz.
Mehrere Schläge landeten auf seinem flinken bronzenen Gesicht, und mehrere weitere mutige Schläge landeten auf seiner Brust und seinen Brüsten.
Ben lag komplett auf dem Rücken und fühlte sich aus irgendeinem Grund nicht völlig erschöpft, er sah zu Julie, die Gwen unter ihrer Kleidung wegwichst, und als sie Kai ansahen, der mit Sperma bedeckt war, hielten sie an und gingen zu ihr hinüber. Immer noch auf den Knien und immer noch glücklich aussehend, lächelten die beiden Mädchen und nickten. Sie stellten sicher, dass Ben zusah, knieten sich neben Kai und taten etwas, das an die Grenzen des Fanservice ging.
Gwen platzierte ihren Mund in Kais Mund, wirbelte die Außenseite ihrer mit Sperma bedeckten Lippen herum, nahm dann das Sperma auf, das dort landete, und beobachtete ihre Zunge um ihre Wangen. In der Zwischenzeit ging Julie zu ihren Brüsten, benutzte ihren Mund, um an einer ihrer Brustwarzen zu saugen, und benutzte ihre Zunge, um daran zu lecken, um den Samen zu bekommen, der dort herunterfiel.
Wow? Ich bin froh, dass Ship das aufgenommen hat. Ich kann es mir später ansehen, wenn wir rechtzeitig zurück sind. Ben fand, dass er die Szene zwischen den Mädchen sehr genoss.
Julie ging zur anderen Brust und saugte langsam an Kais Titte, während Gwen mehr Sperma von Kais anderer Wange, dann von ihrer Stirn und schließlich von ihrem Mund, Lippen und Zunge, in die sie ihren Samen tauchte, einführte.
‚Perfekt Er tat es zum zweiten Mal in Folge, aber da war der Zaubereffekt gut? Wird er Kai von nun an wirklich lieben oder wird sich etwas ändern? Ich glaube, deine Gwen hat immer noch einen kleinen Groll gegen sie. Nicht, dass ich es ihm verübeln würde, aber ich glaube, all das ändert langsam meine Meinung. Ben dachte, dass Julie ihre Zunge über die Brust des indischen Mädchens gleiten ließ und den Rest des Spermas saugte und zu ihrem Hals ging und ihn küsste und leckte.
Alle drei gaben plötzlich ihre Dienste füreinander auf und alle sahen Ben an, der sich jetzt verhärtete.
Jetzt ist er an der Reihe. sagte Julie verschmitzt und Gwen nickte zustimmend und sah Kai an.
Betrachten Sie dies als den zweiten Teil des ersten Experiments. Gwen sagte, sie habe Kai dazu geschoben, sich auf den Rücken zu legen, und bedeutete Ben, aufzustehen und herüberzukommen.
Gwen zog Kais Shorts von ihren Beinen und kurz nachdem ihr ihr weißes Höschen folgte, hatte Julie die Ehre, ihre Hände auf Kais Innenseiten der Schenkel zu legen und ihre Beine auseinander zu spreizen.
Ben spürte, wie er sich versteifte, als er Kais nassen, leicht behaarten Kragen sah, der auf ihn wartete. Ben kniete nieder und positionierte sein Glied am Eingang, sah das Navajo-Mädchen zur Bestätigung an und sagte glücklich ja, drückte seinen Kopf mit einer Zungeninvasion gegen ihren. Ben nahm ihre Antwort entgegen und nach und nach ließ sie seinen Schwanz in ihre Tür gleiten, fühlte sie nervös, als der fleischige Eindringling tiefer in ihre Weiblichkeit eindrang. Er erreichte das Jungfernhäutchen und bereitete sich darauf vor, einzutreten, während er sich sicherheitshalber mit seinen Armen an sie klammerte.
Ich kann nicht glauben, dass ich das tatsächlich mit dem Mädchen gemacht habe, in das ich mich vor Jahren verliebt habe, es ist wie eine schmutzige Fantasie, die zum Leben erwacht. Auf geht’s, Kai. Ben dachte, dass ihr Mund immer noch mit ihrem beschäftigt war, die Barriere mächtig durchbrach, ihre Augen vor Schmerz leicht tränen ließ und sich auf ihrem Rücken festigte, als sich ihre Männlichkeit mehr in ihre Muschi bohrte und das Vergnügen den Schmerz ein wenig umgehen ließ nahm es, der Schmerz verwandelte sich wieder in Glück, beide jungen Menschen fühlten ihre Seelen brennen und sie setzten die sexuelle Beziehung dort auf dem Boden fort.
Bens Hüften bewegen sich hin und her über Kais Unterkörper, er fährt fort, seine Zunge in ihrem Mund zu lecken, während sein harter Steinschwanz ständig ihre nasse, weiche Fotze drückt.
Während sie all dies taten, hatten sich Gwen und Julie ausgezogen und beschlossen, sich einer anderen Aktivität zu widmen, während Ben das Navajo-Mädchen fickte.
Julie gegenüber saßen eine völlig nackte Gwen, das japanische Mädchen Gwen und eine völlig nackte Gwen, die Julie in eine Tribadismus-Position zog, in der sich ihre Beine überlappen und ihre glatten, feuchten Vulven in einer Scherhaltung mit feuriger Kraft aneinander reiben. .
Julie biss sich glücklich auf die Lippe, als sie spürte, wie Gwens Hüften an ihren rieben, das gleiche Gesicht, das Gwen auf ihrem Rücken hatte liegen lassen, während sie sich weiter gegenseitig scherten.
Währenddessen brachte Ben Kai in eine sitzende Position, während er noch rein und raus war. Ben legte seine Hände fest auf seine Hüften, um den Griff zu verstärken und ihn für einen intensiveren Stoß zu unterstützen, hob seine Beine ein wenig mehr an, damit er sie in seinem unteren Rücken verriegelte, und Ben schlug seine Hüften fester zu, um mehr Kraft in die Liegestütze zu stecken. hinein.
Oh oh oh ooooh Bennnn? Kai seufzte und legte seinen Kopf an ihren Hals.
Gwen und Julie fuhren fort, sich hektisch gegenseitig zu scheren und einander sogar näher zu ziehen, um ihre Reibungsreibung zu erhöhen. Beide Becken, eine feuchte, fleischige Vulva rieb an der anderen, rieb sanft aneinander, ihr Körper drehte sich in warmer, intensiver Lust, als Gwens Mund sich öffnete und sie Kai und Ben ansah, die in ihrem Schoß schnell auf und ab hüpften . auf seinem Schwanz.
Alle waren nackt und verschwitzt vom Liebesspiel, sie machten Geräusche und zum Glück schlief Kevin am Steuer fest, als das Schiff zu seinem vorgesehenen Platz fuhr.
Ben knirschte mit den Zähnen, als er spürte, wie sich Kais Nägel in seinen Rücken gruben, als Kais Körper begann, sich durch die Kontraktion anzuspannen.
Ich komme, ich komme Ich komme schrie Kai und spürte, wie sich seine Reißmuskeln anspannten und ununterbrochen spritzten, was dazu führte, dass Ben wild auf seinem Schwanz hüpfte.
Ben biss die Zähne zusammen, als er spürte, wie sich sein Körper anspannte und seine Hüften vor dem bevorstehenden Orgasmus wild zuckten. Seine Zeit ist gekommen. Ach Kai Ben schrie ihren Namen, drückte krampfhaft ihre Hüften mit zuckendem Glied und spritzte reichlich Spermacreme in ihren Bauch und stopfte sie, bis etwas davon aus ihrer Fotze lief. Nach ein paar weiteren Zuckungen und Hüftzuckungen beendete er schließlich das Abspritzen in ihr und brach auf ihr zusammen, während er mit ihm auf dem Rücken lag. Mit einem Schlag fiel sein jetzt weiches Organ aus seinem Loch und ließ die weiße Sahne herunterrieseln.
Die Nacht war noch nicht vorbei, als Julie und Gwen ihre scherenden Sexpositionen fallen ließen und die beiden ansahen, sie sahen einander an und nickten.
Als er bemerkte, dass er etwas anderes fühlte, hob er seinen Kopf und seine Augen weiteten sich zu einem Kreis, als er sah, wie Kai auf Julies Gesicht kniete. Er senkte die mit Sperma gefüllte Möse in Julies Mund und das japanische Mädchen öffnete ihren Mund, um ihre braune Vulva zu lecken und zu küssen, bewegte ihre Zunge, um in diese mit Sahne gefüllte saftige Höhle einzutauchen und Bens Essenz von dort zu saugen und zu schlucken.
Ben konnte fühlen, wie es langsam wieder härter wurde, als er Zeuge wurde, wie mehr Ejakulation aus Kais brauner Fotze und Julies hungrigem Mund tropfte, mehr Schluckgeräusche hörte und mehr Zungenübungsbewegungen mit Julies Mund sah.
Es war unbeschreiblich, als ich benommen war, etwas zu sagen, bis ich ein warmes, fleischiges Gefühl in seiner Männlichkeit spürte. Mit ihrem unordentlichen Haar und dem schweißbedeckten Gesicht drehte sie sich um, um Gwen anzusehen und drückte Ben in ihre umgekehrte Cowgirl-Position, wo er ihren süßen Arsch sehen konnte.
Die Nacht ist noch nicht vorbei, Schatz. Gwen sagte mit sexy Stimme, dass sie mit ihrer Fotze einen Spaziergang im Inneren machte und ihre Hüften hin und her bewegte.
Bens Gesicht sah gerötet aus und sein Glied war sowohl erfrischt als auch leicht schmerzerfüllt, er brauchte zumindest ein paar Momente, um sich auszuruhen, bevor er eine weitere Runde drehen konnte, aber es dreimal hintereinander zu tun, war in der Tat eine Herausforderung, um es gelinde auszudrücken.
Gwens Hüften fuhren fort, auf Bens Glied hin und her zu schaukeln, und nach ein paar Augenblicken fing sie an, schnell auf ihm zu hüpfen.
Er spürt, wie sich der Abend seinem dritten Höhepunkt nähert, und findet es überraschend, dass er überhaupt so viel Durchhaltevermögen und Durchhaltevermögen hatte.
Immer wieder spürte er die weichen, nassen, auf die Haut klatschenden Geräusche der hellen Schamfotze seines Cousins, die ihn ständig hinein stieß. Es waren zwei verschiedene Arten von Vergnügen für ihn, zum einen, dass dies das Mädchen ist, das er seit fünf Jahren liebt, und zum anderen, dass er dort so eng ist, egal wie oft sie dort waren.
Ben konnte spüren, wie es immer näher kam, bis er ein neues Gefühl hatte, sah, wie Julie von Kais Essen aufstand und zu ihm hinüberging und sich auf sein Gesicht kniete. Die glatte nasse Vulva, buchstäblich Zentimeter von ihren Lippen entfernt, drückte sich gegen ihren jetzt geöffneten Mund, klar, was sie wollte und glücklich, es wegzuschieben, bevor sie ihre Last wieder losließ.
Gwen sprang wild auf ihren Schwanz, Julie schlug ihre Hüften glatt und langsam auf ihr Gesicht, Kai sackte erschöpft und zufrieden mit Bens Orgasmen zusammen, die ihn schlugen, und Julie aß ihn draußen. Es ist verbraucht, aber sie sind noch nicht fertig.
Ben schlug Julie hart in die Fotze, bevor sie explodierte und Julie brachte ihren lauten Namen zum Stöhnen und umklammerte ihre Schenkel fester, sie hielt ihren Kopf.
Nach ein paar weiteren Minuten hektischen Kletterns an Bens Hüften, als er heute Abend seinen dritten Orgasmus hatte, näherte sich Julie seinem Orgasmus und schlang ihre inneren Schenkel fester um ihren Kopf, und Gwen bog ihren Rücken und wedelte chaotisch mit ihren Hüften, als alle drei hereinkamen. Höhepunkt
Ben war froh, dass entweder Kevin einen tiefen Schlaf hatte oder dass das Schiff die Geräusche übertönte, die das Cockpit erreichten, als jedes Teenager-Mädchen mit ihm im orgastischen Nirvana einen Namen schrie. Ben konnte Julies Vaginalsekret schmecken, und Gwen konnte spüren, wie ihre Gebärmutter mit einer überraschenden Menge Sperma überlief, als sie gleichzeitig Bens Stab mit ihrer eigenen Flüssigkeit bedeckte.
Dann brachen sie schließlich vor zufriedener Erschöpfung zu Boden, alle drei Mädchen hatten ein Lächeln auf den Gesichtern und kuschelten sich für eine Weile neben Ben. Nach ungefähr einer Stunde mussten sie alle aufstehen und sich wieder anziehen, bevor Kevin aufwachte und etwas bemerkte.
Sowohl Gwen als auch Julie gingen in ihre Etagenbetten, um zu schlafen, und Ben blieb eine Weile auf der Couch liegen und benutzte Kais Schoß als Kissen.
Obwohl er in einem Schleier der Lust war, erinnerte sich Kai mit kristallklarer Klarheit an alles, was er hatte und erlebte und sah ihn an und lächelte.
Ist es zu spät, sich zu entschuldigen, Ben? fragte er und streckte seinen Kopf aus, um sie zu berühren.
Ich glaube, ich habe deine ‚Entschuldigung‘ heute akzeptiert, Kai. Willkommen an Bord, aber ich schätze, es wird eine Weile dauern, bis Gwen dich mag. sagte Ben.
Ich bin froh, dass Sie meine ‚Entschuldigung‘ angenommen haben, und ich hoffe, Sie fühlen sich besser, nachdem Sie mir so viel ‚Vergebung‘ gegeben haben. Kai kicherte. Ich bin an jenem Tag vor fünf Jahren wie eine Hure zu dir gekommen, nicht wahr?
Nun, ich war in dich verliebt und du wolltest mich an die Leine nehmen und mich trainieren. Außerirdische Form natürlich, aber das gehört jetzt der Vergangenheit an. Die Dinge ändern sich und es gibt so viele Dinge. Ben sagte, dass er den letzten Teil in Anbetracht seines bisherigen Lebensverlaufs betont habe.
Das tut mir leid, aber ich habe mich auch verändert, Ben. Sagte Kai und drückte seine Lippen auf ihre.
Ja, ich denke schon, heh. sagte Ben und küsste sie sanft.
Übrigens, ein paar Stunden später?
Auf einem zufälligen Campingplatz terrorisierten drei ungewöhnlich aussehende Zirkuskünstler, die Verbrechen begangen hatten, und versuchten, den Campingplatz zu plündern.
Sie waren Zirkusfreaks, zwei männliche und eine weibliche, mit dem Rädelsführer mit einem korrodierten Mund, der giftige Säuregase verteilen konnte. Getaggt als Acid Breath. Der größere war der Muskel der Gruppe, groß, blass, mit einem riesigen Fingerabdruck auf der Stirn. Er wurde Daumenschädel genannt. Die letzte war die einzige Frau der Gruppe, mit langen Haaren mit Tentakeln wie Zweige, die wie Peitschen und Peitschen auf ihre Feinde wirkten. Als Paar Frightwig genannt.
Komm schon, dieser Ort ist voller Waren, die wir kaufen können, schließlich brauchen wir Lebensmittel. Acid Nefes gab an, dass ein Camper seine Sporttasche mit seinen Sachen zerrissen habe. Der Campingplatz wurde von Menschen verlassen, seit das Trio auftauchte, aber das bedeutete nicht, dass die Behörden in der Nähe einfach warten und sie tun lassen würden, was sie wollten.
Das ist so erbärmlich, dass wir einen Campingplatz plündern, weil wir laut geschrien haben. Was ist aus dem Überfall auf Banks oder der Arbeit für einen anderen Zirkus geworden? «, fragte Frightwig. Trotz des Aussehens ihrer anderen Teamkolleginnen hatte sie ein süßes weibliches Gesicht, einen Körper, der für alle ungewöhnlich aussah, lange Haare.
Haben Sie versucht, eine Bank auszurauben? Es läuft nicht sehr gut, wenn die Bullen Sie umzingeln und auf Sie schießen, und sogar die Kassierer tragen Schrotflinten unter diesen Schreibtischen, wissen Sie. Die Zirkusse nehmen uns nicht einmal mit, weil wir es nicht tun sehr kindisch aussehen. Ich bevorzuge es. Säureatem, sagte die Horrorperücke seufzend.
Das ist mein Leben. Er murmelte vor sich hin, während seine Teamkollegen weiter Koffer und Zelte zertrümmerten.
Wir sollten uns beeilen, damit die Bullen kommen. Daumenschädel sagte, er habe Kartoffelchips aus einer der zerrissenen Gepäcktaschen gegessen.
Oh, ich weiß es ein bisschen besser als die Bullen. Sagte eine Stimme und das Trio sah sich um und sah Ben, Gwen und Kevin vor sich stehen.
Wer sind Sie? Saurer Atem veranlasste ihn, kampfbereit zu sein.
Die Jungs, die dich verprügeln wollen. Kevin sagte, er habe den felsigen Boden berührt, um sich zu rüsten, als Gwen ihre Kräfte abfeuerte.
Ben sah Frightwig an und grinste, bevor er seine Omnitrix aktivierte. Beängstigend, hm. Nun, habe ich jemals mit einem einzigen Übel Erfolg gehabt?‘ dachte, um eine Idee zu bekommen
Kapitel 9: Zeitlose Lust (Teil 3)
von Auumaan
Zwei Fragen kamen Frightwig in den Sinn, dessen richtiger Name unbekannt war, als er drei Teenagern gegenüberstand, die er noch nie zuvor gesehen hatte, die ihm aber irgendwie bekannt vorkamen. Ein fragender Gedanke war: Wer waren sie? Die andere war: Bin ich es oder sieht es aus wie ein Dji-vu? Das waren seine Gedanken, als seine beiden vermummten Kohorten sie direkt angriffen. Vor sich hin seufzend, schloss er sich dem Kampf an und bereitete hektisch seine langen Haarpeitschen für den Kampf vor.
Kevin zog seine felsige Bodenrüstung an und war bereit, als Thumbskull ihn wie einen Stier angriff, grinste, als der wilde Zirkusartist auf Kevin zukam, seinem Angriff auswich, indem er seinen Kopf in seinen Arsch schlug und ihn in den Magen schlug.
Hoppla Daumenschädel spürte wirklich den Schaden der Steinhand, aber es war noch nicht vorbei, als Kevin spürte, wie die felsigen Arme ihn in sein Joch hüllten.
Ich habe eine Menge gelernt, als ich Freitagabend Wrestling gesehen habe, großer Mann. Er sagte, bevor er seine Kraft einsetzte, legte er seine Arme um seinen Oberkörper und hob sie über sich. Abschmettern
Kevin versetzte Thumbs Schädel mit großer Kraft einen Suplex, wodurch sich ein kleiner Krater auf dem Boden bildete. Das mutierte Biest stand wieder auf und fuhr fort, Kevin mit kräftigen Schlägen zu attackieren.
In der Zwischenzeit befand sich der Circus Freak, bekannt als Acid Breath, im Krieg mit Gwen. Gwen schützte sich mit einer rosafarbenen Energiebarriere und spuckte ätzende, säurehaltige Flüssigkeiten aus ihrem ekelhaften Mund.
Was zum Teufel denkst du? Eine grüne Laterne? Acid Breath sagte, er solle tief einatmen und dann giftiges Gas ausspucken, wurde aber von Gwen gestoppt, als Gwen ihren Mund buchstäblich mit einer Energieklammer bedeckte.
Nein, grüne Laternen, grün, sie sind alle meine, hässlich. Gwen sagte, sie ziehe ihre Arme mit Acid Breathing hoch, um die Energiekette hinunterzufahren, mit der sie verbunden ist. Abgelenkt, während er gegen Kevin kämpfte, knallte er gegen einen Baumstamm, um Thumbskull zu werfen, und warf ihn zurück auf den Boden und nach oben.
Bei einem heftigen Aufprall stieß ein Zirkusfreak mit einem anderen zusammen, und beide fielen gleichzeitig zu Boden.
Währenddessen enthüllte ein grüner Lichtblitz der Omnitrix Bigchill an Bens Stelle. Das frostige Gespenst breitete seine vier Flügel aus und hob sich einige Meter vom Boden ab.
Was ist das? Es ist wie die Omnitrix sagte Frightwig in einem etwas panischen Ton, als er seinen Kopf zurückwarf und fünf peitschenartige Haarsträhnen auf Bigchill warf.
Er schlug mit den Flügeln und wich dem Angriff mitten in der Luft aus und sah einen weiteren Angriff von seiner linken Seite kommen, der erneut mit Leichtigkeit auswich, was die Frau etwas frustrierte.
Du musst es besser machen, Curly Case. Er sagte ein großes Schaudern mit seiner dünnen Stimme, bevor er unerwartet seine Beine und Arme an seinen Ästen festhielt. Haarlange Tentakel um jeden Arm und jedes Bein gewickelt, konnte Bigchill sagen, dass er beeindruckt war, aber er machte sich keine Sorgen.
Wie ist es besser? Sagte er mit einem Grinsen und peitschte den freien Haarzweig zurück, um ihn zu peitschen.
Die Haarpeitsche mit der Metallspitze verschwamm schnell, aber das einzige Geräusch war das Aufschlagen auf dem Boden.
Ha? Er blinzelte verblüfft, als ihm klar wurde, dass seine Haarpeitschen an nichts hafteten und sein Angriff wegwehte. Wo bist du hingegangen? Es ist wie dieser seltsame graue Geist vor einer Weile in der Schule. Sagte er mit leichter Beklommenheit zu sich selbst, als er sich daran erinnerte, wie grausam der fragliche Außerirdische gewesen war.
Vor Ihnen. Sagte er mit dünner Stimme, und als er nach vorne blickte, sah er die blaue Phantomgestalt von Bigchill wie ein Gespenst aus dem Boden aufsteigen. Tu dir selbst einen Gefallen: Hör auf, super böse zu sein. Du tust dir nur weh und hast nichts davon, weißt du. schlug Bigchill etwas sarkastisch vor, als er mit verschränkten Armen wieder auftauchte.
Eigentlich, warum nicht? Charmcaster war genauso, nicht wahr? Er tat all das Superböse und er fühlte sich elend dafür. Vielleicht ist es das auch, er kann es nicht genießen, einen Campingplatz mit Tweedle Dee und Tweedle Dumm da draußen zu plündern. Vielleicht?‘ dachte Bigchill, bevor er aus seinen Gedanken brach, um noch mehr Schleudertrauma von Frightwigs Haarsträhnen zu sehen.
Mit einem schnellen Reflex wurde Bigchill wieder abwesend, um Angriffe harmlos an ihm vorbeizuleiten.
Bist du müde? Bigchill sagte, er habe einen Blick von dem Mädchen geworfen.
Bigchill blickte kurz zurück, um zu sehen, dass Gwen und Kevin mit den anderen beiden fertig waren, und Kevin ballte seine Hände zu großen Steinfäusten, um Daumenschädel ein paar Meter zurück zu stoßen. Gwens abgefeuerte Energie schießt in ihren sauren Atem und lässt ihn gegen einen Baum prallen.
Sie haben sich darum gekümmert. dachte Bigchill, bevor er die müde aussehende Schreckensperücke ansah. Du weißt, dass es nicht so sein muss.
Sie sagt dich. Er sagte, er habe seinen Kopf gedreht, um alle fünf Haarsträhnen für einen weiteren vergeblichen Angriff vorzubereiten.
Big Chill seufzte und atmete ein, atmete schwer aus und schoss eine eiskalte Energie auf den Boden unter seinen Füßen.
Eisiger Reif bedeckte den Boden unter ihm, wodurch Frightwig das Gleichgewicht verlor und ausrutschte. W-wow Frightwig fiel auf den Rücken und rutschte bald den Abhang des Hügels hinunter, der zu einem freien Fall in einen tieferen Teil des Waldes führte.
O-oooo. Bigchill war nicht klar, dass der Hügel ein so steiler Abhang war, der zu einer tiefen Schmerz- oder Todesfalle führte.
Heyyy Frightwig rutschte unkontrolliert mit hoher Geschwindigkeit vom Hügel und konnte sich nicht von der Beschleunigung befreien.
Das holst du dir besser Bigchill schlug mit den Flügeln und flog schnell, um den gerade frei fallenden Zirkusartisten aufzufangen.
Big Chill wurde wieder ungreifbar und stürzte wie ein Phantom in den Boden, um eine Abkürzung zu machen.
Frightwig war jetzt im freien Fall mit dem anderen weiten Teil des Waldes etwa zwanzig Meter tief für eine tödliche Landung, aber Bigchill kam aus dem Hügel und nahm ihn in seine Arme.
Er hatte kaum eine Bruchlandung auf einigen der höheren Bäume des Waldes vorbereitet, die ihn nun begrüßten. Seine Flügel bedeckten sich rechtzeitig, um sich und Frightwig davor zu schützen, zwischen den gezackten Ästen und Baumstämmen zu tauchen.
Gwen und Kevin schafften es kaum bis zu Bens Schlachtfeld, als ihnen klar wurde, dass sie beide weg waren und was passiert war.
ICH Gwen schrie vergeblich, als ihr klar wurde, dass ihre Cousine in außerirdischer Gestalt das Zirkusmädchen gerettet hatte.
Wir müssen jetzt runter Sagte er und sah Kevin an, der seinen Kopf schüttelte. Sie hatten die beiden anderen Zirkusfreaks besiegt, aber als sie das überraschte, nutzten die beiden halbmenschlichen Schurken die Gelegenheit zur Flucht.
Was ist mit Frightwig? Pflanzen wir es? fragte Daumenschädel vage.
Vergiss es erst einmal, wir müssen hier raus, während die beiden abgelenkt sind. Wir gehen selbst nach unten und sehen nach, ob er noch lebt, aber dann Säureatem, sagte er, bremste beim Laufen mit seiner Kohorte.
Gwen blickte den Wohnwagen hinunter und hinunter, wo Ben gelandet war, hin- und hergerissen zwischen der Entscheidung, was sie tun sollte, bevor Kevin sie rauswarf.
Gwen entspann dich einfach, okay. Du gehst nach unten und siehst nach ihr, ich kümmere mich um den Wohnwagen, während du weg bist. sagte Kevin beruhigend. Gwen nickte dankend und trat auf den Abhang, auf den sie gestürzt waren, und machte ein paar Manaplatten, auf die sie treten konnte.
Danke, Kevin. Warte dann hier mit dem Wohnwagen, wenn wir zu Ben abbiegen, könnten wir wertvolle Zeit verlieren, um Vilgax einzuholen. Er antwortete ihr, Kevin nickte und Gwen sagte: Was auch immer du tust, beunruhige Julie nicht, wenn du nach Ben fragst.
Komm schon, ich bin ein gutes Beispiel, Gwen. sagte Kevin mit einem Achselzucken, aber Gwen sagte rundheraus: Meinst du das ernst? sagte. eine Art Ausdruck für ihn.
Uh, Punkt genommen, komm einfach schnell zurück. Squidface ist uns weit voraus. Kevin sagte, dass Gwen weiterhin zwei auf einmal durch die Manafelder vorrückte, um Bens Aufenthaltsort zu erreichen.
Wo war ich?
Auf dem Rücken mit ausgebreiteten Flügeln und Armen lag Bigchill, ein paar Meter von ihm entfernt, Frightwig mit dem Gesicht nach unten und seinen ‚Haaren‘ über den Kopf gespreizt, beide in Ordnung, wenn nicht im Moment bewusstlos.
Ooohh, Notiz für mich selbst: Erstellen Sie keine eisigen Böden in der Nähe von steilen Hügeln. sagte Bigchill benommen zu sich selbst, als er aufstand und sich mit einem grünen Blitz zu Ben umdrehte. Sie rieb sich energisch die Schultern und näherte sich dem Furchterregenden, der zu Boden gefallen war, für den Fall, dass er reflexartig beschloss, sie mit ihren Haaren zu erwürgen.
Ooowww. Er stöhnte und drehte sich um, sodass er deutlich Bens Gesicht und seinen linken Knöchel sehen konnte, der leicht ausgerenkt aussah. Als sie ihre Augen öffnete und ihn ansah, ging sie sofort in den Kampfmodus und versuchte aufzustehen, aber ihr Knöchel stöhnte und stolperte unwissentlich.
Er sprang nach vorne, um sie aufzufangen, bevor ich wieder hinfiel, Frightwig jetzt buchstäblich in seinen Armen, und es gab einen etwas unangenehmen Moment der Stille zwischen ihnen. Zumindest bis ich spreche.
Dann – ACK Es wurde geschnitten, als Ben einen seiner Zweige um seinen Bauch wickelte und er es ziemlich fest drückte.
Okay, ich möchte zwei Dinge wissen: Wer bist du und warum hast du diese kleine grüne Alienuhr, die der ‚Junge‘ benutzt? Fragte er, sah sie an und wartete auf eine Antwort, aber Ben hatte Probleme zu sprechen, da er ihr technisch den Magen würgte. Der Schmerz war die Ablenkung, nicht die Tatsache, dass Ben tatsächlich einen guten Blick auf seine Brust hatte.
Als sie sah, dass sie nicht antworten konnte, seufzte sie und löste den Griff um ihren Oberkörper, ohne zu bemerken, dass sie immer noch in ihren Armen gehalten wurde, als wäre es eine kitschige romantische Pose, und dachte, dass es nichts ausmachte.
Ich habe meinen Arm gelockert, jetzt sprich. Er hat gefragt. Ben starrte ihn nur mit ernster Miene an, ein wenig sauer, nachdem er ihm das Leben gerettet hatte, dass er ihn gekniffen hatte, also ließ er seine Hände los.
Uhmpf Als er losließ, fiel sie sanft auf ihren Hintern, aber der Griff der Strähnen lag immer noch fest um ihre Brust.Ben verschränkte die Arme und sah unbehaglich aus.
Ich glaube, du sagst ‚Willkommen‘ zum diebischen Zirkus-Crew-Trio. Ich habe dir gerade das Leben gerettet, also kannst du wenigstens fünf Minuten lang aufhören, mich umzubringen. sagte Ben und sah sie mit demselben Gesichtsausdruck an, den er trug.
Du bist der Idiot, der mich überhaupt von der Klippe gestoßen hat Frightwig zeigte mit dem Finger auf ihn und sagte, dass Ben gleich etwas sagen würde, aber er schloss den Mund, als er geistig akzeptierte, dass er Recht hatte.
Frightwig spürte plötzlich einen stechenden Schmerz, als er ihr Handgelenk berührte.
Ben ging in die Hocke, um es sich anzusehen, und lernte von seinem Großvater einige Überlebensfähigkeiten in der Wildnis und einige medizinische Tipps, wenn es um Gliedmaßen geht, hauptsächlich zu seinem eigenen Wohl angesichts der Karriere, in der er war, aber im Moment versucht er, ihm zu helfen unglaublich undankbarer Gegner, der ihn in letzter Zeit gewürgt hat.
Irgendetwas muss mit mir nicht stimmen, seufz, es ist sowieso nicht so, dass ich eine verletzte Frau in der Wildnis zurücklassen kann. Apropos, ich kann mir nicht vorstellen, ob er nur ein weiterer Alien-Hybrid oder ein kompletter Alien ist, weil diese Dinge in seinem Kopf falsch sind.‘ Ben dachte darüber nach, bevor er den Teil massierte, wo der Knöchel auf den Kniebereich trifft.
Frightwig blieb dabei ruhig, ein Teil von ihm kämpfte immer noch darum, die Identität dieses Superhelden zu verstehen, und ein anderer versuchte zu verstehen, warum er ihm trotz der Intensität zwischen ihnen so großzügig geholfen hatte.
Nun, es ist nur verstaucht, der Muskel muss sich auf dem Weg hierher verdreht haben. Ich sagte, es beruhigte ihn, aber er verschränkte die Arme und grunzte.
Bens Augen senkten sich und er seufzte, während er sich direkt gegenüber von ihm gegen den Baumstamm lehnte.
Nach einer gefühlten Ewigkeit, tatsächlich aber nur wenigen Minuten, beschloss endlich jemand, sich zu äußern. Also?. wirst du mir jetzt antworten? Frightwig schaut zur Seite, als er fragt.
Wer ich bin? Ich bin mir nicht sicher, ob ich dir das sagen kann, Tentakel. Ben sagte, es habe Gänsehaut gegeben, als er diesen Namen sagte.
Shake. Sagte er und verschränkte wieder seine Arme.
Nun, du bist nur ein großer Sonnenschein, nicht wahr? kommentierte Ben und Frightwig hob drohend sein Haar.
Warum bist du noch hier? Solltest du nicht gehen, um mehr gute Taten zu vollbringen? fragte er nervös, als ihn das unangenehme Gefühl überkam, neben jemandem zu stehen, den er schlagen wollte.
Das könnte ich, aber ich kann es nicht riskieren, dich dorthin zurückzubringen, wenn du wieder versuchst, mich zu erwürgen. Also warte ich darauf, dass einer meiner Freunde zuerst kommt, und dein Knöchel muss vor allem anderen heilen . Ben, sagte er und betrachtete die Aussicht auf die tieferen Teile des Waldes.
Frightwig blinzelte zweimal in verwirrtem Schweigen, er hatte noch nie zuvor eine so nachdenkliche Person getroffen, nicht einmal seine Teamkollegen. Mit ihnen war eine Gruppe, in der man sich auf seine eigene Kraft und Fähigkeiten verlassen musste, nicht auf die anderen, um einen zu unterstützen.
T-danke? Er sagte es seltsam. Ich sah ihn an und zwinkerte ihm lächelnd zu. Er wurde nicht rot oder tat irgendetwas anderes, hob nur eine Augenbraue und murmelte innerlich dumm in seinem Kopf.
Frightwig dachte, er sollte seine Antwort haben, bevor es noch unangenehmere Stille gab, und er war bereits fasziniert. Und wie ist deine Beziehung zu dem Jungen Tennyson? Bist du sein älterer Bruder oder so? Sie fragte.
Nein, das hätte ich nicht gesagt, und ich denke, ich hätte es dir sowieso nicht sagen sollen. sagte Ben mit einem albernen Grinsen, als Frightwigs rechte Augenbraue vor Ärger zuckte. Tsch, gut. Er sagte schmollend.
Jetzt lass mich dich etwas fragen: Warum würdest du Campingplätze ausrauben und dich so tief herablassen, um für bescheidene Superschurken wie Zombozo zu arbeiten? Ben sagte, er habe seine grüne Jacke vor der Hitze ausgezogen.
Sie sah ihn aus den Augenwinkeln an und fragte sich, ob sie auf irgendetwas antworten würde, aber dann dachte sie warum nicht und drehte sich um, um ihn anzusehen.
Ich habe keine große Wahl, also schau mich an, sieht es so aus, als könnte ich ein normales Leben führen? Auch wenn sich unsere Gruppe für dumme Ideen entscheidet, wie den tollpatschigen Idioten auszurauben, nehme ich, was ich kann. Die Arbeit mit Zombozo war eine viel einfacher, seit wir eine Unterkunft hatten, aber als er zu groß für seinen Hut wurde, änderte sich das am Samstagmorgen, als er beschloss, sich wie ein Cartoon-Bösewicht mit Superkräften zu verhalten, um sich einzumischen und ihn auszuschalten. Als er sich an diese Zeit erinnerte, endete Frightwig mit einem verärgerten Gesichtsausdruck.
Ben warf ihr einen kurzen Blick zu, bevor er sprach. Schau, du kannst es besser machen, du solltest so etwas nicht tun, nur um deine nächste Mahlzeit zu bekommen.
Er schien überrascht, als er unterstützende Beiträge gab, weil er mehr wusste als er selbst. Er antwortete nicht und wartete darauf, dass sie fortfuhr.
Ich meine, du kannst mit deinen Stärken und deiner Agilität bei den Klempnern sein, sie arbeiten mit Aliens und Nicht-Aliens da draußen, weißt du. Ich meine, du willst doch nicht diese ‚explodierende‘ Karriere verfolgen, oder?, Ben sagte, seine Worte ließen ihn herein. Er öffnete den Mund, um zu sprechen, aber es kamen keine Worte heraus. Er war stumm.
Darüber habe ich eigentlich nie nachgedacht, oder? Ich habe nur getan, was sie wollten, um meinen Lebensunterhalt zu verdienen, aber jetzt, wo er darüber spricht, scheint es einfach zu sein, sich dieser außerirdischen Agenturgruppe anzuschließen, um etwas Geld zu verdienen, und nicht so erbärmlich zu sein, wie es jetzt ist. Immerhin hatte ich vor der Zirkussache eine Familie in dieser Organisation? hmmm.‘ Er überlegte, nachdenklich zur Seite zu starren, bis er ihn wieder direkt ansah. Was aufmachen?
Hmm?
Im Ernst, warum hilfst du mir und versuchst mir Karrieretipps zu geben? Du musst um etwas bitten. Sagte er misstrauisch. Ben neigte seinen Kopf zur Seite und seufzte.
Dann sage ich ihm besser, wenn meine verrückte Idee funktioniert, gewinnen alle, oder? Wenn er beschließt, nicht mehr mit seinen Zirkus-Kumpels herumzuhängen, kann ich ihn in meine eigene Zeit zurückversetzen und die Kräfte des Forever King reduzieren. Er kann auch das gewöhnliche Leben dieses Bösewichts beenden und sich zur Abwechslung freuen, niedlich ist er auch noch. Auf geht’s. Ben überlegte aufzustehen und ihm seine Omnitrix zu öffnen.
Ehrlich gesagt, ich versuche nur, dir zu helfen. Seien wir ehrlich, du wirst in naher Zukunft nirgendwo anders in deinem Leben hingehen. Woher soll ich das wissen? , sagte ich und sah ihn an. Denn so verrückt es auch klingen mag, ich bin Ben Tennyson aus fünf Jahren aus der Zukunft.
Frightwig war einfach fassungslos und konnte kein Wort herausbringen, Ben erwartete fast, dass er über den letzten Teil des Satzes lachen würde, aber er musste ihm im Zweifel zustimmen. Er wusste sehr gut, dass es viele unerklärliche übernatürliche Phänomene auf der Welt gab, wie die unheimlichen Kräfte von Zombozo und die Verwandlung eines zehnjährigen Jungen in Aliens. Dieser Mann hatte eine ganz ähnliche Armbanduhr am Handgelenk, und wenn sie größer gewesen wäre, hätte sie genauso ausgesehen wie der Junge, zumindest musste er es jetzt glauben.
Nun? Das erklärt, wer du bist, aber was willst du von mir? Warum versuchst du mir diese Gelegenheit zu geben? Wenn du wirklich das Kind aus der Zukunft bist, bist du dann nicht mein Feind? fragte Frightwig verwirrt. Um ehrlich zu sein, hatte sie nicht erwartet, dass jemand, der ihrer Meinung nach so verwöhnt war, aufwachsen würde und nach ihren eigenen Worten schneidig oder nur durchschnittlich aussah. Habe ich gedacht, dass dieser Junge hübsch ist? Ich muss verrückt nach Herbst sein. Sieht trotzdem gut aus..‘
Ben ging zu ihr und kniete sich vor sie, überrascht, dass er das getan und sie nicht reflexartig angegriffen hatte, aber was noch überraschender war, war, was er als nächstes tat.
Ben beugte sich hinunter und legte seine Lippen auf ihre mit dunklem Lippenstift bedeckten Lippen, fühlte sich sowohl übermäßig beunruhigt als auch seltsam gut.
Was ist in der Welt? Als sie unbewusst ihre Hände hob, um sie auf Bens Kopf zu legen, dachte sie, sie wüsste nicht, warum sie das tat, wusste eigentlich nicht, wie dieser Junge sie geküsst hatte, und ließ sie trotzdem los. Das? Ist es mein neuer Körper oder meine Taille? In dieser Situation? Mir ist heiß und verschwommen? Da ist definitiv etwas anderes an diesem Kind. Ich glaube, das könnte mir gefallen.« Der Talisman-Effekt schloss den Kreis und ihre Pupillen dachten, ihre Schlafzimmeraugen zeigten einen rosigen Schimmer.
Ben ließ seine Lippen los und starrte nun auf Frightwigs gerötetes, schwüles Gesicht. Ich glaube nicht, dass du ein Feind sein willst, eigentlich glaube ich nicht, dass du diese Art von Leben an diesem Ort für dich willst. Ich versuche zu helfen, weil es nur ich bin, und ich denke, du bist es. Habt auch eine gute Zeit., sagte er in seiner üblichen unbeschwerten Stimme.
Sie war verwirrt darüber, was Frightwig wirklich wollte, aber das seltsame Gefühl der Lust stieg in ihr auf und veranlasste ihren Körper, sich für sie zu entscheiden. Seine Hände wanderten zu seiner Brust und er zog sein enges Lederhemd herunter, um Ben seine Oberweite zu zeigen.
Du hast etwas getan? Aber ich mag es, dieses Gefühl bringt mich dazu, richtig? Sie wollte den Jugendlichen ihre Brüste in Körbchengröße B zeigen.
Du musst nicht- Er unterbrach sie, als ich ihr Gesicht für einen weiteren tiefen Kuss fing, aber dieses Mal steckte sie ihre Zunge hinein und schmeckte seinen Mund.
Sieht aus, als hätte er seine Antwort bekommen. Er zog sich zurück und antwortete: Ich möchte den Klempnern beitreten. Ob Sie es glauben oder nicht, ich hatte Familie in dieser Organisation, aber ich habe es auf dem Weg vermasselt. Egal in welchem ​​​​Geschäft Sie tätig sind, ich möchte mitmachen, besonders wenn es bedeutet, zu bekommen daraus‘. Sagte er in aller Ehrlichkeit und der Charme-Effekt, der ihm mehr Antrieb gab. Ben glaubte ihm und fand es überraschend, dass er entfernt mit den Klempnern verwandt war, was sein menschlich-außerirdisches Aussehen und seine Fähigkeiten erklären könnte, aber wie arbeitete er mit Zombozo im Zirkus? Ben zuckte mit den Schultern, nicht wissend, warum er ihr helfen wollte, vielleicht dachte er, es sei Sympathie für ihn, ein so schönes Gesicht in einem so ruinierten Lebensstil zu sehen. Wie auch immer, der Zaubereffekt war in voller Kraft und zeigte, dass Frightwigs Haarzweige sich sanft um seinen Rücken wickelten, um ihn näher zu ziehen, also wieder von Mund zu Mund mit ihm.
Seine Augen schließend und tief in die Zunge sinkend, brachte Ben seine Hände zu seinen Brüsten und hielt sie, damit er sie streicheln konnte, während sie sich küssten.
Sie taten dies seit Minuten, als Gwen unwissentlich neben einem Baum in der Nähe stand und sie beobachtete. Sein Gesicht war leicht rot vor Verlegenheit, da Ben es jetzt mit einem anderen Bösewicht treibt, und auch, weil ihn die Zaubereffektkette beeinflusst, seit er angefangen hat, zuzuschauen.
Sieht so aus, als würde der Trailer später eng werden, ich hoffe, das Schiff kann in größere Größen geändert werden, sonst muss Ben es eine Weile in seiner Hose behalten. Gwen überlegte, sich neben den Baumstamm zu setzen, ohne zu wissen, dass er da war. Sie begann die Wirkung zu spüren und schob eine Hand in ihre enge Jeans, um den unteren Teil des Stoffes ihres Höschens zu reiben. Seine Hand rieb seine stark, aber sanft feuchtigkeitsspendende Vulva, was ihn dazu brachte, mit zunehmender Lust zu murmeln, während Ben sich aus dem Kuss zurückzog, um ihr eine Frage zu stellen.
Frightwig ist nicht wirklich dein Name, oder? Das frage ich mich schon seit einer Weile. Sie sagte, sie habe ihre rechte Brustwarze und ihre andere Brust zusammengedrückt.
Sie biss sich auf die Lippe und sah ihn als Antwort direkt an. Mein richtiger Name ist Melissa. Melissa Irons.
Ben blinzelte, da er nicht erwartet hatte, dass er einen so normalen Namen hatte, sein eigener Nachname war ungewöhnlich, besonders da er perfekt dazu passte, am Anfang zehn Außerirdische zu haben und sein Name Ben zu sein. Ben, Tennyson, Ten Aliens, dachte, es sei etwas Seltsames daran, aber es war ihm egal.
Es ist ein schöner Name. Ich dachte, ihr Name wäre Medusa oder so, fügte er hinzu.
Sie blinzelte wütend und benutzte eines ihrer Haare, um sie hart auf den Rücken zu schlagen. klatschen.
Yeah Okay, tut mir leid. Ben knirschte vor Schmerz mit den Zähnen, war gerade verprügelt worden und fühlte sich nicht so gut, wie man glauben machen wollte. Frightwig brachte ihn mit einem weiteren Kuss zum Schweigen und legte seine Hände auf die noch bekleidete Leistengegend, griff sie leicht und rieb sie kreisförmig, was ihn dazu brachte, in seinem Mund zu stöhnen.
Ben fühlte sich besser, als seine weiblichen Hände seinen Schambereich massierten und die Äste ihn näher an seinen Körper brachten, er lernte von Helen, dass außerirdische Mädchen mit Schwänzen großartig funktionierten und vielleicht funktionierten Haartentakel auch.
Es wird nicht lange dauern, bis Vilgax auf dem Campingplatz ankommt und seine Freunde nach ihm suchen, also beeile ich mich besser, vorausgesetzt, es interessiert sie. Ben überlegte, den Kuss noch einmal zu ziehen und langsam aufzustehen und ihn mit sich zu ziehen. Sie versuchte, nicht auf ihrem kranken Knöchel zu stehen, aber dankbar, als Ben sie hochzog und ihren Körper gegen ihren drückte, weil sie an einem Baum lehnten.
Ich habe es nicht eilig, aber ich habe es ein bisschen eilig. Lass uns das Vorspiel überspringen und gleich zum Hauptgang übergehen, ja? Sie nahm ihr Gesicht in ihre Handfläche und sagte, dass sie schelmisch lächelte, als ihr eine Idee kam.
Ich habe darauf gewartet, dass du das sagst, wenn du reinkommen willst, geh durch die ‚Hintertür‘. Sagte er und Ben verstand sofort seine Umschreibung und grinste. Er hob sie leicht an und drehte sich um, sodass seine Brust den Baumstamm berührte und sein Arsch für ihn herauskam.
Ben legte seine Hände auf den Saum seiner Lederhose und zog sie bis zu seinen Knöcheln hoch, sein Kinn klappte herunter, als er sah, dass sie kein Höschen trug. Ihr Kragen und ihre Pobacken waren deutlich zu sehen, und sie bewunderte die runde, geschwungene Form ihrer geschmeidigen Hüften, die auf ihrer Haut scheinbar blass waren. Er verschwendete keine Zeit, öffnete seine Jeans, schlüpfte in seine Boxershorts und zog seinen erigierten Penis heraus, damit er das Ende zwischen ihre Schenkel legen konnte. Er zog sie auseinander, um seinen Anus deutlich zu sehen, und erinnerte sich, wie er es mit Helen gemacht hatte, und der Vorgang wurde so einfach, dass Frightwig sich vor Erwartung auf die Lippe biss und bald vor Schmerz den Mund öffnete, und ein paar Sekunden später öffnete er den Mund. Es öffnet sich mit überschwänglicher Freude.
Bens Hüften stießen gegen ihre Hüften, als das Mitglied immer wieder ihre ‚Hintertür‘ betrat, er fühlte das feuchte, unterschiedliche Saugen seiner hinteren Höhle und begann wirklich fest zu werden, es muss auch hart für ihn gewesen sein. geniess jetzt.
Hhoooooooaaa. Er stöhnte laut, als ich weiter mit seiner Männlichkeit auf seinen Arsch schlug, wobei der Fleischstab wiederholt sein zweites adstringierendes Loch schlug. Seine Hände verschränkten sich an der Seite des Baumstamms, als alles, was von dem anfänglichen Schmerz übrig geblieben war, langsam zu verblassen begann, das Gefühl des Fleischstocks, der immer wieder in ihn eindrang, fühlte sich besser an, als er dachte, aber er fühlte sich böse, als er eine Idee hatte. Einer der Haarzweige bewegte sich zu ihrer nackten nassen Katze und drückte gegen das Ende des Balls, und dann begann sie, ihn zu drehen.
Sie masturbierte jetzt selbst mit einem ihrer Zweige, als ich ihr Fleisch in ihren Anus einführte, es würde nicht lange dauern, bis sie ihren Orgasmus schrie.
Unwissentlich in der Nähe beobachtete Gwen immer noch alles und ließ gleichzeitig ihre beiden linken Finger in ihre Umklammerung gleiten, während sie sich liebten.
Nach weiteren fünf Minuten Analverkehr wurden Bens Bewegungen stärker und schneller, als seine Locke weiter an seiner Klitoris rieb, was ihn dazu brachte, beim Höhepunkt laut zu stöhnen.
Ben drückte ein letztes Mal, bevor er eine sprudelnde Menge seiner cremigen Essenz in den Anus der Frau freisetzte, ihre Hüften zuckten noch ein paar Mal mit mehr Stößen bei jedem Schlag, bis sie beide ihre Kontraktionen im Orgasmus stoppten.
Die beiden, atemlos und zufrieden, wollten sich gerade trennen, bis sie ein weiteres Stöhnen hörten und ihre Köpfe drehten, um zu sehen, wie Gwen an einem nahe gelegenen Baum lehnte, ihre Hose um ihre Knöchel gesteckt, während ihre Finger ständig in die Weiblichkeit eintauchten. Ihre Hüften zuckten ein paar Mal und ihr Kopf neigte sich nach hinten, als sie beim Orgasmus laut stöhnte. Es gipfelte darin, dass er sie weiter beobachtete und sich gleichzeitig abstürzte.
Obwohl Ben gerade seine Ladung abgeworfen hatte, spürte er, wie er langsam wieder hart wurde, es gab keine Zeit, in der die schöne Freundin seines Cousins ​​ihn nicht aufwecken konnte, er sah Frightwig und Gwen an und hatte eine Idee.
Hat dir die Show gefallen, Gwen? fragte Ben die keuchende Gwen. Frightwig blinzelte zweimal, als ihm klar wurde, dass es die kleine Rothaarige gewesen sein musste, die er ein wenig zu hassen begann, seine negativen Gefühle ihr gegenüber wurden allmählich durch das Wiederauftauchen des Zaubereffekts überlagert, seine Augen wurden wieder rosa.
Möchtest du uns beitreten? Ben schlug seiner heißen Cousine vor, die lächelte und nickte. Als sie auf sie zuging, nachdem sie den Rest ihrer Hose heruntergezogen hatte, nahm Gwen ihre Lippen in seine für einen weiteren Kuss, der die Lippen verschloss.
Frightwig starrte sie erregt an, während Ben technisch gesehen immer noch drinnen war und die schlechte Idee hatte, dass er einen Haarzweig in Gwens bodenlosen Bereich gleiten ließ und einen von ihnen auf ihre leuchtende Spange legte.
Huh, diese Neuheit- ooohhh? Gwen gab auf, als Frightwigs Haarlocke anfing, ihre junge Weiblichkeit in Wirbeln zu massieren, so wie Frightwig es selbst tat. Er wich Ben aus, packte das Zirkusmädchen an der Schulter und zog Gwen für einen weiteren Zungenübungskuss zu sich, während sie masturbierte. Dies ging noch ein paar Minuten so weiter, bis die drei beschlossen, in eine sexuelle Position zu eilen, in der Frightwig gegen einen Baumstamm lehnte und Gwen ihren Körper gegen seinen lehnte und sein Rücken ihre Brüste spürte, während Ben die Brüste der Rothaarigen hob. sie hob ihr linkes Bein über ihre Schulter, damit sie ihr gehärtetes Organ gegen ihr feuchtes Knurren positionieren konnte.
Als Frightwig sich darauf vorbereitete, in ihre Cousine einzutauchen, beschloss sie, zwei ihrer Zweige zu verwenden, um sich sanft um Gwens Oberkörper zu wickeln, einen, um ihre eigene Weiblichkeit zu massieren, und den anderen, um Gwens Wangen zu reiben. Die letzte Haarsträhne blieb, wo sie war und wurde von der Lust übernommen, und er begann, Gwens Hals zu küssen und ging dann ganz nach oben zu ihren Lippen, um ihr einen dampfenden Zungenkuss zu geben. Sie saugte an ihrer Zunge und umgekehrt, dann spürte Gwen das vertraute, aber überwältigende Gefühl von Bens Schwanz, der in sie glitt und in Frightwigs Mund stöhnte, während sie ihn immer noch schmeckte.
Vielleicht sollte ich in Betracht ziehen, all diese ‚Treffen‘ digital aufzuzeichnen, dann werde ich nie wissen, wann es die Stimmung für mich und eines der Mädchen bestimmen wird. Ben sagte, er habe das Gefühl von Gwens nasser, fleischiger Schlucht bekommen, als sie ihren steinharten Schwanz aufhob.
Das Klatschen von nassem Fleisch war zu hören, als der Junge seine Stöße fortsetzte, während er wiederholt in die rothaarige Schönheit stieß, die die mutierte Zirkusfrau küsste.
Er schob seine Hüften wiederholt gegen die Hüften des rothaarigen magischen Jünglings vor und zurück, Ben biss die Zähne zusammen, als das wachsende Vergnügen zu groß war, und dann wurden seine Stöße schneller und ließen zwei seiner Zähne aus ihrem Blickfeld brechen, was Gwen verursachte laut zu stöhnen.
Oh, wie er sie liebte, er wusste nicht, was er in diesem Fall von Frightwig oder Melissa halten sollte, er dachte, dass dies das einzige Mal sein würde, dass er dies mit ihr tun würde, und dass, als er sie in die Zukunft mitnahm, er würde sein Leben noch einmal von vorne beginnen. Ob er mit mir und seinen Mädchen zusammen sein wollte, war seine Entscheidung, er würde ihn nicht drängen, ob er attraktiv war oder nicht.
Seinen Namen laut rufend, neigte Ben seinen Kopf zurück und hörte auf, die Hüften zu drücken, lächelnde Höhepunkte, als Gwen spürte, wie er sich wieder mit reichlich Sperma bis zu dem Punkt füllte, an dem etwas aus ihrem Mund spritzte.
Nachdem der letzte Hüftruck und Tritt stattgefunden hatten, beugte Ben sich hinunter, um seinen feurigen Lover innig zu küssen, aber Frightwig wollte auch etwas davon und hob es sanft von Gwens Lippen auf ihre. Was für ein Tag es geworden ist.
Innerhalb weniger Minuten waren sie alle wieder angezogen und Gwen schuf eine hoch aufragende Manatafel, auf der sie alle drei stehen konnten, während sie sie zurück in die Bergregion führte, wo Kevin, Julie und Kai warteten.
Nachdem Kevin Frightwig gesehen hatte, ging er in den Angriffsmodus, aber Gwen stoppte ihn und Ben kündigte dort seine Anwesenheit an. Ben, immer noch geistesabwesend bei dem blassen Zirkusmädchen mit den Tentakeln im Haar, überredete sie schließlich, ihr eine Chance zu geben.
Kevin stimmte widerwillig zu und beschloss, keine Zeit mehr zu verschwenden und sich auf den Weg zu ihrem Ziel zu machen.
Kevin war eine Sache, die Peinlichkeit zwischen Melissa und den Mädchen eine andere.
Nun, was hat es damit zu tun? Ist es lebendig oder eine Art Waffe? Kai bat ihn, seine Brille zu neigen, damit er Frightwig besser sehen konnte, der mit ihnen um den Tisch saß.
Er seufzte, hob die Augenbrauen und antwortete ehrlich. Ich bin ein Halb-Alien, diese Dinger sind ein Teil von mir wie der Schwanz eines Tieres. Sie sind einfach da. Jetzt reagierte sie, indem sie Kai ein unbehagliches Gefühl gab. Ich weiß nichts über meine Alien-Rasse, aber ich weiß, dass ich sie gut kontrollieren kann. Was ist mit diesen seltsamen Armbändern, die du hast? Noch mehr Alien-Technologie? Er sagte, er versuche, sich mit ihnen zu identifizieren, wenn er vorerst bei dieser Gruppe bleibe.
Kai hob die Arme, damit jeder die Biotech-Armbänder sehen konnte, die Ship ihm versehentlich überreicht hatte. In gewisser Weise habe ich sie noch nicht dazu gebracht, etwas zu tun, aber ich warte wirklich auf den richtigen Moment, um etwas zu tun. Er antwortete, indem er jeden von ihnen ansah.
Dein richtiger Name ist also Melissa? Das ist ein hübscher Name. sagte Julie unbeholfen und versuchte, das Gespräch aufrechtzuerhalten.
Du würdest nicht glauben, was der grüne Junge dachte, er dachte, ihr Name wäre Medusa. sagte Frightwig, grinste und brachte beide Mädchen zum Lachen.
Das überrascht mich nicht, Ben hat eine gewisse ‚Phantasie‘ bei bestimmten Dingen. Wahrscheinlich, weil er zu viele Comics gelesen hat. sagte Julie lächelnd. Frightwig nickte und grinste, er könnte sich daran gewöhnen, aber es wird etwas gewöhnungsbedürftig sein.
Er ist ein süßer Mann, aber ich wollte ihn für dieses Versprechen auspeitschen. fügte Frightwig hinzu und ließ den Teil aus, in dem sie ihn verprügelte.
Also lernten sich die Mädchen durch Verwandlung weiter kennen, während Ben auf einem der hinteren Betten lag und Gwen neben ihm saß.
Sie sahen beide zu, wie die Mädchen gut miteinander auskamen, und Gwen drehte sich zu ihm um.
Es wird sehr lange dauern, sich daran zu gewöhnen, wir sollten uns wahrscheinlich in ihn verwandeln, bevor er bereit ist. kommentierte er und streichelte leicht ihre Brust.
Ja, er stellt alles unter ein anderes Thema, aber er hatte auch eine schwere Zeit und ich wollte nur helfen. Also dachte ich, wenn Charmcaster so wäre, wäre er es auch, und wenn er Verwandte bei den Klempnern hat, dann beweist das könnte etwas Gutes in ihm sein. Ich erklärte.
Ja, da hast du wohl recht, aber wenn wir zurück in die Zukunft kommen, frage ich mich, ob er sich anmelden und sich verabschieden oder entscheiden wird, bei dir zu bleiben.
Ich zuckte mit den Schultern. Es ist ihre Entscheidung, also wenn dieser Zauber immer noch außerhalb meiner Kontrolle liegt, dann kann ich zumindest sehen, wie viele Freundinnen ich in diesen Harem bringe. Er sagte lehnend.
Gwen küsste ihn beruhigend auf die Wange. Du wirst ein großartiger Anbieter sein, Ben. Außerdem scheint die Arbeit bei Klempnern ein solides Geschäft für mich und dich oder Kevin zu sein. Ich habe gehört, dass sie gut bezahlt werden und wir dort das tun, was wir jeden Tag tun. sagte Gwen lächelnd.
Ben legte nachdenklich einen Finger an sein Kinn und nickte. Das klingt nach einer guten Idee, aber jetzt konzentrieren wir uns darauf, Vilgax zu finden, ihm in den grünen Hintern zu treten und nach Hause zu kommen. Sie sagte, sie sei mit Gwen hinter ihr aus dem Bett aufgestanden.
Warte, Ben. Mir ist gerade etwas eingefallen. Gwen sagte, du hättest sie aufgehalten.
Hm? Was? Er hat gefragt.
Da wir uns in dieser Zeit befinden und Sie versuchten, die Kräfte des Ewigen Königs zu reduzieren, als Sie Frightwig zu diesem Job brachten, was ist mit dem Zauberkundigen dieser Zeit? Haben Sie den Unterschied zwischen ihm und der Gegenwart bemerkt? Er fragte.
Ja, jetzt, wo ich darüber nachdenke, ist er viel schlanker und etwas kleiner und seine Augen sind auch nicht mehr rosa.
Gwen nickte. Vor unserer gesamten Reise ins Navajo-Tal unterhielten er und ich uns ein wenig und erfuhren von der ‚magischen Vergiftung‘, die er damals hatte. Seine Augen waren also rosa, aber er musste sie auch behandeln und das tat es nicht funktioniert sehr gut für ihn. Er erklärte ausführlich, dass Ben fasziniert war.
Deshalb ist er jetzt zierlich und dünn? Ich dachte nur, es wäre etwas anderes, na und?
Er hat mir erzählt, dass sein Onkel ihn vor einer magischen Vergiftung gerettet hat, aber er hat es nicht sehr gut gemacht und er hat es sogar versucht. Überschüssige Magie wurde ihm genommen, aber er war sowohl körperlich als auch magisch stark geschwächt . Das ist ein weiterer Grund, warum er seinen Onkel hasst. Hab sie alle reingelassen.
Wow? Ich wusste das alles nicht, es sieht so aus, als würde er es noch mehr hassen. Hat er gesagt, dass er wieder so aussehen wollte? Er hat gefragt.
Nun, sie hat erwähnt, dass sie ihren alten Look vermisst, der ihre Reife und ihre femininere Seite hervorhebt. Sie scheint einfach Anfang zwanzig zu sein und sieht aus wie ein kleiner Teenager für wer weiß wie lange. fügte er traurig hinzu und dann hatte Ben eine Idee.
Ich glaube, ich weiß, was wir tun können, aber lasst uns zuerst Vilgax erledigen. sagte Ben grinsend und Gwen nickte.
anderswo?
Gwen? Ich? Opa Max bat darum, Feuerholz auf den offenbar verlassenen Campingplatz zu bringen. Sie hatte erwartet, dass ihre beiden zehnjährigen Enkelkinder hier sein würden, wenn sie zurückkäme. Vielleicht sind sie im Wohnwagen, oder Ben ist vielleicht zu XLR8 gegangen und hat Gwen abgeholt und etwas normales Essen gekauft. Ich wünschte, sie würden auf die Art von natürlichem Essen gehen, das ich mag. Dann wartest du besser auf sie. Als Max Holz neben die Stühle auf der Veranda legte, als ihn ein großer Schatten von hinten bedeckte, sagte er sich.
Er stieg schnell aus dem Lauf, dass er ein Experte war, und machte sich für den Kampf bereit.
Wir treffen uns wieder, Tennyson. Vilgax‘ überaus bedrohliche Stimme war zu hören, als der grüne Riese mit seinem großen Schwert direkt vor ihm stand.
‚Sieht anders aus, vielleicht ein anderes Bodybuilding?‘ Max dachte über diesen zukünftigen Vilgax nach. Du siehst anders aus, Vilgax. Hast du dich geschminkt, während ich damit beschäftigt war zu denken, dass du für immer weg bist?
Vilgax machte sich nicht die Mühe zu antworten, als er sein Schwert hob und auf den Boden schwang, wodurch Max einen Felsbrocken und Trümmer fliegen ließ.
Der Senior ging schnell aus dem Weg und versuchte, eine Waffe zu ziehen, um zu seinem Wohnwagen zu gehen und zu kämpfen, aber Vilgax griff ein.
Vilgax sprang vor ihn und packte ihn am Hemd, hob den alten Mann hoch und funkelte ihn hasserfüllt an.
Deine kleinen Retter sind dieses Mal nicht hier, um dich zu retten, Tennyson. Es ist erbärmlich zu glauben, dass ich zwei Kinder brauche, nur um einen alten Klempner fertig zu machen. Vilgax sagte, er habe nicht bemerkt, dass Max eine geheime Energiebombe in der Hand hielt, und hob sie sofort hoch und führte sie in Vilgax‘ offenen Mund ein.
Du hast immer zu viel geredet, Tintenfisch. Max sagte, er habe die Arme gehoben, um sie von seinem Hemd zu nehmen.
(Elektrische Explosion ertönt) Die Granate entlud sich und verursachte eine riesige, energische Mini-Explosion in Vilgax‘ Gesicht.
Max stand mit misstrauischen Augen vor der Rauchwolke und war enttäuscht, als der fragliche außerirdische Kriegsherr mit nur wenigen Brandwunden um den Mund herauskam.
Ich bin viel stärker als die andere Version von mir, die in dieser Zeit lebt, Tennyson Vilgax schrie Max wie ein wütender Stier an, während er so lange schrie, bis etwas anderes passierte.
Große Ranken begannen aus dem Boden zu sprießen, hielten ihn unter Vilgax fest und zogen ihn hinter sich her. Vilgax blickte auf, um unter seinen Feinden eine vertraute außerirdische Form des jungen Helden zu entdecken, den er am meisten hasste.
Machst du schon wieder mit den Tennysons rum, Vilgax? Du wirst nie erfahren, dass es für dich noch nicht vorbei ist, großer Mann. Sumpffeuer sagte und entzündete seine Handflächen mit Feuer.
Kevin und Gwen standen neben ihm und waren bereit für den Kampf.
Auch jetzt werde ich dich nicht los. Vilgax feuerte Laserstrahlen aus seinen Augen und verbrannte die Ranken um ihn herum. Er war bereit, gegen die Feinde zu kämpfen, die er bekämpft hatte, bevor er mit gezogenem Schwert hierher kam. Sieh mich an, Tennyson, also kann ich deine Zukunft nicht komplett auslöschen Er sagte, er beschuldige sie des Krieges.
Kapitel 10: Zeitlose Lust (Teil 4)
von Auumaan
‚Da kommt er‘ Swampfire dachte in voller Alarmbereitschaft, als Vilgax wie ein wildes Mammut auf sie zustürmte, Gwen mobilisierte ihre Kräfte und Kevin klopfte schnell auf den Boden, um seine Rüstung anzulegen, während der Alien mit dem Tintenfischgesicht sein massives Schwert über seinen Kopf hob.
In der Ferne waren Schläge zu hören, und als die Waffe den Boden berührte, nachdem die drei dem Angriff rechtzeitig ausgewichen waren, erschien ein kleiner Riss im Boden. Das Sumpffeuer streckte seine Hände aus und feuerte einen Flammenstrahl auf Vilgax ab.
Vilgax hob rechtzeitig einen seiner Arme, damit sein Schildhandschuh aktiviert werden konnte, und wehrte die feurige Explosion vollständig ab, während er mit viel Manaenergie von Gwen getroffen wurde.
Du hast deine Taktik nicht geändert, Sohn. Das ist nicht anders als bei unserem letzten Kampf. Vilgax drehte sich um und sah, wie Kevin mit großen, steinernen Fäusten auf ihn zulief. Es gab einen lauten Schlag, als Kevin seine steinerne Faust gegen Vilgax‘ rechte Pfote rammte, Vilgax grinste und nutzte seine Kraft, um damit zu beginnen, Kevins Hand durch den Stein zu brechen.
Kevin biss vor Schmerz die Zähne zusammen, hielt sich aber zusammen.
Pfadvoller Einsatz von Taktiken, Levin. Vilgax sagte, er habe Kevin am Arm hochgehoben, um ihm von Angesicht zu Angesicht gegenüberzustehen.
Eigentlich habe ich dich genau dorthin gebracht, wo sie dich haben wollten. sagte Kevin mit einem Grinsen zu dem schillernden Vilgax. Plötzlich hielt Gwen hinter sich eine große Energiekugel aus Swamp Fire-Flammen.
Kevin jetzt
Kevin brachte seine Beine zu Vilgax‘ Oberkörper und drückte sich mit aller Kraft aus seinem Griff.
Es kommt richtig für dich Gwen erzählte Vilgax, der etwas überrascht war, dass sie die Kugel wie einen Baseball geworfen hatte.
Es verursachte eine feurige Miniaturexplosion, die eine Rauchwolke erzeugte.
Swampfire stand neben Gwen und Kevin, während er die Rauchwolke betrachtete, alle drei immer noch kampfbereit, Vilgax zu besiegen würde nie so einfach aussehen.
Aus dem Inneren des Rusted Bucket2 schauten Kai und Julie zu und sagten ihnen, dass sie sich von der Sicherheit fernhalten sollten, da Vilgax eine so große Bedrohung darstellt und sie keine Möglichkeit haben, ihn zu bekämpfen. Frightwig fühlte sich gezwungen, sich dem Kampf anzuschließen, und würde es tun, da er eine Möglichkeit sah, die er ausnutzen konnte, fühlte sich aber im Moment wenig zuversichtlich, nachdem er von beiden Versionen von Ben leicht besiegt worden war. Dies sollte sich bald ändern.
Wow, sie reißen da oben wirklich ab. Ich wünschte, es gäbe etwas, was wir tun könnten. sagte Julie eifrig, als sie sich neben Kai setzte.
Ich denke, es wird ihnen gut gehen, aber mir? Kai sagte, er habe sich zurückgezogen, als er bemerkte, dass die Alien-Tech-Armbänder hellblau zu leuchten begannen und die Schaltkreislinien auf der Oberfläche leicht aufleuchteten, aber dies war das erste Anzeichen von Aktivität, das er gesehen hatte, seit er sie erhalten hatte.
Was ist in der Welt? dachte Kai neugierig, als er einige seltsame Empfindungen spürte, die von den Armbändern zu seinen Handgelenken liefen. Bevor ich weitersehen konnte, erschütterte eine weitere Schockwelle von außen den Wohnwagen. Kai verlor keine Zeit in Ablenkung, erhob sich von seinem Sitz und eilte aus dem Wohnwagen. Julie wirkte widerstrebend, weil sie dachte, sie könnten eher ein Hindernis als eine Hilfe sein, aber sie eilte trotzdem hinaus.
Vielleicht kann ich mir etwas von Bens Großvater ausleihen, um es zu benutzen. Hinter Kai stehend, sagte Julie, dass sie, als sie die Tür öffnete, nur um von einem kleinen staubigen Wind begrüßt zu werden, mit ihrer Ausdauer und Julie ging und ihr Gesicht mit ihren Unterarmen bedeckte.
Frightwig war der Einzige, der noch in Rusty Bucket 2 übrig war, ein paar Sekunden später ließ er die Schultern sinken und seufzte. Verdammt? Auch er machte sich daran, den Wohnwagen zu verlassen.
Währenddessen draußen?
Oommph Kevin wurde in einen nahe gelegenen Baum geschleudert und in zwei Teile geschnitten, Gwen benutzte ihren Schild gegen Vilgax‘ Energiestrahlen, während sie Swampfire am Kopf hielt.
Max studierte die Kampfszene in der Nähe und eilte zu seinem eigenen rostigen Eimer, um ein Standard-Plasmagewehr herauszuziehen, erregte jedoch seine Aufmerksamkeit, als ein junges japanisches Mädchen in einem rosa Sweatshirt hinter ihm mit Worten auftauchte, die ihn ziemlich überraschten. Kann ich mir bitte eine davon ausleihen?
Max blinzelte ein paar Mal und blickte zwischen sich und der Schlacht hin und her, um sich zu fragen, ob er mit diesem Heldentrio befreundet war. Eh?
Ich bin bei ihnen, keine Sorge, ich bin hier, um zu helfen. Ich habe auch mit ihnen trainiert, also weiß ich, was ich anstrebe. sagte Julie mit einem süßen Lächeln. Max erkannte dies sofort, öffnete ein Geheimfach an der Außenseite des Anhängers und zwei kleine Energie-SMGs kamen heraus.
Julie nickte anerkennend, schnappte sich die Maschinenpistolen und eilte zum Schlachtfeld.
Heh, diese Kinder sind voller Überraschungen. Max sagte, er habe sein Gewehr mit beiden Händen gepackt und zur Vorbereitung geklickt, bevor er auf das Schlachtfeld gestürzt sei.
Zurück zu mir und deiner Crew?
Das Sumpffeuer riss etwas von seinen Schultern und riss sie ab, dornige Setzlinge, warf sie unter Vilgax‘ Füße, als sein Laservisier zu sehr darauf konzentriert war, Gwens Schild zu brechen.
Ich glaube, du hast etwas Busch, Vilgax. kommentierte Sumpffeuer, als er zu sehr mit Vilgax‘ Angriff beschäftigt war, um die großen Ranken zu bemerken, die aus dem Boden wuchsen, unter dem Ben die Samen gepflanzt hatte. Die grünen Peitschen schüttelten Vilgax‘ ganzen Körper und wickelten ihn sehr fest ein.
Kontrolle über das Pflanzenleben, Tennyson? Das ist nur eine Beleidigung Vilgax bellte, lächelte und drehte seinen Kopf nach unten, um die Laseraugenstrahlen in kleinen Stößen auf die umgrenzenden Ranken zu richten, als die Ranken begannen, seine Arme zu fesseln und ihn daran hinderten, Gwen anzugreifen.
Als er die Ranken niederbrannte, fielen verbrannte Pflanzenteile herunter, und er blickte nun auf Swamp Fire als sein neues Ziel.
»Ich brauche einen blauen Fleck für diesen Mann. Du solltest besser mit dem Humongasaur gehen.‘ Das Sumpffeuer erwog, ihm die Hand auf die Brust zu legen, als Vilgax auf ihn zueilte. Mit einem grünen Leuchten stand ein riesiger sandfarbener Reptilien-Alien dort, wo Swampfire gerade gewesen war.
Mit einem lauten Knistern schlug die rechte Faust des Humongasauriers in Vilgax‘ Gesicht, wodurch er leicht nach hinten stolperte.
Wie das? Hat dich das ein wenig beleidigt? Sagte Humongasaur, als er sich Max und Julie näherte und zielte.
Der Humongasaur musste ihnen etwas Zeit verschaffen, also beschloss er, weiter zu kämpfen, und versetzte Vilgax einen weiteren Schlag, aber er packte ihn und antwortete mit einem Nicken. Der Humongasaurier erholte sich von den Schmerzen und benutzte seine andere Hand, um Vilgax‘ Hinterkopf zu packen und ihn auf das linke Knie des Dinosauriers zu senken. Die beiden kämpften weiter und tauschten Schläge aus, bis Vilgax mit seinem Handschuharm einen ziemlich kräftigen Aufwärtshaken machte. Er schoss dem Humongasaur vorübergehend in den Rücken und wollte sich gerade auf ihn stürzen, bis er bemerkte, dass Max Tennyson und Julie ihre Waffen mit voller Wucht luden.
Käse ist auch hässlich. Max sagte, Julie habe einen Strahl blauer Energie aus ihrem Gewehr abgefeuert, als sie einen Regen aus orangefarbenen Energiegeschossen aus ihren Pistolen abfeuerte. Das nachlassende Feuer der Schüsse traf Vilgax, wodurch er mehrere Meter zurück in einen inzwischen zerstörten Baumstamm geschleudert wurde.
Aaggh Ihr Käfer Vilgax grunzte, als er zurückprallte, um weitere Energiestrahlen aus seinen Augen zu schießen, bis etwas anderes passierte.
Zweige von Frightwigs Haar umhüllten sein Gesicht und bedeckten seine Augen, und Frightwig selbst lag auf seinem Rücken, um sicherzustellen, dass seine Fähigkeit so lange wie möglich nicht genutzt wurde.
Mann, ich bin froh, dass du an Bord bist. Der Humongasaurier grinste ihn an und lächelte, bis Vilgax‘ Augen erneut eine enorme Wärme ausstrahlten.
Er dachte an seine Füße, hob zwei Haare auf einmal und benutzte die Metallkugelspitzen, um wiederholt seine Augen zu peitschen, als ob er von kleinen Bowlingkugeln getroffen worden wäre, es würde weh tun, ihn aber genug ablenken.
Sich beeilen rief Melissa, als Gwen schnell neben Kevin und jetzt Kai auftauchte. Kai selbst ballte immer noch seine Fäuste und hoffte, dass seine Alien-Armbänder aktiviert würden und etwas tun würden, um zu helfen, aber ohne Erfolg.
Ben hatte eine Idee und drückte seine Handfläche auf das Brustsymbol, um sich schnell zu verwandeln, aber dieses Mal erschien er als der steingepanzerte Alien, der als Chromastone bekannt ist.
Lass Melissa gehen, bevor sie dich verbrennt Ich habe eine Idee. Chromastone rief Frightwig zu, der dann nickte und seine Kontraktion löste, damit er von Vilgax springen konnte.
Tennyson Vilgax war wütend und entfesselte bei Chromastone eine intensive und massive Explosion der Laservisions-Superkraft, die er Ultimos gestohlen hatte.
Mit einem leuchtend roten Schein traf der Angriff den felsigen Außerirdischen, ohne ihm jedoch in irgendeiner Weise Schaden zuzufügen. Vilgax wusste von Bens neueren Außerirdischen, aber da seine Wut während dieses Kampfes wuchs, konnte er sich nicht an Chromastones Fähigkeiten erinnern, bevor er wütend auf ihn schoss. Und mein Sohn wird ihn teuer zu stehen kommen.
Das leuchtende Ergebnis der Explosion verblasste und Chromastone stand unversehrt und grinsend da, streckte seine Arme aus und sandte einen noch größeren Ausbruch rotvioletter Energie zu dem außerirdischen Kriegsherrn. Gwen nutzte auch ihre Kräfte, um ihre eigene Manaenergie abzufeuern, Max feuerte sein Plasmagewehr ab, während Julie eine Reihe von Energieschüssen abfeuerte. Alle Angriffe kamen wie ein Donnerschlag zusammen und kollidierten mit Vilgax, was eine massive Explosionsschockwelle über der Waldlandschaft verursachte.
Wow, hart. Kevin sagte, er habe seine Steinrüstung abgelegt und schnappe nach Luft.
Ich werde sagen, dass ich diese tatsächlich verwenden kann. Kann ich sie in die Zukunft mitnehmen? Julie sagte, sie habe Max neben sich gefragt.
Die Zukunft? fragte Max und hob eine Augenbraue.
Chromastone, Gwen und Kevin traten ein wenig näher an die Rauchwolke heran, um zu sehen, ob Vilgax wenigstens ohnmächtig geworden war, wohl wissend, dass selbst das ihn nicht umbringen konnte, er hatte viel Schlimmeres überstanden und war zweifellos am Leben. nicht unbewusst.
Glaubst du, das hat ihn erwischt? fragte Kevin und sah die anderen beiden an.
Wenn ich das Tintenfischgesicht so kenne, wie ich es kenne, muss es zumindest kälter geworden sein. sagte Chromastone, bis Vilgax‘ Arm aus dem Rauch kam und das felsige Alien mehrere Meter wegschleuderte.
Vilgax tauchte aus der Rauchwolke auf, sehr lebendig und wütend, und schlug Kevin zwei Meter entfernt an die Seite des Rusty Bucket.
‚Auch nach all dem‘ Gwen erwog, ihre Arme zu heben, um einen weiteren Manaschub abzufeuern, aber Vilgax packte sie an der Hüfte und schlug sie zur Faust, als sie gegen einen Baum prallte. Ihr Griff war zu stark, um sich zu lösen, und Gwen feuerte weiter Energieschüsse auf sie ab, bis sie ihn ein wenig drückte, was einen ablenkenden Schmerz verursachte, damit das Mädchen aufhörte anzugreifen.
Aaaghh Lass los, du wandelnder Kotzfleck Gwen sagte, sie habe mit den Zähnen gebissen, um wegzukommen.
Gwen Chromastone stand auf und rannte auf sie zu, aber Vilgax streckte warnend seine freie Klauenhand aus.
Komm nicht näher, Tennyson Geh weg oder ich fange an zu quetschen und dein Cousin wird in zwei Hälften geschnitten. So einfach ist das. Vilgax sagte, dass sie, während sie die immer noch kämpfende Gwen gegen den Stamm drückte, immer noch leichte Schmerzen hatte, um sich genug zu konzentrieren, um ihre Kräfte einzusetzen.
Es war sehr ernst, obwohl es das eigentlich nicht war. Ben wusste, dass es Vilgax nichts ausmachen würde, wenn es zum Beispiel darum ging, Geiseln zu nehmen, wie sich zeigte, als er jünger war, und wie sein altes Tintenfischgesicht sein Haus zerstörte und dann seinen eigenen Vater als Geisel hielt. Er hat dasselbe schon einmal für Gwen und Opa getan, aber wenn er, Kevin oder Max und sonst jemand etwas unternimmt, wird Vilgax ihn auf der Stelle töten.
Er ist ein Feigling Kevin sagte, er habe seinen Bauch mit der Hand gestillt, als er von dem Baum aufstand, gegen den er gekracht war. Ziemlich niedrig für dich, Vilgeek
Ich stelle es mir gerne so vor, als würde man im Kampf seinen Kopf benutzen. Er erwiderte es und drückte seine Pfote fest auf Gwens.
Chromastones Zähne fransten aus, als sein Verstand versuchte, einen Ausweg zu finden, wissend, dass er sein Wort niemals halten und Gwen wahrscheinlich sowieso töten würde. Max und Julie senkten ihre Waffen, Frightwig und Kai blieben sitzen, aber das Navajo-Mädchen dachte über etwas nach.
Vielleicht kann dich jemand ablenken, aber wie? Ben ist normalerweise der selbstgefällige und angepisste Typ, der ihn angreift, aber ich glaube nicht, dass er im Moment dazu bereit ist. Ist Gwen in Gefahr? Ist sie? Nein, ich muss nachdenken. Vielleicht kann ich dann anderweitig helfen? Ich bin als böses Mädchen bekannt, wenn es um brennende Verbrennungen geht, ich könnte verrückt danach sein, aber so ist es Kai überlegte, ob er seinen Mut zusammennehmen sollte und ging hinüber zu Chromastone.
Also so bekämpft ‚schrecklicher Vilgax‘ seine Feinde? Jemanden als Geisel nehmen, nachdem ihm ein Haufen Kinder seinen Arsch übergeben hat? Kai fing an, seine Aufmerksamkeit zu erregen, er sah in seine Richtung und funkelte ihn hasserfüllt an. Ben sagte ihm, dass eine Sache, auf die Vilgax stolz sei, Stolz sei, dass er bereits während dieses Kampfes wütend war, und es könnte funktionieren, um ihn ausreichend abzulenken.
Kai fuhr fort. Tut mir leid, ich meine, du hast damals so oft gegen einen zehnjährigen Ben verloren und selbst jetzt hat sich nichts geändert, du bist immer noch lächerlich schwach. sagte Kai lächelnd. Wenn sie etwas Gutes konnte, war es eine Beleidigung, sie war ein bisschen ein böses Mädchen, okay, aber in der Schule hat sie Leute angeschrien, die es verdient hatten. Dieser Typ hat es definitiv verdient. Was ist los? Fällt es dir so schwer, einem Teenager eine Armbanduhr abzukaufen?
Wenn Vilgax Nasenlöcher hätte, würde er wie ein Bulle knurren, es sah ihm nicht ähnlich, von einer Person angepisst zu werden, aber die ganze Zeit über verlor er langsam seine Geduld und Klarheit im Denken. Sei ruhig
Chromastone ist ein Was machst du? eine Art Ausdruck. Vertrau mir, flüsterte Kai nur.
Unbemerkt begannen die Schaltkreise an ihren Armbändern wieder schwach zu leuchten. Wie viele Welten und andere Aliens hast du wieder besiegt und erobert? Es ist so traurig, wenn du fünf Jahre hintereinander von demselben Feind besiegt wurdest – Kai wurde unterbrochen, als das Blau Vilgax verließ, und er ließ Gwen und los rannte zum Mülleimer. junges Mädchen.
Schweigen Eine schwere Welle landete vor ihm und bevor Chromastone und Kevin ihn aufhalten konnten, hob er seine linke Faust in die Luft, sein Angriff kam schnell und hart, außer?
Elektroschocks waren zu hören, als Vilgax sich plötzlich in den schwarzen und hellblauen Ästen gefangen fand, die wie etwas sehr Vertrautes aussahen. Quelle des Upgrade- oder Schiffsschaltkreisgewebes und der Stromschlagverlängerungen –
Kai’s Bracelets Sie tun jetzt etwas sagte Julie ehrfürchtig, als sie miterlebte, wie das indische Mädchen Vilgax versehentlich mit kybernetischen Zweigen ihrer außerirdischen Armbänder angriff.
Unglaublich Kai sagte ehrfürchtig, als er spürte, dass die Armbänder wie ein zweites Paar Hände für ihn waren, fühlte er sich unter Kontrolle und beschloss, mehr Saft in sie zu geben. Da geht er Er konzentrierte sich stark, und Kevin drehte sich zu Gwen um, die sich aus dem Griff befreite und zuversichtlich war, dass sie atmen konnte, als weitere blaue Stromstöße durch die eingeschlossenen Tentakel um Vilgax sie ein wenig mehr braten ließen.
Genügend Vilgax war in Aufruhr und ertrug die Anspannung, um gegen Kai zu prallen und sich mit sehr geringer Anstrengung aus der Kehle der glühenden Äste zu befreien, und Kai spürte unbewusst, wie eine große Kraft auf ihn einschlug und ihn gegen die Wand des Rusty Bucket rammte.
Ooo Er fühlte sich, als hätte ihn eine Mauer getroffen, er fiel zu Boden, aber Vilgax kam auf ihn zugerannt, die Verlängerungen der Armbänder zogen sich zurück, und dann leuchteten sie in einem blassblauen Licht auf. Kai hob schnell seine Arme für die Armbänder, um jetzt etwas anderes zu tun, aber-
Nicht so schnell Chromastone sagte, anstatt sich Vilgax zu nähern, habe er versucht, ihn seitlich aus dem Weg zu lenken. Ben versetzte dem Außerirdischen dann ein oder zwei harte Schläge ins Gesicht, aber das hörte nicht auf, sein Schwert nach dem Alien aus violettem Stein zu schwingen.
Das Duo gab auf, da Vilgax den Größenvorteil gegenüber Chromastone hatte, aber Ben gab ihm das Beste zurück, was er konnte. Jeder Schlag verletzte mich so sehr, dass Kevin Gwen hochhob und zu Max brachte, um zu sehen, ob sie Hilfe brauchte, während Max irgendwo auf der Oberfläche des Rusty Bucket ein Geheimfach öffnete und nahm, was danach aussah. Die Granate war trotzdem irgendwie besonders.
Zuerst habe ich nicht die leiseste Ahnung, was Frightwig hier macht, aber er sieht aus, als wäre er hier, um zu helfen, und wenn wir es schaffen wollen, werde ich ihn und die anderen beiden Mädchen brauchen. Hilfe.‘ Max dachte nach, bevor er Fright, Kai und Julie zu sich rief. Auf dem Weg zu ihm traten Chromastone und Kevin im Zweikampf gegen Vilgax an, und er war ein knallharter Klient.
Wo immer Kevin einen felsigen, hammerförmigen Schlag ausführte, antwortete Vilgax mit einem Aufwärtshaken, aber Chromastone kam mit einer heftigen Explosion seiner verbleibenden absorbierten Energie herein. Die Explosion traf ihn tot, und er stolperte nur wenige Meter zurück.
Gott, dieser Mann ist härter als du denkst. sagte Chromastone, als sein Angriff endete. Kevin landete neben ihm und stand auf.
Ja, es wurde nicht umsonst ‚eine der größten Bedrohungen der Galaxis‘ genannt, wissen Sie. Kevin warf einen Blick in die Richtung, in die Max mit Frightwig und den anderen beiden Mädchen flüsterte, als ob sie einen Plan schmiedeten.
Kevin, pass auf Chromastone rief, als ein starker Augenlaser Kevin traf, der nichts von Vilgax ahnte.
Uhh Er wurde einige Meter zurückgeschleudert und landete kraftlos auf dem Rücken. Er konnte nicht noch ein paar Minuten in den Kampf zurückkehren.
‚Unsinn Kevin ist draußen und Vilgax ist hier?‘ dachte Ben, als besagter Bösewicht über ihm aufstieg und bevor er reagieren konnte, packte ihn Vilgax am Horn und schlug seinen Kopf mit schwerer Wucht auf den Boden.
Immer noch betäubt von dem Schmerz und zu betäubt, um sich zu bewegen, versuchte Chromastone aufzustehen, damit Vilgax seinen rechten Fuß auf seine Brust drückte und ihn dort festhielt.
Da gehörst du hin, Tennyson. Unter meine Füße. Vilgax sagte, er sei bereit, sein Schwert zu heben und zuzuschlagen, aber er sei zu sehr auf Ben konzentriert, um etwas hinter sich zu bemerken.
Fünf rote Äste sprangen hinter Vilgax hervor und wickelten sich um seine Arme, um dem Schlag seiner Waffe auszuweichen.
Was jetzt? Vilgax drehte den Kopf und sah, dass Frightwig sein tentakelartiges Haar benutzte, um ihn zu halten, aber er wusste sehr gut, dass sie nicht die Kraft hatte, ihn eine Minute lang zu halten. Du machst wohl Witze, du bist zu schwach, um mich länger als eine Sekunde zu halten, Mädchen
Halt die Klappe? Du redest zu viel für jemanden, der auf den ersten Blick gruselig sein soll. Frightwig sagte, er habe Mühe, seinen Griff aufrechtzuerhalten.
Ich ändere es jetzt Beeil dich rief Kai und streckte seine Arme aus, sodass die Armbänder einen Ausbruch elektrischer Energie auf einen ahnungslosen Vilgax freisetzten. Frightwig ließ ihn rechtzeitig los, um nicht von der Explosion erfasst zu werden, Ben nutzte die Chance und drückte seine rechte Hand erneut auf das Symbol. Der grüne Blitz wurde schwächer und enthüllte Swampfire, der seine pflanzenähnlichen Kräfte nutzte, um schnell in den Boden zu absorbieren, bevor der elektrische Angriff Kontakt herstellte und Ben gefangen nahm.
Laute, aufregende Geräusche waren zu hören, als Vilgax eine gesunde Dosis Überspannung nahm, Swamp Fire sich in der Nähe von Kai neu formierte und sah, wie Opa eine seltsam aussehende Granate zum Abschuss bereit hielt, Vilgax hatte die Chance, aus dem Weg zu gehen, also ergriff Swamp Fire die Initiative und befahl die Reben, die aus dem Boden sprießen und die Füße des grünen Aliens binden.
Ich habe etwas Besonderes für dich getan, Vilgax. Max spottete, als er die Spezialgranate aufhob und sie mit großer Zielgenauigkeit und Präzision abfeuerte.
Vilgax riss die Ranken um seine Beine auf, als er eine seltsam leuchtende Granate auf sich zukommen sah. Er fühlte sich, als ob die Zeit langsamer würde, als er sich bewegte, wodurch sich ein seltsamer goldgelber Wirbel um ihn bildete.
Der leere Raum? Vilgax erkannte diese Emotion und den Energiefluss und wusste, dass er von der mobilen Version des Null-Void-Gefängnisses angezogen wurde. Nnoo Für Ben war es, als würde man zusehen, wie Ghostbusters einen Geist schwächen. Genug, dann stellen Sie eine Falle für eines der Geräte, die den Geist absorbieren und ihn besiegen.
Die Granatenhülle klickte und verriegelte sich automatisch, nachdem Vilgax vollständig eingesaugt war, ein unvergesslicher Anblick, und Ben war, wie alle anderen, zumindest überrascht, dies zu sehen.
Hardcore, Opa. sagte Kevin mit einem Grinsen. Dieses Gefühl überwog und alle spürten die Erleichterung über Vilgax‘ Niederlage, Kai und Julie entspannten sich und Melissa stand auf und rieb ihre schmerzenden Muskeln.
Ja Leb wohl, Tintenfischgesicht Ben pumpte seine linke Faust in die Luft, nachdem er aus seiner Swampfire-Form zurückgekehrt war. Der alte Mann sah Opa mit einem fragenden Lächeln an, als er ging, um das Gerät zu holen, um es festzuhalten. Opa, wo hast du das gefunden?
Max lächelte sie an. Dies ist eine meiner Erfindungen, es ist nur der Prototyp, aber ich habe eine Weile daran gearbeitet, seit Vilgax das letzte Mal hereingekommen ist, um Ärger zu machen. Jetzt sind Sie an der Reihe, aus welcher Zeit stammen Sie, ‚ich ‚? Fragte er mich und die anderen etwas überrascht.
Ich zuckte mit den Schultern und grinste. Heh, das ist für dich Opa Max, immer einen Schritt voraus.
Nun? Geht das so? Ich begann.
Augenblicke später beendete Ben die Erklärung der Zeitreisen für Max Opa und ging detailliert auf das Zeittor ein, damit Max sich besser auf das vorbereiten konnte, was ihnen in der Zukunft begegnen würde.
Wie sie erklärte, beobachtete Kevin Kais Alien-Armbänder, Julie und Melissa saßen in der Nähe, um sich ihre Geschichte anzuhören, Gwen war draußen mit ihnen und trank eine Dose Diätlimonade, während Max an jedem Wort hing, das dieser zukünftige Ben sagte. Er. Er würde darauf achten, keine drastischen Änderungen an irgendetwas vorzunehmen, was sich auf die Zeitlinie auswirken könnte, aber er war zuversichtlich, dass er sich daran erinnern würde, wie alte außerirdische Zeittore jetzt funktionierten.
Also, wie gedenkst du zurück zu gehen? In der Zwischenzeit bat Max um einen Bissen von dem Fischbrötchen, das er kaum gefangen und vor ein paar Minuten gekocht hatte.
Hier werden die Dinge ein wenig kompliziert, ich glaube, ich habe es herausgefunden, aber wir müssen trotzdem gehen, bevor die jüngeren Versionen von mir und Gwen zurückkommen. Meine erste Theorie, zurück zu gehen, ist, zur Basis zu gehen. Jahre Von jetzt an haben wir dort das erste Zeitportal gefunden, das zweite? Gwen? Ben sah zu seinem rothaarigen Cousin, um diese Antwort zu beenden.
Er schüttelte den Kopf. Zweitens, nachdem ich das Zauberbuch von Charmcaster bekommen und den Zeitreisezauber daraus benutzt habe, bin ich seitdem viel besser in meinen Kräften geworden, ich sollte in der Lage sein, es durchzuziehen. Er sagte es beruhigend.
Und wenn diese Pläne nicht funktionieren, besteht immer eine geringe Chance, dass Paradox auftaucht und uns hilft. Kevin hat es hinzugefügt.
Melissa saß ihnen gegenüber auf der Picknickbank und half Max, einen Schluck von der Schokolade zu nehmen, die sie für die Bande zubereitet hatte.
Max hielt den Behälter mit Void hoch, in dem er Vilgax gefangen hatte. Musst du das mitnehmen?
Ich nickte. Ja, selbst wenn wir ihn in die Zero Void-Dimension werfen, hat er eine Chance, wieder zu entkommen, und zwei Vilgax im selben Zeitfenster zu haben, ist eine sehr, sehr schlechte Idee. Zumal er ein paar Dinge über die Zukunft weiß.
Max stimmte zu und gab es Gwen zur Aufbewahrung. Ich denke, wir müssen weitermachen, die anderen Versionen von mir und dir können jederzeit kommen, und wir wollen die Dinge nicht verkomplizieren. sagte Gwen.
Ja, dann Opa Max. Wir- Ben hielt mitten im Satz inne, als ein bekanntes Lichtsymbol erschien. Es war dasselbe mystische Zeitportal, das Gwendolyn benutzte, um den jungen Ben und Gwen in die Zukunft zu transportieren.
Oh Mann, die sind schon da? Verdammt Sie sagte es laut, als sich das blendende Licht zu einem Kreis drehte und eine sehr vertraute, weibliche Version von Gwen aus ihr herausbrach, nur anders.
Gwendolyn? fragte Gwen ehrfürchtig und bemerkte, dass sich das Portal hinter ihr schloss. Das ist so seltsam, sollte unser nächstes zehnjähriges Ich nicht ankommen?
Warte, das ist anders als damals. murmelte Ben, als der schwebende Zauberer herunterkam und leicht auf dem Boden landete. Ben sah besser aus und erkannte, dass sie tatsächlich dieselbe Gwendolyn war, die sie kannten, abgesehen von dem alten Mann. Abgesehen davon, dass sie keinen Umhang mehr trug, sah ihr Körper genauso aus wie zuvor, ihr Haar war elegant lang und zu einem Pferdeschwanz zurückgebunden. Sie hatte ein etwas älteres Aussehen und sah immer noch wunderschön aus, plus ein paar helle Strähnen, die über ihr Haar liefen.
Hallo, ihr zwei. Wie geht’s? Gwendolyn sagte zu der fassungslosen Gruppe von Helden: Sogar Max Opa war überrascht, hielt aber nicht die Klappe.
Hmm, woher kommst du, Gwen? Ich muss sagen, du alterst in Würde. kommentierte Max.
Die Frau lächelte dankbar über den Kommentar. Ich bin immer noch die alte Gwendolyn, die euch beide in meine Kinderzeit zurückversetzt hat, jetzt in meinen frühen Vierzigern.
Aber du siehst immer noch so heiß aus, das lässt mich jetzt mit mehr Hoffnung in die Zukunft blicken. Er dachte, er würde jeden von ihnen umarmen, bevor ich auf sie zuging. Auch die Mädchen waren schockiert und warteten darauf, was er zu sagen hatte, schließlich hatten sie noch eine Frist.
Wenn Sie sich über den anderen Ben und das andere Ich mit Gwen wundern, machen Sie sich keine Sorgen, wir haben Zeit, bevor sie zu dieser Zeit zurückkehren. Ändern Sie diesmal ein paar Dinge und Ihre Entscheidung über Ideen.
Kevin und die anderen Mädchen sahen Ben geschockt an.
Was meinst du? Irgendwas in der Zukunft? , fragte Ben mit zittriger Stimme. Ehrlich gesagt, er dachte nicht darüber nach, was die Folgen sein würden, wenn er ein bisschen mit der Zeit herumspielte, oft sprang Paradox ein, um ihn wissen zu lassen, wenn etwas passieren musste, oder um ihn bei den großen Entscheidungen, die er traf, zu korrigieren. Da der verrückte Zeitreisende nicht auftauchte, als Ben seine Entscheidung über böse Mädchen traf, nahm er an, dass nichts Schreckliches passieren würde, aber hier ist Gwendolyn20K, die ihm sagt, dass er es vermasselt hat.
Die Idee, Frightwig und Charmcaster zu helfen und sich während des Showdowns einen Vorteil gegenüber der Nummer von Forever King zu verschaffen, wird Sie teuer zu stehen kommen, ich bin hier, um Sie zu warnen und Sie zu korrigieren. Versuchen Sie in der Zwischenzeit, sich keine Sorgen über die Zeitparadoxien zu machen . Sagte er ruhig.
Kevin sah überrascht aus und ging wütend auf Ben zu. Du wolltest diesmal etwas ändern? Warum hast du das getan?
Kevin Gwen trat zwischen sie und versuchte ihn zu beruhigen.
Ich wollte nichts Wichtiges ändern, Kevin. Ich bin nicht dumm, ich habe nur versucht, Frightwig und dem Charmcaster dieser Zeit zu helfen, damit sie nicht am Boden zerstört werden, aber im Gegenzug würde es auch allen helfen. Uns kämpfen gegen den Forever King und seine Negative Ten. Mit ‚wir‘ meine ich übrigens unsere jüngeren Versionen. Ich akzeptierte diese Antwort Schritt für Schritt, beruhigte mich aber nicht. Das ist immer noch riskant
Gwendolyn stand in der Nähe und seufzte vor sich hin, das einzige, was Bens Idee kosten würde, waren seine Teamkollegen: Kevin. ‚Ich sage es ihnen besser jetzt, vielleicht ändert sich seine Zukunft zum Besseren, alles ist optional.‘ Er dachte nach, bevor er zu ihnen ging. Obwohl er näher zu ihnen ging, konnte er nicht umhin zu bemerken, dass die Jungen ein wenig mehr auf ihre Brüste als auf ihre Gesichter starrten.
Hey Gwen sagte, sie habe ihre Guck-Taktik bemerkt, Gwendolyn zuckte verärgert eine Augenbraue und schnippte magisch mit den Fingern, sodass beide Jungen einen unsichtbaren Schlag auf den Hinterkopf spürten.
Aua Okay, okay, tut mir leid. Ich werde dich nicht wieder ansehen. Ben sagte, er stille seinen Hinterkopf.
Das stimmt, Magie ist so unfair. Kevin sagte, er habe dasselbe getan.
Kannst du mir beibringen, wie man das macht? fragte Gwen und sah ihr zukünftiges Ich von der Seite an. Gwendolyn antwortete gerne.
Jetzt hört mal zu, begann Gwendolyn 20K, als die anderen Mädchen und Opa wartend und lauschend auf sie zukamen. Ich bin mir sicher, dass Sie sich alle des ‚Anziehungseffekts‘ bewusst sind, oder? Er bat Kevin und Max, ihm einen fragenden Blick zuzuwerfen.
Magischer Effekt? fragte sich Kevin misstrauisch.
Ben wird entscheiden müssen, ob er ihn loswerden oder in Zukunft behalten will, was zu einem Konflikt zwischen einem Ihrer besten Freunde führen wird. Das hängt auch mit Ihrer Idee zusammen, die Kräfte von Forever King zu reduzieren. sagte Gwendolyn und sah jetzt Gwen und Ben an. Wenn du Gwen und deine anderen Mädchen wirklich liebst, brauchst du diesen magischen Zauber nicht.
Kevin hatte einen besorgten Gesichtsausdruck und sah Ben nur an.
Ben war beleidigt, weil er seine Beziehung zu Gwen Kevin später nicht offenbaren wollte, aber hier machte Gwendolyn eine ‚Entwarnung‘ und jetzt war ihr nicht mehr zu helfen. Ich kann es nicht einmal ausschalten. Ich habe sogar Angst, in die Öffentlichkeit zu gehen, falls Mädchen, die ich nicht kenne, hinter mir her sind, antwortete Ben.
Gwendolyn lächelte. Du wirst später einen Weg finden, glaub mir.
Ich muss sagen, Ben. Trotzdem bringt es die Dinge in die Luft. Julie sagte, sie zwinkerte ihm zu und packte seinen Hintern, was ihn dazu brachte, sich ein wenig zu winden.
Ich weiß nicht, was es ist, aber belebt es etwas? fragte Melissa aus Neugier. Kai antwortete mit auf jeden Fall.
Also warst du die ganze Zeit Mojo, Sex zu haben und diese Mädchen dazu zu bringen, sich in dich zu verlieben Kevin schrie direkt vor Wut, als er zur Seite sah, als ob er schuldig wäre, und sah ihn dann wieder an. Kevin, es ist viel komplizierter als das. Ich wollte zuerst nicht, dass Charmcaster diesen Zauber auf mich wirkt, aber es ist –
Genug Ich habe schon genug von dir gehört. Sieht so aus, als würde es nicht reichen, um Gwen dazu zu bringen, sich in dieses Ding zu verlieben, aber du ziehst mehr Mädchen an? Du wusstest, dass ich es liebe, Gwen Kevin bellte wütend.
Diesmal wurde ich auch wütend. Ich auch Ich habe mich vor langer Zeit in ihn verliebt, Kev Du kannst mir keine Vorwürfe machen, als wäre ich hier der Bösewicht. Ratet mal, er liebt mich auch, okay
Alter, du hast deinen eigenen Cousin auf magische Weise verführt, wie sieht das sonst noch aus? Kevin sah nun Julie und Kai an. Wusstest du das? Auch Julie und Kai nickten. Ehrlich gesagt, wir haben es zuerst nicht gemacht, dann okay? Julia sagte aus.
Max wusste nicht, was er mit all dem anfangen sollte, Ben und Gwen würden es ihm in Zukunft zu seiner eigenen Zeit sagen, aber er konnte im Moment nicht davon loskommen. Er wollte, dass sie einander verstehen und das hoffentlich herausfinden.
Tch Wir werden sehen. Ich will dich jetzt nicht einmal ansehen. sagte Kevin und sah zuerst zu Ben, dann zu Gwen. Er seufzte traurig und ging in Richtung Wald.
Wird er im Wald herumlaufen? Schließlich müssen wir einen Zeitplan einhalten. Melissa sah sie an und dachte nach. Ehrlich gesagt hatte sie das Gefühl zu wissen, dass ein seltsames Gefühl kommen würde, als sie es zuvor mit Ben im Wald getan hatte, aber sie wusste nicht, dass es echte Magie war. Es änderte jedoch nichts, sie liebte ihn immer noch sehr und wünschte sich, dass es so bleiben würde, wenn sie in seine Zeit zurückkehrten.
Ich denke, ich sollte ihm nachgehen. Gwen sagte, sie wollte gerade auf ihn zugehen, bis Gwendolyn ihre Hand auf seine Schulter legte, um ihn daran zu hindern.
Nein, lass mich mit ihm reden. Das ist einer der Gründe, warum ich hergekommen bin, und er muss wissen, welche Zukunft ihn erwartet, wenn er von allem wegkommt. Gwendolyn ist besorgt, sagte Gwen und nickte verständnisvoll.
Warte, wird ihm in Zukunft etwas Schlimmes passieren? , fragte Ben und ging in den Wald.
Ich hätte deinen Zaubereffekt nicht so früh in deinem Leben preisgeben sollen, er wäre zu einem viel späteren Zeitpunkt herausgekommen, aber das machte Kevin wütend genug, um das Team zu verlassen und den falschen Weg einzuschlagen. Lass das Monster verrückt werden, ich Ich bin hier, um sicherzustellen, dass er es nicht getan hat. Er sagte, Kevin habe sich in dem Wald verlaufen, in den er gegangen sei.
Ich hoffe, er kann sie überzeugen. sagte Gwen und legte ihren Kopf auf Bens Schulter.
Ja, ich auch. Ben sagte, dass seine rechte Hand seine Finger mit seiner linken Hand verschränkt. Außerdem ist es gut zu sehen, dass du in ferner Zukunft ein großes Regal haben wirst.
Gwen ballte schmerzhaft ihre Finger. Au au Ich mache Witze Au
Wo war Kevin?
Als Kevin durch die Äste und Büsche ging, war er sehr verstört und wütend. Auf seinem Gesicht lag ein Ausdruck von Überraschung und Wut, als er einige Minuten lang an derselben Stelle stand, bis er hinter sich eine Stimme hörte.
Weißt du, alleine in den Wald zu gehen ist eine gute Möglichkeit, sich zu verirren. Gwendolyn sagte, sie sei in Sicht.
Lass mich raten, warum du hier bist, ich muss meinen Kopf frei bekommen und Ben verzeihen, richtig? Du wirst mir keine böse Lektion erteilen, oder? Ich bin nicht in der Stimmung. sagte Kevin mit verschränkten Armen.
Schau, ich weiß, dass du ihn liebst, aber er liebt ihn. Es ist seit Jahren tief in deinem Herzen und es ist bis vor kurzem nie aufgetaucht. Er begann.
Sie hat nachgeschaut. Also hat er mich manipuliert und mich wie einen Idioten dastehen lassen, weil ich ihn um ein Date gebeten oder ihn gemocht habe? Also …
Gwendolyn hob die Hand, um ihn zum Schweigen zu bringen. Ich bin es nicht, ich war es nicht, in welchem ​​​​Fall, was auch immer. Er war genauso in Verleugnung wie Ben, Kevin, aber es gibt andere da draußen für Sie. Einige von ihnen haben die gleichen Stärken wie Sie, den gleichen Geschmack in der Motormechanik, auch wenn sie ähnliche Einstellungen haben. Sagte sie und Kevin sah nicht anders aus.
Sag mir etwas, Kevin. Haben dich Wut und Einsamkeit jemals glücklich gemacht? fragte er sie streng.
Er hob überrascht eine Augenbraue, antwortete aber nicht.
Das ist alles, was Sie in der Vergangenheit verstanden haben, jetzt in Ihrer eigenen Zeit, jetzt gibt es etwas anderes, an dem Sie sich festhalten können: Ihr Gelübde, ein erstklassiger Klempner zu sein, wie Ihre Freunde, Ihre Mutter, Ihr Vater. Lassen Sie Ihre beiden los beste Freunde. Das wird die Zukunft nicht mehr garantieren, du wirst einfach wieder so werden, wie du warst, und du wirst später zu etwas Schlimmerem zurückkehren. Er erklärte, dass er die verschiedenen Emotionen bemerkte, die durch das Gesicht des harten Kerls liefen.
Was werde ich überhaupt in der Zukunft sein? Du bist von ihm und du hast Schlimmeres gesagt. Ich muss es wissen. Sie fragte.
Antworte mir zuerst dies: Es ist ihnen egal, Kevin? Ich war wie dein Bruder bei all deinen Abenteuern, und du warst sein Bruder.
Kevin antwortete nicht sofort: Ja, sie sind mir wichtig, Ben war cool, wenn auch manchmal nicht übermäßig selbstbewusst. Gwen? Na? Ich werde eine Weile brauchen, um darüber hinwegzukommen, aber ich war immer nett. Ich denke, es gibt eine Art Verbindung zwischen ihnen, ich konnte es nicht herausfinden. Wie auch immer, bis jetzt bis? Kevin sah sie an und seufzte, legte seine Hände hinter seinen Kopf. Und was weißt du über meine Zukunft? Er fragte noch einmal.
Wenn du deinen wütenden Groll gegenüber Ben fortsetzt und loslässt, was du bereits hast, wirst du zu einem Monster, das als Kevin-Eleven-Mülleimer bekannt ist. Den letzten Teil sagte er schroff.
Kevins Gesicht verzog sich vor Schock. Er war interessiert, aber er hatte auch Angst vor anderen.
Die große Enthüllung über den Talisman-Effekt der Mädchen und Ben kam erst viel später heraus, bis dahin warst du ein großer Held, der Seite an Seite mit anderen Helden wie Ben, Gwen und den Klempnern gekämpft hat, aber dieses Charmegeheimnis löste sich auch im Inneren auf Schließlich, Klempner Du hast Elite vollständig verlassen und dich auf einen Weg der Zerstörung begeben, indem du Verbrechen begangen und hochrangige Alien-Technologie für deine eigenen Zwecke gestohlen hast, um schließlich besiegt und in die Null Void geworfen zu werden, wo du die Kräfte deines Insassen absorbiert Freunde. Monster für Monster, dein Körper ist unwiderruflich fremd, da er alle deine Fähigkeiten absorbiert. fing an, sich in eine verdrehte Mischung aus Monstern zu verwandeln und verlor vollständig deine Menschlichkeit. Selbst dein Verstand wusste nicht mehr, wer du warst. Und so warst du es für immer verloren. Gwendolyn endete damit, dass sie einen sehr überraschten Kevin mit offenem Mund zurückließ.
Wow? Er sagte, während er in einem neuen Licht ängstlich auf seine Hände blickte, wie schrecklich seine Kräfte sein könnten und wie sie missbraucht werden könnten. Und das alles, weil ich es nicht ertragen konnte?
Er nickte, dann sah er einen neuen Ausdruck von Entschlossenheit und Hoffnung auf seinem Gesicht.
Dann werde ich besser sein als das zukünftige Ich, indem ich mich nicht in ihn verwandle, ja, ich war verrückt, aber nichts, was mich enttäuschen könnte. Ich werde Kevin 11K-Helden sein und besser sein als das andere Ich. Gwen ist jetzt bei Ben, ich Verstehe es, aber das bedeutet nicht, dass es für mich vorbei ist. , nein.
Gut Kevin. Nein- Gwendolyn wurde unterbrochen, als sie fortfuhr.
Ich werde ein heißeres und cooleres Mädchen als Gwen finden, vielleicht ein Supermodel mit Kräften oder so etwas. Er sprach fast wütend in seiner neuen Entschlossenheit. Gwendolyn bewunderte ihre Leidenschaft dafür, eine bessere Zukunft für sich selbst zu finden, obwohl sie im Moment schimpfte.
Sie sah ihn lächelnd an. Ich bin jetzt fertig.
Bist du bereit zurückzukommen? fragte Gwendolyn mit einem Grinsen. Ja, aber erwarte keine Umarmungen oder ähnliches, schließlich muss ich meine Männlichkeit noch eine Weile bewahren, nachdem ich einen Wald betreten habe. sagte Kevin selbstgefällig.
Gwendolyn kicherte ein wenig und schwebte dann durch die Luft. Schöner Kevin. Du hast die Zukunft bereits verändert, nur indem du diese Wahl getroffen hast, und ich habe das gute Gefühl, dass es sehr hell für dich ist. Ich muss es sehen, wenn ich zurückkomme. Komm schon. Er flog langsam hinein die Richtung, aus der Kevin gekommen war.
Ja, es ist Zeit zurück zu gehen. sagte Kevin zu sich selbst, als er vom Wald zum Feld zurückging.
Wo waren Gwen und Ben?
Oh, ich muss sagen, das sieht köstlich aus, Opa, aber bist du sicher, dass es nicht voller Käfer oder so ist? Ben sagte, er habe in das Stück Lasagne gestoßen, das Max für sie alle vorbereitet hatte.
Komm schon, Ben. Ich kann mehr kochen als Insekten, weißt du. Italienisches Essen ist eine meiner Spezialitäten. Opa Max sagte, er schneide sich ein Stück ab.
Frightwig benutzte einen Haarzweig, um ihn zu stoßen, und sah, ob er ihn zurückstecken würde, und aß ihn dann. Julie, Kai und Gwen waren diejenigen, die ihre Mahlzeiten nicht mit Argwohn, sondern mit Dankbarkeit aßen.
Wenn das Schiff etwas nicht produzieren kann, dann Nahrung. Nichts für ungut, mein Sohn. Julie sagte, Sie hätten Ship angerufen. Er bellte immer noch wie ein Anhänger.
Ben wollte gerade widerwillig ein Stück Lasagne beißen, bis er zur Seite schaute und bemerkte, dass Kevin direkt hinter Gwendolyn schwebte, der auf sie zuging. Er legte die Gabel weg und wartete darauf, dass sie aufstanden, und Gwen tat dasselbe.
Also?… weißt du… du hasst mich, Kev? fragte ich unbeholfen und rieb seinen Hinterkopf. Kevin verschränkte die Arme und lächelte.
Hass ist eine ziemlich mächtige Welt, Benjie, aber versteh mich nicht falsch; es wird etwas dauern, bis ich mich daran gewöhnt habe, bevor ich ein bisschen wütend darüber bin, Gwen zu verlieren, aber? Weißt du? sagte Kevin seltsam.
Ich weiß, wir beide sind schlecht darin, uns so zu entschuldigen. Ben sagte, er schaue sie mit ausgestreckter rechter Hand an, dann grinste er und streckte ihm ebenfalls die Hand entgegen.
War es in Ordnung? Sie fragte.
Ja, uns geht es gut. sagte Kevin mit einer freundlichen Handbewegung. Aber wenn du versuchst, mich zu umarmen oder so, werde ich dich schlagen. Hinzugefügt.
Ben kicherte nur und Gwen ging zu ihnen hinüber und umarmte Kevin freundlich, um Danke fürs Verständnis zu sagen.
Danke, dass du mich und Ben als solche akzeptiert hast, Kev. sagte Gwen dankbar und ließ los, stand auf und nahm Bens Hand.
Ja, ich werde jetzt keinen Unsinn mehr sagen, ich fühle mich kastriert genug wie in der ‚Renn in den Wald‘-Sache, und ich denke auch, dass ich hoffe, dass ich eines Tages das für mich passende Auto wie mich finden werde , vielleicht zwei für mich. Kevin sagte, er habe ein lustiges Kichern von Gwen und Ben bekommen. Opa Max schaute in der Nähe zu und fühlte sich mit diesen dreien zusammen etwas wohler in der Zukunft.
Okay, dann lasst uns gehen, meine Damen. Ben und Gwen riefen Opa Max beim Abschied zu und nahmen die NV-Granate mit Vilgax mit. Gwendolyn beschloss, vorerst mit ihnen zu kommen, um sicherzustellen, dass auch in dieser Zeit nichts chaotisches passiert, und um den Jugendlichen ihre eigene Zeit zu lassen. Er könnte einen Weg bieten, um ihre Zeit zu erreichen, sollte ein Notfall eintreten, aber Ben beschloss, zuerst Charmcaster zu helfen, ihn aus diesem Zeitfenster zu holen oder zumindest den magischen Evakuierungsprozess zu verhindern, der ihn in der Zukunft bitter und elend zurückließ.
Nächster Halt, Charmcasters Herrenhaus. Ben, sagte Gwen, als sie Anweisungen auf der Navigationstafel des Schiffes eingab.
Gwendolyn saß mit Kai, Julie und Frightwig ganz hinten. Er verbrachte ein paar Augenblicke damit, aus dem Fenster zu schauen, während das Auto weiterfuhr, Julie mit ihrem iPod spielte, während Frightwig an der Wand fernsah.
Gwendolyn schaute dann in Bens Richtung und grinste mit einem erstickenden Lächeln, stand auf und näherte sich ihm, Kevin stand vorne und Gwen starrte durch die Windschutzscheibe.
Nun, jetzt, wo wir in der Zeit zurück sind, haben wir immer noch etwas Zeit totzuschlagen und Spaß zu haben, richtig? Ich sagte, er sah hoffnungsvoll aus.
Ja, aber wir müssen aufpassen, dass wir unserem anderen Selbst nicht begegnen, während wir hier sind. Selbst wenn wir zurückkehren können, weil Gwendolyn hier ist, bedeutet das nicht, dass wir länger als nötig bleiben müssen. Gwen riet Ben, einen Kuss auf die Wange zu gewinnen.
Trotzdem heißt das nicht, dass wir keinen Spaß haben können. Ben sagte, dass das Küssen ihres Halses sie zum Kichern brachte.
Kevin sah das und seufzte. Gibt euch beiden ein Zimmer, es ist seltsam genug, euch beide dabei zu sehen, ich möchte nicht glauben, dass ihr beide in Stimmung kommt und genau hier auf dem Armaturenbrett herumtretet.
Hehe, sorry Kevin. Wir werden jetzt das Hinterzimmer des Wohnwagens benutzen, komm schon, Gwen. Ben sagte, er habe die lächelnde Gwen an der Hand genommen und sie sanft nach hinten gezogen.
Kevin betrachtete den Zwillingskopf, der aus dem Gepäckfach ragte. Das werden sie während der ganzen Reise machen, nicht wahr?
Schiff Schiff
Ich nehme das als ein Ja, tu mir einen Gefallen und besorge mir etwas Musik, wann immer sie es tun. Ich würde gerne ihr ganzes Liebesspiel während der Fahrt hören. fragte Kevin und Ship nickte und trat zurück.
Ben zog Gwen mit sich, bis er leise zu Gwendolyn rannte, die mit ihren Schlafzimmeraugen vor ihnen stand.
Wirst du mich nicht auch einladen, Ben? fragte er mit heiserer Stimme, während seine Augen leicht rosa leuchteten.
Bens Gesicht sah ein wenig überrascht aus. Uhh, bist du dir sicher? Bist du nicht verheiratet?
Ist es nicht dieselbe Person Ben? Du erzählst mir später, dass du diese wunderbare Erfahrung mit der alten heißen Version von Gwen zu meiner Zeit hattest, und auch, seit ich hier bin und ich immer verliebt war bei dir hat es den Charm-Effekt. Ich bin gerade etwas nervös. Sie erklärte verführerisch, dass sie sich ein wenig beugte, um die Kante ihres Ohrs zu lecken.
‚Wow.. Ich frage mich, wie viel Erfahrung Sie im Laufe der Jahre gesammelt haben? hmm.‘ Ben dachte, er würde lächeln, weil Gwendolyn sich sexy bei ihm fühlte.
Ach Gwen? Zur Beruhigung blickte ich hinüber. Er sah einen Moment lang gleichgültig aus, dann lächelte er verschmitzt. Technisch gesehen liebe ich mich mehr, Ben. Er kennt vielleicht auch ein paar Tricks, die er an mich weitergeben kann.
Gwendolyn trat zurück und zwinkerte ihnen beiden zu. Ich weiß viele Dinge, die ich im Laufe der Jahre von Benjamin gelernt habe. Probieren wir sie aus, ja? Gwendolyn sagte, sie sei rückwärts gegangen und habe darauf geachtet, dass ihre Hüften bei jedem Schritt sexy wurden.
Wow. Ben bewunderte sie und folgte ihr hypnotisch mit Gwen hinter ihr, was sie zwang, schneller zu gehen. Die drei gingen an den Mädchen auf dem Nebensitz vorbei und betraten das Hinterzimmer, das der Wohnwagen bot.
Melissa, Julie und Kai tauschten Blicke aus, als sie die Tür schließen hörten. Das ist nicht fair, ich wollte auch mitmachen. sagte Kai mit einem süßen Schmollmund.
Vielleicht ist es dieses Mal etwas Besonderes, die zukünftige Gwen und Gwens Doppelteam Ben dieses Mal, ich denke, wir sollten diesen Moment ihnen überlassen. Wir können später immer noch doppelt bezahlen. sagte Julie mit einem verschmitzten Grinsen. Kai verstand die Idee und nickte.
Können wir sie uns wenigstens ansehen? Vielleicht kann uns dein Camper-Hund helfen. Frightwig hat Julie einen Heiratsantrag gemacht.
Hmm, vielleicht doch, Schiff? Julie rief, und auf ihre Bitte hin ragte ein Vorsprung des Schiffskopfes aus der Wand. Jetzt denke ich, Ben wollte diese aufnehmen. Kannst du ein Schiffsliebhaber sein und digital aufzeichnen, was in diesem Raum vor sich geht? fragte Julie süß.
Schiff Schiff Der Schiffskopf war gegen die Wand zurückgezogen, und an seiner Stelle war der Monitorbildschirm zu sehen, auf dem zu sehen war, wie Gwendolyn Ben sanft zum Bett drückte, mit Gwen an ihrer Seite.
Ist das nicht ein bisschen kontraproduktiv? fragte Kai und sah beide Mädchen an.
Nein, es ist heiß. Und wir können sie wahrscheinlich hören. Frightwig sagte, er habe mit ihnen eifrig den Bildschirm beobachtet.
In dem Raum?
Sanft auf das Bett fallend, auf dem Ben ohne ihre Jacke lag, schenkte Gwendolyn ihm ein sexy Zwinkern und drehte sich zu ihrem jüngeren Ich um, um beide Hände auf die Schultern der jungen Gwen zu legen und sich für einen tiefen Zungenkuss vorzubeugen.
Ben spürte sofort, wie seine Hose hart wurde, von Gwendolyns jugendlichem Aussehen her war es fast so, als hätte Gwen eine sexy ältere Schwester. Die alte Frau rieb sich langsam die Schultern und wirbelte ihre Zunge in Gwens Mund, wobei sie ein starkes Stöhnen von der Jugend ausstieß.
Technisch gesehen war es nicht inzestuös, es war eher Masturbation, wenn man bedenkt, dass sie buchstäblich dieselbe Person waren, außer dass sie seit Jahren getrennt waren, aber es war immer noch verdammt heiß.
Die alte Frau umfasste Gwens Gesicht und tauchte ihre Zunge tiefer in Gwens Mund, während Gwen Kreise machte und ihre Hände auf ihre hartbrüstigen Brüste legte.
Gwendolyn öffnete dann langsam ihre Augen und sah Ben und seine Zelthose an. Er ließ Gwens Mund mit einem dünnen Spucke Speichel los. Jetzt ist es fertig, lass mich dir etwas zeigen, was ich gelernt habe, das es in Butter verwandeln wird. Bevor Gwendolyn auf dem Weg zu Ben auf das Bett kroch, enthüllte sie, dass sie direkt vor dem Oberteil ihrer Jeans stand, legte ihre weiblichen Hände auf den Reißverschluss und öffnete ihn, wodurch ihr erigiertes Organ enthüllt wurde.
Gwendolyn platzierte ihre weichen Finger sanft massierend in den Schaft, was Ben dazu brachte, schwer zu atmen, dann nahm sie ihre linke Hand und griff damit nach ihren Hoden, damit sie sie sanft über ihren ganzen Körper reiben konnte, und streichelte sie mit ihren anderen Händen.
Sie brachte ihre Hände an ihre Lippen und leckte ihre Umgebung ab, während sie ihren Geschäften nachging, Ben drückte die Laken leicht, sowohl mit Vergnügen als auch mit Begeisterung, und überraschte ihn dann wirklich, als er plötzlich die gesamte Länge in seinen Mund nahm.
Ach Gwen Er drehte sich um und rief, als er spürte, wie der heiße Mund einer sehr heißen alten Frau seinen Hals verschlang.
Die junge Gwen starrte ehrfürchtig: Ich glaube nicht, dass ich ohne Übung so tief kommen kann, aber es sieht einfach aus. Wie oft werden er und Ben10K das in Zukunft tun?‘ Gwen dachte, sie sei wach.
Gwendolyn griff dann fest nach Bens Hüften und hob ihren Kopf bis zu dem Punkt, an dem ihr Mund kaum noch da war, und ging sofort wieder nach unten.
‚Oh wow? Er hat nicht gescherzt..‘ Als Ben Gwendolyns Kopf wieder anhob und ihn ganz nach unten senkte, dachte sie, sie hätte Gwendolyns gesamte Größe geschluckt und sank ab, bis sie mit jedem Sprung wieder und wieder in langsamem Tempo beschleunigte.
Heiliger Bimbam
Gwendolyns Kopf wackelt und stößt unglaublich schnell, sodass er wie ein Flip-Flop aussieht. Bens Hände umklammerten die Laken fester, während er seinen Mund jedes Mal schneller schloss.
I-ich war nah dran Gwendolyn Sie rief, als Ben ihr den letzten Tropfen gegeben hatte und benutzte ihre Zunge, um wild um ihr Fleisch zu wirbeln, ihre Hüften flatterten innerhalb von Sekunden schnell, als sie tief in Gwendolyns Kehle einen Orgasmus erreichte. Klebriges Sperma quoll aus ihrem Fleisch und floss tief in Gwendolyns Mund, ohne ihren Kopf herauszustrecken oder zu würgen, sie schluckte alles in einem Zug, bis etwas aus ihren Mundwinkeln quoll.
Oh ja. Ben beendete es mit einem letzten Drecksack, der einen weiteren Ejakulationsstoß auf seine Zunge schickte. Schließlich hob Gwendolyn ihren Kopf und stieß einen befriedigenden Nachgeschmack aus, Ben entleerte sich in ihre Kehle und sie nahm alles leicht hin.
Das ist etwas Talent. sagte Gwen bewundernd und Gwendolyn sah ihn an, um ihr zu sagen, Es braucht Übung, du wirst bald sehen. Die reife Frau sah Ben an, der jetzt vor Lust in den Augen schwitzte.
Wir sind noch nicht fertig, Schatz. Gwendolyn sagte, sie habe ihre linke Hand gehoben, als sie einen neuen Zauber sprach, an den Gwen noch nie zuvor gedacht hatte. Plötzlich strahlten Gwens Klamotten von ihrem Körper und lagen zusammen mit Gwendolyns Klamotten auf dem Boden, beide Rothaarigen waren völlig nackt, wodurch es Ben schwer fiel, den Körper der alten Frau anzusehen. Seine Brust war mindestens D-Körbchen und sein Körper zeigte eine vollständige Darstellung körperlicher Fähigkeiten, nicht übermäßig muskulös, aber athletisch, kurvig und in fast jeder Hinsicht gut definiert.
Die junge Gwen war auch völlig nackt und kroch auf das Bett, wie Gwendolyn es getan hatte, beide Frauen starrten sie an wie hungrige Löwinnen, bereit zum Sprung, Gwen ging zuerst und griff ihren Mund mit ihrem eigenen Mund an, und Gwendolyn zog den Rest ihres Mundes nach unten. Hosen runter.
Gwens gierige Zunge wirbelte in ihrem Mund herum, genau wie ihr altes Ich, Gwen lernte schnell und benutzte sie bei Ben, ihre ebenso feurige Gegenzunge war ein Zeichen ihres Dankes.
Dann spürte Ben, wie seine Boxershorts verrutschten, öffnete ein Auge und sah zu Gwendolyn, die sich an ihrem Schwanz hochhob, der immer härter und härter wurde, aber sie begann zuerst einen anderen Zauberspruch zu singen.
Die Ausdauer von Invorgius. Gwendolyn sang den Gesang, und Ben verspürte eine seltsame neue Welle von Empfindungen in seinem ganzen Körper, ohne jeglichen Zaubereffekt, als ob er hundert Meilen laufen könnte, ohne müde zu werden. Sein Körper fühlte sich an, als hätte er ein viel höheres Energieniveau in sich.
Ben ließ Gwens köstlichen Bissen stehen und sah Gwendolyn an. Was hast du auf mich geworfen? Ich fühle mich unglaublich
Dies ist ein Zauber mit hoher Ausdauer, er bedeutet, dass du nicht so schnell müde wirst, was in deinem Fall gut ist, weil ich dich wie einen Mustang reiten werde. Gwendolyn sagte, sie habe bemerkt, dass ihr bereits steinharter Schwanz nach Aufmerksamkeit strebte, lächelte und positionierte sich darauf.
Uaaa Sie stöhnte, als sie spürte, wie Bens Pubertät leicht in sie eindrang, aber irgendwie fühlte sie sich immer noch nervös.
Gwen wollte nicht das Gefühl haben, aus dem Geschehen zu geraten, und beschloss, ihre frische, strahlende Weiblichkeit in Bens Mund zu legen, und Ben ging schnell mit erhobener Zunge und herumwirbelnder Zunge in die Stadt.
Gwen beugte ihre Knie und fühlte sich innerlich schwach angesichts ihrer destruktiven Sprache, aber vor allem zuckte Gwendolyn zusammen.
Sie schüttelte ihre Hüften mit großem Sog hin und her. Wenn Ben etwas sagen könnte, wäre es ein lautes, gedämpftes Stöhnen, dann legte er seine Hände auf ihren Oberkörper und schaukelte immer und immer wieder. Gwen fühlte sich benommen von Bens gutem Essen, und Ben selbst hatte das Gefühl, er würde jeden Moment explodieren, als Gwendolyns Hüften über ihm hin und her schaukelten. Er beschleunigte und schüttelte seine Hüften härter und härter. Ein warmes, leicht reifes Schnappgefühl, das mit ihrem Glied in eine Richtung driftete, machte sie für alles empfindlicher. Sie schüttelte weiterhin schnell ihre Hüften und bückte sich, um die Schnauze ihres jüngeren Ichs mit ihrem eigenen Mund zu fangen.
Gwens‘ zwei Zungen waren ineinander verschränkt und rieben sich aneinander, als eine Frau mit Genuss an der Zunge der anderen saugte.
Ben leckte die Oberfläche von Gwens Lippen und tauchte abwechselnd seine Zunge in Strudel, was dazu führte, dass sich die Schenkel der Frau um ihren Kopf festzogen. Gwendolyn brachte ihn mit jedem Schwung ihrer Hüften näher, und dann verdrehte sie ihre Hüften mit einer sehr langsamen Kontraktion des Fleisches, was Ben zum Höhepunkt unter Gwen schreien ließ.
Sie konnten ihn nicht hören, aber es klang, als würde er ihre Namen und Ich liebe dich rufen, während sich seine Hüften immer wieder zusammenzogen.
Gwendolyn stoppte ihre Drehung und kam zum Höhepunkt, was auch dazu führte, dass sich ihre Muschimuskeln in Bens bereits kommendes Glied drückten, ihr reifer Schoß begann, riesige Mengen junger Eingeweide zu füllen, und Bens Schwanz hörte weitere fünfzehn Sekunden lang nicht auf zu ejakulieren.
Unnötig zu erwähnen, dass auch die junge Gwen ihren Höhepunkt erreichte und ihre Säfte in ihren Mund spritzte. Beide Mädchen sackten zusammen und lagen zufrieden neben ihm, aber sie war noch nicht fertig.
Du hast mir nicht gerade einen Ausdauerzauber für diese ‚Sitzung‘ gegeben, oder? Sagte Ben mit einem Grinsen, als Gwendolyn auf ihren Missionarsstil trat.
Ich bin froh, dass du es verstanden hast, aber jetzt bin ich an der Reihe. Gwendolyn sagte, sie halte an ihren vollbusigen Brüsten fest, die Ben hungrig machten. Er warf einen Blick auf die junge Gwen, die ausgestreckt wie ein Adler auf sie wartete und mit weit gespreizten Beinen auf die Einladung wartete.
Hast du genug gelernt, Schatz? fragte ich zuversichtlich.
Ich bin noch nicht fertig mit dem Lernen, Ben. Lass uns noch etwas lernen. Er deutete mit seinem rechten Finger und verschwendete keine Zeit, um auf sie zu steigen und seine immer noch harte Männlichkeit in den nassen Teenie-Kampf zu stecken.
Gwendolyn setzte sich auf das Gesicht der jungen Gwen und platzierte ihre mit Sperma gefüllte Muschi über ihrem Mund.
Dann lass uns anfangen zu lernen. Ben, sagte er, als er anfing, seine Zunge in die junge Gwen zu stecken, während sie ihre Zunge in Gwendolyns Fotze tauchte und Spermabrocken leckte, um sie zu schlucken.
Ben grunzte hart und schnell, schwang seine Beine um seinen Rücken und schlug die Katze der Rothaarigen, die klebrige Nässe kam von seinen wiederholten Eingriffen, aber der Anblick der jungen Gwen, die sich an Gwendolyns Katze mit spermabedeckten Lippen gewöhnte, brachte ihn näher als das. Sie nahm sich die Freiheit, Gwendolyns linke Brust in den Mund zu nehmen, um an ihrer Brustwarze zu saugen und sie zu genießen, während sie die andere Brust rieb und drückte. Also machten die drei unisono weiter, jeder näherte sich dem dreifachen Höhepunkt.
Acht Minuten danach spürte Ben einen weiteren Samenschub in den fleischigen Durchgang seines Cousins, seine Hüften zuckten spastisch hin und her, und er ejakulierte erneut in der jungen Gwen. Die Damen erreichen zum zweiten Mal einen Orgasmus, als Gwendolyn Spermasäfte in das Gesicht der jungen Gwen spritzt.
Ben zog sein Glied aus Gwens Fotze und legte sich auf ihre Seite, aber Gwendolyn hob ihren Körper und starrte auf die beiden, die zusammen lagen. Wir sind noch nicht fertig, der Ausdauerzauber wird dich noch eine Weile halten, lass uns das Beste daraus machen. Ich lächelte ihn an. Ja, lass mich.
Und so machten die drei noch ein paar Runden inzestuösen Liebesspiels, bei denen Ben mindestens achtmal in die junge Gwen und neunmal in die reife Gwendolyn geriet. Danach ließ der Ausdauerzauber nach und ließ die drei sehr müden Menschen verliebt und glücklich zusammen im Bett liegen.
Später?.
Irgendwo in einem sehr dunklen und mysteriösen zweistöckigen Herrenhaus starrte eine silberhaarige Hexe in stillem Zorn in den Badezimmerspiegel, in ein Handtuch gewickelt in ihrem Badezimmer, kurz davor, eine heiße, dringend benötigte Dusche zu nehmen. Kürzlich hatte sie E-Mails von einem unbekannten Reporter erhalten, in denen stand, dass sie einen Job für ihn hatte. Er konnte nur annehmen, dass es sich um einen weiteren Bösewicht handelte, der nach Hilfe suchte, aber es kümmerte ihn kaum, obwohl er es zugab.
Die magische Vergiftung wird schlimmer, ich werde in ein paar Wochen oder Monaten tot sein, es sei denn, Onkel Hex führt das Ritual durch, um den Überschuss abzulassen. Ich glaube nicht, dass er sich dafür entscheiden wird, es sei denn, er verspricht unsterbliche Loyalität oder irgendeinen Bullshit so. Oh, wo ist alles schief gelaufen?‘ dachte Charmcaster bei sich, als sie in den Spiegel starrte und ihre eigenen rosa Pupillen anstarrte.
Er ließ das Wasser laufen und den heißen Dampf ansammeln, nahm sein Handtuch ab und ging hinein, spürte, wie die warme Flüssigkeit gegen seine Haut spritzte, ihn ein wenig erleichterte, fürchtete sich aber immer noch vor dem bevorstehenden Ritual.
Er spürte etwas mit seiner magischen Fähigkeit und spannte sich an, zog schnell den Vorhang zur Seite und sah einen jungen Mann in grüner Jacke und Blue Jeans an seiner Wand lehnen, ihn mit einem sanften Lächeln anblickend.
Hey Charmcaster, schön dich wieder zu sehen, vermisse den alten Look. sagte ich freundschaftlich.
: Zeitlose Lust (Kapitel Fünf)
von Auumaan
Ihre rosafarbenen Pupillen waren vor Überraschung geweitet, die Augen der jungen Frau, die diesen Zauber sprach, waren vor stummer Überraschung geweitet, und sie hatte einen verwirrten Ausdruck auf ihrem Gesicht. Genau hier, in seinem eigenen privaten Badezimmer, war ein vage bekannter kleiner Junge, der eine grüne Jacke trug, einen selbstbewussten Blick und ein ärgerlich freundliches, fast verletzendes Gesicht trug.
Was machst du in meinem Badezimmer? Charmcaster schrie mit einem mürrischen Blick und einem roten Schimmer auf ihren Wangen wegen der Verletzung der Privatsphäre. Er dachte sofort, dieser Mann sei ein Spionage-Tom, aber er hatte auch die ernsthafte Frage, wie er die magische Barriere seines Hauses durchbrochen hatte. Veetas aqua tej Er schrie schnell, was dazu führte, dass der Duschkopf und der Waschbeckenhahn sowie seine linke Hand rosa leuchteten.
‚Oh ah.‘ dachte Ben, als sich die beiden Badezimmer auf magische Weise auf die Größe einer Schlange ausdehnten und sich in ihre Richtung drehten, um mehrere klingenförmige Wasserstrahlen freizusetzen.
Ben the weicht knapp aus und rollt seitwärts, Wasserstrahlen treffen auf die Wand hinter ihm und lassen die Wand frieren.
Oh, ist es der falsche Zeitpunkt zu sagen, dass ich nur reden möchte? Ben besprühte sein Gesicht mit eiskaltem Wasser und bat ihn, zurück ins Schlafzimmer zu gehen.
Das Wasser hörte auf und Ben wischte sich mit dem Arm über das Gesicht, dann bemerkte er, dass Charmcaster von den allzu vertrauten Golemhunden umringt war, fünf von ihnen bereit zum Angriff. Sie griffen nur an, wenn es ihnen befohlen wurde. Ben sah zur Tür und sah, wie Charmcaster aus dem Badezimmer kam, nur mit einem Handtuch um seinen Körper gewickelt. Ben spürte fast, wie seine Nase blutete und bekam eine Erektion, als er in dieser sexyeren und weiblicheren Version von Charmcaster mit einem Handtuch nach draußen trat.
Ich weiß nicht, wer du bist, aber ich bin sicher, dass du nach heute Nacht nicht mehr leben kannst. sagte er und hob seinen linken Arm, um mit den Fingern zu schnippen und den Befehl zu geben, seine Hunde anzugreifen.
Gott, böse Mädchen sind grausam, vielleicht kann ich sie zuerst erreichen. Er dachte nach, bevor ich sprach. Ich kenne das Ritual, deinen magischen Rausch zu neutralisieren.
Gefroren, zu fassungslos, um zu sprechen, senkte er seinen Arm und sah sie misstrauisch an. Oh? Und weißt du davon? Er fragte grober.
Weil ich gesehen habe, was mit dir passiert, wenn es von deinem Onkel gemacht wird, der sich nicht viel Mühe in die Arbeit steckt, und das Ergebnis körperlich und magisch schwächer ist. Er erklärte es kühn. Die Golemhunde knurrten weiter, blieben aber, wo sie waren.
CC runzelte nun die Stirn angesichts dieses allwissenden Eindringlings. ‚Wie..? Niemand sollte davon erfahren, außer mir und Onkel Hex Wer ist dieser Mann? Er dachte, er sei gestresst und stellte fest, dass die Uhr kaum aus seinem Handgelenk war. Es enthielt das Omnitrix-Symbol, das er so gut kannte, seine Augen weiteten sich plötzlich, als die Zahnräder seines Verstandes einrasteten.
Ich kann nicht sein.. Er beobachtete etwas mehr und bemerkte die Ähnlichkeit, sogar die Uhr war fast identisch, abgesehen von der Neugestaltung, die sie hatte. Du bist dieser verwöhnte Junge von der Omnitrix
Schuldig? sagte Ben nervös grinsend, er sah matt aus und fragte sich, ob er die Golemhunde dazu bringen sollte, sich mit ihm anzulegen und ihn auseinander zu reißen, aber stattdessen überwältigte ihn seine Neugier.
Ich denke, Sie müssen eine zukünftige Version dieses Jungen sein, aber woher wissen Sie von meinem Zustand? Seien Sie besser ehrlich, oder ich mache Sie krank. sagte Pooches und deutete.
Okay, fair genug. Ich sagte, du bist aufgestanden, um aufzustehen. Ganz einfach: In Zukunft legst du, nachdem du mich verführt hast, diesen ‚Zauber‘ auf mich … und dann a-
Moment mal Verführe ich dich? Mit gerötetem und leicht gerötetem Gesicht sah er sie an und gab zu, dass seine Augen nicht schlecht waren, aber es war bestenfalls schwierig, so weit zu gehen, einen bekannten Feind zu verführen. Pft, erzähl mir den Rest. Ich entscheide, ob ich dir glauben will oder nicht.
Ich kratzte ihn am Hinterkopf und fuhr fort. Wie ich schon sagte, du hast mit Gwen gesprochen und sie hat mir erzählt, dass dein Onkel das Ritual leichtsinnig gebrochen hat, wodurch du dein ursprüngliches Aussehen verloren hast und dich kleiner, schwächer und jünger aussehen lässt, als du wirklich bist. Du warst unglücklich, wütender und unglücklich. Ich bin hierher gekommen, um das für dich zu ändern. Ich sagte es mitfühlend und betonte den letzten Teil.
CC hatte einen leicht verwirrten Ausdruck auf ihrem Gesicht und sah ihn misstrauisch an, als ob sie es nicht ganz glauben würde, aber sie fühlte, dass es real war.
Er wusste nicht, was er mit diesem Jungen machen sollte, was würde er tun, wenn alles wahr wäre? Dass er und sie anscheinend aus der Zukunft kommen und hier sind, um ihm zu helfen, indem sie ihn vor der magischen Vergiftungskur warnen.
Erkläre mir, warum ich nicht- Charmcaster begann zu sprechen, bis Ben sie auf die unerwartetste und überraschendste Weise unterbrach: ein plötzlicher, tiefer Kuss auf die Lippen. Der Junge näherte sich ihr unerwartet mitten im Satz und berührte ihre Lippen, was Charmcaster völlig unvorbereitet erwischte, aber eine seltsame Kraft zwang ihn fortzufahren. Sogar die Golemhunde ließen noch mehr nach, als sie ihre bereits geöffneten Kiefer sahen.
Dieses … Gefühl … vertraut? Das … ich weiß, was es ist Mit einer Glückseligkeit, die seine Sinne und seinen Körper umhüllte, dachte er, dass die Talismanwirkung zur Abwechslung auf ihn gerichtet war, und ein rosiger Glanz leuchtete in seinen Augen. Er könnte es erfunden haben, aber selbst der silberhaarige Magier war nicht immun gegen seine Wirkung, und jetzt spürte er es zehnfach.
Ben ließ den Kuss langsam los, sah in seine benommenen rosa Augen, der Glanz in ihnen sah stärker aus, als Ben gesehen hatte, was nur eines bedeuten konnte: Die Wirkung auf ihn ist jetzt viel stärker.
Charmcaster packte ihn an seinem Hemd und warf ihn sanft aufs Bett, die heftige Lust war in seinen Augen zu sehen, ein sexy Grinsen, legte seine Hände auf sein Handtuch und öffnete sie langsam.
Sie ist wunderschön, ich weiß, dass ich sie schon einmal nackt gesehen habe, aber diese hier hat es in sich Größer, kurviger und durchnässt von der Dusche‘ Ben dachte, es enthielt sexuelle Erregung, als Charmcaster ihr nacktes Selbst in all ihrer taufrischen Hautpracht enthüllte. Ihr Körper war anmutig wie der einer etwas älteren jungen Frau, ihre Brüste jetzt größer als ihr zukünftiges Ich, ihr silbrig geschmückter Schritt stand noch und ihre üppigen, glatten Beine waren alles, was Ben brauchte, um sich plötzlich zu versteifen.
Du bist wunderschön. Er sagte, es habe ihn süß lächeln lassen.
Ich habe das Gefühl, dass du es schon einmal gesagt hast, frag nicht, woher ich das weiß, aber ich bin ziemlich vertraut mit der Magie, die du mir angetan hast. Heben wir uns das für später auf, ich möchte es genießen. Er sagte, er habe sich fast vollständig von dem Lustzauber übermannen lassen. Da er anfangs mit Magie ausgestattet war, beeindruckte ihn der Zaubereffekt mehr als alle anderen.
Sie krabbelte verführerisch auf dem Bett zu ihm und schnippte mit den Fingern, um die Golemhunde zu deaktivieren und einzuschlafen. Ihr Haar war nass wie der Rest ihres Körpers und sie sah mit offenem Haar ohne Pferdeschwanz sexy aus.
Charmcaster erreichte ihn und zog den anbetenden Teenager in einen weiteren tiefen Zungenkuss. Er war nackt über ihm, seine rechte Hand glitt unter sein Hemd, um seine Brust zu fühlen, und glitt dann seine Hose hinunter, um sie aufzuknöpfen.
Mit einem Klicken öffnete sich seine Hose, er zog den Reißverschluss herunter und er glitt ungeduldig mit seiner Hand unter seine Boxershorts, um seine Männlichkeit zu spüren. Das weiche, kühle Gefühl ihrer anmutigen Hände, die ihr Glied streichelten, ließ ihre Wirbelsäule erzittern, sie saugte weiter an ihren Lippen und verdarb kein einziges Mal ihr Make-up.
Ben wollte ehrlich gesagt sein Hemd und alles andere hochziehen, um ihren wunderschönen nackten Körper an seinem ganzen Körper zu spüren, aber er hatte das Gefühl, dass dafür nicht viel Zeit war, besonders angesichts seiner Begeisterung und der geringen Wahrscheinlichkeit, dass Hex hineinkam.
Mit einem Ruck senkte seine Hand seine Hose zu seinen Oberschenkeln, so dass sein Penis bereit zum Tauchen herauskommen konnte. Er löste langsam den Kuss und leckte hungrig über ihre Lippen, um ihrer Männlichkeit den gleichen Ausdruck zu verleihen.
Er verschwendete keine Zeit, sich zu bewegen, so dass, während er neben ihm stand, seine Position umgekehrt wurde, sein Unterkörper über seinem erigierten Organ, bereit zum Abstieg, und mit einem leichten Fall senkte er seinen Körper, so dass er langsam durchbohrt wurde. Er biss sich auf die Lippen und Ben merkte, dass dies wieder das erste Mal war, dass er es in Zukunft völlig vergessen hatte, seine Jungfräulichkeit zu nehmen, und jetzt musste er den Schmerz wieder ertragen.
Ich hoffe, es tut ihm nicht wieder zu sehr weh. Gleichzeitig, dachte sie ängstlich, glücklich zu fühlen, wie ihre glatte Weiblichkeit langsam seinen Schwanz verschlang und ihr wehtat, als ihr Jungfernhäutchen durchbohrt wurde, dann glitt sie mit einem letzten Stoß vollständig über ihn.
Aaaa Er unterdrückte sich ein wenig, quietschte aber immer noch vor Schmerz. Ben wollte sie mit einem Kuss trösten, aber das magische Vergnügen der Zauberwirkung linderte ihren Schmerz und sie begann mit ihm Geschlechtsverkehr.
Charmcaster begann, ihre Hüften in einer umgekehrten Cowgirl-Position hin und her zu bewegen, Ben knirschte vor Freude mit den Zähnen, was definitiv anders war als beim ersten Mal, als Charmcaster sie gefickt hatte. Er ergriff ihre Hüften, als er ihren Schwung beschleunigte, das Gefühl ihrer feuchten, fleischigen Passage, als er seinen Schwanz ritt, war intensiv auf der Ebene des Vergnügens.
Er grunzte und schüttelte seine Hüften stärker, wodurch das Bett knarrte und schwankte, warf einen guten Blick auf seine geschmeidigen Hüften, die in Sichtweite hin und her schwankten, was ihn der Befreiung näher brachte, aber Ben hatte mehr Ausdauer als zuvor. Ständig tollt mit Mädchen.
Ha ha ha ha Er atmete schwer und sein Körper schwitzte, seine schwankenden Hüften fingen an, wild über ihn zu hüpfen, das wiederholte Stichgefühl brachte ihn auch näher.
Der Zaubereffekt machte sie beide empfindsamer für Vergnügen, sogar noch energischer und zeigte deutlich, wie er aggressiver auf ihrem Fleisch auf und ab hüpfte.
Hah Ich bin nah dran Ich bin fast da.. Er schnappte nach Luft und spürte, wie Ben seine Muskeln anspannte und ihre Hüften sich zusammenzogen.
Carolina Ben stöhnte seinen richtigen Namen, als sie beide einen überschwänglichen Höhepunkt erreichten, ihre Hüften zuckten schnell, während sich ihre Vagina-Muskeln gleichzeitig anspannten, ihr Fleisch immer noch darin. Ben knirschte mit den Zähnen und spürte, wie viel von seinem Samen in die Gegenwart der Frau schoss.
Ja ja Sie spürte, wie sich ihre Hüften wild kräuselten, während ihr Orgasmus weiterging und ihr weibliches Inneres mit Sperma füllte.
Als sein Orgasmus vorüber war, ließ die Vitalität seines Körpers ein wenig nach und nachdem er noch ein paar Spritzer von Bens Sperma gespürt hatte, war sein Orgasmus vorüber. Er keuchte vor Erschöpfung, aber dann zog er sich von ihr los und kroch zu ihr hinüber, während er ihr ein paar Küsse auf den Hals gab.
Wow. Ben schnappte nach Luft und spürte, wie sein rechtes Handgelenk spielerisch ihr entblößtes Fleisch berührte.
Ja, das war toll, aber ich bin noch nicht fertig. Charmcaster sagte, sie lächelte verschmitzt, als sie zum Fußende des Bettes zurückging. Sie zwinkerte ihm sexy zu, als sie sich mit erhobenem Rücken in eine bereite Position brachte. Ihr Kopf war mit ihren Brüsten gegen ihr Bett gedrückt, aber ihr Hintern wand sich in der Luft und wartete auf Ben.
Mehr grüne Jungs. Ich bin bereit für eine weitere Tour, und du? fragte er mit einem klaren Lächeln auf den Lippen und einem anhaltenden rosigen Funkeln in seinen Augen.
Ben schien von ihrer Kapazität überrascht zu sein, vielleicht hatte der Zauber ihre sexuelle Ausdauer erhöht, aber sie war zu müde, um weiterzumachen, wegen dem, was sie mit Gwen und Gwendolyn getan hatte, kurz bevor es zu ihr kam.
Ich glaube, ich bin erschöpft, und ich glaube, wir haben nicht viel Zeit. Dein Onkel kommt vielleicht bald und- Ben wurde unterbrochen, als er ein paar Worte sagte und mit seiner leuchtenden linken Hand auf sie zeigte.
Vigoriasa Ausdauer. Sagte er und spürte, wie seine Müdigkeit und Erschöpfung sofort verschwanden.
Wow, ich bin nicht mehr müde, das ist großartig und alles, aber ich hoffe, er hat nicht vor, das die ganze Nacht zu tun. Könnte Hex- Sie stand mitten in Gedanken, als sie sich in die Luft erhob und auf ihn wartete, sah ihre kurvigen Hüften und die Muschi, die vor Sperma tropfte. Er spürte, wie sein Sexualtrieb wieder anstieg.
Fast hypnotisch stand Ben auf und zog sich hinter sie, sein Penis verhärtete sich wieder, wahrscheinlich von seinem Zauber, und dann legte Ben seine Hände auf ihre Hüften. Das rosige Leuchten in ihren und auch ihren Augen, Ben packte ihren Schwanz und platzierte ihn am Eingang ihres nassen Schnauzenmundes, drückte sein Fleisch mit einem sanften Stoß in sie hinein, was dazu führte, dass Charmcaster bei Kontakt stöhnte.
Er spürte das Zusammendrücken des fleischigen Durchgangs, der sein Glied Ben umgab, fühlte die Freude, ihn zum zweiten Mal in Folge zu ficken, seine Hüften begannen sich hin und her zu bewegen und sein Penis tauchte immer wieder schnell in ihn ein.
Oh mein Gott, ich bin’s Unngh Ihr Gesicht lag auf dem Bett, ihre Hände umklammerten die Laken, ihr Zauber auf ihn war vielleicht nur gut für die nächste Runde, sie waren schließlich nur Menschen, aber während Bens rasenden Bewegungen passierte etwas Unerwartetes.
Er fühlte eine magische Welle, die von Bens Talisman-Effekt ausging, und sah plötzlich Bilder in seinem Kopf von einer zukünftigen Version von sich selbst, die Ben im Fitnessstudio begegnete. Die Bilder änderten sich nacheinander und zeigten, dass diese Version von CC ihn verführte und ihm dann die hochrangige Magie auferlegte. Danach sah er andere Bilder von anderen Mädchen, einem sehr bekannten Rotschopf, einem unbekannten asiatischen Mädchen, einem anderen unbekannten Mädchen in einer roten Jacke, einem blauen außerirdischen Mädchen, einem indischen Mädchen mit Brille und einigen mehr. Plötzlich machte alles Sinn für ihn, die Wahrheit kam von seiner magischen Aura, die sich mit ihrer verband, oder zumindest Magie. Er sah, wer unter seinen Einfluss fiel und begann den Jungen zu lieben, jetzt verstand er alles.
Augenblicke später löste sie ihre Hüften, um sich Bens wild zuckenden Hüften anzupassen, ihr Orgasmus ließ sie noch einmal laut stöhnen, als Ben weitere dicke Ströme cremigen Spermas tief in ihre Muschi sprühte.
Sie biss die Zähne zusammen und versprühte ihre Essenz noch ein paar Mal und brach schließlich auf dem Bett zusammen. CC war auch kurz davor zusammenzubrechen, aber als sie hinfiel, kroch sie auf ihn zu, um sich neben ihn zu legen. Sie keuchten beide, ihre Körper waren verschwitzt, obwohl sie eigentlich beide nackt waren.
Also? huff huff? glaubst du mir jetzt? Übrigens, du bist wild, wenn du willst. Sagte er grinsend. Er rieb mit den Fingern kreisend über seine Brust, bevor er antwortete.
Ich denke, wir sollten ihn loswerden, bevor Onkel Hex es bemerkt. Ihren Kopf hebend, um seinem Blick zu begegnen, schlug sie eindringlich vor.
Wow? Ich dachte, es würde länger dauern, dich zu überzeugen. sagte Ben überrascht.
Ich habe deine Erinnerungen an diesen Talisman-Effekt gesehen, ich weiß nicht, wie es passiert ist, aber meine Magie hat zum zweiten Mal mit der Magie interagiert, die dir verliehen wurde. Ich habe Bilder von mir und all den Mädchen gesehen, fügst du hinzu sie zu deinem kleinen Traum-Sexboot. Er sagte, er habe im letzten Teil leblos ausgesehen.
Sie wurde ein wenig rot, als ich das sagte.
Wenn Ihnen gesagt wurde, dass das Ritual falsch durchgeführt wurde, dann nehme ich an, dass es einen Weg gibt, es richtig zu machen. Sagte er in einem nachdenklichen Ton.
Nun, ich habe diesen Teil noch nicht herausgefunden, ich dachte, Gwen könnte dabei helfen, sie ist wirklich gut in all diesem magischen Zeug. sagte Ben. Er sah ein wenig hin und seufzte dann.
Ich würde mich lieber von der magischen Vergiftung überwältigen lassen und dann Hilfe von diesem rothaarigen kleinen Dieb suchen, aber wenn ich sehe, dass es keinen anderen Ausweg gibt, dann werde ich gehen. Außerdem interessiert es mich mit dir. Charmcaster sagte, dass sie mit dem letzten Teil des Satzes schwül aussah. Sehr interessant.
Ben schluckte und beugte sich zu einem Kuss herunter, den er eifrig erwiderte. Er stimmte zu, dass dies Teil des Plans war, aber jetzt bestand das Problem darin, das Ritual richtig hinzubekommen. Ein anderer Gedanke in seinem Kopf war, was passieren würde, wenn er sie in die Zukunft mitnehmen würde, wird die ursprüngliche verführerische CC einfach verschwinden oder wird sie kosmisch mit ihrem vergangenen Selbst verschmelzen? Das beunruhigte ihn, ein Teil von ihm dachte, dass nichts passieren würde und dass es zwei Zauberer geben könnte, und ein Teil von ihm dachte, er sollte sich nach dem Ritual von seinem Onkel fernhalten.
Nun, dann lass uns da raus. Als ich aus dem Bett stieg, sagte Ben entschieden, eilte Charmcaster zu seinem Schrank, um seine übliche Zaubererkleidung auszuziehen: tiefviolette Strumpfhosen mit einem rosafarbenen Trenchcoat, der mit Herzsymbolen verziert war. Mit ihren Haaren zu einem Pferdeschwanz und der ‚Trickkiste‘ greifend, sah Ben wieder einmal den schönen Zauberer seiner Kindheit genau dort, bereit, mit ihm zu gehen. Er liebte Charmcaster ehrlich gesagt genauso sehr, wie er alle Mädchen liebte, besonders Gwen, aber in der Zukunft hoffte er, dass der CC, den er kannte, nicht für immer verschwinden würde oder so etwas.
Wir müssen in der Lage sein, der Barriere zu entkommen, die Onkel Hex errichtet hat, ich bin mir nicht sicher, wie sie überhaupt durchgekommen ist, aber es sollte sowieso in Ordnung sein, wegzulaufen. erklärte Charmcaster, als sie mit ihrem Handgelenk winkte, um eine Reisetasche aus ihrem Schrank zu ziehen und all ihre Klamotten und Sachen auf magische Weise darin zu entlüften. Er legte eine Menge Sachen hinein, und die Tasche sah weder zugewachsen noch vollgestopft aus.
Später bitte ich dich vielleicht, mir zu zeigen, wie du es gemacht hast. Ben sagte, er sei von dem Bild beeindruckt.
Dann lass uns zuerst hier raus. Es scheint wie ein Abschied von diesem Ort und ich sage auf Wiedersehen. Sie sagte, sie halte ihre Handtasche in der Hand und schaue verächtlich auf ihre Wohnung.
Das wäre ein Narrenjob, und ich nehme Dummköpfe nicht auf die leichte Schulter. Ein lautes Geräusch kam ins Zimmer. Ben und Charmcaster erkannten ihn sofort als Hex.
Fuck it Er ist schon aus seiner Meditation Er sagte, er sei ein wenig in Panik geraten.
Ein rotes Licht blitzte mitten im Raum auf und Hex hielt drohend seinen Zauberstab in der Hand. Er sah aus wie immer, aber wie Ben sich erinnern kann, wurde sein Alter während ihrer letzten Begegnung in diesem Sommer umgekehrt. Es scheint, dass die Magie bei ihm gut funktioniert hat.
Du wagst es, in meine Domäne einzudringen und meinen Neffen zu stehlen? Ich weiß nicht, wer du bist, Fremder, aber jeder, der versucht, sich mir zu widersetzen, wird für seine Dummheit bezahlen. sagte Hex und richtete seinen Zauberstab auf die beiden.
Es ist Showtime Jungs Charmcaster reaktivierte schnell die Golemhunde und befahl ihnen, das Hex anzugreifen.
Jeder von ihnen knurrte wie echte Hunde und sprang plötzlich auf den Magier zu.
Mitleid. Sein Zauberstab blitzte am Rand auf und feuerte mehrere Schüsse gelber magischer Energie auf die Golems ab, wodurch sie effektiv zerstört wurden.
Charmcaster warf dann ein paar magische Granaten auf ihn, aber Hex drehte seinen Zauberstab und erschuf einen Schild aus roter Energie um sich herum, um sich vor den Explosionen zu schützen.
Deine Magie ist nicht so stark wie meine, Mädchen. sagte Hex selbstgefällig, dann blitzte ein grünes Licht in der Nähe auf und Hex drehte sich um, um zu sehen, wie der Junge verschwand und einen kleinen grauen Alien an seiner Stelle zurückließ.
Was ist mit Technologie, weiser Mann? Echo-Echo sang mit seiner stereophonen Stimme, aufgeteilt in fünf separate Kopien seiner selbst.
Was ist das? Omnitrix-ähnliche außerirdische Technologie? Es ist mir egal, Junge, welche Form du auch annimmst, ich kann damit umgehen Hex sagte, sein Stab habe auf weitere Explosionen hingewiesen, aber Echo-Echo habe ihn mit seinen eigenen Spezialangriffen geschlagen.
Alle fünf öffneten ihre Silikonmünder und schrien gleichzeitig und schickten eine intensive Schockwelle auf einen ahnungslosen Hex.
Von Hex prallte mit großer Wucht gegen die Wand hinter ihm, stand aber schnell genug auf, um mehrere Energieschübe auf die winzigen Aliens zu schicken.
Streuen Einer von ihnen befahl, sie alle von den Explosionen weg zu verteilen und den Hex mit dem Zielen zu mischen.
Jedes Echo-Echo springt dort ab, wo Hex keinen von ihnen eindeutig treffen kann, aber vergessen hat, dass Charmcaster noch im Spiel ist.
Multitismo des lumines Er sang mit seiner rechten Hand, um eine kleine violette Energiekugel auf Hex abzufeuern.
Er hob rechtzeitig einen Schild, um den Angriff harmlos zur Seite zu reflektieren, aber was er nicht wusste, war, dass ein kleines graues Alien auf seinem Rücken gelandet war, als würde er darauf reiten.
Möchtest du ein Geheimnis hören? Das kleine Echo-Echo sagte eine laute Schallwelle, bevor es ihm ins Gesicht schrie.
Aaaaggghh Lass mich los Hex bemühte sich, ihn von seinem Rücken zu bekommen, bis er drei weitere Echo-echo und Charmcaster vor sich sah, die zum Angriff bereit waren.
Ach nein.
Amplificados Charmcaster sang den Gesang, der Echo-Echos zum Leuchten brachte, als sie alle gleichzeitig eine weitere schockierende Schallwelle auslösten. Das Echo-Echo auf Hex‘ Rücken prallte in der Zeit vor dem Angriff ab, und Junge, diese Schallwelle traf das Haus.
Die Geräusche des Aufpralls waren weithin zu hören, als Hex von der fortgeschrittenen Schockwelle von drei kleinen Aliens und seinem Neffen von der Wand weggefegt wurde.
Eines der Echos ging, um zu sehen, ob Hex herausgekommen war, nickte und drehte sich wieder zu den anderen um, um zu Ben zurückzukehren.
Ich pfiff. Es wird eine Weile draußen sein, diese Schallwellen können bei Bedarf intensiv sein. sagte Ben und blickte auf einen bewusstlosen Hex, der auf der anderen Seite der Wand auf dem Boden des Raumes lag.
Wir sind ein gutes Team. , sagte ich und lächelte ihn freundlich an. Er lächelte nicht, grinste nur und nahm ihre Hand, um sie aus dem Fenster zu führen.
Wir tun es, in mehr als einer Sache gleichzeitig. Er sagte, er streichelte ihren Arsch auf dem Weg nach draußen. Schöner Arsch übrigens.
Ben errötete, obwohl es ihm immer noch peinlich sein konnte, wenn ein Mädchen seine Hüften lobte.
Die beiden sprangen aus dem Fenster und landeten sicher auf einem Manapad, mit freundlicher Genehmigung von Gwen. Charmcaster war sich nicht sicher, was die Zukunft für ihn bereithalten würde, aber er wusste sehr wohl, dass es eine Veränderung zum Besseren war.
Endlich. Er sagte, er habe einen letzten Blick auf die Villa geworfen, die seinem Onkel gehörte, und ging mit einem Lächeln im Gesicht davon, als er Hand in Hand mit Ben auf dem Weg zu Rusty Bucket2 ging.
Am nächsten Morgen?
Gwen und Kai stiegen aus dem gemeinsamen Bett und sahen den Morgen kommen, es ist Zeit aufzuwachen und sich auf den neuen Tag vorzubereiten.
Sie war teilweise bekleidet, genau wie Kai, und beide Mädchen schliefen in leicht abgezogenen Kleidern neben Ben und seinem neuesten Mitglied des ‚Teams‘, dem Original Charmcaster, Gwen eigentlich froh, ihn an Bord zu haben. Das zukünftige Ich mag derjenige sein, der diesen neuen Weg für Ben und die Mädchen eingeschlagen hat, aber nachdem Gwen die Geschichte der Zerstörung gehört hatte, begann sie mit ihm zu sympathisieren. Diese frühere Version von ihr könnte also bedeuten, dass sie Gwen helfen kann, die von ihr verursachte magische Überlaufvergiftung rückgängig zu machen, damit sie nicht durch die Nachlässigkeit ihres Onkels körperlich und geistig ruiniert wird.
Mit ihnen im Bett lagen Julie, Charmcaster, Frightwig, Gwendolyn und natürlich Ben. Sie lächelte süß und küsste ihn auf die Lippen, bewusstlos seit ihrer Doppeltour mit Charmcaster in der Nacht zuvor, also schlich Gwen vorsichtig mit Kai aus dem Bett in Richtung Außenbereich.
Eine Nacht. sagte Kai und streckte seine Arme in seinem engen weißen Tanktop aus. Er rückte seine Brille zurecht und ging durch die Öffnung in den Küchenbereich, um etwas aus dem Kühlschrank zu holen.
Ja, es ist eine Schande, dass Ben müde ist. Ich denke, eine weitere Gruppensitzung mit dir, mir, Julie und Melissa würde Spaß machen. Gwen sagte, sie habe einen Schluck aus ihrer Wasserflasche genommen. Voraus schlief Kevin in der bequemen, bettförmigen Erweiterung des Schiffes in der Nähe des Sitzbereichs. Er schnarchte laut und zum Glück war das Schiff wach genug, um auf der Straße zu fahren.
Ja, wir wollen ihren Sexualtrieb oder Wang nicht untergraben. Kai sagte, er habe in den Spiegel geschaut, um sich die Haare zu richten.
Julie, Frightwig und Gwendolyn kamen aus dem Schlafzimmer, alle reckten und gähnten aus ihrer Betäubung. Fast alle bis auf einige trugen ihre normale Kleidung, schliefen aber bequem um Ben herum, der leider letzte Nacht zu müde war, um irgendetwas damit zu tun.
Hmm? Sieht so aus, als hätten wir kein Essen mehr, wir müssen an einer Tankstelle anhalten, um etwas zu holen. Julie sagte, sie habe den kahlen Lebensmittelschrank und den Kühlschrank analysiert.
Ich glaube nicht, dass du Essen magisch materialisieren kannst, oder? fragte Frightwig Gwendolyn, als sie auf dem Seitensofa saß.
Gwendolyn nickte. Leider nein, Magie kann aus irgendeinem Grund keine Nahrung produzieren, und es wäre einfach unangenehm, wenn ich es versuchen würde. Sie sagte, sie habe ihre Kleidung auf magische Weise vollständig rematerialisiert.
Jedenfalls wäre es schön, gelegentlich aus dem Wohnwagen auszusteigen. Gwen sagte ihr, sie solle ihr Haar kämmen.
Charmcaster verließ nun das Schlafzimmer mit müden Augen und trug nur ihre nackte weiße Unterwäsche. Es war die Spitzenunterwäsche, die sie gerne trug, wenn sie ins Bett ging, und nachdem sie es letzte Nacht zweimal mit Ben gemacht hatte, schlief sie absolut zufrieden.
Haben wir Kaffee? Ich kann welchen haben. fragte er gähnend. Jedes der Mädchen schüttelte den Kopf. Er zuckte mit den Schultern und setzte sich neben Frightwig.
Bin ich es oder ist es hier eng? Kai sah sich um und kommentierte.
Ja, das Schiff ist in dieser Form groß, aber es gibt jetzt mehr von uns. Ich denke, sie kann den Übergang zu einem Doppeldecker-Wohnmobil gestalten. Julie schlug vor, sich umzusehen.
Gwen nickte. Ja, obwohl wir irgendwo an einem See anhalten müssen, um das Schiff wieder aufzufüllen, geht uns das Wasser aus und wir können vielleicht in ein oder zwei Tagen nicht mehr duschen.
Du wirst nicht so lange hier bleiben, und ich erinnere mich, dass Ben vier Tage zuvor ohne einen ausgekommen ist. Gwendolyn scherzte und sah Ben an, der noch schlief.
Hmmm, es sieht so aus, als wäre er für eine Weile arbeitslos. Ich frage mich, was ihn so sehr stört. fragte sich Frightwig.
I. Zweimal und enthält einen Ausdauerzauber. Sagte Charmcaster zu sich selbst, lächelte und sah erfreut aus.
Gwen runzelte die Stirn. Diese Zahlen, ich und das zukünftige Ich, haben vor weniger als einem Tag einen ähnlichen Zauber verwendet.
Also ja, er muss sich vielleicht eine Weile ausruhen. Kai sagte, du trägst deine Schuhe.
Julie blickte aus dem Fenster und bemerkte, dass ein Restaurant und eine Tankstelle nebeneinander standen.
Ohh, da vorne ist ein Restaurant. Das Schiff? Julia hat angerufen.
Der mechanische organische Kopf des Schiffes tauchte wieder aus der Wand auf. Boot?
Kannst du uns runter zum Diner bringen, Junge? Wir müssen uns mit Lebensmitteln und Vorräten eindecken. sagte Julie süß.
Das Schiff. Das Schiff ist das Schiff. Er antwortete zurück zu seiner eigenen Wand.
Was hat er gesagt? Gwen bat darum, ihre Kleider und Schuhe anzuziehen.
Er sagte, er sei auch müde und hielt eine Ruhepause für die beste Idee. Julie erklärte, aufzustehen.
Alles, was er gesagt hat, waren drei Worte, und das hast du alles verstanden? «, fragte Frightwig. Julie nickte, als der Wohnwagen eine langsame Kurve machte und anhielt.
Kevin wachte unruhig auf und sah sich um, fragte sich, warum die Bewegung aufgehört hatte. Na, sind wir noch nicht da? Wohin gehen wir? Er sagte, er sei müde aufgestanden.
Wir sind in einem Restaurant/einer Tankstelle, um uns auszuruhen. Möchten Sie mit uns vom Anhänger steigen? fragte Gwen, als die anderen Mädchen bereit waren, auszugehen.
Kevin nickte und gähnte, sah den schlafenden Ben an, bevor er sich bewegte. Was ist mit Hugh Hefner da drüben? Wird er den ganzen Tag im Bett bleiben? Es wurde von jemandem ein wenig abgenutzt. sagte Gwendolyn und deutete auf Charmcaster, der ihr die Zunge herausstreckte.
Okay, ich bin bereit, ein paar Eier und Speck zu kaufen, lass uns gehen. Kevin sagte, er habe die Tür geöffnet, um ihn und die Mädchen herauszulassen. Als sie das Restaurant zum Essen betraten, bestellten die Damen Essen und gingen zum Frühstück, außer Kevin, der zur Werkstatt des Mechanikers ging. Manche Menschen konnten sie nicht aus den Augen lassen, weder in perversen noch in seltsamen Situationen.
Inzwischen kam eine schwarzhaarige Frau aus der Garage und bemerkte den schwarz-grünen Hightech-Anhänger und lächelte verschmitzt.
Er war von leicht muskulöser Statur mit einem kurvigen und attraktiven Körper und trug ein Paar geschnittene Jeansshorts und ein enges schwarzes Langarmshirt unter seinem gebundenen weißen Hemd. Seine Augen waren grün und sein mittellanges schwarzes Haar reichte ihm bis zu den Schultern, und er trug einen Werkzeuggürtel, mit dem er seine Lieblingswerkzeuge von früher zertrümmerte. Sein Name war Turbine und er betrachtete den Rusty Bucket2, als wäre er eine Trophäe.
Oh, würdest du dir das mal ansehen? Das da drüben ist ein wunderschöner Wohnwagen und niemand scheint zuzusehen, hmm. Du machst es besser schnell. Die Rage von Boss und Road wird es mögen. Sagte er zu sich selbst, bevor er sich schnell umsah, um sicherzustellen, dass niemand zusah. Er ging schnell hinüber zum Rusty Bucket und öffnete die Tür, nach einem kurzen Blick hinein, als ihm klar wurde, dass niemand da war, ging er hinein und schloss die Tür.
Er pfiff, beeindruckt von dem, was er sah. Sieht fast futuristisch aus, Schande über den Besitzer, dass er seine Wachsamkeit nachgelassen hat. Er sagte es mit seinem üblichen Landakzent. Er verschwendete keine Zeit, setzte sich auf den Fahrersitz und drückte die Schlüsselknöpfe, die ihm einfielen, um ihn einzuschalten. Zum Glück schlief das Schiff, auch in dieser Form waren alle seine Funktionen noch in Betrieb, was für den Dieb Autodieb eine gute Nachricht war.
Verstanden. Er sang fröhlich, als der Motor ansprang und vom Tankstellenbereich abfuhr, während das Schiff selbst noch schlief.
Im Diner blickte Kevin zweimal hektisch aus dem Fenster, als er bemerkte, dass sich der Wohnwagen von selbst bewegte.
Hey Er eilte aus dem Restaurant, um ihr beim Abheben zuzusehen, und fragte sich, was los sei.
Was zur Hölle? fragte Frightwig wütend, als er und die anderen Mädchen rannten, um nachzusehen.
Ist es weg oder ist Ship verrückt geworden? fragte Kai überrascht.
Wir wurden gerade aufgebockt. Ich dachte, ich hätte Leute in der Garage gesehen, die zwielichtig aussahen. Kevin sagte, er sei gestresst und wütend.
Wissen sie, dass Ben drinnen ist? fragte sich Gwen.
Wahrscheinlich hätten sie sonst seinen Schlaf auf den Bürgersteig geworfen. Kevin hat es hinzugefügt.
Also, was ist der Plan? fragte Charmcaster mit verschränkten Armen.
Wir warten. antwortete Gwendolyn gleichgültig.
Alle sahen ihn an, als würde er scherzen oder verrückt sein. Was sind wir?
Wir warten. Er sagte es noch einmal und fuhr fort. Wenn sie nicht wissen, dass Ben da ist, warten wir, bis er aufwacht, gehen zu dem Außerirdischen, verprügeln den Dieb und kehren hierher zurück.
Ahh, was ist, wenn er nicht aufwacht? Der Mann schläft wie ein Murmeltier. «, fragte Frightwig.
Glauben Sie mir. Ich weiß das alles. Gwendolyn sagte, sie sei hereingekommen, um ihren Kaffee auszutrinken.
Nun, da wir sowieso keine Möglichkeit haben, ihn zu fangen, ist es das? sagte Kai, bis er sah, wie Kevin um die Ecke bog und auf ein Motorrad zuraste. Er stieg ein und benutzte seine Kräfte, um es zu starten.
Niemand stiehlt von mir, Mann Ich werde denen in den Arsch treten, bevor ich es tue. Ich mag es nicht, wenn Leute von mir stehlen. Kevin sagte, er plane, das gestohlene Motorrad zurückzugeben.
Der Besitzer rannte schreiend aus der Garage. Gib es zurück, du verdammter Dreckskerl
Die Mädchen waren auf der Stelle etwas gesprächig, Kevin war anscheinend nicht der Typ, der wartete, und Gwendolyn schien zuversichtlich, dass alles gut werden würde. Gwen seufzte vor sich hin und fühlte, dass sie auf ihr zukünftiges Ich hören und Ben und/oder Kevin die Dinge von hier aus erledigen lassen sollte.
Nun, ich schätze, dann gehen wir einfach hinein und warten. Vielleicht sollten wir dann der Zukunft vertrauen, Gwen. Gwen sagte, sie zuckte mit den Schultern und wartete weiterhin mit den Mädchen draußen, bevor sie hineinging.
Mit dem Rusty Bucket2…
Ooohh. Hmm? Als Ben langsam aufwachte, sah er, dass das Bett leer war und stand langsam auf, um seinen Körper zu strecken.
Junge, tut dir diese Ausdauermagie wirklich etwas an, ich bin mir nicht sicher, ob ich das nächste Mal von den Mädchen will. Sagte sie zu sich selbst, als sie aufstand und das Schichtschlafzimmer verließ.
Alle? fragte er, als er bemerkte, dass niemand hier war, als die Karawane sich bewegte. Was ist los? Das Schiff? Er rief und nahm elektronische Schnarchgeräusche aus den Wandlautsprechern auf. Wo – warte, werden wir aufgebockt? Ben war jetzt hellwach und rannte zum Fenster, um die vorbeiziehende Landschaft zu sehen, und schaute auf den Fahrersitz, um jemanden zu sehen, den er nicht kannte. Ja, unser Auto wird gestohlen. Die Mädchen und Kevin müssen irgendwo ausgestiegen sein, und es sieht so aus, als ob es jemandem in diesem Wohnwagen so gut gefallen hat, dass er es gestohlen hat. Er murmelte, als er zum Fahrersitz ging.
Huh? Was ist los? War jemand hier? Turbine sagte, sie habe Bens Erscheinen wütend bemerkt.
Ja, und dieser Wohnwagen gehört nicht dir. Hör auf damit, bevor jemand verletzt wird
Viel Glück, Kleiner Wenn du versuchst, mich aufzuhalten, während ich hinter dem Steuer sitze, werde ich zur Seite knallen, um sicherzustellen, dass du es nicht versuchst. Sagte er arrogant, als ich grinste.
Glaubst du? Schiff Heißen.
Das Schiff…? Das Schiff? Die Insider antworteten und verwirrten die Frau.
Schließen Sie den Wohnwagen komplett und sperren Sie diese Dame aus. Ben befahl eine weitere fassungslose Antwort mit dem elektrischen Geräusch.
Plötzlich wurden die Bremsen aktiviert, was dazu führte, dass das Wohnmobil fast sofort anhielt, was dazu führte, dass die beiden ein wenig stolperten.
Wow Ben versuchte, sich zu balancieren, stolperte aber in die besagte Frau.
Oompf Beide kamen auf die unerwartetste Art und Weise ineinander.
‚Was?. habe ich es gerade getan?‘ Warte, dachte Ben vollkommen geschockt, als er seine Lippen auf ihre und seine Hände auf ihre Brüste legte, wodurch sie auf ihm landete.
Einen Moment lang herrschte peinliches Schweigen, bis Turbine rot wurde und ihn wütend anstarrte, als sie ihn wegstieß.
Du kleiner Perversling Er war wütend und verlegen, als er nach dem übergroßen Schraubenschlüssel griff, um ihn als Nahkampfwaffe einzusetzen. Es ist mir egal, ob ich diesen Trailer nicht bekomme, was ich jetzt will, ist, eure perversen Gehirne zu zerquetschen
Ben hatte keine Angst, er war überrascht, aber er hatte keine Angst, als er im Begriff war, mit den Kampfkunstbewegungen, die Gwen ihm gesagt hatte, zu üben, einen Gegenangriff auszuführen. Er brauchte keinen Außerirdischen für eine Person, griff aber trotzdem nicht an.
‚Ha? Nein warten Erzähl es mir nicht..‘ Als Ben sah, wie die Frau den Schraubenschlüssel weglegte und langsam sein weißes Hemd aufknöpfte, dachte er daran, voreilige Schlüsse zu ziehen. Das rosige Funkeln in ihren Augen war ein Zeichen für den Charme, der ihre Pheromone übernommen hatte.
‚Ach komm schon Ich dachte, es sollte nur mit Mädchen sein, die ich kenne. Warum ist das wo-, fuhr Ben aus seinen Gedanken, als die reife Frau ihn am Kopf packte und ihm ihre Zunge in den Mund steckte.
Ben spürte die invasive Zunge dieser viel älteren Frau, die höchstens Ende zwanzig zu sein schien, und zog sich aus irgendeinem Grund in den Bann zurück, jetzt, wo sie auch davon betroffen war.
Er war stark und aggressiv, besonders als er ihre Hände nahm und sie auf ihre Hüften legte, seine Zunge ihren Kopf mit ihrer hielt, um den wirbelnden Kuss zu vertiefen.
Das – das ist nicht so schlimm. Es ist nicht das erste Mal, dass ich mit einer alten Frau zusammen bin. Ben dachte, sein Geist sei wieder einmal vom Nirvana übernommen worden. Als sie ihren Schritt über ihre Jeans rieb, fühlte sie, wie ihre heiße, starke Zunge über sie glitt, während Ben selbst geistesabwesend seine Jeansshorts aufknöpfte und sie bis zu seinen Knöcheln fallen ließ. Sie trug nur ein rotes Höschen und bald kam das nächste.
Sie unterbrach den Kuss und legte sich wie zuvor auf das Bettsofa, Ben hatte einen guten Blick auf ihre entblößte feuchte Vagina in ihrer ganzen Pracht, jetzt fühlte es sich wirklich hart an. Mit Ausnahme von Gwendolyn, die noch nie zuvor den Kragen einer anderen alten Frau gesehen hatte, ergriff Turbine dann ihren eigenen schwarzen, langen, schmalen Arm und schob das C-Körbchen über ihre Brüste. Sie trug keinen BH und ließ ihr Hemd direkt über ihren Brüsten.
Ich weiß nicht, was du mir angetan hast, Kleiner, aber ich mag es. Nimm deinen beschissenen Wohnwagen und beeil dich und gib mir ein paar Süßigkeiten. Sagte er mit seinem Zeigefinger.
Wieder einmal fühlte sich Ben gezwungen, sich den üppigen Nebenwirkungen des Talismans anzupassen und öffnete seine Jeans, sodass sie ebenfalls zu Boden fiel. Sie bückte sich und stellte sich zwischen ihre Beine, schlang ihre Arme um sie für einen tiefen, liebevollen Kuss, als ich ihr Glied in ihren Eingang stieß.
Mit einem Schlag spürte er diese schwarzhaarige Schönheit um seine Männlichkeit.
Oh ja Sie hielt den Atem an und schlang ihre Beine vollständig um seinen Rücken.
Es macht viel mehr Spaß, wenn Mädchen es tun, aber es bringt mich auch dazu, schneller von meiner Ladung runterzukommen. Ben dachte, sie fühlte das Vergnügen, in ihm zu sein, als seine weichen Beine ihn in sich hielten.
Wow, sie ist keine Jungfrau, aber sie ist immer noch verschwiegen. Er überlegte, seinen Mund auf ihre linke Brust zu legen und begann daran zu saugen, während er die andere rieb. Sie stöhnte anerkennend, als sich Bens Hüften zu bewegen begannen und anfingen, sich in schneller Folge zu heben und zu senken.
Sein Schwanz glitt ganz heraus und landete wieder auf dem Boden, seine Stöße wurden schneller und stärker, als er gegen die Brüste der älteren Frau schlug und an allem saugte, was sie gelutscht hatte.
Verdammt, Sohn Mach weiter Sagte er laut, als ich ihn weiter schnell schlug. Schneller
Es passte zu seinen Augen, die in einem rosigen Glanz glühten, seine Hüften glitten immer schneller in seine nasse Vulva, sein zartes Fleisch versank immer wieder in der Höhle aus nassem Fleisch seiner Herrin, und sie beide genossen es ungemein.
Ein paar Augenblicke später griffen ihre Hände fest nach ihrem Rücken und ihre Beine hielten sie fest, nachdem sie schreiend zum Orgasmus gekommen war.
Oohhh, ich ejakuliere Sie schrie auf, als ich spürte, wie sich beide Beine und ihre Fotze gleichzeitig zusammenzogen, das war zu viel für sie, also kam sie. Ihre Hüften zuckten und ihr Schwanz zuckte und spritzte mehrere Samensahne in den Schoß dieser alten Frau.
Oh… Ich ejakuliere Ich schrie mit seiner Schwanzfotze und schickte mehr Spermaschüsse zu seiner saugenden Weiblichkeit.
Nachdem er seinen Sack geleert hatte, brach er mit ihrem noch darin befindlichen Fleisch auf ihr zusammen.
Sie keuchten beide und Turbine hatte ein zufriedenes Lächeln auf ihrem Gesicht. Es war großartig, Sohn, lass mich dir einen kleinen Gefallen zurückzahlen, aber ich muss wissen, ob du immer noch versuchst, mich zu verraten.
Ben dachte einen Moment lang nach, es fühlte sich einfach nicht richtig an, diese Frau sofort zur Polizei zu bringen, nachdem er das mit ihm gemacht hatte, und in letzter Zeit zeigt er den bösen Jungs eine sanftere Seite. Warum.
Nein, das werde ich tun, aber ich hoffe, du versuchst es nicht noch einmal bei jemand anderem.
Ich weiß nicht, ich muss irgendwie Geld verdienen, aber ich würde nicht versuchen, ein anderes Auto für eine Weile zu verpassen, es sei denn, ich steige versehentlich wieder ein. Sie sagte, sie flirtete und zwinkerte ihm zu. Hier, lass mich etwas für dich tun.
Sie kamen in eine Position, in der Ben gegen die Wand lehnte und Turbine immer noch nackt auf den Knien war, ihre unbehandschuhten Hände packten Bens Schwanz und begannen, ihn zu wichsen, bis er wieder hart war. Seine Finger glitten immer wieder an seinem Schaft auf und ab und langsam wurde Ben wieder steifer. Sein Penis wurde mit jedem Schlag härter und als er hart genug wurde, legte Turbine ihre Hände auf beide Seiten ihrer Hüften und schluckte ihren Schwanz ganz.
Wow Ben keuchte an ihrer feuchten Kehle, erstaunt darüber, wie tief sie eindringen konnte, und seinen Impulsen folgend, packte er ihren Kopf mit beiden Händen. Sie fing an, ihre Hüften in ihren Mund zu stecken, als wäre sie nur eine andere Katze. Turbine hatte das nicht erwartet, aber sie ließ es zu, Bens Gesicht knallte sie, ihre Hüften drückten jedes Mal schneller gegen ihre Kehle, und Turbine nahm es wie ein Champion.
Als der junge Junge weiter sein Fleisch in die Kehle dieser reifen schwarzhaarigen Frau drückte, wurden laute und klare nasse Schlürfgeräusche gemacht, seine grünen Augen waren hypnotisch und sein Akzent verwandelte ihn definitiv in eine aggressive Stimme.
Jedes Mal konnte Ben spüren, wie das feuchte Fleisch seiner Zunge und seines Mundes alles wegsaugte, während es weghämmerte, nach ein paar weiteren Minuten fühlte Ben, dass es vorbei war.
I-ich komme Willst du, dass ich schieße? Er holte tief Luft und bekam seine Antwort, als er wütend nach ihren Hüften griff und sein Gesicht schneller auf ihren Schwanz drückte.
Ben stöhnte und hörte auf, die Hüften zu drücken, spürte, wie eine weitere Menge männlichen Safts seinen Schwanz verließ und spritzte sie auf Turbines Mund.
Als er alles schluckte, gab er laute Schluckgeräusche von sich, jeder Tropfen rann ihm in die Kehle, so erregt war er.
Er nahm sein Gesicht von seinem Fleisch, öffnete seinen Mund, um die kleinen Mengen von Tröpfchen zu zeigen, die überall auf seinem Mund klebten, nahm einen weiteren lauten Schluck und schluckte den Rest.
Mmmm, es schmeckt süßer als Honig. Als sich die Tür öffnete, erschien ein nicht so überraschter Kevin und murmelte, während die beiden zusammen auf dem Sofa lagen.
Er war gerade dort angekommen, und ein Teil von ihm erwartete es, wenn er dachte, der Dieb sei ein Küken, aber dieses Szenario schien bis jetzt unwahrscheinlich.
Mein Gott, ist es schon wieder Ben? Kevin sagte, er habe seine Schläfen massiert. Zieh dich jetzt wenigstens an. Kevin sagte, er habe die Tür geschlossen und den Jungen und die Frau zurückgelassen, die sich anlächelten.
Bist du bereit für eine weitere Runde, Sugah? Er fragte nach den Gefühlen um ihn herum.
Definitiv. Ich sagte, ich sei in Position.
Kevin würde noch etwas länger warten müssen, bis sie aufgeräumt hätten.
Oh Mann. Ich kann alles hören Er sagte, er reibe sich den Kopf und versuche, den Lärm von drinnen auszublenden.
Kapitel Zwölf: Zeitlose Lust (Teil Sechs)
von Auumaan
Als er seine Hose hochzog und seinen Gürtel befestigte, richtete Turbine sich gerade auf und drehte sich wieder um, um Ben anzusehen, der fast körperlich an der Wand des Wohnmobils lehnte. Sein großer, abtrünniger Freund wartete mit verschränkten Armen und stampfenden Füßen auf die beiden. Ben sah ziemlich müde aus, was sowohl bei der Frau als auch bei Kevin einen schüchternen Ausdruck hervorrief.
Bist du okay? Du siehst aus, als hätte jemand all deine Sumo-Slammer-Karten verbrannt. fragte Kevin etwas besorgt.
Ja, gib mir eine Minute. Ich will nicht angeben, aber Sex mit vier verschiedenen Frauen hintereinander kann einen Mann wirklich umbringen. Ich bin betrunken. Ich schnappte leicht nach Luft.
Er könnte stattdessen seinen Wang töten. Wie auch immer, wir müssen zurück zum Boxenstopp, bevor der Besitzer des Motorrads, das ich gestohlen habe, noch wütender wird. Kevin sagte, er habe sich Turbine noch einmal angesehen. Und du? Du bist ein Autodieb, hat man mir gesagt.
Ich denke, wir haben etwas gemeinsam, Sohn. Hast du nicht jemandes Fahrrad gestohlen, um mich zu jagen? Sagte er mit einem Grinsen.
Er hat dich dort festgehalten, und bist du nicht auch ein Dieb, Kev? sagte Ben und hielt den Atem an.
Kevins Auge zuckte ein wenig. Ex-Dieb. Und ich habe das Fahrrad als Notfall gekauft. Außerdem versuche ich so gut wie möglich zu vermeiden, meine zukünftige Version des Monsters zu sein.
Nun, du musst dir keine Sorgen um mich machen, Süße. Ich bleibe nicht hier, um noch mehr Autos zu verschrotten, denke ich. Ich weiß nicht wie oder warum, aber plötzlich fühle ich das nicht Weg mehr. Vielleicht diese Lady Mojo, die du mit mir geteilt hast, was hast du überhaupt getan? Er sah Ben neugierig an.
Ben sah aus, als würde er ins Leere starren, er hatte nicht wirklich eine Antwort zu geben. Die Anziehungskraft wurde plötzlich auf jemanden aktiv, der noch nie zuvor etwas für ihn empfunden hatte. Irgendetwas stimmte nicht mit der Magie des Talismans, aber er würde es später klären müssen, wenn er nach Hause kam.
Ich äh… habe ich dich mit meiner Männlichkeit bezaubert? Ben antwortete halb im Scherz, halb im Ernst, aber Kevin brach in Gelächter aus.
Oh, ich kann nicht atmen? Ich kann nicht atmen … hahahahahaha … Männlichkeit. Er wälzte sich jetzt vor Lachen auf dem Boden und Bens Gesicht wurde sauer.
Turbine sah nur Ben von Kevin an, der lachte. Ich schätze, du weißt es nicht, oder?
Ich nickte und murmelte traurig.
Nun, das ist okay, Sohn. Mysterien oder nicht, ich nur? Ich möchte nichts mehr verpassen. Vielleicht liegt es daran, dass ich seit einiger Zeit nicht mehr zufrieden im Bett bin, aber du machst definitiv die meisten Männer, die ich habe. sieht aus wie eine Katze im Vergleich zu einem Löwen, sagte sie und lächelte ihn verführerisch an.
Also wirst du nicht mehr Teil dieser Straßengang sein, mit der du rumhängst? fragte ich hoffnungsvoll.
Er schüttelte den Kopf. Ich bin vor Aufregung reingegangen, aber es sieht nicht mehr so ​​​​groß aus, und ich kann den Mangel an Hygiene, den diese beiden Idioten haben, nicht ertragen, besonders der magere. Ich war Ingenieur im Hauptfach bei einer Firma, für die ich gearbeitet habe. Als ich nach Hause, ich denke, ich komme darauf zurück. Sie ging zu Ende auf Ben zu und zog ihn in einen tiefen, liebevollen Kuss. Sie standen einige Augenblicke da, als Kevin sich vom Boden aufrappelte, und als sie sich trennten, warf er Ben einen liebevollen Blick zu.
Wenn du für mich erwachsen wirst, Junge. Komm zu mir zurück, ich werde warten. Er sagte freundlich, als er ein Stück Papier in seine Jackentasche steckte und etwas aus seiner Tasche nahm, es war eine Autoalarm-Fernbedienung mit eingesteckten Schlüsseln, drückte er auf den Knopf und sie hörten in der Ferne ein Auto davonrasen. .
Ben sah es und erinnerte sich deutlich an es, einen roten Mustang mit einem auffälligen Motor und einer schwarzen Kapuze, erinnerte sich an diese Frau, als er jünger war, als Straßenhacker, der versuchte, mit ihm den ersten Rusty Bucket zu stehlen.
Kevin sah sie mit einiger Skepsis an, als er sagte, dass er seine Entführungskarriere aufgeben würde, aber er bezweifelte, dass sie gut genug als Schauspielerin war, um all dies nachzuahmen. Er öffnete die Tür und ging hinein, hielt einen Moment inne und warf Ben einen Kuss zu und ging dann hinein. Als das Auto den Motor aufheulen hörte, fuhr das Auto davon und Ben öffnete den Zettel, den er ihr hinterlassen hatte und schrieb: Tracy Carmine. Unten war die Adresse mit der Stadt und dem Bundesland, zusammen mit der Telefonnummer.
Ich frage mich, ob er in fünf Jahren noch da sein wird. Ben fragte sich, ob er sie wiedersehen wollte, obwohl er es nicht mochte, die Anzahl der Mädchen in seiner kleinen Gruppe zu überladen.
Ich glaube sowieso nicht, dass du mit uns kommen kannst. sagte Kevin zur Seite.
Worüber redest du? Ich sah ihn an.
Denken Sie nur darüber nach, wenn wir ihn aus der Vergangenheit holen, was passiert, wenn er sein zukünftiges Selbst sieht? Haben Sie jemals darüber nachgedacht? Er könnte explodieren, wenn er in seinen Zwilling stößt oder so etwas. erklärte er und Ben überkam eine großartige Erkenntnis, aber sie war nicht gut.
Genauso wie damals, als Paradox dein Auto verändert hat?
Genau, aber ich habe mir Ideen für Zeitreisen aus Fernsehsendungen geholt. Kevin hat es behoben.
Aber weißt du nicht, was das bedeutet, Kev? Ich ließ meine Schultern fallen.
Was? Kevin hatte keine Ahnung, wovon Ben so besessen war.
Charmcaster und Frightwig – ich meine, Carol und Melissa können nicht mit uns in die Gegenwart kommen. , sagte Ben düster.
Derselbe Blick erschien auf Kevin, keiner von ihnen dachte darüber nach, da sie so sehr in alles verwickelt werden würden, was um sie herum vor sich ging. Kevin stand auf und legte seine Hand auf ihre Schulter.
Wir werden das schon herausfinden, Alter. Wir haben noch keine paradoxen Katastrophen verursacht, oder?
Ja?.
Komm schon, wir müssen zurück oder die Mädchen werden sauer sein. Kevin sagte, er sei mit dem Fahrrad gefahren, das Ben gekauft habe, als er in den Anhänger stieg, um es manuell zu fahren. Immerhin schlief das Schiff noch.
‚Was soll ich tun?‘ Ben überlegte, Rustbucket2 zu laufen und in Richtung Boxenstopp zurückzukehren, wo die Mädchen warteten, während Kevin die Führung übernahm.
Endlich?
Hm? Da sind sie. Julie schaute aus dem Restaurantfenster und sah, wie Ben aus dem Wohnwagen stieg und Kevin vom Motorrad stieg.
Schließlich dachte ich, ich sollte noch eine Stunde an diesem Ort sitzen mit all den nervigen Blicken. Frightwig stöhnte, als er einen Schluck von seiner Limonade nahm.
Kevin sieht aus, als wäre er in Schwierigkeiten. fügte Gwen hinzu, als sie bemerkte, dass eine wütende alte Frau in einem Wutanfall auf sie zulief.
Es gibt nichts, was er nicht bewältigen kann. sagte Gwendolyn gleichgültig. Ich erinnere mich, dass ich mich an Thanksgiving mit ein paar mürrischen Verwandten auseinandersetzen musste. Einige von ihnen hatten die gleichen Kräfte und kämpften um das letzte Truthahnbein.
Alle Mädchen, einschließlich des Kellners, der sie bediente, sahen ihn erstaunt an. Das muss ein Familientreffen sein. sagte der Kellner.
Nun, es sieht so aus, als würde es von hier aus eine Schleife umwerfen. Kai sagte, er zeige auf die kleine, dunkelrothaarige Frau, die mit Kevin ringe.
Hmm. Bis auf die grinsende Gwendolyn waren alle Mädchen fasziniert und schauten aus dem Fenster, um alles mitzuerleben.
Oh toll. Das ist er. fügte Charmcaster sarkastisch hinzu, als er den wütenden Rotschopf in der Ferne erkannte.
Außen?
Vor Kevin Levin war ein wütendes Biker-Mädchen mit kurzen, geschwollenen roten Haaren, einem etwas zierlichen Körper mit athletischen Untertönen und einer schwarzen Lederjacke und kurzen schwarzen Shorts. Das einzige, was attraktiv war, war ihr hässliches Gesicht, sie war insgesamt etwas blass und ihr Make-up war überwiegend dunkel. Ob Sie es glauben oder nicht, diese Dame hieß Joanna (AKA Rojo).
Gut, dass du ihn zurückgebracht hast, sonst müsste ich dich stören Sagte er fast brüllend. Überraschenderweise hatte Ben sie nicht so in Erinnerung, sie sollte wilder und männlicher sein als jede Frau, die Rojo je gesehen hatte, aber hier war jemand mit genau derselben Stimme und demselben Namen, mit einem sinnlichen Körper.
‚Dürfen..? Könnte das ein Paradoxon sein?‘ Ben dachte, er geriet jetzt in Panik und war sich sicher, dass er bereits die Zeitlinie beeinflusste.
Aber Kevin sagte nichts, tatsächlich konnte er seine Augen nicht von diesem wütenden Opfer seines Diebstahls abwenden, weil er sich attraktiv fand.
Du hörst zu Hey, ich rede mit dir Sagte er und legte seine Hände in die Hüften.
Äh? ja? Ich höre dich. Er sagte, er versuche, seine Fassung wiederzuerlangen, und er sei für sie männlich.
Du hast Glück, ich habe gerade keine Technik dabei, oder ich-
Ja, ja schon Ich verstehe, was du meinst, steck einfach eine Socke rein Kevin sagte, er sei schließlich zurückgeprallt. Ich fange an zu denken, dass ich vielleicht den Ort hätte verlassen sollen, um dich aufzuwecken. Gott.
Wenn du ihn nicht zurückgebracht hättest, hätte ich die Polizei gerufen, um dich zu fangen. Er sagte, er sah wütend aus.
Aber du kannst nicht, oder Rojo? fügte Ben hinzu, was den heißen Radfahrer zum Jubeln brachte, als sein schlechter Name erwähnt wurde. ‚Das ist nicht richtig, es sollte nicht so aussehen, liegt es daran, dass ich etwas verändert habe oder hat diese Alien-Rüstung etwas mit seinem Körper gemacht?‘ Er überlegte, Rojos Blick aufzufangen.
Woher weißt du das? Ich habe diesen Namen nicht mehr benutzt, seit dieses freakige Alien-Metal mich erschöpft hat und meine Bande verschwunden ist. fragte er misstrauisch und richtete seine Aufmerksamkeit auf Ben. Ganz zu schweigen davon, dass diese blöde Rüstung irgendwie meinen Körper ruiniert hat.
Ich sah ihn mir genau an, sein ganzer Körper war ganz anders als vorher. Es gab kein Zeichen von Männlichkeit an ihr außer ihrem harten Äußeren und ihrem heftigen Sprachgebrauch, aber ansonsten sah sie aus wie das Kalendermädchen für einen Motorrad-Pinup-Kalender. Ihr Gesicht und Aussehen sah aus, als wäre sie in ihre Teenagerjahre zurückgekehrt und machte ihre Figur weiblicher und zierlicher, jetzt war sie tatsächlich sehr attraktiv.
Ben sah Kevin an und bemerkte, dass er ein wenig nervös aussah, als er seine Augen von ihm abwandte. Ist der harte Kerl Kevin Elevin wirklich sexy für ein Biker-Girl? Sieht sicher ‚süß‘ aus, aber –
Hey Ich habe dir eine Frage gestellt Woher kennst du meinen Namen? fragte er energischer.
Du erfindest besser etwas. dachte Ben, als er dachte, er könne es sich jetzt nicht mehr leisten, mit der Zeit weitere Risiken einzugehen. Einfach, du stehst als Teil dieser Biker-Frauen-Gang auf dem Fahndungsplakat. Wir können die Polizei rufen, aber mal sehen, wie Kev hier etwas getan hat, um verhaftet zu werden, sollen wir das alle vergessen und weitermachen? Es war nicht Bens Stil, aber er hatte es eilig, hier rauszukommen.
Er verschränkte die Arme und dachte einen Moment nach, dann seufzte er. Okay, gib mir meine Schlüssel zurück und wir sind quitt. Karma ist wirklich eine Schlampe. Er streckte die Hand aus, um die Schlüssel zu holen, die Kevin entreißen konnte, als er nicht hinsah, aber Kevin tat etwas Unerwartetes.
Er hielt es in seiner linken Hand, und wenn er etwas sagte, hielt er es. Geh zuerst mit mir raus.
‚Sag was‘ dachte Ben überrascht und Rojo, bekannt als Joana, hatte den gleichen Gesichtsausdruck.
W-was? Du hast mich gehört, wir sind beide anscheinend schuldig, aber wenn du zustimmst, mit mir auszugehen, bekommst du deine Schlüssel zurück. Kevin erklärte, dass er seine Fahrradschlüssel fest in der Hand hielt.
Ist Kevin verrückt? Natürlich sieht sie sexy aus, aber- oh, egal. Ich würde heuchlerisch klingen, wenn ich sagen würde: Wir haben keine Zeit oder Er ist ein Bösewicht. Mach weiter, Kev.‘ dachte Ben, als er sah, wie sich Joannas Gesicht mit Unentschlossenheit und Verwirrung füllte.
Gut, dann Großer. Wir haben ein albernes Date. Er sagte, er habe gekündigt und akzeptiert.
Gott, das klingt nicht sehr aufregend. antwortete Kevin sarkastisch und erntete einen ungepflegten Blick von ihm.
Wie spät ist es dann? Ich werde nicht lange hier sein. Sagte er ungeduldig, währenddessen schauten die Mädels am Boxenstopp interessiert zu, nur dass Gwendolyn ein Stück Waffel gegessen hatte.
Heute Nacht, um sechs Uhr. Wir fahren zu einem Klippengebiet, das ich unterwegs gesehen habe, hört sich gut an? fragte Kevin und versuchte, so sanft wie möglich mit ihm umzugehen.
Wie auch immer, Traumjunge. Ich schätze, ich werde versuchen, mein Fahrrad ein paar Stunden vor sechs einzustellen, sorry. Er sagte, dass er mit einem leicht alarmierten und wütenden Gesichtsausdruck an ihnen vorbeiging.
Oh Kevin? Was genau ist passiert? Ben fragte sich, warum Kevin so spontan handelte und diese Frau um ein Rendezvous bat.
Ich habe ein Date, das ist alles. sagte Kevin selbstgefällig, als sein Finger den Schlüsselring ihrer Schlüssel umdrehte.
Ben sah nur erschöpft aus und ging zu dem Restaurant, wo die Mädchen waren. Wir müssen uns beeilen und es loswerden, ich denke, einige Änderungen sind bereits in Kraft.
Als sie und Kevin im Restaurant ankamen, setzten sie sich und frühstückten mit dem Rest der Gruppe, Ben erzählte die Geschichte, als der Wohnwagen gestohlen wurde, und ließ ihn und einige der Eindringlinge nicht draußen. Gwen würde sowieso lügen, um ihn zu identifizieren.
Aus irgendeinem Grund wirkte Charmcasters Auftritt nicht sehr erfreut. Du lädst ihn also auch in die Gruppe ein?
Oh nein, eigentlich dachte ich nicht, dass ich es tun sollte oder wusste nicht, was ich tun sollte, aber ich entschied mich, seine Bande zu verlassen und wie ein normaler Mensch nach Hause zu gehen. Ich glaubte ihm und trotzdem, ein Lügner, den Kevin versteht. Ben sagte, er habe einen Schluck Orangensaft getrunken. Charmcaster sah jetzt entspannt aus, als ob sie nicht mehr in der Gruppe sein wollte, konnte Ben verstehen, denn manchmal war zu viel zu viel.
Warum hast du so wütend geguckt, als du das gesagt hast? Ist das nicht wirklich ein Grund zur Sorge? sagte Julie sanft mit ihrer süßen Stimme.
Was soll ich sagen, ich bin der eifersüchtige Typ. CC antwortete mit einem ruhigen Blick.
Obwohl sie alle hier sind? Frightwig kicherte.
Was ist mit dem Zauber? Das ist das erste Mal, dass er von alleine verschwunden ist, und er hat nur jemanden beeindruckt, den wir einmal getroffen haben. sagte Gwen. Oh, und Kevin geht mit der Person aus, die er gestohlen hat? Er sah Levin mit fragenden Augen an.
Hehe, ja. Ich habe vor, ihn in ein paar Stunden zu diesem coolen Sport in der Nähe der Berge mitzunehmen. Kevin hat es hinzugefügt.
Gut für dich, nehme ich an. Wer weiß, vielleicht weiß er mehr über Autos und Technik als du. sagte Ben grinsend.
Hey hey, niemand weiß diese Dinge besser als du, aber kommen wir nicht vom Thema ab?
Ja, hast du das nicht entworfen? Ben, es muss doch etwas geben, was du unbeabsichtigt reparieren kannst, bevor du auf eine Privatschule für Mädchen gehst und bevor du ins Bett gehst. Kai fragte CC.
Ich bin dumm, ich habe nur einen Teil davon entworfen, bevor das Ritual stattfand, und für ein paar Jahre das Interesse verloren. Meine Zukunft muss es fertig gestellt haben, bevor ich in dieser Nacht Sex hatte. Sagte Charmcaster ehrlich.
Das kann nicht gut sein. Ben hat nun das Problem mit den Paradoxien im Zusammenhang mit CC und Frightwig betrachtet. Nun, wenn Kevin zu seiner Verabredung geht, können wir wenigstens mit dem Zauberritual beginnen, es ist eine großartige Möglichkeit, die Zeit totzuschlagen und dieses Problem loszuwerden.
Charmcasters Kopf beruhigte sich bei diesem Wort. Weiß einer von euch wie? Das ist hochrangige zoroastrische Magie, die nur von Meistern erlernt wird. Nichts für ungut, aber ich glaube nicht, dass einer von euch qualifiziert ist. sagte CC, bevor Gwendolyn langsam ihre Hand hob.
ICH. sagte Gwendolyn mit einem zuversichtlichen Lächeln.
Alle Mädchen zusammen mit mir und Kevin betrachteten die reife Version von Gwen mit Erstaunen und Bewunderung.
Später?.
Es war sechs Uhr und Kevin, getreu seinem Versprechen, Joanna (Rojo) die Schlüssel zurückzugeben, als sie sich vor der Tankstelle trafen, benutzte sie, um sein Fahrrad zu starten, nachdem er aus der Werkstatt des Mechanikers zurückgekehrt war.
Hop on big man. Du hältst mich fest und fährst nicht, verstanden? Er sagte, Kevin nickte. Ich kann nicht glauben, dass ich das getan habe, es ist so dumm, aber was auch immer. Die meisten dieser Idioten dachten, ich sei lesbisch, also habe ich in der High School nicht viele Anfragen bekommen mich, es hat meinen Körper ruiniert, aber ich muss zugeben, dass ich ziemlich gut aussehe. Joanna grinste nachdenklich, als Kevin sich auf den Stuhl setzte und sie festhielt. Sie gingen dahin, wovon sie sprach, der Wind, der durch ihr mittellanges Haar blies, gab ihr einen totalen Straßenengel-Look und Kevin war sich sicher, dass er es bemerken würde.
Und was weißt du über Alien-Technologie? Er sagte während der Fahrt, er solle das Eis brechen und anfangen zu reden.
Ich weiß genug, um zu sagen, dass es dich nichts angeht. Er kehrte um, ohne den Blick von der Straße abzuwenden.
Was ist mit Autos? Ich wette, Sie wissen nicht einmal, was ein V-Beta-Motor ist. Kevin spottete.
Machen Sie Witze? Das ist Grundschulwissen in der Motorenschule, natürlich weiß ich, was das ist. Ich wette, Sie wissen nicht einmal, wie Sie Nitro-Brennstäbe an Ihr neues Kameramodell anschließen. Herausgefordert.
Machst du Witze? Ist das alles ein Kinderspiel? Kevin begann, Autoinformationen zwischen ihm und Joanna auszutauschen. Sie hatten einen interessanten Start, da sie etwas gemeinsam hatten, und beide begannen zu fühlen, dass diese Geschichte im Laufe der Nacht besser wurde.
Als sie ihr Ziel erreichten, lehnten sie sich auf ihr geparktes Fahrrad und blickten von der Klippe in den Himmel, eine Schlucht, die sich in der Ferne um die Gegend erstreckte.
Es ist kein schlecht aussehender Himmel. Joanna sagte, sie habe ein Stück Kaugummi herausgenommen und in den Mund gesteckt. Ich will eins?
Nein Danke. antwortete Kevin. Die Sterne gingen auf und am Abend, der den Sonnenuntergang kaum unterdrückte, war es ein unvergesslicher Anblick, aber die Stille war entnervend.
Nun, was hat dich dazu bewogen, mich einzuladen? Wenn du sagst, es ist für meinen Körper, dann ziehe ich das Auto und lasse dich hier. Er sagte, er habe seinen Kaugummi gekaut.
Nun, ich werde dich nicht anlügen, du bist eine hübsche Person, aber ich wollte wirklich nur mit dir ausgehen, das ist alles. Es war irgendwie eine impulsive Entscheidung. sagte Kevin und sah sie an. Ein halber Fuß war fast so groß, wenn nicht kürzer.
Absolut, wie zieht man eine Dame an. sagte er trocken.
Sind Sie eine Dame? Sie haben es nicht bemerkt. Er scherzte darüber, einen Ellbogenschlag in den Bauch bekommen zu haben. Er lachte über ihre Reaktion.
Mach Witze über meine Möglichkeit, lesbisch zu sein, und ich werde dich kastrieren. Sagte er und zog seinen Ellbogen zurück.
Das wird ein lustiger Abend. Als die beiden anfangen, Geschichten zu erzählen, sagt sie, dass sie sicher vermeiden wird, dass Kevin aus der Zukunft stammt, und verschweigt keine Details über die Außerirdischen und den jungen Ben, der ihn als Bösewicht verprügelt.
Dann verschwand diese dumme Rüstung, die mit meiner Haut verschmolz, ich wurde von dem dreisten Cousin dieses Jungen bewusstlos geschlagen, aber das war nicht das, worüber ich wütend war. Dann fühlte ich, wie mein Körpergewicht mich verließ und mein Stoffwechsel sich seltsam verhielt. Das nächste, was ich weiß Ich habe diesen Körper im Spiegel gesehen, ob es ein glücklicher oder ein verfluchter Fluch war. Ich war mir nicht sicher, aber mir ist noch nichts Seltsames passiert. Bis du es getan hast. Er endete mit einem leicht säuerlichen Gesichtsausdruck. Aber ich denke, ich beschwere mich nicht, es ist nicht so schlimm. Er sah sie mit einem kleinen Lächeln auf den Lippen an.
Nein, ist es nicht, oder? Sagte er und blickte hinter sich. Sie blieben eine Weile so, bis an diesem Abend eines zum anderen führte.
Wo waren ich und die Mädchen?
Dies ist ein guter Ort, um sich von den Gästen und den Leuten an der Tankstelle fernzuhalten. Es ist schön, dabei außer Sichtweite zu sein. sagte Ben zu sich selbst, als die Mädchen eine Meile vom Restaurant entfernt ein abgelegenes Gebiet erreichten. Natürlich kamen sie zu Rustbucket2 und CC stieg aus und legte einen großen mystischen Teppich auf den Boden.
Exotisch. Macht es etwas Besonderes? sagte Julie und schätzte die Schönheit des Teppichs.
Eigentlich bin ich kein Fan davon, an sandigen Orten zu sitzen, wo Wüstentiere wahrscheinlich herumkriechen, um es uns dabei bequem zu machen. CC gab an, dass es in einem indischen Stil sitzt.
Guter Punkt. Auch Julie und Kai setzten sich. Frightwig saß mit Ben auf der gegenüberliegenden Seite von CC, während Gwen und Gwendolyn um CC herum aufstanden, um das Ritual durchzuführen und sie vor einer magischen Vergiftung zu retten.
Bist du bereit, das andere Ich? Gwendolyn sagte, sie habe ihre Arme auf eine bestimmte Weise ausgestreckt.
Nach einer violetten Aura von Gwen und einer goldgelben Aura von Gwendolyn, einer rosa Aura, die von Charmcaster ausging, nickte Gwen und ahmte die Formation ihres zukünftigen Selbst nach.
Wow. Obwohl es schwer war, sich zu konzentrieren, als Frightwig seine Hände über seinen Schoß und seine Leiste rieb, sagte Ben ehrfürchtig, als er zusah. Es ist eine Ablenkung, aber das ist mir egal. Bens perverse Gedanken entkommen ihm.
Neestras voia iio Zerastio val nuives magica magica magica Gwendolyn sang Gesänge, wodurch sich ihre Auren stark ausdehnten und den Bereich leicht erleuchteten. Charmcasters Körper flog in die Höhe, als ob Flügel entsprungen wären, und ihre Augen öffneten sich mit rosafarbener Energie. Gwen sah nervös aus, fuhr aber trotzdem fort. Ben konnte den rosafarbenen Strom magischer Energie sehen, der aus Charmcasters Körper auftauchte und sich in der Luft verteilte. Sie vergoss im Grunde überschüssige Energie, ihre Iris blieb rosa, aber sie konnte spüren, wie der Überschuss ihren Körper verließ, Gwen fiel es schwer, aufzustehen, weil die Magie auf dieser Ebene fast zu viel für sie war.
Du schaffst das, Gwen Ich jubelte.
Gwen schwitzte jetzt stark, aber allmählich schaffte sie es, aufzustehen und den Zauber aufrechtzuerhalten. Er wollte Charmcaster nicht so enttäuschen wie sein Onkel.
Veestras wirkt den Zauber Gwendolyn ließ das Mädchen erschöpft zu Boden fallen, während sich der Rest des zusätzlichen Zauberspruchs von Charmcaster in der Luft verteilte.
Gwen fiel müde auf die Knie, als Gwendolyn tief Luft holte und Ben angrinste. Erfolgreich, Ihr Name ist Gwendolyn. Sagte er etwas außer Atem. Ben stand auf, um ihnen zu helfen und sie im Wohnwagen ausruhen zu lassen.
Ich denke, alle drei haben ausgegeben, dieser Zauber muss ihnen viel genommen haben. Ben, sagte Gwendolyn, nachdem Gwen und CC geholfen wurde, sich drinnen auszuruhen.
Er spürte, wie ein Paar Hände seine Schultern packten und drehte sich um und sah, dass Melissa ihn mit einem erstickenden Lächeln anstarrte, Julie und Kai packten jeweils einen Arm. Sie hatten auch obszöne Gesichtsausdrücke geschrieben.
Wir sind gerade nervös, wir können nicht einmal erklären, woher es kommt. sagte Kai und rieb seine Brust in Kreisen. Aber komm schon, Ben. Wir können dich haben, während sie sich ausruhen. murmelte.
Ich stimme zu. Dieser Teppich auf dem Boden wäre ein toller Ort. Sagte sie dann süß, als sie spürte, wie ein weiteres Paar Hände ihren Schambereich packte und zwei Haarsträhnen sich um ihre Taille wickelten.
Da wir ein bisschen Spaß mit dir hatten, lass uns nicht warten. Melisa sagte, sie habe ihn niedergedrückt.
Das wäre nicht ungewöhnlich, aber es kam alles so plötzlich. Könnte es sein, dass der Anziehungseffekt ihr sexuelles Verlangen ungewollt wiederbelebt hat? Artikel-‚ Ben war in Gedanken versunken, als er fühlte, wie er auf den Teppich gezogen wurde, seine Augen füllten sich plötzlich mit einem rosigen Leuchten, und er gab sich seiner sehnsüchtigen, strahlenden Liebe zu Frauen hin. Kommt schon, Mädels.
Augenblicke später wurden die Kleider beiseite geworfen, Kichern war zu hören und Körperteile wurden von anderen Körperteilen berührt.
Als Kai sich gegen Bens Mund lehnte, während Julie Julies braune Brüste küsste und streichelte, fand sich Ben in einer zweibeinigen Position über Melissas aufrechter Männlichkeit wieder.
Uoooh Frightwig senkte sich vollständig, bedeckte und absorbierte Bens Fleisch. Er stöhnte laut, seit er das erste Mal einen echten Schwanz in sein Dasein gestoßen hatte, anstatt der Spielzeuge, die er zu Hause benutzte. Er passte sich langsam an und begann dann, seine Hüften in einem schnellen Tempo hin und her zu schwingen.
Bens Mund war mit Kais jugendlicher Vagina ausgekleidet, und er verschwendete keine Zeit damit, hungrig seine Zunge hineinzugraben.
Ooooo ja Kai stöhnte, als er Bens Kopf packte, um ihn festzuhalten. Hin und wieder öffnet er seine Augen und jedes Mal sieht er, wie Julie lustvoll die Brüste ihres Navajo-Mädchens in ihren Mund saugt. Es machte ihn jedes Mal nur härter, die Freude, Melissa allein auf seinen Schwanz springen zu lassen, war genug, um ihn in Bewegung zu bringen, aber er hatte mehr Ausdauer als das.
Glücklicherweise schwankten die Strähnen nicht, als sie ihre Hüften über seinen Schaft schwang, mit einem nassen Gleitgeräusch rein und raus geschoben und mit einem großen Druck nach unten an den Pfahl gebunden wurde. Immer wieder sprang er wild herum und hielt dabei die Hände in den Hüften.
Kai konnte spüren, wie sich ihre Hüften nach innen beugten, als Ben noch einmal lange über ihre Klitoris leckte, was dazu führte, dass ihr Mund bei seinem Höhepunkt am ganzen Körper vibrierte. Die Säfte der Weiblichkeit spritzten über Bens Gesicht und Zunge, und Kai stand auf, um mit Julie die Plätze zu tauschen. Julie trug unbeholfen ihren rosa Pullover mit Reißverschluss, um ihre Brüste zu zeigen, sie platzierte ihre Fotze bereit, um noch einmal in den Mund des Jungen gefressen zu werden, und aus dem Augenwinkel sah Ben, wie Kai Julies Mund in ihren eigenen nahm.
Die Zunge des bronzenen Mädchens ging in den Mund des anderen Mädchens und verschmierte ihre ganze Zunge, die Lippen schlossen sich zusammen und sie stimmten sehr stark überein, Ben, ein Mund konnte versuchen, die Zunge des anderen auf diese Weise zu schlucken. Es ist heiß.
Ben fühlte sich, als würde er gleich die Fassung verlieren, Frightwig bewegte sich wirklich auf ihn zu, und dann schwang er seine Hüften im Kreis, das Vergnügen war so extrem, dass es ihn und Ben gleichzeitig zum Höhepunkt brachte.
Mmmnggh Frightwig stöhnte laut ihren Namen und murmelte, als er die Muskeln seines Unterkörpers anspannte, während Ben Julies Schnappen auf der Schwelle seines Mundes aß.
Ben konnte fühlen, wie sich die anziehenden Muskeln ihrer Weiblichkeit gegen seinen Schwanz pressten, sich vor Lust überladen und einen Strom von Sperma in ihre Muschi verursachten.
Nach ein paar Stößen ihrer Hüften beendete Ben die Ejakulation, die in Melissa sprudelte. Er fiel und landete auf ihrer Brust, und Julie sackte nach dem Höhepunkt zur Seite und hielt Bens Kopf in ihren Armen. Alle drei Frauen lagen nackt neben ihm auf dem exotischen Teppich, der über den Wüstenboden ausgebreitet war, aber Ben schien etwas mehr Energie zu haben, selbst nachdem er etwas davon verbraucht hatte. Er stand hypnotisch auf und ging zu Julie, ein Lächeln auf seinem Gesicht und ein Nicken, um anzuzeigen, dass er bereit für mehr war.
Sie hob beide Hüften und legte ihre flinken Knöchel auf ihre Schultern, hob ihre Fotze an und rieb sie durch den feuchten, erwarteten Schnappeingang, sobald sie im Eingang war, ging sie zu drücken und steckte sich ganz hinein.
Julie stöhnte laut auf und bog ihren Rücken ein wenig durch, Ben rammte ihre Hüften noch einmal mit einem Grunzen gegen sie und wiederholte den Stoß mit seiner bereits gehärteten Fotze.
Julies Haar war durcheinander und ein paar Strähnen bedeckten ihre verschwitzte Stirn, während Ben seine junge Weiblichkeit weiter schlug. Immer wieder spürte sie, wie das nasse, glatte Fleisch ihrer Vagina alles berührte, was ihr ein zartes Glücksgefühl gab.
Sie machten noch ein paar Minuten weiter, als Bens Bewegungen härter und schneller wurden, fühlte Julie, wie sie von Bens Energie leicht vom Boden abprallte. Ben packte ihre Hüften fest und spürte, wie Julies Brüste schneller zuckten und abrupt stoppten: Eine Welle von Bens cremiger Essenz füllte ihren Leib. Sie klammerte sich fest an den Teppich, als sie zum Orgasmus kam, ließ ihn bei jeder Bewegung herein, das Zucken ihrer Füße war ein sicheres Zeichen dafür.
Als er fertig war, kam Ben heraus und sah einen Tropfen weißer Sahne aus dem Loch der Frau tropfen, und schließlich brach er zu Boden und legte sich keuchend zurück.
Julie fühlte sich großartig und sagte ein paar Worte, bevor sie ohnmächtig wurde: Großartig wie immer, Ben.
Minuten später, nachdem er etwas Energie gesammelt hatte, stand Ben auf, richtete sich auf und weckte die Mädchen, damit sie sich drinnen ausruhen konnten, nicht in der Wildnis.
In der Ferne sah er Kevin und das Motorradmädchen auf dem Motorrad näher kommen und schnell anhalten, als Ben beide Lächeln auf ihren Gesichtern sah.
Nun, ich muss jetzt gehen. Wir können um diese Zeit nicht lange herumlaufen. Ich steige aus, sagte Kevin.
Also, wenn ich dich wiedersehe, muss ich fünf Jahre warten? Eine Frau warten lassen, huh? Sagte er mit einem seltsamen Grinsen.
Ja, fünf Jahre sollten nicht viel ausmachen, da dein Körper sowieso jung aussieht. Außerdem kann ich dich nicht dazu bringen, in Zukunft zu bleiben, es könnte sein-
Ja, ja, Zeitparadoxe. Ich schätze, ein anderes Ich zu sehen, würde mich sowieso umhauen. sagte Kevin schnell, bevor er aufstand und sie umarmte.
Wow, er ist definitiv für ein erstes Date vorgerückt. dachte ich überrascht.
Ja, ich weiß was du denkst und du hast kein Recht darüber zu sprechen. sagte Kevin und sah Ben direkt an.
Was? Gedankenlesen zu viel? Ich dachte, ich wäre verrückt.
Nein, ich habe gesehen, dass dieser Blick alles war. fügte Kevin hinzu, bevor er der Biker-Füchsin einen kurzen Kuss gab.
Nun, wundere dich nicht, wenn ich bis dahin immer noch ein Bösewicht bin, weißt du. Schließlich muss ich meinen Lebensunterhalt verdienen. sagte Joanna mit einem Grinsen, als sie sich an ihr Fahrrad lehnte.
Nein, ich habe die Idee des ganzen Klempners erwähnt, du weißt viel über Alien-Technologie und hast Schießfähigkeiten dafür. Ich empfehle es, raube keine Tankstellen aus, um deine nächste Mahlzeit zu bekommen. sagte Kevin und winkte ihr mit dem Finger zu.
Nun, ich habe dich nur verarscht. Das Thema der Romanze Hero Vs Evil sah heiß aus, das ist alles. Er sagte, er zuckte mit den Schultern, während ich kicherte.
Sie verabschiedeten sich und bei einer Fahrt in die Nacht, in der Joanna (Rojo) ging, war Ben tatsächlich erleichtert, dass der Talisman-Effekt bei ihm nicht funktionierte, aber er fragte sich immer noch, warum er automatisch mit der Turbine aktiviert wurde und warum Rojo heiß aussah. .
Denken Sie an etwas? fragte Kevin und sah sie an.
Ja, was du gerade über Zeitparadoxien gesagt hast. Wenn das der Fall ist, wie kann ich Carol (Charmcaster) und Melissa (Frightwig) helfen? Es nagt schon den ganzen Tag an mir. Ich erklärte.
Wir werden es herausfinden, vielleicht weiß Gwendolyn ein paar Dinge, die helfen könnten. Kevin schlug vor, sich an den Wohnwagen zu lehnen.
Du magst Recht haben, aber ich bin mir nicht sicher, ob ihn die Zukunft nicht dazu gezwungen hat. Sagte er düster, als ich sah, wie sich die Wohnwagentür öffnete.
Nicht, solange du die richtigen Entscheidungen triffst. sagte Gwendolyn höflich, als sie den Wohnwagen verließ.
Also, was mache ich in diesem Fall mit CC und Melissa? Ich kann sie nicht einfach hier lassen, wie sie sind. sagte ich deutlich besorgt. Gwendolyn zog für eine tiefe mütterliche Umarmung und tätschelte ruhig ihren Kopf.
Er öffnete seinen Mund und flüsterte ihm ein paar Dinge ins Ohr, und Ben war plötzlich erleichtert von seiner Umarmung.
Alter, hast du ihn gerade ‚Mama‘ umarmt? Weil das ziemlich komisch ist, wenn man bedenkt, dass du ihn gefickt hast. Kevin sagte, Gwendolyn habe ihm einen telekinetischen Schlag auf den Hinterkopf gegeben.
Ben sah ihn mit Bewunderung und Dankbarkeit an, dann nahm Gwendolyn ihn an der Hand und zog ihn in den Wohnwagen, alle Kevin vertraut und folgte hinein, um den hellwachen Charmcaster und Gwen zu sehen, die am Ende des Wohnwagens warteten, wo sich dieses Privatzimmer befand . .
Oh, ich muss meine Kopfhörer wieder auf maximaler Lautstärke hören. Er seufzte, als er sich auf den verstellbaren Fahrersitz setzte.
Mit Ben, Gwen, Gwendolyn und Charmcaster?
Du bist also auch nervös, ich verstehe, oder? fragte Ben, als er kam, um CC und Gwen in einem rosa Spitzennachthemd zu sehen, wobei ihr rotes Hemd bis zu einem sehr sichtbaren tiefen Ausschnitt zugeknöpft war.
Das auch, aber CC will noch was sagen. sagte Gwen und zeigte auf ihn.
Ich bin nicht sehr gut mit Worten und ich glaube wirklich nicht, dass ich ausdrücken kann, wie dankbar ich für alles bin, also denke ich, dass Taten heute Abend lauter sprechen. Was denkst du? CC sagte, ein Mädchen aus dem Katalog habe in ihren fast durchsichtigen Nachthemden sexy posiert.
Ben musste kämpfen, um seine Hormone unter Kontrolle zu halten und das Blut davon abzuhalten, aus seiner Nase zu spritzen. Er nickte und die Mädchen nickten einander zu, alle mit einem verschmitzten Grinsen.
‚Dank Gwendolyn muss ich mir darüber keine Gedanken mehr machen, vielleicht hilft das für einen Moment, meinen Kopf frei zu bekommen.‘ dachte Ben, als die Mädchen ihn ins Schlafzimmer zogen und die Tür abschlossen. In der Nähe ruhten Frightwig, Julie und Kai auf dem Beistellbett, während Kevin Ship befahl, einen Fernsehbildschirm zu projizieren.
Je früher wir in die Zukunft zurückkehren, desto besser, zumindest muss ich nicht herumstehen und die Horndogs und die Stimmen ihrer Töchter ignorieren. dachte Kevin, während er fernsah.
Im Zimmer mit mir und den Mädchen?
Sie hatten bereits begonnen, als Gwen ihre Jacke auszog und auf das Bett schob, während sie ihre restliche Kleidung anhielt und ihre Jeans und Unterwäsche herunterließ. CC war im Wesentlichen bereits bereit und sie musste ihr Nachthemd nicht ausziehen, um zu sehen, was sie sehen wollte.
Gwendolyn konnte ihre Kleidung leicht mit Magie entfernen, aber bevor sie etwas unternehmen konnten, sprach sie.
Nur damit du es weißt, ich komme nach heute Abend, ich gehe dorthin, wo mein Haus ist, natürlich bist du da, aber mit einem Bart. Er sagte, er spreche über sein zukünftiges Ich.
Dann gehst du morgen früh? Ich war ein bisschen nervös, sagte er. Er mochte diese zukünftige Version von Gwen sehr, was ihm auf dieser Reise sehr geholfen hat. Natürlich liebte er seine Gwen über alles, obwohl sie gleich waren. Wenn ich daran denke, bekomme ich Kopfschmerzen.
Ja, lass uns heute Abend etwas Besonderes machen, jedenfalls noch Besonderes. Er sagte, dass er eine goldene Aura um sich herum entzündete und seine Kleidung auf magische Weise vollständig entblößte.
Sie erstaunt mich immer wieder mit ihrer guten Ausrüstung. Ben dachte, er wäre der Erste, der über Charmcaster griff und ihn in einen tiefen, liebevollen Kuss verwickelte, während Gwen an seiner Hose zog.
CC saugte mit ihrem Mund an ihrer Zunge und drückte den Kuss weiter. Ben fühlte, wie sein eigenes Paar geschmeidiger Melonen an seiner Brust rieb, dann verspannte er sich, als er spürte, wie zwei verschiedene Lippen- und Zungenpaare seiner Männlichkeit einen besonderen Leckerbissen gaben.
Gwens junger Mund saugte und leckte eine Seite ihres Schwanzes, während die reife Version die andere Seite schmeckte und leckte. Es war zu intensiv, um es festzuhalten, aber Ben musste heute Nacht durchhalten und er wird es tun.
Charmcaster brach ihren Mund, um ihn liebevoll anzulächeln, bevor sie das Oberteil ihrer Unterwäsche abzog und ihre Brüste enthüllte. Ohne jede Ermutigung nahm Ben eine Brust in seinen Mund und saugte hungrig an der Brustwarze, während eine Hand die andere kräftig drückte, was den Zauberwirker zum Keuchen brachte.
Ben hatte das Gefühl, dass er, obwohl sein Mund nicht voll war, nach Luft schnappen würde, diesmal spürte er, wie die gesamte Länge seines Gliedes, nicht Gwendolyns, in Gwens Mund eindrang.
‚Wow Es wurde so viel besser‘ Als Ben den Unterschied spürte, dachte er, Gwens Mund könne nur so viel aushalten, aber er war so eng anliegend.
Er gab sich viel Mühe und Ben spürte, wie Gwen seinen Penis auf den Kopf stellte, die Kombination aus dem reinen Saugen ihres Mundes und der Geschwindigkeit des Saugens war einfach zu viel für ihn.
Ausdauerkraft Gwendolyn sang schnell, was dazu führte, dass der Junge einen neuen Schub an Ausdauer und sexueller Energie verspürte. Er fühlte sich noch nicht nah dran, aber das hielt Gwen nicht davon ab, immer wieder mit großer Geschwindigkeit ihre Kehle zu drücken.
Ben murmelte ein Dankeschön, während CCs Brüste noch in seinem Mund waren. Gwendolyn hörte ihn und signalisierte dann dem Schiff, ihm eine andere Kamera zu zeigen, um diese Sitzung aufzuzeichnen.
Gwen zog sich aus seinem immer noch harten Schwanz und bekam ein CC-Signal und bewegte ihre Hüften nach Süden. Er stand leicht auf, um sich auf ihr zu positionieren, während Gwendolyn ein Bein über Bens Kopf schwang, um ihre feuchte, nasse Fotze in ihren Mund zu legen.
Huh Charmcaster fiel zu Boden und spürte, wie Bens Stock in sein ganzes Wesen eindrang.
Das glitschige, nasse Fleisch nahm ihre Weiblichkeit in vollen Zügen ein, und sie wiegte langsam ihre Hüften hin und her, immer und immer wieder.
Ben leckte seine Lippen in Gwendolyns immer noch dreister und dünner Weiblichkeit, und als ihm klar wurde, dass er damit nicht durchkommen konnte, grub er seine Zunge aus und aß sie mit aller Kraft. Dies veranlasste ihn, ziemlich laut zu stöhnen und seine Hüften über seinem Kopf zu schütteln, als Gwen zwischen ihr zukünftiges Ich und CC trat, sich auf Bens Brust setzte und Charmcaster in einen Zungenwrestling-Wettbewerb zog.
Gwen saugte an ihrer Zunge und küsste lustvoll ihre Brüste, während CC und Gwendolyn Ben auf dem Bett schaukelten. Buchstäblich.
Dies ging mehrere Minuten so, bevor Ben Charmcaster ein Signal gab, dass seine Aufwärtsstöße beschleunigt wurden, dass er in der Nähe war, aber er bewegte sich nicht und drehte stattdessen langsam seine Hüften.
‚Ach du lieber Gott‘ Ben dachte im Geiste nach, als die Emotion so stark gewachsen war und im Charmcaster freigesetzt wurde.
Oh ja Er schrie vor Freude auf, als Gwen ihn küsste und an seinem Hals saugte.
Wie immer drang ein Strom von Sperma in seine fleischige, nasse Passage ein, sprudelte heraus, nachdem er es geworfen hatte, es schien nicht so, als würde es für weitere zehn Sekunden enden, und dann hörte es auf.
CC lächelte sogar, als sie spürte, wie sich ihre Gebärmutter mit Sperma füllte und ihre weiche, nasse Träne ein wenig herausquoll.
Mein Schreibtisch. Gwen, als Gwendolyn sich von Bens Gesicht löste, während CC dasselbe tat, stand Gwen wieder auf Ben und spürte, wie der feuchte, harte Körper ihres Cousins ​​in die Tiefen seines Körpers eindrang.
Seine Hose war bis zu seinen Knöcheln hochgezogen und sein Hemd kam hoch, als Gwendolyn seine Hände unter ihm rieb, aber der Fokus lag auf der mädchenhaften Mary-Jane; Gwen. Der kleine Bursche fing langsam an, in seinem Fleisch auf und ab zu hüpfen, und sein Vergnügen nahm allmählich zu, da es für seine Ausdauermagie wiederverwendet wurde, sodass er kein Problem hatte, wieder härter zu werden, nachdem er auf Charmcaster geschossen hatte.
Gwens Kleidung war ein einziges Durcheinander, aber ihre Kleidung blieb auf ihrer Brust, außer um ihre Brüste vollständig freizulegen, und lehnte ihren Oberkörper nach vorne, während sie den Rhythmus ihrer Hüften beibehielt. Sie hatte immer wieder das Gefühl, dass der fleischige Eindringling sich ständig in sie hineinschlich, egal wie oft sie mit Ben Geschlechtsverkehr hatte, sie hörte nie auf, sich großartig zu fühlen.
Gwendolyn beschäftigte sich damit, mit Ben zu schlafen, indem sie ihre eifrige Zunge in ihren Hals steckte, CC wollte nicht ausgelassen werden, also teilte sie den Kuss auch. Hin und wieder streckte Gwendolyn ihren Mund aus Bens Mund und wurde durch Charmcasters ersetzt, aber meistens teilten alle drei gleichzeitig. Die Zungen der beiden Frauen reiben aneinander, und der Mann, der eintritt, saugt und leckt an seiner Zunge.
Dies ging ein paar Minuten so weiter, bis Gwendolyn und CC beschlossen, eine Show zu veranstalten, in der sie vor Ben rummachten und seine Grenzen übermäßig ausreizten, während Gwen ihre Hüften auf seinem Schaft schaukelte. sogar mehr.
Ich-ich Ich bin nah dran Ich ejakuliere Gwen faltete ihre Hände fest auf den Laken darunter und wölbte ihren Rücken zu einem dichten Höhepunkt. Ben konnte fühlen, wie die Fotzenmuskeln seines Cousins ​​den Damm zum Platzen brachten.
‚Oooh Gwen‘ Als Ben spürte, wie sein Schwanz dicke Spritzer cremigen Spermas in seinen jugendlichen Gebärmutterhals spritzte, dachte er, er spritzte, nachdem er seinen Penis losgelassen und Gwen gestopft hatte. Ihre Hüften flattern wild, als sie sich entspannt und in ihre Cousine gleitet, was Ben davon abhält, nach ein paar Hüfterschütterungen erschöpft zu sein.
Oh Mann, wird mir schwindelig? Nach solchen Dingen gehört dieser Zauber definitiv dir.‘ dachte Ben müde, als Gwen vor erschöpftem Glück zur Seite sackte. Charmcaster und Gwendolyn hatten für die Nacht noch viel mehr zu bieten, und sie standen beide auf und sahen ihn hungrig an.
Gwendolyn setzte einen liebevollen Gesichtsausdruck auf, der Ben ein wenig das Herz brach, da sie bald gehen würde, aber bevor sie irgendetwas anderes tat, drückte sie ihm einen einfachen Liebhaberkuss mit den Lippen.
Denk daran, Ben. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Gwen Tennyson wird Ben Tennyson immer lieben. Sie flüsterte ihm ins Ohr und fühlte sich inspirierter als je zuvor. Er verstand tatsächlich, was er meinte, selbst wenn er diesen Zeitrahmen verließ, würde es niemals ihr letzter gemeinsamer Moment sein. Er und Gwen werden immer zusammen sein, das war die Botschaft.
Ich möchte eine bestimmte Pose ausprobieren, bevor uns die Energie ausgeht. schlug CC vor, flüsterte dann etwas in Gwendolyns Ohr, Gwendolyn nickte und beide zwinkerten ihr zu.
Gwendolyn lag auf Bens anderer Seite auf dem Rücken und CC kletterte wie ein Mädchenbrot auf ihn, was Ben wirklich erregte. Die beiden umarmten sich und spreizten ihre Beine für mehr, Ben konnte zwischen dem Schlagen von Charmcaster und Gwendolyn hin- und herpendeln, und das hatte er auch vor.
Als er spürte, wie seine Stange eine weitere Runde fester wurde, ging Ben auf die Knie und ging hinüber, um sich als erster vor Gwendolyns Eingang zu positionieren.
Mit einem absichtlichen Stoß stieg Ben erneut in Gwendolyns Muschi ein, kämpfte damit, seine Energie trotz der Magie, die ihn unterstützte, aufrechtzuerhalten, und schlug ihn mit großer Wucht.
Gwendolyn stöhnte mit ihren Armen um Charmcaster geschlungen, während Ben ihren Hüftknochen immer wieder gegen Gwendolyns schlug.
Nach ein paar weiteren Schlägen in die reife Weiblichkeit nahm Ben sie heraus und legte sie auf Charmcasters Halsband. Er kam herein und brachte die Frau dazu, schwer nach Luft zu schnappen, als sich der harte, fleischige Stock schnell auf ihn zu drückte. Dies ging noch ein paar Minuten so weiter, bis Gwendolyn ihre langen, anmutigen Beine um CCs Rücken schlang, während Ben sich wieder bewegte.
Ben wechselte zwischen dem Schlagen von CC und Gwendolyn für mindestens zehn weitere Minuten ab und gab schließlich auf, als er ein letztes Mal in Gwendolyns saftiges Fleischloch eindrang.
Seinen Namen stöhnend und hörend, dass sie dasselbe für ihn tat, goss Ben den Inhalt des Nusssacks in den Bauch der reifen Frau und erfüllte sie mit viel seines Mutes. Nach ein paar Ausfallschritten und Hüftzuckungen, völlig zurückgezogen für den Abend, fühlten sich Gwendolyn und CC beide immens zufrieden und beide krochen in ihre liegende Form, um glücklich neben ihr zu schlafen.
Gwen kroch dann zu ihm hinüber, um ihn mit dem gleichen Blick, den die anderen beiden Frauen teilten, zu erreichen. Das stimmt, Ben. Gwen liebt Ben, egal wie spät es ist. Flüsterte er, bevor er schlafen ging.
Am Morgen?
Es hängt alles davon ab, zu gehen. Draußen waren alle angezogen, satt und bereit für den neuen Tag. Sie standen vor Rustbucket2, bereit, in die Zeit zurückzukehren, in die sie gehörten, aber er konnte Ben, Charmcaster und Frightwig nicht mitnehmen. Laut Gwendolyn würde dies zu Fehlern in der Zeitleiste und zu Chaos und Paradoxien führen, aber sie erzählte ihm auch von einer anderen Idee.
Also werden wir deinen Großvater Max in dieser Zeit finden? Sind die Klempner nicht unter der Erde oder so? Frightwig sagte, er habe eine Sporttasche voller Ausrüstung gekauft. CC hatte das gleiche Aussehen.
Nicht wirklich, was sie tatsächlich aufgeweckt und reaktiviert hat, ist all die außerirdische Arbeit, die zu dieser Zeit vor sich geht. Nehmen Sie das. Dies sind die Koordinaten dieser geheimen Klempnerbasis, nur ein paar Klicks von hier entfernt. Kontaktieren Sie meinen Großvater. Es ist Zeit, ihn zu lassen Du weißt, dass du dabei warst, als wir gegen Vilgax gekämpft haben, und er lässt dich bei den Klempnern unterschreiben. Du wirst dafür bezahlt, was wir tun, und du musst kein Bösewicht sein oder komische Orte ausrauben deine nächste Mahlzeit.
Darauf muss man sich immer beziehen, oder? sagte Frightwig trocken. CC verstand den Plan und ging vorerst für eine letzte Umarmung zu Ben hinüber.
Du wirst mich in fünf Jahren wiedersehen, grüner Junge. Ich kann es kaum erwarten, dich wiederzusehen, wenn das passiert. Sagte er aufrichtig und vertiefte die Umarmung.
Ich würde dich gerne umarmen, aber das wäre mir zu kitschig. Frightwig sagte, sie habe versucht, ihre Momente nicht zu ruinieren.
Wie sollen sie dorthin kommen? Gwendolyn wird uns hierher zurückschicken, bevor sie weg ist. Kevin sagte, er sehe verwirrt aus.
Ich werde sie in die Gegend teleportieren, ich weiß, wo es ist, und da du, Kevin, wolltest, dass er sich auch anmeldet. Ich habe allen dreien die Kontaktnummer gegeben, um sich anzumelden, müssen sie durch. A Kriechraumprüfung natürlich. Er erklärte.
Ja, danke. Ich schulde dir wirklich etwas. sagte Kevin dankbar.
Ich schätze, es ist vorerst auf Wiedersehen, schade um die Zeitreise, ich wünschte, ich könnte mit dir in die Zukunft springen, aber ich will mich nicht in die Luft jagen oder so. sagte CC und Frightwig nickte.
Wir beide schulden dir alles. Danke. Diese zwei kleinen Worte können nicht mit dem verglichen werden, was wir wirklich fühlen. CC sagte, sie sah süß aus.
Wenn wir Sie in fünf Jahren wiedersehen, wäre es schön, wenn Sie bei uns ‚willkommen‘ wären. Sie wissen, was ich meine. sagte Frightwig und leckte sich die Lippen.
Ich errötete. Ja, werde ich machen.
Gwendolyn verabschiedete sich von ihrem jüngeren Ich und Kevin und umarmte Ben innig und liebevoll. Sie erinnerte sich deutlich an seine Worte und spürte, dass sie nichts mehr wegspülen konnte.
Los geht’s. Ich schicke Sie zuerst zurück und bringe dann diese beiden zur Akademiebasis, um als Klempner-Elite zu arbeiten. Gwendolyn sprach zuversichtlich, bevor ihre Augen aufleuchteten und ihre Aura wieder aufleuchtete.
Chronias chronias des vu enactra Chronias chronias des mia velantra Er sang und ließ einen vertraut aussehenden Kreis mit einem Lünettensymbol darauf erscheinen und den Zeitraum anzeigen. Das Schiff schrumpfte auf seine normale Größe und sprang in Julies Arme, Kai rückte seine Brille zurecht und alle nickten und gingen zur Tür.
Ben warf einen letzten Blick auf die beiden Frauen und Gwendolyn und sah das gleiche liebevolle Lächeln, das er ihr immer geschenkt hatte. Wir sehen uns, Schatz.
Ja, das wirst du. Übrigens, wie viele Kinder werde ich in deiner Zukunft haben? , fragte Ben mit unschuldiger Neugier.
Gwendolyn kämpfte darum, ihr Lachen zu unterdrücken, und antwortete. Nun, ich kann es nicht genau sagen, aber es ist eine zweistellige Zahl.
Was? dachte sie wütend, als Ben sie sanft durch das Portal in ihre eigene Zeit schob.
Das Portal schloss sich und ließ Gwendolyn, CC und Frightwig traurig zurück, aber hoffnungsvoll für die Zukunft.
Lust ist wirklich etwas Zeitloses, aber wahre Liebe ist ewig. Er sagte es selbstbewusst.
Wo waren ich und die anderen?
Kinder Opa Max rannte zu Ben und Gwen, um sie zu umarmen, und Kais Opa tat dasselbe mit ihm. Julie und Ship sahen ihn nur mit einem Lächeln an.
Was ist passiert? Du warst ein paar Minuten weg und dann bist du einfach aufgetaucht. Max fragte, ob sie mit ihrer Rückkehr zufrieden seien, fragte sich aber, wie sie zurückgekommen seien.
Nun, das ist eine lange Geschichte, Opa. Hier ist ein Andenken für dich: Es ist grün und rau und passt problemlos in dieses kleine Ding. Ben zog die leere Granate heraus, die den gefangenen Vilgax enthielt.
Hey das? Das ist mein Prototyp Max nahm es in die Hand und sagte mit einem Grinsen. Du hast in der Vergangenheit viel gemacht, nicht wahr?
Ja, aber das ist eine Geschichte für ein anderes Mal. Ich sagte, er sah müde aus.
Kein Grund das zu erklären, lass uns nach Hause gehen und uns zuerst entspannen, und dann kann ich dich zu einer Klempnerbasis bringen, wo ein paar ‚Freunde‘ auf dich warten. Max sagte, er habe Ben überrascht, als er mit der Gruppe nach Hause zum ursprünglichen Rusty Bucket ging.
Dreizehntes Kapitel: Untersuchung durch einen guten Arzt
von Auumaan
Der erste und originale Rusty Bucket fuhr eine Bergstraße am Fuße von Bellwood und Ben entlang, und nur Opa Max war drin. Ben lag mit einem eifrigen Gesichtsausdruck auf der allzu vertrauten Couch und hoffte, dass die fünfjährige Wartezeit Melissa und Caroline nicht schaden würde, und er hoffte auch, dass sie nicht sexuell ungeduldig werden würden, und er entschied sich. andere Partner. Es war ihre Aufgabe, wenn sie es taten, es war in ihrem Recht, aber wenn sie es taten, würde er sich immer noch ein wenig niedergeschlagen fühlen.
Nachdem sie sich von Kai und seinem Großvater verabschiedet und die Navajo-Siedlung verlassen hatten, war der Abschied von Ben und Kai etwas näher und persönlicher, als es irgendjemand weiß, da sie ihre Hände in seine Hose gesteckt und ein wenig mit ihm gespielt hatte. Er gab ihr seine Nummer und Adresse, damit er sie wieder besuchen konnte, aber was seinen Großvater anging: Bens einzige Freundin war Julie. Das Geheimnis würde gelüftet werden, wenn die Zeit gekommen wäre. Dann setzten sie Gwen, Julie, Kevin ab und schickten auch das Schiff. Alle waren müde und erschöpft, besonders Ben, aber Max sagte zu Ben, dass er so darauf bestand, dass alle, die ihn sehen wollten, kamen.
Hey Opa, wie weit ist es? fragte Ben fröhlich, mit teilweise verschlafenen Augen.
Max blickte mit seinem üblichen warmen Lächeln zurück. Weißt du, wir sind hier. Ich weiß, dass du etwas Ruhe brauchst, aber diese drei Damen haben geduldig speziell auf dich gewartet. Max erklärte das Aufstehen vom Fahrersitz.
‚Drei?‘ dachte Ben leicht verwirrt, als ich den Wohnwagen verließ und einen hochtechnologisch aussehenden Klempnerstützpunktkomplex sah, der aussah, als wäre er direkt aus einem Science-Fiction-Film entsprungen. Es war eine normale Größe, aber immer noch ziemlich beeindruckend anzusehen. Es ist wahrnehmbar, aber die Tarnvorrichtung bleibt aktiv, sofern sie nicht von einem anderen Klempner deaktiviert wird.
Ben näherte sich der Eingangstür und nach einem grünen Putzlicht öffnete sich die Rollladentür und ließ Max und sie herein.
Nachdem sie den Flur hinuntergegangen waren, kamen sie in das Wohnzimmer, das überraschend stilvoll war und einen geräumigen Koffer hatte. Die Umgebungen waren modern und wirkten wie ein gemütlicher Ort für verschiedene Zusammenkünfte. Bevor ich mich länger umsehen konnte, hörte er leise Schritte, die sich schneller und schneller bewegten, bis …
ICH Eine fröhliche Frauenstimme schrie auf und Ben fühlte sich spielerisch zu Boden geworfen.
Hah Ben fiel zu Boden und drehte seinen Kopf, um in Charmcasters glückliches Gesicht zu sehen. Carolina
Ihr Gesicht war das gleiche wie zuvor, aber ihr Haar war etwas länger als zuvor und zu einem langen Pferdeschwanz zusammengebunden wie Gwendolyns. Ihr Körper war ein weiteres Wunderwerk, das man sich ansehen sollte: Ihre weiblichen Züge wurden verstärkt, indem sie ihren Körper etwas kurviger machten, und obwohl Ben Nasenbluten hatte, war seine Oberweite auch etwas größer. Der Anzug, den er trug, war etwas seltsam, aber es war ein enger, dunkler Leder-Power-Anzug, der Hightech war und sich frei bewegen ließ. Es war ein einteiliger Anzug, der auch seine Füße und Hände bedeckte, aber nicht seinen Kopf. (Beispiel: Stellen Sie sich Samus Arans Nullanzug aus der Metroid-Serie vor.)
Bevor ich noch etwas sagen konnte, spürte er, wie sein Mund ihren angriff und sie heftig mit so viel aufgestauter Energie küsste, die plötzlich freigesetzt wurde.
Ben zog sich dankbar für den Kuss zurück und sie schlang ihre Arme um seinen Körper und behielt es gerne für sich.
Violette Lippen streiften ihre und ihre Zunge drang in seinen Mund ein, begierig darauf, mit ihrer zu ringen.
Max verschränkte die Arme und nickte lächelnd. Du hast definitiv Tennyson-Magnetismus, dein Onkel wäre ziemlich stolz auf dich. Er hat auch ein paar Hörner, weißt du. Sagte Max dem Wrestlerpaar am Boden.
Zwei weitere Fußpaare erschienen auf dem Bild und Ben unterbrach sanft den Kuss und blickte hoch, um zu großer Überraschung Frightwig (Melissa) und Turbine (Tracey) zu sehen.
Melissa Was ist mit Tracey? Ich war überrascht, aber angenehm überrascht. Beide Mädchen trugen ähnliche Anzüge wie CC, aber Frightwigs Haare waren etwas länger und hinten zusammengebunden. Sein Gesicht war das gleiche und seine Haut war eigentlich weniger blasser, ohne Unterschied, außer dass Turbine die gleiche Haarlänge und den gleichen Pferdeschwanz hatte. Ben war sehr überrascht, das Mechanikermädchen hier bei ihnen zu finden.
Ich-ich schweige… Wie kam es, dass du dich mit den Klempnern kreuzt? fragte Ben, stand auf und zog den CC mit sich hoch.
Ich bin froh, dass du mich vermisst hast, Schatz. Es ist eine lange Geschichte, aber gib mir zuerst einen ‚Willkommen zurück‘-Kuss. Das Mädchen aus dem Dorf sagte, dass sie den Jungen mit der gleichen sehnsüchtigen Energie wie CC in einen tiefen Kuss gezogen habe.
Melissa hatte einen amüsierten Gesichtsausdruck, alle drei Frauen sahen kaum gealtert aus, aber Ben fragte sich, was in diesen fünf Jahren passiert war.
Wir haben lange auf dich gewartet, Ben. Es ist so lange her, aber wir haben es geschafft. CC sagte, sie habe ihre Arme um Bens Körper gelegt, während sie Tracey immer noch küsste. Sie ließ ihre Lippen los und wandte sich mit einem fragenden Blick an Max.
Du willst wissen, woher ich das weiß? Ich wusste es zuerst nicht, es war jener Sommer vor fünf Jahren, als du und das Team beim Kampf gegen Vilgax geholfen habt. Diese beiden jungen Damen haben mich kontaktiert und gesagt, dass sie Teil deines Teams sind. Ich wollte zu den Klempnern zu gehen. Ich gebe zu, ich war anfangs skeptisch. Ich sollte, aber ich habe meinem Instinkt vertraut und alles mit ihnen besprochen. Max erklärte, als Tracey intervenierte.
Ich bin ihnen nur begegnet, als Rustbucket 1.0 in meiner Stadt herumkam, dann hörte ich irgendwo in der Nähe den Namen ‚Ben Tennyson‘, ich dachte, er sei alt, grünäugig und hübsch in der Stadt. Also ging ich hin und tat es Ich sehe dich nirgendwo, aber es gab einen Banküberfall in der Nähe. Und ich sehe, eine Miniversion von dir ging zu ET und vermasselte ein paar Gauner. Als ein paar weitere Bankräuber mit hochmodernen Waffen auftauchten, du Opa und ich haben sie für eine Runde k.o. geschlagen und es hat irgendwie meine Kampfkünste und mein Know-how bemerkt. Du Junge. Sie hat verstanden, dass ich rufe und sagte, ich könnte dich wiedersehen, aber natürlich müsste ich mich ändern. Sie hat mir das gesagt Das nächste, was ich über Ihre kleine Mädchengruppe und das Zeitreisegeschäft wusste, war, dass ich Sie, obwohl ich leider fünf Jahre warten musste, wieder ‚groß‘ sehen würde, wenn ich mich anmelde. sagte der schwarzhaarige Mechaniker und funkelte Max an.
Wie habt ihr drei fünf Jahre gewartet? Das ist eine ziemlich lange Zeit, also? Weißt du? Ben zögerte, diese Frage zu stellen, in der Hoffnung, kein Ja zu hören.
Nummer. Sagten alle drei gleichzeitig, was dazu führte, dass Ben völlig fassungslos dreinblickte.
Natürlich hat der Körper Bedürfnisse, aber zum Glück hat Gwendolyn uns einen weiteren Zauber gegeben, bevor sie uns hierher gebracht hat, eine hochrangige Magie, die unseren Drang unter Kontrolle gehalten und unser Bedürfnis nach dir befriedigt hat, Bennie-Junge. CC erklärte, dass Ben stand, als er sie fest umarmte.
Wirklich? Was hat er getan? Ich war wirklich neugierig und Frightwig ging ins Detail.
Er hat es uns ermöglicht, jedes Mal, wenn wir schliefen, von dir zu träumen, es war buchstäblich eine realistische Simulation, die perfekt in seine Welt passte. In diesen realistischen Träumen würdest du mit uns schlafen, und das wäre unglaublich, natürlich, nein, es würde es ersetzen das Echte, aber es nährt unsere Bedürfnisse und hält uns davon ab, nach anderen zu suchen. CC beendete die Erklärung und Ben hatte einen verwirrten Gesichtsausdruck.
Wow, diese Frau kennt sich definitiv aus. Ben sagte, sie würden jetzt von allen drei Frauen gedrückt und umarmt.
Ja, der Effekt sollte nachlassen, wenn ‚du‘ hier bist, aber da wir heute Abend keine Aufgaben haben, wie wäre es mit Feiern? Melissa wollte mit ihrem linken Zeigefinger eine Haarsträhne kräuseln.
Wenn hier ein bisschen Dummheit sein soll, dann will ich nicht hier sein und zusehen, Ben, ich muss morgen ein paar Dinge mit dir durchgehen. Max hat es in der letzten Folge ernst gemeint.
Ich schluckte. Da er das Geheimnis seines Großvaters kannte, hoffte er, dass er es nicht verbreiten würde, aber die Veränderungen verursachten definitiv Angst in Ben.
Keine Sorge, ich werde nicht zu deinen Eltern oder sonst jemandem wegen deines kleinen ‚Harems‘ hier gehen, aber wir müssen dich vollständig dem Klempnersystem unterstellen, bevor wir mit deinen Alien-Begegnungen fortfahren. Das ist die große Veränderung, die ich‘ Ich spreche davon, sagte Max mit einem herzlichen Lächeln.
Ich seufzte sichtlich und entspannte mich. Klempner vertreten? Ich werde ein offizieller Klempner‘ Er dachte mit großer Begeisterung.
Warum verbringst du die Nacht nicht hier? Ich glaube nicht, dass diese Jungs dich jetzt schon gehen lassen wollen. Sagte Max mit einem Grinsen, als er den Bereich verließ.
‚Wow?‘ Ben war in Gedanken versunken, als er die drei alten Frauen sah, die mit erstickendem Grinsen Seite an Seite standen und begannen, die Oberteile ihrer Nullanzüge zu öffnen. Ich hoffe, ich habe heute Nacht genug Energie, um drei wirklich verliebte Frauen zu ertragen. Hehehe.
Ich habe euch drei auch vermisst, aber könnt ihr zuerst miteinander anfangen? , fragte Ben unbeholfen, da er seine Ausdauer nicht überstürzen wollte, aber nicht wusste, dass er das Gegenteil dieser Bitte tun würde.
Sie sahen sich mit einem verschmitzten Lächeln an und zwinkerten.
‚Wow?‘ Ben spürte, wie seine Hose enger wurde, als er sah, wie CC Turbines Gesicht ergriff und ihn in einen augenzwinkernden Kuss zog, um den ihn erwachsene Filmstars beneiden würden. Rosaviolette Lippen streiften kirschrote Lippen und zwei sehr nasse Zungen rangen zwischen ihnen.
Dabei drückte Frightwig ihren Körper an die Turbine und massierte sinnlich ihren Bauch bis zu ihrer Brust. C-Cup drückte leicht ihre Brüste und glitt dann mit einer Hand in ihren Intimbereich, der immer noch mit technischem Leder bedeckt war.
‚Es ist heiß.‘ Ben dachte, es würde sich aufwärmen, als die Mädchen die Körper der anderen erkundeten. Es war fast vollständig aus einem X-bewerteten Film, aber es zu leben war völlig anders.
Mit zwei flinken Händen zog die silberhaarige Magierin den Reißverschluss von Turbines Overall gerade weit genug herunter, um zu sehen, wie ihre Brüste in die Höhe schossen. Darunter trug sie nichts Zur gleichen Zeit streckte Frightwig die Hand aus und zog CCs Overall herunter, während Lederrüstungstechnologie von ihren eleganten Schultern zu ihren Ellbogen glitt und ihre Büste ohne BH und schön aussehen ließ.
CC und Turbine setzten ihren erotischen Zungenkuss fort, als Melissa Ben ansah und grinste, zu Ben hinüberging, der amüsiert aussah, und seine blassen Hände auf seine Wangen legte. Als hätte sie ihre Gedanken gelesen, benutzte sie ihre Hände, um ihren eigenen Overall zu schließen, um ihre jungen, frechen, blassen Brüste zu enthüllen. Der übliche schwache rosa Schimmer erschien in ihren Augen, wie in den Augen der Frauen, und Ben legte seinen Mund auf ihre linke Brust und saugte hungrig an ihrer Brustwarze.
Eeeooohhhh? Es gibt wirklich keinen Ersatz für dich, Heldenjunge. Frightwig stöhnte und legte seine rechte Hand an seine Hose und versuchte, sie zu öffnen, aber es war zu ablenkend für Ben, seine andere Brust zu streicheln.
Als CC und Turbine spürten, dass seine ablenkenden Sex-Sessions nicht von ihm beobachtet wurden, gingen sie zu dem Duo und halfen Frightwig dabei, Bens Jeans und Boxershorts auf einmal herunterzuziehen.
Bens aufgerichteter Manet ist herausgesprungen und ist bereit, Aufmerksamkeit zu erregen. Ben ließ Melissas Nippel los und sah sie alle drei lustvoll an, mit Augen, die genauso rosa leuchteten wie ihre. Jede Frau nickte einander zu und auf das Zeichen hin betraten sie ihre Positionen.
Zuerst gingen Turbine und Frightwig auf die Knie und pressten ihre feuchten, wartenden Münder auf beide Seiten seines Stocks, dann drehte Ben stöhnend den Kopf zurück und spürte, wie die beiden Zungen über und um seinen Schwanz glitten.
Während dies geschah, nutzte CC die Gelegenheit, um erneut mit seiner gierigen Zunge in Bens Mund einzudringen. Von zwei verschiedenen Frauen bedient zu werden und von einer hinreißenden Frau französisch gebumst zu werden, erhöhte definitiv die Intensität der heutigen ‚Spaßzeit‘.
Die schwarzhaarige Schönheit, die als Turbine (Tracey) bekannt ist, glitt langsam mit ihrer Zunge über den Schaft und wiederholte es mehrmals in die entgegengesetzte Richtung, dann begann sie, den Sack mit Nüssen in ihren Mund zu saugen. Frightwig (Melissa) war damit beschäftigt, die Spitze in Kreisen von nassem Fleisch zu lecken, das auf dem feuchteren Fleisch wirbelte, nachdem sie die Spitze ein wenig geleckt hatte, begann sie langsam, den Fleischstock in ihrem Mund zu schlucken, ohne Tracey amüsieren zu lassen.
‚Ooohhh, ich bin mir nicht sicher, wie lange ich noch durchhalten kann.‘ Ben glaubte, CCs Zunge wieder in seinem Mund wirbeln zu spüren.
Hhhngh. Ben stöhnte innerlich, als seine Hüften leicht zu drücken begannen und den Mädchen mitteilten, dass er gleich ejakulieren würde. Als CC das Signal erhielt, beschloss sie, eine ihrer weichen Hände auf seine Haut zu legen und tätschelte sie schnell, bis sie explodierte. Ooooohhh
Frightwig war diejenige, die fast den gesamten pulsierenden Schwanz von Ben aufgenommen hatte, als es passierte, und er fing an, schneller und schneller zu saugen, als er wieder stöhnte.
Seine Hüften begannen unkontrolliert schnell zu zucken, als er anfing, in Frightwigs Mund zu ejakulieren, wodurch eine sprudelnde Menge Sperma durch seine Kehle fließen konnte. Frightwig machte bei jedem Schlag laute Schluckgeräusche, als er sie an den Hüften packte. Er blies seinen Mund mit einem Schlag aus, und als er seinen Mund öffnete, zog er die Turbine zu sich und enthüllte, dass sie verhinderte, dass ein bestimmtes Sperma geschluckt wurde.
Als Turbine die Nachricht erhielt, öffnete sie ihre roten Lippen weit, als Frightwig im Begriff war, mit ihr zu wichsen. Frightwig hielt seinen Mund weit offen und tropfte etwas cremiges weißes Sperma aus den Tiefen seines Mundes in die wartende Zunge der Turbine. Bens Sperma tropfte in Fäden in Turbines Mund, als würde man aus einer Tube Glasur auf einen Kuchen drücken.
Wow, sie haben geübt. Ben dachte, er sei betroffen und spürte, wie sich sein erweichtes Organ allmählich wieder verhärtete.
Turbine schluckte schwer und Frightwig leckte sich die Lippen, während er sich mit der Hand über den Mund wischte.
Caroline? Du weißt, was zu tun ist. sagte Tracey mit einem Grinsen und CC nickte.
Er zeigte mit seinem linken Zeigefinger auf Ben und sagte diese sehr vertrauten Worte, die der Junge letztes Mal gehört hatte. Vigouris Ausdauer
Ahh Junge, sie haben einen langen Abend geplant, oder? Ben dachte, dass ihn das Gefühl des schweren Rausches der Talisman-Magie genauso sehr berührte wie die Mädchen.
CC murmelte ein paar magische Worte und Bens Kleidung löste sich, dann zog er Ben langsam auf den Boden, gestützt von einem kuscheligen Hochflorteppich. Mit vollständig heruntergezogenem Reißverschluss drückten Turbine und Frightwig Bens Kopf fest in seinen Schoß, während CC teilweise bekleidet blieb, beide völlig nackt.
Turbine war die erste, die auf ihn zukroch und anfing, seinen Hals zu küssen, um ganz nach unten zu seiner entblößten Brust zu gelangen. Ohne länger zu warten, hob er seinen Unterkörper und zielte mit seinem gespannt wartenden, feuchten Fang auf Bens halbstarres Staubgefäß.
Unf Haahh Er biss sich auf seine Unterlippe, nachdem er das nasse, adstringierende Loch in seinen rutschigen Pfosten gegraben hatte, und ich knirschte auch mit den Zähnen, als sein Schwanz tiefer in seine Muschi grub, bis er Kontakt mit seinem Gebärmutterhals hatte.
‚Heilig.. Ich bin noch nicht so tief in Tracey eingetaucht. Es fühlt sich toll an‘ Als ich ihren Unterkörper anhob und ihn wieder nach unten senkte, dachte Tracey, es seien nasse Gleitgeräusche, als sie anfing, auf dem jungen Schwanz auf und ab zu hüpfen.
Währenddessen hob Frightwig ihren Unterkörper zu Bens Gesicht und sobald er erkannte, was als nächstes passieren würde, ließ CC sanft ihren Kopf los und stand auf, während Frightwig ihre glatte, kaum schamhafte Weiblichkeit in Bens Mund senkte.
Hoooh Sie stöhnte und schürzte ihre Lippen ein wenig, als er sofort seine Zunge tief in ihre eintauchte und ihre Hüften ergriff. CC wartete und wartete geduldig, bis sie an der Reihe war, während sie den Rest ihres Overalls herunterließ. Beide Frauen auf Ben rieben hektisch sein Gesicht und seinen Schwanz und hielten seinen Mund stöhnend offen, als Frightwig seine Hüften über den Kopf des Jungen wedelte. Seit seiner Zeitreise hatte er es geübt, mit einer Frau auswärts zu essen, und jetzt zahlt es sich aus, unfähig, dem Glück zu widerstehen, das Schreckenswig Bens Wurmzunge ihm bescherte, tauchte er in ihre Vagina ein und drehte sich wie ein Aal, als er sie drückte . während der Hüfte. Es machte ihn verrückt.
Die schwarzhaarige Schönheit, die als Turbine bekannt ist, rammte ihre verrückten Hüften in die Männlichkeit in ihr, nachdem sie ihre CC-Klamotten abgeworfen und ihre Leistengegend vor Frightwigs offenen Mund gedrückt hatte. Der ehemalige Zirkusstar erhielt die Einladung und schob ihren Hunger zwischen CCs Innereien . Schenkel.
Dünnhaarige Frauen wickelten ihre Zunge um CCs innere Schenkel und bewegten sich dann in ihre Muschifalten, glitzerndes nasses Fleisch, wo sie anfing, Feuchtigkeit von ihr zu saugen und zu saugen. CC war heiß genug, um ihren Namen zu schreien und ihren Kopf zu halten, um ihren Schritt in ihr Gesicht zu drücken.
Es war ein Quartett aus drei wunderschönen alten Frauen und einem glücklichen jungen Superhelden, Turbine, die über sieben Minuten lang in Bens Fleisch hüpfte, schließlich beim Höhepunkt zitterte und ihre Hüften nach oben drückte, um Bens Orgasmus geschehen zu lassen.
Aaaahh ahhhhh Sie stöhnte, als sich ihre Hüften beugten und ihr junger Samen begann, in ihre fleischige Präsenz in ihrer Weiblichkeit zu spritzen. Nach dem Ejakulationsschub drang der Strahl in den Gebärmutterhals ein und füllte ihre Gebärmutter, kollabierte auf der sexuell befriedigten Seite, nachdem sie fertig war. Er wollte auf eine weitere Tour gehen, aber vor diesem Treffen hatte er eine Mission und es war anstrengend für ihn.
CCs Hüften beugten sich, als sie mit Frightwigs Zunge immer noch in ihrem Mund zum Orgasmus kam, das Mädchen kam gleichzeitig zu Bens Gesicht, also kamen beide Frauen gleichzeitig. Frightwig faltete die Flüssigkeiten, die aus der Fotze des Zaubernden spritzten, und Ben spürte, wie der Samen aus Frightwigs Fotze sprudelte. Aber sie waren beide genauso müde wie Turbine, weil sie eine Mission übernommen hatten, bevor sie sich wieder mit Ben trafen.
Frightwig sackte mit gespreizten Beinen zur Seite, und CC kam auf eine schelmische Idee und krabbelte, um ihre Weiblichkeit mit ihren Händen wieder in Frightwigs Mund zu legen und sie zu öffnen.
Du hast mehr Energie als das, Heldenjunge. Komm schon, noch eine für die Nacht, ich lutsche etwas, wenn du damit fertig bist. CC sagte, sie leckte sich hungrig die Lippen, als Ben akzeptierte und ihr immer noch erigierter Penis zeigte, dass sie bereit war.
CC war in der neunundsechziger Position über Frightwigs Körper, aber der Plan war nicht nur, wieder rauszukommen, Ben streichelte ein wenig seinen Penis und stellte sich über Frightwigs wunderschön leuchtende Fotze und führte seinen Schwanz in den Eingang.
Auf geht’s Ben biss auf seine Unterlippe, als er seinen Schwanz in Frightwigs blasse Fotze tauchte, was sofort mit einer warmen, feuchten Spannung begrüßt wurde. Mann, er ist eng wie beim letzten Mal.
Ben schob seine Hüften hin und her und spürte ständig, wie seine nasse Höhle über seinen Schwanz glitt. Während er auf sein Fleisch schlug, umfasste CC Bens Gesicht und zog ihn in einen tiefen pornografischen Kuss, als er fortfuhr.
Sein Fleisch ging in die Frau hinein und aus ihr heraus, und jedes Mal, wenn er herauskam, kam das Fleisch zurück, Momente später begannen Bens Bewegungen sich zu beschleunigen und er fühlte, dass seine Zeit ablief.
Unngh Er biss die Zähne zusammen, bereit zu explodieren, und dann passierte es. Frightwigs Zehen kräuselten sich und seine Hüften beugten sich, als er wieder den Höhepunkt erreichte, und dieses Mal war er auf Bens Stab, spürte die mehrfachen Kontraktionen der Passage der alten Frau, spürte, wie Ben ging. Ohhh Melissa
Mit jedem Stoß ihrer Hüften warf sie hektisch ihren Samen auf ihn und schickte wiederholt mehr Ejakulat in die Gebärmutter der Frau, aber CC griff sanft nach ihrem Fleisch und zog es aus Frightwigs Loch, bevor sie weiter schießen konnte. Mit ihren Händen masturbierend, warf sie einige letzte Samenfäden in ihre offene Zunge, ihr Schwanz nahm noch ein paar Schüsse und schließlich füllte CC ihren Mund sichtbar mit weißer Substanz und schloss ihre Lippen, um ein lautes Geräusch zu schlucken, und öffnete ihren Mund, um es zu zeigen Ben, dass sie alles genüsslich geschluckt hatte.
Wow? Ich… ich habe es für heute ausgegeben…, sagte Ben, der spürte, wie seine Energie nachließ und der Sack voller Nüsse ihn endlich verletzte. Mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht kehrte er zum Hochflorteppich ihrer Wohnräume zurück. CC näherte sich ihm und schlief mit ihm, wie es Liebende normalerweise tun, und gab ihm einen Gute-Nacht-Kuss, bevor er den Schlaf überließ.
Willkommen zurück, Ben. Willkommen zu Hause. flüsterte er, als die Wohnzimmerbeleuchtung gedämpft wurde und der Schlaf den Raum erfüllte.
am nächsten Morgen?
Also ist es an der Zeit, einen formellen Deal mit den Klempnern abzuschließen? Ben sagte, er sei aufgeregt gewesen, mit Großvater Max einen Flur tief im Hauptquartier eines Klempners entlangzugehen. Die Basis befand sich unter dem Pazifischen Ozean, was sie zum perfekten Ort für die Durchführung verdeckter Operationen ohne öffentliche Intervention machte.
Max nickte. Normalerweise müssten Sie siebzehn Jahre alt sein, um mit der Rekrutierung zu beginnen, aber weil Sie jetzt und in der Vergangenheit für Ihre Leistungen so bekannt sind, wollen die oberen Ränge Sie jetzt auf ihrer Seite. Das gilt für Kevin und Gwen, aber wir komme später vorbei. Er erklärte, er solle in den halbrunden Korridor einbiegen.
Sie kamen an einem Wandschild vorbei, das anzeigte, dass eine Krankenstation eintreffen würde, und Ben fragte sich, warum sie dorthin gingen.
Dann werde ich ein paar Papiere unterschreiben oder so? Vielleicht sogar ein cooles Outfit wie Captain Nemesis bekommen? Ich sah begeistert aus und zitterte vor Erwartung.
Max nickte. Zuerst, Ben. Du musst einen körperlichen Test bestehen, um deine menschlichen Fähigkeiten einzuschätzen. Jeder weiß, wie kreativ und geschickt du bei Alien-Transformationen sein kannst, aber dein menschliches Selbst muss auch von seiner besten Seite sein. Es ist nur ein Protokoll.
Sie gingen ein Stück weiter, und ein paar Meter weiter erschien eine Schiebetür.
Es spielt keine Rolle, ich verstehe. Die ganze Zeit, in der die Uhr nicht funktioniert oder abläuft, bin ich eigentlich daran gewöhnt. Also, wie lange wird die körperliche Arbeit dauern? Sie fragte.
Es hat nicht lange gedauert, es wurde von einem Fachmann durchgeführt, der sich auf menschliche und außerirdische Physiologie spezialisiert hat, aber auch von einem sehr erfahrenen Arzt. Max sagte, er habe seine linke Handfläche gegen den Scanner neben der Tür gedrückt, und nach der Überprüfung öffneten sich die Schiebetüren und enthüllten ein riesiges, aber hochtechnologisch aussehendes medizinisches Labor.
In der Ferne entdeckte Ben eine ziemlich auffällige schwarzhaarige Frau, die mit gekreuzten Beinen auf einem Bürostuhl saß. Ihr Haar war von hinten zu einem Knoten gebunden und ordentlich zu beiden Seiten ihrer Stirn gekämmt, ihre Augen waren olivgrün und ihr Körper war lang und anmutig. Es war, als würde ein Supermodel einen Laborkittel für Cosplay tragen, diese Frau war zu schön, um Wissenschaftlerin zu sein.
Guten Tag, Doktor Holiday. Max salutierte, als sie sich von ihrem Stuhl erhob und sich ihnen näherte.
Du auch, Tennyson. Wie läuft’s? Sie schüttelte ihm die Hand und sah Ben kurz an, dann Max.
Nicht schlecht, natürlich, wenn die Welt wirklich aufhört, von Weltraumangreifern belagert zu werden, dann könnte ich besser schlafen. Du selbst? Max kicherte.
Viele interessante Aussichten, wie Beschäftigung, Nan-Maschinenentwicklung und die medizinischen Durchbrüche, die sie bringen könnte, aber Spaß beiseite. Ich nehme an, das ist Ihr Enkel? Er bat darum, es an Ben weiterzuleiten.
Ja, er ist ein außerirdischer Superheld, genau wie sein Großvater. Er ist wegen einer Untersuchung hier, Doktor. sagte Max stolz.
Hallo, ich bin Ben Tennyson, schön dich kennenzulernen. Ben war sehr freundlich, aber ein Teil von ihm war besorgt, dass sein Charme ihn so beeindrucken würde, wie er Turbine zum ersten Mal gemacht hatte. Einmal von einem völlig Fremden ausgelöst, würde er, wenn er dies die ganze Zeit tun würde, bei keiner Frau, die ihm nahe stand, sicher sein. Natürlich wollte ein anderer Teil von ihm unbedingt, dass der Charme auf diese Frau einwirkte, sie war so verdammt hinreißend.
Schön, dich kennenzulernen, Ben. Ich bin sicher, wir werden uns sehr gut verstehen. sagte er sehr offen. Jetzt lass uns anfangen, geh zum Bildschirm da drüben und zieh dich aus. Instruierte er und deutete auf einen Bildschirm neben seinem Schreibtisch.
Oh sicher. Okay. Er fühlte sich ein wenig seltsam, als er darauf zuging. Wenn er sich ausziehen wollte, war es noch wahrscheinlicher, dass er den Talisman auf diese Frau setzte, von der Ben nicht wusste, dass sie Single war.
Ich weiß, dass ich dafür nicht hier sein muss, und Gwen und Kevin muss ich sowieso abholen. Wir sehen uns zu Hause, Ben. Helen bringt dich zurück. Max sagte, er rocke es. Ben winkte zurück und zog sich fertig aus, bis es nur noch Schuhe waren.
Doktor Holiday sah den kleinen Jungen an, der immer noch hinter dem Bildschirm stand, holte ein Klemmbrett mit einigen abgeschnittenen Blättern heraus und begann, sich Notizen zu machen. Du musst nicht nervös sein, Ben. Diese Untersuchung ist völlig harmlos. Sie sagte es ihm sanft, bevor sie versehentlich ihren Stift fallen ließ. Sie bückte sich, um es aufzuheben, aber als sie das tat, zeigte sie ihm ihren Rücken in einem engen Rock.
‚Oh, ich kann mir nicht helfen.‘ Als ich ihn nach vorne beugen sah, dachte er, seine Erektion würde größer.
Er nahm es und stand wieder auf. Nun komm bitte hinter dem Vorhang hervor. Er fragte höflich und ich tat es widerstrebend.
Er schaute zuerst nicht auf die Leistengegend, sondern legte eine Hand auf seine Brust, um seinen Herzschlag zu überprüfen, dann benutzte er sein Stethoskop auf seiner Brust. Ben schluckte ein wenig nervös, als seine Erektion anhielt und hoffte, dass sie nachlassen würde, bevor er es bemerkte. Daraus könnten zwei Dinge entstehen: Das eine wäre Inkompetenz und Verlegenheit, gefolgt von einem Mitnehmen-Kommentar, und das andere wäre der Talisman-Effekt, der bei einem völlig Fremden reaktiviert wird. Dass diese Frau eine Ausländerin war, störte ihn jedoch nicht.
Nun, um zu überprüfen- oh mein? Holiday wollte gerade Bens Männlichkeit überprüfen, als ihr auffiel, dass er völlig hetero und streng war und Ben ansah, der eine Mischung aus Erwartung und Hoffnung hatte.
Es tut mir leid, Doktor. Ich meine, Sie sind einfach wunderschön, und dann haben Sie sich nach unten gebeugt, um Ihren Stift aufzuheben. sagte Ben nervös. Er lächelte leicht und gab ein warmes Lächeln.
Ben, du musst dich nicht entschuldigen oder dir Sorgen machen, okay? Du bist ein junger Teenager, der mich attraktiv findet, das ist für jeden völlig natürlich. Ich hasse dich nicht oder bemitleide dich nicht, okay? Sagte er mitfühlend, als er mit dem Physischen fortfuhr. Weißt du, wie viele Typen hier mich anmachen und darauf warten, dass ich mit ihnen schlafe? Eigentlich viele, aber ich bin keine leichte Beute für diese Hunde. Ich bin eine karriereorientierte Frau, und anscheinend das sind sie nicht. um das herauszufinden. Holiday sagte, sie habe sich ein paar Notizen gemacht und dann die Männlichkeit des Mannes eingefangen, um sie auch zu analysieren.
Also äh? Haben sie schon aufgehört, dich um ein Date zu bitten? Fragte er, während ich versuchte, mit ihm zu chatten.
Einige sind etwas hartnäckiger, andere etwas hartnäckiger, also schließe ich meine Sicherheitstür ab, damit nur Leute in mein Büro kommen, die ich lasse. Auf diese Weise kommt nicht ein Haufen hartnäckiger Kollegen in mein Büro und bittet mich um ein Date. Dass er seine Hand aus Bens Fleisch nimmt und seine behandschuhte Hand auf seine Brust legt.
Atme schwer für mich. Er wies an und Ben tat es. Er seufzte erneut und zog seine Hand zurück.
Ja, ich habe ein ähnliches Problem, es kann tatsächlich ein Dauerproblem sein. Ben fügte zu der Skala hinzu, auf die er zeigte.
Ach wirklich? Es wird keine Überraschung sein, wenn Mädchen dir folgen, du bist ein hübscher Junge, Ben. Er sagte, es machte ihn ein wenig rot. Sie sind selbst ziemlich erstaunlich, Doktor. kommentierte Ben und verursachte ein kleines Lächeln auf seinem Gesicht.
Danke, du bist so süß Ben. Jetzt öffne deinen Mund, damit ich dir dieses Thermometer unter die Zunge legen kann. Er sagte, er habe ein kleines Thermometer herausgeholt. Ben war überrascht, dass der Talisman-Effekt um ihn herum nicht aktiviert wurde, aber einmal war es Zufall und tatsächlich kehrte er zu seinem ursprünglichen Setup zurück und beeindruckte Mädchen, die nur mit ihm fühlten.
Heh, ich glaube, ich habe mir wegen etwas Sorgen gemacht, aber sieh es dir trotzdem an. Ich meine, er ist einfach umwerfend. Ben erwog, den Mund zu öffnen, aber bevor er das Gerät implantierte, trafen Bens eigene Hormone eine impulsive Entscheidung für ihn.
Er beugte sich sofort vor, um die Lippen des guten Arztes in seinen Mund zu nehmen, was sie überraschte.
Holiday war mehr als schockiert, sie brachte nicht einmal die Worte heraus. Der Kuss war tief und dauerte nur eine halbe Minute, bevor Holiday Ben sanft von ihren Lippen schob.
Huff, Ben Ich- Er errötete und eine leichte Röte erschien auf seinen Wangen. Ehrlich gesagt hat das noch nie jemand getan und dies könnte Bens letzte Chance sein, in dieses Büro zurückzukehren. Ich. Es wurde nicht gefragt- Das solltest du nicht tun. Sie zog sich zurück, als ein schwaches rosa Leuchten ihre Pupillen bedeckte.
Doktor, es tut mir leid, es wird nicht wieder vorkommen. Es tut mir so leid? Ben bemerkte das Leuchten nicht, bis ich mit meiner Entschuldigung fertig war. Die magische Wirkung war immer noch aktiv und verzauberte nun auch ihn. Jetzt fühlte sich Ben wirklich schlecht.
Vielleicht sollte ich jetzt gehen, ich hoffe, der Charme lässt nach, wenn ich den Veranstaltungsort verlasse. Ben schaute auf die Schiebetüren und bemerkte, dass das leuchtende Schild oben rot war und verriegelt stand. ‚äh ah.‘
Er spürte ein Paar Arme an seinem Körper und Doktor Holiday legte seinen Kopf bequem hin. Ich konnte es nicht mehr ertragen, diese Frau war eine Göttin und wenn sie es tut, dann wird sie es tun.
Du bist niedlicher nackt, Ben. Wie wäre es, wenn du mich dieses Mal körperlich untersuchen würdest? Hmm? Er murmelte gegen ihren Hals.
Das rosige Leuchten erfüllte seine Augäpfel und signalisierte, dass es jetzt soweit war, Ben neigte seinen Kopf, um ihm einen ekstatischen Geliebtenkuss zu geben. Die Lippen der alten Frau saugten an Bens eigenen und steckten gelegentlich ihre Zunge in seinen Mund. Er war das pure Nirwana, wenn er mit seiner reifen, aber anspruchsvollen, erwachsenen Frau Liebe machte, nicht weil er keinen Sex mit anderen älteren Frauen hatte, sondern das unbedingt seiner Gruppe hinzufügen wollte.
Sie stöhnte und legte ihre Hände auf seinen erigierten Penis, ihre Hände glitten über den Schaft und begannen ihn sanft zu streicheln, während sie sich küssten.
Sie ließ sanft ihre Lippen los, als ich eine Hand unter ihren Rock legte.
Ich will dich wirklich, Doktor. sagte sie mit lüsternen Augen und sie nickte mit diesem schwülen Lächeln.
Dann hast du mich, Tennyson. Nenn mich übrigens einfach Holiday. sagte er und zog sein gelbes Hemd unter seinem offenen Laborkittel hervor. Er zog sie hoch, bis ihre Brüste ohne BH verschwunden waren. Ben liebte sie und wünschte, er könnte sie sofort säugen, sie waren sogar so groß wie Gwendolyns.
Dann hob sie ihren Rock über ihr fast durchsichtiges weißes Höschen, Ben fühlte sich sofort noch härter, nur als er ihn ansah, zwinkerte ihm zu und setzte sich auf seinen Stuhl, hielt aber seine Beine auseinander.
Holiday zeigte mit ihrem Zeigefinger auf ihn und Ben näherte sich ihr hypnotisch. Er würde sie schlagen, während er sich in seinem Bürostuhl zurücklehnte, für Ben fühlte es sich an wie eine Szene aus einem Pornofilm.
Ben legte seinen Schwanz auf ihren nackten Kragen und stieß seine Männlichkeit ohne Zurückhaltung hinein.
Ooohhh ja Ben schnappte nach Luft, als er spürte, wie das enge weibliche Fleisch des Doktors seinen Schwanz drückte.
Holiday biss sich auf die Lippe und sehnsüchtig erwartete Begeisterung blitzte in ihren Augen auf, als Ben weiter wild hämmerte. Ihre Hüften trafen ihre ständig mit einer intensiven, kraftvollen Energie, Ben wollte es von dem Moment an, als sie ihn sah, mit ihr machen, und sie lebte den Traum.
Ich war Das junge Anhängsel schrie auf, als sie wiederholt in ihre weiblichen Tiefen aufstieg.
Sie zog ihren langen Lederstiefel an, der ihre Beine über ihre Schultern trug, während ich sie weiter fickte, ihre Brüste zitterten bei jedem Stoß und Ben steckte mehr Energie in jeden Schlag.
Das ging minutenlang so, bis er vorschlug, es an die Wand zu heften, also distanzierte sich Ben von ihm und stand auf, um mit dem Rücken zur Wand auf ihn zu warten.
Dann beugte ich mich über ihn, um eine weitere hungrige Petting-Session zu beginnen, während er seinen Schwanz wieder in ihrer Muschi positionierte. Mit einem mächtigen Stoß rammte sie ihn erneut, was sie dazu brachte, laut um seine Küsse zu stöhnen, aber Ben war noch nicht fertig. Er packte sie an den Hüften und drückte sie an die Wand, während er weiter in sie eindrang.
Seine Beine baumelten in der Luft und sein Gesicht war rot von einem lustvollen Ausdruck. Bens Schwanz glitt weiter in die reife Möse und verursachte Geräusche von nassem Fleisch. Nach diesen wenigen weiteren Minuten spürte Ben, wie er sich näherte und schlang instinktiv seine Beine um ihn, um sicherzustellen, dass er nicht zurückwich.
Ich spritze auf Doctor’s Holiday Ben schrie, als Holiday seinen Namen mit einem benommenen glücklichen Ausdruck auf seinem Gesicht rief.
Plötzlich zog sich ihre Hüfte wieder und wieder zusammen, als ihr Penis dicke Samenfäden in ihre Gebärmutter schickte.
Ein Strang weißen Spermas nach dem anderen ergoss sich tief in ihn, aber Ben kam und ging weiter und füllte ihn wahrscheinlich bis zum Rand aus. Nachdem sie die Sahne noch ein paar Mal geworfen hatte, fiel sie auch, stand dort in den Armen des anderen, an der Wand, schwitzend nach dem Sex.
Die Farbe in Holidays Augen änderte sich zu einem normalen Olivgrün und nachdem ihr Charme nachgelassen hatte, sah sie in Bens smaragdgrüne Augen. Sie sahen sich nur für die gefühlt längste Zeit in die Augen und dann endlich?
Der Urlaub zog Ben in einen tiefen, liebevollen Kuss und überflutete ihn mit so viel Leidenschaft, dass Ben nicht glauben konnte, dass er sich von der Anziehungskraft erholt hatte, aber es passierte.
Ergeben, wurde Ben in den Kuss hineingezogen, als er dieser Frau all seine Liebe gab, wie er es anderen Frauen getan hatte. Nach ein paar Minuten des Küssens lächelten sie sich an und flüsterten ein paar Worte in Bens Ohr, die Schock und ein Lächeln auf sein Gesicht brachten.
Ja? Ich werde alles für Sie tun, Doktor. Ich bin wieder in ihrer Umarmung.
Hehe, ruf mich aus Holiday an, ich bin daran gewöhnt, aber der erste Schritt ist Cassandra. Sie sagte, sie lächelte mit einem liebevollen Lächeln, als sie sich umarmten.
Okay, Cassandra. Du wirst es nicht bereuen. sagte Ben.
Ja, ich weiß, aber abgesehen von der körperlichen Verfassung kann ich mit Sicherheit sagen, dass du perfekt für den Klempnerposten geeignet bist, Ben. Sie drehte sich um, als die beiden sich wieder anzogen und gemeinsam die Arztpraxis verließen. Doctor Holiday übernahm die Führung, indem er ihre Hand hielt und sie an einen abgelegenen Ort brachte, weil sie es schon wieder tun wollte.
‚Mein armer Freund?‘ dachte Ben und bezog sich dabei auf seine Wange, die immer noch von vorher schmerzte.
Kapitel vierzehn: Ich träume von Tante Lily
von Auumaan
Ich habe eine Frage, CC? Ich habe mich gefragt, ob Sie mir hier helfen könnten. Fragte die Klempnerbasis von Ben, CC, Turbine und Frightwig, während sie auf der Couch im Wohnzimmer saßen.
Charmcaster trug eng anliegende Sportshorts und ein rosa Tanktop und balancierte ihren Rücken mit einem großen Gummiball.
Was hast du vor, Schatz? fragte er und rieb seinen Rücken gegen den Gummiball.
Zu sehen, wie sich sein kurviger Körper durch das Trainingsgerät beugt, wäre in Bens Fall ein Auftakt zur Erregung gewesen, es sei denn, er tat etwas Erotischeres, als er selbst kontrollieren konnte.
Natürlich lag er falsch. CC hob ihr linkes Bein und streckte es, um ihre Kamelzehe durch ihre engen Shorts zu zeigen. Ben war sofort aufgeregt, aber er hatte ein größeres Problem im Kopf.
Nun, es ging um meine ‚Beziehungen‘ mit all den Frauen, mit denen ich zusammen war, also lasse ich sie endlich rein, wenn wir in Ekstase geraten.
Möglichkeit einer Schwangerschaft? CC war für ihn fertig und zwinkerte ihm dann zu. Nichts, egal was.
Das überraschte Ben, wie konnte keiner von ihnen schwanger werden, nachdem er so lange hereingekommen war? Es muss um Magie gegangen sein.
Wie? Ich meine, wegen des Zaubereffekts? fragte er mit seinen Augen und folgte CCs jetzt wirbelnden Hüften, während er seiner Trainingsroutine folgte.
‚Warum muss er mich verspotten und foltern?‘ Ben dachte, er kämpfe darum, sein sexuelles Verlangen unter Kontrolle zu halten.
Ja und nein. Ich weiß vielleicht nicht viel darüber im Vergleich zu meinem vorparadoxen Selbst, aber ich habe nach dem ursprünglichen Design dafür recherchiert. CC sagte nun, dass sie aufstand und springende Bewegungen machte, wodurch ihre Brüste auf und ab wackelten. Ich musste die Sitzkissen ohne Rückhalt festhalten.
CC sah dies in einem Spiegel an der Wand und kam auf eine schelmische Idee. Sie hörte auf zu springen und beschloss, aufrecht zu stehen und ihr Oberteil in Richtung ihrer Zehen zu beugen. Zu sehen, wie ihr breiter Arsch ihre enge Kleidung dehnte, machte ihre Hose bereits unbequem und sie wünschte, sie würde sie zerreißen, nur um sie dorthin zu bringen.
Nun, was kannst du mir dazu sagen? Ich bin etwas nervös, mehr als zehn Bündel Freude zu haben, weißt du. Ben sagte, er versuche, seine Impulse auszugleichen.
CC beendete ihr Training und CC schlang ihre Arme um seinen linken Arm und ging hinüber, um sich neben ihn zu setzen.
Für solche Dinge, wenn es nur eine lautstarke Vereinbarung zwischen dir und der Frau gibt, die du bumst, wenn beide sagen, dass sie wollen, dass die Schwangerschaft stattfindet, und es eine positive Antwort gibt, dann hat der Talisman keine ‚Pille‘ Effekt. Das wird es nicht. Einfach? CC sagte, sie habe das Gesicht des Teenagers gepackt und ihn in einen liebevollen Kuss gezogen.
Ja, hmm, es ist ganz einfach …, murmelte Ben zwischen Küssen, dann dachte er, als ob sein System einen Stromschlag erlitten hätte, an zwei grausame Theorien, die zwei verschiedene Frauen betrafen.
‚Warten Sie eine Minute‘ Er dachte.
(Rückblende)
Ein mentales Bild von Ben im Park mit Elena Validus tauchte in seinem Kopf auf, sie waren in einer Hündchenstellung, und Ben sagte vage: ‚Ich möchte, dass du mich mit deinem Baby schwanger machst‘ Er hörte sie sagen, ich habe nur ihren Namen gerufen. entleerte seine Ladung. Ein weiteres geistiges Bild tauchte in seinem Kopf auf, und diesmal war es sein neuster Sexpartner: Doctor Holiday. Dem jungen Helden wurde das Bild von ihm gezeigt, wie er mit umschlungenen Beinen an der Wand lehnte, während er mit seinem Fleisch gegen ihn schlug. Dann das Bild der sexy Wissenschaftlerin, die ihr ein paar Worte ins Ohr flüstert: Wenn du mir ein Kind gibst, werde ich für immer dein sein, Benjamin. Er nickte und setzte seine sexuelle Erfahrung mit der alten Frau fort.
(Flashback beenden)
‚Verdammt.‘ Er hatte das Gefühl, sein ganzer Körper sei zu Stein geworden. Bei seinen sexuellen Sitzungen mit all den Frauen und Mädchen, die er je hatte, dachte er nie an eine Schwangerschaft, aber obwohl es irgendwie beruhigend war zu wissen, dass er sie nicht alle schwanger gemacht hatte, war er ein wenig besorgt, ob sie die Schwangerschaft bekommen haben könnte schwanger. Urlaub und Elena.
Nachdem ich die Klempnerbasis des Mädchens verlassen hatte und nach Hause gegangen war, verging der Rest des Tages langsam, gerade als sie dachte, dass die chaotischen Möglichkeiten der Verlockung hinter ihr lägen, tauchte ein weiteres Problem ihrer Holzbearbeitung auf. Getreu seinem Wort liebte er sie alle, einschließlich Elena und Holiday, aber konnte er in diesem Alter in dieser unerwarteten Zeit wirklich Vater sein?
Vielleicht ist es besser, wenn ich nicht darüber nachdenke. sagte sich Ben während der Fahrt, bis er eine Vibration seines Handys spürte. Ben nahm es aus seiner Tasche und schaute auf den Bildschirm, als Ben sah, dass es eine SMS von Gwen war.
Ich möchte, dass du so schnell wie möglich nach Hause gehst. Mom hat Probleme mit Dad und braucht vielleicht deine Hilfe. In Liebe Gwen.
Ben fragte sich, was das Problem sein könnte, es war nie ihre Sache, in einen Paarstreit zu geraten, aber das war ihre Tante und sie hatte das Gefühl, dass sie gerade einen Freund brauchte. Seufzend bog Ben an der Ampel nach links ab und fuhr zu Tante Lilys Haus.
Bei Gwen zu Hause?
Als ich über den Bordstein kletterte und aus dem Auto stieg, klopfte Ben an die Tür und ein paar Sekunden später öffnete sich die Tür und enthüllte, dass Gwen in ihrem üblichen Outfit nicht sehr zufrieden aussah.
Ich bin froh, dass du meine Nachricht erhalten hast, meine Mutter hat ‚Probleme‘ mit meinem Vater und ich glaube, sie denkt, sie braucht jetzt etwas Unterstützung von uns beiden. Ich wollte deine Eltern oder Kenny noch nicht anrufen, weil ich denke es ist eine bessere Idee, es klein zu halten. Gwen sagte, sie habe ihn hereingelassen und die Tür geschlossen.
Was auch immer passierte?
Ähm? Meine Mutter denkt, mein Vater betrügt sie. Sagte er und verschränkte unsicher die Arme.
Das beunruhigte Ben, er dachte immer, sein Onkel sei ein anständiger, hart arbeitender Mann, er schien definitiv eher der loyale und loyale Typ als ein Betrüger zu sein. Vielleicht steckte mehr dahinter, als irgendjemand wusste.
Was kann ich also tun? , fragte Ben besorgt. Gwen deutete auf das Esszimmer, die Lichter waren gedämpft und sie konnte kaum die schattenhafte Gestalt ihrer Tante ausmachen, die mit gesenktem Kopf am Tisch saß.
Gwen blieb zurück und Ben ging auf sie zu, da sie hoffte, dass ihr Geliebter den Geist ihrer Mutter wieder entfachen würde.
Tante Lily? Ben rief sie leise an, als sie sich ihrer Gestalt näherte, ihr Kopf ruhte auf dem Esstisch mit trockenen Tränen auf ihrem Gesicht. Sie trug ihr übliches Haustier-Outfit aus einem weißen Trägershirt unter einem grünen kurzärmeligen offenen Hemd und einem marineblauen kurzen Rock. Unabhängig von ihrem Alter war sie sehr attraktiv und gut gealtert, aber das Gesicht, das sie jetzt trug, sah sehr trostbedürftig aus.
Hm? Ich? Er erstickte und hob seinen Kopf vom Tisch, um das besorgte Gesicht seines Neffen zu sehen. Was machst du hier?
Ich bin wegen dir gekommen. Was ist los, Tante Lily? Fragte er mich langsam, als ich mich neben ihn setzte.
Nun, ich will keine Last sein, aber ich könnte jemanden gebrauchen, der darüber spricht. Ich weiß, dass Gwen es weiß, aber vielleicht kannst du helfen. Ich glaube, dein Onkel Frank betrügt mich mit einer anderen Frau. erklärte er, als er einen zerknüllten Brief in seiner rechten Hand herauszog und ihn Ben reichte.
Er nahm es und öffnete es zum Lesen, es war kurz und alles, was in Onkel Franks Handschrift zu lesen war, war eine Nachricht über einen Treffpunkt und eine Wegbeschreibung, die gleich an jemanden namens Millia geschickt werden sollte. Ben wusste nicht, was er denken sollte, es könnte ein Freund sein, der sich mit einem anderen Freund trifft, aber wer weiß.
Ben umarmte seine Tante nur und klopfte ihr auf den Rücken, sie konnten nur abwarten, wann ihr Onkel nach Hause kommen und sich erklären würde.
Plötzlich fühlte Ben ein vages, aber vertrautes Gefühl durch seinen Körper strömen, unabsichtlich leuchteten seine Pupillen so hellrosa auf wie Lilys.
Hmmm, du bist so freundlich Ben. Ich wusste nicht, dass du auch diese Natur hast. Lily schnurrte und rieb Bens Brust im Kreis.
‚Oh ah. Hör besser früher damit auf?..ooohh hast du den Talisman gekackt? Verwirrt mich der Effekt?‘ Ben wurde schwindelig, als der vertraute Zauber des Zaubers anfing, auf seinen Körper zu wirken, seine Erektion sprudelte in seiner Hose, und die Willenskraft, die er hatte, würde bald schwinden, wenn Lily das nächste tat: Lily trat zurück und legte ihre Hände auf ihren Saum. C-Körbchen unter ihrem Hemd zum Hochziehen, um ihren violetten Spitzen-BH zu enthüllen, der ihre Brüste umfasst.
Ben wusste, dass er der Versuchung nicht widerstehen konnte, was seinen Sexualtrieb besonders ankurbelte, selbst die leise Stimme in seinem Kopf Sie ist deine Tante, Sie braucht Trost, nicht Sex Er sang Zeilen wie und die anderen verstummten, als Ben nun wieder einmal das Gefühl hatte, ein Gefangener der Versuchung zu sein. Er begann zu glauben, dass seine Anziehungsprobleme jetzt eher größer als kleiner wurden.
Hmm Lily stöhnte, als sie allein Bens starke Lippen nahm, akzeptierte sie dankbar und tauchte ihre Zunge in den Mund des Jungen.
Ben fand sie immer ein bisschen attraktiv, selbst wenn sie ihre Tante war, aber das füllte definitiv eine Fantasiequote aus, es war zu spät, um jetzt einen Rückzieher zu machen, weil Attraktivität ihren Körper dazu brachte, zuerst ihren Bedürfnissen zu folgen.
Er glitt mit seiner dünnen linken Hand über den Schrittbereich seiner Jeans und rieb die Wölbung über seiner Hose.
Mit dem Geräusch eines Reißverschlusses und einem Ziehen wurde seine Hose ein wenig heruntergezogen, um seine Erektion frei zu lassen, damit Lily sie bewundern konnte. Beide fuhren fort und lösten den Kuss sanft mit Augen, die vor rosa Energie glühten. Lily öffnete ihren BH und ließ die junge Heldin zu Boden fallen, wobei ihre Brüste in ihrer ganzen Pracht entblößt wurden. Ben zog ihre Jacke aus und hielt ihr Shirt über sie, während Lily ihre Hände unter ihren Rock grub, um ihr Höschen unter ihr hervorzuziehen .
Sie hatte ihren BH und ihr Höschen auf dem Boden und Bens Jacke, zwinkerte ihr verführerisch zu und setzte sich dann breitbeinig auf den Stuhl. Sie trug nichts und hob ihren Rock hoch, um dem Teenager ihren reifen, hellhaarigen Hoodie zu zeigen, bereit zum Handeln.
Das ist sehr falsch. Ben dachte mit der kleinen Logik, die er damals im Kopf hatte, dass sein Verlangen nach der rothaarigen Mutter seines anderen Liebhabers unterdrückt worden war.
Hypnotisch vom Stuhl aufstehend und sich an die Position seines Körpers anpassend, spürte Ben, wie die Spitze seiner Männlichkeit den Eingang von Lilys reifer, aber feuchter und jugendlicher Vagina berührte.
Hnn Sie machte eine schnelle Bewegung und drang langsam in seine Tiefen ein, die Frau stöhnte in ihrer Kehle, als sie ihm einen glücklichen Blick zuwarf.
Der feuchte, nasse Durchgang von weiblichem Fleisch saugte in Bens Stange und allein dieses Gefühl ließ ihn sich bereit fühlen, zu blasen.
Hhmm, Ben. Mach weiter. Lily legte ihre Hände in den Nacken ihrer Nichte und schnurrte, um ihn näher zu ziehen. Ihre Knöchel schlangen sich um Bens Taille, als seine Verlängerung weiter in Lily pumpte, eine Glückseligkeit ähnlich der, die Gwendolyn empfand, sogar Turbine oder Holiday. Tatsächlich fühlten sich die älteren Frauen großartig und waren sehr erfahren.
Gib mir einen Kuss, Sohn. Nicht Familie. Er sagte, er habe seinen Kopf ein wenig nach vorne geneigt, um ihre Lippen mit ihren zu berühren und seine Zunge in ihren Mund zu schieben.
Ihr Rock war immer noch an und er reichte bis zu ihrem Bauchnabel, als sie ihre Oberkörperkleidung hochschob.
Schnell begannen Bens Hüften schneller zu pochen, was Tante Lily einen Grund gab, ihren Kopf vor Freude schief zu legen. Ihre Zehen kräuselten sich und ihr Griff um ihre Beine festigte sich wie ihr Kumpel um Bens Oberkörper, dann brachte Ben seinen Kopf zu einer ihrer hüpfenden Brüste und saugte sanft an ihrer linken Brustwarze. Er benutzte seine rechte Hand, um die andere Brust zu drücken und zu streicheln, was sie dazu brachte, mit den Zähnen zu knirschen. Wenn es ein Trost war, wenn er ihn brauchte, erfüllte Ben diesen Bedarf sicherlich hundertfach.
Oh ja Ich Er schrie auf und spürte, dass die Zeit gekommen war und sein Körper noch mehr schwitzte.
I-ich kann nicht glauben, dass ich das mit Tante Lily gemacht habe T-das ist zu viel Ich werde ihn verlieren‘ Ben dachte, es fühlte sich an, als würde er blitzschnell zu einem Höhepunkt kommen. Er berührte ihre Brust mit dem Mund und sie neigte seinen Kopf, um ihn in eine tiefe Lippensperre zu ziehen, und stöhnte, als sie beide einen gemeinsamen Orgasmus erreichten.
Ihre Hüften wedelten wild unter Bens Körper, was dazu führte, dass sich die Katzenmuskeln über Bens Organ stark zusammenzogen.
Ach Lilie Als er spürte, wie ihre Hüften hektisch seine berührten, ließ Ben seinen Mund los und schrie seinen Namen.
Ihre Hüften wackelten immer wieder und jedes Mal spritzte sie ein bisschen mehr weiße Sahne auf ihre Tante, bis ein paar Zuckungen ihr den Garaus machten. Nachdem sie ihre Ladung verbraucht hatte, brach sie zu Boden und setzte sich auf ihre Tante, die sich müde fühlte.
Sie keuchten beide, aber Lily war die erste, die etwas sagte. Oh mein Gott, Ben. Ich weiß nicht, was ich sagen soll? … außer danke. Sagte er aufrichtig und lächelnd. Ich habe deinen kleinen magischen Liebeszauber kürzlich von Gwen gelernt, als ich ein paar seltsame Dinge an ihrem Verhalten um dich herum bemerkte.
Bens Augen flogen auf und er geriet in Panik, bis seine Tante ihm beruhigend auf den Rücken oder Hintern klopfte.
Keine Sorge, Gwen hat ihr Geheimnis mit mir geteilt, nachdem ich sie damit konfrontiert hatte. Ich bin sauer, dass du dich gefragt hast. Um ehrlich zu sein, war das nicht ganz in meinen Gedanken, als ich diesen verdächtigen Brief gefunden habe. Er seufzte bei der Erwähnung des Namens seines Onkels.
Tante Lily, ich glaube nicht, dass es so ist, wie es scheint, vielleicht haben wir den Inhalt dieses Briefes missverstanden. Ich habe theoretisiert. Er rieb seinen Zeigefinger beruhigend über sein Gesicht.
Vielleicht, aber ich kann nicht sicher sein, bis er zuerst nach Hause kommt. Sagte sie und strich sich einen Knall ins Gesicht. Nochmals vielen Dank, Ben. Ich habe das wirklich gebraucht, aber es ist vor allen verborgen, verstanden?
Glauben Sie mir, das verstehe ich besser als alles andere. Ich will das Haus nicht abreißen, wissen Sie. Ben sagte, er habe versucht, sich von ihr zu distanzieren, aber Lily schlang ihre Beine wieder um ihn, um ihn davon abzuhalten, zu gehen.
Du hast mich nicht ausreden lassen, bis ich gehört habe, was mein Mann über dein kleines Geheimnis zu sagen hat, dann brauche ich dich vielleicht wieder, Ben. Ich habe Bedürfnisse und im schlimmsten Fall brauche ich jemanden, der mich liebt . Das ist es, was ich am meisten brauche, ob du diesen Charme hast oder nicht, das ist das Einzige, woran ich denken werde. Du bist die Person. Trotzdem ist es deine Entscheidung. sagte er und sah ihr aufrichtig in die Augen.
Ich dachte kurz nach, dann nickte ich und lächelte. Ja, wenn du dazu kommst, werde ich an deiner Seite sein.
Lily zog ihn in einen tiefen sinnlichen Kuss. Du bist so süß. Kein Wunder, dass meine Tochter so in dich verliebt ist. Ich hoffe, die anderen Mädchen, die du hast, sind nicht der eifersüchtige Typ.
‚Ich hoffe nicht.‘ Ben dachte kurz nach, bevor er einen weiteren fragwürdigen Gedanken in Betracht zog. Übrigens, hat Gwen das alles arrangiert?
Ich würde sagen, es war seine überraschende Idee, Sie hierher zu schicken, während Sie eine Art ‚weibliche Killer-Aura‘ trugen, aber ich glaube, er hat über mich gewacht und sich gleichzeitig Sorgen um die Zukunft unserer Familie gemacht. Sagte er, als er Gwen mit einem zufriedenen Lächeln auf ihrem Gesicht auf sie zukommen sah.
Ihr zwei saht aus, als hättet ihr Spaß. Er ging zu ihr und sagte, er habe Ben einen schnellen Klaps auf seinen nackten Arsch gegeben.
Das war also deine Idee? fragte ich, obwohl die Antwort beinahe gegeben war.
Ehrlich gesagt, ja, ein Teil von mir glaubte, mein Vater würde meine Mutter betrügen, und nachdem ich sie so gesehen hatte, wusste ich nicht, was ich sonst tun sollte, oder dachte an einen anderen Weg, sie zu trösten. Also dachte ich an dich, ich, weil Du bist die dunkle Wolke des Zweifels eines Mädchens, eine sonnige Hoffnung. Es tut mir leid, dass ich es dir nicht früher gesagt habe- Bens Schlag in den Hintern unterbrach sie.
Du brauchst dich für nichts zu entschuldigen, Gwen. Ich helfe gerne, ich bin überrascht, aber ich bin froh, dass ich für euch beide da bin. sagte Ben, als Lily ihren Rücken im Kreis rieb. Trotzdem kann es bei Familientreffen etwas unangenehm sein.
Lily kicherte. Seltsam oder spannender, wenn du verstehst, was ich meine. sagte er mit einem Grinsen und streichelte seine Beine ein wenig mehr auf seinem Rücken.
‚Der Mann, der dir ein gutes Gefühl gibt.‘ kommentierte ich im Geiste und fühlte, wie Lilys glatte Beine ihren Rücken hinab glitten.
Hey, ich fühle mich hier ein bisschen ausgeschlossen, weißt du. sagte Gwen sarkastisch vor Ben und grinste, als sie ihr Hemd aufknöpfte. Ben fühlte, wie er sich bei diesem Anblick wieder verhärtete, und Lily blickte zwischen den beiden hin und her und grinste.
Okay, wie sieht es jetzt mit dem Mutter-Tochter-Team aus, Ben? sagte Lily und drückte ihre entblößten Brüste gegen seine Brust. Ooh, ich schätze, das bist du. Er spürte, wie Bens Schwanz in seiner feuchten Passage hart wurde. Lass uns zuerst Gwen sauber machen, ja?
Als ich die Nachricht erhielt, hob ich ihn sanft hoch und mit einem nassen Gleitgeräusch war sein Schwanz nass und teilweise mit Sperma bedeckt.
Gwen beendete das Aufknöpfen ihres Hemdes und enthüllte, dass sie keinen BH trug, und zog ihre Jeans nach unten, sodass ihr weißes Baumwollhöschen sichtbar war. Dann kroch er verführerisch auf Ben zu, der nun auf dem Stuhl saß und sein Penis bereit war, Aufmerksamkeit zu erregen.
Lily setzte sich ebenfalls hin und bemerkte, dass etwas von Bens Essenz aus ihrem Mund tropfte. Gwen hatte mehr als nur Erfahrung damit, es mit Ben zu tun, aber sie war immer bereit, mehr zu lernen.
Er küsste sie sanft, legte seine Lippen auf ihre und ließ seine Küsse sanft ihren Schaft hinabgleiten. Lily beobachtete mit Interesse den Abstieg ihrer Tochter in ihren gemeinsamen Liebhaber, der ihre Schwermut und Verzweiflung bereits abgelegt hatte und bereit war, sich der Bewegung anzuschließen.
Sie schloss ihre Lippen um den Kopf des Schwanzes und begann, die Spitze von der Innenseite ihres Mundes zu lecken, was Ben dazu brachte, leise zu stöhnen. Gwen beschloss, tiefer zu graben, so dass ihr Schaft nun eifrig von ihrer Zunge aus ihrem Mund geleckt wurde.
Ich schrie laut seinen Namen und warf seinen Kopf zurück, während er weiter sein Fleisch schlürfte. Er schaukelte weiter auf Gwens Kopf hin und her und achtete darauf, ihm zusätzlichen Sog zu geben, um das Vergnügen zu steigern und jegliches verbleibende Sperma sowohl auf dem ihrer Mutter als auch auf seinem abzuwaschen.
‚Verdammt, er lernt schnell‘ dachte Ben, als er spürte, wie seine Grenzen gebrochen wurden, aber etwas überraschte ihn: Ein anderes Paar Lippen von Gwen hat es geerbt.
Er blickte auf und sah, wie Tante Lily Gwen ersetzte und stattdessen ihren Schwanz lutschte, der Unterschied war gelinde gesagt überraschend, Lily hatte mehr Erfahrung und es zeigte sich.
Oh mein Gott Tante Lily Du bist unglaublich Sie warf ihren Kopf noch einmal zurück und rief, und unwissentlich trafen sich die beiden roten Augen und sie nickten einander zu.
Gwen näherte sich und Lily ging leichtfüßig zu Bens Fleischstäbchen hinüber, wobei beide Lippen über beide Seiten seines Schwanzes schlürften.
‚Heilig-‚ Ben dachte, er würde wieder nach unten schauen, um zu sehen, wie Mutter und Tochter an beiden Seiten seiner Männlichkeit leckten und saugten. Er konnte jetzt keine Worte mehr finden, da dies eine Fantasie war, die Wirklichkeit wurde.
Lily fuhr mit ihrer Zunge über die obere Hälfte des Fleisches, damit sie sowohl den Schaft lecken als auch am Ende saugen konnte, während ihre Tochter dankbar sowohl der anderen Seite des Schafts als auch dem Sack voller Nüsse lauschte.
Er spürte, wie sein Damm brach, als er das Kissen des Stuhls ergriff, auf dem Ben saß, und die Mädchen wussten es, also warteten sie auf ihn, während Lily ihre linke Hand benutzte, um Ben herauszuziehen.
Ich öffne Er biss die Zähne zusammen, als seine Lippe heftig zuckte, als er reichlich Sperma gleichzeitig in Lilys und Gwens Gesichter spritzte. Ihre Münder waren offen und einige der Samen fielen auf ihre Lippen und Zungen. Viel weiße, cremige Substanz spritzte auf das Gesicht und die Lippen der jungen Rothaarigen, und das gleiche galt für ihre Mutter, nach ein paar Mutproben hörte ihr Schwanz auf zu ejakulieren.
So viel Sperma bedeckte ihre Gesichter und Gwen hatte eine schelmische Idee, wie sie es aufräumen könnte, um sicherzustellen, dass Ben hinsah, Mutter und Tochter sich gegenüberstanden und ihre Lippen aufeinander pressten.
Ben war zu sprachlos, um irgendetwas zu sagen, als er zusah, wie seine sexy Tante mit Sperma über ihrem Gesicht Liebe mit ihrer Tochter machte, als wäre sie gerade aus einem Junggesellinnenfilm herausgekommen.
Lilys Lippen glitten über die ihrer cremebedeckten Tochter, tauschten Bens Essenz aus und sie war sich sicher, dass sie sehen konnte, wie sich ihre Zungen berührten.
Gwen entfernte dann ihre Lippen von denen ihrer Mutter und ging zu ihren Wangen, um etwas von der Ejakulation von ihrem Gesicht zu lecken. Lily wurde extrem erregt, als Gwen weiter Bens Sperma schmeckte und von ihrem Gesicht leckte.
Dann tat Lily dasselbe und achtete darauf, die letzten Spermien aus dem Gesicht ihrer Tochter zu bekommen. Mit einem lauten Schluck schluckten sie beide ihren Anteil und schienen mit ihrer Reibung mit Ben heute Abend zufrieden zu sein. Nachdem sie eine scheinbar einstündige Pause neben ihm auf dem weichen Boden verbracht hatten, zogen sie sich an und putzten, bevor Onkel Ben nach Hause zurückkehrte.
Ben war sich sicher, dass Tante Lily bei ihm war, für den Fall, dass sein Onkel ihn betrog, aber er hoffte wirklich, dass es nicht so war. Bevor sie das Haus verließ, gab Lily Ben einen tiefen Abschiedskuss, was Tanten normalerweise nicht tun. Bevor sie ging, warf Gwen ihr einen Kuss zu, auf dem Heimweg waren ihre Gedanken neben ihrer Sitzung mit Tante Lily mit anderen Dingen beschäftigt: Was, wenn sie Holiday schwanger wird? Was, wenn er Elena schwängert? Was ist mit beiden? Wäre er bereit?
Als er nach Hause kam, war es spät in der Nacht, seine Eltern schliefen natürlich, und Ben ging im Pyjama hinunter in die Küche, um etwas Wasser aus dem Kühlschrank zu holen, bevor er ins Bett ging.
Ich, Schatz? Bist du das? Eine reife Frauenstimme sprach aus der Dunkelheit, und Ben drehte sich um und sah seine Mutter an der Küchentür stehen.
Ja, ich bin’s Mama. Kannst du nicht schlafen? fragte ich bei der offenen Kühlschranktür. Sie sah nicht, was sie trug, und dachte, es sei ihr üblicher Pyjama, aber sie irrte sich. Als sie die Kühlschranktür schloss, weiteten sich ihre Augen und sie sah auf das, was sie trug: ein fast durchsichtiges, blassgrünes Nachthemd, das ihr ungewollt schmutzige Gedanken in den Sinn brachte.
Oh Mama? Warum trägst du das? fragte Ben so, dass ihm fast ein Glas Wasser aus der Hand rutschte.
Ach ist es das? Sie blinzelte und deutete auf ihr leicht freizügiges Outfit. Es ist der Jahrestag deines Vaters und meines Vaters, der Tag, an dem wir uns trafen und verliebten. Was denkst du?
Ich finde es sehr sexy? Es ist jedoch nichts, was ein Sohn sehen kann. Ich wurde rot und stammelte.
Sandra war sehr attraktiv für ihr Alter, sie sah aus wie Lily, außer dass ihre Augen grün waren und ihr Haar mittelblond war, sie war eigentlich sehr hübsch. Das waren schlechte Nachrichten für Bens Talisman-Effekt.
Sandra kicherte. Tut mir leid, Kleiner, aber ich musste runter und sehen, dass du hier bist. Dann gehe ich ins Bett, ich hoffe, es ist kein Albtraum für dich, deine Mutter so zu sehen, hehehe. Er ging lachend nach oben.
‚Oh, ich hoffe nicht, es könnte sogar umgekehrt sein.‘ dachte Ben und hoffte, dass die Talismanmagie ihn nicht zu schnell zurückziehen würde, schauderte bei dem Gedanken und trank sein Wasser.
Sie schlief sofort ein, nachdem sie ins Bett gegangen war, Träume würden ihr bald in den Sinn kommen, aber zuerst leuchtete eine vertraute rosa Aura auf.
Er zappelte ein wenig, bevor sich seine magisch manipulierten Träume in seinem Kopf zu formen begannen.
(in Bens Traum)
Hm? Wo bin ich? Ben zappelte in der Traumwelt, die in diesem Moment sein Zimmer war, und stieg aus dem Bett, bis eine weibliche Hand ihn sanft zurückschob. Ha?
Er sah benommen und langsam aus, bis er etwas oder jemanden sah, der seinen Körper in Alarmbereitschaft versetzte.
Mama? Ben war überrascht, dass er von seiner Mutter geträumt hatte und dass sich alles so real anfühlte, aber was noch schockierender war, war, dass sie ein durchsichtiges Nachthemd trug, das ihre D-Körbchen-Brüste vollständig zeigte.
‚Was zur Hölle?‘ Bens Verstand beschleunigte sich und sein Herzschlag beschleunigte sich vor Aufregung.
Ihr Haar war ein wenig unordentlich, aber ihre sexy Augen sahen sexuell hungrig aus und krochen verführerisch zu Bens Bett.
‚Was ist denn hier los?‘ Kurz bevor Sandra sprach, dachte Ben, sie sei in Panik geraten.
Oh, Ben. Bekommst du eine Erektion, nur weil du mich ansiehst? Frecher Junge, vielleicht sollte ich dich verhauen, hm? Er murmelte, dass sie vollständig über ihm war und ihn somit an der Flucht hinderte, er konnte sowieso nicht rennen, da er zu geschockt war, um sich zu bewegen.
Mutti, was machst du? fragte Ben hastig und spürte, wie die schlanke, glatte rechte Hand der Frau unter sein Laken glitt und seine Leiste drehte. Ben konnte sich nicht erklären, warum er sich nicht bewegen konnte oder warum es ihm gefiel, aber er wusste nur, dass es passieren würde.
Sandra nahm dann ihre andere Hand und führte Ben an, seine rechte Hand auf eine ihrer Brüste zu legen.
Machst du das gerne, ich bin Schatz? fragte er sanft, aber verführerisch, als er sein Gesicht ihrem näherte. Es war alles ein Traum, aber für Ben kam alles schrecklich real vor.
Bens Körper konnte nicht lügen und er nickte widerstrebend, flüsterte gut, während er die Lippen seines Sohnes auf seinen eigenen festhielt.
Es fühlte sich großartig und komisch zugleich an, aber Ben gehorchte und machte weiter Liebe mit der alten blonden Frau. Seine Lippen und seine Zunge zeigten viel Erfahrung, als er seine Zunge in ihren Hals gleiten ließ und anmutig an ihren Lippen saugte.
Ben konnte fühlen, wie seine Männlichkeit hart wurde, Sandra fühlte es und glitt mit ihrer Hand an das offene Ende ihrer Hose, um seine Fotze zu streicheln. Seine Finger griffen sanft nach der Stange und er begann sie etwas schneller zu streicheln, was ihr erlaubte, die Laken seines Bettes zu greifen.
Sie unterbrach den Kuss sanft und hinterließ einen fassungslosen Ausdruck auf Bens Gesicht und sagte noch etwas: Hhmm, findet mich mein Sohn attraktiv? Ich denke schon, weil dein Tagebuch da ist. Er genoss ihr Aussehen und die Aufmerksamkeit, für die ihr Schwanz bereit war.
Dann lass uns etwas dagegen tun, Schatz. Sandra sagte, sie habe die Bettdecke heruntergezogen, damit ihre Erektion stolz und bereit dafür sei.
Zu meiner Überraschung und Besorgnis, dass Sandra nichts unter dem durchsichtigen Nachthemd trug, zog Ben die Träger und das Oberteil ihres Nachthemds herunter, um ihre üppigen Brüste vollständig zu zeigen.
Er drehte seine Position um, sodass ihm sein Rücken zugewandt war, und er schwang seinen Unterkörper über seinen Schwanz, wobei er das Greifteil mit einem vollen Stoß und Fall in das erigierte Glied seines Sohnes trieb.
Als sich ihre Mutter an ihre Größe anpasste, neigte Ben sofort begeistert ihren Kopf zurück, sah sie mit einem schwülen Lächeln an und sie drehte ihre Hüften über ihre Fotze.
Wow, er ist überraschend eng Das ist Wahnsinn.. T-das ist meine Mutter und ich genieße es..‘ Bens Gedanken drehten sich, als die alte Frau weiter ihre Hüften im Fleisch ihres Sohnes kreisen ließ, die warme Nässe ihres Kragens fühlte sich ein wenig wie Lily an, wenn nicht sogar anders.
Bens Hüften begannen sich von selbst zu heben, im Einklang mit der Tatsache, dass seine Mutter sich jetzt auf seine Fotze schlug. Verschwitztes Fleisch knallte wild gegeneinander, Mutter und Sohn in einer falschen Traumwelt, aber so real, dass Ben ihre Hüften mit seinen Händen ergriff und die Geschwindigkeit ihrer Bewegungen erhöhte.
Sandras Brüste hoben sich mit ihrem Körper, die innere Männlichkeit ihres Sohnes machte sie verrückt und ihre Lust war übertrieben. Sein Haar schwankte mit ihm, als er seine Kraft verstärkte, um in Bens Fleisch zu schlagen.
Als sie den Höhepunkt erreichte, begannen ihre Bewegungen immer schneller zu werden, bis sie ihren Namen schrie, ihrer kam und sie ein letztes Mal mit ihren Hüften zuschlug, bevor sich ihre Katzenmuskeln zusammenzogen.
Ben spürte, wie sich die Vagina-Muskeln der Frau zusammenzogen und ihren Schwanz lutschten, das Vergnügen war zu groß und er ging mit aller Kraft hinein. Ihr Schwanz zuckte heftig, als die blonde Milf eine Ladung Inzestsahne nach der anderen hineinknallte. Ihre Hüften zuckten noch ein paar Mal, was Sandra Tennyson etwas mehr Ejakulation bescherte, bevor sie weich wurde, um sich auszuruhen.
Ben war jetzt erleichtert und Sandra kroch zu ihm, um sich bequem an seinen Körper zu schmiegen.
Er legte eine Hand auf sein Gesicht und zog den Jungen in einen tiefen, liebevollen Kuss und flüsterte ihm verführerisch ein paar Worte ins Ohr…
(Dreamscape-Modus beenden)
Ah Ben wachte auf und war sich des Traums, den er gerade hatte, vollkommen bewusst. Oooh… war das alles ein Traum? ein sehr verstörender Traum, aber wow? sagte Ben zu sich selbst, als er das vertraute Gefühl der realen Welt und seines Bettes spürte. Es wäre wirklich seltsam, seine Mutter morgens tatsächlich zu sehen, dieser Sex war zu real und zu intensiv, um ein Traum zu sein.
Ben blickte zur Seite und sah, dass sein Handy vibrierte und der Bildschirm aufleuchtete, um anzuzeigen, dass er gerade eine Textnachricht erhalten hatte. Er nahm es und öffnete es, es war von Doctor Holiday.
An: Ich
Ich habe eine besondere Nachricht für Sie:
Ich bin schwanger
Komm zu mir, wenn du kannst.
-Liebe,
Kassandra
Kapitel 15: Mit jemandem ausgehen, der Hollywoods Herz gebrochen hat
von Auumaan
Ben ließ das Telefon völlig geschockt fallen und fühlte, wie sein Körper zu Stein wurde. Er las gerade eine SMS von der sexy Wissenschaftlerin, die besagte, dass sie schwanger war Er hatte das Gefühl, als würden automatisch ein paar hundert Pfund Gewicht auf Ben fallen, müder als je zuvor, er war einfach nicht eingeschlafen.
‚S-schwanger? Werde ich Vater?‘ Ben dachte, als sich seine ganze Welt plötzlich anders anfühlte, dachte immer, dass Gwen die erste Mutter seines Kindes sein würde, was definitiv eine Überraschung war. Wenn er die Pillenwirkung des Talismans gewusst hätte, hätte er ihr versprochen, ihr auf der Stelle ein Kind zu schenken.
Sein Handy vibrierte mit einem leisen Klingeln auf dem Boden, diesmal war es ein Anruf, und Ben fühlte sich gezwungen, die Hand auszustrecken und zu sehen, wer anrief: Es war Urlaub. Ben drehte das Telefon langsam um, um den Anruf anzunehmen, öffnete es und legte es neben sein Gesicht, bereit zuzuhören.
Hey?
Ich bin’s. Hast du meine Nachricht gelesen? Die Stimme von Doktor Holiday sprach von der anderen Seite. Auch am Telefon strahlt ihre weibliche Stimme viel Anmut aus.
Ja, dann werde ich wohl Vater, huh? Ich dachte, mein Leben wäre nicht so früh, jetzt muss ich mir vielleicht auch noch einen Job suchen. Hehehe. Ben kicherte am Ende ein wenig nervös, nervös okay, aber er versuchte, optimistisch zu bleiben.
Was sagst du dazu, Ben? Willst du ein Teil dieses Lebens sein? Ich weiß, dass du jung bist, aber ich werde dich nicht drängen, es sei denn, du bist wirklich entschlossen. Er fragte.
»Er kam gleich zur Sache, huh. Nun, das würde früher oder später passieren, vielleicht könnte ich als Vollzeit-Klempner genug verdienen, um ihn und das Kind zu ernähren, ich frage mich, wie ich es nennen soll?‘ dachte ich, bevor ich antwortete. Ja, ich möchte ein Teil deines Lebens und des Lebens dieses Kindes sein, ich weiß, ich bin noch nicht bereit, aber ich bin bereit, alles zu tun, was ich kann. Ich-ich liebe dich so sehr, vergib mir die Unannehmlichkeiten dieses letzten Teils. Ben sprach ernst, bevor er ein erleichtertes Seufzen hörte.
Du weißt nicht, wie glücklich ich bin, das zu hören, sorry, ich bin wirklich glücklich, aber diese Nachricht, die ich gesendet habe, war ein Test. Völlig schockierend meldete sich Ben zu Wort.
W-was?
Ich bin nicht schwanger, Ben. Ich dachte, du wärst zu jung, um in so einem frühen Alter Vater zu werden, aber trotz all des ungeschützten Sex dachte ich, dass es irgendwann passieren könnte und wollte sehen, ob du bereit bist, dafür verantwortlich zu sein die Zeit kam. Entschuldigung für den Betrug, Ben. Er sprach mit Traurigkeit.
In diesem Moment verspürte Ben zwei sehr unterschiedliche Gefühle: Zum einen große Erleichterung darüber, dass sie nicht schwanger war, zum anderen ein wenig Wut darüber, dass man sie wegen so etwas belogen hatte, aber er erinnerte sich an ihr Gesicht und sein warmes Lächeln, als er Sex mit ihr hatte Sie. Er. Er war definitiv kein schlechter Mensch oder ein manipulativer Mensch, er versuchte nur zu sehen, ob er bereit war für eine neue Welt wie diese, er liebte sie und er liebte sie auch, darauf kommt es an.
Kassandra? Bist du da?
Ja, ich dachte schon, du wärst ruhig, weil du sauer auf mich bist, wie fühlst du dich? Seine Stimme sprach leise.
Nun, ich schätze, ich bin ein wenig überrascht und erleichtert, ich bin noch nicht bereit, aber wenn ich einen Fehler mache, dann ist es wohl an der Zeit, aufzustehen. Hehehe.
Das ist gut zu hören, aber dein Charme ist ziemlich gefährlich, Ben. Jeder kann darunter fallen und nicht einmal du bist davor sicher, wenn die Dinge außer Kontrolle geraten, dann kannst du kein einziges Bündel Freude haben, das hättest du wahrscheinlich Dutzende. Holiday ließ Ben nervös schlucken.
Eigentlich darüber? Ben begann zu erklären, was CC ihm über die Pillenwirkung des Talismans erzählt hatte. Holiday hatte alles schnell begriffen, und jetzt wusste sie, dass sie nicht über den Schwangerschaftsantrag hätte sprechen sollen, wenn die Chance bestand, mit äußerster Sicherheit schwanger zu werden. Sie wollte definitiv ein Kind, sie näherte sich ihren Dreißigern, und sie wollte ein Baby vor den großen Drei. Er wollte mich einbeziehen und es ihm nicht hochladen, bis er sowieso fertig war. Es war beruhigend zu wissen, dass sie in Ben einen sehr wahrscheinlichen Ehemann gefunden hatte.
Also hast du mich mit deinen anderen Damen an Bord geholt, also hoffe ich, dass du nett zu uns allen sein wirst. Sagte Holiday mit einem süßen Lächeln auf ihrem Gesicht.
Neben anderen Dingen wie Dirty Talk, hatten sie mehr Kissengespräche am Telefon, unterhielten sich bis spät in die Nacht und vereinbarten dann einen weiteren ‚Termin‘ für Ben, um diesen Freitag wieder das Labor zu besuchen.
Gute Nacht, Ben. Ich liebe dich. Er sagte, er habe am Telefon ein Kussgeräusch von sich gegeben.
Gute Nacht, Cassie. Ich liebe dich auch. Sagte Ben, bevor er auf seinem Telefon auf Anruf beenden drückte. Er warf einen Blick auf seinen Wecker und stellte fest, dass es halb zwei Uhr morgens war und so dringend Schlaf brauchte, dass er sich darauf einstellte, wieder in die schlafende Welt einzutreten. Unwissentlich war er dabei, von einem weiteren Sex mit einer blonden Milf zu träumen.
(Dreamscape-Modus an)
Hm? Was? Ben sprach müde, bevor ihm klar wurde, dass er in einem der Sessel im Wohnzimmer des Hauses saß. Ich weiß, dass ich geträumt habe, aber nein, nicht schon wieder. Er stöhnte in leichter Verzweiflung und erinnerte sich nur an das realistische Gefühl, das eine Art Traum hatte.
Morgen Schatz. Sagte er mit attraktiver Stimme, und Ben wusste, was ihn erwartete, als er sich umdrehte und einen atemberaubenden Ort sah. Ihre Mutter, absolut unbekleidet unter einer verdeckenden weißen Schürze, lehnte an der Küchentür, einen Fuß erhoben und mit einem sexy Gesichtsausdruck gegen den Rahmen gelehnt. Sofort spürte Ben, wie sein Stock den Stoff seiner Jeans berührte.
Es war ein unglaublich sexy Look, aber immer genauso verstörend wie der letzte. Sie sah ihre eigene sexy blonde Mutter im nackten Schürzenstil.
Sie ging verführerisch auf ihn zu und kniete sich vor ihren Sohn, anscheinend unfähig sich wie beim letzten Mal zu bewegen.
Es ist früh am Morgen, Schatz. Ich weiß nicht, warum du aufgewacht bist, aber ich weiß definitiv, warum das Ding aufgestanden ist. Sagte er mit erstickter Stimme und deutete auf Bens Erektion, die aus seiner Jeans ragte. Bens Körper fühlte sich wieder einmal unfähig, sich zu bewegen oder seinen Gedanken zu gehorchen, der einzige Teil seines Körpers, der irgendetwas dachte, war der Teil, den Sandra Tennyson gerade massierte.
Seine leicht getönten Hände rieben gleichzeitig die Wölbung vor ihm, dann benutzte er ohne weitere Verzögerung seine rechte Hand, um sie zu schließen und seine Hose ein wenig herunterzuziehen, wodurch seine erigierte Männlichkeit enthüllt wurde.
Wie gehen diese Träume weiter? Zaubermagie macht sich wieder über mich lustig, komm schon Das ist meine eigene Mutter Warum ist dieser seltsame Sex für mich dr-‚, dachte Ben, bevor der Gedankengang von Sandra unterbrochen wurde, die mit einer Hand ihre Eier hielt und mit der anderen sanft ihren Schaft streichelte. Ben klammerte sich an die Armlehnen des Stuhls, auf dem er saß, das Gefühl und die Freude, die er ausstrahlte, waren intensiv und sehr erregend. Die Tatsache, dass sie die Traumversion ihrer Mutter ist, wird durch die Tatsache getrübt, dass sie eine umwerfende blonde Milf ist.
‚Ooohh kann nicht klar denken..o- uhhhh‘ Bens Gedanken werden jetzt glücklich von Sandra abgelenkt, die den Mittelsmann schneidet, indem sie den Schwanz ihres Sohnes auf ihre Zunge legt. murmelte er und schloss seine Lippen um sie, und während sie drinnen war, benutzte er seine Zunge, um die Spitze in Kreisen zu lecken.
Ben starrte für einen Moment auf den Boden und sie sah ihn an und zwinkerte ihm zu, bevor sie ihren Kopf vollständig auf seine Höhe senkte. Er nahm alles auf und bemühte sich, es aufzunehmen.
Wow Als Antwort winkte ich mit seinem Körper. Sandra würgte ihn weiter tief und drückte ihren Mund noch weiter, bis ihre Nase ihre Schamhaare ein wenig kitzelte. ‚Das ist unglaublich.. Ich hätte es nicht genießen sollen, aber trotzdem-‚
Sandras glatte Lippen streiften ihren Schaft und prallten in sich wiederholenden Bewegungen zurück, der Blick in ihren Augen zeigte fast, dass sie gerade erst anfing. Bens Hände gingen plötzlich zu seinem Kopf und packten ihn, während er weiter mit Bens Länge in ihn hinein und von ihm weg stieß. Er beschleunigte seinen Schwung und verstärkte seine Saugkraft und drückte Ben fast zur Seite, aber der Mann war stark. Ab und zu hörte sie ihn zufrieden stöhnen, aber dann erhob sich Ben langsam vom Stuhl und Sandra richtete sich auch ein wenig auf.
Jetzt sind sie in einer Position, in der Sandras Rücken gegen die Couch der Kreatur gelehnt ist und Ben steht und seinen Schwanz immer wieder in den Hals ihrer Mutter schiebt. Es war ein inzestuöser Anstoß von Angesicht zu Angesicht, und Bens Körper genoss es sehr. Sie bewegte langsam ihre Hüften vor und zurück, um zu genießen, wie ihre Mutter ihre Kehle weicher machte, und sie taten dies noch ein paar Minuten lang, bis Bens Hüften anfingen, sich schneller zu bewegen. Als Sandra ihren Rücken für einen besseren Halt ergriff, lief Bens Fleisch mit einer Geschwindigkeit, die bis jetzt konstant beschleunigt worden war, ihre Kehle hinab.
Ben stoppte plötzlich seine Bewegungen und spürte, wie sein Unterkörper zuckte und zitterte, als der Inhalt des Nusssacks in die Kehle seiner Mutter floss. Mehrere Tropfen Sperma flossen in seinen Mund, als er weiter eifrig an Ben saugte und alles schluckte.
Bevor irgendetwas weitergehen konnte, öffnete Ben seine Augen und fand sich wieder im Bett im Schlafzimmer wieder. Er schwitzte, als würde er den Traum in der realen Welt leben, er sah sich um und hatte einen leicht verwirrten Ausdruck auf seinem Gesicht.
Gott, das klingt so real, was ist die große Idee in diesen Träumen? Er murmelte vor sich hin, als ich mich aus dem Bett legte, es war früher Morgen und er musste noch nicht zur Schule. Ich muss mit jemandem reden. Er sagte es und dachte an die andere Person, mit der er um diese Zeit des Morgens sprechen konnte. Ich kann nicht glauben, dass ich das tun werde.
Später?
Sooooo, warum bist du wieder hier? fragte Kevin, der an der Haupttür seines Hauses stand. Er hörte ein Klicken und stand träge von seinem Sofa auf, um zu sehen, dass es Ben war, der verzweifelt aussah. Kevin trug immer noch sein müdes, muskulöses Hemd und seine karierte Pyjamahose und aß inzwischen eine Schüssel Müsli.
Hey Kev, ich glaube ich werde verrückt. Ich brauche etwas Hilfe. Ich habe es deutlich gemacht. Kevin hob eine Augenbraue und steckte ihm noch mehr Cheerio in den Mund.
Es könnte eine schlechte Zeit sein, Mann. Ich habe gerade einen Gast. sagte Kevin und kratzte sich am Hinterkopf.
So früh? Wer könnte das sein? Ben sagte, er sei neugierig gewesen, bis er sah, wie ein gewisses Biker-Girl seine Arme um Kevins Hüfte schlang.
Hey grüne Laterne, was zittert? Sagte eine bekannte Rothaarige mit mittellangem kurzem Haar und leicht blasser Haut, während sie eines von Kevins großen Shirts trug.
Es war Joanna (AKA Rojo), die genauso aussah wie vor fünf Jahren und schien eine ziemlich gute Nacht mit Kevin gehabt zu haben. Sein Haar war etwas unordentlich und Ben konnte wetten, dass er nichts unter dem übergroßen Hemd trug, das er über seinem Körper trug. Nicht nur ihr Aussehen änderte sich nicht, sie blieb zierlich und agil, sie war wirklich ein unvergesslicher Anblick.
John? Ben sagte, er sei überrascht und dachte, das sei der Grund, warum Kevin gerade keine Gäste wolle. Ohhh. Ups, vielleicht könnte ich stattdessen meinen Großvater fragen?‘
Nun, ich schätze, ich werde mir die Filme oder so etwas ansehen. sagte Ben unbeholfen und hoffte, ihre gemeinsame Zeit nicht zu ruinieren.
Ja, vielleicht möchtest du das machen, vielleicht die nächsten vier Stunden? Kevin sagte, er habe Joanna gefragt, deren letzter Teil darin bestand, mit einem Grinsen zu nicken.
So viel zum Gespräch mit Kevin über meine schrecklichen Sexträume. Wenn ich versuche, mit einem der Mädchen zu sprechen, wird es sie wahrscheinlich wütend machen oder zum Sex verleiten. Ben dachte nach, bevor er Joanna begrüßte und Kevin ein Bis später zuwinkte.
Bis bald Kumpel. sagte Kevin, bevor er noch mehr von dem Müsli aß.
(Später?)
Vielleicht lenkt mich der Kinobesuch ab. dachte Ben, als er vor dem Kino an die Backsteinmauer gelehnt stand. Er erkannte, dass er an einem Poster an der Wand lehnte, das ein Bild eines romantischen Teenagerfilms namens The Dark Fall zeigte. Was ist heutzutage falsch an der Popularität von Vampiren? Es ist wie die unzähligen Serien über Vampire in diesem Monat. Er murmelte vor sich hin, als sein Schreibtisch ein wenig näher an die Abendkasse heranrückte.
Ich weiß es schon gut? Sagte eine Frauenstimme, die links von ihr stand. Als er sich umdrehte, sah er ein süßes Mädchen in seinem Alter, das eine Brille trug und kurzes blondes Haar trug wie eine sexy Bibliothekarin. Sie trug eine katholische Schulmädchenuniform und hatte mysteriöse blaue Augen. Mein Freund hält nicht die Klappe, wie es heutzutage bei Mädchen üblich ist. Zum Glück bin ich nicht interessiert.
Ja, das, zusammen mit all den anderen Halloween-Themenfilmen, schien wie eine Parodie auf Twilight. Das ist eigentlich der Grund, warum ich in dieser Show bin. , sagte ich achselzuckend.
Ich möchte das nicht brechen, aber das ist kein gefälschter Film. Es ist ein echter Film, der so ziemlich nur ein weiteres ‚Twilight‘ ist. Mein Name ist übrigens Carlie Cooper. Das süße blonde Mädchen sagte, sie streckte ihre Hand aus, Ben winkte ihr und lächelte sie an.
Er ist ziemlich süß. Dachte ich, bevor sich die Schlange wieder bewegte. Er heißt Ben, ich hatte gehofft, dass dies ein Parodiefilm wird, äh, naja. Zumindest an diesem Punkt wird mich jeder Film von den Dingen ablenken.
Ärgerliche Dinge? fragte Carlie und sah irgendwie mitfühlend aus.
Ich würde lieber nicht darüber reden, es ist komisch es zu erklären. Heh. Er kicherte ein wenig, bevor ich ihn ansah, und dann bemerkte er, dass sich die Schlange wieder bewegte. Warum gibt es eine Warteschlange? Es sieht nicht so aus, als könnte sie so viele Leute anziehen. Ben sah zur Abendkasse, wo ein roter Teppich mit den erwarteten Samtkordeln ausgelegt war, und wunderte sich.
Das ist der Grund. sagte Carlie und deutete auf einen Pfosten an der Wand, wo das Werbeplakat für Darkfall hing. Es enthielt das Klischeebild zweier unglücklicher Liebender, die einander in die Augen starrten: Eine von ihnen war eine schöne blonde junge Frau, die dem Stereotyp eines schönen Mannes in die Augen starrte.
Hah, jetzt fange ich an zu überdenken, wie ich mir diesen Film anschaue. Ist das heute der Punkt? Ich kann es nicht verstehen. , sagte Ben und hob eine Augenbraue.
Nun, es ist nicht nur der Film, die Schauspielerin erscheint persönlich in diesem Kino. Sie kommt tatsächlich gerade jetzt. sagte Carlie und blickte auf die weiße Limousine, die auf den Bürgersteig vor dem roten Teppich zusteuerte.
Die seitliche Hintertür der Limousine öffnete sich und ein wunderschönes blondes Mädchen in einem dunkelvioletten kurzen Kleid kam heraus, ihre Augen blau und ein selbstbewusster Ausdruck auf ihrem Gesicht. Ben schaute noch einmal kurz auf das Poster und nickte, ja es war definitiv sein Körper. Es war Jennifer Nocturne; Die Schauspielerin, die die Hauptrolle in Darkfall spielte.
Er trat den ganzen Weg heraus und stand in einer fotobereiten Haltung, ging über den roten Teppich zwischen jubelnden Fans, drehte sich dann um und hielt an, um zu winken. Zwei Begleitwachen gingen mit ihr den roten Teppich entlang, bis etwas sehr Unerwartetes passierte.
Zwei rote Laserstrahlen erschienen plötzlich über ihrem Sichtfeld und trafen die Wachen.
Aaaa Jennifer schrie panisch auf. Dann sprangen sechs maskierte Männer von oben mit scheinbar Lasergewehren herunter, einer von ihnen nahm die Schauspielerin als Geisel, und die anderen hielten einen engen Kreis und Waffen bereit, falls nötig.
Keiner bewegt sich oder der Filmstar versteht es nicht Wir haben Forderungen und du solltest ihnen auf jeden Fall besser zuhören Der Diener, der das Mädchen hielt, schrie auf.
Mann, das ist schlechte Schauspielerei, okay. Ben nickte und sagte, er sei überzeugt, dass es ein Stunt sei, um für einen anderen Film oder so etwas zu werben. Aber Carlie ließ sich nicht täuschen, es war die Wahrheit und jemand musste etwas tun.
Ein anderer fing an, willkürlich in die Luft zu schießen, in der Hoffnung, die Menge noch mehr zu erschrecken. Ben sah jetzt alarmiert aus, als ihm klar wurde, dass es keine Fälschung war.
‚OK Heldenzeit‘ Ben erwog, über die Leine zu springen und über das Samtseil zu springen. Die Diener sahen nicht hin, als Ben seine rechte Hand auf seine sehr treue Omnitrix senkte. Ein hellgrüner Blitz erhellte den Bereich und zog so die Aufmerksamkeit der Diener auf sich, das grüne Leuchten verblasste und enthüllte einen kleinen blauen Affen mit vier Armen.
Party Zeit sagte der Klammeraffe mit einem Grinsen, als er schnell auf einen Laternenpfahl sprang und eine Netzleine von seinem Schwanz zog, um das Lasergewehr eines Mannes zu fangen. Es gab ein lautes Schmatzen, als er die verklemmte Waffe peitschte und den drei Dienern ins Gesicht schlug.
Was auch immer es ist, erschieß ihn Jemand schrie, als die Butler auf Spider Monkey schossen, der die Schüsse leicht drehte und floh, bis sie auf der Schulter eines anderen Unterstützers landeten.
Oh-oh.
Du hast es richtig gemacht, mein Freund. Der Spinnenaffe schlug sie in der Kälte k.o., bevor er den Mann fing und ihn umdrehte, um zwei weitere Handlanger auf ihn zu werfen. Drei übrig, drei übrig. dachte er, als er hörte, wie ihm die Menge applaudierte.
Iss das, du kleiner Freak Einer der verbleibenden Butler sagte, er habe auf Ben geschossen, der den Laserschüssen leicht ausgewichen sei, bis er aus dem Weg gegangen und nahe genug gekommen sei.
Ein weiteres schmatzendes Geräusch war zu hören, als der Klammeraffe diesem Diener mit seinen beiden rechten Armen ins Gesicht schlug. Bevor der andere feuerte, zog Spider Monkey eine weitere Webleine aus seinem Schwanz und fing den Butler selbst. herkommen Er sagte, er habe den Mann hochgehoben und seinen Kopf gegen einen Laternenpfahl geworfen, wodurch er wie die anderen bewusstlos geschlagen wurde.
Und dann war da einer. Sagte Ben und blickte auf den verbleibenden Adjutanten, der Jennifer Nocturne als Geisel hielt.
Der Schütze zitterte eindeutig, als er die Besatzung des außerirdischen Helden leicht schlug. N-niemand hat etwas über den blauen Affen gesagt Ich-ich bin hier raus Er sagte, er sei in Panik geraten und habe das Mädchen beim Fluchtversuch zurückgelassen, aber Ben sei ihm zwei Schritte voraus gewesen. Ein Netzseil tauchte auf und zog an der Hose des Mannes, zog einen Spinnenaffen über ihn, was dazu führte, dass die Hose des Butlers herunterfiel und seine Boxershorts enthüllte.
Was- Hey Dem Butler war das so peinlich, dass er gleich danach an der Webline hängen blieb. Der Klammeraffe sprang neben dem Schützen, der zu Boden gefallen war, an die Wand und fesselte seinen Körper, gefesselt und bewegungsunfähig.
Die bösen Jungs wurden verprügelt, wer will Chicken Wings? Sagte der Spinnenaffe zu sich selbst und landete dort, wo die Kinobesucher applaudierten und applaudierten, als ein Krankenwagen auf die beiden Begleitwachen zusteuerte, als die Polizei eintraf, um die Butler festzunehmen.
‚Wow, bin ich heute nicht beliebt?‘ Der Klammeraffe dachte, er würde sich wieder in Ben verwandeln. In diesem Moment eilte Jennifer zu Ben und zog ihn in eine dankbare, lohnende Umarmung.
Das war großartig Du musst dieser außerirdische Superheld sein, der immer in den Nachrichten ist Ich bin wie dein größter Fan. Jennifer Nocturne sagte, sie habe sich aus der Umarmung zurückgezogen und Ben mit einem koketten Lächeln erröten lassen.
Kameras blitzen und knipsen Bilder von den beiden, als gäbe es kein Morgen, Carlie starrt sie ehrfürchtig und überrascht an, zusammen mit etwas Eifersucht.
Nun, ja, ich bin ein Superheld. Mein Name ist Ben. Sagte sie demütig, als Ben wütend war, aber Jennifer tat etwas anderes aus Dankbarkeit, das Bens Nervosität vollständig löschte.
Er zog sie in einen tiefen Kuss, was nicht nur Ben schockierte, sondern auch die Paparazzi dazu veranlasste, wie verrückt zu fotografieren. Wahrscheinlich aus dem Star-Streik heraus, aber Ben fühlte sich gerade wie eine Million Dollar, als er von einer brandheißen Berühmtheit verwöhnt wurde.
Ihre Augen weiteten sich, als sie sich plötzlich daran erinnerte, dass sie immer noch eine unausgeglichene Zauberwirkung auf ihn hatte und versuchte, dem Kuss sanft auszuweichen, aber der Griff der Frau war stark und sie wollte nicht in der Öffentlichkeit von ihm gemieden erscheinen. Glücklicherweise brach sie den Kuss ab, bevor Ben etwas tun konnte, und posierte sie dann für die Fotos vor sich hin. Die Kameras blitzten ständig und Ben empfand ein schlechtes Omen, dass wütende Freundinnen und die berühmte Schauspielerin ihm im Weg standen, er wusste es einfach.
Aus irgendeinem Grund habe ich das Gefühl, dass Gwen mich oder möglicherweise sie töten wird, aber warum hat der Zaubereffekt nicht eingesetzt? Hat es endgültig seine Kraft verloren? Vielleicht ist er irgendwie immun? Hmm, wer weiß, ich denke, ich bin einfach dankbar, dass die Magie das Küssen auf dem roten Teppich nicht in Liebesspiele verwandelt hat. dachte Ben, bevor er seine Arme um ihre Taille schlang und sie ins Theater brachte, während die Medien alles aufzeichneten.
Sind wir ein Promi-Paar oder so? Ich habe mein Ticket nicht bezahlt. sagte ich zu Jennifer zur Seite. Sie drehte sich mit einem Augenzwinkern zu ihm um.
Keine Sorge, du bist bei mir und wir kommen umsonst in den Film. Das ist nicht toll, oder? Er sagte, das Publikum habe gepfiffen und mit offenem Mund auf das berühmte Paar gestarrt, das auftauchte.
Ben war überhaupt nicht berühmt, sein Ruf war weithin bekannt bei Außerirdischen im Universum, Klempnern, Frauen natürlich und ein paar Leuten hier und da. Die Öffentlichkeit kannte ihn noch nicht, und er musste nur ein paar Mal ein öffentlicher Held sein, und es war keine allgemeine Neuigkeit, dass er einer der vielen Außerirdischen war, die im Fernsehen zu sehen waren.
Oh, also sehen wir uns Ihren Film an, huh. Ben sagte, dass er den Namen des Films in der Halle gelesen habe, in die sie gingen.
Ich hoffe es gefällt dir, dann kannst du mit mir zur Afterparty kommen. Das wird lustig. Wenn du willst. Er sagte es langsam. Ben zuckte mit den Schultern und nickte und sie gingen zu Dark Fall.
Wie schlimm könnte es sein? dachte ich mit leichter Hoffnung.
(Später?)
‚Hat es geschmeckt?‘ Als Ben mit den Händen in den Hosentaschen nach Hause ging, hielt Jennifer sie für eine gute Schauspielerin, aber der Film war schlecht geschrieben und die Handlung war völlig durcheinander. Sie sagte, dass sie nach dem Film zur After-Party gingen, wo Jen Ben all ihren berühmten Freunden vorstellte, und dass Ben sehr beeindruckt war, aber cool blieb, als er sie traf. Selbst als er Jet Li und Will Ferrel sah, konnte er nicht anders, rastete fast aus, blieb aber trotzdem ruhig.
Mann war das großartig. sagte Ben und blickte in den Himmel. Jen gab ihm auch ihre Nummer, war sich aber nicht sicher, ob sie sie benutzen sollte.
Hm.
Ben blickte auf und spürte, wie sein Körper zu Stein wurde, als er Gwen, CC, Julie und sogar Elena und Holiday sah, die ihn mit verschränkten Armen vor seinem Haus anstarrten.
Äh…? Ben sagte, als er die Laserblicke all dieser Mädchen und Frauen fühlte, fühlte er, wie seine Seele gezogen wurde, natürlich im übertragenen Sinne. Er war überrascht, Elena dort zu finden, obwohl er die Idee des Harems noch nicht erwähnt hatte. Er trug seine übliche rote Lederjacke und Jeanskleidung, aber sein Gesicht war unzufrieden.
Abenddamen? sagte Ben nervös und kratzte sich am Hinterkopf.
Julie war die erste, die etwas sagte. Also ich, du und Jennifer Nocturne, hmm?
Hoo Junge. sagte ich mir und hatte das Gefühl, dass dies eine lange Nacht werden würde.
(Ein paar Minuten später?)
Sie waren in Bens Wohnzimmer, seine Eltern waren gerade weg, und die Mädchen hörten von verschiedenen Plätzen im Wohnzimmer aus zu, wie Ben seine Seite der Geschichte erzählte.
Ich dachte, es wäre eine Art Filmwerbung oder so, aber es stellte sich heraus, dass es das nicht war, also ging ich zu dem Klammeraffen und hielt sie eine Weile hin, bis die Polizei kam. Er war mir dankbar, dass ich ihm und ihm das Leben gerettet hatte hat mich umarmt. Das nächste, was ich weiß?
Französisch Sie im Live-Fernsehen. Wir haben es alle gesehen, Ben. Gwen beendete es für ihn. Er sah nicht sehr erfreut aus, der gleiche Ausdruck war auf den Gesichtern aller Mädchen.
Was denkst du Elena? fragte Gwen und blickte in die Richtung, in der die Brünette stand.
Ich denke, es war ein ehrlicher Fehler, er hat sie geküsst, nicht umgekehrt, aber er hat Ben geküsst, als ich sagte, ich sei aufgeschlossen, dich zu ‚teilen‘. Er zeigte mit seinem rechten Daumen auf alle Mädchen hinter ihm. Das hatte ich nicht im Sinn.
Ben senkte den Kopf und fühlte sich jetzt wirklich schuldig, weil er es ihr nicht früher gesagt hatte. Schau Elena, ich-
Entschuldige dich nicht, Ben. Gwen hat mir alles erzählt und ich bin okay? Elena rückte näher an Ben heran und legte ihren Kopf auf seine Brust. Es ist okay für mich. Wirklich, es könnte etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber ich bin bereit, damit umzugehen. Solange du uns nicht unterschätzt, weißt du. Einige der Mädchen funkelten Ben immer noch an und sprachen ruhig.
Hmm, sollten wir nicht sauer auf ihn sein? fragte Gwen die beiden grinsend.
Ich stimme zu, wenn du versuchst, jede schöne Frau einzustellen, die du triffst, denke ich, dass du nur mit deinem Penis denkst. Es ist nicht der Ben, den wir alle kennen und lieben. sagte CC aufrichtig, als sie sich über das Sofa lehnte.
Ich habe nicht versucht, mit ihm ‚zurechtzukommen‘. Er hat mich heimlich mit einem beworfen. Um ehrlich zu sein. Sagte Ben ehrlich, als Elena hinter sie trat und ihren Kopf auf ihre linke Schulter legte.
Wir wissen, dass du die Wahrheit sagst, Ben, aber wir müssen das ein bisschen zusammenfassen. «, sagte Julie und sah ihn böse an. Ben schluckte nervös und fragte sich, welche Art von Bestrafung sie im Sinn hatten, ein Teil von ihm hoffte, dass es Unfug war.
Und es gibt nur einen Weg, es auszuschalten, Ben. sagte CC und rieb ihre Handflächen aneinander. Die anderen Frauen sahen sich an und nickten.
(Später?)
Er muss mich verarschen. Ben, Gwen, CC, Julie, Elena und sogar in mürrischer Verzweiflung hinter ihren Gedanken herlaufend. Ben ging im Schneckentempo, da er ungefähr dreizehn Einkaufstüten mit verschiedenen Kleidungsstücken in der Hand hielt. Während er sich um die Taschen kümmerte, waren die Mädchen vor ihm beim Schaufensterbummel.
Mann, ich würde es hassen, in deiner Haut zu stecken, hehehe. Kevin kicherte, als er neben ihr ging und Joannas rechte Hand hielt. Kevin hatte keine Tasche, weil Ben das einzige Ziel war, die Mädchen Nocturne nicht mochten und sie ein gegenseitiges Misstrauen gegenüber der blonden Berühmtheit teilten. Als sie Ben diesen weltweiten Kuss zuschmuggelte, fühlten die Mädchen, dass als nächstes eine kleine Rache bevorstand, aber es war Ben, der den Zorn zu spüren bekam, als er den schlimmsten Alptraum eines jeden Mannes erlebte: mit Frauen shoppen.
Hoffentlich gibt es in dieser Richtung keine Boutiquen mehr. sagte Ben verzweifelt, als Kevin sich an die Seiten seiner Rippen fasste, um nicht über seinen Schmerz zu lachen.
Joanna runzelte ein wenig die Stirn, dann stieß sie Kevin mit dem Ellbogen neben sich. Hör auf zu lachen oder ich werde dir das bald antun. Ich bin nicht der übermäßig mädchenhafte Typ, aber ich kann ein tödlicher Shopaholic sein, sehr gefährlich. Sagte er und grinste zu seiner Seite. Kevin unterdrückte schnell sein Lachen, während er leise weiter lachte.
Meine Damen, hier ist noch ein Bekleidungsgeschäft. Zu Bens Bestürzung sagte Holiday und deutete auf einen alten Marineladen zu ihrer Linken.
Ich habe eine Idee: Wie wäre es diesmal mit der Auswahl unserer Outfits für Ben, hmm? Julie schlug charmant vor, ihren Finger an ihr Kinn zu drücken. Jedes der Mädchen nickte und Ben hatte das Gefühl, dass dieser lange Tag gerade erst begonnen hatte.
‚Ach nein.‘ Während Ben mit Kevin Joanna draußen wartete, dachten Gwen und CC nach, bevor sie ankamen und sie in den Laden zogen.
Es ist scheiße, er zu sein. sagte er und versuchte sein Lachen zu unterdrücken.
(Ein paar Stunden später?)
Von Polokleidern bis hin zu Pulloverwesten trug Ben alle möglichen Outfits, während die Mädchen einfach nur dasaßen und mit Spaß und Kritik zusahen. Während ich wieder einmal über ein Dutzend Einkaufstüten zu seinem Auto trug, dauerte es eine Weile, bis die Mädchen mit nichts vor ihm herauskamen, es war Teil seiner Strafe für alles mit Jennifer Nocturne, aber wieder einmal haben die Dinge a Art, alles zu ruinieren.
Hallo ich Plötzlich sprach eine bekannte Stimme. Ich drehte mich um und war sehr überrascht…
Jennifer? Gwen runzelte zögernd die Stirn.
Nacht. Julie trug einen ähnlichen Ausdruck. Holiday, Elena und CC drehten sich um und sahen Jennifer Nocturne in einem eleganten roten Kleid, das ihre Hüften enthüllte. Die Menschen am Tatort waren fassungslos und interessiert an dem Bild des berühmten Dunkler-Herbst-Stars.
‚Warum ist er hier? Sicherlich ist es einfach aus dem Nichts aufgetaucht?‘ Urlaub im Zweifel gedacht.
W-wow, das ist er wirklich. Elena stammelte ein wenig überrascht, Ich wäre noch überraschter, wenn ich nicht eifersüchtig und wahrscheinlich nicht verrückt wäre. Er ballte seine Fäuste, als Jennifer selbstzufrieden auf sie zuging. Holiday sah ihn misstrauisch an, Gwen runzelte die Stirn, Elena sah ein wenig nervös aus und CC war geduldig und wartete auf etwas.
Hallo, ich habe dich gesucht. Ich habe dir sogar ein paar Nachrichten geschickt, ich gehe in einer Stunde zum Abendessen, willst du mitkommen? fragte er und ignorierte die Fans und die Frauen neben Ben, die im Hintergrund starrten, völlig.
Ben musste nicht zur Seite schauen, um über seine Antwort nachzudenken, und er wollte sein Angebot ablehnen, aber etwas Seltsames geschah. Oh nein, danke, übrigens, ich möchte, dass du weißt, dass ich eine Tochter habe- Ben hielt inne, als ihr Blick seinen traf und ihm ein seltsames Gefühl in den Sinn kam. Es sah aus wie ein Zaubereffekt, aber anstatt ihren Körper mit Lust zu füllen, spürte sie, dass er ihren Forderungen nachgab.
Sicher, gut. antwortete Ben fast wie ein Zombie und näherte sich ihm hypnotisch, nachdem er die Einkaufstüten, die er trug, fallen ließ.
Ich-ich Gwen, zusammen mit Julie und Elena, wollte gerade einbrechen und sie fangen, um sie zurückzuziehen, aber Gwens Augen blitzten plötzlich vor Mana-Energie. ‚B-das.. Diese Energie, die ich spüre, ist seltsam, nicht einmal menschlich.
Warten Gwen rief Julie und Elena zu, bevor sie die beiden abfing, und sah Gwen entsetzt über all die Leute an, die sie festhielten.
Die Leute in der Umgebung sahen das Paar an, als sie zu einer Limousine in der Nähe des Parkplatzes fuhren.
Warum hast du uns aufgehalten? Wir könnten – Elena schrie, bis CC ihre Hand auf ihre Schulter legte, um sie zu beruhigen.
Weil wir gerade keine ungewollte Aufmerksamkeit wollen, habe ich bei diesem Mädchen auch etwas Seltsames gespürt. fügte CC hinzu und Elena nickte widerwillig verstehend.
Warum? Wie denkst du über Jennifer Nocturne? fragte Julie neugierig.
Es ist seltsam, es ist wie die Manaenergie, die ich benutze, aber dunkler und kälter. sagte Gwen, als sie zusammenstanden. Holiday sah dorthin, wo Jennifer auf Ben deutete, um in die Limousine einzusteigen, Jennifer sah sie kurz direkt an und grinste, bevor sie einstieg. Die Limousine fuhr dorthin, wo sie hinwollte, und Holiday runzelte die Stirn, bevor er zur Limousine zurückkehrte. Mädchen.
Es sah sehr verdächtig aus, ich mochte es nicht. Holiday sagte es ihnen.
Irgendwie hat er Ben kontrolliert, siehst du, wie er sich verhalten hat? Es war, als wäre er hypnotisiert. Julie sagte, sie mache sich eindeutig Sorgen um den grün gekleideten Helden.
Es ist klar, dass er kein Mensch ist, wie er Ben kontrolliert hat, schien definitiv magisch zu sein, wir müssen herausfinden, wo er ist, bevor wir handeln. CC sagte, dass er entschlossen aussieht.
Ich gebe zu, wir müssen uns beeilen, bevor wir ihm etwas antun. sagte Holiday, als die Mädchen nickten.
Es ist okay, ich habe die Spur gesperrt. Gwen sagte, es habe ihre Augen zum Leuchten gebracht. Früher konnten wir mit all den Leuten um uns herum nichts anfangen, es gab keine Möglichkeit zu kämpfen, ohne etwas so Seltsames in ein Schlachtfeld zu verwandeln, aber jetzt ändert sich das.
Lass uns gehen.
Wie kommen wir da hin? Bens Auto nehmen? Julie sah sich um und bat sie, Bens Auto in der Nähe zu finden. Aber er hat die Schlüssel.
Ja, aber ich kann telegraphieren. sagte Elena ein wenig schüchtern, als die Mädchen sie leicht überrascht ansahen.
Gwen lächelte und nickte.
(Wo war ich?)
Würde er in meinem nächsten Film nicht eine gute ‚Dragula‘ abgeben? Jennifer sagte, dass Ben wie eine Freundin bei ihm blieb. Die Leute standen herum und unterhielten sich, während wir dies und das mit Jennifer und ihrer Geschichte beendeten.
Aber Ben war unter seiner Kontrolle, unfähig zu antworten oder etwas zu sagen, weil er sich ausgeschlossen fühlte. Er konnte nicht einmal denken und Ben hatte das Gefühl, oben zu schlafen. Er beugte sich hinunter, um ihr ins rechte Ohr zu flüstern, für alle unhörbar.
Komm mit mir in den Garten, Ben. Ich mache dich für immer zu meinem, warte nur. Flüsterte er und leckte sich dann die Seite seines Gesichts wie ein Raubtier, das sein Essen probiert.
Er hielt Ben langsam an der Hand und ging lässig zum Ausgang, der zu einem Hofgarten führte. Als sie herauskamen, brachte er sie an einen Ort, den niemand sehen konnte, auf das weiche grüne Gras im Garten mit Dutzenden von wunderschönen Blumen.
Küss mich und mach es wie mit deiner Freundin, ich bin Schatz. Jennifer wies sie an, dass sie ohne Frage gehorchte, weil es unter ihrer Kontrolle sei.
Ben stellte sich hypnotisch ihr Erscheinen als Gwen vor, dann veränderte sich das Bild und wanderte durch jede Frau und jedes Mädchen, mit denen sie zusammen war. Eine Energie in seinem Körper spürend, packte er sie an den Schultern und küsste sie heftig. Sie akzeptierte den Kuss und antwortete hungrig, indem sie an ihrer Zunge saugte und ihren Körper fest umklammerte.
Mmm. Ben murmelte zufrieden, als er ihre Brüste durch ihr rotes Kleid umfasste. Er steckte seine Zunge in ihren Mund und genoss das Gefühl von Bens Zunge in seinem Mund, dann wanderten Bens Hände zu den Trägern seines Kleides und ließen sie langsam nach unten gleiten.
Sich an die Gesichter von Gwen und den anderen Frauen erinnernd, erlangte Ben wieder etwas Kontrolle über sich und wich vor dem Kuss zurück.
N-nein? Ich… du? wer bist du? Ich werde sie nicht verraten. Ben bemühte sich, es zu sagen, während sein Verstand mit der Magie ringte, unter der er stand. Unter dem Zauber war es normalerweise umgekehrt, aber Bens Zusammensein mit seinen Töchtern war normalerweise nie beabsichtigt. Aber diese junge Frau suchte etwas von ihm.
Sie? Hast du mehr als eine Freundin, Tennyson? Hmmm, interessant. Jennifer sagte, sie habe Spaß daran, ihren Finger auf ihre Wange zu legen.
W-wer bist du? C-talisman ef-, stammelte er, als ich spürte, wie seine Magie mehr Kontrolle gewann.
Ich? Es ist mein Name, aber sagen wir mal, schauen wir uns die Vampirgeschichten an, die man in alltäglichen Filmen und Fernsehsendungen sieht, okay? Dann öffnete er seinen Mund und Ben sah, dass zwei seiner Oberkieferzähne wie Zähne gewachsen waren, nachdem sich seine Pupillen von klarem Blau zu Blutrot verfärbt hatten. ? Sie sind so übertrieben.
Er zeigte ihm deutlich seine Vampirzähne und Ben war geschockt, konnte sich aber immer noch nicht bewegen. Er hat sie noch nicht gebissen, aber er hat seine hypnotische Kontrolle über sie verstärkt und ihr befohlen, sich auf den weichen Boden zu legen. Sie grinst und zwinkert sexy, als sie ihre Hände auf die Seiten ihrer Schultern legt und die Träger hinuntergleitet, die ihr Kleid hochhalten. Sie tat es langsam und sarkastisch, und dann kam das Oberteil ihres Kleides herunter und enthüllte ein Paar C-Cup-Büsten ohne BH.
Obwohl ich es nicht wollte, spürte er eine Erektion unter seiner Hose. Jennifer griff dann unter den Saum ihres Kleides und zog ihre Unterwäsche herunter, ohne den Rest ihres Kleides auszuziehen. Sie ließ ihr Höschen zu Boden fallen und stieg aus, dann kniete sich Jennifer hin, um wie ein hungriges Raubtier zu Ben zu kriechen.
Wenn ich dich zu meinem mache, wirst du nur noch mein sein, du wirst nach dem Biss genau wie ich sein, und wir werden für immer zusammen sein, Ben. Würde dir das nicht gefallen? Natürlich wartete er nicht auf ihre Antwort und fuhr fort, seine Jeans zu öffnen, um seine Härte zu offenbaren.
Hmm, gut. Ich denke, ich werde dich heute Abend definitiv mögen. Dann legte er seine rechte Hand auf ihren Hals und begann sie langsam auf und ab zu streicheln. Er stöhnte mit geschlossenem Mund und versuchte, sich ein wenig zurückzuhalten.
Seine Finger glitten sanft über seinen Schaft, bis er seine Eier ergriff und sein Gesicht zu ihr bewegte. Ohne zu zögern legte sie ihre Lippen auf eine ihrer Eier und saugte schnell in ihren Mund, hörte das Geräusch des Saugens und spürte die Feuchtigkeit in ihrem empfindlichen Bereich. Ben hielt das Gras unter ihm fest. Dann brachte er seinen Mund zurück zu seinem Schaft und leckte langsam, was Ben veranlasste, den Boden fester zu greifen. Sie genoss es, ihren Blowjob zu verlangsamen, um ihn zu quälen und zu ärgern, aber sie wollte mehr als alles andere die Männlichkeit in ihm. Ich brauche eine Frau, ich brauche sie, und ich werde sie zu meiner machen. Nur meins.‘ Jennifer dachte nach, bevor sie einen letzten Schluck auf ihren Schaft mundete.
Hauptmahlzeit, Held. Er stand auf und sagte, während er mit seinem Unterkörper über den zuckenden Schwanz fuhr. Ben konnte ihre Fotze nicht sehen, da der Rest ihres Kleides ihre Weiblichkeit vor ihm verbarg, aber er konnte spüren, wie ihre weichen Fotzenlippen sanft Kontakt mit seinem Glied herstellten.
‚Warum kann ich meinen Körper nicht kontrollieren?‘ Ben dachte, sie würde versuchen, ihn loszuwerden, viele Male hatte die Anziehungskraft dazu geführt, dass er und verschiedene Frauen Sex hatten, ohne ein Wort darüber zu verlieren, jetzt war er am anderen Ende und er tat es ganz sicher nicht. Mag ich nicht. Sie hatte das Gefühl, dass ihr Körper von den Mädchen, die sie so sehr liebte, verraten wurde, aber bis etwas anderes passiert, wird sie aufhören, so zu sein wie sie.
Oh ja Jennifer tauchte vollständig in ihn ein und sagte, dass das Gefühl, als Ben in die Tiefen seines beträchtlichen Stocks eintauchte, seinen Geist mit Enthusiasmus erfüllt hatte, und dass er nicht wusste, dass der Talisman-Effekt gerade aktiv war. Ihre Augen glänzten unbewusst, und die Magie des Talismans steigerte das Vergnügen, das sie beide empfanden, um das Zehnfache.
Hhhoo Du fühlst dich großartig Ich werde dich definitiv für immer an meiner Seite behalten Sie sagte, sie habe ihre Hände auf ihrer Brust fixiert, als ihre Hüften hektisch über ihn sprangen. Sie ritt ihn wie einen Hengst und Ben selbst empfand ein wahnsinniges Glück, ihm das anzutun, intensiv, als das feuchte und doch sanfte Gefühl der blonden Möse seinen Schwanz immer und immer wieder verschlang.
Er bewegte seine Hüften immer wieder hin und her, um sicherzustellen, dass er trotz seines hypnotischen Zustands alles fühlte. Er hatte die totale Kontrolle und er wusste es, aber das hinderte ihn nicht daran, seinen Namen laut zu stöhnen, als er hereinkam.
Ooohhh Seine Vaginalmuskeln zogen sich wiederholt zusammen, also drückte er seinen Schwanz und goss seinen Saft über ihn.
‚Hhhnnggnnn‘ Ben biss die Zähne zusammen und spürte, wie seine Hüften wild zuckten, als er bemerkte, dass sein Schwanz jetzt Spermatropfen tief in den blonden Stern abgab. ‚Klingt, als würde es nicht aufhören‘
Ben spürte, wie er so stark einsaugte, dass sich das Sperma anfühlte, als würde es aus seiner Vagina springen. Nach ein paar Schüssen spürte sie endlich, wie ihr Orgasmus zu Ende ging, und obwohl sie beide verschwitzt waren, rochen sie nach Sex.
Das war unglaublich, kein Wunder, dass die Frauen, mit denen du zusammen warst, mich ansehen, als würden sie mich umbringen. Du bist zu großartig, um loszulassen, also muss ich jetzt ‚das‘ tun. Er sagte, er habe seinen Mund ein wenig geöffnet, seine kleinen Zähne gezeigt und sich über Bens Hals gebeugt, um den Deal zu besiegeln.
Seine Zähne waren nur einen Atemzug davon entfernt, sich in den Nacken zu beißen und Vampirblut in seine Adern zu bekommen, was ihn langsam aber sicher in einen Nachtrenner wie ihn verwandelte, aber ein gewisser Rotschopf hatte etwas dagegen zu sagen.
Adelita Plötzlich kam ein beträchtlicher Ausbruch rosafarbener Energie und traf Jennifer und warf Ben zu Boden.
Er sah ein wenig überrascht aus, aber größtenteils unverletzt und unberührt. Jennifer grinste und stand auf und sah Gwen, Julie, Elena, CC und Dr. Holiday ein paar Meter entfernt mit mörderischen Blicken vor ihr stehen.
Geh weg von ihm oder sonst. Gwen drohte mit einem strengen Blick. Elena schnippte mit den Fingern und CC entzündete rosafarbene Energie in ihren Händen.
Oh mein Gott, sind wir nicht die eifersüchtigen Typen? Jennifer sagte beiläufig, dass sie ihren Oberkörper neu gestylt hatte. Du willst dafür mit mir kämpfen? Was ist überhaupt deine Verbindung?
Gwen zögerte einen Moment und sprach dann mit großer Entschlossenheit. Er hat für uns gesprochen.
Ein super polygames Team, huh? Ich möchte einen potenziellen nachtaktiven Kerl nicht aufgeben, lass uns Hexe tanzen. Jennifer sagte, sie sehe jetzt wütend aus. Unerwartet stürmte sie mit unglaublicher Geschwindigkeit auf sie zu und überraschte sie, als sie Gwen Kleider um den Hals wickelte und sie ein paar Meter zurückschlug.
Gwen Julie schrie geschockt auf und rannte zu ihrer Freundin, wobei CC mit ihren Händen auf den Spieler zeigte.
Vanitas de Drasilas Er sang, damit die Reben magisch von unten sprießen.
Was..? Jennifer war fassungslos, als ihr Körper von magischen Ranken zusammengedrückt wurde.
Du bist jetzt nicht mehr so ​​hart, oder? sagte CC zuversichtlich, aber Jennifer grinste nur und tat etwas anderes. Sein Körper wurde ungreifbar, als er sich mit dem Nebel vermischte und sich aus der Falle befreite. Er muss mich verarschen
Nein, einige Vampirgeschichten über Kräfte sind wahr, weißt du. Jennifer sagte, CC sei hinter ihr wieder aufgetaucht und habe den Magier ein paar Meter nach hinten geschlagen. Jennifer hatte mehr Kraft, also schlug sie hart zu, als sie CCed.
AHH CC landete hart, was unerwartet war, aber es gab nichts, was er nicht bewältigen konnte.
Es klickte, als Holiday seine Plasmakanone zog und von hinten auf Jennifer zielte. Hör auf damit und geh weg. Wir wollen dich nicht verletzen. Sie sagte, sie habe versucht, ihn anzusprechen.
Hat es mir wehgetan? Hast du in den letzten paar Minuten etwas anderes geschaut? Hah. Sagte Jennifer selbstgefällig und wurde von ihrer linken Faust unterbrochen, die Elena ins Gesicht schlug, bevor sie sich umdrehte und Holiday einen runden Tritt versetzte.
Ein Schlag ertönte von dem Aufprall und Jenni vereitelte ihren Angriff auf Holiday, aber bevor der blonde Vampir widerstehen konnte, schlug Elena ihr Knie in ihren Bauch, gefolgt von einem Schlag mit der Handfläche auf ihre Brust, wodurch sie ein wenig zurückfiel.
Nicht schlecht. Du hast mich tatsächlich verletzt. Jennifer gab zu, eine kleine Blutspur von ihrer Lippe gewischt zu haben und schmeckte sie. Es ist eine Schande, dass du so viel Kraft hineingesteckt hast und mir nicht so wehgetan hast, wie du es wolltest.
Oh, ich weiß, wie man kämpft, ich habe gelernt, dass Stärke und Waffen nicht alles sind, wenn es um Verteidigung geht, aber ich habe nicht versucht, dich zu schlagen. Ich habe versucht, dich aufzuhalten. Elena sagte, sie habe die Kampfpose eingenommen.
Pausieren Sie mich für was? fragte Jennifer überrascht, bis sie Gwens Worte wieder hörte.
Sphäre von Aquios rief Gwen, wodurch das Wasser eine Kugel um Jennifer bildete und sie einschloss.
Nummer Jennifer schrie panisch auf, als ihre eigene Schwäche benutzt wurde, um sie zu fangen. Vampire sind extrem dünn, wenn es um Wasser geht, aber Jennifer fragte sich, ob sie das wussten.
Einige der Informationen der Medien über die körperlichen Stärken und Schwächen von Vampiren sind richtig, wissen Sie. Gwen sagte Jennis eigene Worte, die an sie gerichtet waren. Gwen sprach den Zauber und ging auf sie zu, während sie ihren leicht verletzten linken Arm pflegte.
Schachmatt, Schlampe. Elena erzählt Ben dann, dass sie gerannt ist, um ihn zu holen, damit sie stehen konnte, zu ihrem Entsetzen war sie immer noch in seinem Bann, also blieb sie wie ein Zombie.
Lass ihn jetzt los Holiday sprach drohend, als Elena sich ihm näherte.
Jennifer sah zwischen Ben und den Mädchen hin und her, sah Ben mit einem Gefühl der Sehnsucht an, zusammen mit neuen gemischten Gefühlen, die sie noch nie zuvor erlebt hatte.
Unter einer Bedingung. Jennifer sagte, sie sehe ernst aus.
Sie sind nicht in der Position zu verhandeln. CC sagte kalt. Er war wütend auf diese berühmte Frau, aber ein Teil von ihm wusste, was er sagen sollte, und mochte es nicht.
Das weiß ich, aber die Wahrheit ist, dass ich meine Magie aus dieser Kugel nicht zurückholen kann. Abgesehen von der größten Schwäche meiner Rasse macht mich Wasser außerdem zu schwach, um den Zauber zu stoppen? Fortsetzung.
Er hat sich irgendwie verändert, ich verstehe nicht, aber es ist, als würde er wirklich versuchen, uns anzusprechen. Der Gedanke an den Feiertag blieb, bevor Nocturne fortfuhr.
Ich möchte mich dieser kleinen ‚Gruppenliebe‘ anschließen, die ihr alle habt. Er sagte, er habe alle schockiert.
Was Kein Umdrehen Elena protestierte, aber Gwen sah gestresst aus. Auf der einen Seite, wenn er Nocturne tötete, könnte der Zauber für immer bei Ben bleiben, er lernte, dass der Zauber in einigen Fällen dauerhaft sein kann, wie ein Talisman-Effekt, aber würde er es wirklich zulassen?
Ein Blick auf Bens erschöpftes Gesicht sagte alles.
Ich weiß, dass es mir nicht gefallen wird. Gwen murmelte vor sich hin und entschied sich dann mit all der Liebe für Ben in ihrem Herzen.
(Nach einer Weile?)
Oooh? mein Kopf? und mein Wang? sagte ich müde und stand von dem Sofa der Klempnerin in ihrer Basis auf.
Wer will Rührei und Speck? Sagte eine Stimme laut vor Freude, was Ben dazu veranlasste, in den Küchenbereich des Wohnzimmers zu schauen und Jennifer Nocturne, sich selbst über einem Herd zu sehen, der einen Herd machte.
Was ist in der Welt? Ben war verblüfft, das Letzte, woran er sich erinnerte, war, dass diese Schauspielerin versuchte, ihn in einen ihrer eigenen Art zu verwandeln, nachdem sie in die Dämmerung eingetreten war und Sex mit ihm hatte. Was war an diesem Bild falsch?
Lange Geschichte. Eine Stimme neben Ben sagte, dass Gwen in ihrem Schlafanzug ein Stück Toast kaute.
Äh?-mmf Ben wollte gerade etwas sagen, bis Julie von hinten kam und Ben ein Stück Toast in den Mund steckte, bevor er etwas sagen konnte.
Vertrau mir, es ist kompliziert. Julie seufzte, als sie sich neben ihn setzte.
Nocturne ging vor ihm her und trug eine Schürze, die wie sein nackter Körper darunter aussah. Morgen Schatz
Ben errötete und die Schauspielerin überraschte ihn, als sie sich auf seine Lippe setzte und sanft ihren Kopf zu seinem drückte.
Ben blickte zur Seite und sah eine wütende Gwen, die versuchte, sich davon abzuhalten, sie anzugreifen, aber sie behielt es unter Kontrolle.
Ben kaute auf seinem Toast und sagte: Gwen, du musst einige Erklärungen abgeben. Sagte Jennifer, während sie ihre Hüften über ihren Schambereich rieb.
Kapitel 16: Die Rückkehr des Bösen
von Auumaan
Irgendwo am Stadtrand von Bellwood stand der berüchtigte Rusty Bucket, Opas persönliches Reisedomizil und Hauptquartier, in dem Max selbst Rührei in der Pfanne drehte.
Es gibt keine bessere Frühstücksergänzung als ein altmodisches Omelett. sagte Max zu sich selbst, als das Ei zurück in die Pfanne fiel. Es war erst ein paar Wochen her, dass seine Enkel eine Zeitreise in die Vergangenheit unternommen hatten, um Vilgax davon abzuhalten, mit der Zeit zu spielen. Er blickte ganz nach links und bemerkte den eiförmigen Prototyp der Null-Void-Eindämmungseinheit, die von einem Heber an Ort und Stelle gehalten wurde. Ein finsterer Blick erschien auf seinem Gesicht und er fragte sich insgeheim, welche Konsequenzen er seit dieser schicksalhaften Reise in die Vergangenheit gehabt haben könnte. Ein paar Dinge haben sich geändert, wie diese drei Frauen, die in die Reihen der Klempner einsteigen und leicht zu den Besten gehören, und drei weitere Zugänge zu Bens wachsender Familie. Der Junge hat Mojo, er muss ihn von seiner Großmutter bekommen haben, hehe. Max sagte, er habe die Pfanne noch einmal umgedreht, bevor er aufhörte zu kochen, und das Rührei auf seinen Teller gelegt.
Der leitende Klempner war allein in der natürlichen Landschaft des Waldes und plante, nach dem Frühstück weiter an seinen Null-Void-Bombenprojekten zu arbeiten. Max hatte das Gefühl, dass die Person nicht sehr sicher sein könnte, als er gegen Vilgax vorging, war sich jedoch nicht bewusst, dass ein verdächtiger, aber verdeckter Angreifer im Dschungel auf den richtigen Moment zum Handeln wartete.
anderswo?
Also frischen Sie mein Gedächtnis auf, warum sind wir im Whirlpool? fragte er mit milder Neugier, als ich in dem warmen, beruhigenden Wasser saß. Bei ihm waren Elena, Kai und Jennifer im Wasser, rot gekleidet, in Zweiteilern. Kürzlich wurde Jenni in die Gruppe aufgenommen, aber selbst Ben fand es herausfordernd, glücklicherweise einigte sie sich mit den Mädchen darauf, dass ihre Unterbringung nur vorübergehend sein würde. Jennifer sagte ihnen, dass ihr Promi-Leben immer beschäftigt war und sie wenig Zeit für eine Beziehung haben würde, aber sie räumte auch ein, dass es nicht fair wäre, wenn alle anderen Mädchen in der Öffentlichkeit gesehen würden und die Öffentlichkeit auf sich aufmerksam machen würde sie und Ben allein. . Diese Polygamie zwischen Ben muss noch öffentlich gemacht werden. Jennifer würde nur sechs Wochen ihren Haremmädchen-Status bekommen, und sie war entschlossen, so viel wie möglich davon zu bekommen.
Weil jeder andere Prioritäten hatte, ist es so oder so ziemlich cool. Kai gab an, dass er seinen Körper in das beruhigende Wasser des Whirlpools getaucht habe. Sie trug einen einteiligen Badeanzug in Indigo und ließ ihren geflochtenen Schwanz los, ihre Brille war noch offen und sie trug tatsächlich zu ihrer Sexiness bei.
Jennifer hatte sie alle kürzlich in ihr Loft in der Nähe von Beverly Hills eingeladen, aber viele hatten andere Angelegenheiten zu erledigen. Gwen hatte Kampfsporttraining und hatte vor, später heute Abend alleine mit Ben zu sein, Julie hatte eine Tennisstunde im Jugendzentrum, CC und die Klempnermädchen waren im Dienst, also waren sie auch nicht verfügbar. Holiday hatte einiges zu erledigen, versprach ihr aber, ihr heute Abend wie beim letzten Mal eine SMS zu schreiben. Helen mochte Jenny ein bisschen nicht, also war klar, dass sie auch nicht kommen würde, und Kevin hatte mehr Zeit für Joanna. Zum Glück war es in letzter Zeit ruhig, zumindest für ein paar Tage, was immer Ruhe und Frieden bedeutete, aber auch bedeutete, dass etwas Großes bevorstand, Ben hatte seine Zweifel, schüttelte sie aber sofort ab, als der Gedankengang von den beiden Paaren unterbrochen wurde . deine weiblichen Hände
Hmm? Was-? Ben war fassungslos, als er seine Augen öffnete und sah, wie Elena ihre linke Hand auf Bens schwarzen Badeanzug gleiten ließ. Er sah zu seiner Seite und sah ein erstickendes Lächeln auf seinen Lippen und bemerkte, dass sich Kais Gesicht auf der anderen Seite schloss und er seine Lippen mit einem tiefen Kuss bedeckte. Ich schloss meine Augen und ließ ihn fortfahren. Was hat das gekauft? Es ist nicht so, als würde ich mich beschweren. Ben, sagte er zwischen den Küssen, die er ihr gab.
Die erste Antwort, warum nicht? Die zweite Antwort, weil ich oder Elena da drüben kaum Zeit mit dir verbringen können. Das gilt auch für Helen. Kai erklärte, dass er ihr Gesicht neben ihrem umarmte.
Bens Körper zuckte, als er spürte, wie Elenas weiche linke Hand ihn unter ihrem Badeanzug hervor streichelte. Was sie gesagt haben, besonders seit Jenny an Bord ist. Sie sagte, dass sie ihr Gesicht romantisch nahe an seinen Hals brachte, sie war geradezu schön, besonders mit ihren nassen Haaren. Kai hatte einen ähnlichen Blick, nachdem er seinen Kopf ins Wasser geschlagen hatte, sie hatten beide das Gefühl, dass Ben besser von Nocturne abgelenkt werden könnte, wenn sie es mit einer Bademode-Taktik versuchen würden.
Ihr zwei seid für mich so besonders wie jeder andere in dieser ‚Beziehung‘, die wir teilen, du musst dir keine Mühe geben, mich zu beeindrucken, weißt du. Ben sagte, dass plötzlich beide Mädchen gleichzeitig einen Kuss auf beide Wangen bekamen. Jennifer blickte mit süßem Neid aus dem Jacuzzi.
Hey, jetzt mach den Gastwirt nicht neidisch. Sagte Jennifer und wiegte ihre Hüften arrogant zur Seite, als sie sich ihnen langsam näherte. Sie trug immer noch eine weiße Robe und legte ihre Hände in die Mitte, damit Ben sie langsam öffnen konnte, um sie zu bewundern.
Währenddessen setzte Elena ihre Massage unten fort und zog dann ihre Schläuche unter Wasser heraus, ließ ihre jetzt erigierte Männlichkeit unter Wasser treiben. Kai zwinkerte Elena zu und tauchte dann ihren Kopf ins Wasser, um die Initiative zu ergreifen. Der indische Teenager hielt den Atem an und bewegte sich auf Bens Männlichkeit zu, dann wickelte er langsam seine Gliedmaßen um ihren saugenden Mund, wodurch Ben sich leicht anspannte.
Sobald ich mit offenem Mund stöhnte, nutzte Elena ihre Chance und drückte ihre Zunge nach unten und schloss ihren Mund mit ihrem. Ben selbst entspannte sich und ließ sie alle zu sich gehen, Kai drückte sich nach vorne und drückte sein Gesicht fester gegen ihr Fleisch, während Elena weiter ihre Zunge hineindrehte. Wenn Geräusche zu hören wären, würde eine Menge nasses Fleisch aufgewühlt werden, während Kai sein Schwanzlutschen verstärkte.
Jennifer biss sich erwartungsvoll auf die Lippe, als der Moment des Liebesspiels zwischen den drei Teenagern im Whirlpool intensiver wurde, als Kai seinen Kopf hob und Ben und Elena in einen Dreierkuss verwickelte. Kais Lippen wanderten zu Elenas und seine Zunge wurde gleichzeitig in den Mund des anderen Mädchens gesaugt, Ben war dazwischen und er genoss es so sehr, als die beiden Frauen ihre Zungen auf ihm teilten. Es könnte geschlussfolgert werden, dass Jenny sich gerade einen Film für Erwachsene ansah, aber bevor die Mädchen sie erschöpften, wollte sie unbedingt schauspielern.
Oh Beennnn. Er zwitscherte in einem attraktiven Ton, bevor er seine Robe öffnete.
Ben unterbrach den Gruppenkuss, um genauso gut auszusehen wie Kai und Elena, Jennifer teilte ihre Robe und enthüllte einen unglaublich dünnen, zweiteiligen Badeanzug mit Spaghettiträgern, um alles offen zu halten. Ben spürte, wie ihm die Kinnlade herunterfiel, und kämpfte gegen den Drang an, aus der Wanne zu springen und sie zu drücken, um sie anzulocken, aber wieder einmal befürchtete er, dass der Talisman-Effekt erneut überlastet würde. Jenny bemerkte, wie ihr das Blut in den Kopf schoss und lächelte vor sich hin, als sie verführerisch ging und mit ihnen in die Wanne stieg.
Ben fühlte, wie sein Körper sich zwang, die Kontrolle zu übernehmen, aber zum Glück bemerkten die Mädchen es und handelten.
Jennifer ging zuerst und legte sich mit einem warmen, liebevollen Lächeln auf ihrem Gesicht in seine Arme, zog ihn in eine tiefe sinnliche Umarmung und drehte sich eifrig um. Die blonde Berühmtheit fühlte einen so warmen Fluss von Emotionen in ihrem Körper, dass sie es als Liebe kategorisiert hätte, wenn sie nicht immer noch verwirrt darüber war, was sie wollte. Elena zog dann das rote Oberteil ihres Badeanzugs aus, um ihre Brüste zu zeigen, damit Ben sie sehen konnte, während Kai die obere Hälfte ihres eigenen Badeanzugs abzog und es nachahmte. Beide Mädchen mit ihrem gemeinsamen Freund teilweise in das dampfende Wasser gekleidet, Jennifer ließ Bens Mund nicht los, als er weiter daran aß.
Ein paar Augenblicke später war Ben hinter Kai, als er die Reling der Wanne packte und seinen Rücken für sie herauszog. Er massierte entspannt ihre Spalte, während sie sie beobachtete, und Jennifer baute eine Kamera auf, um diesen Moment später außerhalb der Wanne aufzuzeichnen.
Er drehte den Kopf, als er Kai laut stöhnen hörte, nachdem ich von hinten in die Deckung stieg und anfing zu drücken.
Oh Ben Härter Kai hielt das Geländer fest, als der junge Held seinen Schwanz weiter in die frische Tür des Navajo-Mädchens schob, Elena beobachtete weiterhin seine Freude, als er einen linken Finger in ihre Katze einführte. Jennifer sah zu und erodierte, sie ging hinüber, wo ich und Kai rummachten, damit sie sich auf das Geländer der Wanne setzen konnte, die Kai hielt.
Komm schon, ich will nicht zu lange warten, bis ich an der Reihe bin. Jennifer sagte, sie habe ihre Beine vor Kai geöffnet und ihren weißen Tanga geöffnet, damit ihre Fotze gezeigt werden könne. Die Botschaft war klar und Kai fühlte sich bereit, daran teilzunehmen, als er seinen Mund auf Jennifers Klitoris legte und anfing, sich um ihre fleischige Faust zu wickeln. Hier ist es, während das Mädchen in Rot masturbiert, wenn sie sie sieht, und der blonde Promi/Vampir isst, während Ben das indianische Mädchen von hinten schlägt.
Bens glatte Männlichkeit durchdrang wiederholt die Brünette, seine Glieder waren feucht, und er spürte ständig das immense Vergnügen, wie sie an ihrem Fleisch saugte. Kai war in der Tat schwül, und als sie ihre Finger, ihre Zunge und den Kragen der Blondine sah, brachte sie Ben dem Höhepunkt näher. Elena überraschte ihn dann, indem sie auf ihn zuschwamm, um ihn mit einem weiteren augenzwinkernden Lippenschloss zu beschäftigen, und steckte viel Energie hinein.
Hhm. Kai stöhnte tatsächlich laut und laut, während Ben innerlich stöhnte, er kam zum Höhepunkt, seine Vaginalmuskeln zogen sich immer wieder auf Bens Schwanz zusammen, was dazu führte, dass er auch zum Höhepunkt kam.
Haaa Kai Ben schrie, als seine Männlichkeit begann, Kais jungen Leib mit Sperma zu füllen, seine Hüften bewegten sich ständig. Er stöhnte immer wieder seinen Namen, während der weiße cremige Mut weiter in den Navajo-Jugendlichen strömte. Ben zog dann langsam seine weichmachende Fotze von ihm zurück und ließ eine große Menge Sperma heraustropfen.
Kai atmete schwer, als sein nasses Haar sein Gesicht sexy bedeckte, blickte mit einem Lächeln zurück und nickte Elena zu, als Jennifer ihre Hüften zum Orgasmus schwenkte.
Ich, ich denke, du weißt, was als nächstes kommt. Elena sagte, sie schaue ihn mit Schlafzimmeraugen an, und alle drei Mädchen hätten eine Idee, was sie jetzt tun sollten. Kai zog den Rest ihres einteiligen Badeanzugs aus, Elena zog ihre Badeanzughose aus, Jennifer schob zusammen mit den anderen Mädchen sanft den oberen Teil ihres dünnen Badeanzugs nach oben, um mehr Haut zu enthüllen.
Wow, manchmal muss ich mich fragen, ob das alles nur ein lang gehegter Traum war. dachte Ben, als die drei heißblütigen Hexen mit Jennifer in der Mitte standen und sie sexy ansahen, als würden sie für die Mittelfalte in einem Pinup-Magazin posieren.
Nun, wirst du den ganzen Tag mit verdrehtem Kiefer dastehen oder kommst du hierher, um deine Beziehung zu uns allen zu reparieren? Sagte Jennifer mit ihrem Zeigefinger.
Augenblicke später kamen sie in eine Position, in der Ben auf dem polierten Holzboden des Balkons lag und Jennifer neben ihm zusammengerollt war und er seine rechte Brust zum Saugen in seinen Mund legen konnte. Elena fuhr mit ihrer nassen und bereiten Fotze über Bens umgepflanzten Stock und ließ sich darauf nieder, was sie dazu brachte, laut zu stöhnen. Kai pflanzte ihre Ejakulation auf Bens Oberkörper, wo er sie vor Elenas Gesicht platzierte, dann ging alles sofort los.
Mmmmm, du hast geübt, Tennyson. Oooohhaaa… Jennifer schnappte laut nach Luft, als ich weiter ihre andere Brust in ihre rechte Brustwarze drückte, während sie ihre andere Brust mit ihren freien Händen drückte. Ben war klar, dass ihre sexuelle Schwäche ihre verführerischen Brüste waren, die sie sich später im Geiste notierte, als sie weiter lutschte und leckte, während Elenas Mund damit beschäftigt war, Sperma aus Kais Weiblichkeit zu saugen. Eine tropfende Menge weißer Sahne tropfte auf die Zunge der Brünetten und immer wenn sie ein wenig trank, schloss sie ihren Mund und schluckte alles herunter, Ben sah es aus dem Augenwinkel, als sie weiter an Jennifers Brust saugte, und daran war ein toller Dreh. an.
Elena drehte und drehte weiter ihre Hüften auf Bens Schwanz und kam mit jeder verstreichenden Sekunde näher daran, sie loszulassen. ‚Ich ich‘ Elenas Gedanken waren erfüllt von Glück und purer Liebe für den jungen Mann unter ihr, sie erinnerte sich an all die Zeiten, die sie mit ihr geteilt hatte, während die kleinen Jungs zusammen Fußball spielten, und sie fühlte tief in ihrem Herzen, dass sie für immer zusammen sein würden. wenn es bedeutet, es mit anderen zu teilen. Nichts konnte ihn von ihr abbringen.
Jennifer entfernte ihre Brüste von ihrem Mund und bewegte sich, um ihre erwartungsvolle nasse Fotze auf seinem Gesicht zu platzieren, und senkte sich sofort auf Bens Zunge.
Ben verschwendete keine Zeit damit, an ihrem Kitzler zu saugen und zu lecken, dann tauchte er seine Zunge tief in sie ein, während Kai Elenas Kopf packte und anfing, sie mit ihrer mit Sahne gefüllten Zunge zum Orgasmus zu bringen.
Zu Bens Begeisterung begannen Elenas Hüften synchron mit Bens wild zu flattern, was den Höhepunkt markierte, alle drei Mädchen kamen gleichzeitig an. Elena spritzt unzählige Mengen Sperma in Bens Gegenwart, was sie zum Orgasmus bringt, Kai umklammert ihr Gesicht und drückt ihr Becken ein letztes Mal, als die sprudelnden Säfte ihre Fotze verlassen, und Jennifer zieht ihre Schenkel fester um Bens Kopf, bevor sie ejakuliert.
Bevor alle drei Mädchen mit Ben in Kuschelpositionen zusammenbrachen, war eine Gruppe von Keuchen und schwerem Atmen ein Zeichen dafür, dass die Gruppe erschöpft war. Obwohl sie müde war, leckte Jennifer ihr linkes Ohrläppchen und sagte noch etwas; Ich hoffe, du bist bereit für Runde zwei, Heldenjunge.
anderswo?
Auf einer Parkbank sitzend, hatte Max Tennyson verschiedene mechanische Teile und Schrott auf der Tischoberfläche ausgebreitet und war damit beschäftigt, eine neue Art von Handfeuerwaffe zu kalibrieren, als er ein Rascheln in den Büschen hinter sich hörte.
Hmm. Er blickte misstrauisch hinter sich und stellte fest, dass nichts passierte, aber die jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet der verdeckten Operationen und Schlachten gab ihm ein höheres Gefahrengefühl. ‚Du kannst nicht auf mich springen.‘ bemerkte Max im Geiste, als seine rechte Hand nach einer der Energiepistolen griff, die er langsam auf den Tisch gelegt hatte, bis –
Etwas tauchte schnell aus der Spitze eines Baumes auf und schrie wie ein wildes Tier.
Max griff reflexartig nach seiner Pistole, berührte aber eine Reihe von Netzwaffen und griff danach, bevor er konnte. Max wirkte ein wenig verblüfft von dem, was er sah, starrte aber die außerirdische Kreatur, die vor ihm auf dem Boden saß, deutlich an.
Es war der Spinnenaffe, oder zumindest schien es so. Er hatte das Omnitrix-Symbol auf seiner Brust, aber seine Augen waren rot statt grün. Suchst du danach? Er sprach sarkastisch, während er Max‘ Waffe mit seinem Schwanz hielt.
Haben Sie jemals von Urheberrechtsverletzungen gehört? Max sagte, er habe sein Spiel nicht gebrochen.
Ooohh, ich bin stolz auf den Stolz des großen Max Tennyson auf mich, aber mal sehen, wie gut du bist, alter Mann. sagte Spinnenaffe Albedo, bevor er die Waffe warf und in die Luft sprang.
Der Spinnenaffe gab dem alten Klempner zwei Schläge und Schläge, Max wich den Schlägen aus und schickte im Gegenzug einen Beinschwung. Albedo wich aus und zielte mit dem Heck, um ein Netz auf Max abzufeuern, aber der grauhaarige Veteran wurde rechtzeitig aus dem Weg geworfen.
Was willst du von mir? Max sah sie an und griff nach einer Pfanne. Es lag neben einer Ansammlung von Maschinenschrott auf dem Tisch.
Es ist rund, eiförmig und innen sehr gefährlich. Er sagte, er habe eine seiner Krallenhände auf das Omnitrix-Zifferblatt gelegt, um zu signalisieren, dass er sich verwandeln würde.
Max hatte einen besorgten Gesichtsausdruck und blickte kurz nach ganz links, wo das Nullraum-Prototyp-Ei stand, das Vilgax enthielt. Ist es das, was er will? Warum um alles in der Welt sollte irgendjemand ‚ihn‘ freigeben wollen?‘ Max erwog, seine Alarmstufe zu erhöhen und den sich verwandelnden Albedo in einem hellgrünen Licht anzustarren.
Das wird das Problem sein. Max dachte, dass Albedo vorhatte, eine sehr vertraute, aber sehr gefährliche außerirdische Form auf ihn anzuwenden; Rat.
Der mannsgroße Appoplaxier knurrte, seine roten Augen glänzten und seine Armhaken waren bereit für den Kampf. Lass mich dir etwas sagen, Max Tennyson Alte Menschen zerfallen mit der Zeit zu Staub, aber ich werde dich noch schneller zermalmen sagte Rath-Albedo, bevor er in die Schlacht zog. Max hielt seine Position für einen höllischen Kampf.
Wo war ich?
Jennifer war in einer Hündchenstellung auf Händen und Knien auf der Oberfläche außerhalb der Wanne und beugte ihren süßen Hintern verführerisch zu Ben. Elena und Kai schwankten zwischen Frenchizing auf beiden Seiten und Streicheln ihrer Männlichkeit bis zur vollen Härte. Jennifer sah sie erwartungsvoll an und wünschte sich im Geiste, sie hätten ihrer Bereitschaftspose für ihn mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Ben öffnete seine Augen und bemerkte den wählerischen Ausdruck auf seinem Gesicht und löste sich sanft davon, Kais Zunge zu schlucken und nickte ihm und den Mädchen neben ihm zu. Ben bewegte sich langsam direkt hinter den runden, geschmeidigen Hüften des blonden Teenagers, griff nach seinem Zauberstab und führte ihn eifrig in die feuchte Öffnung, die für ihn bereit war.
Mit einem feuchten, raschelnden Geräusch und einem Stoß trieb Ben seinen Schwanz den Griff hinauf zu Jennifer. Hooah Schneller, ich will Härter.
Er hörte auf ihre Worte und begann, ihren Hals sanft tief in sie zu drücken und ebenso schnell wieder zurückzuziehen, tat dies weiterhin und beschleunigte ihre Schritte bis zu dem Punkt, an dem sie mit jedem Schlag lauter stöhnte. Sein Körper war für jemanden, der so jung war, in perfekter Form, aber in der Unterhaltungsindustrie zu sein, bedeutete oft, dass er gelegentlich körperliche Veränderungen vornehmen musste, aber heute hat es sich für ihn persönlich ausgezahlt.
Jennifer fühlte sich extrem betrunken, als sie das nasse und steinharte Gefühl spürte, wie sie in den Schaft des jungen Helden hinein und heraus glitt, während Jennifer und Kai Ben und einander weiterhin franzierten. Jedes Mal, wenn Elena ihren Mund für einen Kuss öffnete, bekam sie entweder Ben oder Kai, und sie glitt mit ihrer Zunge in ihre Kehle, während Ben fortfuhr, Jennifers Kragen auf den Rücken zu schlagen. Kai tastete um Bens nackte Brust herum und Elena griff nach seiner Hüfte, als er den Nacken küsste, die gemeinsame Begeisterung aller vier Teenager, und es dauerte noch ein paar Minuten, bis Ben den Drang kommen spürte.
Ein anderer Impuls explodierte plötzlich in seinem Wesen, seine Augen leuchteten in der üblichen violetten Farbe, die sich immer manifestiert, wenn der Talisman aktiv ist. Alle drei Mädchen teilten denselben glühenden Blick, der zeigte, dass der Zaubereffekt gerade aktiviert worden war, was ihre Sensibilität für das extreme Vergnügen, das sie alle teilten, erhöhte.
Als sich die verkrampften Vaginalmuskeln der Blondine zu straffen begannen und Orgasmussaft herausspritzte, erfüllte Jennifers Stimme, die ihren Namen rief, die Luft und ließ Ben explodieren.
Jennifer Oooh Ben stieß ihre Hüften ein letztes Mal nach vorne, bevor ihr Glied heftig zuckte und so einen Schwall Sperma in ihren Gebärmutterhals schickte. Nachdem er mehr von dem männlichen Saft versprüht hatte, fühlte sich Ben erschöpft und ließ seine Schultern hängen, und bevor er fiel, packten ihn die Mädchen und legten ihn sanft auf den Boden.
Okay, jetzt bin ich erschöpft. Ben sagte, er atme schwer, bevor Elena aufsah, um ihr einen Kuss zu geben, grinste und runzelte ein wenig die Stirn, bevor Ben auf die Idee kam.
Ich bin dran, weißt du. Hast du noch einen? Sagte Elena und kicherte schelmisch.
Hoo Junge. Ben sagte, er habe Angst vor den Erektionsschmerzen, die bald kommen würden.
Wo ist Opa Max?
Neben einem fast zerstörten Baum lag Max geheilt mit Prellungen und kleineren Wunden am ganzen Körper, sogar sein Lieblings-Hawaii-Hemd war ruiniert. Es war ein intensiver Kampf, aber er schaffte es, der Explosion zu entkommen, die er töten sollte, aber das bedeutete auch, dass er den Kampf verlor.
Ich bin so weit von meinem Campingplatz entfernt, dass dieser kleine Irre wahrscheinlich schon meine Null-Void-Eindämmungseinheit genommen hat, sagte Max zu sich selbst, bevor er einen Verband um seinen linken Arm wickelte Ich denke, ich muss ein paar Telefonate führen. Zeit zu gehen.
anderswo?
Oooohh Teile von mir, ich denke, ich werde für mindestens ein oder zwei Tage aus diesem Geschäft raus sein. Sie stöhnte vor sich hin, als ich mich auf ihr Bett legte und ein Kissen über ihre Leiste legte. Er verbrachte Zeit mit Elena, bevor er in den Tag zurückkehrte und einen Grillabend in Jennifers Haus feierte. Er hatte Elena und Kai zu Hause abgesetzt, bevor er in sein eigenes Zuhause zurückgekehrt war, und der Abschiedskuss der beiden machte die Nacht noch angenehmer.
Ich frage mich, wann Helen und Gwen ankommen werden? dachte Ben lächelnd, bevor er seinen Mund öffnete, als er spürte, wie sein Glied vor Schmerz zuckte.
Nachdem er ein paar Minuten auf seinem Handy nach Nachrichten gesucht hatte, spürte er, wie sein Verstand einschlief, er erhielt Nachrichten von all seinen Mädchen. Die meisten legen Zeiten und Daten für besondere Verabredungen mit Ben fest, einige sagen, dass sie die Nacht verbringen wollen, und es ist der übliche Abschiedskuss in ihren Nachrichten. Ben grinste vor sich hin, ein Teil von ihm fühlte sich schuldig, dass es so viele Mädchen gab, die eine Person wirklich liebten, aber er wusste, dass alles gut werden würde und er war ihnen endlos ergeben, auch der Heldenarbeit.
Bens Geist trat langsam in die Traumwelt ein, teilweise aufgrund seiner vorherigen Müdigkeit, und betrat nun eine weitere mögliche sexuelle Begegnung in der Traumwelt mit einer imaginären Version seiner eigenen Mutter. Tief im Inneren fühlte er sich sehr unwohl, wenn er darüber nachdachte.
(Traummodus eingeben)
Ooohh, wo bin ich dieses Mal? Als Ben seine Augen öffnete, um sich in einer äußerst vertrauten Umgebung zu sehen, fragte er sich benommen. A-ich bin dieses Mal im Rusty Bucket
Er saß wie in alten Zeiten am Fenster, stand auf und sah sich um, erstaunt darüber, dass er genauso aussah wie vor fünf Jahren. Er tastete herum, um zu sehen, ob er es immer noch war und nicht die Kinderversion, entspannte sich schnell und begann herumzugehen, bis eine bestimmte Stimme von hinten seine Aufmerksamkeit erregte.
Ich? Was machst du so spät? Solltest du nicht schlafen?
Bens Augen weiteten sich und er drehte sich langsam um, um eine zehnjährige Gwen in Bens unverkennbarem Hemd und nur einem schwarzen Höschen vor den Etagenbetten stehen zu sehen. Es ließ ihre Nase fast bluten, ihn anzusehen, aber in ihren Augen sah sie aus wie dieselbe arrogante zehnjährige Zauberwirkerin, die immer vernünftig argumentierte und sich mit ihr abgefunden hatte.
Gwen? Ich träume jetzt von dir Ich war völlig geschockt und sprach sprachlos laut aus.
Seine rechte Augenbraue zuckte verzweifelt, als er ihre Stimme hörte. Ist es schlecht, von mir zu träumen, Arschloch? Ich dachte, wir erleben etwas Neues in dieser Beziehung? Er runzelte die Stirn und verschränkte die Arme.
Was hat das mit Träumen zu tun? Erst meine eigene Mutter, jetzt die mundgerechte Version von Gwen? Stört es Sie, wenn ich aufwache und Char frage?‘ Er hielt mitten in seinen Gedanken inne, als er bemerkte, dass der verletzte Ausdruck auf seinem Gesicht größer wurde.
Ich schätze, von mir zu träumen ist ein Alptraum für dich, nicht wahr? Verstehst du nicht- Gwens Unterbrechung, als Ben sie in eine tiefe, liebevolle Umarmung zog, sie überraschte und sie zum Schweigen brachte. Es tat weh, sie so aussehen zu sehen, sie wollte nicht auf Dream-Gwens Gefühlen herumkauen, es war alles zu viel für sie, um es zu verstehen. Ich hätte nie gedacht, dass Dreamgirls wirklich interaktiv sind, oder dass die Magie des Talismans vielleicht wieder seltsame Sachen macht. Das ist alles zu real und ein wenig seltsam, aber ich kann damit leben. Selbst an diesem Ort möchte ich Gwen nie wieder so mit gebrochenem Herzen sehen.‘ Ben erwog eine langsame Umarmung, bis die junge Gwen ihre Lippen für einen liebevollen Kuss auf ihre legte.
Seine Augen waren geschlossen und er konnte sie aufrichtig lächeln sehen, als sie ihre kleinen Arme um seinen Hals schlang, um den Kuss zu vertiefen.
Obwohl es seltsam provokativ ist, muss ich mich fragen, wie Sie dazu gekommen sind, Sexträume über meine Mutter zu haben, um einen über die junge Gwen zu sehen? dachte sie neugierig, als sie spürte, wie ihr Zaubereffekt aktiviert wurde, ihre Augen leuchteten mit einer leuchtend rosa Energie wie die der jungen Gwen.
Gwen unterbrach den Kuss sanft, sah ihn verträumt an und grinste. Also, worauf wartest Du? Sie sagte, sie habe ihre rechte Hand genommen und sie auf ihre Brust über einer ihrer sich entwickelnden Brüste gelegt. Der magische Effekt war eindeutig aktiv, sie sahen sich beide in die Augen, und Ben bemerkte das rosa Leuchten, jetzt wissend, dass es geschehen würde, was immer er auch tat. Es kann auch mit dem Strom schwimmen.
Damit das rauskommt. erwiderte Ben, während er seine Brust packte und drückte und mit der anderen Hand sein Hemd hochschob, damit er es nehmen konnte. Kein Trainings-BH, Gwen? Pervers. Ben sagte, er habe ihre Brust noch einmal gedrückt, was ihre andere Brust zum Stöhnen gebracht habe, als er ihre Brust gekniffen habe.
Ben grinste und zog das Hemd, das er trug, über seinen Kopf, und sobald der Kragen knapp über seiner Stirn war, legte er seinen Mund auf ihren.
Mmmmm. Die junge Gwen murmelte Freude, als ich den Kuss vertiefte, indem ich ihre Zunge in ihren Mund steckte. Sie errötete tief und schob ihre Hände in ihre Hose, um die Beule zu spüren, als sie sich liebten. Sie griff nach dem Reißverschluss und zog ihn zu, bevor sie eine ihrer anmutigen Hände in seine Boxershorts schob.
Das Shirt, das sie trug, war ausgezogen und zur Seite geworfen, sodass der Teenager Ben ihre Brüste zeigte und spürte, wie seine Hände weiterhin ihre Brüste streichelten, als sie anfing, ihn zu streicheln.
Bens Erektion war aus und die junge Gwen sorgte dafür, dass sie sich mit ihren Händen amüsierte. Eine Hand griff nach ihren Eiern und während die andere Hand weiterhin den Schaft streichelte und ihre Handfläche in einer sinnlichen Massage im Kreis drehte, fühlte sich Ben unglaublich von Young Gwens Diensten.
Sie trennte sich wieder sanft von dem Kuss und Young Gwen sagte Wow mit einem benommenen Ausdruck auf ihrem Gesicht, legte liebevoll ihre Hand neben ihr Gesicht, sie zwinkerte und ließ sich langsam auf den Boden des Wohnwagens fallen. Gwen spreizte ihre Beine und machte mit dem Zeigefinger ihrer linken Hand eine winkende Geste und sagte wortlos Ich bin bereit.
Sein Höschen war schwarz und seltsamerweise war das sehr vertraute Omnitrix-Symbol auf dem Stoff. ‚Seltsam.‘ Er dachte nach, bevor die üppige Wirkung des Talismans wieder einsetzte und ihn zwang, seine Hände auf den Saum ihres Höschens zu legen. Mit einem sanften Ruck zog sie ihre schwarze Unterwäsche herunter und enthüllte Young Gwens haarlosen Kragen, das Höschen an ihren Knöcheln, bis sie ihn trat, und Ben spürte, wie sein Verlangen mit jeder verstreichenden Sekunde stärker wurde.
Die Tatsache, dass er von einem Sextraum träumte, der eine zehn Jahre alte Version seiner Liebe beinhaltete, hatte ihn etwas gestört, aber Ben wiederholte sich immer wieder, dass es nur ein Traum war.
Gwen fühlte sich etwas ungeduldig und legte zwei Finger auf ihren Eingang, um Ben noch mehr zu provozieren, und öffnete ihre Schamlippen, was funktionierte.
Hier komme ich, Gwen. Sie sagte, sie habe ihre verhärtete Männlichkeit ergriffen und ihren Körper langsam näher an ihren gebracht, während sie ihren Zauberstab in ihre verführerische Weiblichkeit richtete. Die junge Gwen runzelte die Stirn, als sie spürte, wie der fleischige Eindringling tiefer und tiefer in sie eindrang, ihre Hüften beugten sich, als Ben sich in der jungen Katze vergrub.
Oh ja Ich liebe das rief die junge Gwen aus, als ich stetig die Geschwindigkeit erhöhte, mit der ihr Schwanz in die zehnjährige Version ihrer Cousine eindrang. Das Gefühl und die Geschmeidigkeit ihres Reißens waren fast zu viel und fast zu eng für sie, aber sie hat es geschafft und es war pure Glückseligkeit. Außerdem war es wahre Liebe, die sich vor vielen Jahren nicht entzündet hatte.
Immer wieder durchdrang Bens Männlichkeit die junge Frau, und jedes Mal, wenn sie feucht und bereit für mehr war, hob sie ihre Beine, um ihre Knöchel zu packen und sie auf ihre Schultern zu legen. Er schlug sie immer und immer wieder und jedes Mal spürte er, wie große Festigkeit seinen Schwanz verschlang, die Feuchtigkeit seines Eintritts ihn gut genug schmierte, damit er sanfter eintreten konnte.
Härter, bitte, härter Sie schrie ihn mit einem wütenden Gesicht an. Ben nickte und griff mit seinen Händen nach ihren schlanken Hüften und begann viel stärker zu reiten. Sein Rücken wölbte sich, als Bens Stock ihn heftig traf und sogar das Tuch auf dem Boden ergriff.
Oooohhh aaahhH Ich liebe dich Ich liebe dich, ich Die junge Gwen schrie auf, ihre Hüften wippten wild und zeigten den bevorstehenden Höhepunkt an.
Unglaublich eng Ich werde ihn verlieren‘ dachte Ben, bevor ihre Hüften zum letzten Mal gegen seine stießen. Gwen Sie schrie auf, bevor sie fast den gesamten Inhalt ihrer Hoden in den jungen Gebärmutterhals ihrer wahren Liebe goss. Als sich Gwens Schoß mit Bens Sperma füllte, brachte ihr eigener Höhepunkt sie ständig dazu, orgastische Säfte in Bens Schaft freizusetzen. Nachdem er noch ein paar Sekunden in Ben ejakuliert hatte, erschöpfte er sich schließlich und brach auf dem jungen Mädchen zusammen. Sie atmeten beide schwer und schwitzten ein wenig, aber bevor der Traum Wirklichkeit wurde, umfasste Ben das Gesicht der jungen Gwen und sah ihr tief in die Augen, bevor er ihr einen herzlichen letzten Kuss gab.
(Beende die Traumsequenz)
Wow Ich bin schweißgebadet in meinem Bett aufgewacht. Er sah sich um und stellte fest, dass er wieder in seinem Zimmer war, natürlich erinnerte er sich bis ins kleinste Detail an den Traum und nahm sich vor, diese Träume später aufzuzeichnen. Sie wurden jedes Mal realer, aber was ihn überraschte war, warum er zweimal von seiner Mutter geträumt hatte und nun plötzlich Young Gwen sah. Er hat nicht gesammelt, dachte aber, er würde CC später fragen. Hmm? Wie spät ist es? Als er neben sich schaute, bemerkte er, dass seine Uhr 5:30 Uhr nachmittags anzeigte.
Vielleicht sollte ich ihn anrufen und fragen, ob er frei ist. Bevor sie die Türklingel hörte, sagte sie sich, dass sie sich erinnerte, dass ihre Eltern nicht zu Hause waren, und verließ ihr Zimmer, um zu antworten. Er legte auf, ging die Treppe hinunter und näherte sich der Haustür. Ben öffnete die Tür und sah das höchst unerwartete Gesicht vor seiner Tür.
Guten Morgen, ich möchte Sie fragen, ob Sie an einem Zeitschriftenabonnenten interessiert wären – an mir?
Carrie? Ben war überrascht, dasselbe süße bebrillte Mädchen zu sehen, mit dem er sich im Kino unterhalten hatte, und das wieder einmal seine Schuluniform trug, was Ben viele Fetisch-Ideen gab. Sie hatte ein Notizbuch und ein paar Zeitschriften bei sich, und sie trug einen kurzen Rock und ihr Haar zu einem Knoten zusammengebunden.
Oh mein Gott, ich kann nicht glauben, dass du es warst Überrascht und lächelnd, sagte sie, ließ ihr Klemmbrett fallen, um ihn freundlich zu umarmen, und errötete, als sie spürte, wie Bens Spende ihre Brust berührte. Ben umarmte sie zurück und ließ nach ein paar Sekunden langsam los und sah sie mit einem strahlenden Lächeln an.
Kleine Welt, huh? Wie war das Date mit der berühmten Jennifer Nocturne? Sie fragte.
Es war definitiv etwas, das kann ich dir sagen. Du bist ein bisschen verrückt, aber wie geht es dir? War der Film gut? fragte Ben und erinnerte sich daran, dass sie Schlange standen, um Dark Fall zu sehen, als sie sich trafen.
Ich habe einen Pfirsich und was diesen Film angeht; Er machte eine Knebelgeste, die anzeigte, dass es ihm überhaupt nicht gefiel. Ben kicherte und Carlie bückte sich, um ihr Klemmbrett aufzuheben, das über die Zeitschriften gefallen war, aber Ben bückte sich, um ihr zu helfen, alles aufzuheben.
Nachdem er die Zeitschriften an einer Stelle gesammelt hatte, berührte Bens rechte Hand sanft Carlies linke und sie sahen sich beide mit einer leichten Röte auf ihren Wangen in die Augen. Carlie war einen Moment lang unbeholfen still, bis sie kicherte und damit fertig war, den Moment zu klären und das Durcheinander zu beseitigen. Also löste ich mich von ihm und wandte mich wieder müßigem Gerede zu.
Also war es so schlimm, huh? Sagte er mit einem kleinen Glucksen.
Absolut, ich kann nicht glauben, dass dies ein Film ist, über den meine Freunde nicht aufhören werden zu reden. So beängstigend, hehehe. Das ist also, wo der berühmte Ben Tennyson lebt, huh? Ich hätte nie gedacht, dass ich dir über den Weg laufen würde Chance. Ich verkaufe Zeitschriften-Abonnements, erklärte Carlie mit einem Lächeln.
Ben kratzte sich am Hinterkopf und grinste. Ja, das ist definitiv eine Überraschung, aber es ist eine gute Sache. Warum verkaufen Sie dann Zeitschriften-Abonnements?
Ich bedauere, dass ich mich für das Schulprogramm angemeldet habe, aber hauptsächlich für wohltätige Zwecke, und wenn ich genug verkaufe, kann ich eine Klassenfahrt nach Frankreich machen. Es ist so langweilig, Alter. Er seufzte lächelnd.
Möchtest du eine Limonade oder Limonade oder so etwas drin haben? Du siehst ziemlich geröstet aus, nehme ich an. Er machte sein Angebot, das er dankbar annahm, und ging hinein.
Nachdem sie ihm eine Kiste zugeworfen hatten, die er gefangen hatte, setzten sich Ben und Carlie auf das Sofa im Wohnzimmer und öffneten ihre Getränke. Sie saßen eine Weile da und unterhielten sich über Dinge, die von Schulaufgaben bis hin zu Sumo Slammer reichten, und sie spürten, dass sich zwischen den beiden eine wachsende Bindung bildete, aber Ben war froh, dass sein Charme nicht um ihn herum rührte. Das Letzte, was sie wollte, war, die Mädchen noch mehr zu verärgern, indem sie ein weiteres Mitglied hinzufügte. Sie war immer noch verärgert darüber, dass Jennifer zu uns kam, obwohl sie nur vorübergehend war.
Carlie biss sich dann auf die Lippe und blickte leicht zur Seite, bevor sie Ben das fragte; Also, hast du eine Freundin?
Ben wusste nicht, ob er über die Ironie lachen oder die Frage zucken und das Thema wechseln sollte. Es ist ein bisschen kompliziert, aber ja, ich mache ein bisschen. Ben antwortete ehrlich und übersprang einfach den Teil über eine Handvoll Freundinnen.
Carlie sah deprimiert aus, als sie ihre Antwort hörte, aber irgendwie hatte sie damit gerechnet. Oh? Wie ist er?
Und hier ließ Ben den Ball fallen.
Nun, sie haben alle großartige Persönlichkeiten, aber sie sind alle wirklich nett und geradezu hinreißend. Manchmal frage ich mich, wie albern das ist. Er brach mitten im Satz ab, als mir klar wurde, was er gerade gesagt hatte. Aber Carlie sah aus wie ein Stein, als sie ihn über mehr als ein Mädchen reden hörte.
Äh was? Carlie sah ein wenig überrascht aus, war sich aber sicher, dass sie ihn sie sagen hörte, bedeutet das, dass sie mehr als eine Freundin hat? Hast du mehr als eine Freundin?
Er fühlte sich wie ein Reh im Scheinwerferlicht, als ich ihn anstarrte und streng auf eine Antwort wartete.
Das tust du, nicht wahr? Er stand auf und sah sie direkt an, in der Hoffnung auf eine logische Antwort.
Schwer zu erklären, aber ahhh, wie erkläre ich es? Ich seufzte vor mich hin.
Ihr seid keine Zweitaktfrauen, oder? Irgendein krankes Spiel, das ihr mit ihnen spielt? War ich euer nächstes Ziel? Carlie wurde wütend und ihre Augen füllten sich mit Tränen. Gerade als er glaubt, jemanden gefunden zu haben, der ihm sympathisch ist, kommt es ans Licht.
Überhaupt nicht, lassen Sie es mich erklären. Ben versuchte ihn zu beruhigen, fand aber nicht die richtigen Worte, also rannte er aus dem Wohnzimmer und eilte unter Tränen zur Tür.
Carlie, warte Ben rannte los, in der Hoffnung, seine Freundschaft mit ihr zu bewahren und dem Ganzen einen Sinn zu geben. Er griff nach seinem rechten Handgelenk, bevor er die Tür erreichte, und das Mädchen drehte ihren Kopf, um ihn angewidert anzusehen. Du kranker, weibischer Dreckskerl Lass mich los
Carlie ist nicht wie- Ben hielt mitten im Satz inne, als ein vertrautes Gefühl seinen ganzen Kern erfüllte, es war ein Zaubereffekt. ‚Nein nein Nein‘ dachte Ben, als er sah, wie das rosa Glühen Carlie Coopers wunderschöne Augen und seine eigenen füllte. Der Lustzauber erfüllte seinen und Carlies Körper und Geist, veranlasste ihn, sie am Arm zu packen und sie in eine tiefe Umarmung zu ziehen, und er legte schnell seine Lippen auf ihre.
Warum um alles in der Welt läuft das Ding immer noch so? Ich dachte, du hättest die Kontrolle, ich wollte nicht, dass das jemand anderem passiert Verdammt?‘ dachte Ben, während sein Kopf mit Gedanken darüber überflutet wurde, ihn zu zerstören und wie er sich dagegen verhalten sollte.
W-was ist los? Warum fühle ich es und warum passiert es?‘ Carlie dachte nach, als ihre körperlichen Bedürfnisse über den gesunden Menschenverstand und die Gedanken siegten, aber als sie Ben küsste, bohrte sich die Magie ihres Zaubers in ihre Gedanken, Bilder ihrer Erfahrungen mit all den anderen Frauen.
In Gedanken sah sie Gwen, Doctor Holiday, Helen, Elena, Julie, Kai, Tracey, CC und Frightwig sowie ihre Gefühle und Gedanken zu Ben. Dank der Magie der Anziehungswirkung wurde ihm alles erklärt, und jetzt verstand er, verstand die gemeinsame Liebe zu diesem Helden und wollte sie auch mit ihm teilen.
Beide Personen ergaben sich dem Verführungszauber von beiden und Ben begann damit, dass er seine Hände auf ihre Schultern legte und den Kuss vertiefte. Carlie schmeckte nach Mandarine und sie konnte nicht genug davon bekommen, als ihre Zunge um ihren Mund wirbelte.
Schließlich hatte Carlie das Gefühl, in seinen Armen zu schmelzen, als sich ihre aufrichtigen Wünsche schlossen. Dann legte Ben seine Hände auf ihre Pulloverweste und hob sie langsam über ihren Kopf und bewegte sich, um ihr Unterhemd aufzuknöpfen, während sie weiter küsste. Das süße blonde Schulmädchen murmelte vor Freude, als sie ihre charakteristische Jacke von ihrem Körper zog und ihre Hände spürbar auf ihrer Brust und ihren Schultern spürte. Zur gleichen Zeit war Ben damit fertig, sein weißes Hemd aufzuknöpfen, und von da an ging es weiter.
Ein paar Sekunden später waren die Klamotten auf dem Boden verstreut und Carlie saß auf Bens Schoß, ihre Arme um seinen Rücken geschlungen, in seinem Schwanz steckend. Ihre Knöchel schlossen sich an ihrem unteren Rücken und ihre Lippen drückten sich in einem enthusiastischen, liebevollen Zungenkuss gegen ihre. Sie waren beide völlig nackt und in den Armen des anderen, Carlie genoss Bens Zunge in ihrem Hals und das sensationelle Gefühl seiner Männlichkeit tief in seinem Rauferei. Ehrlich gesagt war sie davor noch Jungfrau und der Prozess der Entweihung war zum Glück weniger schmerzhaft als sie dachte, aber trotz der Schmerzen war sie da und tröstete und tröstete sie.
Anstelle von Ben, dem Bauern, war es Carlie, die aggressiv war und ihre Hüften in ihrem Schoß hin und her schwang, was das größte Gefühl war, das sie für ihn hatte, und Carlie würde ihn nicht loslassen. Ihre Brüste waren gut entwickelt und hatten die Größe eines C-Körbchens, und sie ähnelte Ben körperlich als Jennifer Nocturne, aber Carlie war ein einfaches Mädchen aus der Heimatstadt mit einem süßen Herzen und einem Pulloverfleck für Ben.
Ben spürte immer wieder, dass die Hüften der Blondine in seinem Fleisch hüpften und jeden Moment auskosteten, ihre schmale Passage, die ihre Rute ständig zurückspulte und ihn mit jedem Sprung, den sie machte, näher brachte. Ein paar weitere Minuten des Kampfes machten ihren kombinierten Orgasmen Platz, als ein rosiges Leuchten sanft in seinen Augen glitzerte.
Carlie schlang ihre Arme fest um ihren Hals und rief laut ihren Namen, als ich mich an sie kuschelte, jede Menge Sperma füllte ihre Gebärmutter, fast bis zu dem Punkt, an dem die Ejakulation ein wenig austrat. Als die beiden im Wohnzimmer zu Boden brachen, zog Ben seine Jacke über seinen zitternden Körper und küsste seine Lippen, während er warm lächelte und ihr weiter alles erklärte.
Jetzt weiß ich, dass die Mädchen mich entweder töten oder mich mit einem blauen Ball verzaubern werden, wenn Carlie und ich in ihre Nähe kommen. dachte Ben mit leichtem Entsetzen, er fürchtete den Moment, in dem er Carlie der Gruppe vorstellen würde.
(AN: Ich weiß, es ist viel, aber glauben Sie mir, ich weiß, was ich tue. Außerdem läuft am Ende immer alles gut.)
Wo war Albedo?
Max Tennyson wird seinem Ruf wirklich gerecht, okay, er ist im Ruhestand und sehr alt, aber er hat immer noch sehr gekämpft. sagte Albedo zu sich selbst, als er den Null-Void-Container hielt, der Vilgax hoch hielt. Aber ich nahm den Preis und rannte.
An seinem linken Handgelenk trug er einen seltsam aussehenden Handschuh, der der Omnitrix ein wenig ähnelte, aber dieser hier war ganz anders, und Albedo wusste warum. Er baute es und stahl den Null-Void-Container nur für einen Zweck; Rache.
Für menschliche Technologie ist das ziemlich beeindruckend, natürlich nichts im Vergleich zur Galvan-Technologie, aber immer noch ziemlich bemerkenswert. Nun, um noch einmal eine der größten Ängste der Galaxis in der Galaxis zu entfesseln. Mein alter Meister Tennyson, die Klempner und jeder, der sich mir in den Weg stellt, wird sich jetzt der gefürchtetsten Macht des Universums stellen. dachte Albedo, als er das Ei auf den Boden legte und die Auslösefunktion aktivierte, sodass ein blassgelbes Leuchten eine Öffnung in die Luft projizierte. Etwas Großes und Bedrohliches war wieder aus dem Portal aufgetaucht, befreit von seinem, und würde gefangen sein.
Willkommen zurück in dieser Dimension, Vilgax. sagte Albedo, als der große Kriegsherr der Chimären aufstand und so wütend wie immer aussah.
Ich nehme an, du warst es, der mich befreit hat, aber erwarte keine Dankbarkeit oder Dienst von mir. Wer bist du nur und warum siehst du aus wie Tennyson? Vilgax knurrte, aber Albedo blieb standhaft. Er winkte ihr mit seiner Omnitrix zu und grinste.
Wir haben sowohl ein gemeinsames Ziel als auch gemeinsame Feinde. Ich glaube, wir können uns gegenseitig helfen, diese Ziele zu erreichen und diese Feinde zu bestrafen, und dieses Werkzeug in meinem Arm kann uns dabei helfen, beides zu tun. Interessiert?
Vilgax sah den Omnitrix-ähnlichen an und dachte, dieser Doppelgänger könnte ihm doch nützlich sein. Du stehst auf dem Höhepunkt meiner Interessen, Kleiner.
Noch nicht, aber zuerst müssen wir das dritte Mitglied dieses kleinen Teams rekrutieren. Albedo deutete auf die äußerste rechte Ecke des Lagerhauses, wo es sich befand, und Vilgax blickte leicht schockiert auf etwas, das wie das im Navajo-Tal aussah wie ein weiteres steinernes Zeittor.
Ist das das gleiche Zeittor, das ich vor einer Weile benutzt habe, oder ist das ein anderes? , fragte Vilgax.
Jemand anders, einer der einzigen, der existiert. Ich habe es modifiziert und mit einer ähnlichen Technologie kalibriert, die auf Null Void basiert, es bis auf die Knochen bearbeitet, und ich habe gerade einen sehr mächtigen Verbündeten entdeckt, um das Trio zu vervollständigen. Albedo gab einige Befehle in ein High-Tech-Terminal ein, das mit dem Zeittor verbunden war. erklärte. Nachdem es alle Informationen eingegeben hatte, die es aktiviert hatte, und ein ockerfarbenes Licht enthüllte, das der Null-Void-Projektionstechnologie ähnelte, erschien ein Fuß und dann eine Person, die von Kopf bis Fuß in enge schwarze Haut gekleidet war und lange schwarze Haare hatte.
Vilgax, ich möchte dir einen der schlimmsten Schurken der Zukunft vorstellen, sag hallo?
Kevin, 11.000.
Der betreffende Mann starrte ihn mit einem bösen Grinsen auf seinem Gesicht und einem verdrehten Blick in seinen Augen an. Ich denke, es wird mir hier gefallen. Er sagte dunkel.
Kapitel Siebzehn: Das Ultimatum (Teil Eins)
von Auumaan
Am Eingang zum Zeittor aufrecht zu stehen, war einer der gefürchtetsten Feinde der Zukunft. Ich kam aus der Zehntausenderzeit, wurde aus der Zero Void-Dimension entfernt und in diese Zeit gebracht; diese Dimension noch einmal zu terrorisieren.
Vilgax trifft Kevin Eleven Thousand, unser drittes und letztes Mitglied dieses ‚Teams‘, das wir hier haben. Albedo sprach selbstgefällig, als Vilgax unbeeindruckt die Arme verschränkte.
Hmm, wo bin ich? Du bist da, jetzt sag es mir. fragte Kevin11K in einem ruhigen und giftigen Ton.
Im Jahr 2011, ungefähr zweieinhalb Jahre vor deiner Zeit. Ich-
Albedo. Ich weiß, wer du bist. sagte Kevin, während er seinen Kopf zu Vilgax drehte. Ich erinnere mich definitiv an das Tintenfischgesicht dort, warum hast du mich jetzt in diese schreckliche Zeit gebracht? Ich mag deine Antwort lieber. Kevin11K drohte, hob dann seine linke Hand und erzeugte heftige Flammen um ihn herum.
Albedo grinste nur und schüttelte seine eigene Omnitrix, auch bekannt als Ultimatrix. Er stellte die Skala ein und legte seine Handfläche nach unten, mit einem hellgrünen Blitz stand ein Zwilling des Humongasauriers.
Soll das jemanden beeindrucken? Vilgax spottete und grinste, als Albedo das Omni-Symbol auf seiner Brust neu ausrichtete. In einem weiteren hellen Schein stand eine ziemlich große Kreatur des Humongasauriers, gepanzert wie eine Schildkröte und natürlich mit Waffen in seinen Händen.
Nein, das macht mein Genie, eine Evolutionsfunktion, die ich selbst für die Ultimatrix entwickelt habe, mit der wir Ben Tennyson und die gesamte Plumber Organization zerstören können. Was sagst du? Ultimate Humongasaur erzählte es den anderen beiden Schurken. Vilgax nickte und Kevin11K lächelte mit einem bösen Grinsen.
anderswo?
Gwen und Ben gingen Hand in Hand den Flur einer nahe gelegenen Klempnerbasis entlang und gingen Seite an Seite wie ein offensichtliches junges Paar, während ihre Großeltern vor ihnen hergingen.
Huh, aus irgendeinem Grund bin ich nicht überrascht, Ben. Nun, Carlie, wirst du all die nächsten Bellewood-Mädchen hinzufügen? Hm? Gwen scherzte, dass sie die Nachricht von dem letzten Mädchen, das der Gruppe hinzugefügt wurde, sehr gut aufgenommen hatte. Sie trug eine trendige weiße Jacke und enge Jeans über einem rosa Tanktop. Ben trug sein übliches Outfit und genoss Gwens Gesellschaft, aber Max selbst runzelte die Stirn. Er fühlte sich gerade nicht leicht.
Es ist einfach passiert, es tut mir leid. Ben entschuldigte sich, als er seinen Arm um ihre Taille legte.
Du musst dich nicht entschuldigen, ich weiß, dass du es nicht so meinst, diese magische Wirkung auf dich ist noch nicht abgeklungen. Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber, also sagte mein älteres Ich, dass du es irgendwann gemeistert hast , glaub es einfach, Ben. Sagte er und küsste ihre Wange und zwinkerte ihr zu. Irgendwie wusste er, wie er sie trösten konnte, wenn sie gestresst war. Meine Mama will übrigens später mit uns beiden reden, das ist wirklich wichtig.
Geht es um deinen Vater? fragte ich und er nickte. Ist alles in Ordnung zwischen ihnen?
Du wirst sehen, wir müssen es von meiner Mutter selbst hören, bevor wir das Gesamtbild sehen können.
Ben nickte und Max drehte sich zu ihnen um.
Ben, bevor wir weitermachen, solltest du wissen, dass die Spitzenbeamten der Klempneragentur dich für den Klempner nominieren wollen. sagte Max, und auf Bens Gesicht erschien ein Ausdruck völligen Schocks.
‚Ist er echt?‘ dachte Ben überrascht, ein Teil von ihm wollte schon immer ein Teil dieser glorreichen Verteidigung gegen außerirdische Bedrohungen sein, dachte aber insgeheim, dass es zu schön war, um wahr zu sein. Opa, ist das echt?
Mit den anderen beiden hinter sich erreichte Max sein Ziel und drückte seine Handfläche auf das Handabdruckschloss neben der Tür. Bens Augen weiteten sich vor Erstaunen, als sich die Schiebetüren öffneten.
Glaub es, Kleiner. sagte Max stolz, während Ben einen High-Tech-aussehenden Raum mit Klempneragenten und Arbeitern beobachtete, die wie eine geschäftige Polizeistation herumeilten. Es sah aus wie etwas aus einem Science-Fiction-Film, den er gesehen hatte, und er war glücklich, dass sie wollten, dass er ein Teil davon war.
Dies ist Sektor 2814 der Klempnerorganisation, dies ist der ‚Providence‘-Sektor, und dort werden Sie nachgeahmt und platziert. sagte Max, als die beiden überraschten Teenager hereinkamen, als Max anfing, sie zu besichtigen.
Die Zeiten werden in letzter Zeit gefährlich und verrückt, Ben. Die Eindämmungseinheit, die ich erstellt habe und in der Vilgax gefangen gehalten wurde, wurde von Ihrem Imitator Albedo gestohlen. Vilgax allein ist eine große Sorge, und jetzt haben wir einen Ben10-Zwilling mit Omnitrix-Technologie, um ihn zu zerstören . sagte Max und Ben nickte ernst.
Ja, Albedo ist definitiv eine Plage, okay, ich dachte, du wärst fertig, als Azmuth das letzte Mal die Flügel der Omnitrix brach. Ich denke nicht, aber ich werde auf sie vorbereitet sein.
Wir werden bereit sein, wir werden zusammen kämpfen, Ben. Gwen versicherte ihm, indem sie ihm sanft die Hand schüttelte. Ich lächelte anerkennend und dachte Was für eine Frau.
Abgesehen von der Gefahr, in der sich die Welt befindet, wäre es ein großes Plus, Sie auch in den Klempner zu stecken, weil Sie jetzt viele Freundinnen haben, für die Sie verantwortlich sind. Bei all Ihren Verpflichtungen, ein wenig Geld und Vorbereitung tut nicht weh. Keine Sorge, es zahlt sich aus.
Süss. Ich habe einen Schlag in die Luft geworfen.
Aber zuerst musst du sofort untersucht werden, dann wird dir dein Wohnheim gezeigt. Max wies ihn in eine bestimmte Richtung und Ben bemerkte mehrere medizinische Schilder an der Wand, die anzeigten, wohin er gehen sollte. Er gab seiner Freundin einen Abschiedskuss und ging mit Max und Gwen hinter ihm zu seiner Arztpraxis.
Und wann lade ich dich zum Klempner ein, Opa? fragte Gwen und legte ihre Hände auf ihre Hüften.
Hehe, mach dir keine Sorgen Gwen. Die Zeit für dich und Kevin kommt bald, Ben geht zuerst, nur weil er es mehr braucht. Alle Frauen, um die er sich kümmern muss, und gibt es eine Möglichkeit, Kinder in der Nähe zu haben? Max erklärte.
Die Situation ist genommen, eigentlich muss ich mit allen Mädchen zu einem Treffen gehen, um eine Art Programm zu organisieren und aufzustellen, auf das wir uns alle einigen können. Gwen fügte hinzu, um nachdenklich zu schauen.
Es wird voll, ich verstehe, dieses Kind hat definitiv ein Mojo, okay, hehe. Max sagte, er kicherte, als er sich den Gedanken ausdachte, in naher Zukunft mehrere Urenkel zu haben.
Wir waren uns alle einig mit diesem neuen Mädchen Carly und der Tatsache, dass die ‚berühmte‘ Jennifer Nocturne eher geneigt war, in der Band zu sein, dass Ben und ich uns Zeit nehmen sollten. erklärte Gwen.
Ich hoffe, ihr Mädchen übt nicht zu viel Druck auf ihn aus, es lastet im Moment einfach zu viel auf ihm, mehr als auf allen anderen, wenn ich darüber nachdenke. Max sagte es ernst und erinnerte sich daran, dass sein Enkel das Hauptziel von Vilgax und Albedo ist und auch mehr Hände sammelt, um sie zu halten. Max fragte sich, was für eine interessante Zukunft er für sie hatte, aber es war beruhigend zu wissen, dass Gwen und eine Handvoll anderer Mädchen da waren, um sie zu unterstützen.
Mach dir keine Sorgen, Opa, aber wann/falls es Zeit für die Hochzeit ist, machen wir es zur Hölle. Gwen scherzte mit einem Lächeln, als sie und Max ihre eigene Tour durch die Plumbers‘ Providence-Branche begannen.
Wo war ich?
Als Ben durch die Schiebetüren ging, stolperte er über das medizinische Zentrum, zu dem er gehen sollte, der Raum war so riesig und so komplex, dass dort nur eine Person zu sein schien, und die Frau saß am Labortisch hinter einem Bildschirm.
Äh hallo? Mir wurde gesagt, ich solle zu meiner körperlichen Untersuchung hierher kommen. fragte Ben laut, als er sich beiläufig der Dame an der Rezeption näherte.
Oh, ich weiß aus Erfahrung, dass man sich nicht untersuchen lassen muss, um als ‚gesund‘ eingestuft zu werden, hm? sagte eine sehr vertraute weibliche Stimme. Ben spitzte die Ohren und seine Augen weiteten sich, als die alte Frau von ihrem Stuhl aufstand und sich Ben näherte.
Wow Urlaub des Arztes? fragte Ben erstaunt, als er die schwüle Gestalt des sexy Wissenschaftlers auf sich zukommen sah und erneut mit den Hüften wackelte. Sie trug ihr übliches schwarzes Reifrock-Outfit mit einem orangefarbenen ärmellosen Oberteil unter ihrem Laborkittel.
Hm, du hast vergessen, mir eine Nachricht zu schreiben, das verdient eine Bestrafung. Sagte er mit einem bösen Grinsen und nahm einen Gummihandschuh, den er an seiner rechten Hand trug.
Ben schluckte laut und dachte sich sofort etwas aus, um sich bei ihr zu entschuldigen.
Uh oh, ich kann Cassandra erfinden, große Zeit. Such nur nicht nach Platz. Sie bettelte, als ich leicht kicherte und sie umarmte. Ben mag darauf reingefallen sein, aber Holiday zog ihr Bein mit diesem lückensuchenden Bluff, sofort waren die Lippen der alten Frau auf denen des jüngeren Jungen.
Ben spürte, wie sich seine Arme um ihren Rücken legten und vertiefte den Kuss so weit, dass er spürte, wie seine Zunge in seinen Mund eindrang, fühlte sich bereits erregt, als er das Gefühl genoss, dass Holiday mit ihm Liebe machte. Er hatte es verpasst, es war eine ganze Weile her, seit er das letzte Mal mit ihr gesprochen hatte, aber er war zu beschäftigt mit Aufgaben und hatte geplant, sich später Zeit für all die Mädchen zu nehmen.
Mmm, das habe ich verpasst. Holiday sprach sanft aus dem Mund des Jungen.
Schau, es tut mir leid, ich habe nur- Er versuchte sich zu entschuldigen, bis ich ihm einen Finger auf die Lippen drückte, um ihn zum Schweigen zu bringen.
Du musst nicht ‚Entschuldigung‘ sagen, ich arbeite bei der Klempneragentur, ich weiß, dass du in letzter Zeit alle Hände voll zu tun hast. Schön, dich wiederzusehen. sagte Holiday, bis ihre Augen auf ihre Hose geheftet waren und sie ihn wieder anlächelte. Und du siehst aus, als würdest du dich auch freuen, mich zu sehen, ich bin so froh.
Sie ist eine echte Sexkatze. dachte ich überrascht. Ich wette, das bin ich, also gehe ich davon aus, dass Sie für eine Weile mit mir in diese Branche wechseln?
Es geht nicht immer um dich, weißt du, aber eigentlich ja. Es gab auch so viel unnötige sexuelle Spannung von einigen Typen in meiner alten Branche, dass ich dachte, es wäre an der Zeit, hier im Theologiegeschäft neu anzufangen. Welche Person könnte ich besser teilen als du. Er sagte Urlaub.
Ich wurde ein wenig rot und grinste. Ist die Tür verschlossen?
Ich wette, hier ist auch keine Kamera, nur du und ich. Holiday sagte, sie habe einen weiteren Kuss mit ihm geteilt.
Perfekt. Bevor Ben seine Hände hinter sie legte und sie eifrig umklammerte, antwortete sie, schätzte die Idee und fühlte sich aufgeregt, als sie ein Bein um ihre Taille schlang. Ben ging dann mit ihr nach vorne, um sie auf den Tisch zu setzen, und beugte sich für einen weiteren tiefen Kuss herunter, während sie ihre Brüste durch sein Hemd tastete. Holiday stöhnte innerlich, als er sie führte, als sie eine Hand auf seine legte und seine Brust berührte. Ben konnte ihre Zunge in ihrem Mund spüren und konnte extreme Freude empfinden, als seine Lippen sie anzogen, bald würde sie sich zurückhalten und Chaos auf dem Tisch anrichten.
Das ging eine Weile so, bevor Holiday den Kuss verließ, um etwas zu sagen.
Ich trage kein Höschen. Er sagte es auf eine sexy Art und Weise, was dazu führte, dass sich seine Hose ein wenig zusammenzog. Nimm mich jetzt. Er führte seine Hände zu seinem Hemd, um es von unten zu schälen und zeigte ihm seine ziemlich großen Brüste.
Oh, das habe ich vor. Ben dachte nicht mehr mit seinem Verstand, sondern mit seinem ‚Schwert‘ und öffnete sofort seine Hose und nahm die völlig gerade Stahlstange heraus. Sie benutzte ihre andere Hand, um den Saum ihres Rocks zu greifen und ihn bis zu ihrer Taille zu heben. Ihre feuchte und heiße Weiblichkeit war für Ben voll sichtbar, ohne weitere Anweisungen schnappte sie sich ihre Männlichkeit und kanalisierte sie in ihre Offenheit.
Hah Wow Ben stöhnte, als der enge, feuchte Fleischtunnel seinen Schwanz lutschte, Holidays Kopf neigte sich in mildem Vergnügen nach hinten und ihre Beine schlangen sich um ihren Rücken.
Gib es mir, Held. Holiday flüsterte ihm verführerisch zu, als ihre Hüften ihn zu berühren begannen.
In einem sinnlichen Rhythmus wand er sich eifrig in ihre Muschi, holte schwer Luft oder stöhnte jedes Mal leicht, wenn sie in ihn schlüpfte. Das geschmeidige Fleisch, das seinen Penis umgab, näherte sich dem Höhepunkt, aber Ben zeigte, dass er noch mehr Ausdauer in sich hatte.
Er schlug ihr immer wieder auf den Mund, und seine Beine schlossen sich fester und fester um ihn, bis er sich an der Tischkante festhielt, während er ihren Namen rief.
Cassie Ich ejakuliere Er knirschte mit den Zähnen, als ich Holidays Schoß mit einer riesigen Menge Sperma bespritzte, bevor sich beide Körper bewegten und sich ihre Hüften ein letztes Mal in ihre gruben. Ihr Unterkörper zuckte noch ein paar Mal, bevor sie auf ihrem Geliebten zusammenbrach, fühlte, wie ihr Anhängsel weicher wurde und Sperma aus Holidays Katzenmaul tropfte, während Ben es in einem verschwitzten Haufen auf sie legte.
Sie keuchten beide und er und Ben blieben zusammen am Tisch, benutzten Holidays Brüste als Kissen, aber nach ein paar Sekunden sprach er wieder.
Bist du bereit für eine weitere Tour? Wir verbringen gerade kaum genug Zeit mit dir, weißt du. Er flüsterte sexy in ihr Ohr.
Ich sah und lächelte. Ich bin bereit, rund um die Uhr, wie Sie fragen müssen.
Sie kicherte innerlich über ihren Enthusiasmus und streckte eine Hand nach ihrem Hinterkopf aus, um ihren Knoten zu lösen und ihr langes schwarzes Haar loszulassen. Sie war bereits umwerfend mit ihrem zu einem Knoten zurückgebundenen Haar, aber sie war geblendet von Bens Niedlichkeit, als ihr Haar in natürlicher Länge locker und locker war.
Steh auf, ich will eine andere Position ausprobieren.
Wow, du bist unglaublich schön. Ben erklärte, dass er immer noch erstaunt sei und stand hypnotisch von ihr auf.
Die sexy alte Dame stand auf und drehte sich um, um ihre Hände auf den Tisch zu legen und streckte Ben für ein sexy Zappeln aus. Er war ein totaler Nymphoman, wenn er sich nicht auf seine Arbeit konzentrierte.
Er will Doggystyle, huh? Du stehst darüber. Sie dachte, dass sie zufrieden war, als ich hinter sie trat und sich selbst tätschelte, um wieder härter zu werden. In kürzester Zeit fühlte er, wie seine Männlichkeit wieder hart wurde, hauptsächlich weil er Holiday vor sich auf seinem kurvigen Rücken zappeln sah, und der Junge seinen Schwanz Zoll für Zoll in die feuchten Lippen von Holidays Weiblichkeit gleiten ließ.
Huooooahhh Wieder einmal war er außer Atem bei dem Gefühl, das er in sich spürte. Das Gefühl ließ nie nach und ihre Liebe zueinander auch nicht.
Mm Er grunzte, als ich anfing, ihn in einem immer stärker werdenden Muster zu schlagen. Sobald er tief in sie eintauchte, zog er seinen Schwanz ganz heraus und schob ihn sofort mit großer Kraft zurück.
Das schlüpfrige Gefühl, wie sein Stock immer wieder in ihre Tiefen eindrang, hielt eine Weile an, und schließlich nahm die Geschwindigkeit, mit der er drückte, zu. Sie griff nach der Kante ihres Schreibtisches und ließ ihren Kopf hängen, als ihr Körper sich in orgastischen Krämpfen kräuselte, und hob ihren Kopf ein letztes Mal, bevor sie laut stöhnte, als ihre Katzenmuskeln begannen, sich in Bens stoßendem Schwanz zusammenzuziehen.
Sein Rücken krümmte sich und Ben zuckte, als sich seine Hüften anspannten, als seine Männlichkeit eine weitere Kaskade von Sperma tief in die Frau freisetzte. Nachdem sie ihre Hüften noch ein paar Mal hinter ihren Rücken gezogen hatte, beendete sie die Ejakulation in ihrem Bauch und brach vor Erschöpfung auf ihren Rücken zusammen. Ihre beiden Körper waren verschwitzt und sie brachen einander in den Armen zusammen, ohne sich der Welt um sie herum bewusst zu sein. Nach einer Weile musste Ben gehen, um seine Tante Lily zu besuchen, um sich nach seinen Eheproblemen zu erkundigen. Holiday stimmte zu, mit Ben zum Showtime zu allen Mädchentreffen zu gehen, küsste sich zum Abschied und verließ das Labor. Ich war auch hier stationiert und er war es, also sahen sie sich viel öfter.
Bei Tante Lily zu Hause..
Während er fuhr, erreichte Ben Tante Lilys Haus und parkte das Auto in der Auffahrt, stieg aus und ging nach oben und klopfte an die Tür. Es war Lily, die es öffnete und sie hatte einen wirklich friedlichen und glücklichen Ausdruck auf ihrem Gesicht.
ICH Lily sprang vor und fing den überraschten Ben auf, um ihn in eine tiefe Umarmung zu ziehen. Er sah sie lächelnd an und zog sie zu sich. Wie geht es dir, Junge? Ich wollte mit dir reden, aber du warst in letzter Zeit ziemlich beschäftigt, ich verstehe.
Ja, aber ich bin zum Glück gerade frei. Ich bin hier, um nach dir zu sehen, also wie läuft es zwischen dir und Onkel Frank? fragte er, obwohl der fröhliche Ausdruck auf seinem Gesicht andeutete, dass etwas Gutes in seinem Leben vor sich ging.
Setz dich, ich fange an. Er wies sie an, sich auf eines der Sofas zu setzen, als sie das Wohnzimmer betrat. Ben setzte sich auf die andere Person und wartete geduldig auf seine Antwort.
Also, wo soll ich anfangen? Hehe, weißt du, wie ich angenommen habe, Frank würde mich mit einem anderen Ich betrügen? Lily zuckte zusammen und Ben nickte. Er sah sich auch kurz um und stellte fest, dass sie allein im Haus waren, ohne Kenny, Frank oder Gwen in Sicht.
Nun, als ich die Karte mit der Telefonnummer und den Informationen fand, dachte ich sofort an das Schlimmste, aber kurz nach unserer ‚Beziehung‘ mit Ihnen kam Frank nach Hause und ich konfrontierte ihn damit. Offenbar war die Nummer für ein medizinisches Institut … Es war Mondlicht, ihr Name war ihr Lehrer, und er versuchte, seine beruflichen Fähigkeiten zu verbessern. Ich habe die Frau sogar getroffen und das Institut selbst gesehen, ich habe buchstäblich umsonst überreagiert, Frank und ich hatten eine gute Zeit. Ich habe darüber gelacht und es im Bett wieder gut gemacht. Er kicherte leicht in sich hinein und Ben atmete erleichtert auf, nachdem er die Neuigkeiten gehört hatte.
Gut zu wissen, ich habe Onkel Frank noch nie Zweitakter gesehen, aber wo bleibt uns beide? Werden wir das vergessen und nie wieder darauf ansprechen? , fragte ich, immer noch ein wenig besorgt über die Nacht, die sie mit ihm verbrachte.
Sie sah ihn an und dachte einen Moment nach, bevor sie aufstand und auf ihn zuging, sehr überrascht, sich unerwartet auf ihren Schoß setzte und eine Hand an ihrer Brust rieb.
Tante Lily?
Ich, ich bin ehrlich zu Ihnen, ich glaube nicht, dass ich das Gefühl, das Sex mir nach dieser Nacht gab, jemals loslassen könnte. Es ist nichts, was ich jemals zuvor erlebt habe, ich bin immer noch eine verheiratete Frau und ein treue Person. Aber ich werde nicht meine Ehe ruinieren oder meine Familie zerbrechen. sagte Lily aufrichtig.
Ich nickte. Ich verstehe, was du sagst, und ich- Ben wurde unterbrochen, als die alte, rothaarige Mutter seiner Freundin ihre Lippen auf seine drückte und eine aufdringliche Zunge in ihrem Mund rollen ließ. Obwohl er ziemlich geschockt war, konnte er spüren, wie seine Erektion stieg und er fuhr reflexartig mit einer Hand zu einem ihrer Schenkel.
Mua? Lily löste ihren Mund von ihm und sah ihn mit lüsternen Schlafzimmeraugen an. Ich saß nur verwirrt da und wartete auf eine Erklärung. Ich möchte auch diese kleine ‚geheime Beziehung‘ zwischen uns aufrechterhalten, wenn es dir nichts ausmacht. Im letzten Teil sagte sie, sie habe ihre Erektion bemerkt und sie angewiesen, ihre linke Hand zu massieren.
Aber ihn zu betrügen, nicht wahr? Das ist seltsam ironisch. Ben sagte, er sei rot geworden, als seine Tante ihn weiter hart über seine Jeans streichelte.
Ich mache das nicht gerne ohne Onkel Franks Wissen, aber mein Körper oder Geist kann dem göttlichen Gefühl nicht widerstehen, das du und diese Anziehungskraft mir geben. Ich brauche es, Ben. Frank ist eher ein Workaholic und wird gelegentlich sexuell belästigt mich selbst, wenn ich mein durchsichtiges Nachthemd ins Bett ziehe. Sie merkt es kaum. Ich bezweifle, dass ich in der Lage wäre, nein zu sagen, wenn diese Zaubermagie funktioniert, wenn etwas bereits Angenehmes passiert, was sagst du? Sag mir, Ben? Wirst du diese Frau glücklich machen? Er fragte in einer aufrichtig notwendigen Weise.
Ich seufzte innerlich, sein Körper wollte es, aber er mochte es nicht, wenn sein Onkel es unbewusst wollte. Er schien jedoch nicht auf die Bedürfnisse des Mädchens zu achten und das wird sich vielleicht nicht so schnell ändern, egal, der Charme schien seinen eigenen Kopf zu haben und solche Dinge waren unvermeidlich, bis ich einen Weg fand, ihn zu kontrollieren. sein. Außerdem braucht diese arme Frau mehr Liebe in ihrem Leben, sie muss sie nur geben.
Okay, sicher. Ich möchte dich nur glücklich machen, Tante Lily. Ben erwiderte, indem er sie mit einem ehrlichen Lächeln ansah, seine Augen tränten fast und er drückte seine Dankbarkeit aus, indem er seine Lippen erneut auf ihre drückte, und dieses Mal wurde er mit so viel Energie aufgepumpt, dass sie zurück auf das Sofa fielen.
Mmmmm. Lily stöhnte innerlich, als ich ihre Zunge in einem nassen, rutschigen Wrestling-Match zwischen den Zungen gegen ihre drückte, dann zog sie ihre Zunge zurück und begann, an seinem Mund zu saugen. Tante und Nichte liebten sich weiterhin romantisch auf der Couch, zum Glück war niemand in der Nähe, während sie es tat, und es würde bald zur Gewohnheit werden, es vor allen zu verbergen. Bens rechte Hand griff nach ihrer, ihre Finger verschränkten sich mit seinen, Lilys Hüften knarrten langsam in ihrer Leistengegend, als sie fortfuhr. Sie trug ihr übliches grünes Hemd über einem weißen Trägershirt über ihrem blauen Tellerrock, aber sie würden bald herauskommen. Ben ließ seine freie Hand von ihrem Tanktop nach oben gleiten, bis sie ihre immer noch von einem BH bedeckten Brüste erreichte, die so groß waren wie die von Holiday, und das ist gut so, sie fing an, sie mit ihrer rechten Hand zu betasten und zu drücken.
Während sie diese Behandlung auf ihre Brust auftrug, beschloss sie, mit ihrer Hand den Reißverschluss ihrer Hose zu öffnen und sie etwas herunterzuziehen.
Bens Hand griff unter die Windel des BHs und spürte, wie seine Finger ihre Brustwarze berührten, ohne zu zögern begann er, diese Brustwarze mit ihrer Brust zu drücken, zu ziehen und zu streicheln. Lily verspannte sich dabei, tatsächlich waren ihre Brüste ihre Schwäche für einen Orgasmus, und Ben machte sich nur über sie lustig, während er mit ihrer Brust spielte, und wartete nicht darauf, dass sie den Saum ihrer Hose weit genug senkte, dass die Beule unter dem Schwarz war Boxer war deutlich sichtbar. Er rieb seine Hand, was dazu führte, dass Ben sich ebenfalls anspannte und seine Lippen fest auf seine drückte, er war sich sicher, dass sie beide gut im Vorspiel waren, aber jetzt wollte Lily ihn hereinlassen.
Lily schob ihre Boxershorts nach unten, um vollständig aufrecht zu stehen, um die Aufmerksamkeit ihrer harten Stahlstange auf sich zu ziehen, dann nahm sie unerwartet ihre Hand von Bens zerrten Boxershorts und legte beides an die Seiten ihres Gesichts, was ihre Nichte und ihren Lippenverschluss stark vertiefte.
“ Das überraschte Ben, aber es war überhaupt nicht erwünscht, seine Zunge glitt vergnügt um seinen Mund, als er spürte, wie die Lippen der alten Frau seine massierten. Heiße Mutter, Tante Lily. Du bist eine unglaubliche Küsserin. dachte Ben, als sein Mund an ihrer Zunge saugte.Nach ein paar Momenten trennte er den Kuss sanft mit einer sichtbar dünnen Spucke, die seine Lippen verband.Er leckte sich die Lippen und zwinkerte ihr zu, als seine Hände hinter sich gingen, um ihren BH zu öffnen. Sie ‚wow‘, dass sie aus ihrem BH geschlüpft ist, als sie zu Boden gefallen ist.
Hat es Ihnen gefallen? fragte er amüsiert über sein jetzt gerötetes Gesicht. Sie nickte und machte sich an die Arbeit, legte ihre andere Hand auf ihr Gesicht und streichelte mit ihrer rechten Hand ihr erigiertes Organ, um einen Zeigefinger in ihren Mund zu stecken. Er war von all dem so erregt, dass er den Rest des Vorspiels aufgab und zum Hauptgang überging. Als sie aufstand, erreichten ihre Hände den unteren Rand ihres Reifrocks und hoben sie bis zu ihrem Bauchnabel, enthüllten Ben ihr rosafarbenes Baumwollhöschen, zog es herunter und enthüllte, dass sie bereit war, ihr glänzendes, gut rasiertes Kleid zu vermasseln Muschi noch einmal.
Ich nehme dich um die Welt, Ben. flüsterte Lily, als sie mit ihrem Unterkörper über ihre Stange fuhr und sich dorthin senkte, wo die Spitze seines Schwanzes einen verrückten Kontakt mit dem Greifen herstellte. Haahh er schnappte laut nach Luft, als er den ganzen Weg sank und spürte, wie der hartfleischige Eindringling bis zum Griff nach unten sank; Ben steckte buchstäblich Eier tief in Lily.
Oh, ich habe vergessen, wie toll es sich anfühlt Der Po fühlt sich so eng und unglaublich an‘ dachte Ben glücklich, als seine Tante ihn ritt.
Lily wiegte ihre Hüften vor und zurück und stellte sicher, dass sie alle möglichen Freuden in Bens Körper spürte. Dieses Muster hielt mehrere Minuten an, bis sie die Taktik änderte und dieses Mal seine Schultern ergriff, um ihre Hüften auf und ab zu hüpfen.
Uff Ich packte ihre hüpfenden Hüften und hielt sie fest, als ihre Hüften über ihre hüpften, sodass ihre Muschi immer wieder von ihr durchbohrt wurde.
Ach Ben Sie schrie, als sie schneller und schneller ging, ihre Brüste hüpften, als sie ging.
Die alte rothaarige Tante schüttelte inbrünstig ihre Hüften bis zur Größe ihres Neffen und wünschte sich innerlich, dass dies niemals enden würde, sie hätte nie gedacht, dass sie so eine Nymphomanin war und ahnte, dass der Zauber sie außer Gefecht gesetzt hatte, aber Ben würde der einzige sein. die Person, mit der man diesen Aspekt teilen kann.
Ihre beiden Körper waren verschwitzt und rochen nach dem Geschlecht des anderen, der Junge und die Frau waren beide kurz vor dem Höhepunkt und Lily war sich sicher, dass sie sie nicht loslassen würde, wenn sie die Ladung in sich verlor.
Ihr heftiges Schaukeln dauerte mehrere Minuten, und als sie fortfuhr, beugte sie sich für einen weiteren tiefen Zungenkuss mit Ben herunter, bald kräuselten sich ihre Zehen und ihr Griff fester, als ihr Orgasmus in die Höhe schoss.
Aaahh ICH Hahh Lily schrie vor Entzücken, als ihr Höhepunkt dazu führte, dass sich ihre Katzenmuskeln wild auf Bens Schwanz zusammenzogen, was dazu führte, dass er auch kam.
Tante Lily Ben hielt ihre Höhen fest, als ihr Schwanz wild zuckte und einen Schwall Sperma in ihre Weiblichkeit, ihren Schoß, erbrach.
Oooohhhh Lily stöhnte erneut laut auf, als ihr Orgasmus anhielt, ebenso wie das Gefühl von Bens Sperma, das sie füllte. Nach ein paar weiteren Schwankungen beider endete ihr Höhepunkt und Lily häufte sich auf den verbrauchten Ben.
Ben atmete schwer und Lily auch, dann umarmte sie ihn, ihren Kopf auf ihrer Brust, sie lagen immer noch auf der Couch, aber die beiden waren so glücklich.
Das war großartig, Ben. , sagte Lily und strich ihr sanft übers Haar.
Du warst wunderbar, Tante Lily. Ben antwortete, als ich meinen Arm bequem um seine Taille schlang.
Nenn mich einfach: Lillian, Ben. Ich habe dieses ‚Tante‘-Ding nicht mehr, es macht mich alt. Sagte er mit einem leichten Lächeln am Ende. Snatch griff in seinen tropfenden Ausfluss und nahm etwas und führte es zum Probieren an seinen Mund, murmelte seine Zufriedenheit und starrte Ben an. Du stehst so auf mich, dass es gut ist, dass der Talisman verhütend wirkt, aber was ist beim nächsten Mal? Sagte er mit einem erstickenden Lächeln und nahm seine linke Hand, um sie auf ihre geschmeidigen Hüften zu legen.
Weißt du, er mag solch eine schlechte Idee nicht, ?Lilian. Sie sagte, sie habe das unangenehme Gefühl ignoriert, ihren vollen Namen zu sagen, als ihre Tante sie eine Weile nackt umarmte.
anderswo?
Wo war Kevin?
Kevin fuhr in seinem unverwechselbaren grünen Auto mit integrierter Stealth-Technologie und nahm den vertrauten Weg, um sich mit den Helfern des Klempners zu treffen, um ihnen zu erklären, dass die kürzlich entdeckte Alien-Technologie Vilgax Interesse zeigte, bevor sie abgeschaltet wurde.
Bevor wir ihn ins Gefängnis steckten, sprachen sie über etwas, das von dem alten Tintenfischgesicht synthetisiert wurde. Ich frage mich, was für eine Technologie es war. Ich fühle mich geehrt, ‚Experte‘ genannt zu werden. Kevin dachte leicht selbstgefällig bei sich: Es war Nacht und er war in einer Nachbarschaft, aber das Letzte, worauf er hoffte, war, vor ihm auf die Straße zu schlagen,
Was-? Albedo? Kevin war auf dem Weg zum Ben10-Doppelgänger und hatte kurz die Idee, ihn zu zerquetschen, aber er stoppte sich selbst und bremste gerade noch rechtzeitig ab. Tut mir leid, ich hätte dir den Arsch zertrümmern sollen, aber so etwas mache ich nicht mehr. Ich frage mich, was macht er hier?‘ Kevin überlegte, aus dem Auto auszusteigen.
Du hättest im Knast sein sollen, du billiger Knockout. Kevin sagte, er habe sein Auto berührt, um seine Rüstung zu verbessern.
Und du solltest in der Leeren Leere sein, Levin, aber ich bin nicht hergekommen, um mich darüber lustig zu machen. Albedo grinste und winkte mit seiner neuen Omnitrix, die er Ultimatrix nannte.
Willst du tanzen, Nachahmer? Kevin wollte, dass er für den Kampf bereit war, als er seine Arme zu Klingenformen formte. Wie ich sehe, haben Sie die Omnitrix-Emulation überarbeitet.
Tanzen? Ich will feiern. Triff die Ultimatrix, Levin. Albedo deutete, während er die Skala einstellte und seine Handfläche auf die Skala senkte. Mit einem hellroten Leuchten erschien stattdessen Diamondhead.
Mal mich unberührt. Als Albedo regungslos dastand und seine Arme sich in scharfe Klingen verwandelten, griff Kevin ihn an.
Diamondhead feuerte reflexartig eine Flut von Kristallkugeln ab, die Kevin mit seinen Armklingen abwehrte.
Mit einem lauten Knall schlug Kevins stahlharter Klingenschlag in Diamondheads Brustpanzer, aber Albedo prallte direkt zurück in Kevins Bauch, was ihn einen Schritt zurückschleuderte und weitere Schüsse aus großer Entfernung abfeuerte.
Ha Kevin schirmte sich mit seinen gepanzerten Armen ab, um den Kristallsturm gerade noch rechtzeitig platschen zu spüren.
Bevor Kevin Albedo kontern konnte, spürte er einen kleinen Schlag unter sich, und dann schoss ein kristallbesetzter Stachel mit hoher Geschwindigkeit auf ihn zu.
Ohhmm Kevin wurde wie ein Ziegelstein in sein Auto geschleudert, wodurch es in sich zusammenbrach. Kevin stand schnell auf und bereitete sich darauf vor, einen weiteren Angriff auf ihn zu starten. Oh, es wird dir gut gehen.
Nicht so sehr wie du, Levin-Junge. Lass mich dir zeigen, warum ich es die Ultimatrix nenne. Diamondhead sagte, er habe schnell das Zifferblatt auf seiner Brust gedreht und ein helles rotes Licht in einen anderen vertrauten Außerirdischen geblitzt: den Humongasaur.
Kevin gab ihm keine Chance, griff ihn an und drehte seinen rechten Arm zu einer Keule und streckte ihn aus, um Albedo anzugreifen.
Bevor er seinen Angriff abwehren konnte, blitzte ein weiterer roter Blitz auf und enthüllte etwas Größeres als den Humongasaurier, einen großen Schatten, der über Kevin erschien und auf ihn zukam.
Lerne den ultimativen Humongasaurier kennen. sagte Albedo schrecklich, als er sich an Kevin heranschlich.
Wo war ich?
Die Nacht war vorbei, Ben war erschöpft und unten ein wenig wund, aber er war auf dem Heimweg, um sich auszuruhen und sich auf einen neuen Tag vorzubereiten. Morgen würde der erste Tag der Einführung und Schulung in dem Klempnersektor sein, in dem er derzeit arbeitet, die Schule würde bald wieder beginnen, und er müsste darauf vorbereitet sein, sich damit und dem Klempnergeschäft auseinanderzusetzen.
Hm? Wessen Auto ist das? fragte sich Ben, als er mit seinem Auto zu seinem Haus fuhr und am Bordstein parkte. Er bemerkte ein anderes Auto, das in der Einfahrt geparkt war, dachte, es würde Besuch von einem Gast oder einem Verwandten kommen, also wollte er trotzdem auf sein Zimmer gehen und schlafen. Als sie aus ihrem Auto stieg und zur Tür ging, öffnete sie die Tür und schaute hinein und sah ihre Eltern mit einem sehr vertrauten Gesichterpaar plaudern.
Camille Mann (jetzt neuer Schwiegervater und neues Familienmitglied) und ihre kleine Cousine Lucy saßen auf einem der Sofas gegenüber dem Sofa, auf dem ihre Eltern saßen. Ben erinnerte sich an Lucy, sie war ein Mitglied der Alien-Rasse, bekannt als die ‚Sludgepuppies‘, gallertartige Aliens, die menschliche, humanoide und außerirdische Monsterformen annehmen können, aber Lucy war jetzt offensichtlich größer und sah älter aus, als ihr gestuftes blondes Haar es war zusammengebunden. Pferdeschwanz. Sie trug eine schwarz-goldene Cheerleader-Uniform, ihr Cheerleader-Pullover war eng und zeigte ihren Bauch, sogar ihr Rock war so kurz, dass Ben von weitem in ihr weißes Höschen sehen konnte. Camille sah genauso aus, aber immer noch sehr attraktiv.
Ihr mittellanges dunkelrotes Haar war zu einem Knoten zusammengebunden und sie trug ein schlichtes schwarzes Tanktop und einen langen schwarzen Rock mit Strumpfhosen unter einem lila Pullover. Ben bekam fast Nasenbluten, als er sie anstarrte, wischte es aber schnell wieder weg, da er in naher Zukunft keine Glamour-bezogenen Sexabenteuer mehr haben wollte.
Ich bin froh, dass du zu Hause bist. Hast du deine entfernten Cousins ​​​​Camille und Lucy begrüßt? Sandra rief ihr zu, als ihr klar wurde, dass sie versuchte, sich die Treppe hinaufzuschleichen.
‚Verdammt, ich wollte wirklich schlafen, na ja.‘ dachte Ben, als er mit einem höflichen Lächeln ins Wohnzimmer ging, um die beiden zu begrüßen.
Hey Camille, Lucy, wie geht es dir? Ich habe dich eine Weile nicht gesehen. Ben begrüßte Camille, bevor er aufstand, um sie in eine tiefe familiäre Umarmung zu locken. Obwohl die Umarmung eine Familienumarmung war, hatte Ben perverse Gedanken, als sein Gesicht zu tief in ihre ziemlich geschmeidigen Brüste gepresst wurde.
‚Möpse, Möpse?. Ich hoffe, ich kann meine Erektion danach abstellen. Ben dachte, Camille hätte ihn befreit, damit seine kleine Cousine Lucy ihn später schnell umarmen könnte.
Es war schön, dich wiederzusehen, aber ich schätze, ich gehe jetzt in mein Zimmer, um etwas zu tun. Ben sagte, er rieb sich den Hinterkopf und bemerkte, dass Lucy die Stufen hinaufstieg, als sie versuchte zu fliehen.
Jetzt sei nicht unhöflich, zeig Lucy ihre DVD-Sammlung oder Sumo-Slammer-Sachen, während sie hier ist, sie ist auch ein Sumo-Slammers-Fan, weißt du.
Seufz. Ben dachte, er sei gestresst, bevor er seiner Mutter ein freundliches Okay sagte.
Oh und Lucy…, rief Sandra noch einmal und Lucy drehte ihren Kopf, um freundlich zuzuhören.
Ja, Tante Sandra? Sie fragte.
Sorg dafür, dass Ben nicht etwas Perverses vor dir macht, wie zum Beispiel eine ungezogene Zeitschrift zu lesen oder auf das schmutzige Zeug auf seinem Computer zu starren, okay? Sandra wollte süß zu viel zu Bens völliger Verlegenheit.
Mama Ben errötete vor Verlegenheit, als er seine Schritte beschleunigte, während Lucy hinter ihr kicherte.
Später?
Also wie geht es dir? fragte ich unbeholfen, als das verwöhnte Mädchen in ihrem Zimmer einen Comic las, den sie auf dem Boden gefunden hatte.
Das ist eine langweilige Frage, aber eigentlich bin ich ziemlich süß. Willst du tanzen? Es wird wie in alten Zeiten. fragte Lucy energisch, als sie mit ihm auf ihrem Bett saß.
Nein danke, das letzte Mal bin ich ausgerutscht und auf deine schlammigen Füße gefallen. sagte Ben grinsend.
Hehehe, du erinnerst dich. Das hat mir irgendwie Spaß gemacht, aber es wird nicht passieren, versprochen. Sagte sie süß, als sie ein süßes Welpengesicht für Ben zeichnete.
Ben verschränkte die Arme und sah gleichgültig aus, wollte nicht unhöflich sein, war aber so erschöpft, dass er schon schlafen wollte.
Komm schon, Ben. Lucy mag es wirklich, wenn du mit ihr tanzt. Camille sagte, sie habe alle überrascht, als sie mit verschränkten Armen und einem sanften Lächeln auf den Lippen in der Tür stand.
Ich ließ meine Schultern fallen und stieg aus dem Bett. Nun, lass uns das tun, aber ich bin kein großer Tänzer, weißt du. Es ist tatsächlich fünf Jahre her, seit wir das letzte Mal mit dir getanzt haben.
Lucy sah benommen aus und sprang vom Bett, um sich neben Ben auf den Boden zu stellen, und Camille kam herein.
Mach dir keine Sorgen, ich werde dir beides beibringen. Camille sagte, während Lucy nahe genug stand, um ihre Hände zu halten, legte Camille ihre Hände auf Bens Hüften und positionierte sie und Lucy in bestimmten Tanzhaltungen.
Nach ein paar Anweisungen begannen Ben und Lucy ihre langsame Tanzserenade mitten in ihrem Zimmer, während Camille amüsiert auf ihrer Bettkante saß.
Nicht schlecht, nicht schlecht, aber Ben versucht sich darauf zu konzentrieren, seine Hüfte und Schulter zu halten. Es berührt oder späht nicht, okay? kommentierte Camille und verspottete ihn ein wenig.
Du bist definitiv ein Teil der Familie, okay, jeder macht sich aus irgendeinem Grund gerne über mich lustig. sagte Ben und blickte über Lucys Schulter zu Camille.
Ich werde dich nicht wütend machen, Ben. Lucy sagte, sie schaue ihn mit ihren wunderschönen blauen Augen an.
Das ist gut zu wissen, das weiß ich wirklich zu schätzen, Lucy. Übrigens, hast du keinen Freund, auf den du das anwenden kannst? fragte ich neugierig.
Lucy biss sich auf die Lippe und sah zur Seite, ohne zu antworten. Ich habe keinen Freund, Ben.
Oh, Entschuldigung, ich wollte nicht unhöflich sein. Ben sagte, er habe sich entschuldigt, als ich ihn ins Wasser tauchte und aufstand, um ihn als Tanzbewegung in seine Arme zu nehmen.
Es spielt keine Rolle, aber ich bin in jemanden verliebt, willst du wissen, wer es ist? fragte Lucy mit einem sexy Augenzwinkern.
Oh oh, ich höre besser damit auf, bevor etwas passiert und Charmcaster mich auf magische Weise kastriert. Ben dachte, er hätte eine ziemlich gute Vorstellung davon, wovon er sprach. Oh Lucy, vielleicht sollte ich dir sagen-
Sie ist in dich verliebt, Ben. Ist das nicht offensichtlich? Camille unterbrach sie und sagte, dass sie Lucy vor leichter Verlegenheit erröten ließ.
Oh na ja? Das ist großartig und alles, und du bist so ein süßes Mädchen oder so, aber? Ben wurde abermals unterbrochen, als Lucy überraschend alle Zurückhaltung und Schüchternheit aufgab, indem sie ihn innig auf die Lippen küsste. Wer hätte das gedacht, hm? Lucy war ausgerechnet in Ben verliebt und jetzt schloss sich der Kreis, Ben würde es schwer haben, ihnen das zu erklären und später den Mädchen.
‚Nein nein Nein Nein Nein Nein Der Zaubereffekt ist aktiviert‘ dachte Ben, als Lucy mit einem zufriedenen und glücklichen Gesichtsausdruck langsam ihre Lippen von seinen löste.
Camille hatte einen Wow-Ausdruck auf ihrem Gesicht, nachdem sie ihre Cousine als eine weitere entfernte Cousine French gesehen hatte. Sie kannte Lucys Liebe zu Ben, aber nachdem sie sie wiedergesehen hatte, dachte sie nicht, dass es so schnell weitergehen würde. Eine seltsame neue Empfindung kam plötzlich zu ihren Sinnen und ihre Augen begannen unbewusst hellrosa zu glühen wie die von Lucy, beide Mädchen waren unerwartet voller echter Liebe und Lust, die auf den verzweifelt aussehenden Jungen im Raum gerichtet waren.
Lucy funkelte ihn jetzt an, ihre hellrosa Augen funkelten, und packte sie an den Schultern, drückte sie sanft auf das Bett, Camille hatte den gleichen Ausdruck auf ihrem Gesicht, als die beiden außerirdischen Cousins ​​​​auf der grün gekleideten Heldin herumstreiften das Bett.
Wow, es ist schon wieder passiert. Ben seufzte, dann blickte er auf, als er sah, wie Lucy ihr Cheerleader-Top hochzog und dem jetzt wachen Ben ihre mürrischen Brüste zeigte. Die Verlockung der Anziehung entfachte ihre sinnliche Wirkung auch auf seinen Geist und Körper, als er plötzlich den Drang verspürte, mit zwei entfernten Verwandten Liebe zu machen.
Camille stellte sich hinter Lucy und legte ihre Hände auf ihre Brust, um die kleinen Brüste des jungen Mädchens vor Ben zu massieren, während Lucy mit ihren Armen hinter sie griff, um Camilles Hals zu umfassen. Es war fast so, als würden sie eine Pornofilmszene imitieren, Ben sah sich diese Szenen sowieso nicht oft an, aber es war definitiv ähnlich.
Übrigens, ist Tennyson vor seinem Haus?
Albedo, hast du Levin? Vilgax‘ Stimme war auf dem Kommunikationskanal zu hören, der bedrohliche außerirdische Tyrann wartete vor dem Haus eines bestimmten Helden auf den Kampf, aber er wartete, bis er das Signal hörte.
Als ob du fragen müsstest. Albedo sprach mit der Stimme des Ultimativen Humongasaur, als er einen bewusstlosen Kevin zurück zur Operationsbasis schleppte. Nimm Tennysons Eltern und bring sie zurück zum Schiff, um sie als Verhandlungsmasse zu behalten, fang jetzt an.
Ich nehme keine Befehle an, ich gebe sie Du vergisst deinen Platz, Albedo. Ich kenne den Plan, und du musst mir nicht sagen, wie er funktioniert. sagte Vilgax mit knurrender Stimme, während er auf den richtigen Moment wartete.
Der ultimative Humongasaur knurrte. Wie Sie wünschen, lassen Sie uns das erledigen. Er gab an, dass er weggefahren sei und Kevin mit sich gezogen habe.
Wo war ich?
Vor ihr knieten Lucy und Camille oben ohne, Camilles Brüste waren natürlich größer als die von Lucy, und sie platzierten ihre mit sinnlicher Magie durchdrungenen Lippen an der Basis von Bens erigiertem Schaft. Bens Kopf schnellte vor Freude zurück, als Lucy erotisch an einer ihrer Eier saugte, während sie fühlte, wie Camilles Lippen seinen Schwanz hier und da küssten und lutschten.
Der Charme, der deutlich in ihren Augen zu sehen war, und der lustvolle Ausdruck auf ihren Gesichtern, Ben fragte sich, was die nächsten Konsequenzen sein könnten, aber sein Verstand war zu begeistert, um darüber nachzudenken.
Später, als Lucy aufstand, um ihren sichtbaren Hoodie über ihr Gesicht zu ziehen, spürte sie, wie Camille sie vollständig einsaugte. Ihr Höschen wurde von ihren Knöcheln heruntergezogen und ihr einheitlicher Rock stieg bis zu ihrem Bauch, was ihren geschmeidigen Rücken und ihre haarlose Fotze Bens brauchbar machte.
Als sie spürte, wie Camille ihr Glied tief erwürgte, senkte Lucy ihre nackte Spange in ihren Mund, fühlte sich von Lust kontrolliert, Ben stieß seine Zunge und seinen Mund in ihre Klitoris, was sie dazu veranlasste, ihre Schenkel um ihren Kopf zu drücken.
Camilles Mund saugte weiter hart an ihm und sie zeigte wirklich, dass sie darin ein Profi war, Ben fühlte sich so nah von nur Oralsex.
Nasse Ohrfeigen sind zu hören, als Camilles bereitwilliges Gesicht Bens Fleisch krümmt und ihren Kopf kuschelt, während sie ihren jüngeren Cousin Ben frisst. Ihre Zunge kam heftig aus der Spalte, bis sie zwei Finger dort platzierte, wo sie diente, Camille spürte, wie sich ihre Hüften kräuselten und ihre Ladung kurz davor war zu explodieren.
Alles, was sie tat, war, ihre Saugkraft und -geschwindigkeit zu erhöhen, und innerhalb weniger Minuten spürte sie, wie der Schwanz in ihrem Mund wild zuckte und Sperma in ihre Kehle lief.
‚Verdammt, er ist gut‘ Ben dachte, er würde Camilles Schluckgeräusche hören, wenn er in Camilles Kehle ejakulierte, wenn sein Kopf nicht an Lucys sexy Beinen hängen würde. Ein Schwall Sperma floss seine Kehle hinunter, als er alles bereitwillig und mit einem befriedigenden Geschmack schluckte. Zur gleichen Zeit spähte Lucy über Bens Gesicht und spritzte Muschisäfte durch ihre Zunge und ihren Mund.
Wow? Ben lag auf dem Bett, seine Finger rieben kreisförmig über seine Brust, während Lucy ihren Kopf auf ihren legte und Camilles andere Seite umarmte. Der Zaubereffekt war immer noch aktiv und ihre Sinne und Gedanken waren immer noch von sexuellen Gedanken vernebelt, aber bevor irgendjemand fortfahren konnte-
Von unten waren laute Wandschläge zu hören, was Ben dazu veranlasste, wegzulaufen und sich umzuziehen, damit er nach unten eilen konnte, um zu sehen, was passiert war.
Dabei bemerkte er, dass die Vorderwand seines Hauses von außen eingestürzt war und an ihrer Stelle jemand stand, von dem Ben hoffte, dass er ihn nie wieder sehen würde.
Hast du mich vermisst, Tennyson? Vilgax sagte, er stehe kampfbereit in den Trümmern.
Vilgax? Ben war nun in voller Alarmbereitschaft und bereitete sich und die Omnitrix auf einen großen Kampf vor.
Ein einziges Mal für eine beträchtliche Rache, du kleines Gör. Vilgax sprang über Ben, der immer noch am oberen Ende der Treppe stand, in die Luft, um seine Omnitrix zu aktivieren.
Bring ihn mit rief Ben, als er seine Handfläche auf das Zifferblatt senkte, um sich zu verwandeln.
Kapitel Achtzehn: Das Ultimatum (Teil Zwei)
Hast du mich vermisst, Bastard? Der übergroße Chimären-Weltraumterrorist jaunted, als er von oben sprang, um den angespannten Teenager zu treffen.
Ben duckte sich und rollte ab, und Vilgax rollte gerade noch rechtzeitig ab, um eine ruckartige Schockwelle vom Himmel zu spüren, die dort bombardierte, wo Ben war.
‚Zeit zu gehen‘ Ben dachte schnell daran, sein Zifferblatt anzupassen, und als er ein bestimmtes Alien fand, aktivierte er das Alien, das die Uhr ausgewählt hatte.
Ich kann nicht sagen, dass ich überrascht bin, sein hässliches Gesicht wiederzusehen, aber ich bin immer bereit, ihn zu verprügeln, Vilgax. sagte Ben in seiner ‚DiamondHead‘-Alienform und verwandelte seine beiden Unterarme in geflügelte Versionen von sich selbst.
Alle Witze überspringend, die Vilgax zurücksenden würde, stürmte Diamondhead vorwärts, der grüne Riese mit den kristallbewehrten Armen zum Angriff zurückgezogen. Mit der unbeugsamen Entschlossenheit eines Soldaten stand Vilgax auf, nachdem er Diamondheads erstem Angriff ausgewichen war, und konterte Diamondheads Seite mit einem Schlag mit der rechten Hand.
Ah Mit seinem Kopf kehrte Ben mit einem Nahkampfangriff auf Vilgax‘ großen grünen Schädel zurück.
Es gab ein lautes, hörbares, zerschmetterndes Geräusch von Knochen, und Vilgax erschrak leicht, als Ben seinen Angriff fortsetzte.
Du unterschätzt mich, Kind. Ich war nicht umsonst eines der am meisten gefürchteten Wesen der Galaxis Vilgax stürmte auf Diamondhead zu und fing seinen kämpferischen Griff, als die beiden an der bereits zerstörten Vorderwand des Hauses vorbeikletterten und draußen auf den Straßen in einen Kampf gerieten.
In der Zwischenzeit hielt eine nackte Lucy, die ordentlich vor Bens Zimmer ging, einige ihrer Kleider an ihren nackten, zierlichen Körper. ICH? hinter ihr war ihre Cousine: Camille, die immer noch im Bett des Teenagers schlief, Lucy sah verwirrt und verwirrt aus, warum sie nackt war, mit einem Post-Sex-Gefühl auf ihrem Körper.
Raus mit mir und Vilgax?
Ein heftiges Krachen war zu hören, als Vilgax Ben durch die verschiedenen Mauern nahegelegener Zäune und Laternenpfähle fegte. Diamondhead war hilflos in seinem Griff, bis Vilgax ihn befreite, der grüne Chimäre mitten in der Luft einen vernichtenden Schlag auf seinen Oberkörper versetzte.
Lautes Krachen war zu hören, als die Diamondhead davonflog und gegen einen leeren Lastwagen in der Nähe prallte.
Ooh? Mann? Dieser Typ ist geschäftlich, okay, und ‚danach‘ überrascht zu werden, bedeutet, dass er einen Vorteil hat. Ich, sagte er zu sich selbst, zitternd von den Trümmern des Lastwagens, und schnippte mit den Fingern, als er Vilgax auf sich zukommen sah. Das ist verrückt, ich hatte immer Verstärkung, wenn dieser Typ auftauchte, aber im Moment sind alle überall und ich kann ihn nicht mit roher Gewalt schlagen? Dachte Ben, als er bemerkte, dass der Truck hinter ihm jetzt ein großer Sattelschlepper mit einem undichten Kraftstofftank war. Diamondhead verstand und wartete, die spitzen Arme ausgestreckt und bereit.
Vilgax war ein paar Meter entfernt und direkt vor Ben stürmte der Warlord auf der grünen Wiese dorthin, wo Ben wie ein wütendes Tier war und im Begriff war, einen verheerenden rechten Haken zu werfen …
Verstanden. Diamondhead verwandelte sich schnell in ein Sumpffeuer und grub sich unter Verwendung der Pflanzenrankenform in den Boden darunter.
Als Vilgax seinen Angriff stoppte, suchte er schnell die Umgebung nach Anzeichen seiner Nemesis ab. Du kannst nicht ewig rennen, Sohn. Zeig dich
Das Sumpffeuer schlug schnell ziemlich weit entfernt Wurzeln, obwohl es in Reichweite von Vilgax und dem Lastwagen war. Wer läuft? Das Sumpffeuer streckte beide Hände aus und entzündete die heftigen Flammen, die einen Feuerstrahl in Richtung des verlassenen kraftstoffleckenden Lastwagens entzündeten.
‚Froh-‚ Vilgax sah panisch aus, als die Explosion der Flammen den Lastwagen berührte, was zu einer feurigen Explosion führte, die ihn vollständig erfasste.
Mit einer explodierenden Schockwelle und zischenden Flammen wurde Vilgax von der Falle verzehrt, aber Ben wusste es besser, als noch zu zählen. Er drehte eine seiner Hände zum Zifferblatt der Brust und schlug mit seiner Handfläche darauf, um sich in einen Humongasaur zu verwandeln.
Besser sicher. sagte er sich, als er sich dem brennenden Wrack näherte, das Vilgax enthielt.
ICH überraschte ihn, drehte er den Kopf und sah das Trio der Klempnerhelfer: Pierce, Manny und Helen stiegen aus einem der mobilen Landungsboote.
‚Was machen die hier?‘ Humungousaur dachte daran, seine Aufmerksamkeit abschweifen zu lassen, als er Helen in ihrem anmutigen blauen Alien sah, die mit zwei Partnern direkt hinter ihr auf sie zueilte.
Wir haben das Chaos gesehen, als wir in der Nähe patrouillierten, brauchst du Hilfe? Pierce bat darum, die beschädigte Landschaft zu untersuchen. Unterdessen kehrte der Humongasaurus zu Bens normaler menschlicher Gestalt zurück und nahm unbeholfenen Augenkontakt mit Helen auf, die einen kleinen Ausdruck von Traurigkeit auf ihrem Gesicht hatte.
Helen, ich-, wollte Ben gerade sagen, bis ich ihn für einen dringend benötigten Liplock zu mir zog. Ben wollte gerade anfangen zu erklären, warum er nicht so oft gesehen wurde, kam aber auf den Gedanken, dass er verstand, dass er immer beschäftigt war. Der Ausdruck auf den Gesichtern von Manny und Pierce war unbezahlbar, als sie sahen, wie ihre Teamkollegen ihren französischen Superhelden küssten.
Helen? Willst du es erklären? Pierce intervenierte und Helen löste sich widerwillig von Bens Lippen und errötete.
Hmm, na? Ich wollte es dir sagen, aber … Helen redete weiter, bis Ben merkte, dass er etwas sehr Wichtiges vergessen hatte, ein besorgter Ausdruck auf seinem Gesicht.
Vilgax Ich habe ihn vergessen Ben geriet in Panik und blickte hinter sich, um zu sehen, dass die brennenden Trümmer weg waren und Vilgax nicht da war.
Vilgax? Ist das die Person, gegen die du gekämpft hast? Pierce analysierte das Wrack auch im Alarmmodus mit Ben. Im Moment vergaß er die ganze Sache mit Helen und Ben.
Wo ist er? Ich will ein Stück von diesem Mann. Manny erklärte, dass er mit seiner üblichen warmblütigen Haltung seine Pistolen bereit hatte.
Pass auf, es ist bestimmt irgendwo da draußen sagte Ben laut und streckte seine Hand nach der Omnitrix aus, bereit zur Reaktivierung.
Alle, einschließlich Helen, sahen sich um, um den grünen Außerirdischen zu sehen, aber hinter ihnen, in der Nähe einer Gasse, blitzten zwei rote Augen auf.
Dort Manny schrie, als er seinen Kopf drehte, um zu sehen, wie Vilgax‘ Schatten auftauchte, aber als er handelte, war es zu spät zum Handeln.
Genau hier Tennyson Vilgax sprang aus den Schatten und landete mit einem zitternden Fuß auf dem freien Platz zwischen den vier Jugendlichen.
‚Wow‘ Ben, Helen, Manny und Pierce wurden von der Schockwelle zurückgeschlagen und nahmen Kontakt mit verschiedenen Teilen des Gebiets auf, während Vilgax mit einer arroganten, erhabenen Haltung in der Mitte von ihnen allen stand und auf die Helen zuging, die ihn getroffen hatte.
Ben lehnte an der Wand eines nahe gelegenen Ladengebäudes und schaffte es kaum aufzustehen, als er sah, wie Vilgax Helens bewusstlosen Zustand nahm und sie über ihre Schulter warf.
An einem anderen Tag, Tennyson, würde ich diese Gelegenheit nutzen, um Sie abzustauben, aber ich habe eine größere Idee für Sie. Vilgax sprach schlau und drehte ein kleines Gerät in der Nähe seines Oberkörpers, damit er teleportieren konnte, um mit Helen zu entkommen.
Nein Helen Hier hinten, Vilgax Ah Ben versuchte, ihnen nachzujagen, merkte aber, dass er zu erschöpft und ein wenig angeschlagen war, um ihnen nachzujagen. Es spielte jedoch keine Rolle, er war mit einer seiner Freundinnen gegangen, wahrscheinlich um Geiseln zu nehmen, eine alte Taktik, die er immer benutzte, aber was auch immer es war, er mochte es nicht.
Ben stürzte ein wenig und fiel fast zu Boden, Manny und Pierce standen ebenfalls auf, als Ben sein Handy in seiner Tasche klingeln fühlte. ‚Vielleicht ist es Gwen oder Kevin, ich brauche jetzt wirklich ihre Hilfe.‘ dachte er, als er sein Handy aus der Tasche nahm und es einschaltete.
Guten Abend, Benjamin. Es ist eine schöne Nacht, nicht wahr? Gleiche Stimme wie Ben, sonst sagte Albedo am Telefon. Es dauerte nicht lange, bis Ben erkannte, dass Vilgax und Albedo dies planten.
Albedo Wohin hat Vilgax meinen Freund gebracht? rief ich ins Telefon.
Ich glaube, Sie meinten ‚Freunde‘, Plural, Held. sagte Albedos selbstgefällige Stimme am Telefon.
Als er das hörte, verfinsterte sich Bens Gesicht. Hat sie ‚Gwen? und Kevin und Helen auch?‘ Entsetzen huschte über seine Züge und plötzlich war er wütend und wollte sowohl Albedo als auch Vilgax brutal misshandeln, als er sie gefangen nahm, aber im Moment musste er wissen, wo er sie finden konnte.
Was willst du, Albedo? , fragte Ben durch die Zähne.
Du kennst die Antwort darauf bereits, Ben; ich will deine Omnitrix, damit ich diese schreckliche menschliche Nachbildung zurückerobern kann, in die Azmuth mich eingesperrt hat. Wenn du deine Freunde wiedersehen willst, komm allein zu diesen Koordinaten. Albedo beendete den Anruf und schickte eine SMS mit einer Wegbeschreibung zum Treffpunkt an Bens Telefon.
Haben sie es? Ich muss gehen, es ist eine offensichtliche Falle, aber was wäre, wenn?‘ Ben dachte nach, bevor er wegsah, und erkannte, dass die verwirrte, kaum bekleidete Lucy Mann sich in den Trümmern des Hauses umsah, und die schockierten und verwirrten Eltern dasselbe taten.
Zuerst rufe ich besser Charmcaster an und sehe, ob er seine Erinnerungen an heute Nacht vertuschen kann, bevor es noch schlimmer wird. Ben überlegte, ob er zum Telefon greifen sollte, bis hinter ihm eine vertraute Stimme zu hören war.
Nicht nötig, mein Sohn. Ben hörte seine Stimme und drehte seinen Kopf, um den verrückten Paradox mit der coolen Haltung, die er immer hatte, hinter sich stehen zu sehen.
Paradox? Was machst du hier?
Einfach. Der betreffende Arzt zückte seine signierte Taschenuhr und drückte auf einen Knopf, Ben schaute zurück zu seinem Haus und bemerkte, dass das Wrack repariert worden war, als ob es nie abgerissen worden wäre. Wenn Ben raten musste, dann dachte er, dass Lucy und Camille wahrscheinlich auch nie sexualisiert wurden.
Das stimmt, Kleiner. Ich drehe die Zeit in der näheren Umgebung deines Hauses zurück, wo sich die kleinen Schlafzimmer deiner entfernten Verwandten nicht daran erinnern werden, dich getroffen zu haben. Er sagte, er habe die Paradox-Uhr in seine Tasche gesteckt.
Oh danke, ich dachte nicht, dass du auch den magischen ‚Rückgängig‘-Button machen könntest, wenn Albedo und Vilgax meinen Freund und meine Freundinnen entführen, richtig? Fragte ich wissend, dass es teilweise nein sein würde.
Nein. Es tut mir leid, Junge, aber ich kann mich nicht in die schicksalhafte Geschichte einmischen. Ich fürchte, du musst zu diesen Koordinaten gehen und sie retten, denn jetzt darf ich nur die kleinen Kopfschmerzen rückgängig machen, zumindest bis du findest es raus. Lerne, wie du dein ‚Mann-Mojo‘ aufbaust. Paradox kicherte ein wenig, er sah zuversichtlich aus, aber Ben konnte den Wissenschaftler-Zeit-Mann nie verstehen.
Okay, nochmals vielen Dank, Doktor. Ich glaube, ich muss in eine Falle gehen. Ben nickte, dankte dem wohlmeinenden Arzt und eilte zu seinem Auto.
Ich warte Wir gehen mit dir und helfen, Helens Entführer zu bekämpfen. Pierce rief, und Ben nickte.
Ich kann nicht, Albedo will mich nur dort haben und ich kann nicht ihr Leben riskieren, wenn ich euch beide mitbringe. sagte Ben mit einem konzentrierten Gesichtsausdruck.
Pierce und Manny schienen nicht allzu glücklich darüber zu sein, aber Helen zuliebe stimmten sie widerwillig zu.
‚Hier gehe ich, ich komme Jungs.‘ Ben dachte nach, bevor er in sein Auto stieg und losfuhr.
Später?
Draußen lehnte Albedo an einer Felsformation des Schluchttals, das er als Ziel gesetzt hatte, und wartete auf die Ankunft seines Gegners.
Er hielt eine Platte mit heißen Käsepommes in der rechten Hand und knabberte nach und nach daran, während er darauf wartete, dass Ben auftauchte. Ein Lächeln erschien sofort auf seinem Gesicht, als er das Geräusch näherkommender Reifen hörte, und er warf die Pommes weg, um ein paar Schritte vorwärts zu gehen.
Bens grün/schwarzes Auto wurde langsamer und er stieg mit einem sehr wütenden Gesichtsausdruck aus. Albedo näherte sich ihm auf halbem Weg, mit einem selbstgefälligen Grinsen auf den Lippen.
Ich bin froh, dass du den Ort gefunden hast, ich dachte schon, er sei verloren. sagte Albedo, bevor er seine eigene ‚Omnitrix‘ aktivierte. Ein heller roter Blitz beleuchtete dann den Bereich, der den Humongasaurier enthüllte.
?.. Ich sagte nichts und er veränderte sich auch. Es verwandelte sich in einem hellgrünen Blitz in seinen eigenen Humongasaurier.
Wie ich sehe, hast du deinen Knockout-Omnitrix neu gestartet. sagte Ben mit Humongasaurs Stimme.
Albedo grinste und legte seine große Reptilienhand auf sein eigenes Siegel.
Diese Ultimatrix stammt aus Azmuths Labor, wo ich sie gestohlen habe. Ich habe meine eigenen kleinen ‚Modifikationen‘ daran vorgenommen, wie zum Beispiel die ‚Evolutions‘-Funktion. Albedo machte einen misstrauischen Ausdruck auf Bens Gesicht, als er die Suchfunktion wählte.
In einem weiteren Ausbruch heller Energie verwandelte sich der Humongasaurus plötzlich in eine größere Version von sich selbst, mit metallorganischen Öffnungen in seinen Händen und einer großen schützenden Hülle auf seinem Rücken. Sein Kopf war anders und er sah schlimmer aus als sonst.
Treffen Sie den ultimativen Humongasaurus, Tennyson. Sagte Albedo mit dröhnender Stimme, bevor er einen ahnungslosen Ben-Humongasaur direkt angriff.
Mit tosendem Applaus prallte der große grüne Alien gegen das kleinere Reptil und fuhr weiter, bis es gegen eine Felsformation krachte, bevor Ben das Feuer erwidern konnte, spürte er einen vernichtenden Schlag, der die Felswand hinter seiner linken Faust zerschmetterte. ein wenig.
Mein Schreibtisch Ben-Humongasaur schnitt Albedo schnell den Weg ab und landete einen harten Kopfschuss.
Ah Als Ergebnis war Albedo leicht erschrocken und Ben setzte seinen angriffslustigen Angriff fort, indem er sein großes grünes Gesicht von einer Seite zur anderen schlug.
Albedo grinste und packte Bens ankommende linke Faust, packte dann den Humungousaurier am Hals und schleuderte ihn mit großer Wucht in eine Falle in der Schlucht.
‚Das wird weh tun‘ Humongasaur Ben sagte, es sei mehrere Stockwerke in den felsigeren, harten Boden der Schlucht gestürzt.
Der riesige Dinosaurier fiel mit einem massiven Schlag zu Boden, der den Boden darunter erschütterte. Er hatte Schmerzen, war aber bereit zu kämpfen, als er aufstand, bemerkte er den Schatten, der sich ihm näherte. Nur dieses Mal war etwas anders.
Die metallischen Fässer in seinen Händen verwandelten seine beiden Hände in provisorische Bälle. Es war, als würde er biologische Waffen benutzen, die ihm in die Arme gepflanzt wurden.
Nimm etwas davon Albedo brüllte und begann dann, flammende Sprenggeschosse aus diesen Handkanonen auf Ben zu schleudern, als ob es regnen würde.
Humongasaur hatte keine Zeit wegzugehen und schützte sich stattdessen mit seinen großen Armen.
Eine brüllende Kette von Explosionen folgte, als ein Hagel feuriger Granaten auf den Bereich vor Ben und dann auf Ben selbst niederprasselte.
Aaaah Der Humongasaur wurde von Salven feuriger Sprengstoffe verschlungen, bis er die Distanz über sich schloss und mit einem harten Knall vor Ben landete.
Der Humongasaurier blieb stehen, schwankte jedoch ein wenig, bevor er auf die Knie fiel, sein Körper mit rauchigen Verbrennungen und Wunden bedeckt, dann schmachtete er vor Erschöpfung und Niederlage.
Ben war erschöpft und in menschlicher Form geschlagen, Albedo hatte diesen Kampf gewonnen, aber nicht den Krieg.
Ich denke, das war ein sehr zufriedenstellender Feldtest für meine Ultimatrix, aber ich denke, es ist an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen, Tennyson. Er sagte, er sei bereit, notfalls erneut zuzuschlagen.
Aus nächster Nähe konnte Ben sehen, wie Vilgax mit einer Armee großer, großer weißer Roboter hinter ihm auftauchte. Neben ihm waren Kevin, Gwen und Helen angekettet und mit Vilgax‘ Schwert in der Nähe ihrer Köpfe gefesselt.
Er stand langsam auf, während ich seinen rechten Arm vor Schmerzen hielt, sein menschlicher Körper nahm immer noch etwas von dem Schaden ab, den er erlitt, obwohl er in außerirdischer Gestalt war, sah zwischen Vilgax und seinen Freunden hin und her.
Dein Anruf, Held. Fork the Omnitrix und lass uns deine wertvollen Freunde trennen, tu es nicht und einige Köpfe fangen an zu rollen. sagte Albedo drohend, als er über ihr stand.
Komm schon, Ben Wenn du ihnen das gibst, ist alles vorbei Kevin hat angerufen.
Du weißt, was zu tun ist, Ben Gwen bestand darauf.
Denken Sie darüber nach, sie sind sowieso die Ultimatrix, warum sollten sie eine Omnitrix brauchen? Sie werden uns sowieso töten Helen rief auch an.
Er hatte einen Punkt, an dem er recht hatte, Albedo hat eine Schein-Omnitrix, also warum brauchen sie Bens? Es spielte keine Rolle, es war entweder ihr Leben oder das Stück außerirdischer Technologie, das ihm nichts als Ärger eingebracht hatte, seit er es gefunden hatte.
Tch, okay. Du gewinnst, Vilgax. Lass einfach meine Freunde den Vortritt, dann kannst du diese schreckliche Uhr haben Ben sagte, er sei trotz der Einwände der anderen besiegt worden.
Du oder jemand anderes zuerst. sagte Vilgax grob, als er sein Großschwert näher zu ihnen brachte.
Ben knirschte mit den Zähnen, Vilgax war nie dafür bekannt gewesen, sein Wort zu halten, aber er hatte eine Wahl? Er musste sein größtes Werkzeug verlieren.
Ich seufzte und sprach; Befehlscode 005589-Theta, loslassen. Er sagte, die grüne Technologie an seinem Arm habe ihn veranlasst, einige Entriegelungsgeräusche zu machen und sich vom Arm des Jungen zu lösen. Vilgax ging hinüber und verschwendete keine Zeit damit, es an Bens Arm zu packen, es wie eine Trophäe hochzuhalten und teuflisch zu grinsen.
Damit ist alles vorbei, ich habe gewonnen, Tennyson. sagte Vilgax triumphierend, bevor ich etwas über dem Himmel hörte.
Graben Sie das, zwei Dinge.
Die Krallen meines Enkels Mit einer großen Schrotflinte im gepanzerten Klempneranzug in der Luft, stieg Hoffnung in Bens Gesicht auf, als er auch den Zauberwirker neben Max in seinem Anzug bemerkte und gleichzeitig einen Zauber wirkte.
‚Heiß verdammt‘ Ben dachte nach, bevor ich Charmcasters süße Stimme hörte, die seine Beschwörungen sprach.
Lavendel Raito CC rief der aufgereihten Menge von Synthoid-Bots zu und warf zwei separate Ströme magischer Blitze aus ihren Händen.
Gleichzeitig feuerte Max mit seiner beeindruckenden Plasmakanone auf dieselben Ziele.
In der gesamten Marine kam es zu mehreren Strom- und Energiestößen, bei denen Vigax ‚Roboter von Vilgax und Albedo überrascht und abgelenkt wurden und Ben die Chance hatte, zu seinen angebundenen Freunden zu rennen und sie mit einem Miniaturmodell einer Laserklinge zu befreien, die er bei sich hatte.
Du hättest die Omnitrix nicht geben sollen Kevin schrie, als sich seine Handschellen lösten.
Was hätte ich tun sollen? Vilgax dir den Kopf abschneiden lassen? Als der Luftangriff von CC und Max sie ablenkte, reagierte Ben, indem er rannte, um Gwen und Helen zu retten.
Ich? Geht es dir gut? fragte Gwen ihn mitfühlend, als sie entlassen wurde, als ihr klar wurde, dass Max auf ihrer Seite gelandet war, als die Feuer, die sie gelegt hatte, Albedo und Vilgax von ihnen wegrissen.
Großvater Gwen und Ben genossen es, ihre Großeltern gerade rechtzeitig wieder in Aktion zu sehen.
Gwen ist hier Ich habe dir etwas mitgebracht Beeil dich und du solltest besser das Kapitel lesen, das ich markiert habe. sagte Max hastig, als er Gwen ihr handsigniertes Zauberbuch überreichte.
Danke, Opa Gwen griff hastig nach den Seiten und blätterte sie um. CC landete ebenfalls neben ihnen und sie alle hörten ein wütendes Gebrüll.
Ohh das. Kevin blickte auf die verwüsteten und verbliebenen Synthoid-Drohnen und sah, wie eine Ladung sie wie eine verrückte Bestie angriff.
Ich würde mich beeilen, wenn ich du wäre Kevin sagte, er habe den Boden berührt und für alle Fälle seine Rüstung angelegt.
CC ergriff die Initiative und sprach einen weiteren Zauber, um Albedos Weg zu ihnen zu blockieren.
Solidus Barrio CC sang und formte eine Gedankenwand zwischen den Albedo. Sie spürten sofort, dass das große grüne Monster gegen die Wand prallte und sie langsam zerbrach.
Gwen, ist es noch nicht vorbei? fragte Ben und Gwens Augen funkelten vor hellrosa Energie.
Travistas Variablen rief Gwen und ein Wirbelwind aus magischer violetter Energie fegte durch die Luft, als er um die Gruppe stürzte.
Rraggh Er schlug die Wand ein und ging auf sie zu.
Gwens Magie machte einen vollen Kreis und teleportierte sie alle in Sicherheit.
Grrr. Albedo verpasste seine Chance, sie zu besiegen, aber zumindest bekam er endlich die Omnitrix. Vilgax hingegen hatte eine andere Vorstellung davon, was man mit der Omnitrix machen sollte.
Wo war ich?
In einem Wirbelwind aus magischer Energie hatte Gwen alle zur Klempnerbasis teleportiert, die von CC, Turbine und Frightwig besetzt war, und bei einem Sturz fielen alle entweder mit dem Hintern oder auf dem Rücken ins Wohnzimmer.
Gwen ließ sich auf das Sofa fallen, was so viel Energie kostete, um sie hierher zu bringen, Ben stand schnell auf und rannte zu ihr, um zu sehen, ob es ihm gut ging, um sie nur von der Überbeanspruchung der Magie zu erholen.
Ihm geht es gut. Es ist eine Erleichterung. Ben seufzte erleichtert, Max stand auf und tätschelte ihm schmerzhaft den Rücken, Helen blieb in ihrer außerirdischen Form, und Kevin saugte an ihrem Nacken und ließ sich auf einen Stuhl in der Nähe fallen, sagte, Turbine und Frightwig würden durch die Gegend streifen, um zu sehen, ob er war in der Nähe.
Ben sah auf sein Handgelenk und erkannte, dass die Omnitrix, eine der tödlichsten Waffen des Universums, jetzt in Vilgax‘ Händen war. Er sah traurig und wütend zugleich aus, und Max merkte es.
Ich werde etwas finden, sie haben noch nicht gewonnen. sagte Max beruhigend zu seinem Enkel.
Ich brauche etwas Zeit allein. murmelte Ben emotionslos und ging zu einem der Gästezimmer im Keller, um sich zu entspannen und über die schlimme Situation nachzudenken.
ICH? Charmcaster bemerkte den niedergeschlagenen Ausdruck auf ihrem Gesicht, als sie das Wohnzimmer verließ.
Er wird schon wieder gesund, aber was machen wir jetzt mit den zwei Idioten mit der Uhr? Kevin fragte irgendjemanden.
Auf Max‘ Gesicht lag tiefe Besorgnis und Ernsthaftigkeit. Wenn die falsche Person die richtigen Werkzeuge für sie hat, sind diese Kunststoffe eine gefährliche Technologie. Wenn die Uhr Vilgax hat, wird sie definitiv seine Technologie verwenden und sie in diesen Sentoids kopieren. Wir müssen schnell handeln, bevor es passiert, sonst passiert es. . Ben durchstreift den Planeten. Armeen von Außerirdischen.
Wo war ich?
Der junge Superheld öffnete ein beliebiges Schlafzimmer und ließ sich in das nächste Ding fallen, das ich finden konnte; ein Bett, er wusste nicht, ob das eines ihrer Zimmer war, aber es war ihm egal. Ben brauchte etwas Zeit, um dieses ganze Durcheinander zu sortieren.
Was soll ich tun? Jetzt haben sie es, Vilgax hat endlich die Omnitrix und er weiß auch, wie man es benutzt. Ben murmelte vor sich hin und erinnerte sich an all die Male, als Vilgax ihn als Kind in seiner fremden Gestalt zurückgelassen hatte.
Leicht frustriert presste Ben seine Handflächen an die Stirn und dachte, er bräuchte einen Weg, um seinen Kopf frei zu bekommen, bevor er seinen Gegenangriff plante, aber ein todsicherer Weg, es zu tun –
Haben Sie eine Minute Zeit, Ben?
Ben neigte seinen Kopf nach vorne, um Helen immer noch in ihrer außerirdischen Form und Charmcaster zu sehen, die mit freundlichen Blicken auf ihren Gesichtern gegen den Rahmen lehnten.
Du scheinst viel im Kopf zu haben. fügte Helen hinzu, als sie und CC hereinkamen und die Tür hinter sich geschlossen ließen.
Ja, meine schlimmsten Feinde haben ein Werkzeug, das sie aufhalten kann, und einer von ihnen hat eine Imitation von ihm, die seine außerirdischen Formen entwickeln kann. Das beschäftigt mich mehr denn je. Ich bin vom Stress zurückgefallen.
CC und Helen sahen sich an und beide nickten, stimmten mental überein, was zu tun war.
Hmm? Ben spürte, wie sein Kopf sich hob und wieder auf CCs Schoß landete, und Helen lag in liebevollem Trost neben ihm. Er seufzte, manchmal wird Macht überbewertet im Vergleich dazu, wie viele Menschen sich um einen kümmern.
ICH? CC tätschelte leicht seinen Kopf und neigte seinen Kopf nach unten.
Hmm? Ben blickte auf und begegnete seinem Blick mit den rosigen Augen.
Es wird vorübergehen, wir sind immer bei dir. Er sagte, er habe ihr einen Kuss auf die Stirn gegeben.
Was hat er gesagt. Helen unterbrach sie, bevor sie eine glatte blaue rechte Hand über ihr Hemd gleiten ließ.
Und dann fing es innerhalb von Sekunden an?
Helens Hinterbeine baumelten in der Luft, CC hatte bereits ihren Overall ausgezogen und legte sich auf Helen, ihre Zunge wirbelte im Mund des blauen Außerirdischen, als ein bodenloser Ben seine voll erigierte und bereite Männlichkeit an ihrer blauen, feuchten Spange rieb.
Helens Westenjacke war in der Mitte offen, ihre geschmeidigen Brüste heraus und keck, während CC völlig nackt war und sie auf dem Dach der Klinik liebte, Ben brauchte den Charme-Effekt nicht, um es zu beginnen, aber es machte alles stärker. mehr.
Er schlug ihren Schwanz wiederholt eifrig in ihren Eingang, CCs nackte Hüften schleiften glatt durch Helens, sie brauchte es wirklich, als sie fortfuhr und hoffte, dass niemand hereinkommen würde.
Helen war kreativ, brachte ihren Schwanz und führte die Spitze in den hinteren Eingang von CC ein, wobei sie die Schwanzspitze mit einem sanften Stoß in CCs Anus schob.
Oaaah CC fühlte, wie der fleischige Eindringling wie ein japanischer Porno-Cartoon mit Tentakeln in ihre Tiefen eindrang, aber sie liebte die Eigenart und drückte ihren Mund zurück in den wartenden Cartoon von Helen. Als seine beiden weiblichen Zungen umeinander wirbelten, fing Ben an, seine Angelrute immer schneller zu Helens Tür zu reiten, Helens Schwanzspitze drehte sich in einem wurmigen Wahnsinn in CCs Anus und liebte jedes bisschen davon.
Uhh Als Ben begann, Helens Gebärmutter mit riesigen Mengen an Sperma zu füllen, spürte sie, wie ihr Orgasmus sie verschlang und ihre Hüften aufhörten zu drücken. Hooh Helen
Sie drückte ihre Hüften noch ein paar Mal, bevor sie in ihr fertig waren, Helen und CC ließen die Lippen und die Zunge des anderen los, damit sie zu Ben zurückkehren konnten, damit er seinen Schwanz aus Helens Muschi bekommen konnte. Helen und CC hatten keine Ahnung und tauschten die Positionen, bevor Sperma aus dem blauen Außerirdischen austrat, Helen überquerte CC an Position 69 und Bens Schwanz direkt vor Helens wartender Zunge. Als CC anfing, Helens mit Sperma gefüllte Fotze zu essen, verschwendete Helen keine Zeit damit, ihre lange Zunge um Bens Schaft zu wickeln und ihn ganz in ihren Mund zu saugen.
Tropfende Mengen weißer Sahne tropften langsam auf die Außenseite der blauen Muschi und CCs Zunge in ihren Mund, leckten sie hier und da und schluckten alle paar Sekunden Sperma, um sicherzustellen, dass sie bis zur Arbeit viel lernte.
Bens Kopf neigte sich nach hinten und erfreute sich daran, Helens lange Zunge zu spüren, die sich um seine Männlichkeit und auch in ihren warmen Mund legte.
Hhm. murmelte Helen und griff nach Bens Hüften, um ihr den Stock schneller in den Mund zu schieben.
Ein paar Minuten später war Ben bereit, seine Ladung wieder zu blasen, und als er ankam, stellte Helen sicher, dass sie so viel von ihrem Schwanz wie möglich in ihren Mund steckte.
Als ich ankam, stöhnte Helen sehr laut, als ihr Gesicht die Fasern ihres Schamhaars berührte, sprudelnde Ströme von Sperma flossen durch ihre Kehle, und Helen schluckte dankbar alles.
Ah. Helen seufzte zufrieden und CC hatte es fertig gegessen, das meiste von Bens Creme war auf ihrer Zunge und ihrem Gesicht verschmiert, aber zuerst leckte sie sich die Lippen, um alles zu reinigen und zu schlucken.
‚Wow?‘ Ich lag auf dem Bett, es hatte noch nicht zweimal hintereinander den Höhepunkt erreicht, der keinen Zauber beinhaltete.
Geht es dir jetzt etwas besser, Schatz? Bevor CC verführerisch fragte, bevor sie auf ihn zuging und ihn umarmte, tat Helen dasselbe und benutzte ihren Schwanz, um ihr jetzt geheiltes Glied zu streicheln.
Ich danke dir sehr. erklärte Ben mit einem Lächeln und schlang glücklich seine Arme um die Schultern seiner beiden Frauen.
Draußen klopfte es an der Tür und Ben hörte, dass es Kevins Stimme war.
Wenn dein Verweilen vorbei ist, müssen wir uns auf den Kampf gegen Vilgax und Albedo vorbereiten.
Ben kicherte leise und sah die beiden Mädchen neben ihm an, bevor er Kevin antwortete.
Oh ja, gib mir noch mindestens zwanzig Minuten, Kev. Ich fühle mich noch nicht ‚mutig‘ genug. Ben sagte, er wolle noch einmal mit ihnen halb scherzen, halb zittern, bevor er sich auf den Weg mache.
Seufzen.
Ben konnte Kevins Handfläche draußen spüren.
Du bist so ein Wildfang, Tennyson. Kevin fügte mit milder Wut Bens geilem Verhalten hinzu.
Dann fünfzehn. In Ordnung, ihr zwei? Ben fügte hinzu, dass CC und Helen zustimmten, was sie zum Lachen brachte, dann hörten sie Kevin wieder seufzen.
anderswo?
An den Energieklammern im Inneren des kreiselmechanischen Rahmens der Inhaftierung aufgehängt, verfluchte Albedo sich innerlich dafür, dass er eine ewige Allianz mit Vilgax eingegangen war. Kevin11K wartete immer noch ruhig irgendwo in der Basis darauf, dass junge Helden auftauchten und gegen sie kämpften, im Allgemeinen ohne direkte Hingabe an irgendjemanden außer sich selbst. Vilgax hatte seine gesamte Synthoid-Roboterarmee auf der Hauptbrücke des Schiffes des Kriegsherrn versammelt und die Körper der Synthoiden angewiesen, die Fähigkeiten der Omnitrix, die er hatte, zu absorbieren und zu multiplizieren. Ironischerweise entschied sich Vilgax dafür, sich auf seine eigene Stärke zu verlassen, anstatt zu kämpfen. Jetzt schau zu, obwohl er das Brandzeichen auf seinem linken Arm hat.
Sie werden immer hier sein, oh, wir werden so viel Spaß haben. Vilgax jubelte vor sich hin, als Albedo ihn ansah.
Kevin 11K ruhte sich nur in der Nähe aus und wartete glücklich an einem zufälligen Ort. Spaß wirklich, ich kann es kaum erwarten Benji. Sagte er zu sich selbst, als er seine linke Faust mit einem verrückten elektrischen Strom um ihn herum ballte.
Vilgax aktivierte die Omnitrix, wodurch die Energie der Uhr durch seine Marine aus Synthoid-Drohnen floss. Grüne Energie stieg auf und Vilgax nannte den Namen eines Außerirdischen, um ihn als Vorlage zu verwenden. Alienform bestimmt: Sumpffieber. Er sprach aus Angst vor den kindischen Namen, die Tennyson nach seinen Alien-Formen schlug, aber ohne die Spitznamen der Uhr wäre er nicht in der Lage gewesen, seine Alien-Formen schnell genug zu erkennen.
Die synthoiden Drohnen reagierten auf diesen Befehl und verwandelten sich mit einem grünen Blitz jeweils in den als Swampfire bekannten Methanos-Alien. Jeder in jeder Hinsicht gleich, alle in voller Stärke und bereit für den Kampf, aber Vilgax würde sie nur benutzen, um die Verstärkung abzuwehren, die Tennyson mitbringen würde.
Tennyson zu töten, wird nur meine Freude sein, niemand sonst.
Wo war ich?
Ben stand mitten im Wohnzimmer der Mädchenbasis und war trotzig und bereit, sich seinem ultimativen Feind zu stellen. Max, Gwen, CC, Helen und Kevin standen ihm alle bei, um sich der bevorstehenden Herausforderung von Vilgax und Albedo zu stellen, obwohl sie noch nichts über Kevin11K wussten.
Wir alle wissen, wohin wir gehen, und wir alle wissen, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Vilgax diesen Planeten bedroht, aber es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein, dass ein Bösewicht dies getan hat. Alle hier gehen wir spazieren und nimm den Kampf zu ihm, jetzt hat er die Omnitrix und weiß leider, wie man kreativ ist.
Während er wie ein erfahrener General sprach, schenkten alle dem jungen Helden Aufmerksamkeit und waren die ganze Zeit bei ihm.
Wir müssen das nur mit ein paar von uns machen, Gwen kann nicht eine ganze Armee von Klempnern zu ihrem Standort transportieren, aber wir wollen auch nicht, dass Dutzende von Klempneragenten ins Kreuzfeuer geraten. Das wäre es nicht das erste Mal wir, aber wir waren schon immer diejenigen, die die Bösen aufgehalten haben, und wir werden es wieder tun Ben hob seinen jetzt sorglosen linken Arm in die Luft und hörte aufmunternde Jubelrufe von der Gruppe Lumpen.
Du bist unglaublich, Ben. Gwen dachte nach, bevor ihr etwas ins Auge fiel.
Du bist nicht allein, Ben. Sagte eine Stimme hinter ihm, und Ben drehte den Kopf, um einen sehr inspirierenden Anblick zu sehen.
Pierce, Elena, Manny, Alan standen zusammen wie eine kleine Armee und waren im Hitzestoßmodus, Julie war gepanzert an Bord, Kai mit technologisch verbesserten Handschuhen, Turbine (Tracey), Frightwig (Melissa) und eine gepanzerte Joanna (Rojo benutzte diese technisch). sein Stil).
Wir sind hier, um an deiner Seite zu kämpfen. Elena sagte, sie habe zwei Energie-SMGs in ihren Händen.
Fordere keinen von uns auf, für dich zu sterben, keiner von uns ist hier, um zu sterben. Manny sagte, beide Arme kreuzen.
Außerdem, selbst wenn Gwen uns nicht alle teleportieren kann, behaltet ihr mich hier als weiteren magischen Benutzer als Backup. CC sagte zuversichtlich, dass Gwen sie dazu gebracht habe, ihre Zunge herauszustrecken.
Ben fühlte, wie sein Gehör anschwoll, er fühlte sich wirklich wie der glücklichste Mann der Welt, solche Freunde und gute Freundinnen zu haben. Max lächelte seinen Enkel stolz an für die Loyalität und Hingabe, die all diese Menschen inspirierten, nicht mehr ein arroganter zehnjähriger Junge, der alleine kämpfte, sondern ein Held mit vielen Verbündeten an seiner Seite.
Ich schlage vor, dass jeder Schutzausrüstung anlegt, bevor er hineingeht, es gibt ein Arsenal an Klempneranzügen, die wie meine als hochrangige Rüstung dienen. Glaub mir, du wirst sie brauchen. Sagte Max und zeigte auf sein Team (stilisiert wie das Original Ben10, FYI)
Die Gruppe nickte und ging vom Wohnzimmer zur Waffenkammer hinab, um sich anzuziehen, Kevin und Helen stiegen mit ihnen in einem blinzelnden CC herunter und ließen Gwen mit Ben allein im Raum zurück.
Sie näherte sich ihm und schlang ihre Arme liebevoll um ihn. Ich weiß, dass du Angst davor hast, was passieren wird oder nicht, Ben, ich weiß, wie du dich fühlst, und ich habe auch Angst, dich zu verlieren. Er flüsterte ihr unterstützend ins Ohr, wie es jede Freundin tun würde.
Ich schlang auch meine Arme um ihn, fest und verzweifelt, aus Angst, in diesem Kampf zu verlieren. Ein Teil von ihr wollte nicht, dass es so dramatisch wird, besonders wenn man bedenkt, wie viele Tode sie zuvor erlebt hatte, aber jetzt hatte sie viele und hatte Angst, sie alle zu verlieren, besonders Gwen.
Ja?. Ja, ich weiß. Das ist unsere Geschichte und dieser Kampf wird nicht enden, das verspreche ich. sagte Ben mit Entschlossenheit und lehnte sich zurück, um zu fühlen, wie sich Gwens Gesicht für den tiefen, liebevollen Kuss, den sie teilten, ihr näherte.
Wenige Sekunden später eskalierte das Liebesgefühl noch einmal in den beiden jungen Leuten, und sie liebten sich direkt in der Küche, mit voller Aufmerksamkeit dem Wind.
Gwen wurde von Ben anmutig an die Wand gedrückt, ihre Hüften rieben an ihren, als ihr Rock hochgehoben wurde. Bens Hose war gerade weit genug heruntergezogen, damit das Mitglied Zeit damit verschwenden konnte, herauszuspringen und sich in den Rotschopf zu stecken, Gwens Rock war hoch genug dafür angehoben und sie zog ihre Unterwäsche herunter, beide behielten alle ihre Kleider an, falls es jemand anderes tat. Explodiert.
Ben hob eines seiner Beine, als er auf sie zu fuhr, dieses Mal hatte sich das Amulett aktiviert und sie taten dies, indem sie ihre wahren Gefühle für einander ausdrückten, Gwen hielt Bens Lippen über sich, während sie ihr Fleisch gegen seine fleischige Schlucht schlug. sie ist voller Enthusiasmus.
Seine Hände umfassten fest seinen Kopf und sein anderes Bein streckte sich aus, um sich ein wenig um seinen Unterkörper zu legen.
Dann senkte Ben seine Hände, um ihre Hüften zu greifen, während er ihren Schwanz weiter zu ihr gleiten ließ, und Gwen nahm dies als Stichwort, um beide Beine um die Taille ihrer Cousine zu schlingen.
Gwen verließ sanft Bens Lippen, um ihm etwas sehr Wichtiges zu sagen; Ich möchte, dass wir das eines Tages tun, wenn wir bereit sind, und nicht den Schutz des Talisman-Effekts haben, wenn ‚es‘ passiert.
Bens Augen weiteten sich leicht und ihm wurde klar, was er meinte, er musste wirklich für immer mit ihr zusammen sein wollen, wenn er jemals ein Kind haben wollte.
Das werden wir. Wir haben viel Zeit mit Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. sagte Ben ernsthaft, wodurch eine kleine Träne über seine Wange lief. Trotz der leichten Unannehmlichkeiten werden sein Herz und seine Seele für immer ihr und ihm allein gehören.
Sie kehrten zum Küssen zurück, als Bens Hüften schneller und schneller zu schlagen begannen, bis Gwen spürte, wie sich ihre Zehen kräuselten, als Bens Höhepunkt wie eine Flutwelle einschlug.
Ihre Möse schaukelte hektisch sein ganzes Glied, gleichzeitig begann die Spitze seines Schwanzes, Strahlen und inzestuöse Strahlen von Sperma in ihren Teenager-Bauch zu spritzen. Nach ein paar Schwankungen war Ben damit fertig, gerade rechtzeitig, damit seine Freunde sich trennen und es reparieren konnten, als er zurück ins Wohnzimmer kam.
Jeder war ein Klempner, der eine Rüstung bearbeitete, die der von Max ähnelte, und jede Person starrte mit Zuversicht und Entschlossenheit.
Als alle versammelt und bereit für den Kampf waren, Ben und ihre ‚Alien Force‘ alle aufmerksam waren, leuchteten die Augen von Gwen und CC hellrosa, als die kollektive Teleportation begann.
Wir kommen, Vilgax. Du solltest besser darauf vorbereitet sein, denn wir spielen, um zu gewinnen. Ben sagte es niemandem ausdrücklich, als der rosafarbene magische Gegenstand über sie rollte.
Kapitel neunzehn: Inzest ist das Traurigste
von Auumaan
Warum kaufen wir dann nochmal ein? fragte Ben, während er neben Gwen ging und sich mit einer Einkaufstasche voller verschiedener Lebensmittel und Partyartikel herumschlug.
Sie hatte rotes Haar mit Manakraft, trug ihren üblichen roten Pullover mit einem schwarzen Rock und Strümpfen und überflog die ganze Liste, die Bens Mutter ihnen vor einer halben Stunde gegeben hatte.
Sie schlenderten durch die Weinflaschenregale im Supermarkt in der Nähe, wobei Gwen natürlich Ben die ganze Arbeit machen ließ, nur zum Spaß.
Weil Mom und deine Mom damit beschäftigt sind, dein Haus für ihr Date heute Abend einzurichten. Das ist übrigens der einfache Teil. Er sagte, er habe einen weiteren Artikel in seiner Einkaufstasche angekreuzt.
Und warum mache ich das ganze Heben? Ben wäre fast über die Tasche gestolpert, bis er seinen Halt und sein Gleichgewicht wiedererlangt hatte.
Gwen hob ihre linke Hand an ihr Gesicht und küsste sie zärtlich auf die Wange. Weil du es aus Liebe tust, Ben. Es gibt wenig Wiedergutmachung dafür, ein anderes Mädchen namens Carlie Cooper in unser kleines ‚Liebesnest‘ zu lassen, ohne uns zu fragen. sagte Gwen mit gespielt süßer Stimme, bevor sie eine weitere schwere Flasche Rotwein nahm und sie in die Tasche warf, die Ben trug.
Ompf Fair genug, denke ich. Sie stotterte, als ich ihren Griff an der Tasche korrigierte. Obwohl ich lieber mit meinem Dad und Onkel Frank fischen gehen würde.
Gwen nahm ihm die Tasche ab und stellte sie auf die Kontrollspur. Wir wissen beide, dass du nicht im Geringsten am Fischen interessiert bist, und wir brauchen dich, falls der Ärger wieder losgeht.
Ja, aber es ist auch nicht meine Aufgabe, für einen Mädelsabend mit gutem Wein nach Hause zu gehen. Vielleicht sollte ich eines der Mädchen für meinen eigenen Abend anrufen. Ben dachte nach, bevor er das Geld, das seine Mutter ihm gegeben hatte, aus seiner Gesäßtasche fand, um den Wein zu bezahlen.
Sie bezahlten das Geld und gingen aus dem Lebensmittelgeschäft zu Bens Auto auf den Parkplatz.
Ich denke, das ist der Grund, warum Camille reinkommt? Ben sagte sarkastisch, der letzte Teil sei ein kleiner Schlag von Gwen in seine Seite gewesen.
Außerdem eine kleine Sitzung zum Spaß, unsere beiden Mütter dachten, es wäre eine gute Idee, wenn ich heute Abend einige meiner spirituellen Kräfte zeige. Gwen sagte, sie habe die Fahrertür geöffnet, um Ben dabei zu helfen, seine Packtasche auf den Rücksitz zu stellen.
Wirklich? Huh, es klingt definitiv nach Ladies‘ Night, ich glaube nicht, dass ich da sein sollte. sagte Ben und hatte Angst zu denken, dass die Talisman-Magie am Abend wieder übernehmen würde. Tante Lily drängte sie stark genug und wollte nicht, dass Camille oder ihre eigene Mutter wegen ihrer jüngsten Unberechenbarkeit erlagen.
Wenn es keine außerirdische Gefahr oder einen Film gibt, den Sie besuchen möchten, dann genießen Sie die Nacht mit uns, es kann Spaß machen, wissen Sie. Gwen schlug vor, die Beifahrertür zu öffnen.
Ben schwieg und eine kleine Röte erschien auf Gwens Gesicht, als sie darüber nachdachte, was sie mit Spaß meinte.
Nein, das habe ich nicht gemeint, Ben. Gwen sagte, sie habe den Ausdruck auf ihrem Gesicht bemerkt, als hätte sie seine Gedanken gelesen.
Ach stimmt, tut mir leid. Ben war es peinlich, er stieg ins Auto und ging zu seinem Haus, um ihm zu helfen, es fertig zu machen.
Während sie fuhr, streckte Gwen ihre rechte Hand in ihren Schoß aus, um leicht ihren rechten Oberschenkel zu streicheln.
Außerdem kann ich etwas Zeit mit dir verbringen, während all die ‚neuen‘ Mädchen kommen und unser Zimmer füllen. Wir können warten, bis Mom, Tante Sandra und Camille abgelenkt sind und in dein Zimmer gehen. Hm? Gwen endete mit einem süßen Lächeln.
Ja, das würde mir gefallen. Ben seufzte erleichtert, erfreut zu fühlen, wie Gwens flinke Hand sanft ihren Oberschenkel rieb.
Gwen scannte schnell die Seiten und stellte sicher, dass keine Autos in der Nähe vorbeifuhren, während sie langsam ihren Kopf in die Mitte von Bens Schoß senkte. Mit einem Ruck und einer Prise schoss Bens Schwanz aus dem Bereich, den Gwen mit ihrer weichen linken Hand greifen konnte.
Gwen strich mit ihrer Hand rhythmisch an ihrem Schaft auf und ab, Bens Atmung beschleunigte sich leicht, als Gwen weiter seinen Nacken massierte und ihre Lippen zu seinen brachte.
Gwen sah ihm kurz in die Augen und zwinkerte ihm zu, bevor sie ihre feuchte rosa Zunge leckte und einen Kuss auf die Spitze ihres Stocks gab. Das feuchte, schwammige Gefühl seiner Zunge wirbelte um ihre Spitze herum und hielt Bens Aufmerksamkeit ein wenig vom Fahren ab, konzentrierte sich aber immer noch ausreichend auf die Straße.
Gwen würde es niemals zugeben, aber sie mochte ihr Aussehen aufgrund ihres Talents und liebte den Ausdruck auf ihrem Gesicht, wenn sie ihr alles gab.
Ohne weitere Zeit mit dem Vorspiel zu verschwenden, öffnete Gwen ihren Mund weiter und nahm alles in sich auf, ihr Kopf senkte sich vollständig auf seinen Schwanz, Ben konnte das feuchte Höhlenfleisch der Kehle seines Cousins ​​völlig auf ihm spüren.
Verdammt.. Ben wäre fast auf die andere Spur gerutscht, bis er reflexartig die Kontrolle über das Lenkrad wiedererlangte und seine rechte Hand zu Gwens Kopf bewegte, um Gwen ein wenig weiter nach unten zu drücken.
Ben bemerkte, dass ihr Haus die Straße heraufkam und tippte Gwen an den Kopf, um ihr zu signalisieren, dass sie fertig sein sollte, was sie auch tat. Sein Kopf schüttelte schneller und heftiger und seine Lippen wurden noch fester gesaugt, bis Ben seine Hüften fest nach oben schwang, um einen Orgasmus zu signalisieren.
Ach Gwen Ben biss die Zähne zusammen und fühlte, wie sein Schwanz in Gwens Mund explodierte, reichlich junges Sperma des Teenagers spritzte in ihren Hals und ihre Zunge.
Als ich in ihre Einfahrt ging, wirbelte Gwen mit ihrer Zunge herum, um alles zu reinigen und alles zu schlucken.
Mmm Ah Gwen blies sich mit einem nassen Schlag den Mund aus und wischte sich mit dem Arm übers Gesicht, dann stand sie auf und lächelte Ben vorsichtig an.
Wow, ich habe fast vergessen, wie gut du darin bist. kommentierte Ben, bevor er ihr einen Kuss auf die Wange gab, als Antwort kicherte und seine Arme vor seine Brust legte.
Bevor sie irgendetwas anderes tun konnten, kam ein leises Rasseln aus dem Seitenfenster auf der Fahrerseite, Ben und Gwen sahen beide, wie Lily gegen das Fenster schlug, mit einem kein Ruck-ähnlichen Ausdruck, der auf sie gerichtet war.
Hallo Mutter. sagte Gwen höflich, nachdem sie das Fenster heruntergelassen hatte.
Ihr zwei macht hier in der Einfahrt keine sexuellen Scharaden, oder? sagte Lily mit einem Grinsen. Ben und Gwen erröteten ein wenig, tatsächlich, wenn sie noch weiter gegangen wären, dann wäre absolut alles intensiver geworden.
In Ordnung? Ben stotterte ein wenig, Lily legte ihre Hand sanft auf Bens linke Wange und zog sie in einen tiefen Kuss, was Gwen ein wenig überraschte.
Mama Gwen errötete vor Verlegenheit, als sie die Nichte ihrer Mutter und Gwens Freund auf Französisch beobachtete. Fast hätte ich die geheime Kleinigkeit vergessen, die ‚Mama und ich‘ gerade machen, das ist so, weil der Glamour-Effekt noch nicht ganz zu kontrollieren ist. Verzerrt er die Natur aller so sehr?‘ Gwen dachte, sie sah, wie Lily sich sanft von ihrem Kuss löste.
Nur weil wir das bei dir zu Hause machen, heißt das nicht, dass wir irgendeine ‚Charme‘-bezogene Situation brauchen, Ben. sagte Lily lächelnd.
Bens Gesicht fiel. Ich bin auch ein Mann, weißt du.
Wir wissen es, Liebling, wir wissen es. Jetzt komm rein und mach es dir bequem. Camille ist unterwegs und deine Mutter macht ihren eigenen hausgemachten Wein für diesen Anlass. Lily sagte, sie habe sich umgedreht und sei nach Hause gegangen, ihre geschmeidigen Hüften schwingen arrogant ihren Rücken, damit Ben den Blick genießen könne.
Hör auf zu suchen, Ben. Gwen kniff ihre Mutter und blähte ihre Wangen auf, leicht enttäuscht darüber, wie sie ihre Mutter ansah.
Au, au au, okay, okay. Ben wurde an seinem linken Ohr zum Haus gezogen, nachdem Gwen die Einkaufstüten in ihre Hände gelegt hatte.
Sie brachen in das Haus ein und halfen Sandra, sich heute Abend fertig und sauber zu machen, mit der Drohung, keinen Sex zu haben, motivierte Gwen Ben zu 150%, ihr Zimmer aufzuräumen. Ben war nie fertig und brach erschöpft auf seinem Bett zusammen, Gwen kicherte vor sich hin und kroch auf ihr Bett, um mit ihm zu schlafen, in dem Moment, als er seinen Arm um ihren Rücken legte, wusste Ben, dass sie sich daran gewöhnen konnte, Gwen als Mann zu haben. zukünftige Ehefrau.
Gibt es Platz für eine weitere Person?
Ben und Gwen starrten in die Tür, wo Tante Lily in einer sexy Position gegen den Türrahmen gelehnt stand, ihr linkes Bein verführerisch angehoben.
Ach, vielleicht? Ben stotterte ein wenig, als er bemerkte, dass die Innenseite des Oberschenkels ihrer Tante mehr hervortrat, als sie sah, wie sich ihr Rock mühsam hob, als sie das Bein ihrer Tante hochhob.
Oh Mist, warum muss er das tun? Jetzt?‘ Ben glaubte zu fühlen, wie seine Erektion ein Zelt in seiner Jeans bildete, Gwen hatte einen leicht nervösen Ausdruck auf ihrem Gesicht, bis ihre Mutter näher kam und mit ihnen auf das Bett kroch.
Zwischen den dreien aktivierte sich der Talisman-Ketteneffekt und plötzlich spürte Gwen den Drang mit all seiner Kraft, Lily fühlte es auch und zog Ben an ihre Lippen, um ihre Zunge in ihren Mund zu bringen.
Die alte Frau hielt Bens Beule aus ihrer Hose, während sie weiter über ihre Nichte sprach, Gwen schlang ihre Arme um Ben, während ihre Mutter ihren Geschäften nachging, die Vorstellung, ihre Freundin mit ihrer Mutter zu teilen, war eine sehr ungezogene Tat Gwen hatte nie darüber nachgedacht. würde erstmal mitmachen. Er begann langsam zu begreifen, wie sehr dieser Lustzauber die anständige Natur der Menschen verzerrte, aber er glaubte, dass Ben diesen Zauber in Zukunft kontrollieren könnte, seine einzige Sorge war, wie verrückt dieser Zauber bis dahin sein würde.
Lily Tennyson hob dann eifrig mit ihrer freien Hand ihr Shirt hoch, während sie Ben weiter küsste, Gwen half, indem sie ihre Hose aufknöpfte und ihre Jeans herunterzog, damit Mutter und Tochter ihre Boxershorts sehen konnten.
Währenddessen unten?
Ich frage mich, warum er so lange braucht? Ben sollte Lily helfen, das Weinregal aus dem Dachboden zu holen, vielleicht aus dem Badezimmer. Ich habe ihr gesagt, dass Chili Cheese Fries nicht gut für ihren Magen sind. Sandra sagte, sie schneide in der Küche ein paar Tomaten.
Er legte das Küchenmesser weg und ging weiter, also ging er zur Treppe. Er hörte seltsame Geräusche aus Bens Zimmer und beschloss, nachzuforschen, fast erschrocken über die Quelle der Geräusche, aber neugierig ging er leise die Treppe hinauf.
Ich frage mich, was in der Welt vor sich geht? Sandras Augen weiteten sich, als sie sah, wie Bens Schwägerin ihre Bluse hochschob, als sie durch die schmale Öffnung der Schlafzimmertür spähte.
Rosa weiche Haut wurde sichtbar, als Lily ihre geschmeidige Oberweite enthüllte und ihre Tochter ihren Rock hochschob, um ihre nackte jugendliche Weiblichkeit zu entfesseln.
Was geht auf der Erde vor? ich mich..‘ Sandra konnte aus irgendeinem Grund ihre Augen nicht von ihm abwenden, sie fühlte sich aus irgendeinem Grund zu ihm hingezogen, und sie muss ihren Verstand an irgendeine zufällige Fantasie als Teil ihres Denkens verloren haben. Langsam trat ein schwaches rosa Leuchten in seine Augen, aber unerwartet klingelte es an der Tür, er schüttelte den Kopf und er erwachte aus seiner Trance.
Oh Es muss Camille sein. Den inzestuösen Anblick vor Sandra schnell vergessend, eilte Sandra die Treppe hinunter und verwarf, was sie gesehen hatte. Ben und die Mädchen erwachten schnell aus ihrer glamourösen Trance und wurden auf der Stelle begradigt, während Sandra die Treppe hinunterstieg und beschrieb, was sie als entflohene Fantasie sah.
Oh mein Gott, ich glaube, wir haben uns vielleicht ein bisschen bewegt. Lily errötete vor Verlegenheit, als sie ihren Rock wieder zurechtrückte.
Ja, wir haben sogar vergessen, die Tür zu schließen und abzuschließen, bevor wir weiter hineingekommen sind. Ich glaube nicht, dass es jemand gesehen hat, oder? Gwen sagte, sie habe ihre Bluse und ihren Pullover wieder an Ort und Stelle gebracht. Tatsächlich war er von den Effekten der Talisman-Magie zu hypnotisiert, um seinen gesunden Menschenverstand oder irgendeine seiner Kräfte einzusetzen, um die Wirkung des Liebeszaubers zu verringern.
Aber Ben sah ein wenig verzweifelt aus, obwohl er Sex mit seiner rothaarigen Tante und seinem Cousin haben würde, und das zu Recht.
Ich war so verloren, irgendwie kontrolliert der Zaubereffekt all meine Instinkte für mich, ich konnte nicht einmal klar denken, sobald Tante Lily dort an der Tür stand. Ich muss mit CC sprechen und versuchen, das so schnell wie möglich zu beheben Ben fand, dass er fast verrückt aussah, bevor Gwen aufsah, um ihn zu küssen.
Entspann dich, ich weiß, was du denkst. Wir werden das zusammen herausfinden, Ben. Gwen sagte es ihm aufrichtig. Lily sah sie mit einem Lächeln an, trotz der magischen Raserei, die sie provoziert hatte, war es immer noch süß zu sehen, wie ihre Tochter sich so sehr um den Jungen kümmerte.
Wir kümmern uns später um die Details? Ich schätze, wir müssen vielleicht einen Fachmann hinzuziehen, um die Auswirkungen dieses seltsamen ‚Zaubers‘ zu analysieren. sagte Lily ernst.
Was meinen Sie? Gwen hatte einen leicht überraschten Ausdruck auf ihrem Gesicht, als ihr klar wurde, von wem sie sprach.
Ja, ich fürchte, ich muss ihn anrufen. Lily seufzte und massierte ihre Schläfen. Verdon.
Gwen und Ben nickten, wenn jemand das herausfinden könnte, wäre es Verdona oder CC. Aber darüber müssen wir hinwegkommen und den Abend einfach genießen.
Gwen nickte und lächelte Ben an, der zustimmte und mit Gwen aus dem Bett stieg und den Boden frei machte.
Jetzt komm und lass uns die Ladies Night für uns Ladies genießen, mit Ausnahme von Ben natürlich. sagte Lily scherzhaft, als sie den Raum verließ, um nach unten zu gehen, wo Sandra Camille mit verschiedenen Taschen und diversen Gegenständen für den Abend half.
Gwen verließ das Zimmer mit Ben an der Hand und so begann die Nacht.
Später?
Lily, Sandra, Camille und Gwen saßen nachdenklich im Kreis auf dem weichen Boden in der Mitte. Die Damen waren alle entweder ohne Schuhe oder Strumpfhosen und saßen bequem mit brennenden Kerzen im Wohnzimmer. Aber Ben saß auf einem Sofa in der Nähe und beobachtete, wie Gwens Augen vor magischer Energie rosa wurden, als sie mit der Sitzung begann.
Große Vorfahrin Amelia Tennyson, ich fordere Sie auf, mit Ihren Enkelkindern zu sprechen, folgen Sie meinem Ruf. Gwen sprach, als eine rosige Aura magischer Energie um sie und die Frauen schwebte.
Eine rosafarbene Energiemasse erhob sich aus Gwens Körper wie ein Schatten, der sich auf und ab erhob, sie hatte die Form einer Frau und verkörperte ein Gesicht, langes, welliges Haar und einen vollen Körper, als sie über allen anderen in der Luft schwebte.
Ben war absolut schockiert, als er das sah, es konnte nicht Amelia Tennyson aus den Geschichtsalben deines Großvaters sein. Es war eine Göttin, die Ben sah; Die weibliche Figur der violetten Energie wurde transformiert und jetzt sah sie mit ihren langen, welligen roten Haaren und smaragdgrünen Augen völlig menschlich aus, blendend und buchstäblich nichts tragend.
Oh Sandra bewunderte die Fähigkeiten ihrer Nichte und das Aussehen eines der Tennyson-Vorfahren.
Camille hatte denselben Gesichtsausdruck, in dem Sandra und Lily gleichzeitig überrascht und beeindruckt wirkten. Das als Amelia Tennyson bekannte Energiewesen warf Ben einen Blick zu und lächelte sexy, löste sich plötzlich in der Luft auf, bevor er etwas sagen konnte.
Gwen fühlte sich getrennt und brach schweißgebadet aus einer Trance aus. Huff huff, das war schwerer als ich dachte.
Lily stand auf und ging zu ihrer Tochter, um nach ihr zu sehen und sich zu vergewissern, dass sie nicht verletzt war, zum Glück ging es ihr gut und sie stimmte zu, die Sitzung für eine Weile nicht noch einmal zu versuchen.
Gwen geht es dir gut? fragte ich auch ängstlich und stand vom Sofa auf, um mich neben sie zu stellen.
Er schüttelte den Kopf. Ja, das war etwas schwieriger als ich dachte, ich habe noch nie zuvor geübt. Also, was denkst du?
Du hast einen tollen Job gemacht, aber jetzt hast du dich überarbeitet, Gwen. Das war für uns alle beängstigend. , sagte Camille beruhigend.
Ben war jedoch tief in Gedanken über Amelia Tennysons Aussehen, warum sie wie eine Göttin aussah und warum sie in ihre Richtung schaute, wenn sie nicht in dieser Sitzung war. Gwen hatte noch nie zuvor Beschwörungen mit ihren Kräften praktiziert, und die Tatsache, dass dieser Geist vollständig offenbart wurde, war eine weitere Sorge.
‚Stimmt etwas nicht? Warum habe ich gespürt, dass der ‚Charm-Effekt‘ in dem Moment aktiviert wurde, als er mich ansah?‘ fragte Ben nervös, als ich Gwen hochzog und in eine tröstende Umarmung zog.
Minuten später waren Camille und Sandra in der Küche, bereiteten das Abendessen vor und mixten gemeinsam Getränke. Während Sandra Gemüse für ein besonderes Abendessen würfelte, stand Camille vor einem Mixer und mischte verschiedene Zutaten, einige von ihrem Heimatplaneten.
Vertrauen Sie mir, diese Zubereitung wird Ihre Geschmacksknospen aufhellen, sie gilt als ein sehr beliebtes Getränk auf meinem Heimatplaneten. sagte Camille und lächelte eifrig.
Ich kann es kaum erwarten, es auszuprobieren, es war heute Abend absolut aufregend. Ich hätte nie gedacht, dass Carls Urgroßmutter so gut aussehen würde, es ist schade, dass die Sitzung so schnell endete, ich würde niemals wollen, dass Gwen ihre Kräfte so stark fordert. Sandra sagte optimistisch, dass, ohne es zu merken, langsam ein schwaches rosa Leuchten in ihre Augäpfel kam. Dasselbe galt für Camille, beide wussten es noch nicht, aber sie waren bis zu einem gewissen Grad im Bann des Talismans. Es ist nur so, dass die Quelle dieser Reaktion nicht von Ben war.
Lily saß mit gekreuzten Beinen auf einem der Stühle im Wohnzimmer, während Gwen auf einem der Sofas lag und unter den Kopfschmerzen ihrer vorherigen gescheiterten Sitzungsverbindung litt.
Camille kam mit einem Tablett an, das einige der Mixgetränke ihres Heimatplaneten enthielt, die ihre eigenen Zutaten enthielten, aber was sie nicht wusste, war, dass diese Chemikalien eine tiefgreifende Wirkung auf Menschen haben würden.
Nun, uns steht schon ein lustiger Abend bevor, meine Damen – plus Ben. Sandra nahm ein Glas und hielt es zusammen mit allen anderen hoch und hob ein Glas. Da sie noch nicht alt genug waren, durften Gwen und Ben nicht trinken, aber nach dem Geräusch von Weingläsern, die aneinander klirrten, spürten Sandra und Lily ein seltsames Kräuseln über ihnen.
Oh. Habe ich dir schon gesagt oder was, es ist ein tolles Getränk für Anlässe wie diesen. Mädels? Nachdem sie an ihrem Glas nippte und bemerkte, dass beide Tennyson-Frauen seltsame Gesichtsausdrücke und eine rote Farbe auf ihren Wangen hatten, sagte Camille.
Alles ist gut? Camille fragte, ob Sandra jetzt offensichtlich besorgt sei, da sie einen benommenen und lüsternen Ausdruck in ihren Augen hatte, Ben und Gwen waren ebenfalls besorgt und gingen zu ihnen hinüber, als es passierte.
Ah Ben taumelte vor Schmerz zurück, als die vertraute Welle der Magie des Talismans mit absoluter Kraft auftauchte, eine seltsame rosafarbene Energie, die von ihm ausging und dann alle Frauen im Wohnzimmer beeinflusste, einschließlich Camille.
‚Nummer.. Nicht noch einmal.. mich?‘ Bens Geist war voller Panik, aber dann überwältigte die wohltuende beruhigende Wirkung des Talismans jetzt seinen Geist und seine Sinne. Er machte sich keine Sorgen oder Sorgen mehr, er hatte Bedürfnisse, die in diesem Moment erfüllt werden mussten – von ihnen.
Gwenny, komm her. sagte Lily in einem seltsamen Ton, als ihre Pupillen mit hellrosa Energie glühten. Gwen gehorchte hypnotisch und ging an die Seite ihrer Mutter, schlang ihre Arme in ihre Arme, so dass ihre Gesichter nur Zentimeter voneinander entfernt waren.
Alle hatten den gleichen Ausdruck auf ihren Gesichtern und wie Lily fühlte auch Sandra hier dasselbe und lächelte, während sie in Bens Richtung sah.
Komm her Sohn. Sandra gluckste und sah, wie er auf sie zuging, damit sie die blonde Milf mit ihren Lippen auf ihrem Nacken auf die Couch setzen konnte. Als diese beiden Mütter ihre Kinder in nicht ganz so mütterliche Umarmungen drückten, spürte Camille, wie ihre Körpertemperatur stieg und sie sich ausziehen und zu ihnen gesellen musste.
Es hatte begonnen, und irgendwo lächelte Amelia Tennyson verschmitzt.
Lass es uns heute Abend weiterführen, Schatz. flüsterte Lily ihrer Tochter zu, bevor sie ihre Lippen heftig auf Gwens drückte und sie mit ihrer Zunge trennte. Ohne zu zögern fuhr Lily mit ihrer Zunge in Gwens Mund und die beiden küssten sich weiter von Mutter zu Rothaarigem.
Sandra blickte über Bens Kopf hinweg auf das Bild von Lily und Gwen mitten in einem enthusiastischen Sprachspiel, sich warm fühlend sah Sandra in Bens Augen, beide Gruppen von Schülern waren von Lust-Magie und Begierde getrübt.
Ich komme, schöner Junge. Sandra leckte ihre Lippen und drückte ihre Lippen auf die Lippen ihres Sohnes und begann sich leidenschaftlich zu küssen. Die blonde Mutter ließ ihre Zunge über ihre Lippen und in ihren Mund gleiten, während sie mit ihrer linken Hand über die Wölbung ihrer Hose rieb.
Camille Mann war von der Talismanmagie hypnotisiert und verspürte den Drang, sich ihnen anzuschließen, aber bevor sie etwas sagen konnte, öffnete Sandra sanft die Lippen ihres Sohnes und sah ihn an. Sie lächelte und bedeutete ihm, mit einem sexy Gesicht zu kommen.
Komm schon Schatz. Ich mag dich auch sehr, weißt du. Ihre grünen Augen glänzten vor Lust und Camille lächelte als Antwort und bewegte sich nach vorne, um sich mit ihrer schönen Mutter neben den kleinen Jungen zu legen, der gerade ihre Hose öffnete.
Lily setzte sich auf einen Stuhl in der Nähe und nahm Gwen in ihre Arme, um weiter zu küssen. Die Lippen des jungen Mädchens massierten sinnlich die Lippen ihrer Mutter, und ihre Zungen rangen mit dem intensiven inzestuösen Nirwana. Lilys schlanke rechte Hand glitt an Gwens kirschrotem Pullover hoch und streichelte ihre linke Brust unter ihrem BH. Gwens linke Brustwarze wurde zwischen den weichen Fingern ihrer Mutter gestreichelt, was sie dazu brachte, in Lilys Mund zu stöhnen, während sie weiter eifrig tanzte, während die sabbernden Zungen ausgetauscht wurden.
Während Sandra weiterhin an Bens Zunge saugte und seine Wölbung liebkoste, begann Camille, seinen Hals zu küssen, all ihre Schüchternheit war aufgrund einer unbekannten Aktivierung der Talisman-Magie vergessen, Camille war nun von Lust besessen und als sie hungrig Küsse auf seinen Hals platzierte und vielleicht es war keine Liebe. Truhe. Sein Hemd wurde von den Händen der beiden Frauen hochgezogen und nun auch seine Hose ausgezogen.
Sandra Tennyson war für eine Mutter in ihrem Alter sehr attraktiv und sah in Persönlichkeit und Körperbau jünger aus als manche Frauen in ihrem Alter, wo sie ihrem jungen, halbfremden Sohn ihre Fähigkeiten zeigte, ihren Mund von ihrem zurückzog und auf seinen hinunterstarrte offene Brust. Sandra zog den Saum ihrer Hose zusammen mit ihren Boxershorts vollständig herunter, um ihre Erektion zu lösen.
Camille nahm dies als Hinweis für Ben, der immer noch in voller Hypnose war, sein eigenes Hemd hochzuziehen, um seine beträchtliche Oberweite zu enthüllen, seinen Kopf über seine linke Brust zu stecken und mit einer Hand an ihrer Brustwarze zu saugen / zu lecken. eine der Brüste ihrer Mutter drücken.
Lily zog jetzt Gwens Pullover über ihren ganzen Kopf, um die zierliche Oberweite des Teenagers vollständig zu zeigen, und fühlte sich ungezogen. Sie legte ihren Mund auf die Brüste einer Gwen und benutzte eine Hand zum Streicheln und die andere zum Streicheln. Gwen hielt den Kopf ihrer Mutter in ihren Händen und stöhnte leise, als Lily damit fortfuhr, die Brüste ihrer Tochter zu lecken und daran zu saugen. Während ihrer Pflege tauchte Gwen eine ihrer Hände zwischen das Gesäß ihrer Mutter und begann am Halsband der reifen Frau zu masturbieren.
Lily biss sich auf die Lippe, als sie die Weiblichkeit ihrer Tochter befingerte, Gwens geschmeidige Finger streichelten ihre Klitoris und fingerten energisch ihre feuchte Vagina.
Ahhhh Lily stöhnte laut und verstummte, als Gwens Zunge wieder in ihren Mund glitt.
Ben warf seinen Hals zurück, als er spürte, wie Sandra den Schaft ihrer Zunge leckte und Camille ihre Lippen auf ihre Hoden legte. Das Gefühl des Mundes ihrer Mutter wurde bald überwältigend, und dann stand Camille auf und zog sich aus, und ihre Mutter schluckte sie ganz.
Lily und Gwen waren alle nackt vor Ben und Sandra, die immer noch wie verrückt auf einem der Stühle rumknutschten, mit ihrem anmutigen Körper, der jetzt beide unbekleideter war und sich weiterhin leidenschaftlich liebte.
Sandra fuhr fort, Bens Nacken tiefer und schneller zu würgen, was sie dazu brachte, lauter zu stöhnen, bis sie kurz vor der Explosion stand, aber-
Hey? Ben wollte seine Ladung loslassen, aber Sandra streckte ihr den Mund raus und beendete ihren Dienst von dort. Bens Gedanken mochten in einem schwülen Nebel sein, aber er war immer noch bewusst genug, um ungeduldig zu sein. Sandra Tennyson stand mit einem sexy Grinsen auf ihrem Gesicht auf, Camille ging zu ihr hinüber, und jetzt zielten sie beide mit ihren Schlafzimmeraugen auf Ben. Als ob er ein mentales Signal erhalten hätte, hörten sowohl Lily als auch Gwen auf zu knutschen und standen auf, um auf sie zuzugehen.
Alle vier Mädchen blieben vor Ben stehen, der vor ihnen auf dem Sofa lag. Jeder hatte denselben räuberischen Blick auf sich gerichtet, wenn er hätte denken können, dass Ben damit aufhören würde, bevor es begonnen hatte, aber tatsächlich zog etwas anderes bei all dem die Fäden.
Jetzt jedoch ist dies außer Kontrolle geraten, immer noch außerhalb seiner Kontrolle.
Sandra ging zuerst auf ihn zu und legte sich neben ihn, ihre linke Hand hielt sanft ihren Stab, dann ging Gwen und bedeutete ihrer Mutter, sich Bens Gesicht anzuschließen, während Camille dort stand, unsicher, was sie wollte.
Gwen zog ihn in einen tiefen Kuss und tauschte sich mit seiner Mutter aus, wobei sie abwechselnd Ben mit Zungenküssen küsste. Anstatt ihre Zunge von ihrer Tante Lily ausstechen zu lassen und ihre eigene von Gwen auszusaugen, veränderten sich ihre Lippen, während sie weiterhin Sandra ihren Hals auf und ab streichelte. Camille ging vorbei, um Sandra zu helfen, ihren Sohn zu masturbieren, beide Hände massierten leidenschaftlich seinen Schwanz, was sie dazu brachte, laut zu stöhnen, als sie das tat.
Minuten vergingen und Sandra machte den nächsten Schritt, hielt ihren Unterkörper auf ihrem Schwanz und tauchte mit einem Stoß vollständig in die Länge ihres Sohnes ein.
AA Sandra stöhnte vor Freude und spürte, wie ihre Größe vollständig in ihre Weiblichkeit einsank, ihre Hüften schwankten, als Lily nun ihre Zunge in Bens Gesicht gleiten ließ, um zu spüren, wie sie in ihre feuchte Weiblichkeit einsinkte.
‚Dies? Es ist genau wie die Träume, die ich hatte‘ dachte Ben halb bewusst, als die blonde Schönheit, die als ihre Mutter bekannt war, weiterhin ihre Hüften über ihr schaukelte.
Ben konnte nicht sprechen, da sein Mund damit beschäftigt war, Lilys nassen Kragen zu bedienen, während Gwen und Camille damit beschäftigt waren, Lilys und Sandras üppige Brüste zu streicheln.
Ich ich Sandra stöhnte laut über die Größe ihres Sohnes, nach ein paar weiteren Minuten des Schaukelns fühlte Sandra ihren Höhepunkt in Harmonie mit Bens.
Niemand konnte Bens Stöhnen hören, als er damit beschäftigt war, Lilys Möse zu essen, seine Hüften wild unter denen seiner Mutter wedelten und reichlich Sperma in sein Wesen spritzten.
‚Aah‘ Ben dachte, wenn Lily ihre Hüften in Bens Gesicht zum Orgasmus brachte, würde Sandra nach einem Spritzer vergossenen Spermas nie aufhören zu ejakulieren.
Ben fühlte den Rest ihrer Essenz in der alten Frau ausfallen, fühlte sich erschöpft, aber noch nicht ganz erschöpft, Sandra hob sich mit schlüpfriger Stimme vom Stock ihres Sohnes, wobei ein dünner, klebriger Entladungsstreifen die beiden verband. Lily distanzierte sich vom Gesicht des Jungen und bereitete sich darauf vor, im Nebengebäude von Ben zu sein, aber Camille und Gwen sorgten dafür, dass sie sich darauf vorbereitete.
Sowohl Gwens als auch Camilles anmutige Hände griffen nach Bens weichem Pfosten und begannen, ihn sanft zu streicheln.
Oooohh, stöhnte Ben vor Vergnügen, als er wieder in sein System eingeführt wurde und den leichten Schmerz, sein weiches Organ bereits wieder zu verhärten, aber der Anblick und das Gefühl, wie Gwen und Camille ihn trainierten, war ein wirklich schönes Gefühl.
Gwens sanfte Finger griffen in einer Auf- und Abbewegung am Griff nach ihrem Nacken und massierten ihn geschickt. Ben hielt den Stoff des Sofas fest und sein Kopf neigte sich aufgrund seiner Bemühungen zurück, Camille begann sanft ihre Hoden zu streicheln und streckte ihr Gesicht bis zum tropfenden Ende und öffnete ihren Mund, um ihren mit Sperma bedeckten Kopf zu lecken.
Ihre Lippen verzogen sich um sie herum und schlürften, was sie noch übrig hatte, um ihre Männlichkeit zu bedecken. Camille beschloss auch, ein paar miauende Geräusche von sich zu geben, während Gwen sie immer schneller streichelte, während sie Bens Sperma auf ihren Lippen schmeckte. Die Verlängerung wurde allmählich fester und Ben drehte seinen Kopf ein wenig nach links und sah etwas, das ihn sehr erregte.
Sandra und Lily waren da und küssten sich wild, als sie sich völlig nackt umarmten, beide Tanten, die ihre Zungen in energischer Leidenschaft übereinander wanden. Mit Sandra, die Lilys roten Kopf in ihren schönen Händen hielt, Lilys eigene Hände, die fest die Hüften der Blondine umfassten, war der Anblick zu viel, in diesem Fall zu viel für Ben.
Ist es dann passiert? Seine Augen waren mit violetter Energie gefüllt, ähnlich wie Gwen ihre Kräfte einsetzte, ihr Geist jetzt zu 100% von unerbittlicher Lust kontrolliert, mit aller Angst und Bewusstsein beiseite geworfen.
Ben fühlte seine Erektion voll und nahm Camilles linke Hand, um sie zu bewegen und legte sie kopfüber auf das Sofa, ohne ein Wort kletterte er auf sie, seine Hände fest auf ihren Hüften und die erektile Masse zwang sie, sich zu öffnen, sie ging hinein . sie stieß ihn hastig, was ihn veranlasste, seinen Kopf vor Freude zurückzudrehen.
Ben signalisierte den verbleibenden dreien zu kommen, und sie taten es, Sandra und Lily sprachen eine erotische Sprache mit dem Jungen, jeder wechselte sich ab, um an seiner Zunge zu lutschen und/oder sich gegenseitig direkt vor ihm zu französisch.
Das Gefühl, wie die Zunge ihrer Mutter in ihre glitt, als Lily ihren Hals küsste, waren nur einige der intensiven Emotionen, die sie im Moment genoss, der feuchte Durchgang von Camilles Vagina, die über seinem Schwanz versiegelt war, war ein weiterer, Gwen war damit beschäftigt, sie zu reiben. Er fällt dem hungrigen Gesicht der jungen Camille zum Opfer. Der rothaarige Jüngling stieg in das Gesicht der alten Frau ein, genoss das wunderbare Gefühl, wie ihre Zunge eintauchte und um sie herumwirbelte, und beugte sich enthusiastisch vor die Katze dieser außerirdischen/menschlichen Frau, während ihre Mutter und Tante Speichel miteinander austauschten.
Augenblicke später begannen Camilles Hüften wild zum Orgasmus zu kommen, Camille stöhnte unter Gwens Kragen und sie spürte, wie ihre Vaginalmuskeln Bens Gliedmaßen in wilden Kontraktionen zusammendrückten.
Camille Oh Ben stöhnte innerlich bei einem starken, wogenden Höhepunkt und packte seine Knöchel fest, als seine Beine über seine Schultern schwangen. Ihre Hüften drückten ihren Schwanz ein letztes Mal, bevor eine zweite Spermawelle in ihren Schoß ausbrach, ihr unterer Hintern landete noch ein paar Mal auf ihren Hüften und gab jedes Mal mehr Sperma in Camilles weibliche Tiefen ab. Gwen hatte zur gleichen Zeit ihren Höhepunkt abgespritzt und Lily und Sandra hatten mit Ben und einander Liebe gemacht und lagen nun mit ihm auf der Couch. Gwen kroch hypnotisch neben Camille ins Bett und sie schliefen alle völlig nackt und bequem, zur vollen Zufriedenheit der jungen Protagonistin.
Während sie im Tiefschlaf bemerkten, dass sich in der Nähe eine seltsame Masse purpurner Energie bildete, identifizierte sich diese Gestalt als die Pseudoform von ‚Amelia Tennyson‘, die völlig nackt dastand und mit einem teuflischen Lächeln die Landschaft überblickte.
Bald, junger Tennyson? Bald? flüsterte er, bevor er wieder verschwand.
Später?
Ugh? ooh Mann, was für Kopfschmerzen, ich fühle mich wie … ich? Als ich mich ein wenig aufrichtete, öffnete sie benommen ihre Augen und bemerkte, dass alle vier nackten Familienmitglieder um ihre ebenso nackte Gestalt gewickelt waren. Sein Gesicht wurde blass, als ihm die Gedanken durch den Kopf gingen, er wollte verrückt werden, er wollte dem Ganzen entfliehen, damit niemand sonst erwischt würde, er wollte seine Wut mit sexueller Magie herausschreien, aber er tat es nicht. t.
Seufzen. Er seufzte und griff nach seinem Handy und wählte eine Nummer.
Hi, Ben. Wie geht’s dir, süße Backen? Es war CCs Stimme von der anderen Leitung.
Caroline, ich brauche einen großen Gefallen. Kennst du noch ein paar Zauber zur Reorganisation der Erinnerungen?
Ich habe es, auf meine Art. Ich liebe dich. CC sagte, sie warte auf eine Antwort von Ben.
Ich liebe dich auch C. Ich antwortete aufrichtig und beide klickten zum Schließen. ‚Kann mir jemand helfen?‘ Er dachte in Traurigkeit und Verzweiflung.
Zwei Stunden später?
Nun, es war ein lustiger Abend, ich glaube, wir haben am Vorabend ein bisschen zu viel getrunken, weil wir uns nicht mehr genau erinnern können. sagte Sandra optimistisch, als sie ein paar Kerzen anzündete und mit Gwen half, das Wohnzimmer aufzuräumen.
Du hast es richtig verstanden, so eine Nacht kann nur passieren, wenn die Jungs weg sind. Ich weiß, Frank mag es nicht, ich habe etwas Sauce oder so getrunken. sagte Lily mit einem Kichern, während sie das Geschirr in der Küche abräumte.
Camille nickte und lächelte, während sie den Wohnzimmerboden fegte.
Aber Ben, der in seinem Zimmer auf seinem Bett saß und darüber nachdachte, was letzte Nacht passiert war, erinnerte sich an alles, bis ein heller tierischer Instinkt seinen Verstand übernahm und der Rest ihm ein bisschen verschwommen vorkam. Alles, was er sicher wusste, war, dass der Charm-Effekt außer Kontrolle geriet oder dass etwas da draußen sein könnte, das alles auf den Kopf stellte, Ben war fest entschlossen, es herauszufinden, aber diese absolute Inzestnacht würde ihn für immer verfolgen. Es ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, aber es ist sicher eine Erinnerung, die Sie eines Tages mit Gwen und Lily teilen können. Nicht nur ihre Mutter oder Camille.
Ich komme runter und helfe beim Reinigen der Garage, dein Vater hat sich noch nie damit beschäftigt. Seine Mutter rief von unten, und Ben gehorchte widerwillig.
Nächstes Mal gehe ich mit meinem Vater fischen. Ben lächelte kurz vor sich hin, bevor er zur Tür seines Zimmers ging.
Zwanzigstes Kapitel: Das Ultimatum, Teil drei
von Auumaan
Villax rief Ben tapfer, als Vilgax im Festungsschiff auftauchte.
In einem Wirbel aus violetter Energie teleportierten sich Ben und seine Armee direkt in die Mitte der Brücke auf Vilgax‘ Kreuzer, wobei der fragliche Außerirdische weder überrascht noch überrascht wurde, und drehten sich um, um die Eindringlinge zu begrüßen.
Tennyson, ich habe darauf vertraut, dass Sie hergekommen sind, um die Quelle Ihrer Kräfte zurückzugewinnen, aber was Sie nicht getraut haben, war Freundlichkeit. Vilgax schnippte mit seinen Klauenfingern wie ein Leuchtfeuer, um den umgebenden weißen synthetischen Drohnen zu signalisieren, dass sie nach vorne kommen und Bens Gruppe bedrohlich umkreisen sollten. Sie müssen überdenken, wie Sie an Ihren Tod herangehen, die Familie Tennyson.
Überall standen Synthoid-Bots wie gefühllose Angreifer, und sie alle verwandelten sich in Bens verschiedene Aliens, als Vilgax schnell auf die Wählscheibe der Omnitrix drückte. Überall sah er ‚ihre‘ außerirdischen Formen mit ihren Spitznamen, sie gehörten genauso zu ihm wie ein Arm oder ein Bein, aber hier handelten diese DNA-synchronisierenden Androiden wie sie, um Vilgax‘ Befehl auszuführen.
Es waren eine Handvoll aller Art in Sicht; Humongasaurs, Spider Monkeys, Swampfires, Kromastones, Goops, Bigchills und Jetrays. Ben dachte, dass Vilgax Brainstorm und Alien X nicht benutzte, weil das eine absolute Kontrolle und Geduld erforderte und das andere ein Geheimdienstexperte war. Beide sind im direkten Kampf grundsätzlich nutzlos, aber es gab definitiv viel Feuerkraft, die von dem grünen Riesen befohlen wurde.
Oh wow, das sind eine Menge Omnitrix-Aliens. Du kannst nicht der Ben sein oder so? Es gibt so viele Manny reagierte, indem er alle vier Hände mit Plasmakanonen bewaffnete.
Hör auf dich zu beschweren, wenn Ben glaubt, dass wir das gewinnen können, werde ich das auch tun. Helen erklärte, dass sie sich in Position gebracht habe.
Glaubst du, wir können sie haben, Leute? Elena sagte auch, sie habe die Laserkanonen bereit. Er war ein ebenso guter Klempner wie sein Vater Max und brachte ihm alles bei, was er wusste.
Gwen und CC leuchteten in hellrosa Auren magischer Energie, Frightwigs Haarzweige schüttelten wild im Standby-Modus, Turbine zündete das Plumber-Exit-Energiegewehr, Field war im Flare Burst-Modus voll erleuchtet, Julie war immer noch mit einem bewaffnet in der Anzugtechnik des Schiffes oder zwei Handfeuerwaffen und alle schienen bereit für einen höllischen Krieg zu sein.
Glaubst du nicht, dass du einzigartig bist, Onkel? Vilgax verschränkte die Arme, und seine Legion stand arrogant neben ihm und blinzelte wütend auf den Albedo-Weltraumkriegsverbrecher im Rücken.
Du hast Quantität, aber keine Qualität. Drohnen sind geistlose Imitationen meiner außerirdischen Formen, sie haben weder Willen noch Logik, und du hast nicht den Einfallsreichtum, sie so zu benutzen wie ich. Oh, das werde ich. Ich meine, eigentlich werden wir gewinnen . sagte Ben und sah Vilgax voller Zuversicht an. Die Spannung lässt sich mit einem Messer durchtrennen, und das große Alien will in diesem Moment nichts sehnlicher, als dem jungen Helden den Kopf abzuschlagen. Niemals in den Galaxien hatte Vilgax mehr wütend gemacht als Max Tennyson selbst, aber dieser Junge hatte es hundertfach getan.
Vilgax funkelte den arroganten jungen Mann an, der nur mit ihm sprach und zog sein Schwert im Vollenergiemodus. Ich kann es kaum erwarten, meine Krallen selbst an dich zu bekommen, Tennyson.
Befehlscode Omega 005- Ben fing plötzlich an, einen Befehlscode zu lesen, der in Vilgax viel Alarm auslöste.
Nein Es ist SDM Vilgax sprang nach vorne und packte Ben am Oberkörper und packte ihn am Bauch, um ihn zum Schweigen zu bringen, bevor er überhaupt sein Passwort ausgesprochen hatte. Sterben.
Ich werde nicht sterben. Ben antwortete zuversichtlich, bevor seine Armee beschloss, die ganze Hölle loszulassen.
Vanita Gwen schrie auf und setzte einen gewaltigen Energieschub frei, der Ben in Vilgax‘ Armen zurückließ und sie dazu brachte, sich zu ihm zu drehen. Seine Arme zischten von dieser Explosion, aber er war nicht genug verletzt, um zurückzufallen.
Alien Force, tritt dir in den Arsch Ben klang wie ein Kommandant und entzündete so eine Abwechslung von Feuerstößen, Energieschüssen und verschiedenen anderen Projektilen in der Luft. Jedes Mitglied griff mehrere Ziele an, als das Feld im Kampf explodierte.
Verschiedene Außerirdische in der Gruppe der Helden stürmten auf das tote Zentrum zu und jeder trat zu seinen eigenen Bedingungen in seine eigenen Schlachten ein. Kevin wechselte zur Metallform und fing an, mit zwei Chromastones und einem Spinnenaffen zu ringen, Alan kämpfte gegen drei separate Sumpffeuer, Julie und Elena sahen sich zwei großen Schüttelfrost gegenüber und Max hatte es mit einem Humongasaur zu tun. Alle anderen waren mit ihren eigenen Feinden beschäftigt, aber Vilgax war völlig auf Ben und Gwen konzentriert.
CC und Gwen standen Seite an Seite mit zuversichtlichen Gesichtsausdrücken. Denkst du, was ich denke? fragte Gwen und ließ ihre Hände mit steigender Energie funken.
Oh ja. CC stimmte zu und sie stürmten beide mit geäußerten Zaubersprüchen, ihre Hände glühten vor Magie und in schnellen Schritten auf Vilgax zu.
Gravur
Flammen
Ben, der eine Seite seiner Körpermitte hielt, stand vom Boden auf und studierte den andauernden Krieg zwischen den Aliens und ihrer Crew. Er mochte es nicht, sich hilflos zu fühlen und mochte es besonders nicht, wenn CC und Gwen allein mit Vilgax zu tun hatten. Er musste etwas tun.
So kann es nicht weitergehen. Ich brauche?‘ Ben dachte verzweifelt daran, Kevin von einem anderen Humongasaurier geschlagen zu sehen. Ich brauche es … Er drehte sich um und sah, wie Kai vier verschiedene Goop-Aliens mit seinen biologischen Handschuhen durch einen Stromschlag tötete. Der Befehlscode könnte funktionieren, aber er könnte den gesamten Raum einnehmen, vielleicht sogar den Planeten selbst, mit allen darin. Er hatte das ursprünglich gesagt, um Vilgax in Panik zu versetzen und seine Wachsamkeit zu mindern, aber jetzt brauchte er etwas anderes.
Ich brauche.. Dann sah Ben, wie Helen und Manny von Spinnenaffen umgeben waren, drehte sich ganz nach rechts und sah, dass Albedo immer noch in einem Sling-Ring und das Bild der neuen ‚Omnitrix‘ immer noch auf seinem Arm gehalten wurde. ..Ultimatrix stellte ich überrascht fest. Er kannte den Befehlscode, der die Omnitrix aus seinem Arm befreien würde, und es bestand eine sehr gute Chance, dass es bei der Ultimatrix genauso sein würde. Azmuth hatte ihm einmal gesagt, dass der Omnitrix-Kern, den Ben seit langem hatte, einzigartig war und nicht in etwas völlig anderes repliziert werden konnte. Die Chancen stehen gut, dass der Ultimatrix-Kern Bens DNA erkennen und hoffentlich für ihn arbeiten könnte.
Oh Warum bist du so klein Kevin wurde von der Faust eines Spidermonkey zurückgestoßen, und dann stapelten sich eine Handvoll Chromastones-Hunde auf ihm. H-hey Das ist nicht fair Kevin stammelte unter Chromastones darauf gestapelten Leichen, bis seine Kraft auf dem Weg zur Arbeit grinste.
Kevin sprang mit einer lauten Explosion von unten und schlug den falschen Chromas mit seiner neu absorbierten Materialrüstung nieder. Bedeckt mit der gleichen violetten Steinrüstung, vor der der Chromastone geschützt war, war dieser Außerirdische stark und jetzt hat sich das Blatt gewendet. Oh, ja Es kommt Der lila gepanzerte Kevin stürmte wie ein Footballspieler durch eine Gruppe von Sumpffeuer- und Klammeraffen, die Pierce und Max zerschmetterten.
Während dies eine paradoxe Zukunft war, da er auf einer bestimmten Person saß und Spaß daran hatte, zuzusehen, würde Kevin11K warten, bis sich der Staub gelegt hatte, bevor er sowohl den jungen Ben als auch sein jüngeres Ich herausforderte, es würde ihm keinen Spaß machen, es jetzt zu tun. Er war außer Sicht und saß hoch oben auf dem Schiffsaufbau und wartete auf seine Zeit.
Vajra schrie Gwen und beschwor zwei große Steingolemhunde vor sich her, um Vilgax anzugreifen, während CC sich auf den Bindungszauber konzentrierte, der sie vorübergehend festhielt.
Beleidige mich nicht Vilgax schwang sein Schwert mit Leichtigkeit gegen die angreifenden Golems und zerstörte sie vollständig. Sie versuchten nicht, Vilgax zu besiegen, sie versuchten nur, sie zu beschäftigen, bis Max damit fertig war, mit ihrem Ziel herumzuspielen und eine Leerraumbombe für Vilgax vorbereitete.
Verschiedene Energiestöße und Schockwellen verteilten sich in der Luft, als ich nach Albedo eilte, gebunden an einen Plan im Hinterkopf.
Albedo Ben weckte ihn auf und erwischte so das glänzende Gesicht seines Spiegels, der ihn zweimal anstarrte.
Was willst du? Hinter dir liegt ein großer Krieg und du versuchst mich hier gefangen zu nehmen?
Ben hob eine Augenbraue und schlug mit der linken Faust auf die Kante des Griffmechanismus. Du hast alles falsch verstanden, ich bin nicht gekommen, um dich zu holen, ich bin gekommen, um deine umwerfende Omnitrix zu holen.
Diesmal lachte Albedo fröhlich, er hätte ihn an der Seite gepackt, wenn ihm nicht die Hände gefesselt gewesen wären. Meinst du das ernst? Wie kommst du darauf, dass ich jemandem, den ich hasse, mein einziges Druckmittel geben würde? Außerdem ist es der einzige Weg, mein wahres Ich zurückzugewinnen.
Schnäppchen? Wenn du denkst, dass du mit Vilgax feilschen kannst, dann kommt noch etwas anderes. Ben schrie, als hätten die beiden keinen gesunden Menschenverstand.
Albedo antwortete diesmal nicht, sah nachdenklich aus, und dann erschien ein widerstrebender finsterer Blick auf seinem Gesicht.
Es könnte sein, warum sollte ich dir die Ultimatrix geben? Albedo bellte.
Ben klopfte an seine eigene Schläfe und antwortete. Denn wenn du es nicht tust, werde ich sowohl dich als auch Vilgeeks Omnitrix zerstören, wenn du mir deine gibst, muss ich das nicht tun und ich werde Vilgaxe in den grünen Arsch treten. Würde dir das nicht gefallen?
Ein kleiner überraschter Ausdruck huschte über Albedos Gesicht und er nickte widerstrebend. Nun denn. Jede Rache an diesem hinterhältigen Tintenfisch ist wahrscheinlich besser, als sich hier einzuklinken, schätze ich.
Ben nickte und fing an, Entsperrbefehle auf dem Bedienfeld einzugeben, aber weil er keinen von ihnen kannte; bam. Er schlug mit beiden Fäusten auf die Tastatur, wodurch Albedos Verbindungen kurzgeschlossen und entsperrt wurden.
Was würdest du tun, wenn das nicht funktionieren würde Albedo sprach unglaublich, als er vom Haltering heruntersprang.
Das nennt man Improvisation, jetzt reiß es auf und lass mich den Code machen. Ben sagte, er erinnere sich an die Befehlscodesequenz, als er seinen an der Albedo Ultimatrix befestigten Arm zeigte. Befehlscode 005589-Theta, lass los
Wo fand der Kampf zwischen Gwen und CC statt?
Sterben. Vilgax sprengte Gwens Manaschild mit einem intensiven Laserstrahl aus ihrem Auge, aber zum Glück verstärkte CC Gwens rohe Magie mit ihrer eigenen und verdoppelte ihre Stärke. Trotz des Buffs war Vilgax einfach zu viel für sie beide.
Drasil Der CC ließ verzauberte Eistürme aus dem Boden springen, um in Vilgax‘ übergroße Gestalt zu krachen.
Mit einer Bewegung seiner behandschuhten Hand zerschmetterte er die Eisangriffe und sandte einen weiteren Energiestoß auf die beiden Mädchen.
Cresta CC sang, als der Angriff traf, und erschuf einen verstärkten Energieschild vor Gwen und sich selbst. Sie spürten die kleine Schockwelle des Kontakts, aber dort blieb der Schild stark, aber die Laserstrahlen würden bald brechen.
Er ist so stark, wir brauchen Max und Ben Gwen bemühte sich, etwas zu sagen, konzentrierte sich darauf, den Schild mit Energie zu versorgen.
Wir brauchen alle für diese Trillerpfeife, aber diese falschen Aliens halten sie auf Trab. CC antwortete, indem er sie dazu brachte, sich auf ihre kombinierte Magie zu konzentrieren.
Gerade als sich Risse in ihren Manaschilden zu bilden begannen, brach ein plötzlicher Ausbruch intensiver blauer Energie aus und berührte heftig Vilgax‘ Brust.
Ohrgh Vilgax brüllte und grunzte, als er taumelte, woraufhin seine Augen aufhörten zu explodieren und sich umdrehten, um die Quelle des Schusses zu sehen. Max Tennyson. Es wird mir ein besonderes Vergnügen bereiten, dich auseinander zu reißen
Max war mit seiner bevorzugten Waffe da; Der Busterball wird durch den Rauch der Spitze gehalten. Es steht dir frei, es zu versuchen, Hässliche.
Vilgax wollte den alten Krieger angreifen, um ihn mit seinem Schwert zu durchbohren …
Eine feurige Explosion intensiver Energie kollidierte plötzlich mit dem Gesicht des Chimerans und kehrte mit Gwen und CC Max zurück, um etwas ganz Unerwartetes zu sehen; Das Ultimate Swampfire steht direkt neben Albedo.
Liebling mit mir, großer Mann. Lass uns diesen Tanz ein für alle Mal beenden. Sagte Ultimate Swampfire, als Vilgax sie mit einem Ausdruck puren Hasses ansah.
Ich sehe, wenn ich so weit gehe, Tennyson Ihre ganz persönliche Omnitrix von allen Menschen zu bringen, werde ich Sie dazu bringen, es zu bereuen, Albedo. Vilgax knurrte und stand in seiner Ultimate Swampfire-Form vor Ben.
Ist das B-I? fragte Gwen schockiert und ehrfürchtig.
Natürlich sieht es so aus, ich denke, es kommt heute. sagte Max selbstbewusst und pumpte seine CC-Faust in Richtung seines Freundes.
Tritt ihr in den grünen Arsch, Ben CC schrie.
Oh, vertrau mir, das werde ich. Ultimatives Sumpffeuer, bevor er seine Arme ausstreckte, um einen doppelten blauen Feuerstoß zu entfesseln, der weitaus stärker war als der des ursprünglichen Sumpffeuers.
Die Explosionen kollidierten mit Vilgax, kurz nachdem er sich kaum mit der Energie seines Handschuhs schützen konnte. Die Flammen zertrümmerten den Schild des Handschuhs und verwüsteten ihn, sodass Vilgax nach hinten stolperte.
Aah Vilgax lag auf seinem Rücken und sah das U-Swampfire auf sich zukommen, schnippte erneut mit den Fingern und beschwor die Omnitrix-Kräfte von Bens Team, um die Verlobung zu lösen, damit sie sich alle auf Ben selbst konzentrieren konnten.
Vorsichtig sein Manny nannte sich den Humongasaur, er rang mit verschiedenen Zielen und ging direkt auf Ben zu.
Hier kommen Sie schrie Kai, als er merkte, dass sein Erzfeind Goops gegangen war und auf seinen Freund zu rannte.
Kevins Erzfeind Chromastones ignorierte ihn ebenfalls und er fühlte, dass er eingreifen und ihren Vormarsch stoppen sollte, aber als er sah, dass Gwen nickte und die Warte-Geste machte, tat sie es nicht.
Lass uns diese ultimative Form für eine Probefahrt nehmen. U-Swampfire sagte, als eine gemischte Horde von unterschriebenen Aliens wie eine Invasionsarmee darauf stürmte. Ben nahm ein paar der blauen Kapseln auf seinen Rücken und warf sie wie eine Granate auf die anrückende Legion.
In einer Reihe großer blauer Feuerstürme explodierten die Granaten in einer Kette und entzündeten so einen Haufen Spinnenaffen, Jetrays und Sumpffeuer.
Wow Das rede ich Ben schrie vor Freude auf, als sich zwei Humongasaur-Fäuste zu ihm beugten.
Bevor sie ihr Ziel erreichten, besprühte Ben sie mit einem intensiven blauen Feuer.
Denke nicht so
Die beiden Humongasaurs brachen zu einem verbrannten Haufen zusammen und verwandelten sich dann wieder in leere Kunststoffe, aber eine Handvoll Jetrays flog hinter ihnen her und feuerte nun grüne Energieschüsse auf Ben ab. Aah
Ben verteidigte sich mit seinen großen Holzarmen, bis plötzlich vier Sumpffeuer vor ihm auftauchten. Als einer von ihnen versuchte zu schlagen, packte Ben einfach seinen grünen Arm und zerschmetterte den Swampfire-Brustkern in Stücke, was zu einer Säuberung aller anderen Substanzen führte. Während die anderen Swampfires weiter gegen Ben kämpften, fegten die Jetrays herum wie Kampfflugzeuge, die bereit waren, weitere Energieschübe herabregnen zu lassen.
Wir müssen etwas tun Er kann sie nicht alle auf einmal erledigen. sagte Gwen, und CC nickte anerkennend, als ob sie ihre Gedanken lesen würden, sie beide einen Orb-Trap-Zauber um die fliegenden Jetrays werfen.
Ra-Schild Sie sangen unisono, was dazu führte, dass Jetrays Energieschwänze sie alle überlasteten und auseinanderrissen.
Ich bin gemein. Weit hinter ihm grübelte CC über Kevin und Max, die sich gegen Vilgax zusammengetan hatten.
In der Zwischenzeit kämpfte Ben mit seinen verschiedenen Alienformen, es war gelinde gesagt schwer, aber er hatte das Gefühl, dass er in seiner endgültigen Form damit umgehen könnte.
U-Sumpffeuer versetzte einem Paar Spinnenaffen einen mächtigen Schlag, aber dann wurde sein Rücken von zwei übergroßen Humongasauriern aufgetürmt. Ah Komm schon Ben bemühte sich, darunter zu kommen, aber ihr Gewicht war zu viel.
In einem grünen Blitz wurden zwei Humongasaurier wie Gewichte hochgehoben, und dann hob Ultimativer Humongasaurier Ben sie unter sich weg. Lernen Sie Humongasaur 2.0 kennen Er schob sie jedoch mit den neuen Boostern, die in seinem Antrieb verwendet wurden. Sie landeten beide grob auf den Seiten des Schiffes und verwandelten sich dann wieder in Synthesizer.
Es ist Zeit, das zu beenden sagte U-Humongasaur zu sich selbst, als die Legion von Omnitrix-Legionen einen weiteren Angriff auf ihn unternahm.
Ein paar Jetrays, ein paar Spider-Affen, ein Dutzend Bigchills, ein halbes Dutzend Humongasaurs und Chromastones waren übrig und ein paar Echo-Echos, die alle für ihn marschierten.
Heh. Der U-Humongasaurier beugte dann seine Knie und machte einen riesigen Satz, der zu hoch war, als dass sie ihn erreichen könnten, als seine Hände in ihre charakteristischen Biobälle glitten. Käse auch Dann regnete es eine Reihe feuriger Raketen auf die verbleibenden Omnitrix-Synthoiden.
Im schimmernden Schein roter und orangefarbener Flammen wurden Goops, Chromastones und so ziemlich jeder einzelne synthoide Alien, der noch nie zuvor besiegt worden war, verbrannt.
NEIN Vilgax sah dies und schrie vor Wut auf, als seine Armee vor seinen Augen durch das Objekt seines Hasses zerstört wurde.
Auf jedenfall Kevin streckte lautstark seinen Arm in die Luft. Als der U-Humongasaur aufstand, erschütterte er fast das Schiff und verwandelte sich wieder in das Ultimative Sumpffeuer.
Bens gesamte Armee umzingelte Vilgax und jeder richtete seine außerirdischen Tech-Waffen mühelos auf den Kriegsherrn. Ben verschränkte triumphierend die Arme und schritt auf ihre Belagerung zu.
Du verlierst, Vilgax. U-Sumpffeuer entzündet bedrohlich die blauen Feuersporen auf seinem Rücken.
Vilgax sah, dass er zahlenmäßig unterlegen war und knurrte angewidert. Der Tag, an dem ich mich vor einer Person verstecke oder mich ihr hingebe, ist der Tag, an dem das Universum zusammenbricht.
Du hast keine Wahl, du Biest. Max sagte, er habe den Booster-Ball mühelos auf Vilgax‘ Kopf gerichtet.
Albedo stand hinten und wartete darauf, dass alles vorbei war, aber sein Gesicht verzog sich vor Angst, als er sich daran erinnerte, einen blutrünstigen Verbrecher aus der Zukunft hierher gebracht zu haben. Er war von Vilgax‘ Stunt-Hit so abgelenkt, dass er vergaß, dass er hier war. Die Tatsache, dass er noch nichts getan hatte, machte seine Angst noch schlimmer.
Ich habe eine Idee. Plötzlich alarmierte ein dunkles und kaltes Geräusch die Besatzung am Boden.
Wer hat das gesagt? Gwen sah sich um und bemerkte eine menschenähnliche Gestalt, die aus den Schatten der Dachstrukturen des Schiffs sprang und vor ihnen landete.
Er war groß und dünn und trug bis auf die nackten Arme einen dunklen Lederoverall über seinem Körper. Sein Haar war schwarz und lang, aber sein Gesicht war hinterhältig böse und rein böse.
Wer bist du? U-Swampfire sagte, es habe seine Kräfte nicht wiedererlangt.
Heh. sagte der mysteriöse Mann, bevor er mit seinem linken Arm auf einen ahnungslosen Vilgax zeigte. Plötzlich explodierte sofort ein heftiger Feuerstoß, und die Chimäre schlug dem Außerirdischen ins Gesicht und warf ihn zurück gegen die Wand.
Wow Kevin sagte, er sei von der plötzlichen Brutalität des Mannes zurückgenommen worden.
Als das Feuer aufhörte, fiel Vilgax‘ Körper bewegungslos zu Boden.
Heilige … Max war fassungslos. Auch in der Vergangenheit tötete er nie aus einer Laune heraus, nur wenn es nötig war, aber es verblüffte ihn dennoch, dass dieser mysteriöse Mann Vilgax plötzlich so etwas antat. Niemand war sich sicher, ob Vilgax wirklich tot war, aber im Moment lag sein Hauptaugenmerk auf der neuen Bedrohung.
Ich wollte das schon lange machen. Kevin sagte 11K mit einem Kichern und sah sie direkt an. Willst du wissen, wer ich bin?
Noch hat niemand geantwortet, er hat seine Gefechtsstellungen und Waffen nicht bereitgehalten.
Er fing an, wie verrückt zu lachen und plötzlich verwandelte sich sein Körper in etwas furchtbar Größeres. Hitzeähnliche Flügel sprossen, ein auf Lava basierender Tentakel wuchs zusammen mit mehreren kleinen Tentakeln, sein Gesicht verwandelte sich in etwas, das einem flammenden Monsterschädel ähnelte, und sein Körper verwandelte sich in etwas, das der einheitlichen Form ähnelte, die Kevin einst annahm.
Was ist in der Welt? Als sich das Monster vor ihnen allen komplett verwandelte, sagte Max geschockt, was Vilgax im Vergleich zu ihm klein erscheinen ließ: Ich bin Kevin Eleven Thousand Die mutierte Form von Kevin 11K brüllte, als sie ihren großen feurigen Tentakel hob, bereit zu zerspringen.
Bewegung U-Swampfire schrie, um seine Gruppe zu warnen, sich zu zerstreuen, bevor das flammende Gewicht der Zerschmetterung fiel.
Der Tentakel berührte mit einem donnernden Aufprall den Boden und erzeugte einen ziemlich großen Krater. Alle zerstreuten sich und eröffneten das Feuer auf ihn.
Hat sie gesagt, dass ich es bin? Verdammt, ich kann es nicht sein sagte Kevin sichtlich verwirrt und wütend. Er schwor sich, dass er diese Straße nie wieder überqueren würde, und traf seine Wahl. Wie also ist diese zukünftige Version von sich selbst entstanden?
Nein Du bist es nicht, ich vertraue dir Kevin. Gwen sagte, einige außer Kontrolle geratene Trümmer von Kevin11K hätten einen anderen Teil des Schiffes zerschmettert und auf sie geschleudert.
Kevin nickte langsam, sein Herz zog sich ein wenig zusammen, er hatte selten gehört, dass jemand das zu ihm sagte, jetzt wusste er vollkommen, dass er Ben und Gwen sein Leben anvertrauen konnte.
Schieß weiter Max befiehlt Elena, Julie, Manny und Pierce, weiterhin mit ihren Plasmakanonen auf Kevin11K zu detonieren.
Stärke Gwen sang Gesänge und ließ eine mystische Schockwelle über Kevin11K wirbeln.
Mit einer extrem dröhnenden Schallwelle nahm Kevin11K das volle Gewicht seiner Stoßwellenattacke auf.
Haahgg Die große verschmolzene Bestie zog sich leicht zurück, wurde aber kaum verletzt. Er kicherte dunkel und stieß einen wilden Strom dunkler Flammen aus seiner kleinen Hand aus und ging auf die gesamte Gruppe zu. Die Reichweite war so groß, dass man nirgendwohin rennen oder sich verstecken konnte, ein massiver Feuersturm, der sie zerstören würde …
Halt dich zurück Ich kann das absorbieren Als die schwarzen tiefvioletten Flammen nahe genug kamen, stürmte U-Swampfire an die Spitze der Gruppe. Er streckte seine Arme aus, bereit zum Saugen, und in einer verheerenden Stoßdämpfung saugte Ben das ganze dunkle Feuer ein, aber er hatte so große Schmerzen.
Aaarrrggh Das tut wirklich weh Was sind das für Flammen? U-Sumpffeuer bekämpfte die Flammenflut mit mehr Willenskraft. Er wollte nicht, dass jemand an ihm vorbeiging und sein Team erreichte.
ICH Als die Mädchen ihn mit Schmerzen sahen, schrien sie ihn an.
Das U-Swampfire war von dunklen Flammen bedeckt, aber seine eigenen blauen Flammen bekämpften sie, bis Kevin11K einen anderen Angriff unternahm.
Die Flammen hörten auf und U-Swampfire sank auf die Knie, bevor sie sah, wie Kevin11Ks monströse Gestalt sein feuriges Maul öffnete, um einen verheerenden Schall-Heulangriff auszulösen.
Pfui Das U-Sumpffeuer wurde von der intensiven Schallwelle zurückgeblasen und brach in menschlicher Gestalt auf seinem Rücken zusammen.
ICH Gwen, Julie, Elena und Kai eilten alle an ihre Seite, als Kevin11K auf sie zukam. Lass nicht los Kämpfe Max lud seine Jagdkanone und feuerte mit Joanna, Manny, Pierce und Helen.
Verschiedene Energieschübe fegten über den Himmel und steuerten auf Kevin11K zu, stolperten bei einer lauten Kollision leicht zurück, rückten aber mit wenig Schaden weiter vor.
Nichts tut ihm weh Helen schrie verzweifelt, bis sie sah, wie ihr Kevin an ihnen vorbeiraste und ihr dunkleres zukünftiges Selbst angriff.
Nun, wenn nicht das kleine ‚Ich‘ Hahaha Kevin11K peitschte erneut mit seinem großen Flammententakel, um den jungen Kevin anzugreifen.
Kevin berührte den Boden und bevor er in die Luft sprang, zog er seine Rüstung an und schlug mit einem zweihändigen Hammer auf Kevin11Ks flammenden Schädelkopf.
ICH? sagte Kevin, bevor er seine Fäuste auf Kevin11Ks Unterkörper landete und ihm einen Fersenstoß gegen den Kopf schickte. ?ICH BIN NICHT? Dann verpasste sie ihm einen Kopfstoß, bevor sie seine rechte Hand in eine große Brötchenform verwandelte. ? DU WIRST
Kevin versetzte Kevin11K mit seiner Keulenhand einen bösartigen Schlag auf den Kopf, bevor er von riesigen Lavatentakeln eingeengt wurde.
Ooohh Das ist clever Kevin11K grunzte und zog ihn näher zu sich. Das ist nicht das, was du gewählt hast, Punk. Als du diese Wahl getroffen hast, existierte ich in der Void-Dimension, ich werde nicht zugrunde gehen, weil du etwas anderes gewählt hast. Ich existiere, weil ich bereits existiert habe. Er knurrte, bevor er mit seinen Tentakeln schlug und Kevin hart gegen die Schiffswand schleuderte.
Äh Kevin wurde seine Rüstung abgenommen und Joanna rannte auf ihn zu.
Max fragte sich, ob sogar der Prototyp der Null-Void-Bombe dieses Biest halten könnte.
Was machen wir jetzt? Helen blickte auf der Suche nach Antworten zu Pierce und Max, wurde aber mit unsicheren Blicken konfrontiert.
Gwen und die anderen Mädchen standen auf und bereiteten sich darauf vor, Ben vor dem dunklen Paradox ihrer Freundin zu beschützen.
Kevin11K stieß einen erschreckenden Schrei aus, bevor ein grüner Blitz die Aufmerksamkeit aller auf sich zog.
ICH? Gwen fragte sich, ob sich der junge Held wieder in den ultimativen Humongasaur verwandelt hatte und bereit für die zweite Runde mit Kevin11K war.
Es gibt immer Hoffnung. Vertrau mir…jeder? Der U-Humongasaur schwoll dann an und stürmte wie ein Stier auf Kevin11K in Bestiengestalt zu.
Von Es wurde zurückgeholt, als Ben mit aller Kraft dagegen schlug und weiter drückte, bis er ein sehr bekanntes Objekt erreichte.
Das ist das Tor der Zeit Was machst du da? Max hat uns alarmiert.
Sad schickt deinen Arsch zurück Der U-Humongasaurier rief zurück, als er den kämpfenden Körper von Kevin11K in das Zeittor direkt hinter Vilgax‘ bewegungslosen Körper schob. Ben hatte einen Plan und seine Freundinnen würden ihn nicht mögen.
Die alte Omnitrix klammerte sich immer noch an Vilgax‘ Handgelenk, und Kevin kämpfte damit, sie hastig abzureißen, während er die 11K weghielt. Jeder, der Zeuge davon wurde, war sich sicher, was Bens Plan war, und es alarmierte sie.
Mach ein Foto von mir Kevin11K brüllte und krallte nach ihm, aber er musste es tun, obwohl der U-Humongasaur Schaden nahm.
Die Zeit schien sich zu verlangsamen, als ich mich dem Zeittor näherte, es war immer noch aktiv, da Albedo es vorher mit Strom versorgt hatte, man kann das Ding nicht wirklich ausschalten.
Der U-Humongasaurier ignorierte die flehenden Stimmen von Freunden, Familie und Liebhabern und rief wiederholt den Code; Befehlscode Omega 0058120-10 aktivieren
ICH Gwen rief ein letztes Mal verzweifelt, bevor der U-Humungousaur Kevin 11K in die räumlichen Tiefen des Zeittorwirbels brachte.
Ich komme wieder, Gwen, alle zusammen. Das verspreche ich.‘ Ben dachte, als sich der Kreis der Selbstzerstörung der alten Omnitrix geschlossen hatte, da sie beide vollständig in die Tiefen des Zeitwirbels eingetaucht waren.
Eine donnernde Explosion erfüllte den Raum, als sich die Omnitrix aus den Tiefen des Zeittors vollständig selbst zerstörte, die Ladung wurde nicht gebaut, also sollte sie nur sich selbst zerstören und hoffentlich nur Kevin11K, aber die Aufprallwelle war groß genug, um das Zeittor zu zerschmettern. von ihrer Seite. Der Aufprall erschütterte alle genug, um zu stolpern, aber nicht genug, um das Schiff zu zerstören.
Alle, die auf der Erde aufgesprungen waren, standen nun zitternd auf und nahmen langsam, was geschehen war; Ben hat sich möglicherweise geopfert, um einen unaufhaltsamen Feind aufzuhalten.
Es war still, so still, dass sie alle darauf warteten, dass etwas Überraschendes passierte, anstatt dem Glauben zu erliegen, dass der einzige Ben Ten im Kampf gestorben war.
Gwen wollte glauben, dass er lebend herausgekommen war, sie wollte, dass er genau dann wieder auftauchte, aber nichts geschah? Es passierte nichts.
Ich-ich?? Gwens Augen begannen zu tränen und bald rollten Tränen über ihre Wangen. Das kann doch keine Lüge sein, oder? Da war Ben10K, meine Zukunft war glücklich mit ihm, es gab eine Zukunft für ihn, für uns, für uns alle mit ihm Was ist passiert?‘ Gwen dachte, sie wollte um jeden Preis eine Zeitreise riskieren, in der Hoffnung, ihn zurückzubringen. Er hatte das Gefühl, dass andere Frauen, die sich in ihn verliebt hatten, dasselbe dachten.
Egal wie ruhig er war, etwas oder jemand brach die Stille mit seinem üblichen skurrilen Humor.
Ich bin’s, wach hier auf? Jetzt versuch dich aufzuheitern.
Alle drehten sich um, um zur Quelle des Geräusches zu schauen, um noch einmal den seltsamen zeitreisenden Arzt zu sehen; Paradox.
Paradox? Kevin fragte sich, warum er wieder hier war, und dann fiel es ihm ein. Die Idee fiel auf ihn wie eine Tonne Ziegelsteine. Paradox Sie stand auf und rannte zum Arzt, aber das Paradox streckte ihre Hand aus, um es zu stoppen, und Gwen hinderte sie daran, herunterzukommen und ihren Laborkittel zu ruinieren.
Ich weiß, ich weiß, ich weiß bereits, was Sie fragen werden, da ich das alles schon einmal durchgemacht habe. sagte Paradox in seiner üblichen unbeholfenen Art.
Kannst du mir B-, begann Gwen hastig, bis Paradox ihre Hand mit einer höflichen Bitte sei leise-Geste ausstreckte.
Wie ich schon sagte, mir geht es gut. Es fing an, ein gemeinsames Seufzen von allen um sie herum hervorzurufen. Aber Max war nicht zufrieden, er bat um weitere Informationen. Kannst du uns mehr sagen? Ich will wissen, wo mein Enkel ist.
Gwen sah ihn bittend an, genau wie Bens andere Mädchen.
Ich fürchte, Sie müssen warten, bis ich es zurückziehe. Der junge Bursche hat sich selbst ein ziemliches Durcheinander angerichtet, als er sah, wie er die Kreuz-Zeit/Raum-Faltung durchdrang und in einem anderen Universum landete. Paradox sagte, es habe ein paar Sekunden gedauert, bis diese Informationen bei allen anderen angekommen seien.
Ist es dann Zeit?
Was Fast alle sagten es unisono, aber Paradox blieb ruhig.
Lassen Sie mich ausreden, ich kann ihn definitiv zurückbringen, aber das musste in seiner Zeitlinie stehen. Er wird in ein anderes Universum wechseln, das auf einer anderen Ebene als dieser existiert, und sich mit einem anderen Helden verbünden. Er ist damit fertig, diese Informationen noch einmal hereinzulassen.
Und ist es richtig?
Komm wieder Die meisten sagten es unisono.
Gwen näherte sich und fragte mit einem freundlichen Gesicht. Wann wird er zurück sein?
Paradox lächelte. Warte und sieh, das Schicksal kommt normalerweise zu denen, die darauf warten, aber es wird ein hartes Warten. Darf ich ein paar von Bens lebensechten Modellrobotern vorschlagen, um die Zeit zu vertreiben?
Gwens Augen verengten sich vor Ungeduld und Ekel, als Julie, Kai und Elena gleichzeitig ihre Köpfe schüttelten.
Gwen blickte mit einem kleinen hoffnungsvollen Lächeln in den Himmel, Max legte ihr tröstend eine Hand auf die Schulter.
Er wird zurückkommen, Gwen. , sagte Max mitfühlend.
Ich weiß, Großvater. Ich weiß, aber er lässt uns besser nicht zu lange warten, oder …, sagte Gwen und lächelte, als Großvater fertig war.
Oder Magie der blauen Kugeln?
Er schüttelte den Kopf und kicherte. Ihre Leben waren auf jeden Fall interessant, jetzt spielte Ben ein komplettes Comicbuch-Klischee – er dachte, er würde vielleicht einen anderen Superhelden wie ihn treffen. Der Stoff der neuen Ultimatrix wird in der Tat viel interessanter werden, er hofft nur, dass er so viele Frauen und Mädchen in der neuen Dimension, in der er sich gerade befindet, ansprechen kann.
Irgendwo anders in Bens Unterbewusstsein?
Es war Ben, der in einem Schlafzimmer stand, das wie die typische Kulisse für romantische Filme gestaltet war. Er fragte sich, warum er noch einmal in die Fantasiewelt zurückgebracht worden war und war verwirrt. Als sie das letzte Mal hierher gebracht wurde, hatte sie Sex mit der Traumversion ihrer Mutter und dann mit der jugendlichen Version von Gwen, unwirklich, aber realistisch.
Mit diesem Bett da bin ich wohl bereit für einen dieser ‚diesen‘ Träume. Sagte er und betrachtete diesen Raum mit seinem hellroten, eleganten Dekor. Warum jetzt? Das Letzte, woran ich mich erinnere, war, dass ich Kevin11K in den Zeit-Raum-Tunnel gestoßen habe, als ich mich aufmachte, meine alte Omnitrix selbst zu zerstören. Ich werde diese Stunde verpassen die Explosion, Gott sei Dank habe ich sie nicht zu lange aufladen lassen. Habe ich sie später gesehen? Ben versuchte sich daran zu erinnern, wie Kevin11K gelandet war, erinnerte sich daran, wie er gesehen hatte, wie die grünen, unbeständigen Energien der Omnitrix Kevin11K im schlimmsten Fall getroffen hatten, so dass sie ihn gegen die Wände von Raum/Zeit schmetterten, als sie beide, wer weiß wohin, fielen, zerschmetterte das visuelle Bild von Kevin11K Energiesplitter in meinem Kopf, kam und wusste, dass er dieses Monster für immer besiegt hatte.
Ungefähr wo ich jetzt bin. vermutete Ben, als ihm klar wurde, dass er, obwohl er sich in der Traumwelt befand, immer noch seine Kleidung trug.
Mach dir jetzt keine Sorgen, Schatz. Eine sanfte Frauenstimme sprach hinter Ben.
Er drehte sich um und sah eine umwerfend schöne Frau vor sich stehen; Sie sah buchstäblich fast engelsgleich aus, mit langen, anmutigen roten Haaren, die über ihren Rücken und über ihre Schultern liefen, ihre Augen waren jadegrün wie die einer Göttin, und sie war in ein himmlisches Gewand gehüllt, das ihren Körper kaum bedeckte. Es war ein durchsichtiges Kleid.
Ben spürte, wie ihr die Kinnlade herunterfiel, und konnte nicht weiter als bis zu der cremefarbenen Göttin schauen, die in vielerlei Hinsicht wie eine alternative Version der zukünftigen Gwendolyn aussah.
W-wer bist du? fragte ich fast stammelnd.
Sie lächelte süß und kicherte wie ein Mädchen. Musst du das wirklich wissen? Alles, was du weißt, ist, was normalerweise passiert, wenn du an diesen Ort kommst, und wie sehr du es genießt. Besonders mit jeder Variation der kostbaren Gwen. Tatsächlich würde jede deiner Frauen da draußen in diesem Bereich ausreichen Es ist einfach Liebe und kein Schmerz. Er sprach wie ein Traum.
Ben wurde dieser Person gegenüber misstrauisch, obwohl er spürte, wie seine Erektion begann. Er war sich dieser Welt nicht nur nicht bewusst, und Ben selbst war nicht von dieser Welt, er kannte auch ihre Damen.
Wer bist du wirklich. fragte Ben, als seine Hand zur Ultimatrix ging, fand aber nichts, erinnerte sich daran, dass es eine Traumwelt war. Er würde seine Waffe nicht hier aufbewahren.
Jetzt brauchst du dir keine Sorgen zu machen, mein süßer Ben. Komm her. Er setzte sich auf die Bettkante und deutete verführerisch auf Ben.
Plötzlich überflutete dieses vertraute Gefühl wieder Bens Geist und Körper. Was ist los? Ist das ein Talisman-Effekt? Kann er ihn nutzen? Ben dachte, er würde versuchen, es auszublenden, als seine Augen mit einem rosa Licht glänzten und sein Verstand hypnotisiert war, aber der Drang war zu viel für ihn.
Er blickte zu ihr auf und sah, wie sie ihn süß anlächelte, jetzt hatte die Magie des Talismans seinen Körper vollständig durchdrungen und veranlasste ihn, sich unsterblich in diese namenlose Frau zu verlieben.
Ja, Madam. antwortete Ben emotionslos, als ich hypnotisch langsam auf ihre Sitzposition zuging.
Sobald er nah genug war, glitt er mit seinen Armen ihren Körper hinauf und zog sie weit genug herunter, um ihre geschmeidigen Lippen gegen seine zu drücken.
Hmmm. Murmelte er und ließ langsam seine Zunge von ihren Lippen zu ihren gleiten, schlang seine Arme um ihren Hals und zog sie über sich.
Die beiden legten sich langsam und sinnlich auf das Bett, die rothaarige mysteriöse Frau schob dann ihre Hände unter ihr Hemd und hob es zusammen mit ihrer Jacke hoch.
Als seine weichen Lippen das durchdringende Gefühl von Bens Zunge in seinen Mund gleiten ließen, rieb er mit Begeisterung Bens nackte Brust, saugte eifrig daran und legte seine Hände auf den Saum seiner Jeans. In wenigen Minuten war sie völlig entkleidet und völlig nackt in ihren Armen, trug zunächst fast nichts, und doch brauchte sie solche Kleidung nicht. Sie schob ihre Robe beiseite, damit sie anfangen konnte, ihre Brüste zu drücken, während ich ihren Hals küsste.
Ja, das ist es, Ben. Sei mein und nur mein. Er flüsterte ihr verführerisch ins Ohr, während er ihre C-Cup-großen Brüste drückte und streichelte.
Sie schnippte sanft mit ihren Händen und drückte sanft jede Titte, während ihre Finger nach dem leichten Drücken um ihre Brustwarzen glitten. Innerhalb von Sekunden schob Ben seinen unteren Unterrock nach oben, sodass er seine linke Hand auf eine weibliche Mütze legen konnte. Als ihre Finger ihre Vaginallippen berührten, zitterte sie leicht, als sie ihre Behandlung fortsetzte und ihre Finger tief in ihren Mund grub, was sie dazu brachte, etwas lauter zu stöhnen, und Ben begann, sie einzuführen.
Oh ja ja Er neigte seinen Kopf zurück und flüsterte ihren Namen, während er weiterhin zwei Finger in seine Muschi steckte. Ben beschloss, ihren Kopf auf ihre rechte Brust zu senken und an ihrer Brustwarze zu saugen, während sie ihre Fingerbehandlung fortsetzte.
Er stöhnte noch einmal seinen Namen und Bens Finger spürten, wie sich seine Greifmuskeln in wiederholten Kontraktionen fest zusammenzogen, er fühlte, wie die Säfte in seine Finger spritzten, und als er sie herauszog, saugte er den Saft aus ihr heraus.
Genug Vorspiel, lasst uns zum Hauptgang übergehen. Sagte sie lüstern und stand auf, um den Rest ihrer Kleidung auszuziehen.
Ben, der in dieser Angelegenheit nichts zu sagen hatte, war in einer Hundehaltung auf Händen und Knien, ohne nachzudenken, und seine Stange knallte sehr hart hinter ihm.
Mit einem Stoß gleitet sie sanft in seine feuchte Fotze, gleichgültig. Er senkte seinen Kopf, weil er das Gefühl in ihr liebte, und schlug energisch mit seinen Hüften gegen ihre. Jedes Mal, wenn er seinen Schwanz in die Weiblichkeit steckte, wich er zurück und trat schnell wieder ein.
Ja Ja Ja Er stöhnte, sein Körper schwitzte, die wiederholten Stiche von Bens Glied schlugen ihn mühelos. Ihre Brüste hüpften hin und her, während die Minuten fortschritten und ihre Geschwindigkeit zunahmen, ihre Hände umklammerten die Bettlaken und bald fiel ihr Kopf an die Oberfläche, während ihr Körper in einem rasenden Orgasmus schwankte.
Ach Ben Der Rotschopf schrie, als sie noch einmal kam, aber dieses Mal war Ben in ihr und es führte dazu, dass sie ihn auch verlor.
Er stöhnte, bevor er eine großzügige Menge Sperma in seinen Körper goss, und noch zweimal schob er es in die Muschi.
Sie ließ sich auf das Bett fallen und folgte ihm bald, hob ihren Kopf und sah ihn mit einem wilden Grinsen auf ihrem Gesicht an.
Mehr. Er summte.
Ohne den Wunsch, für sie zu sprechen, gehorchte Ben und innerhalb von Sekunden waren sie in umgekehrter Cowgirl-Position auf ihr.
Hier sind wir wieder, lieber Schweiß Ben. Sagte sie süß, als sie sich vollständig in ihren Schaft senkte.
Ja Sie spürte, wie ihre Verlängerung wieder in ihre Weiblichkeit einsank, und der rothaarige Engel begann, ihre Hüften auf und ab zu heben.
Bens Kopf neigte sich genüsslich zurück, unfähig, für sich selbst zu denken, nur sein Körper tat all dies für ihn, aber er liebte jede Minute mit dieser Frau. Vielleicht erinnert er sich nur nicht daran, wenn er kommt.
Das Gefühl ihrer weichen, cremigen Hüften, die ihren Unterkörper berührten, wurde stark verstärkt, als sie aufhörte zu flattern und stattdessen begann, ihre Hüften über ihn zu rollen.
Das machte ihn verrückt und ließ ihn laut stöhnen.
Das fleischige, feuchte Gefühl der Möse, die seinen Schwanz bei der Drehung einschnürte, brachte ihn noch einmal näher, aber er hielt ihn fest, bis er sich mit immer größerer Kraft drehte.
Uuungghh?.aaaahhh Ben stöhnte und fasste sich an die Hüften, um ihn wild auf die Haut schlagen zu lassen.
Ein paar Minuten später fühlte sie, dass sie wieder zum Orgasmus gekommen war.
Ja Oh ich Er hob seinen Körper hoch und spürte, wie sich seine Hüften unter ihm zusammendrückten. Wieder einmal fühlte er; das flüssige Gefühl ihrer Essenz spritzte in sie hinein bis zu dem Punkt, wo sie sie erfüllte. So viel Sperma strömte in ihren Bauch und sie wollte es nur für sich allein. Wer war er, fragen Sie? Diese Antwort würde Ben sehr bald erreichen.
Nachdem sie ihren Höhepunkt beendet hatte, kniete sie sich auf ihn und zog ihn in einen liebevollen Kuss.
Ich will dich nur für mich, wenn du dir voll bewusst wirst, wirst du erkennen, wie sehr du mich ohne diesen Zauberspruch liebst. Sie flüsterte ihm zu, als sie aus dem Bewusstsein glitt. Er theoretisierte, dass er wenig Leidenschaft oder Willenskraft hatte, wenn er die volle Kontrolle hatte, er wurde für viel wilder gehalten, ohne die volle Kontrolle zu haben, aber er musste dies so schnell wie möglich beheben. Er wusste, wie wichtig ihm seine Töchter waren, sie hatten alle eine besondere Bedeutung und es gab wirklich viel, aber er wollte sie ganz für sich allein.
Der einzige Weg, das zu beheben. Er setzte sich auf sie und legte seine Hände auf beide Seiten ihres Kopfes. Ich werde dich alles vergessen lassen, bald wirst du mir allein gehören, in dem Moment, in dem ich deine Welt betrete, wirst du mein sein. Du wirst mein sein.
Plötzlich verschwand der Zauber und Ben fand sich in den Händen der verführerischen rothaarigen Göttin wieder, aber bevor er etwas tun konnte, fühlte er eine seltsame Schwankung in seinem Geist.
Unzählige Bilder und Erinnerungen vergingen schnell und verschwanden dann plötzlich.
Bis bald, Benjamin. Denk an ihren Namen, Amalia Tennyson. Er flüsterte ihr zu und drückte ihr einen Kuss auf die Lippen, bevor er aus ihrer Traumwelt verschwand.
Irgendwo?
Es war das wahre Selbst von Ben, der bewusstlos auf dem staubigen Boden lag, langsam aufstand und sich abschüttelte. Seine Kleidung war ein wenig abgetragen und heruntergekommen, aber es ging ihm immer noch gut. Er hatte einen Ausdruck der Erschöpfung auf seinem Gesicht, er sah sich um und erkannte, dass er mitten im Nirgendwo war. Er sah sich wieder um und konnte vage eine Stadt direkt vor sich sehen, spürte keine andere Möglichkeit, sich zu bewegen, begann auf ihn zuzugehen, plötzlich hielten zwei seltsam geformte weiße gepanzerte Panzer vor ihm an.
Was? fragte Ben.
Schwarz-weiß gekleidete Soldaten mit Masken und ebenso weißen Waffen tauchten aus den Panzern auf.
Einer von ihnen drückte einen Finger an sein Ohr, um eine Art Kommunikationsgerät zu aktivieren.
Providence Base, kannst du mich hören?
Weitermachen. Eine weibliche Stimme summte im Kommunikator.
Wir haben die Anomalie gefunden, er sieht aus wie ein Teenager, aber er sieht ziemlich mitgenommen aus. Sollen wir zuerst seine Wunden behandeln und ihn dann reinbringen?
Ja, wir müssen ihn später analysieren, also sei jetzt gleich nett und bitte ihn, mit dir zu kommen. Die weibliche Stimme zitterte.
Erzählen Sie mir davon. Von Anfang bis Ende. Der Soldat bedeutete seinen Soldaten, ihre Waffen zu senken und ging dann auf den fassungslosen Ben zu.
Du musst mit uns kommen, Kleiner. Du siehst aus, als bräuchtest du eine Bleibe und medizinische Versorgung, und unser Spezialist möchte sich gut um dich kümmern. Der Soldat erklärte. Ben nickte langsam, doch auf seinem Gesicht stand völlige Verwirrung.
Wie ist dein Name Sohn?
Ich weiß nicht…, antwortete ich ehrlich. Ich erinnere mich nicht an meinen Namen oder irgendetwas.
Folge einundzwanzig: Tanznacht und Sandras Charme
von Auumaan
Was ist los, Großvater? Hat Amalia Tennyson wirklich so ausgesehen, wie ich es gerade beschrieben habe? fragte Ben, als er seinem Großvater Max gegenüber an einem Picknicktisch in der Nähe seines Hauses saß.
Ich sah blass und ein wenig müde aus; Er hatte beschlossen, einen Abend zu vergessen, den er ein paar Tage zuvor mit Camille, Lily, Gwen und sogar seiner Mutter geteilt hatte. Jetzt, wo er anfing, den Zaubereffekt zu fürchten, als wäre er ein Fluch, verpasste er gerade, als er glaubte, ihn vollständig unter Kontrolle zu haben, eine weitere unerwartete sexuelle Begegnung für sie und ein paar Tennyson-Frauen. Ben hatte Max vertraut, aber den Teil mit Lily, Sandra und Camille bewusst ausgelassen. Soweit Max wusste, war er in einer regelmäßigen sexuellen Beziehung mit Gwen, als die sogenannte Amalia-Inkarnation durch ihre Kräfte entstand.
Max sah einen Moment lang ernst aus, dann zog er ein altes Foto aus seiner Brieftasche, ein kleines Foto, das sehr alt aussah, aber deutlich genug war, um eine junge Frau darauf zu erkennen. Nach dem, was Sie mir zuvor erzählt haben, kann das, was Sie sehen, nicht die ‚Seele‘ meiner Urgroßmutter sein. Sie hatte kastanienbraunes Haar und war als ziemlich durchschnittliche junge Frau bekannt. Wird es nicht schlimmer? Es ist nicht einfach. Max sagte, er habe Ben das alte Foto gegeben.
In Ordnung? Er beobachtete, wie ich das Gemälde betrachtete, und erinnerte mich im Geiste daran, wie die spirituelle Form dieser Amalia aussah. »Sie sehen sich überhaupt nicht ähnlich, ich weiß, was ich gesehen habe, aber es stinkt nach Zweifel. Vielleicht verliere ich es.‘ Er dachte nach, bevor er Max ansah.
Es könnte so sein, also hat er noch nie eine Sitzung ausprobiert, aber in letzter Zeit fangen die Dinge an, seltsam zu werden.
Heh, du meinst seltsamer als sonst? Apropos, wie geht es den Mädchen, meine Damen? Max kicherte, bevor er zu seinem Koch direkt vor dem Rusty Bucket ging.
Ben erinnerte sich, dass Gwen ein wenig wütend auf ihn war, weil er ihrem wachsenden Liebesnest ein weiteres hinzugefügt hatte; Charlie Cooper. Ihre Augen blinzelten leicht besorgt, als sie sich an eine Verabredung erinnerte, zu der sie später am Abend kommen sollte. Oh, das stimmt; ich erinnere mich, dass ich später heute Abend etwas mit Carlie machen musste. Ben bemerkte es und stand auf und ging schnell, um sich einen brutzelnden Fleischpattie und ein Brötchen zu holen.
Nehmen Sie es einfach und gehen Sie, huh. Ich hoffe, Sie und Carlie werden nicht zu verspielt, ich möchte noch keine Urenkel haben. Max rief nach ihm, was dazu führte, dass Ben fast an dem Hamburgerbiss erstickte.
Mach nicht so Witze beim Essen, Opa. Ich bekomme auch genug Panikmache wegen Schwangerschaft von anderen Frauen in meiner ‚Gruppe‘. Dagegen schützt ja der Talisman. Ich rief zurück.
Bevor er in sein Auto stieg und die Fahrertür öffnete, rief Max noch einmal nach ihm, diesmal mit ernster Miene. Du bist gut darin, mit der Omnitrix umzugehen und mehr als zehn verschiedene außerirdische Formen zu kontrollieren, aber du solltest besser sein, wenn du mit mehr als zehn verschiedenen Frauen zusammen bist. , ICH.
Ich drehte mich um, um ihn anzusehen, und nickte langsam, bevor ich eintrat. Wann habe ich nicht aufgepasst? Er scherzte, indem er Max dazu brachte, einen geraden Gesichtsausdruck zu haben.
Muss ich das wirklich beantworten? Max antwortete, als ich sein Auto startete und winkte ihm zu.
Er machte sich mit einem bestimmten Ziel auf den Weg, machte sich aber unter anderem Sorgen um zwei sehr wichtige Dinge. Wenn man genug Zeit mit jedem von ihnen einzeln verbringen konnte, ohne sich in eine Pornoszene zu verwandeln, war der andere der Amalia Tennyson-Zwilling und andere Tennyson-Frauen, die ihre Lust in dieser Nacht geweckt hatten. Er konnte diese Nacht nie so oft vergessen, wie er wollte.
Das Vibrationsgefühl und das Klingeln lenkten seine Aufmerksamkeit auf eine seiner unteren Taschen, sein Telefon klingelte, und als er es herauszog, um abzunehmen, erkannte Ben, dass es Carlies Nummer war.
Hey Carlie, was zittert? Ich antwortete, indem ich das Telefon an sein Ohr drückte.
Hey selbst, Hengst. Bist du bereit, heute Abend um acht mit mir tanzen zu kommen? Ich hoffe, du bekommst einen Smoking für diesen Anlass. antwortete Carlie in einem fröhlichen Ton.
Natürlich habe ich keine außerirdischen Jobs oder Klempnerjobs, über die ich sprechen könnte, außer deinem Heimkehrtanz. Ich würde es nicht verpassen, und wir können nicht mehr viel Zeit miteinander verbringen. Ich antwortete, indem ich mich von der Straße abwandte.
Das stimmt, hehe, Gwen hat mir gesagt, dass du viele Leute hast, mit denen du Zeit verbringen kannst. Versuchst du, eine große Familie oder einen Erben aufzubauen, Ben? Sie kicherte über das Telefon, was sie ein wenig erröten ließ.
D-nicht so … überhaupt nicht so Er stotterte ein wenig, bevor ich mit einem Glucksen antwortete.
Nur ein Scherz, Ben, normalerweise geraten viele Leute nicht in die gleiche Situation wie du. Ich hoffe, du bist nett zu allen. Sagte er mit freundlicher Stimme.
Das werde ich, vertraue darauf. Er antwortete und Carlie spürte ein Lächeln auf ihren Lippen. Nun, ich habe etwas Taschengeld, um mir einen Smoking zu leihen, aber ich werde bei meinem Cousin Kenny vorbeischauen und sehen, ob er mir einen von seinen ausleihen lässt. Bis bald.
Okay, ich kann es kaum erwarten. Bis bald, Junge in der Liebe. Damit klickte Carlie auf die Anrufbeendigungstaste und legte auf.
Ben steckte sein Handy in die Tasche und fuhr los, ein plötzlicher Blitz leuchtend rosafarbener Energie blitzte in seinen Pupillen auf und dachte sofort an all die besonderen Frauen in seinem Leben; Holiday, Carlie, Julie, Elena, Kai, Helen, Tracey, CC, Melissa, Lily, Jennifer und Gwen. Ein selbstbewusstes Grinsen huschte über seine Lippen. Es sieht so aus, als könnte ich doch etwas davon kontrollieren. Sagte er zu sich selbst, als sein Auto die Straße entlang raste.
Das ist Ihre Meinung; Bald wirst du nur noch mir gehören, meine Liebe.‘ Eine mysteriöse weibliche Stimme sprach aus einem unbekannten Reich violetter Energie.
anderswo?
Danke, dass du mir deinen Abschlussball-Smoking geliehen hast, Kenny. Ich verspreche, dass ich ihn größtenteils nicht ruinieren werde. Ben sagte, er habe Gwens Haus verlassen, während Kenny an der Tür stand.
Mach was du willst, bring es nur nicht mit ‚Liebesflecken‘ zurück. scherzte Kenny, was Ben dazu veranlasste, sich umzudrehen und seine Faust zu schütteln.
Oh, als hättest du es an deinem Abschlussballabend sowieso nicht mit Dreck bedeckt, oder? Ich ging zu ihm zurück.
Ja, ich hätte es fast ruiniert, aber viel Spaß beim Tragen. Kenny zuckte mit den Schultern und Ben betrachtete die formelle Kleidung mit großem Misstrauen und Abscheu. Als sie hörte, wie ihre Cousine über Bens Reaktion amüsiert kicherte, stieg sie ins Auto und bereitete sich darauf vor, für einen relativ einfachen und romantischen Abend zu Carlies Haus zu fahren. Er hoffte.
In der Zwischenzeit war irgendwo in derselben violetten Leere eine mysteriöse Frau, die verschmitzt lächelte.
Wo war Carlie?
Die oben erwähnte blonde Teenagerin hielt ein sehr schönes und elegantes beiges Ballkleid vor den Schminkspiegel ihres Schlafzimmers. Ihre Augen schweiften hin und her zwischen dem Kleid und dem, wie sie im Spiegel aussehen würde, und biss sich leicht verärgert auf ihre Unterlippe, während sie sich auf heute Abend vorbereitete.
Ich frage mich, ob ich meine Brille abnehmen soll, aber es ist ein bisschen mühsam, diese Kontaktlinsen aufzusetzen? Sie legte das Kleid auf die Bettkante und betrachtete ihr Gesicht neben dem Spiegel. Ihr Gesicht war engelsgleich mit ihrer cremeweißen Haut, mit ihrem hellblonden Haar, das sie mit ihrem üblichen raffinierten Studentencharme zurückgebunden hatte.
Wie wäre es, wenn ich heute Abend mit diesem Stil aufhöre, ich möchte für diesen Tanz und Ben gut aussehen. Carlie seufzte erleichtert und nahm ihre Brille ab, sie war wunderschön, und im Geiste beschloss Carlie, sich heute Abend umwerfend aussehen zu lassen.
Nach ungefähr zwanzig Minuten des Duschens und Auffrischens war sie mit dem Anziehen fertig und hörte die Türklingel. Ein begeistertes Lächeln huschte über sein Gesicht und er ging die Treppe hinunter, um zu antworten. ‚Auf geht’s.‘
Außerhalb Ihres Hauses?
Kurz nachdem ich geklingelt hatte, stand Ben im Türrahmen, gekleidet in den überraschend eng anliegenden Smoking seines Cousins, bereit, diesen Abend mit Carlie zu beginnen. Er und Gwen hatten ihren Abschlussball bereits bestanden und hatten zu diesem Zeitpunkt traurigerweise keinen Tanzabend mit Gwen genossen, aber das wäre anders gewesen.
Die Tür öffnete sich und Ben spürte, wie ihm die Kinnlade herunterfiel, als er eine umwerfend schöne Carlie sah, die ihn mit einem augenlosen und hoffnungsvollen Blick anstarrte. Ihr Haar war offen und in einem langen eleganten Stil gestylt, sie trug ein beige-weißes Kleid, das modisch für solche Anlässe entworfen wurde, ohne Träger und an ein Brautjungfernkleid erinnernd, aber mit einem anderen Stil. Einfach gesagt, sie war ausgesprochen schön.
W-wow… Du siehst toll aus Ich stotterte ein wenig, was sie zum Lächeln brachte.
So schlimm bist du auch nicht, Ben. Der Smoking bringt deine Schultern wirklich zur Geltung. kommentierte er, während er seinen gut gebauten Körper im Anzug seines Cousins ​​betrachtete.
Ben reichte mir eine kleine Schachtel mit einem elfenbeinfarbenen Blumenstrauß und öffnete sie, um sie auf Carlies jetzt ausgestreckten rechten Arm zu legen, es fiel ihm schwer, ihn anzuziehen, aber schließlich war das Stück gebunden und Carlie ließ sie nie aus den Augen.
Sie sagte nichts, aber sie wusste, was sie zur richtigen Zeit sagen musste, aber Carlie wusste es in ihrem Herzen; war verliebt.
Es tut mir leid, dass es da drin so lange dauert, ich bin es nicht gewohnt, auf formelle Partys zu gehen, außerdem bin ich einfach ungeschickt. sagte Ben unbeholfen und hoffte, dass er keinen schlechten Eindruck machen würde, aber sie brachte seinen Verdacht mit einem plötzlichen, liebevollen Lippenschloss zum Schweigen.
Er widersprach nicht und schlang stattdessen seine Arme um ihren schlanken Oberkörper und genoss es. Nach ungefähr einer Minute trennten sie sich und fuhren zu Carlies Auto, dessen Ziel Carlies High School war.
Während im Auto?
Also bist du jetzt gleich in der Juniorenklasse, huh. Ich schätze, dieser Tanz kommt immer in der Mitte des zweiten Trimesters. Ich sagte Lenkung.
Das stimmt, tatsächlich werden auch ein paar meiner Freunde auf der Party sein, also möchte ich, dass du sie triffst. scherzte Carlie, ein wenig besorgt, dass die Talisman-Magie angesichts dieses Szenarios tatsächlich eintreten könnte.
Ich hoffe nicht, erstens habe ich deine Freunde noch nicht getroffen, und zweitens glaube ich, dass ich etwas Kontrolle darüber bekomme. Es dauert nur eine Weile. sagte Ben grinsend.
Oder üben, es macht mir nichts aus, dein Trainingspartner zu sein, hmm. Sagte er mit einem Augenzwinkern. Er kicherte und realisierte im Geiste, dass er sich so aufgeregt wegen dieser Nacht fühlte, die er ihr schwor, sie nicht zu ruinieren.
Nun, das ist ein verlockender Gedanke. Sie kicherte, als ich fuhr, Carlies weiche linke Hand ruhte während der gesamten Fahrt auf ihrer rechten.
Minuten später erreichten sie die Parkplatzlobby, wo sich dieses beeindruckend gestaltete Gebäude befindet, das einer königlichen Residenz ähnelt; Es war Carlies Privatschule. Ben fand einen Parkplatz und ging Hand in Hand mit dem blonden Teenager zum Eingang.
Wow, hier sind viele Leute, ich frage mich, ob ich jemanden von meiner Schule treffen kann? Bens Worte wurden unterbrochen, als die schrille Stimme eines anderen Mädchens ihre Aufmerksamkeit erregte.
Carrie
Ben blickte nach vorn und sah ein hübsches hispanisches Mädchen, das etwas größer als Carlie war, neben ihr ein kleineres blondes Mädchen mit einer stilvollen Frisur und lässiger Kleidung.
Michelle Norah Carlie wurde von ihren beiden Freundinnen umarmt, die Ben für die Freunde hielt, die sie zuvor erwähnt hatte. Ihre Augen waren auch nicht schlecht, tatsächlich musste Ben die perversen Gedanken unterdrücken, die ihm in den Sinn kamen, als ihm klar wurde, wie kurz der Minirock des hispanischen Mädchens war. Kopfschüttelnd wandte sie sich wieder der Realität zu und stellte fest, dass Carlie ihr die beiden vorgestellt hatte.
Meine Damen, das ist mein Freund; ich bin Tennyson. Er und ich haben uns in einem Kino kennengelernt und? Carlie sprach, bevor sie ihren rechten Arm um seinen linken schlang.
Gesprungene Stiefel? Norah sagte und sah Ben wie eine Schmuckgutachterin an, dass sie lässige Freizeitkleidung trage, bestehend aus einem weißen Hemd mit Punkkragen um den Hals, einem einfachen blauen Rock über einem zierlichen Netzstrumpf mit geschlossenen Beinen und Turnschuhen.
Carlie errötete und drehte sich zu ihm um. N-Norah
Michelle war an der Reihe, die Ware zu überprüfen, ihre braunen Augen wanderten an Bens leicht gebauter Gestalt auf und ab. Lange Zeit mit und ohne Omnitrix gegen außerirdische Feinde zu kämpfen, wirkt Wunder für Workouts ohne Fitnessstudio. Bevor er etwas sagen konnte, legte er seine Hand auf ihre Hüfte und lächelte verschmitzt. Also nahm ich mir die Zeit, sie anzusehen, sie trug ein sexy schwarzes Kleid mit weiten Spaghettiträgern und einem kurzen Rock, sogar ihre Knöchelriemenschuhe brachten ihre Sexyness zur Geltung. Ben versuchte, ein Nasenbluten zu unterdrücken, jeder perverse Gedanke oder die Zärtlichkeit einer Erektion konnte eine Reizwirkung haben, das wollte er ganz sicher nicht.
Hmm nicht schlecht, ich frage mich, ob du gut tanzen kannst, hast du und Carlita das schon gemacht? fragte Michelle mit einem amüsierten Ton in ihrer Stimme.
Carlita? Sie fragte.
Carlies Spitzname ist von Michelle, du auch? fügte Norah mit einem gespannten Gesichtsausdruck auf die Antwort hinzu.
Ich glaube nicht, dass das einen von euch betrifft, kleiner Perversling. Carlie gab an, dass sie beleidigt war und leicht rot wurde, aber ihre Reaktion ließ ihre beiden schelmischen Freundinnen breit grinsen.
Er hat Bevor Norah und Michelle sich gegenseitig High Five gaben, sagte Ben unisono, dass ihn ihre Macken ehrlich amüsierten, aber Carlie wurde rot und schmollte vor Verlegenheit.
Ladies, lasst uns reingehen und eine Nacht ausgehen, sollen wir? fragte Ben in der Hoffnung, über diese Unbeholfenheit und diesen Spott hinwegzukommen.
Norah und Michelle hörten auf zu kichern und nickten ihr zu, Sicher, ich bin bereit, heute Abend ein bisschen zu tanzen. Wir können uns mit deinem Freund abwechseln, richtig, Carlie? Norah sagte, sie habe sowohl Ben als auch Carlie überrascht.
Was? Norah willst du mich verarschen? Carlie sagte, sie habe ihre anmutigen Arme um Bens rechten Arm gelegt und damit ihre Beziehung signalisiert.
Was? Wir wollen nur tanzen, wir konnten keine Verabredungen hierher bringen, weil wir eigentlich nicht geplant hatten zu kommen. Michelle sagte, sie gingen neben Ben und Carlie her, als sie den Tanzsaal der Schule betraten.
Also können wir das machen, Carlita? Nur um zu tanzen. Michelle legte sanft ihren Kopf auf seine Schulter und flehte, Carlie hätte damit rechnen müssen, aber sie war immer noch wütend. Er war bereits daran gewöhnt, dass es ein unüberwindbarer Ärger sein würde, Zeit mit mir und seinen anderen Geliebten zu verbringen, aber er wollte nicht, dass seine Freunde sich auf diesen Zauberspruch einließen.
Nun? Okay, denke ich, aber ich sehe besser nicht, wie er seinen Hintern packt oder versucht, seinen Schritt zu reiben, okay. Carlie seufzte schließlich in einem fordernden Ton.
Der Bogen berührt deinen Arsch Norah scherzte und sprang auf ihren Rücken, wodurch sie ein wenig stolperte.
Nora Carlie wurde rot und Ben seufzte vor sich hin.
Ich weiß, ich hätte etwas in der Art von Ich bin eine Frau, ein Mann sagen sollen, aber ich bin der letzte Mensch auf der Welt, der das sagt. Ich hoffe, Carlie ist in dieser Situation nicht zu wütend auf sie oder mich. Ben dachte, sie sei nicht kleiner als er, aber zierlich genug, bevor ich die hyperaktive Blondine von ihrem Rücken schüttelte.
Die Nacht ging weiter und bald fand sich Ben in der Mitte der musikalischen Tanzfläche wieder, mit Carlie vor ihm mit einem engelsgleichen Lächeln.
Während ihre Hände während einer Tanzposition anmutig waren und Ben sie sanft in einer schnellen Bewegung von Tanzbewegungen hindurchführte, ließen die beiden Jugendlichen während der Sonaten der gemischten Musik nie ihre Augen voneinander.
Die Musik verwandelte sich in langsame, prägnante romantische Musik, und die beiden bewegten sich in einem zunehmend langsameren Tempo, aber sie rückten während ihres Positionswechsels näher zusammen. Norah und Michelle saßen an einem Tisch in der Nähe und beobachteten die beiden genau, jeder wartete gespannt darauf, dass sie an der Reihe waren, um zu Carlies Squeeze zu tanzen, offensichtlich hatten sie nicht vor, ihrer Beziehung einen Strich durch die Rechnung zu machen, einige von ihnen wollten mit ihr tanzen. nur damit umzugehen.
Die Musik schwankte und die beiden Teenager drehten sich langsam im Kreis und gingen anmutig die Tanzfläche hinunter, Carlie kam jetzt näher an ihre Brust, um sich in seinen Armen zu vergraben. Er liebte sie wirklich, sogar seine Freundinnen konnten es sehen, aber ein anderes Wesen hatte einen anderen Gedanken und es war nicht gut.
Nach fünfzehn Minuten hörte die Musik langsam auf und Carlie und Ben entschieden, dass sie eine Pause brauchten, also setzte sich die blonde Hexe zu ihren Freunden, während Ben ihnen all ihre Getränke aus der Bowle holte.
Also? Was haltet ihr beide von Ben? Ist er nicht süß? Carlie seufzte glücklich, was Norah dazu brachte, mit den Augen zu rollen.
Sie braucht vielleicht etwas Hilfe bei ihren Tanzschritten, aber sie sieht insgesamt gut aus. Ich hoffe, Sie beide fangen an. Michelle kommentierte.
Carlie unterdrückte mental ihren eigenen Gedanken, es nicht offen zu erwähnen, da sie nicht sagen wollte, dass sie eine von vielen war, die sich an den außerirdischen Helden gewöhnt hatten. Bei jungen Leuten war Polygamie etwas, das unerwünschte Aufmerksamkeit erregen konnte, und das wollte sie nicht.
Sie hat einen schönen Arsch. Norah brachte Carlie plötzlich dazu, von dort zu stolpern, wo sie fast gesessen hätte.
Nora
Was? Er weiß es. Michelle weiß es auch, kein Wunder, dass ihr beide durcheinander gekommen seid. Mit einem Schmunzeln sagte sie, dass Norah Winters eher für ihre Aufgeschlossenheit als für ihre extreme Ehrlichkeit bekannt ist.
Ich will dich nicht stören, Carlita, aber ich würde es tun, wenn ich die Gelegenheit hätte. Geht ihr zwei nach heute Abend? Er ist doch so süß. Michelle schlug ihre Beine übereinander und sagte; Ben saß immer noch am Tisch und füllte seine Gläser, als eine unbekannte rosafarbene Welle in ihr Bewusstsein eindrang.
Show Time. Eine entfernte Stimme hallte in der violetten Leere eines unbekannten Ortes wider, als die Mystik der Zaubermagie Carlie und ihre beiden Freunde erfasste.
‚Dies? Habe ich das schon einmal gespürt? ich mich?‘ Carlie dachte vor der berauschenden Wirkung des Talismans nach, entkräftete ihr logisches Denken und ersetzte es durch Gedanken der Versuchung und des grenzenlosen Verlangens. Michelle Gonzales und Norah hatten denselben Gesichtsausdruck, und als Ben auf sie zuging, sahen sich die drei an und nickten gleichzeitig, als hätten sie dieselbe Idee.
Hey Mädels, tut mir leid, dass ich zu spät komme. Ihr würdet nicht glauben, wie viele Schüler ich dazu gedrängt habe, dieses Material zu liefern. Ich hoffe, es war keine Spitze. sagte Ben und stellte die vier Gläser mit roter Flüssigkeit auf den Tisch.
Die drei Mädchen sahen ihn gleichzeitig an, wie drei weibliche Löwinnen, die sich zur Paarungszeit auf das Alpha-Männchen konzentrierten.
Hmm? Geht es euch dreien gut? fragte Ben leicht besorgt, bevor Carlie ein beruhigendes Lächeln aufsetzte und sprach.
Uns geht es gut, Ben, aber es sieht so aus, als ob etwas mit deinem Anzug nicht stimmt. Er sagte unverblümt, dass er log, Ben war sich sicher, dass sein Cousin seinen Anzug nicht geschlagen hatte, aber Kenny dachte, Gott weiß was, er sollte es überprüfen.
Heh, ich hoffe, Kenny hat hier keinen ‚Liebesfleck‘ von der Abschlussballnacht hinterlassen, ich werde dann zurück sein. Ben ging zur nächsten und möglicherweise leeren Männertoilette, um sich zu waschen, aber die Mädchen planen, ihn hier in die Enge zu treiben.
Lasst uns gehen Ladies. Michelle machte eine Geste, bevor sie mit den anderen beiden aufstand und in die Richtung ging, in die Ben ging.
Wo war ich?
Oh mein Gott, Kenny, wie du so mit meinem Kopf spielst, ich bin nicht dumm genug zu glauben, dass dieser alte Smoking nicht gewaschen wurde, als du ihn das letzte Mal benutzt hast, oder dass du tatsächlich Sex hattest, während du ihn trägst. Ich bin darauf hereingefallen. Ben murmelte vor sich hin, als er in den Spiegel starrte, während er seine Smokingjacke hielt. Es war niemand außer ihm hier, aber das würde sich bald ändern, wenn die Tür aufschwang.
Hallo, Schatz. Carlie sprach mit einer sexy, süßen Stimme.
Als Ben sich umdrehte und alle drei Mädchen hinter sich sah, jedes mit sexuell erregten Gesichtsausdrücken, wäre er sofort zu dem Schluss gekommen, dass die Anziehungskraft reaktiviert worden wäre, wenn er nicht überrascht worden wäre.
Carlie? Was- Bens Rede wurde unterbrochen, als das blonde Schulmädchen ihren Mund mit ihrem bedeckte, ihre Zunge eifrig hineinflog und langsam ihre eigene neckte. Er würde lügen, wenn er sagen würde, dass er nicht aufgeregt war, aber er wusste, dass dies aus einer Reihe von Gründen aufhören musste. Eine bestimmte Entität kann keine davon haben.
Nun, Ben, ich werde heute Abend keine Klugheit dulden. Diese drei sind nur für dich hier, jetzt genieße die Nacht, Held. Als der Talisman in Bens Geist vollständig aktiviert war, hallte eine eindringliche vertraute Stimme wider.
Seine Augen blitzten erneut in einem wilden violetten Rosa auf, sein Gesicht verzerrte sich, als das kleine Bewusstsein in ihm um die Kontrolle über seinen Körper rang, aber am Ende verlor er den Kampf. Wer bei allen die Magie des Talismans beeinflusste, hatte mehr Kontrolle über das Mana und spielte nun die hormonelle Lust zwischen den vier Jünglingen.
Ihre Augen senkten sich, als der Kuss mit ihren verschmolz, und sie schlang ungeduldig ihre Arme um ihren Rücken, ihre Hände krochen zu ihren Hüften. Mit einem sanften Druck packte er beide Wangen beider Hände, was sie dazu brachte, wie ein Kätzchen in ihrem Mund zu stöhnen.
Sie spürte eine Bewegung und Norah legte ihre weichen, schlanken Hände auf die wachsende Ausbuchtung auf ihrer linken Seite von der Innenseite ihrer Hose. Michelle blieb weiterhin auf ihrer rechten Seite und beschloss, das Oberteil ihres schwarzen Kleides nach unten zu ziehen, um ihre geschmeidigen B-Cup-Brüste zu zeigen. Sie beschloss, etwas von ihrer Aufmerksamkeit zu erregen, und nahm Bens linke Hand von Carlies Hintern und fehl am Platz. auf einer ihrer Brüste.
Ben zog seinen Mund von Carlies und Michelles Lippen zurück, die Zunge eines Latina-Mädchens verzog sich auf eine Weise, die Ben selten fühlte. Wenn überhaupt, schien er von einer der älteren Frauen in seiner Gruppe französisch gemacht worden zu sein, und das fühlte sich gut an.
Das bronzefarbene, glatte Mädchen unter Michelles Hand, das Geräusch des Reißverschlusses, der sowohl von Carlie als auch von Norah abgezogen wurde, und die Magie des Charmes steigerten ihre Sensibilität für ihre Berührungen.
Sieht so aus, als würden wir heute Abend mehr tun als nur tanzen, eh Michelle. kommentierte Norah, als sie ihre weiße, schmale Kleidung anhob, um ihre überraschend großen Brüste zu enthüllen. Sie waren frech und geschmeidig, aber sie war etwas größer als Michelles.
Michelle löste sich von Bens Mund und rieb mit ihrer linken Hand über die, die immer noch Bens rechte Brust berührte. Und wir werden noch viel mehr tun, nicht wahr, Carlita? Sagte er mit einem leichten rosa Schimmer in seinen Pupillen.
Klar, aber was denkst du, Ben? Möchtest du den Abend lieber mit uns dreien verbringen, anstatt zu tanzen? fragte Carlie mit demselben rosigen Leuchten, ehrlich gesagt war die gegenteilige Antwort keine Option, aber sie würde auf keinen Fall ablehnen.
Die Tür abschließen. Er sagte, dass der dampfende Drang, sie zu zerstören, seinen Verstand wieder einmal übermannt habe. Dieses Gefühl ähnelte dem, das er am Damenabend hatte, etwas Festes löste es wieder aus und er musste herausfinden, wer oder was es war.
Norah ging zur Tür und rammte einen Stuhl in der Nähe in die Tür, wodurch sie effektiv verhindert wurde, dass sie sich von der anderen Seite öffnete, während Michelle und Carlie Ben sanft in eine Kabine zogen und ihn auf einen geschlossenen Toilettensitz setzten.
Ich liebe dich, weißt du. sagte Carlie, als sie ihre Arme um ihre spanische Freundin schlang.
Ich wusste sehr gut, dass es ihm genauso ging, aber die Art und Weise, wie er es zeigte, würde bald eine große Erektion in seiner Hose erzeugen.
Carlie zog Michelle nahe genug, um ihre Brüste zusammen zu massieren, die Blondine öffnete ihren Mund und schloss ihren Mund mit ihren Freundinnen, beide versuchten, es so erotisch wie möglich aussehen zu lassen. Ben konnte deutlich sehen, wie Carlies Zunge hungrig in Michelles Mund gesaugt wurde, Bens Erektion verstärkte sich stark, als sie sich gegenseitig mit ihren Händen den Rücken rieben.
Sie taten dies wie Profis; Michelle konnte ihre Zunge noch einmal in ihren Hals schieben, während Carlie ihren Kopf hielt, während sie an Michelles Lippe auf und ab saugte. Das Keuchen war laut genug, um fast leicht hörbar zu sein, aber bevor sie sehen konnte, wie sie sich gegenseitig ausraubten, kam Norah herein und setzte sich wie eine gut bezahlte Stripperin auf ihren Schoß.
Die punkige, kleinere Blondine war jetzt oben ohne, was Ben eine sehr gute Nahaufnahme ihrer Brüste ermöglichte, und sie beugte sich herunter und sagte nichts, um ihn in einem tiefen Zungenkuss zu erwischen. Carlie und Michelle bemerkten, dass er sie nicht länger beobachtete, und sahen, wie die kleine Blonde ihre Hüften in ihrem Schoß quietschte, als sie ihre Zunge in ihren Hals schob.
Der außerirdische, eine Armbanduhr tragende Held hatte nichts dagegen und legte stattdessen seine Hände auf ihren Hintern und drückte ihre süß geformten Hüften, diese Hände hoben langsam ihren Rock hoch und griffen nach ihren Hüften, während sie sich selbst zerquetschte. Carlie und Michelle sahen entzückt zu, wie ihr tapferer Freund Ben weiterhin trocken vor sich anstieß, beschlossen jedoch, nicht länger zu warten, und sie begannen sich beide auszuziehen.
Carlie zog ihre formelle Kleidung aus und stand völlig nackt da, und Michelle zog schnell an ihrem eigenen kurzen Kleid und enthüllte ihren kurvigen bronzenen Körper. Es ist schwer zu glauben, dass sie als Teenager so aussahen, aber Ben beschwerte sich nicht darüber.
Mein Schreibtisch. Norah schnappte nach Luft, als sie Bens Zunge aus ihrem Mund zog und aufstand, um sich zu den anderen zu gesellen. Sie war bereits halbnackt, also musste sie nur ihren Rock bis zur Taille heben und ihr weißes Höschen herunterziehen. Ihre fast nackte Katze war in Sichtweite, mit einem leichten goldenen Schamhaar über ihren Katzenlippen. Michelle war völlig nackt, was die Feuchtigkeit zwischen ihren inneren Schenkeln mehr betonte, und Carlie hatte natürlich ein kleines Stück goldenes Schamhaar.
Nicht schlecht, meine Damen, ich glaube, ich bin dran. Auch ich wollte gerade aufstehen, um ihr die Kleider auszuziehen, aber Michelles Hand blieb stehen und senkte sich langsam.
Lass uns das machen, hübscher Junge. sagte Michelle, immer noch mit einem verführerischen Finger auf ihrer Brust. Seine Hand fuhr seinen Körper hinunter zu seiner Hose und die drei Mädchen legten gleichzeitig ihre Hände auf den Saum seiner Hose.
Ungeduldig zogen sie sowohl seine Hose als auch seine Boxershorts bis zu ihren Knöcheln herunter, wem wäre es peinlich gewesen, wenn Bens Schwanz nicht begehrt gewesen wäre, da es für sie zu einfach war, ins Auge zu fallen. Norah hatte noch nie zuvor die Intimität eines Mannes gesehen und Michelle war genauso jung wie sie, aber sie hatte online eine Menge perverses Material gesehen.
Aber jeder von ihnen wusste, was zu tun war; Okay, ihr zwei, lasst uns ein Eis am Stiel teilen. schlug Carlie schelmisch vor und die anderen beiden nickten, bevor alle drei sich in ihren Hals stürzten.
Ach du lieber Gott Ben biss die Zähne zusammen und hielt die Berührung von Carlie fest, die über seinen Schaft rollte, Norah saugte einen Hoden in ihren Mund, während ihre Lippen den anderen streichelten, und Michelle leckte ihre Zunge und saugte an der Spitze, ihre Hände fest gegen die Gitterstäbe der Scheune gedrückt . es ist in Whirlpools.
Das andere Mal, an das er sich erinnert, wurde er von drei Frauen gleichzeitig bedient, als er sich nach einer Zeitreise wieder mit CC, Turbine und Frightwig traf, aber dieses Mal waren es drei junge Mädchen, die alle begierig darauf waren, sich auf ihn zu stürzen.
Norah öffnete ihren Mund noch weiter und fuhr mit ihrer Zunge über die kugelige Oberfläche ihres linken Tentakels und drückte sanft den anderen, sie wollte beides in ihren Mund bekommen, aber das war ihr körperlich nicht möglich. Stattdessen tat sie etwas anderes und stand auf und ging zu Ben hinüber und drückte ihren nackten Frauenpopo unter sein Gesicht. Sie wartete nicht, bis sie ihren Mund auf ihre Klitoris drückte, ihre Hände ihre Hüften umfassten und mit ihrer Zunge energisch am Katzeneingang auf und ab fuhren. Sie biss sich auf die Unterlippe und unterdrückte ihr Stöhnen, drehte aber regelmäßig ihre Hüften, während Bens Mund sie weiter aß.
Michelle und Carlie machten auch den nächsten Schritt, Carlie zeigte auf das lateinamerikanische Mädchen und brachte sich in eine Position, in der Michelle aufstand und mit ihrer Fotze über Bens erigiertes Fleisch fuhr. Ben war damit beschäftigt, Norahs fünfzehnjährige Fotze zu lecken und zu lecken, nur um Michelle dort zu entdecken, aber ohne weitere Benachrichtigung glitt er in ihren Schwanz, bis er das Jungfernhäutchen erreichte.
Ben erkannte jetzt, was los war und stöhnte tief in seinem Inneren, als seine Hände wieder Norahs Arsch drückten, Norah stöhnte laut, und dann auch Michelle, als Michelle sich in seinen Schwanz rammte und sie so vollständig durchdrang.
Oh ja Michelle stöhnte vor Vergnügen, aber auch vor Schmerzen. Er hatte gerade seine Jungfräulichkeit wiedererlangt, aber die Talismanmagie reduzierte den Schmerz erheblich und er kehrte zu der körperlichen Freude zurück, die er in seinem Geist fühlte. Allmählich drückte sie ihre Hüften vor und zurück, mit ihrem Schwanz vollständig in ihrem, stand Carlie an der Wand der Scheune und fingerte hektisch ihre Muschi mit ihrer linken Hand.
Ihr linker Zeigefinger glitt in ihre zarte Weiblichkeit hinein und heraus, aber sie genoss jede Minute davon und stellte sich vor, es wäre Ben. Währenddessen fing ihr lateinamerikanischer Liebhaber an, in ihrem Fleisch zu hüpfen / zu winken und sich hektisch auf ihren Schoß zu setzen. Ben selbst konnte nichts sagen, weil Norah jetzt damit beschäftigt war, an der Höhepunktkatze zu würgen.
Oh ahhhh Norah quietschte, als sich ihre Reißmuskeln ein paar Mal zuckten und Eitersaft in Bens Gesicht und Mund spritzte. Nachdem sie ein paar Sekunden lang geatmet hatte, löste sie sich von seinem Gesicht und brach gegen die Wand der Kabine zusammen, in der sie sich befanden. Michelle kämpfte weiterhin herzhaft und Norah kam näher an Ben heran, als sie ihre Bräune entfernte. Das Mädchen bückte sich und leckte langsam bestimmte Teile ihres Gesichts. Er tat es, um unartig zu sein, aber auch, um etwas von Norahs Gesicht zu saugen. Seiner glitt schneller und stärker, was bedeutete, dass er sich dem Höhepunkt näherte, aber er hatte vor, ihn aufzuschieben, bis er einen Eindringling an seiner Hintertür spürte.
Nun? Carlita, was yo- ooohH Michelle stöhnte, als Carlie hinter sie trat und ihren rechten Zeigefinger in den Anus des braunen Mädchens einführte. So etwas hatte er noch nie erlebt, und dieses neue Gefühl war ihm ganz fremd, aber es bereitete ihm große Freude. Carlie fuhr fort, ihren Finger in und aus Michelles Analverengung zu stecken, was Ben dazu veranlasste, mit anhaltendem Vergnügen leicht in ihren Hals zu beißen.
Nach ein paar weiteren Minuten, in denen sie sich in Bens Schwanz rammte und von Carlie anal gefingert wurde, öffnete das braungebrannte Mädchen ihren Mund zum Orgasmus und flatterte wild in Bens Schoß. Oh ja Sie stöhnte laut, als ihr Griff ihren Schwanz in den saftigen Höhepunkt klemmte, wodurch sie kam und sie kam, Ben stöhnte auch laut und drückte ihre Hüften mehrmals nach oben, um ihren jungen Schoß mit Babyteig zu füllen.
Oh ah Er fühlte sich erschöpft, nachdem er so viel Sperma in Michelle eingeatmet hatte, er lehnte sich bequem zurück und umarmte Michelles Brust.
Doch die Nacht war noch nicht vorbei, eine weitere Woge rosafarbener Energie erfüllte ihre Körper und verrückte Lust erfüllte ihren Geist.
Carlies Gesicht war voller intensiver Sehnsucht nach ihr, und sie flüsterte den Mädchen zu, was sie jetzt tun könnten, da sie an der Reihe war.
Michelle und Norah saßen mit gekreuzten Beinen auf dem Boden, und innerhalb von Sekunden begannen die beiden, sich gegenseitig zu scheren, und Weiblichkeit begann sich heiß an Weiblichkeit zu reiben. Genug von einer intensiven Szene, in der Norahs elfenbeinfarbene, feuchte Muschi langsam an Michelles durchnässter gebräunter Vagina reibt, was Ben wieder hart macht, Carlie nutzte diese Gelegenheit, um sich als umgekehrtes Cowgirl in der Bindung ihres Freundes zu positionieren.
Carrie? Als der blonde Teenager Bens Schwanz den ganzen Weg bis zu ihrer Tür gleiten ließ, stöhnte Ben vor brennendem Verlangen und stand auf, um seinen Rücken zu streicheln und ihn in den Kuss eines Liebhabers zu ziehen, als sie anfing, ihn zu schlagen.
Rein und raus glitt Bens Glied in seinen glatten, aber engen Eingang, ihre Hüften schlugen immer wieder gegen seine, während seine beiden Freunde damit fortfuhren, Fotzen gegeneinander zu scheren. Auch ohne seine Brille war er umwerfend und Ben verliebte sich jeden Tag mehr und mehr in sie, obwohl er im Grunde seines Herzens alle seine Frauen auf Augenhöhe hielt.
Sieben Minuten später bewegten sich Michelle und Norah in die 69-Position und stießen ihre Zungen und Münder energisch in die Scharmützel der anderen, Norah gab sich mehr Mühe, als etwas von Bens Sperma aus ihrer Weiblichkeit in ihren Mund floss. Während dieser Zeit schlugen Ben und Carlie immer wieder im Stehen und hektisch gegen die Scheunenwand, wobei Carlies Hintern die Oberfläche berührte.
Ihre Beine wurden von Bens Händen in der Luft gehalten und ihre Arme um seinen Hals geschlungen, um sich zu stützen, und sie hämmerte weiter mit ihrem Fleisch gegen ihren weiblichen Eingang, schlug ihn immer und immer wieder wild, während sie ihren Mund die ganze Zeit in stillem Nirwana offen hielt. Es war ein Wunder, dass sich niemand die Mühe machte, auf diese Toilette zu gehen, aber diese Sorge hielt sie nicht davon ab, herauszukommen.
Als er spürte, wie sich seine Finger fest gegen ihre Haut drückten, spürte Ben Carlies Nähe, und er auch, seine Beine lösten sich und schlangen sich um seine Taille, während er weiter sein Fleisch zu ihr drückte. Ein paar weitere Minuten vergingen und sie stürzte sich ein letztes Mal in ihn, bevor sie ihren Kopf zurückwarf und laut ihren Namen stöhnte. Als sie spürte, wie die Welle des Orgasmus ihren Körper mit Ben verschlang, ihre Beine eng an seinen Rücken geklammert, begann ihr Stab, reichlich cremigen Mut in ihre weiblichen Tiefen zu spritzen, und auch sie erlag dem Höhepunkt.
Wow, das ist-, keuchte ich vor sexueller Erschöpfung und das Sperma, das ihren Mund mit seiner Kapuze verband, fiel aus ihm heraus und hinterließ eine klebrige Spur.
Fantastisch. Carlie seufzte zufrieden, als sie erschöpft gegen die Wand sanken und sich in die Arme fielen. Sein Organ war nicht weicher, aber immer noch ein bisschen rau, als er spürte, wie ein Paar Lippen ihn packten.
Was? Ben blickte auf und sah, wie Norah und Michelle seine Männlichkeit mit ihren Lippen ausnutzten, jedes Mädchen nahm eine Seite und ließ ihre Zungen über den Schaft gleiten, um das Gleichgewicht zu halten, kurz nachdem Ben seine Ladung zweimal hintereinander gesprengt hatte und sich bereits erregt fühlte. Er wollte die Nacht beenden, aber das rosige Leuchten in allen Augen sagte etwas anderes.
Die Nacht ging weiter, indem sie Norah in einer Hündchenstellung bestieg und ihr Jungfernhäutchen durchdrang, genau wie sie es bei Michelle tat, wobei Carlie und Michelle sich entweder auf die Brust küssten oder sie wild neben ihr schlugen, während Norah sie kuschelte. Die Talisman-Magie hielt sie am Leben genug, um ihr Fleisch weiter zu treffen, und kurz nachdem sie die Ladung in ihr freigesetzt hatte, fühlte sie sich bereits erschöpft genug und schickte nicht zu viel Sperma in Norah, aber sie war immer noch erschöpft. Die vier lagen zusammen nackt auf dem Boden und waren zufrieden, aber Ben war immer noch in Bedrängnis, als der Talisman ohne seine Zustimmung die Autopilot-Funktion übernahm. Es war wie ein Damenabend mit den Tennyson-Frauen, nach dem sie nicht an Zufälle glaubte und schwor, sie würde herausfinden, was es verursacht hatte.
Oh verdammt, es ist schon wieder passiert. Ben murmelte vor sich hin, als die Wirkung der Talisman-Magie so weit nachließ, dass er seine Sinne und sein rationales Denken wiedererlangte. Sie umarmte beide Seiten von Norahs und Michelles Brust, während Carlie in der Mitte an der Wand der Badezimmerscheune lehnte, ihre Brust auf ihrem Gesicht, ihrem Hals. Es grenzte an ein Wunder, dass niemand versuchte, mitten beim Sex über diese Toilette zu stolpern, aber Ben hatte das Gefühl, dass er nach heute Abend eine Reihe von Problemen zu bewältigen hatte.
Hi. Carlie sprach mit seiner Aufmerksamkeit, wachte auf und kehrte zu ihrem gewohnten Selbst zurück, aber Ben war überrascht zu sehen, dass sie überhaupt nicht verärgert war. Er streckte die Hand aus und zog sie in einen liebevollen Kuss, der eine gute Minute anhielt, bevor die Verbindung unterbrochen wurde. Er drehte sich zu seinen beiden ebenfalls nackten Freunden um und grinste sie an. Ich schätze, wir haben viel zu erklären, huh. Glaubst du, sie würden gerne-
Teilnehmen? Ich denke nicht, dass ich die Grenze ziehen sollte, und es wäre ihnen und anderen gegenüber unfair. Ich weiß, dass ich die letzte Person bin, die das sagt, aber- Ich ging. Er wurde von Carlies Finger, der gegen seine Lippe drückte, zum Schweigen gebracht.
Entspann dich, ich glaube nicht, dass sie in absehbarer Zeit sehr daran interessiert sein werden, eine Beziehung einzugehen, aber versteh mich nicht falsch, sie könnten dich nach deiner Telefonnummer fragen, damit du ihr Fickkumpel sein kannst. Carlie erklärte, dass Ben ein wenig kichern musste, bevor er die stöhnenden Geräusche der anderen beiden hörte, die aufwachten.
Ich drehte mich zu ihm um und lächelte. Ich liebe dich.
Ich weiß, komm jetzt. Carlie lächelte vorsichtig, bevor sie ihn in einen weiteren Kuss zog.
Später?
Die drei räumten schließlich auf und gaben ihr Bestes, obwohl sie immer noch etwas zerzaust aussahen, zum Glück ahnte niemand etwas, da sie das Gefühl hatten, nicht auf die Toilette zu gehen. Der Tanz ging zu Ende und Carlie nahm Bens Hand und führte ihn auf die Tanzfläche, wo sie einen letzten langsamen Tanz zusammen aufführten, bis der Heimkehrtanz vorbei war.
Der Mond ist verrückt, ich habe ganz vergessen, dass ich mich beim Tanzen abwechseln wollte und jetzt ist es zu spät. sagte Norah mit einem Schmollmund und verschränkte ihre Arme.
Michelle schüttelte nur lächelnd den Kopf. Selbst wenn er Zeit hätte, würde ich ihre Momente nicht unterbrechen wollen, sieh sie dir an, sie haben die beste Zeit ihres Lebens zusammen.
Still?
Ach halt die Klappe und pass auf. Michelle liebte es.
Der Tanz endete damit, dass Ben und Carlie sich ein letztes Mal umarmten.
Endfüller Teil B
A: Nun, ‚Nach dem Willen dieses Mannes ist dieser nächste Teil von Ben und Sandra Tennyson hundertprozentig inzestuös. Viel Spaß, Kumpel.
Ben kehrte nach Hause zurück, nachdem er Carlie verlassen hatte, seine Tänze waren privat und er war froh, dass ihn nichts ruiniert hatte. Überraschenderweise hat die spontane, durch Anziehungskraft ausgelöste Orgie, die im Badezimmer stattfand, glücklicherweise andere Dinge nicht in Frage gestellt. Seltsamerweise wussten Norah und Michelle nichts von der Haremsprobe und zeigten kein Interesse daran, eine Beziehung mit Ben aufzubauen, aber beide Mädchen gaben zu, dass sie eine lustige Zeit hatten und baten ihn, sie irgendwann wegen der Fuck Dude-Privilegien anzurufen. Obwohl ich es ausgegeben habe und mich jetzt nach Hause zurückziehe, um ins Bett zu fallen.
Ben hatte das Gefühl, im Schlaf in die Welt der Träume geflüchtet zu sein, und sah das Gesicht einer wunderschönen rothaarigen Frau immer wieder auftauchen. Plötzlich verfestigte sich sein Traum in seinem Schlafzimmer, auf seinem Bett, in einer Umgebung wie in der Realität, aber hier war er in seinen alten Kleidern, die für sein Alter angepasst wurden.
W-was? Warum trage ich wieder mein altes Hemd? Ben sah sich um und analysierte schnell seinen Körper, zum Trost war sie noch ein Teenager, war aber überrascht, als sie die rothaarige Göttin namens ‚Amalia Tennyson‘ erscheinen sah. Sie trug buchstäblich nichts und ihr langes, welliges rotes Haar schien einen Teil ihrer Nacktheit zu verdecken, als wäre sie Eva oder eine wahre Göttin.
D-du bist meine Urgroßmutter; Amalia Tennyson. Ben erklärte, dass er sehr gut wisse, dass dieser Traum real genug sei, wie seine letzten Träume, in denen es um seine Mutter und die junge Gwen ging. Er war körperlich nicht bereit für mehr sexuelle Aktivität, aber geistig war es eine ganz andere Sache. Er hatte sich noch nicht von der Verrücktheit der Frauennachtszene erholt, in der er kürzlich gewesen war, aber in letzter Zeit hatte er das Gefühl, keine andere Wahl zu haben.
Er ging mit schwankendem Gang und einem unheimlichen Lächeln auf sie zu, das seine Sinne verfolgte und ein Gefühl der Sehnsucht in ihm auslöste.
Nein, nicht genau. Flüsterte er, bevor eine mystische rosa Aura von seinem Körper ausging und bald die gesamte Landschaft bedeckte. Wenn es ums Tanzen geht, bin ich der Einzige, der der Anführer ist. Egal, wie viele Partner du hast.
Ah Ben wachte verschwitzt in seinem Bett auf und stellte fest, dass er in Wirklichkeit immer noch in seinem Zimmer war, der Traum war vielleicht seltsam und realistisch, aber zum Glück war er kurz. Das war nicht Amalia Tennyson, irgendetwas Seltsames geht vor sich. Ich muss mit CC über den Zauberspruch sprechen und sehen, was los ist. Er sah sich im Zimmer um und sagte, es sei drei Uhr morgens.
Wie ich schon sagte, ich bin der Einzige, der den Tanz dirigiert. Sagte das mysteriöse Wesen in Bens Gedanken, was ihn dazu veranlasste, sich verzweifelt und panisch umzusehen, aber zuerst rannte er aus der Tür des Raums, um von seinem Haus zu CCs Basis zu rennen und die Treppe hinunter zu rennen, um zu sprechen. .
Aber-
Ben, wohin gehst du zu dieser späten Stunde?
Ben hörte die Stimme seiner Mutter und als er sich umdrehte, sah er seine Mutter in einem jadegrünen Nachthemd mit einem kleinen Buch in der Hand, die offenbar im Lampenlicht im Wohnzimmer las.
Ben wollte fast nicht in seiner Nähe sein, für den Fall, dass er sich wie beim letzten Mal entschied, das zu benutzen, was den Talisman-Effekt auf ihn manipulierte.
Uh, gehen Sie für etwas Wichtiges aus, Sie wissen schon, Alien-Angelegenheiten und so. Sagte er mit seiner Hand auf dem Türknauf, bevor ich den vertrauten Griff des magischen Griffs des Talismans spürte. ‚Was Nein nein Nein Nicht jetzt‘
Auch Sandra Tennyson spürte, wie die Flut ihre Sinne überspülte, also ließ sie ihr Buch fallen und ging auf ihren Sohn zu, der gegen das Gewicht des Zaubers ankämpfte.
Wie ich schon sagte, ich bin der Einzige, der diesen Tanz anführt. Bisher hatte ich nicht die Macht, die mystischen Energien des Talisman-Effekts zu kontrollieren, das hat sich geändert. Die verträumte Stimme der falschen Amalia sprach in Bens Gedanken, und er drehte sich um, um das Bild des Subjekts zu sehen, das sich hinter seiner Mutter umdrehte, wie ein Schatten, der ihn kontrollierte.
In Sandras Augen lag ein Ausdruck von Sehnsucht und Lust, der Zauber hielt sie genauso fest, als sie plötzlich Ben übernahm, das nächste, was sie wusste, war, dass die falsche Amalia plötzlich auch hinter ihr war.
Sie beugte sich gespenstisch, aber realistisch herunter, um ihre Hände sanft auf ihre Schultern zu legen, dann brachte sie ihr Gesicht nah an ihr Ohr.
W-warum machst du das? Fragte er, bevor ich vollständig hypnotisiert war.
Weil ich nur dem Wunsch meines Herzens folge, muss ich mehr Kraft gewinnen und real sein. Die Magie des Zaubers in dir und deinen Liebhabern zu nutzen, ist der einzige Weg, es zu tun, bis dahin kann ich bekommen, was mein Herzenswünsche. Du wirst bald herausfinden, wer ich bin, aber im Moment wird dies sein und du wirst dich nicht erinnern. Flüsterte die falsche Amalia verführerisch, bevor sie verschwand und Ben und ihre Mutter allein im Wohnzimmer zurückließ.
Bens Vater Carl ist gerade nicht in der Stadt, um einem alten Freund bei seinem Job zu helfen, also mussten sich Ben und Sandra keine Sorgen machen, obwohl sie hypnotisiert waren.
Ich? komm her Schatz. sagte Sandra mit einem Schlafzimmerlächeln, als sie ihre Arme für ihn öffnete.
Da sie keine andere Wahl hatte, gehorchte sie und machte sich langsam auf den Weg zu der blonden Milf, zog dabei an ihrer Jacke und dann an ihrer Hose. Sandra nahm sie in ihre Arme, um sie so tief und liebevoll zu umarmen, als ihre Hände über ihren Rücken glitten und unter den Stoff ihres Nachthemds glitten. Sie hob ihren Kopf und hob ihren Kopf, um in seine schönen grünen Augen zu sehen, die sich jetzt langsam schlossen, und ihr Gesicht beugte sich in einem nicht so mütterlichen Kuss zu ihren Lippen.
Ihre weichen rosa Lippen stießen gegen ihre und erlaubten seiner eifrigen Zunge, in Bens Mund einzutauchen, ihre Münder tobten aneinander entlang, während ihre Zungen umeinander wirbelten. Bens Hände hoben ihr Nachthemd ein wenig, um weniger nacktes Höschen zusammen mit ihren reifen, geschmeidigen Hüften zu enthüllen, und griffen und drückten Sandras Hüften, während ihre beiden Hände sich weiter liebten.
Sandra entfernte sich sanft von seinem Schoß und nahm ihre rechte Hand, führte sie zum Sofa im Wohnzimmer und saß dort mit weit gespreizten Beinen. Ben fühlte, wie sich seine Erektion verhärtete, als er die Überraschung seiner Mutter noch einmal sah. Er ging auf die Knie, zog zuerst sein Hemd aus und beugte sich hinunter, um seine Lippen auf den Bereich um den Schlitz zu legen, während seine Finger ihre Schamlippen streichelten.
Sandra beschloss, die Träger ihres Nachthemds abzuziehen, damit sie ihre süßen und großen Brüste vor Ben zeigen konnte, spreizte ihre Beine ein wenig weiter, damit sie Bens Fotze und Anus vollständig sehen konnte, sie wartete nicht darauf, vorher ein Wort zu sagen Sie kam zur Sache. Ihre Zunge begann sanft ihre Klitoris zu schütteln, als ihre rechte Hand zwei Finger in die durchnässte Kapuze tauchte, Sandra tätschelte ihren Rücken in stöhnender Freude, während ihr Sohn fortfuhr. Ben benutzte seine linke Hand, um einen Becher zu machen und rieb seine Pobacken in rotierenden Bewegungen, wobei er sein Gesicht die ganze Zeit fester drückte, damit er seine Zunge tief in ihre Muschi tauchen konnte.
Hhhoo ja Mach schon, Ben Sandra fing an, ihre Zunge hektisch im Mund ihres Sohnes zu drehen, was dazu führte, dass sich ihre Beine beugten und ihre Zehen sich kräuselten. Sie stellte sicher, dass sie ihre Lippen fest auf ihre leicht pelzige Muschi drückte, als sie es sang, was sie verrückt machte, und sie mochten es beide, aber sie überraschte ihre Mutter wirklich, als Ben seine Hand auf ihrem Arsch benutzte, um ihre Wangen zu öffnen. und führen Sie Ihren Zeigefinger ein.
Artikel Jetzt, wo Sandra wild war, fing Ben an, regelmäßig seinen Finger in den Rakel zu stecken, überraschend intensiver als gefressen zu werden, aber beides brachte ihn dem Höhepunkt viel näher.
Und so brach es wie eine Flutwelle zusammen, Sandra Tennysons Schenkel klammerten sich an Bens Kopf und ihre Hände griffen nach seinem Haar, als ihr intensiver Orgasmus begann. Sie stöhnte seinen Namen immer wieder laut, während sie Fotzensäfte über den Mund ihres Sohnes spritzte und spritzte und alles gierig schluckte. Nach ein paar Sekunden und Kontraktionen stoppte sie ihren Orgasmus und zog ihre Beine von Bens Kopf, sein Sohn stand auf und öffnete wortlos seine Hose, ließ sie und ihre Boxershorts auf den Boden fallen.
Sandra leckte sich in hungriger Vorfreude die Lippen, bevor sie Ben signalisierte, sich auf ihren Rücken zu legen, er gehorchte und kletterte erneut auf sie, während ihre Katze und sein Schwanz ihre Wange berührten. Völlig nackt in der neunundsechziger Position und immer noch bereit für Action, ging Sandra zuerst und begann, Ben hart mit ihren Händen zu streicheln, beide streichelten beruhigend seinen Schaft ihre Wangen auf und ab, als sie begann, ihre Wangen zu öffnen.
Die Finger von Bens rechter Hand machten sich wieder an die Arbeit, fingerten das sich kräuselnde Loch, Sandra nahm langsam alles in ihren Mund und ihre Kehle, drückte ihren Kopf über ihren Schwanz, Ben kämpfte darum, seine Ausdauer unter Kontrolle zu halten, als er sie fast näher brachte. mit diesem Umzug.
Ihre feuchte Oralpassage nahm ihn so lang wie sie und so begann ihr Kopf bei der feuchten Massage immer wieder auf und ab zu schaukeln und genoss den Schwanz ihres Sohnes, während Sandra ihn weiter blies und mit ihrer Zunge jedes Mal um ihn herum glitt, wenn er hineinging ihr Mund. Dies dauerte mehrere Minuten, bis Sandra anfing, ihren Kopf immer schneller zu schütteln, was dazu führte, dass Ben mit den Zähnen knirschte und seinen Kopf nach hinten neigte.
Ben schrie vor Orgasmus auf, sein Schwanz fing an, inzestuöses Sperma in seinen Mund und seine Kehle zu gießen, wo er jeden Tropfen davon schluckte. Lautes Schlucken war zu hören, als Sandra die restlichen Samentropfen ihres Sohnes schluckte, bevor sie ihren Mund vom Blinddarm löste.
Jetzt das Hauptgericht, Liebes. sagte Sandra und leckte die paar Tropfen von ihren Lippen.
Er stand auf und präsentierte sich in der Missionarsstellung, Sandra bedeutete ihm, näher zu kriechen, was er ohne Zurückhaltung tat. Obwohl die junge Protagonistin unter magischer Hypnose stand, war sie beim Knutschen nicht ohne ihre sexuellen Fähigkeiten. Sandra spürte, wie sich ihr Körper gegen seinen drückte, als sie seinen Hals küsste und den Bereich um ihre Weiblichkeit rieb.
Mama? Ich sprach, indem ich ihm in den Hals biss.
Tu es, Schatz. Halte dich nicht zurück. Kurz bevor ich ihre Hüften nach vorne stieß und ihr Fleisch in der warmen, feuchten Passage ihrer Mutter vergrub, wies Sandra sie an.
Sandra stöhnte laut ihren Namen, als ihr Rücken sich als Antwort auf Bens kräftige Schläge wölbte, ihr blondes Haar schwankte zurück, als sie ihren Kopf als Antwort senkte. Bens glatte Männlichkeit sank vollständig an der Türschwelle seiner Mutter und zog sich schnell zurück, bevor er sich umdrehte, wiederholte diese Leidenschaft immer und immer wieder, und Sandra legte jedes Mal ihre Hände auf seinen Rücken.
Sie machten das wie Hasen, bis Mutter und Sohn für die nächsten paar Minuten die Plätze tauschten und Sandra diejenige war, die ihre sexy Hüften auf Bens Schwanz auf und ab hüpfen ließ.
Ich bin in der Nähe, bin ich in der Nähe? beharrte Ben, als sich seine Mutter wieder zu ihm umdrehte, ihre Worte signalisierten ihm nur, dass er immer schneller vorankommen sollte, was dazu führte, dass sie sich kritisch anspannte.
Sandra bückte sich und ihre Zunge verwüstete den Mund ihres Sohnes, während er weiter wild auf seine Hüften schlug, Ben packte seine Pobacken fest, bevor seine eigenen Hüften begannen, sich zu kräuseln.
Oh ho Mama Ah aah Ben schrie auf, den Mund seiner Mutter immer noch allein, seine Mutter flüsterte ihm zu, dass er alles herausholen könne, und das tat er auch. Bevor ihre Hüften zuckten, schrie Ben noch einmal, er solle seinen Schwanz in den Gebärmutterhals ihrer Mutter stecken und inzestuöse Spermakugeln in ihren Leib gießen.
Ben wusste nicht, was er tat, und Sandra auch nicht, aber sie würden bald beide in den Armen des anderen nackt auf dem Boden einschlafen, aufgrund der anstrengenden Wirkung der Talisman-Magie.
Die falsche Amalia tauchte direkt nach ihrer inzestuösen Beziehung mit einem schlauen Lächeln auf ihrem gespenstischen Gesicht wieder auf, ihre Kräfte wuchsen und bald würden ihre Pläne Früchte tragen. Er nutzte seine Manaenergien, um Ben wiederzuerwecken, der sich immer noch in einem gedankenkontrollierten Zustand befand, und befahl ihm, seine Mutter zu reparieren und ins Schlafzimmer zu gehen. Er korrigierte sie und ließ sie nach Hause gehen, um zu schlafen, aber bald darauf löschte sie die Erinnerung an die Nacht, die sie mit ihrer Mutter verbracht hatte, aus Bens Gedanken. Dieser Moment hätte ihm unnötige Ablenkungen und Probleme in seine Pläne bringen können, er verschwand wieder einmal mit einem Lächeln und einem Kuss auf Bens Lippen.
Bald meine Liebe, bald.
Kapitel zweiundzwanzig: Waffenbrüder (Teil eins)
Was ist auf dem Ärmel? Denken Sie, es ist nur ein New-Age-Tech-Gerät?
Vielleicht arbeitet er mit Van Kleiss zusammen, aber der arme Junge scheint verrückt und leer zu sein.
Wie auch immer wir ihn ins Zentrum bringen, der Arzt möchte diesen Jungen persönlich sehen und einige Tests an ihm durchführen. Er sagt, dass es nirgendwo Spuren von Nanite an seinem Körper gibt.
Außerdem kennt er seinen eigenen Namen nicht, er hat wahrscheinlich eine kleine Amnesie, aber wer weiß. Ich denke, wir haben einen weiteren ‚Rex‘ in der Hand.
Soldaten in schwarz-weißen Militäranzügen unterhielten sich, ein braunhaariger Junge in seiner grünen Lieblingsjacke saß hier in dem gepanzerten Trägerpanzer, den die Soldaten bestiegen. Ben saß da, schaute auf seinen linken Arm und beobachtete das mysteriöse grüne Gerät. ES. Sein Körper war unerklärlich müde und erschöpft, seine Kleidung zerrissen und fast vollständig ruiniert, es war klar, dass Ben keine Erinnerung an das hatte, was passiert war, bevor er hierher kam.
Plötzlich tauchten kurze Erinnerungsblitze in seinem Schädel auf, Ben hielt sich vor Schmerz den Kopf und untersuchte mental alle Bilder, die er in seinem Kopf visualisiert hatte. Jedes Bild war gewalttätig und zeigte sich in verschiedenen außerirdischen Formen, die gegen mehrere Zwillinge seiner Außerirdischen kämpften, dann wurden Szenen zu Szenen verschoben, in denen er gegen Kevin Eleven bin in seiner monströsen Form kämpfte. Bens Augen weiteten sich, als Teile seiner Erinnerung zu ihm zurückkehrten.
Kevin? Gwen? Dann murmelte er vor sich hin, als er sich daran erinnerte, gegen Kevin11K entlang eines Zeit/Raum-Korridors und der Einstellung für die Omnitrix-Selbstzerstörungsfunktion gekämpft zu haben. Irgendetwas brachte ihn aus seiner Trance, bevor er seinen Verstand zwang, sich auf die Erinnerungen zu konzentrieren, die in seinem Kopf abspielten, etwas Großes.
Das Tankschiff erzitterte heftig und alle Soldaten zogen alarmiert ihre Waffen.
Was war das? Fragte einer von ihnen sichtlich erschüttert.
Die Karawane erzitterte erneut, und die Truppen standen sofort auf und signalisierten, dass sich die verschlossenen Türen öffnen sollten. Als sie herauskamen, begegneten sie einem ziemlich großen Monster und schrien daher; Evo Feuer eröffnen
Diesmal schüttelte der Träger stärker, was dazu führte, dass Ben herausfiel. W-oh Er stürzte hart auf den Rücken auf das öde Land. Seine verschwommene Sicht klärte sich, als er einen Schatten bemerkte, der sich ihm näherte. ?Verdammt. sagte Ben und beobachtete die entschlossene ‚EVO‘-Monstrosität, die sich über ihm erhob; Es war ein großes, vierarmiges, graues, abscheuliches Ding mit einem Gesicht auf der Brust und einem zweiten spitzen Mund, wo der Kopf hätte sein sollen. Seine großen Arme hatten spitze Stacheln und er hob einen, um gegen den fassungslosen Ben zu stoßen.
Geht weiter Einer der Soldaten, der sich abmühte aufzustehen, rief ihm zu, Ben rollte den Lauf instinktiv zur Seite, als Evos übergroße Hufe landeten. Der Boden erzitterte mit einem donnernden Krachen und Ben stolperte auf die Füße, bevor die Kreatur erneut hinter ihm her war.
‚Was ist mit all dem los? Wie kam ich hier hin?‘ Ben dachte, er sei immer noch amnesisch, bevor das Monster sich ihm näherte und einen seiner beiden großen Zähne in seine Seite schlug und gegen die Seite des Wohnwagens krachte. Aaaa Ben landete auf der Oberfläche und spürte, wie die Luft ihn herausdrückte, sein Handschuh an seinem Arm leuchtete hellgrün, ohne dass der Außerirdische das Gerät kannte. Gerade als es gegen die Wand des Wohnwagens schlug, drückte er unerwartet auf die Wählscheibe des betreffenden Geräts; Eine Transformation begann.
Feuer eröffnen Radio Providence für Unterstützung Los Die Soldaten stellten sich neu auf und nahmen Positionen ein, um sich mit der Bestie auseinanderzusetzen, aber ihre Waffen halfen fast nichts.
Die elektronische Stimme der Ultimatrix sprach zum ersten Mal, was Ben überraschte; Ultimatrix aktiviert, wird es zufällig ausgewählt?
Hä? Was ist jetzt los? Ben murmelte vor sich hin, als er aufstand und sie an der Seite hielt, während das grüne Leuchten zunahm.
Auswahl abgeschlossen: Das Formular mit dem Namen ‚Rath‘ wurde ausgewählt. Dann umhüllte die Ultimatrix Ben mit einer vollständig grünen Omnitrix-Energie und verwandelte ihn in Sekundenschnelle in seine gewählte außerirdische Form. Inmitten des ganzen Chaos erregte das Licht sogar die Aufmerksamkeit des Soldaten, und das Monster war fasziniert von dem Schein und stürmte sofort wie ein Wildschwein auf ihn zu.
Der große Tiger-Humanoid war groß und bereit für den Kampf, aber natürlich schwatzte er immer zuerst mit seinem Gegner.
Lass mich dir was sagen, riesiges Freaky-Beast-Ding Nein- Bevor er seinen Satz beenden konnte, rammte der riesige Stock des Biests den bellenden Appoplaxian wie seinen linken Arm.
Yo. Sagte einer der Soldaten in der Nähe.
‚Evos gigantischer Bestienarm berührte nicht den Boden und wurde stattdessen gegen seinen Willen von der herkulischen Kraft von Rath gestoßen. Ohne es zu merken, knallte das Evo-Monster mit einem lauten, krachenden Geräusch in sein eigenes schiefes Gesicht.
Du hast mich nicht ausreden lassen, du großes hässliches Stück Ich werde nur dafür ein neues Loch in deinen Körper bohren und auf deinem Gesicht tanzen Rath brüllte, bevor er aufsprang und einen verheerenden rechten Haken in das Gesicht auf seiner Brust schickte. Evo stolperte mit einem Schlag etwas zurück, bevor Rath seinen Angriff mit einem Nicken fortsetzte, bevor er landete.
Wie magst du mich jetzt? rief Rath, als die Bestie unerwartet seinen anderen großen, keulenartigen Arm von hinten nach ihm schwang. Rath war zu sehr damit beschäftigt zu prahlen, um es zu bemerken, bis er spürte, wie eine Kraft wie ein Zug von hinten einschlug und ihn auf eine nahe gelegene Klippe schleuderte.
Rath erholte sich schnell und zog sich aus den Trümmern, das Monster kam laut auf ihn zu und knurrte wie ein Tiger, bevor Rath ihn direkt angriff. Die beiden kämpften und zerstreuten sich, als Rath rücksichtsloser wurde, indem er Evo in die Brust schlug, während die Soldaten die ganze Zeit damit verbrachten, sich zu erholen und mehr verletzten Truppen zum Wohnwagen zu helfen.
Providence, wo sind wir in dieser Unterstützung? Die Situation wird, gelinde gesagt, chaotisch. Als Rath seinen Feind in eine Beinsperre zog, sagte einer der Soldaten in seine Hörmuschel.
Es wird heiß, Team. Eine selbstgefällige Stimme rief aus dem Kommunikator des Headsets zurück. Die Soldaten sahen sich verwirrt an, bevor sie etwas sagten.
Ist das??
Rex? Das hört sich wirklich danach an.
Die Situation wird wahrscheinlich chaotischer sein, als wir dachten. Die Soldaten nickten, als ein geflügelter Schatten am Himmel auftauchte, bevor er sich schnell senkte.
Rath war gerade damit fertig, seinen Körper gegen den Evo zu rammen, so dass er ihn komplett niederschlug, als er bemerkte, dass ein kleiner Junge mit einer roten Jacke und metallenen düsenartigen Flügeln vor ihm landete.
Der Junge trug eine Brille und sah aus, als wäre er Mitte Teenager, hatte gebräunte Haut und stacheliges Haar, nahm seine Brille ab und zog seine Flügel ein. Er sah Rath mit zuversichtlichem Gesichtsausdruck an. Evo mit Tigermotiv? Das ist großartig, aber ich muss sagen, dass ich den Kneipenkampf, den du mit dem anderen Evo hattest, nicht verpasst hatte. Rex deutete auf das gefallene Tier, auf dem Rath stand.
Nun, lass uns das tun Rex hielt seinen linken Arm zurück und unerwartet kam ein graues Biotech-Material aus seinem Unterarm und wickelte sich um seine Hand. Die seltsame biomechanische Substanz nahm Gestalt an und verwandelte sich in ein großes orangefarbenes Schwert mit einem Kettensägenmotor an der Basis.
Rath wusste nicht, was los war, er folgte nur seinem ersten Instinkt zu kämpfen, und dies war eine neue Herausforderung für ihn. Kann ich dir etwas sagen? Wie ist dein Name?
Rex hob eine Augenbraue und antwortete einfach. Ach Rex.
Rath nickte und grinste mit einem schlauen, wilden Grinsen, bevor er sprach. Lass mich dir etwas sagen, Rex Ich werde dich so hart zerquetschen, dass du Kaugummi auf deiner Schuhsohle kauen wirst
Du hast keine Schuhe. antwortete Rex und versuchte, sein Lachen zu unterdrücken. Die meisten Evos, gegen die er gekämpft hatte, waren furchterregende Bestien, die nur brüllten, aber wie ein Profi-Wrestler sprach, war es schwer, nicht zu lachen.
Rath sah auf und ab, bevor er erneut knurrte. Grrrr ich weiß Er griff sie mit gezogenem Schwert an und war in der Defensive, als Rex sein Schwert schwang, um Raths Schläge zu parieren.
Eine Reihe klingelnder Geräusche hallte wider, als Rex versuchte, mit Raths Geschwindigkeit mit dem übergroßen Schwert Schritt zu halten, als ein Moment der Ablenkung dazu führte, dass Rex von dem fraglichen Tiger-Humanoiden in den Bauch getreten wurde.
Pfui Rex taumelte ein wenig, erholte sich aber schnell und grinste. Heh, dieser neue Evo hat es definitiv in sich. Ich denke, ich muss dafür mein A-Game herausholen. Der Latino-Jugendliche tauschte dann sein Schwert gegen etwas anderes aus, die graue Biometallmasse bildete sich auf beiden Händen und verwandelte sie in riesige Metallfäuste.
Ha Ist das dein ‚A‘-Spiel? Eher ‚C-‘ Rath stürmte nach vorne und wurde von einer großen Metallfaust von Rex in den Rücken geschleudert. Die Kollision warf den Außerirdischen mit einem Krater zu Boden, aber er stand bald auf und weicht einem weiteren Schlag flink aus. Riesenhände? Hah Meine Riesenarme sind gebrochen
Mann, hast du jemals die Klappe gehalten? murmelte Rex, bevor er seine Fäuste öffnete, um einen Doppelschlag gegen seinen Gegner auszuführen, aber Rath war ihm einen Schritt voraus und sprang auf die ausgestreckten Arme.
Er krabbelte auf Rex zu und benutzte seine Metallarme als Brücke, aber das war nicht das erste Mal, dass Rex mit einer solchen Bewegung fertig wurde. Nicht so schnell, Tigerrific Dann schwang er seine großen Metallfäuste nach links, um Rath niederzuschlagen, war aber überrascht zu sehen, wie sich der fragliche Außerirdische mit ihnen auseinandersetzte, anstatt zu fliehen.
Hör auf, dich selbst zu schlagen Lassen Sie es dann los, wodurch die Metallextrusionen auf Rex schießen.
Oh-Ooagh Er wurde von Rex gerollt und prallte gegen eine Felswand hinter ihm. Rex stand auf und öffnete seine Fäuste, machte sich bereit und Rath stand nur ein paar Meter entfernt, um den Kampf fortzusetzen, aber stattdessen passierte etwas Unerwartetes.
Ein roter Energieblitz blitzte mehrmals auf, bevor die Ultimatrix Rath in grünes Licht tauchte, als er starb, tauchte Ben mit einem verwirrten Gesichtsausdruck wieder an Ort und Stelle auf. Auch Rex sah benommen aus, senkte seine Arme und wollte den neu aufgetauchten Jugendlichen mit verwirrtem Gesichtsausdruck befragen, bis hinter jedem von ihnen ein unheimlicher roter Energiewirbel auftauchte.
Ach komm schon Nein-, sagte Rex, bevor das rote Portal ihn mit einem ahnungslosen Ben hereinzog.
Was- Hey Vergebens, rief Ben, als der mysteriöse Energiewirbel sowohl ihn als auch Rex als Ganzes verschlang und die Providence-Soldaten etwas verwirrte.
Äh … sollen wir melden, dass wir sowohl das Takeback-Ziel als auch Rex verloren haben? Einer von ihnen sagte, er kratze sich am Kopf.
Das sollten wir, aber Boy Holiday und Knight werden mürrisch sein.
anderswo?
Wwwhooaahhhh? Rex fiel vom Himmel in einen sehr vertrauten Anblick, von dem er hoffte, ihn nie wieder zu sehen; Oh schieß, ich bin wieder hier Er sagte es, bevor er seine Propellerblätter zeigte, um seinen Fall zu verlangsamen, aber bevor er gegen ein Dutzend Äste krachte.
Aber Ben war in einer ähnlichen Situation und zum Glück stürzte er kopfüber in einen nahe gelegenen See, der näher war als er in der Höhe, aber es würde trotzdem sehr weh tun. Bevor er es wusste, bevor er mit dem Wasser in Kontakt kommen konnte, öffnete sich ein weiteres Portal und Ben fiel hinein und sprang neben dem anderen jungen Meta-Menschen zu Boden.
Als er aufstand, rieb sich Rex den Nacken und verzog das Gesicht, als er sich umsah, er war wieder im Abyssus, okay, aber etwas anderes störte ihn. Der junge Mann in der grünen Jacke, der vor ihm stand, beobachtete ebenfalls die Aussicht. Hat dieser Typ sich die Evo-Seite angeschaut? Oder war es nur Zufall, dass er zurückkam? Ich weiß nur, dass ich ihn während dieses Kampfes nicht geheilt habe. Rex war ein wenig verwirrt, aber ansonsten musste er einen Weg aus Abyssus heraus finden.
Schlechter Verstoß? murmelte Rex bevor er zu Ben ging. Hey du da drüben.
Ben drehte sich zu seinem Anrufer um und nahm fast sofort eine Abwehrhaltung ein.
Moment mal, ich bin nicht dein Feind. Okay? Beruhige dich und lass es mich erklären. Rex sagte, er habe versucht, den paranoiden Ben zu beruhigen.
Ben blickte skeptisch, dann vorsichtig zu Nine Ultimatrix; plötzlich brach ein pochender Schmerz in seinem Schädel aus und ließ ihn auf die Knie fallen.
Hey bist du ok? Rex dachte, dass er durch den Sturz irgendwie verletzt worden war, und ging zu dem zerknitterten Ben hinüber, aber das war weit von der Wahrheit entfernt.
Verschiedene Erinnerungen und Bilder tauchten in Bens Kopf auf und sie wehten wie ein Sturm, Gwen, Holiday, Elena, Julie usw. Bilder über Bilder. Immer wieder brachten sie Erinnerungen und Emotionen jedes leidenschaftlichen Moments zurück. Er fühlte es, wenn er bei ihnen war. Gwen? Gwen Alle?Urlaub..Julie..Alle Mädchen.. Jetzt erinnere ich mich‘ dachte Ben, als er seine Augen weit öffnete und siegreich aufstand.
Ich erinnere mich Huh, Mann, es fühlt sich gut an, wieder ich zu sein. rief Ben und hob die Hände, während dies ein beruhigender Moment für den Omnitrix-Helden war, während der nanitische Held neben ihm ihn ansah, als wäre er verrückt.
Okay? komisch? murmelte Rex und dann drehte Ben sich um und sah ihn mit einem zuckenden linken Auge an.
Wen nennst du komisch? Ben zeigte auf Rex, bis mir klar wurde, wo er war, er war nicht mehr in ‚Kansas‘. Oh wo sind wir?
Abyssus, ein Evo-Küken, das eine gruselige Besessenheit von mir hat, hat uns hierher gebracht, aber ich habe keine Ahnung, warum es noch nicht aufgetaucht ist. Wie auch immer, wir müssen fliegen. erklärte Rex Ben.
Ja, kurze Frage, was ist Evo? Neue Alien-Spezies oder so? fragte er sich, als ich versuchte, die Teile seiner Ankunft hier zusammenzufügen. Er erinnerte sich daran, wie er in einem Wurmlochtunnel gegen Kevin Eleventausend gekämpft hatte, bevor er die Gegenreaktion der Selbstzerstörung seiner Lieblings-Omnitrix gespürt hatte. Ben starrte auf seine neu entdeckte Ultimatrix und seufzte, bevor er sich seinem sturen Verbündeten zuwandte.
Was ist Evo? Du machst Witze, richtig? Hast du dich nicht in einen Evo verwandelt, als ich zum ersten Mal gegen dich gekämpft habe? Egal, ich habe keine Zeit, dir alles über das ‚Nanite-Ding‘ und den ‚Psycho-Evo‘ zu erzählen Armee‘. Jetzt müssen wir wirklich gehen. sagte Rex, bevor er den Wing Build auf seinem Rücken durchführte. Springen.
Er hatte einen Ausdruck der Überraschung auf seinem Gesicht geschrieben, als er es sah. Großartig Und du musstest dich nicht einmal verwandeln oder irgendetwas, um es zu tun.
Rex drückte selbstgefällig seinen rechten Knöchel an seine Brust. Ja, ich weiß, dass ich großartig bin.
Aber ich brauche keinen Aufzug, pass auf. Ben schüttelte seine Ultimatrix und stellte das Zifferblatt so ein, dass das Hologramm des Jetray sichtbar wurde. Das Zifferblatt öffnete sich und Ben senkte wie immer seine Handfläche über das Zifferblatt und entzündete so die grüne Energie, die seinen Körper umhüllte. Innerhalb von Millisekunden verwandelte sich Ben in einen humanoiden Alien in Form eines Mantarochens mit breiten Armflügeln.
Rex‘ Mund klappte in einem kleinen Schock auf, sicher, dass er gesehen hatte, wie Evos sich nach Belieben verwandelten, aber sie waren nie in der Lage, eine Vielzahl verschiedener Formen auszumachen. Andererseits war Rex selbst ein Evo, der verschiedene Builds unter seiner Kontrolle durchführte, was ein Zufall sein könnte, oder er könnte endlich jemanden finden, mit dem er sich identifizieren konnte.
Schlimm, ich glaube nicht, dass er sich in einen T-Rex oder so etwas verwandeln kann, oder? Weil es b- Rex wurde unterbrochen, als sich neben den beiden ein vertrautes rotes Portal öffnete, das sie beide alarmierte.
Zwei bleiche Mädchen, die sich ähnlich sahen, aber sehr unterschiedlich waren, kamen heraus und standen rechts in einem purpurroten Outfit und grauen Strümpfen mit Ärmeln. Sein Haar war rabenschwarz mit roten Strähnen darin und er sah irgendwie gotisch aus, während seine Frau aussah wie etwas aus einem Horrorfilm. Sie sah ziemlich gebeugt aus, behielt aber ihre weibliche Anmut bei, trug eine zerlumpte Highschool-Mädchenuniform und hatte zwei Arme, die ‚Four Arms‘ neidisch machen würden, ihr schwarzes, leicht unordentliches Haar bedeckte ihr Gesicht und verdeckte Bens olivgrüne Augen. .
Oh, sind alle Mädchen an diesem seltsamen Ort so sexy? Er scherzte in seiner Ben-Jetray-Form und zuckte leicht zusammen, als das Mädchen mit den vier Waffen ihm ihr Gesicht zuwandte. Wer sind sie? Eigentlich habe ich vergessen zu fragen, wer bist du überhaupt?
Heh, das habe ich vergessen. Mein Name ist Rex, schön dich kennenzulernen. Rex deutete kurz, bevor er auf die beiden Mädchen zeigte. Und diese beiden sind Circe und Breach, zu Ihrer Information, sie sind nicht freundlich.
Übrigens, es ist Ben. Also, was werden wir tun? Jetray sagte, er bereite seine Flügel für den Flug vor.
Ihr zwei geht nirgendwohin, selbst wenn ihr versucht wegzufliegen, wird die Breach euch mit ihrem Portal zurückschicken. sagte die Person namens Circe und verschränkte die Arme, offensichtlich nicht so zufrieden damit wie sie, aber sie tat es trotzdem.
Was ist diesmal mit Van Kleiss los, Circe? Diese gruselige Besessenheit von meinen Kräften wird alt. sagte Rex ruhig, bereitete aber seine Hände auf weitere Builds zum Kämpfen vor.
Glaub es oder nicht, es hat etwas mit deinem neuen Freund da drüben zu tun. Van Kleiss hat uns gesagt, wir sollen euch beide abholen, sobald ‚es‘ kommt. erklärte Circe und Jetray blinzelte überrascht.
Mir? sagte Jetray, bevor er murmelte.
Das ist keine Bitte. sagte Circe, bevor sie eine Kampfpose einnahm, und Breach hob seine Arme, um Portale um die beiden Jungen zu bilden.
Das wird ein Spaß. sagte Jetray, bevor er seine Hörner mit grüner Energie entzündete, aber ein separates mystisches Wesen hatte etwas anderes dazu zu sagen.
Hmm, vielleicht finde ich mehr Motive in dieser seltsamen alternativen Welt, aber ich würde ihn lieber dorthin zurückbringen, wo die liebe Gwen und Charmcaster leben. Die widerhallende Stimme von Amalia hallte in Tennysons Gedanken wider, als die plötzliche Woge violetter Energie Circe und Breach erfasste.
Was-? Ah Circe spürte, wie der Zauber des Talismans ihren Körper wie eine Schockwelle umhüllte und fast zusammenbrach, bis sie Rex anstarrte, der unwissentlich von ihrem Zauber verschlungen wurde. Die beiden senkten ihre Kampfposen und starrten sich lange in die Augen, bevor sie den Abstand schlossen. Rex ging ruhig, aber langsam auf sie zu und half Circe auf die Füße, bevor sie beide wussten, dass sie nur einen Atemzug von Lippenkontakt entfernt waren. Circe betrachtete ihre gebräunten, leicht maskulinen Gesichtszüge und drückte ihr Gesicht mit einem brennenden Funkeln von rosa Energie in ihren Augen an seines.
Rex blinzelte ein paar Mal überrascht, bevor er seine Augen schloss und seine Arme um das einsame Mädchen schlang, seine weichen roten Lippen saugten fest, aber sanft an ihren, unglücklicherweise für Ben begann dasselbe Gefühl seinen Körper zu übernehmen, aber es war nicht so . Ich liebe. Nach wie vor wurde ihm nur ungewollte Lust aufgezwungen, und das Objekt, das sexuell verwüstet werden sollte, war das blasse Mädchen in Schulmädchenuniform, das mit beiden Armen vor ihm stand.
Breach, offiziell bekannt als Briana Tisdale, stand fest auf und strich ihr Haar aus ihrem Gesicht, damit sie Bens grüne Augen und sein immer noch schönes Gesicht vollständig sehen konnte. Er sah natürlich müde aus, aber insgesamt immer noch sehr charmant, das rosige Funkeln in seinen Augen zeigte sich jetzt, als Evo sein Mädchen zwang, ihre normal großen Arme um den Rand ihres Shirts zu legen. Er knöpfte langsam sein weißes Hemd vor sich auf, bis seine Brüste in ihrem BH-losen B-Cup-Glanz vollständig entblößt waren. Ben konnte nicht verhindern, dass die Erektion in seinen Boxershorts wuchs.
‚Grgg.. Ich kann nicht kontrollieren.. Was verursacht das?‘ Ben dachte, er würde versuchen, seinen eigenen Körper zu kontrollieren, bis er das vage, schattenhafte Bild der falschen Amalia hinter dem Mädchen namens Breach bemerkte. Ben konzentrierte seine Augen und als würde er einen Geist anstarren, stand die durchsichtige Gestalt der schönen Fremden auf und verhielt sich nun wie Breachs Schatten, als er sich auf Ben zubewegte. ‚ICH..‘ Bens Gedankengang wurde unterbrochen, als ihn die aphrodisische Wirkung des Talisman-Zaubers zwang, aufzustehen und auf das vierarmige Evo-Mädchen zuzugehen.
Drat..I?I.. Ben kämpfte immer noch, bis sich der Einfluss in seinem System verdoppelte und plötzlich sah der außerirdische Held eine durchsichtige Aura von Gwen, wo Breach stand, der plötzliche Drang, dieses Mädchen zu packen, dominierte , und Ben, Hände auf beiden Seiten seines cremigen, blassen Gesichts.
Hmm Breach stöhnte innerlich vor körperlicher Erregung, als Ben sofort ihre wilde Zunge in einen tiefen Zungenkuss gleiten ließ. Breach schlang dann seine großen Arme um ihren Rücken, um sie auf seinem Schoß zu halten, nicht weil er sowieso nicht gehen konnte. Kleinere Ärmel an den Seiten ihres schlanken Bauches griffen nach ihrer Hose und banden sie ungeduldig auf, während Circe ihr Oberteil ausgezogen hatte und sich auf Rex setzte.
Als der bronzene Bursche seinen Mund kniff und an ihrer rechten Brust saugte, wodurch ein kräftiges Stöhnen von Circe ausging, zog er sich hoch genug, um ihren Oberkörper zu packen, seine linke Hand tastete energisch nach ihrer anderen Brust und streichelte ihre andere Brust, während er weiter leckte ihre Brustwarze. Titte. Circes Haar kräuselte sich zurück, als sie unbewusst ein wenig hin und her flatterte, entsprechend Rex‘ Bewegungen.
Aber Breach störte das Vorspiel nicht und schnitt stattdessen den Mittelsmann, indem er seinen roten Rock glänzen ließ und Bens Erektion von seiner Jeans befreite, wobei er anscheinend keine Unterwäsche trug, da der Feuchtigkeitshaken zurückblieb, nachdem der Rock weg war. gerades Sehen. Ben begann das Wasser im Mund zusammenzulaufen, und ohne auf seine Zustimmung zu warten, ergriff er fest die Seiten ihrer Hüften und steckte sein Gesicht zwischen ihre inneren Schenkel.
Huuh … mmmm glänzendes neues Spielzeug zum Spielen. Ich … ich … ooohh … Breach sprach, bevor er sprach, als Bens Zunge um ihn herum wirbelte, bevor er an seiner Klitoris saugte. Er leckte herum und steckte zwei rechte Finger in die Öffnung, Breach biss sich auf die Unterlippe und bog seinen Rücken ein wenig, bevor er seine größeren Arme fest auf den Boden legte, um sich abzustützen. Seine kleineren Unterarme legten sich auf seinen Kopf, damit sie sein Gesicht stetig einziehen konnten, befriedigend, wenn man bedenkt, dass Ben jetzt seine Zunge über seine Falten hinaus in seinen unberührten Schatz tauchte.
Circe liebte jedoch das Vorspiel, obwohl sie sich noch nicht auf eine solche sexuelle Erfahrung eingelassen hatte, und ließ sich auf Rex ‚Körper nieder, nachdem sie ihre Hose weit genug heruntergelassen hatte, um ihre Erektion freizusetzen. Die Verlängerung richtete sich auf und wartete auf seine Berührung, dann legte Circe ihre Hände sanft um den Körper des heißen Fleisches und streichelte es ununterbrochen auf und ab. Rex wusste nicht wie, aber sein Geist war zu vernebelt von dem Nebel der Lust und seinen Gefühlen für das Mädchen vor ihm. Circe öffnete langsam ihren Mund und leckte ihre Zunge sexy über ihre Lippen, zog mit weichen, nassen Küssen nach oben, bevor sie sie auf ihren Schaft legte und ihre Zunge über ihre Lippen gleiten ließ. Rex wollte laut stöhnen, behielt es aber für sich, sein Herzenswunsch diente ihm und er wusste noch nicht warum, aber er war immer noch neugierig auf den Anblick zu seiner Linken. Als sie die Bresche bemerkte, die Bresche aller Menschen, rieb sie ihre zierlichen, blassen Hüften an Bens Gesicht.
Hm, ich frage mich, wie das passiert ist? Rex dachte betrunken nach, als die Mystik des Talismans sein Selbstbewusstsein und seine Vernunft überwältigt hatte, war aber abgelenkt, als er die schleimige, fleischige Höhle von Circes Mund spürte, die seine Männlichkeit umhüllte. Oh wow Circe du bist unglaublich ?ho? Rex schrie, als die schwarzhaarige Schönheit weiter hart und schnell mit ihrer Kehle gegen sein Fleisch hämmerte.
Violation drückte die Innenseiten seiner Schenkel fest zusammen, bevor Säfte über Bens Gesicht spritzten, sein Orgasmus kam schneller als er dachte und er wollte mehr, viel mehr. Bevor er sich für einen Moment entspannen konnte, packte Ben ihren Körper und drückte seine Lippen auf ihre, diesmal anders, als sie beide ihre Zungen übereinander rieben. Sie küssten sich noch ein paar Sekunden weiter, dann folgte Ben langsam ihrem Mund und drehte sie vorsichtig um, sodass ihr Rücken und ihre feuchte Fotze für sie in der Luft waren. Ihr Gesicht lag auf der Oberfläche des Bodens und sie blieb in dieser Position, während sie ihren Hintern zu ihm hin drehte. Ben hatte einen fast wilden Ausdruck auf seinem Gesicht, wie ein Löwe, der seine Beute in die Enge treibt, legte seine rechte Hand auf eine Seite ihrer Hüfte und benutzte die andere, um ihren Körper zu packen und sie in das Katzenloch zu führen. Mit einem Stoß stieß er seinen Hals in das blasse Mädchen und verursachte damit einen lauten Schmerzens- und Freudenschrei, ohne zu bemerken, dass er sein Jungfernhäutchen gebrochen hatte, konnte aber nicht verhindern, dass seine Hüften ihn trafen. Ben fuhr fort, seinen Zauberstab fieberhaft in die weiblichen Tiefen von Breach zu stoßen, zog sich wiederholt zurück und schlug mit mehr Kraft zurück, genoss jede Minute davon. In Anbetracht der Tatsache, dass er zu eng war, um seinen Schwanz hineinzutauchen, war das Lustgefühl für sie beide intensiv, intensiv und fast zu viel für ihn. Die eng gekoppelte Saftigkeit würde ihn bald genug nach Hause bringen, aber etwas anderes ließ seine Erregung steigen; Auf der anderen Seite sah er Circe mit gespreizten Beinen und einem bereiten Blick auf dem Rücken liegen.
Hypnotisch zog Rex sein Shirt aus und kroch näher zu ihr, schnappte seine Lippen in einem weiteren liebevollen Lippenschloss und richtete sich dann auf, damit er seine Fotze vorsichtig in einer wartenden Weiblichkeit positionieren konnte. Circe fühlte sich ungeduldig, ergriff ihre Hüften mit ihren Händen und zog sie sanft hinein, lehnte ihren Kopf zurück, als das Eindringen und Verschwinden des Jungfernhäutchens gegen ihren Körper drückte. Rex hatte ihr offiziell die Jungfräulichkeit genommen und Circes Augen füllten sich mit kleinen Tränen, aber sie bedeutete ihm fortzufahren. Er tat es mit viel Begeisterung, nahm einen gleichmäßigen Rhythmus mit seinen Hüften, die nach oben hüpften und gegen ihn schlugen, der enge Sitz seiner Muschi saugte weiter an Rex‘ Glied, und es kostete ihn mehr Mühe, sich zurückzuziehen, bevor er seinen Schwanz wieder in seinen fallen ließ Fotze. . Sie schlug wild weiter, während ihre milchweißen Beine sich eng an ihre Taille schmiegten, die beiden sich aneinander klammerten, als ob ihr Leben davon abhinge, und jeder konnte sehen, dass sie einander liebten.
Ben hatte Breachs Oberkörper gerade so weit angehoben, dass er ihre beiden Brüste greifen konnte, als seine Stange von hinten in ihn einschlug. Evo hatte sich noch nie in seinem Leben menschlicher gefühlt, als er sie mit seinen breiten Armen am Boden hielt. das Juniorteam packte Bens Hüften von hinten. Seine Hüften federten Bens wahnsinnigen Luststoß ab, Breach klammerte sich fest an den Dreck auf dem Boden, als das wiederholte Stichgefühl ihn noch mehr erregte. Bens Bewegung begann schneller und härter zu werden, was oft bedeutete, dass er kurz davor war, innerlich die Fassung zu verlieren. Der Bruch mag unerfahren gewesen sein, aber er wusste definitiv, dass er sich einem intensiven Höhepunkt näherte und den Boden mit beiden Händen fest genug umklammerte, um die Landsplitter zu zerschmettern.
Ha ha ha ha Breach schüttelte seinen ganzen Körper und neigte seinen Kopf mit offenem Mund nach hinten, als ein Orgasmus in ihm auszubrechen begann. Seine Fotzenmuskeln zuckten wild und fest in Bens Anhängseln, was dazu führte, dass er ein letztes Mal gegen ihn knallte, bevor er laut stöhnte.
Ben grunzte laut, als sich sein Schwanz von Breachs Muschimuskeln angespannt anfühlte, wie immer füllte eine sprudelnde Spermawelle seine Hoden in Breachs Leib.
Ugh Ooo? wow… war er nervös? Sie seufzte, als ich ihre Ejakulation beendete, um in sein benommenes, aber zufriedenes Gesicht zu schauen. Er war tatsächlich ein Minister ohne die Haare in seinen Augen, sexuell erschöpft und keuchend von seinem Höhepunkt auf dem Boden liegend, verzog Ben mental das Gesicht, als ihm klar wurde, dass der mystische Zauberspruch seine Bewegungen im Moment eindeutig kontrollierte. In diesem seltsamen neuen Universum wirkte es immer noch auf ihn und die Frau, die nichts ahnte, was sich ihr physisch näherte, und sich wunderte, bis ihre Gedanken ihre Aufmerksamkeit auf das Bild zu ihrer Rechten richteten. Er sah, dass Rex und Circe noch weitermachten, sich aber offenbar ihrem Ende näherten; Rex hatte eine sitzende Position eingenommen, während das Mädchen, das auf seiner Lippe saß, immer noch an seinem Hals hüpfte. Um ehrlich zu sein, wachte Ben langsam wieder auf, nur weil er sie beobachtete, aber er schüttelte den Kopf und versuchte, seine Gedanken rein zu halten.
Circe biss in die linke Seite von Rex‘ Hals, als Rex‘ körpernahes Bein fester wurde und Rex‘ Aufwärtsspringen langsam aufhörte, als Latino Evo seinen Geliebten fest umklammerte und begann, sich vollständig in ihn zu ergießen. Sie hatte noch nie ein so himmlisches Gefühl verspürt und nachdem ihre Orgasmen vorüber waren, lagen sie sich langsam in den Armen.
Die beiden Turteltauben zu sehen, erwärmte Bens Herz und erinnerte ihn und Gwen an viele Dinge, abgesehen von einer Handvoll Frauen.
Ben wollte gerade aufstehen und sich sammeln und bereitete die ganze Erklärung hinter der Sexdrogenwirkung, die er jetzt so sehr liebt, mental vor, aber anscheinend war es noch nicht vorbei.
‚Ha? Ich schwöre… ich konnte fühlen, wie sich etwas gegen meinen Rücken lehnte. Er murmelte zu sich selbst, als ich seinen Kopf ein wenig drehte, um zu sehen, wie sich die gespenstische Amalia-Aura in Menschengestalt auf ihn drückte, weil ich das Gefühl der zurückkehrenden Anziehung fürchtete Magie floss zurück in seinen Körper und bemerkte, dass sie sich in keiner Weise beteiligte. Brauchen Sie es? Ben versuchte es freiwillig, aber vergebens, sowieso nackt zu sein und zwei andere schöne Mädchen zu sehen, half seinem Willen auch nicht, aber False Amalia hatte es getan andere Pläne.
Fast hypnotisch löste Circe sich von Rex und ging sexy auf Ben zu, der immer noch saß.
Ist das nicht die Tochter von Rex? Jetzt, wo ich darüber nachdenke, habe ich das Gefühl, dass der Charme seinen eigenen Kopf hat, aber er drängt ihn Ich werde nicht gezwungen sein, jemandes Freundin zu stehlen Ich bereue bereits, was ich mit Camille und Tante Lily gemacht habe, ?Ich bin nicht…‘ Bens Gedanken verschwanden, als er spürte, wie Circes weiche, blasse Hände erneut seine Brust berührten, um ihn sanft zu Boden zu drücken.
»Ich lasse ihn nicht aus, meine Liebe. Ist er jetzt nur aufgeschlossen?‘ flüsterte die ätherische Stimme in Bens Ohr.
Spricht er jetzt auch? Ben dachte, er würde sich fragen, was er meinte, aber als er Rex auf eine ebenso hypnotische Weise auf sie zukommen sah, verstand er. Ich hoffe, das ist nicht das, was ich denke.
Rex griff nach ihrer langsam hart werdenden Fotze und führte sie in den Bereich zwischen Circes Pobacken, Ben bemerkte dies und seufzte erleichtert, kurz bevor er spürte, wie die schleimige, feuchte Passage des betreffenden Mädchens langsam Bens Fotze umhüllte.
Aaaah Ben warf seinen Kopf zurück, als er spürte, wie das Gothic-Girl vollständig in ihn eindrang, konnte nicht lügen und sagen, dass er sich nicht großartig fühlte, aber die Tatsache, dass sie immer noch wach war, war mehr als verdächtig. Vielleicht wollte diese falsche Amalia, die ihn in letzter Zeit heimgesucht hat, dass er es genießt, ohne zu Zombies zu werden. Ich muss zugeben, ich hätte nie gedacht, dass ich in so einem Trio sein würde, es macht mir irgendwie Angst, aber wow, ist dieses Mädchen eine Soldatin? Er nimmt es wie ein Profi durch die Hintertür. Ich dachte, ich war trotz all dem beeindruckt.
Circe knirschte mit den Zähnen und bohrte langsam Rex‘ Fleisch in ihr gerafftes Loch, um sich den ganzen Weg in ihren Arsch zu schieben. Den ganzen Weg hinein stieß sie ein zufriedenes Stöhnen aus und fing an, ihre Hüften gegen Bens Schwanz zu stoßen und zu fühlen, wie Rex in ihren Arsch eindrang. Es war Zwei-gegen-Eins-Sand mit Circes köstlicher Füllung, Rex schlug sie in den Anus und packte Bens Schultern fest als Antwort, als Bens Größe sie wiederholt an der Muschi rieb.
‚Das ist zu viel.‘ Ben dachte, dass Circes feuchte Spannung seine Erregung erhöht hatte, hielt mit der Strömung Schritt und griff nach ihren Hüften, um sie mit einem Aufwärtsschlag gegen seine Hüften zu peitschen, während Rex von oben in sie hineinkletterte. Circe hatte die beste Zeit ihres Lebens, egal, ob sie es mochte, von zwei Männern ausgefüllt zu werden, sexuell induzierte Magie oder nicht.
Ja Ja Ja Er stöhnte und fühlte den Kolben von zwei getrennten Schwänzen in und aus beiden Löchern in einem Muster. Rex‘ Größe wurde rutschig, als er weiter in sie eindrang und ihre Hüften härter und härter gegen seinen Hintern rieb, während Circe sich weiterhin auf Ben warf. Er hatte immer wieder das Gefühl, dass der Anbau bis zum Rand gefüllt war, kurz bevor er durch seine Hintertür gestopft wurde, das ging eine Weile so, und die ganze Zeit über öffnete Breach seine Augen hellwach, blinzelte und starrte auf die Szene davor ihn.
Obwohl er immer noch von der drogenähnlichen Wirkung des Talismans berauscht war, beschloss er, etwas zu unternehmen, während er sich auf seinen Teamkollegen verdoppelte. Sie fühlte sich kreativ und begann, ihre Fotze mit ihren beiden Unterarmen im Kreis zu reiben, während ihre großen Arme ihre eigenen Brüste besetzten. Ihre unnatürlich großen Hände tasteten nach ihren Brüsten, als sie mit den anderen masturbierte, sie wusste nicht, warum sie nicht schon früher daran gedacht hatte, war aber glücklich, es jetzt zu entdecken.
In der Zwischenzeit beschlossen Circe und die Kinder, es im Stehen zu tun, also standen sie auf und hielten das doppelt aufgespießte Mädchen zusammen. Die Magie des Talismans brachte ungewollt seine schlafenden Perversionen vollständig zum Vorschein, sein Stöhnen wurde immer lauter und Ben machte sich Sorgen, dass irgendeine wilde Bestie oder andere Bestie es aufschnappen könnte.
Ben warf alle anderen Gedanken in den Wind und legte seine Lippen auf ihre, um sie davon abzuhalten, zu schreien und zu sagen, wo sie waren, Circe stimmte dankbar zu und tauchte erotisch ihre Zunge in Bens ein. Seine Zunge wurde trocken und er wanderte herum, als gäbe es kein Morgen, und Ben fühlte sich trotz der Situation noch eifriger. Das Trio machte noch ein paar Minuten weiter, sein Mund öffnete sich weiter, während Ben und Rex weiter auf seine saftigen engen Löcher hämmerten, Sekunden später spürten sowohl die Jungen als auch Circe, wie sich die Höhepunkte näherten. Es war wie eine Flutwelle und alle drei hatten Orgasmen, Cirice kam aus Bens Mund heraus und schrie laut, tauchte sein Fleisch ein letztes Mal ein, bevor Ben und Rex ejakulierten. Circes Beine klammerten sich fest an Bens Arsch, und ihr Kragen kräuselte sich und drückte ihren Körper mehrere Male, als ich eine weitere Ladung jungen Samens in die Gebärmutter nahm. Rex kam auch, hinterließ aber einen großen Spermastrahl in seinem Analkanal, in Circes Anus, der erst wenige Sekunden später aufhörte.
Nachdem er fertig war, brachen Rex und Circe zu Boden, Breach wurde genauso schnell von seinem selbstverschuldeten Höhepunkt ohnmächtig, Ben war der einzige, der noch bei Bewusstsein war und spürte, wie die Trunkenheit des Talisman seinen Körper verließ.
Was ist, wenn das kein großes Durcheinander ist? dachte er, als er das Bild von drei nackten Individuen betrachtete, die wegen ihm vor sexueller Erschöpfung ohnmächtig geworden waren. Er hatte keine Zeit es zu erklären, vielleicht hatte er eine, aber das war definitiv nicht die beste Zeit und der beste Ort dafür, er musste aus dem ‚Abyssus‘ raus und seinen Weg nach Hause finden. Plötzlich weiteten sich seine Augen und er lächelte.
Birne. Sagte er zu sich selbst, bevor er aufstand und seine Ultimatrix anpasste, um eine sehr schöne Darstellung seiner klassischen Aliens zu zeigen. Heldenzeit Ben senkte seine Handfläche nach unten, was zu einer Welle grüner Energie führte, die ihn sofort in einen sehr geschmeidigen und dünnen Alien verwandelte, der einen schwarzen Lederanzug und Hinterbeine trug. Jemand, der das Wort Alien sehr einfach definiert; XLR8. Ich muss alles in Ordnung bringen, bevor ich ausflippen und aufwache, besonders seit die Mädchen entschieden haben, dass wir Feinde sind. sagte der XLR8, bevor er verschwommen absprang und die drei von ihnen und ihre Kleidung umgab, bald langsamer wurde und sein Artefakt studierte. Ihre Kleidung war ein wenig zerzaust, aber sie waren an und jeder trug seine eigene Kleidung, ohne jemals aufzuwachen.
Sie sind nicht wach, es war Glück, sie erinnern sich einfach nicht, was gerade passiert ist. XLR8 sagte, es habe sich die Hände abgestaubt, als es feststellte, dass Breach nicht dort war, wo er es zurückgelassen hatte.
Ich erinnere mich. Ganz links von ihr erklang eine Mädchenstimme, und XLR8 drehte sich um und sah, dass Breach dort stand und sie mit klarem Gesicht und unsicherem Ausdruck ansah.
‚Verdammt.‘ dachte Ben nach, bevor er zu sich zurückkehrte. So was nun?
Zuerst sagte sie nichts und sah nichts an, bevor sie ihren Blick stattdessen auf Rex und Circe richtete, die sich in den Armen lagen. Ein leichter finsterer Blick erschien auf seinem Gesicht und ohne Vorwarnung hob er einen seiner Arme, um ein nahe gelegenes Portal zu öffnen.
Der Typ, der mich immer noch erstaunt, er ist immer noch ziemlich cool, aber was ist sein Blickwinkel? Ben blickte zum Portal hoch und bemerkte auf der anderen Seite ein weißes, hochtechnologisch aussehendes Gebäude, das irgendwo auf einer Klippe stand.
Nimm sie. Geh. Sagte er und sah sie direkt an. Keiner von ihnen ist hier sicher, noch du.
Ben warf einen Blick auf die beiden, dann auf sie, bevor er den Kopf schüttelte und die Skala so einstellte, dass sie auf ein weiteres klassisches Alien zeigte. Mit einem Blitz grüner Energie wurde Bens menschliche Gestalt durch einen großen roten Alien mit vier Armen ersetzt. (IE, das ist die FourArms-Version von Ben10K, ich mochte das Ultimate-Alien-Kostüm von FourArms nicht.)
Sie waren nicht schlimm in Ohnmacht gefallen, als Dörtkol auf sie zukam, sie beide nahm und sie auf seine Schultern lud, aber er musste sie trotzdem verwirklichen. Und du? Warum kommst du nicht mit? Du siehst nicht wie unser Feind aus, ich muss es wissen.
Breach machte ein vage Gesicht und nickte dann langsam. Nein, noch nicht. Ich werde es irgendwann tun, aber nicht jetzt. Sie müssen hier raus, bevor Van Kleiss irgendetwas ahnt. Er sagte es mit ungewöhnlich freundlicher Stimme, mit festem Ton.
Fourarms nickte widerstrebend und ging auf das Portal zu, dann hörte er seine Stimme noch einmal.
ICH.
Fourarms drehte seinen Kopf, um zu sehen, wie das fremde Mädchen einen Kuss mit einem seiner normal großen Arme warf, Ben lächelte und trat vollständig ein, bevor das Portal von ihm geschlossen wurde.
Wo war er?
Das Portal öffnete sich und Dörtkol kam herein, die immer noch bewusstlose Circe und Rex auf seinen Schultern tragend. Wo bin ich übrigens?
Bleib hier
Fourarms wurde wachsam und erkannte, dass er sich in dem weißen Hightech-Gebäude befand, das er um sich herum gesehen hatte, etwa ein Dutzend Soldaten in denselben schwarz-weißen Outfits, die er zuvor gesehen hatte, aber dieses Mal zeigten alle auf ihre Waffen. ihn.
Oh oh, ich glaube nicht, dass diese Typen vorher wussten, dass ich es war, sie denken wahrscheinlich, dass diese Form bedeutet, dass ich ein eindringendes Monster oder so etwas bin. Mein Glück in diesen Tagen. Er dachte nach, bevor ich zwei von ihnen fallen ließ und alle vier hochhob.
Oh, bring mich zu deinem Anführer? sagte Fourarms mit einem halben Kichern über sein eigenes Unglück und die relative Friedensruhe, die dieser heilige Verstoß ihm geschickt hatte.
Teil dreiundzwanzig: Waffenbrüder (Teil zwei)
von Auman
Nun, Doktor, was zittert? sagte Rex unbeholfen, als eine schwarzhaarige und sehr attraktive Frau dasaß und den Jungen mit einer Taschenlampe untersuchte.
Sie war eine große Frau Mitte zwanzig, trug einen weißen Laborkittel und einen engen schwarzen Reifrock, ihre Augen waren smaragdgrün und sie beobachtete ihre Patientin wie jeder Arzt. Ihr Name war Doktor Holiday.
Gut, dass Sie erschüttert waren, Sie platzen normalerweise mit einem Witz oder einem schamlosen Flirt heraus, aber Witze sind etwas, was Sie nicht tun. Sagte die alte Frau, als sie die Taschenlampe außer Sichtweite des Latino-Teenagers hob und zu ihrem Terminal ging.
Sie und dieser Junge sind so ‚einzigartig‘, wissen Sie. Ich wünschte, White hätte sich nicht von seinen Soldaten in eine unserer Zellen stecken lassen. Er gab ein paar Befehle ein und rief ein holografisches Bild des grün gekleideten Superhelden in Menschengestalt auf, der ungeduldig in einer der Zellen von Providence hin und her ging.
Rex sah mitfühlend aus, wissend, dass er ein Freund war, kein Feind, aber nach der unangenehmen Erfahrung, die er kürzlich mit Circe geteilt hatte, war er sich nicht sicher. Er wurde hereingebracht und fast wie Ben in eine Zelle geworfen, aber aufgrund von Rex ’ständigen Protesten erlaubte White ihm, unter strenger Überwachung in einem der Gästezimmer zu bleiben. Zumindest bis wir alles geregelt hatten und das damit begann, dass der gute Arzt Rex untersuchte, bevor wir zu seinen neuen Gästen übergingen.
Es stinkt, sie müssen nicht da sein, Doktor. Rex protestierte gegen die Gefangenschaft von Circe und Ben. Sie erinnerte sich deutlich daran, dass sie eine feurige und romantische Liebesaffäre mit Circe hatte, gleich nachdem sie Ben getroffen hatte. Ich? Ich erinnere mich an alles? Irgendwie… dachte Rex, als er sich daran erinnerte, zweimal Sex mit dem blassen Evo-Mädchen gehabt zu haben, aber das zweite Mal war ein wenig anders. Er konnte sich nicht an alles erinnern, da er zu der Zeit mit Circe unter einer Art Aphrodisiakum wirkte und es einer der von Naniten befallenen Pflanzen im Abyssus-Wald zuschrieb, aber das war weit hergeholt. Verletzung war auch da, aber was hat der neue Typ gemacht, als ich und Circe zusammen waren … na und? machen?‘ Kurz bevor Rex einen Stich in seinem Arm spürte, dachte er nach und richtete seine Aufmerksamkeit wieder auf die reale Welt. Holiday hat ihm eine Nadel ins Gesicht gestochen.
Hey, nimm die Ware locker. er antwortete.
Oh, sei kein Baby, ich nehme eine Blutprobe, um sicherzugehen, dass sie nicht mit seltsamen Pflanzen des Abyssus oder irgendetwas anderem kontaminiert ist. Du hast mir selbst gesagt, dass du dich sehr benommen gefühlt hast, als du das erlebt hast. Der Junge und Die Dienstmädchen von Van Kleiss. Nachdem er den Feiertag beschrieben hatte, zog er die Nadel zurück.
Ja, ich bin mir ziemlich sicher, dass Circe oder Breach mir einen Pavillon zugeworfen haben, kann ich jetzt zu ihm gehen? Es ist nicht richtig, ihn so zu überwachen.
Six wird Sie begleiten, soweit wir wissen, arbeitet er vielleicht immer noch für Van Kleiss, Rex. Lassen Sie sich nicht von Ihren Emotionen überwältigen, zumindest was ihn betrifft. sagte Rex mitfühlend, als er aufstand und seine Jacke anzog.
Er verdient etwas Besseres, Doktor. Ich werde ihn sehen. sagte Rex in einem ungewöhnlich schroffen Ton. Damit verließ er das Labor durch die Schiebetüren und ging, wobei er Holiday mitfühlend ansah.
Ich hoffe, du weißt, was du tust, Rex. Er ging wieder an die Arbeit, besonders nachdem er es niemandem gesagt hatte.
Wo war ich?
Das erste, was mir auf dem Weg hierher passiert, ist, dass ich in eine Zelle geworfen werde. Vielleicht war es meine Schuld, weil ich Fourarms war, sie dachten wahrscheinlich, ich sei einer dieser ‚Evos‘. Das sind schlechte Nachrichten Welt. sagte Ben zu sich selbst, als er zur Vorder- und Rückseite der mit Glas abgeschirmten Zelle ging. Er könnte leicht seine Ultimatrix benutzen, um herauszukommen, aber das würde diesen Leuten gegenüber nicht seine Unschuld beweisen. ‚Dieser Ort ist dem ‚Providence‘-Sektor der Hausklempner sehr ähnlich, nur ist dieser Ort im Vergleich riesig.‘ Er dachte, dass ein Bild des Feiertags seines eigenen Universums in seinem Kopf erschienen war, gefolgt von einer Vision von ihm in einem weißen Spielzeug.
‚Benimm dich‘ dachte Ben und schüttelte mit lüsternen Gedanken den Kopf. Eine weitere Sorge überschwemmte seinen Geist; Er hatte gerade erkannt, dass der Zaubereffekt mit irgendeiner mysteriösen Wesenheit verbunden war, die die Magie des Talismans um ihn herum flattern ließ. Mit oder ohne seine Zustimmung wird der Talisman-Effekt zufällig von selbst aktiviert, einschließlich der Begegnung mit jemandem mit ähnlichen Fähigkeiten wie Ben.
Das gerät jetzt einfach außer Kontrolle… Er sagte sich, dass er sich wünschte, er könnte öfter nach Hause zurückkehren, wo er Antworten und hoffentlich Lösungen für seinen Zustand finden könnte. CC und Gwen waren im Moment ganz oben in seinen Gedanken, bevor er an die anderen Mädchen dachte, die er zusammen entführt hatte. Seufzend lehnte er sich mit verschränkten Armen an die Wand und wartete, bis er leise Schritte in der Nähe hörte.
Bens Aufmerksamkeit wurde erregt, als die Schritte stoppten und er aufblickte, um seine Quelle direkt vor dem Schutzschirm seiner Zelle stehen zu sehen. Ein großer und etwas dünner Mann stand wie eine Statue vor Bens Zelle, er trug eine Sonnenbrille und einen dunkelgrünen Anzug. Sein Haar war sehr kurz und er hatte das Gesicht eines kampferprobten Kriegers, aber er zeigte nie Emotionen.
Wie geht es dir? sagte Ben und schüttelte seinen Minister.
Was weißt du über Naniten? fragte der Mann mit direkter und direkter Stimme.
Ich? Ich weiß nicht, was sie sind, falls du das meinst. Ich antwortete.
Hm, das dachte ich mir auch. Sagte der Mann leise. Ben zog eine Augenbraue hoch, neugierig auf die Absicht des Mannes. Ich frage, weil an oder in deinem Körper kein Zeichen ist und es eher so aussieht, als könntest du sie feuern. Warum ist das so?
Ich zuckte mit den Schultern. Ich hätte es dir gesagt, wenn ich es gewusst hätte. Sei ehrlich.
Der Mann sah zu geduldig aus, als dass Ben irgendeine Emotion oder Reaktion von ihm abschätzen könnte, aber Verblüffung huschte über Bens Gesicht, als er einen Knopf neben der Tür drückte, der Bens Zelle aufschloss.
Nicht, dass ich mich beschweren würde, aber warum lässt du mich gehen? Sollte ich nicht ein Bösewicht sein oder so? fragte Ben, verwirrt von dem, was er getan hatte.
Du bist mit unserem Spezialagenten und einem Bekannten auf deinen Schultern direkt zum Hauptquartier von Providence gekommen, obwohl du dir nicht sicher bist, wie du dich ohne Naniten verwandeln kannst, aber es war von Anfang an klar, dass du nicht hierher gekommen bist, um anzugreifen. sagte der Mann und Ben näherte sich dem Eingang seiner Zelle.
Jemand hat es endlich herausgefunden, aber wenn es offensichtlich ist, warum wurde ich da hineingeworfen? , fragte ich schmollend.
Es bedarf keiner Formalität, wenn Sie der Feind sind, und unser Kommandant hat es angeordnet. Wenn ich fragen darf, wozu sind Sie hier? Im letzten Teil fragte er etwas schärfer in seiner Stimme.
Ich will nur nach Hause gehen. Ich antwortete ehrlich und der Mann nickte.
Dann verstehe ich, dass wir unser Bestes tun werden, um Ihnen zu helfen, aber Sie sind eine sehr wichtige Entdeckung. Der Mann sagte, er habe sich umgedreht, um den Weg zu gehen, den er gekommen war, aber nicht, bevor Ben noch etwas gefragt hatte.
Übrigens, wie ist Ihr Name? Soll ich Sie Agent Smith oder so nennen? Falls Sie sich fragen, mein Name ist Ben.
Der Mann drehte den Kopf zur Seite und rückte einfach seine Krawatte zurecht. Nennen Sie mich ‚Sechs‘.
Wo war Rex?
Nehmt eure Ladung, Jungs. Ich werde ihn im Auge behalten. Rex schüttelte die Wachen und sagte, es seien ein halbes Dutzend von ihnen, von denen jeder widerwillig verschwand, als er in der Tür stand, die zu einem Gästezimmer führte. Als er die Tür öffnete, sah er Circe auf dem weichen schwarzen Sofa liegen, scheinbar auf ihre Augen lauschend, für Rex wie ein schlafender Engel aussehend.
Vielleicht sollte ich zurückkommen? Rex flüsterte vor sich hin, bis er sie sprechen hörte.
Oder vielleicht kannst du dich zu mir setzen. Circe schlug ihm leichthin mit halboffenen Augen vor.
Ich werde mich nicht beschweren. Rex grinste als Antwort und rückte näher an das Sofa heran, um sich neben Circes Ruheform zu legen.
Soo.. wie hat dir dieser Ort bisher gefallen? Rex wollte versuchen, das Eis zu brechen, aber Circe rollte sich bequem neben ihm zusammen.
Schwer zu sagen, da ich nur ein paar Stunden eingeschlafen bin, während bewaffnete Wachen vor meiner Tür standen. fügte er hinzu und hob ein wenig den Kopf.
Ja, tut mir leid, White ist hier ein bisschen ein Kontrollfreak, also neigen die meisten von uns dazu, seine Befehle von Zeit zu Zeit zu ignorieren. Rex sagte jedoch gleichgültig, dass er ein wenig besorgt sei, dass Whites Begrüßung des Mädchens ihn veranlassen könnte, zu gehen.
Sie schwieg einen Moment zwischen ihnen, bis Circe in einem unschuldig sanften Ton sprach und sich ein wenig erhob, um Rex ins Gesicht zu sehen. Was letzte Nacht passiert ist, Rex? Ich bin … Er wurde unterbrochen, als die Alarmsirenen des Gebäudes laut ertönten.
(Warnung Warnung Massiver Evo auf Kollisionskurs mit Base entdeckt Ich wiederhole: Massiver Evo auf Kollisionskurs mit Base entdeckt)
Sofort waren beide Teenager in Alarmbereitschaft und wichsten von der Couch.
Van Kleiss. Das muss sein sagte Circe in leichter Panik. Rex drehte sich um und legte beruhigend seine Hände auf ihre Schultern, um sie zu beruhigen.
Er wird dich nicht kriegen, das verspreche ich. sagte sie völlig entschlossen und Circe nickte, kurz bevor sie seinen Kopf ergriff und ihr Gesicht für einen vollen Kuss über seines zog. Rex war für einen Moment verblüfft und umarmte Circe sanft.
Nach ein paar Sekunden öffneten sie ihre Lippen und sahen sich in die Augen. Wir werden viel zu besprechen haben, aber jetzt…, sagte Circe, bevor Rex sie unterbrach.
-Zeit, in den Arsch zu treten. Rex sprach fröhlich, als er sie mit seiner rechten Hand aus der Tür führte und sie zum Kampf führte, der sie erwartete.
Wo war ich?
Lärm Mann, was ist los? sagte Ben und bedeckte seine Ohren mit seinen Händen.
Der Mann namens Sechs streckte seine Arme aus und ließ die beiden Katanas einsatzbereit herausgleiten. Das Problem ist, folge mir. Wenn du beweisen willst, dass du keine Bedrohung bist, hilf uns, es zu stoppen. Six drehte sich zu Ben um, bevor sie den Korridor entlang zur Quelle des Eindringens raste.
Vielleicht. Ben sagte, er habe zugestimmt, bevor er ihm nachjagte.
Das Gebäude erzitterte heftig, als der fragliche riesige Evo gegen eine der Wände der Basis schlug, die wie ein Wal geformt war, aber mutiert genug zu sein schien, um als Evo klassifiziert zu werden, wobei der Mund des Monsters die innere Struktur der Basis durchbrach. was es ihm ermöglichte, sich weit zu öffnen, um eine kleinere Anzahl anderer Evos einzusetzen.
Meister, was ist der Plan für den Angriff hier? Ein Evo sagte, er sei neben einem langhaarigen Mann in einem braunen Trenchcoat gegangen. Es sah fast kybernetisch aus, ohne die ungewöhnlich langen Unterarme, die sehr scharfe Klauen schwangen, sein Kopf war klein und es sah aus wie ein Wolfskopf, nicht wie ein Roboter.
Ich fürchte, es ist eine ziemlich unverblümte Strategie. Diese Art von Strategie ist oft gegen meinen Stil, aber mit Breachs plötzlichem Verschwinden und Circes Flucht müssen wir es frontal angehen, Biowulf. sehr interessiert, offen gesagt groß an allem, was währenddessen passiert ist ihre Begegnung mit Breach und Circe: Was auch immer es ist, ich muss es finden und studieren. Der Mann sagte, er gehe ruhig.
Was ist mit Rex? Werden wir ihn auch schnappen? fragte Biowulf mit seiner kybernetisch wilden Stimme.
Wir wissen beide, dass das in diesem Fall unmöglich ist, aber ich habe einen Plan, der erfordert, dass er am Leben ist, aber das wird für später aufgehoben. Der Mann sagte, er habe seinen kybernetischen linken Arm gebeugt.
Ben rannte hinter Agent Sechs den Flur hinunter und begann, zwischen verschiedenen Aliens zu navigieren, um herauszufinden, welches für die Situation im Moment am besten geeignet war. Ich hab’s. Es ist Heldenzeit rief Ben und hob seine Hand, bevor er erneut auf die Wählscheibe schlug und den grünen Blitz auslöste.
Kurz bevor der Blitz losging, warf Six einen kurzen Blick dorthin, wo Ben stand, und erschien –
Spinnenaffe? Ich wollte Bigchill Ich sagte in Spinnenaffenform. Pass auf dumm auf, ich dachte, wir hätten diesen Teil hinter uns gelassen, es ist nicht einmal mehr lustig. Er seufzte und ging mit ihr in die Schlacht.
Der Spinnenaffe warf eine Netzleine auf eines von Evos Monstern, bevor er wie an einer Angelschnur zog, um einen harten Schlag auf Evos Brust zu versetzen, und mit seiner Superkraft warf er das Monster gegen eine Wand.
Nicht schlecht. Die sechs kommentierten, bevor jeder vor zwei Evos floh, jeder mit rasiermesserscharfen Klauen auf den Schultern, nur mit Augen und sabbernden Mündern.
Mit seiner geschickten Kampferfahrung führte er mühelos einen Gegenangriff durch, indem er seine langen Klauen mit seinen Doppelklingen abschnitt und ihnen die Griffe ins Gesicht schlug, bevor er ihnen einen Beinschwung versetzte, der sie niederschlug.
Klammeraffe Ben flüsterte überrascht. Wow, dir geht es gut, du bist wie Neo gemischt mit Jetli. Er sagte, er sei beeindruckt.
Plötzlich schoss ein Sperrfeuer aus Diamanten hoch und traf Six und Ben beinahe, aber beide waren agil genug, um dem tödlichen Angriff auszuweichen. Die Stücke schlugen gegen die Wand und durchbohrten das dicke Metall mit Leichtigkeit.
Kalamander. sagten die sechs kühl, als der fragliche Evo, der wie eine humanoide Eidechse mit einem sehr großen, gezackten Felsarm aussah, sich ihnen näherte. Sein Kopf schien schief zu sein, wie er auf seinem Körper ruhte, aber das ließ ihn nicht weniger bedrohlich wirken.
Ihr Vorsehungs-Idioten werdet eure bald haben, aber im Moment ist es nur zum Spaß. Tubby Lizard sprach mit einer gigantischen Stimme, kurz bevor er erneut mit seinem Felsenarm winkte, um ein weiteres Sperrfeuer von Diamantkugeln zu starten.
Diesmal rasten die Sechs auf ihrem Kurs fast vollständig nach vorne und trafen auf scharfe Steinstücke, aber in einem schnellen Wirbel aus glänzendem Metall schwangen ihre Schwerter mit unmenschlicher Geschwindigkeit und schlugen jedes Stück aus dem Weg. Er sprang vor dem Monster namens Skalamander in die Luft und setzte seinen linken Fuß geschickt zweimal auf das Gesicht der Eidechse und erledigte die Eidechse mit einem Trittschuss von seinem rechten Fuß. Evo stolperte und versuchte erneut, auf den Krieger einzuschlagen, aber das Bild des Spinnenaffennetzes, das ihm entgegen baumelte, war gemeint.
Der vierarmige Alien-Affe warf mit einem harten Schlag eine Kanonenkugel in das unverhältnismäßige Gesicht der Eidechse und schlug sie bewusstlos.
Der Spinnenaffe rollte auf dem Boden und rollte sich vor Six zusammen. War das besser als ’nicht schlecht‘?
Nein, nicht wirklich. Es ist nur so, dass es tatsächlich ein wenig höher eingestuft wird. Er gab sechs Antworten und löschte damit das Ego des Spinnenaffen ein wenig.
Der Spinnenaffe, den sie kaum kannten, wurde von Van Kleiss beobachtet.
Rex und Circe waren eine Ebene tiefer, als sie sich mit einer Handvoll Evo-Feinden befassten, bis Evo namens Biowulf vor ihnen auftauchte, bereit, seine Krallen abzuschneiden.
Hier bist du also. Van Kleiss ist nicht glücklich über deinen Verrat, Circe. Er sagte es normalerweise in einem dunklen Ton.
Das Gothic-Girl war bereit, mit wilder Entschlossenheit zu kämpfen. Ich gehe nicht zu ihm oder der Herde zurück.
Du hast ihn gehört; er bleibt. Van Kleiss wird sich ihm nicht nähern, solange ich hier bin. Rex stellte sich neben sie und formte seine Hände zu seinen üblichen riesigen Metallfäusten.
Biowulf hob drohend seine rechte Pfote, und beide Jugendlichen könnten schwören, dass sie auf einem von ihnen ein Leuchten gesehen haben. Oh, das wird es, aber es wird in Stücke zerfallen. Biowulf sprach säuerlich, bevor er kopfüber auf sie zustürmte.
Beide waren bereit zu kämpfen, aber stattdessen passierte etwas Unerwartetes. Ein Strahl aus klebriger grauer Substanz tauchte aus dem Nichts auf, landete direkt in Biowulfs Augen und blendete ihn vorübergehend.
Aaarghgh Ich kann es nicht sehen Der böse Evo stoppte seinen Angriff und versuchte, die seltsame, aber harte Substanz aus seinen Augen zu kratzen. Er hatte nicht viel Zeit, seit eine plötzliche Netzschnur hochgeschossen ist und an seiner Brust kleben blieb, kurz bevor er gegen die Wand prallte.
Jetzt nenne ich es ‚web-shaking butt kicking‘. Spinnenaffe Ben sagte, er sei von der Decke heruntergekommen.
Rex blinzelte mehrmals vor Verblüffung, bevor er auf andere Weise erkannte, dass es Ben war. Ich? Bist du das?
Der Spinnenaffe drehte sich mit einem fröhlichen Lächeln von Säugetierzügen um. Als Fleisch nenne ich diese Form ‚Spinnenaffe‘, jetzt, wo ich darüber nachdenke, gebe ich zu, dass es kein sehr kreativer Name ist.
Sogar Circe wurde zurückerobert, als sie und Breach geschickt wurden, um diese Anomalie rückgängig zu machen, hatten sie nie erwartet, dass sie ein sich verändernder Teenager sein würde.
Das ist wieder eines deiner Formulare, wie viele hast du? fragte Essig neugierig.
So viele wie möglich, aber es ist ein bisschen schwierig, sie zu kontrollieren. Der Spinnenaffe antwortete.
Sechs von ihnen betraten ihr Gebiet und stellten fest, dass etwas nicht stimmte. Warum sind hier nur Skalamander und Biowulf? Was ist mit Van Kleiss und den anderen passiert?
Rex sah etwas verwirrt aus und grinste arrogant. Wir kümmern uns um seine Diener, und ich wette, Bobo kümmert sich unten bei den Soldaten um die kleinen Welpen. Was Van Kleiss betrifft, wette ich, dass er schon lange weg ist, seit seine Invasion in Providence nach hinten losgegangen ist.
Das würdest du denken, aber nein. Er sprach, bis unerwartet ein ausgestreckter mechanischer Arm heraussprang und Circe packte und sie von ihnen wegzog, bis eine plötzliche Stimme sie überraschte.
Essig Rex rannte hinter ihm her und fand dort Van Kleiss, der seinen Arm zurückzog und sie am Hals hielt.
Die sechs luden ihre Katanas nach, und Rex zeigte seine riesigen Metallfäuste, funkelte den Spinnenaffenmenschen an und machte sich auf einen Kampf gefasst, aber Van Kleiss war davon unbeeindruckt. Indem er ihn am Hals hielt, war er nicht in der Lage, seine Schallkräfte einzusetzen, um ihn nicht nur loszuwerden, sondern Rex noch mehr zu verärgern.
Lass ihn gehen Rex brüllte und bereitete seine Fäuste zum Schlagen vor.
Warum will ich das jetzt tun, Rex? fragte van Kleiss mit einem Grinsen.
Lass ihn jetzt oder ich-
Was wirst du tun? Blind werden vor Wut und mich wie ein verrücktes Tier angreifen, ich glaube nicht, wenn du leichtsinnig bist, wird er ihm das Genick brechen oder wenn ich seine Naniten abwerfe und ihn zu Stein werden lasse. jetzt willst du das bewusst, oder?
Sogar Six knirschte frustriert darüber, wie er mit dieser Situation fertig werden würde, ohne Circe zu verletzen, aber Rex hatte Mühe, sich davon abzuhalten, zu Van Kleiss zu gehen. Ben bemerkte gerade das blinkende rote Leuchten des Brustsymbols, was dazu führte, dass er sich wieder in sein menschliches Selbst verwandelte.
VK sah amüsiert aus und bemerkte nicht, dass Ben sich verändert hatte. Ich werde ihn gehen lassen und wieder in deinen Armen sein, vorausgesetzt, du tust etwas für mich; lass dich den Jungen dorthin bringen. VK zeigte mit seinem normalen Arm auf Ben und Rex kniff die Augen zusammen und versuchte, Worte zu finden. Wenn sie nein gesagt hätte, hätte Van Kleiss Circe getötet, aber sie wollte niemanden verkaufen.
Ich werde gehen. Ich sagte, es sei aus den Trümmern gestiegen. VK grinste, aber Six und Rex sahen überhaupt nicht erfreut aus.
Was? Du kannst dich Van Kleiss nicht ergeben Die sechs schrien, als sie sich darauf vorbereiteten, ihr Katana auf VKs Kopf zu werfen.
Du schwörst, dass du keine Tricks mehr ausprobieren wirst? Wenn du irgendetwas ziehst, stirbt es, so einfach ist das. sagte Vk bedrohlich, aber ernst. Ben nickte widerwillig und näherte sich langsam dem Verrückten.
Lass ihn jetzt gehen. Ben sagte vehement und überraschend, dass VK nachgab und Circe auf Rex und Six warf, Rex eilte und packte sie, bevor sie auf dem Boden aufschlug. Jetzt stand Ben vor dem Psychokiller und wartete auf das, was kommen würde, als er sich ergab, aber das Schicksal schien andere Pläne zu haben.
Ich frage mich, was diese lästigen Nanomaschinen von deinem Körper fernhält, lass es uns herausfinden. Van Kleiss sagte, indem er die Nadeln seiner mechanischen Fingerspitzen weitete, Six wollte gerade eine seiner Klingen mit dem Rücken zuwenden, aber aus heiterem Himmel erschien ein wirbelnder roter Wirbel direkt vor Ben. Das blasse vierarmige Mädchen, mit dem Ben gestern geschlafen hatte, trat nach draußen, legte ihre größeren Arme auf die Schultern des Jungen, zog den Jungen hinein und verschwand so aus dem Blickfeld und Van Kleiss‘ Griff.
Verstoß Was bedeutet das? VK brüllte vor Verzweiflung, als er sich betrogen fühlte.
Zur Abwechslung drehte sie sich zu ihm um und sah ihn an, kahl vor ihren Augen, ihre olivgrünen Pupillen starrten ihren ehemaligen Meister trotzig an. Du nimmst es nicht, nein nein niemals nein? Damit geriet er in den Strudel, um mit Ben komplett zu verschwinden.
Sechs Leute sahen dies als Gelegenheit und Rex dachte dasselbe, einer bereitete die Klingen-Shuriken vor und der andere führte den Slam Ball aus.
Jetzt In einer Ablenkung schrie Six, als er eine Handvoll scharfer Shuriken auf Van Kleiss warf. Zur gleichen Zeit sammelte Rex mit seiner Kanone einen Haufen Munition unter der Erde und feuerte einen massiven Kugelball auf dasselbe Ziel ab.
Van Kleiss schirmte sich rechtzeitig mit seinem mechanischen Arm ab, damit mindestens drei Shuriken eindringen konnten, aber alles andere wurde von einer vorübergehenden Wand aus grünem Fels blockiert, mit freundlicher Genehmigung von Skalamander, der gerade rechtzeitig auftauchte.
Nicht sehr schnell. Skalamander knurrte, und dann blieb Biowulf vor VK stehen.
Ja, wir sind immer noch hier und bereit zu kämpfen. Van Kleiss sagte, er bereite seine Klauen vor, als er den Shuriken von seinem Arm entfernte.
In diesem Moment trafen mühelos Verstärkungen von etwa zwei Dutzend Providence-Soldaten mit Waffen ein, die auf VKs Gruppe gerichtet waren.
Heute wird es keine Kämpfe mehr geben, wir müssen uns jetzt beeilen. Unser Ziel ist jetzt woanders. Skalamander gibt uns Schutz Van Kleiss befahl und konzentrierte sich darauf, eine noch größere türkisfarbene Felswand zu bauen, um die Fluchten des reptilischen Butlers zu maskieren.
Oh nein, tust du nicht Rex griff frontal an und schlug mit seinen großen Metallfäusten gegen die Felswand, aber sie brach nur langsam auseinander. Sogar seine Fäuste waren nicht so effektiv gegen diese befestigte Felswand, die Truppen zusammen mit allen anderen im Gebäude spürten, wie die Wand zitterte, was deutlich machte, dass der riesige Wal Evo sich langsam zurückzog, um wegzuschwimmen.
Beeil dich und steig in die Skyjets Wir können ihnen immer noch folgen Die sechs befahlen den Truppen hinter sich und nickten, dass sie hastig in die Anlegebucht evakuiert wurden. Six warf einen letzten Blick auf Rex und erkannte, dass Circe ihren ausgemergelten Körper in den Armen hielt, den Kopf schüttelte und mit den Soldaten davonstürmte.
Essig? Rex sagte, er habe seinen Herzschlag überprüft und sein gerötetes Gesicht bemerkt, bevor er seine Augen öffnete und ihn süß anlächelte, bevor er noch etwas sagte; Du bist so weich, Rex. Hehehe.
Rex lächelte und drehte, obwohl er sich der Zuschauer und der beschädigten Sicht nicht bewusst war, den Kopf nach unten, um sich wieder auf seine Lippen zu legen.
Wo war ich?
Plötzlich erschien am Himmel über Hongkong ein karmesinrotes Portal normaler Größe, und es war Ben, der von dort stürzte.
Whhwooooaaaahhh Ben stürzte nach einem Sturz aus sechs Metern als erster auf die Straße, aber glücklicherweise öffnete sich direkt vor ihm ein weiteres Portal und landete ihn sicher auf einem nahe gelegenen Dach. Oompffh
Oooohhh, mein Stolz? Murmelte er, bevor ich zitternd aufstand, ein wenig an seinem Rücken saugte, mir die Zeit nahm, seine Umgebung zu beobachten und zu bemerken, wo er war. Hongkong? Wenn ich weiter herumhüpfe, werde ich nie nach Hause finden. Er blickte nach rechts und sah einen seltsam aussehenden Wasserturm, der anscheinend als Wohnraum hergerichtet war, aber das war es nicht, was seine Aufmerksamkeit erregte.
Ein weiteres Portal öffnete sich und das mutierte Mädchen namens Breach trat ein, ihre Haare aus den Augen gezogen und ihr Gesicht besorgt. Er sagte eine Weile nichts, was Ben etwas nervös machte, aber dann ging er zu ihm hinüber und schlang seine dickeren Arme um seinen Rücken.
Könnte der magische Einfluss seine Bewegungen kontrollieren? Das erklärt aber einiges?‘ dachte Ben, als ihm jetzt klar wurde, dass er nur noch einen Atemzug von ihr entfernt war. Warum hast du mich gerettet? Es ist nicht so, dass ich mich beschwere.
Seine Augen flackerten seltsam und er reagierte langsam auf eine Weise, die Ben glauben ließ, dass dieses Mädchen außerhalb ihrer alten Bande nicht viel soziale Kontakte hatte. Weil ich es wollte? Van Kleiss kann nicht immer alles kontrollieren, was ich tue, manchmal tue ich, was ich will, und ich bekomme, was ich will – dich. Sie beugte sich jedoch eifrig vor, um ihre Lippen auf Bens zu legen, konnte nicht widerstehen oder wollte es vielleicht nicht, weil sie dachte, er sei mehr oder weniger eine nette Person.
Sie biss leicht in die Lippen des blassen Schulmädchens auf die Lippen des Jungen, fuhr zuerst mit ihrer Zunge über ihre Lippen und brachte sie dann sanft zu ihrem Mund. Ben fühlte sein Herz heiß werden und fragte sich, ob der Zauber wieder in Bewegung war, aber er sah es nicht ein rosiges Funkeln in ihren Augen. .
Hm, lecker. Sie zog ihre feuchten Lippen von ihrem Mund zurück und warf ihm einen verführerischen Blick zu. Er musste seine Meinung sagen, bevor ich erneut von der berauschenden Wirkung der Magie des Talismans getroffen wurde.
Schau, ich fühle mich geschmeichelt, aber ich kann nicht ’nur du‘ sein, ich habe eine Freundin, oder besser gesagt. Ben stotterte am Ende, weil er es noch nicht gewohnt war, es zu sagen. Ob die Kinderfantasie wahr wurde oder nicht, er hatte ihnen allen gegenüber eine Verpflichtung, wenn er nach Hause zurückkehrte, und Ben konnte es sich nicht leisten, hier Zeit zu verschwenden.
Breach konnte nichts sagen, hielt aber ihrem eindringlich faszinierten Blick stand, bevor sie sprach; Also? Ich habe keine Angst, ein Spielzeug zu teilen, das ich so sehr liebe, ich bin die meiste Zeit eine egoistische Person, aber dieses Mal bist du eine Ausnahme, ich möchte es behalten. Er wich zurück, als Breach sich von ihr wegstieß und mit seinen schmaleren Armen nach oben griff, sein Uniformhemd aufknöpfte und ihr seine BH-lose Büste enthüllte.
Ben war ernst und blutete fast aus der Nase, als er ihre frechen B-Körbchen-Brüste noch einmal in ihrer ganzen Pracht sah, und er fühlte, dass er ihr schon viel schuldete, obwohl er das Gefühl hatte, dass der Liebeszug vielleicht schon voll war . Ob man die seltsamen Arme ignorierte oder nicht, sie war ein sehr nettes Mädchen, aber insgesamt war es klar, dass er sie ohne den Charme des Charmes mochte.
Möchtest du heute mit mir spielen? Sie beendete und Ben drückte sich fast hypnotisch nach vorne und griff mit seiner rechten Hand nach einer ihrer Brüste, biss sich in dem Moment, als er anfing, auf seine Lippe, aber Ben beugte sich vor und steckte die andere Brust in seinen Mund, um sie zu überraschen. Seine Lippen saugten an ihrer Brustwarze und seine Zunge wanderte um diese Brustwarze herum, was sie dazu brachte, schwer zu atmen.
Obwohl dies am helllichten Tag in einem unbewohnten Penthouse in Hongkong geschah, schien ein Paar Augen die ganze Aktion im nahe gelegenen Wasserturm zu erfassen. Schöne olivgrüne Augen, die zu einem anderen Evo-Mädchen gehörten, beobachteten die Szene fasziniert und konnten sich nicht losreißen, ihr Körper war von humanoider Statur, aber ihre halben Hinterbeine hatten verschiedene insektenähnliche Merkmale wie Antennen darauf. Ihre Haut war hellolivgrün, ihr Haar war lila und kurz, sie war wunderschön, ob sie es zugab oder nicht, aber das junge Mädchen namens Cricket starrte ehrfürchtig auf die sexuelle Darbietung vor ihr.
Sie war dankbar, dass ihre zwei Freunde, die bei ihr lebten, anderen Geschäften nachgingen, sie war aufgeregt und fiel geistesabwesend auf die Knie und ihre linke Hand glitt unter ihren Rock. Darunter befanden sich natürlich Spucke, und ihre Hand glitt von oben darauf zu, um ihre feuchte Vulva zu fühlen, ihre Finger rieben das zarte Fleisch mit einer allmählich zunehmenden Geschwindigkeit und fühlten sich nass und nass an.
In der Zwischenzeit, zurück zu Ben und Breach, hatte Ben gerade seinen Mund von der linken Brust des Mädchens genommen und ungeduldig seine Jacke vor ihr ausgezogen. Riesige Hände griffen nach ihrem Rücken und drückten sie an ihn, fest an ihre nackte Brust, als sie sich hinlegte, ihn leidenschaftlich küsste, ihre Zungen um die Vorherrschaft rangen, und beide waren wirklich euphorisch. Obwohl ihr Rock und ihre Unterwäsche noch an waren, schlang sie ihre Beine um ihre Hüften, während sie sich weiterhin auf dem Dach liebten.
Diesmal schwebte Bens Zunge in seinem Mund, sein Gesicht war rot, weil er niemandem vor ihm nahe gekommen war, und er wollte nicht, dass es endete. Ben zog seine Zunge in einem kleinen Speichelstrahl aus seinem eigenen Mund zurück und bewegte sich weiter an ihrem geschmeidigen Körper hinunter, um den Saum ihres roten Rocks zu erfassen und nach unten zu gleiten. Ihr Rücken krümmte sich ein wenig, als sie sich weiter auszog, zuerst ihren Rock von ihren Beinen trat, dann verschwendete Ben keine Zeit und schälte ihr weiches weißes Höschen von ihren Hüften.
Sie zwickte schüchtern ein wenig in ihre Oberschenkel und verhinderte so ihre volle Sicht auf ihren wässrigen, haarlosen Kragen. Ben grinste und spreizte sanft ihre Schenkel, um noch einmal die jugendliche Weiblichkeit zu sehen, die sich ihr präsentierte. Er lächelte plötzlich schwül und erhob sich unerwartet über seine sitzende Gestalt, drehte sich um und stellte sich auf Bens Gesicht und seine eigene Leistengegend.
Oh, neunundsechzig Position, warum hast du das nicht gesagt? Ben sagte, er habe die Wärme seiner Fotze nur Zentimeter über seinem Gesicht gespürt, als er mit seinen Händen die Wölbung seiner Hose massierte. Seine Lippen streckten sich, um Breachs Klitoris zu küssen und ihn zu küssen, bis er seine Lippen vollständig zum Küssen presste, diese Bewegungen ließen sein Gesicht angespannt und gerötet werden, er hatte tatsächlich Erfahrung mit solchen Dingen.
Sie drückte ihr Gesicht gegen den Bereich zwischen ihren inneren Schenkeln und leckte und lutschte weiterhin großzügig an ihrer Fotze, während sie ihre Beule immer schneller mit ihren normal großen Händen massierte, wobei die größeren Hände in den Boden gedrückt wurden, um ihre Position zu stabilisieren. Sie schrie ein wenig, als ihre linke Hand ihre Lippen noch weiter auseinander zog, Ben seine Zunge ganz tief in ihre Katze gleiten ließ, seine rechte Hand damit beschäftigt, eine ihrer Hüften zu packen und zu drücken.
Ohne weitere Zeit zu verschwenden, riss sie fast Bens Reißverschluss auf, als sie den Reißverschluss öffnete, um ihre Erektion einsatzbereit zu machen, und sie zögerte nicht, als sie ihre Lippen zur Spitze gleiten ließ. Ben stöhnte von der Innenseite seiner Oberschenkelhöhle, saugte die Spitze leicht mit seinen Lippen, bevor er seine Zunge herausstreckte und sie aufschäumen ließ, als würde er Eiscreme lecken. Kurze Zeit später ließ sie ihren Kopf vollständig in seine Stange gleiten und leckte ihn langsam, aber kraftvoll aus ihrem Mund, Bens Schaft ganz drin und er kämpfte mit seinen Bestrebungen, ihn bald herauszuholen.
‚Verdammt, er ist gut‘ dachte er, bevor er ihre Hüften fest mit beiden Händen packte und ihre Hüften ganz nach oben zu seinem Gesicht zog, damit er ihre Fotze mit mehr Kraft und Energie mit seiner Zunge vögeln konnte.
Hah Sein Fleisch stöhnte in seinem Mund und begann wild auf ihm auf und ab zu schaukeln. Die glitschige Länge drang bei jedem Sprung seines Kopfes schlampig und heftig in seinen Mund ein, Ben spürte, wie sich seine Hüften ein wenig streckten, als es zeigte, dass er nahe war, aber Breach saugte weiter kräftig daran. Ben hörte dann auf, es abzureißen und hob seinen Kopf zurück, während seine Hüften wild wogten, wobei Breachs Mund immer noch seinen Schwanz bedeckte, er stöhnte laut und nahm Spritzer von Muschisaft von seiner Weiblichkeit, die direkt über ihrem Gesicht gipfelte, als sein Stock nach oben auf ihn schoss. .
Er schluckte laut und ließ alles seine Kehle hinuntergleiten, Ben konnte alles hören, was ihn noch mehr anmachte, aber Cricket, das Evo-Mädchen in der Nähe, war noch nicht aufgetaucht. Ihr Rock und ihre Spucke waren um ihre mit Strümpfen bekleideten Knöchel, als ihre rechte Hand schnell zwei Finger in seinen warmen Kragen tauchte. Augenblicke später zuckten ihre Beine und ihr Rücken wölbte sich, als sie ihre Fotze wieder mit orgasmischen Krämpfen gegen ihre Finger drückte. Einige versuchten, nachdem sie Impulsen nachgegeben hatten, die sie vorher nie gehabt hatten, ihre Unterwäsche zurückzuziehen und zu vergessen, was sie gesehen hatten, aber ein plötzlicher Blitz violetter Energie erschien vor ihnen. Sie wusste nicht, was los war oder was sie tun sollte, aber eine ältere, aber sehr schöne Frau mit mittellangem rotem Haar erschien in einem hauchdünnen smaragdgrünen Gewand. (Young Verdona in der Folge zu sehen; Moonstruck)
W-wer bist du? Was machst du hier? fragte Cricket vorsichtig, ohne zu wissen, dass er von der Hüfte abwärts immer noch nackt war. Die Frau lächelte und streckte ihre Hand nach dem Eingang aus; Ach, mein Name ist nicht wichtig, Hauptsache, ich komme deinen Wünschen nicht nach. Er sagte es mit einem seltsamen Gefühl der Freundschaft.
S-tut mir leid, aber ich glaube nicht, dass Fremde zufälligen Menschen helfen. Meine Erfahrung mit Quarry hat mich das gelehrt. Cricket sagte, er sei bereit zu kämpfen, wenn nötig, bevor er seinen Rock mit seinen spuckenden Shorts ausziehe, sei sich aber nicht sicher, was als nächstes passieren würde. Während auf ihre Antwort gewartet wurde, lächelte diese mysteriöse Frau trotz eines plötzlichen Freudenausbruchs in ihrem humanoiden Insektenmädchen. ‚Was..?‘
Ihre schönen, leicht geschlitzten Augen strahlten eine zartrosa Aura aus, und der vorherige Impuls war zehnfach zurück. Was hast du mit mir gemacht? Ich fühle mich komisch? Er sagte, er habe Mühe, seine Hemmungen nicht zu verlieren.
Du hast deinen Wunsch erfüllt, es hat dir gefallen, was du gesehen hast, nicht wahr? Ich schätze, du stellst es dir vor wie du und das Kind namens Rex.
Cricket blinzelte überrascht. Wie hast du das gewusst?
Ich habe meine Wege, wenn du so freundlich und fürsorglich mit Rex sein willst, dann fängt alles mit diesem Jungen an, der gerade eine kleine Liebessession mit dem anderen Evo-Mädchen hat. Falsch Amalia sagte, sie habe sich hinter das humanoide Insektenmädchen in einer Trainerhaltung gestellt, in der sie ihre Hände auf ihre Schultern legte. Manchmal musst du deinem Herzen folgen, aber im Moment brauche ich deins, um dem Herzen dieses Jungen und seinen Wünschen zu folgen. Oder du bevorzugst vielleicht jemanden, der deine Gefühle noch nie erwidert hat. Er flüsterte dem Jungen zu, der versuchte, ihn hochzuheben. Cricket fühlte jedoch, wie die Wirkung von False Amalias Magie seine Sinne überwältigte, und plötzlich begann er, sich den Jungen unten in verschiedenen sexuellen Situationen vorzustellen, fühlte, wie er errötete, sich ergab und dem verzauberten Geist geistesabwesend zunickte.
Wo Breach und Ben waren, waren sie jetzt in einer Position, wo das blasse Mädchen auf seinen Lippen saß und ihre Brüste in sein Gesicht drückte, nach einigem Vorspiel verhärtete sich sein Glied noch einmal und er glitt ohne zu zögern auf sie. die Stange, die ihn vor Aufregung zittern und nach Luft schnappen lässt. Zoll für Zoll in Bens feuchten, wässrigen Vaginalgang, eingehüllt in die Feuchtigkeit von Breachs weiblichen Tiefen. Sie umfasste ihn fest mit beiden Armen und drückte ihre Brust fest gegen seine Brust, als sie begann, ihre Hüften vor und zurück zu bewegen. Ihre Kniestrümpfe waren immer noch an ihr und ihre Beine waren um ihre Taille geschlungen, als sie langsam anfingen, aneinander zu stoßen, so wie bei ihrer ersten Begegnung.
Cricket schlich sich vom Fuß des Wasserturms herunter und machte sich auf den Weg zu den beiden Teenagern, die sich wie Kaninchen liebten. Breach drehte sich mit verwirrtem Vergnügen um und Ben nutzte die Gelegenheit, es noch einmal auszusprechen; sie tauschten eifrig ihren Speichel aus, während Zungen im Mund des anderen tanzten. Die Geschwindigkeit, mit der er sich auf und ab hüpfte, nahm allmählich zu und seine beiden Körper schwitzten vor Sexgeruch. Ben packte sie mit einem starken Griff an ihrem Hintern, als sie wiederholt ihre Hüften hob, um sie wieder nach unten zu bringen, was mehrere Minuten anhielt, bis das Model begann, schneller gegen sie zu prallen. Fasziniert näherte sich Cricket langsam und begann sich nach und nach zu entledigen, zuerst seine kleine Weste und dann sein blaugrünes Hemd auf den Boden gesenkt, er trug keinen BH und seine Brüste waren nur geringfügig größer als die der Schlitze, aber bald fiel sein rock mitsamt seiner spuckshorts zu boden und sie zog ihn aus seinen kniestrümpfen. Ihre Brüste hatten natürlich die gleiche Farbe wie ihre olivgrüne Haut, aber ihre Brustwarzen blieben rosa und ihr haarloser Haken war vor Erwartung feucht.
Hahaha Als sein Körper in einem zweiten Orgasmus zitterte, während ich noch fest in ihm war, warf Breach sein rabenschwarzes Haar zurück und schrie laut. Ben grunzte und hielt sie fest, bevor er spürte, wie sie wild in ihrem Durchgang zuckte, ihr Glied zog seinen Kopf zurück zu einer weiteren sengenden Lippensperre, als sein Glied erneut eine Menge Sperma tief in ihn spritzte. Sie küssten sich immer noch leidenschaftlich, gipfelten in seiner immer noch überströmenden Männlichkeit, und es dauerte weitere anderthalb Minuten, als sich ihr Schoß mit Sperma füllte und in seinen Armen zusammenbrach. Sie gingen beide ins Bett, aber Ben hatte gerade bemerkt, dass das zweite Evo-Mädchen völlig nackt war und vor ihm kniete mit dem deutlichen Zeichen der in ihm aktiven Talisman-Magie.
‚Wo kommt er her? Steht er auch unter Talismankontrolle?‘ Ben überlegte aufzustehen, aber die zarte Berührung der linken Hand des grünen Mädchens auf seiner Brust hielt ihn davon ab. Cricket schenkte seinen Schlafzimmeraugen ein unheimliches Lächeln, als er mit einer Stimme sprach, die nicht seine eigene war.
Komm schon, Ben. Runde zwei. sagte Cricket in der Stimme der falschen Amalia.
Du? Du kannst jetzt Leute kontrollieren Wie kommt es, dass du überall bist, einschließlich meines Kopfes? Ben, offensichtlich benommen und entsetzt, sagte, dass der Geist seines angeblichen Tennyson-Vorfahren dieses andere Evo-Mädchen hatte. Ich konnte nicht lügen; Sie war sehr attraktiv und der grüne Hautfaktor war nur noch sexy, aber dieses Wesen hatte keinen Grund, die Kontrolle über jemanden zu übernehmen.
Du hast es also immer noch nicht kapiert? Ich bin nicht Amalia Tennyson, und du hast mich schließlich erschaffen.
Wo waren Rex und Circe?
Rex stand in der Arztkabine neben Circe, die auf einem Untersuchungstisch saß, wo Holiday ihren Hals auf Stichpunkte von Van Kleiss untersuchte.
Er prüft, nichts, was seiner Gesundheit schaden könnte, Rex. Van Kleiss hatte den Vorteil, es zu behalten, er hatte Glück. Der schwarzhaarige Wissenschaftler sagte, er habe ein Untersuchungsinstrument aus Circes Hals gezogen.
Es war kein Glück, dieser Typ sprang hinein und ergab sich, damit ich frei sein konnte. Circe sagte, sie habe Schuldgefühle. Trotz seiner Kampfkünste und Stimmgewalt hatte er gedacht, dass Van Kleiss es vermeiden könnte, ein Druckmittel zu sein, aber er lag falsch. Glücklicherweise hat Breach ihn von dort teleportiert und unverletzt, das einzige Problem ist, wohin er gegangen ist, seit er VK und die Herde verlassen hat?
Ja, das glückliche Psycho-Girl ist gekommen und hat Ben aus Van Kleiss‘ furchterregendem Griff gerettet, aber wie sollen wir ihn finden? Also hat der Typ Circe gerettet und wir können ihn nicht einfach zurücklassen. fügte Rex hinzu und zog Circe vom Tisch.
Six arbeitet daran, wir verschwenden alle Energie damit, ihn zu jagen. Wir wissen nicht, in welchem ​​​​Winkel der Bruch ist, aber es gibt keine Garantie dafür, dass es ein guter Winkel ist. Dem Kind wird es besser gehen; Six sagt, er ist nur wie du. Rex, ein bisschen anders, nicht noch übermütiger. Keine Sorge. Wir werden ihn und Breach finden. Rex und Circe nickten und verließen das Labor in Richtung Rex‘ Zimmer, normalerweise in einem mütterlichen Ton.
Rex öffnete die Tür und führte sie hinein, Circe lächelte vor sich hin, dankbar, dass die Affenhelferin nicht hier war, und schlang ihre Arme um Rex‘ Hals, als sich die Tür hinter ihm schloss.
Gut, dass Bobo nicht hier ist, huh? sagte Rex und sah ihr in die roten Augen.
Ja, lass mich dir zeigen warum. flüsterte er und zog sich ein wenig hoch, um ihre Lippen in einem liebevollen Kuss zu treffen. Seine weichen purpurroten Lippen schlossen sich über ihre und er saugte leicht daran, dann glitt seine Zunge vorsichtig an ihren Seiten hinab, Rex stöhnte und nahm seine Zunge dankbar in seinen Mund, beide Teenager können sich immer noch nicht erinnern, wie es so plötzlich passiert war oder wie es passiert war fühlte sich so richtig an. . Die Erinnerung an Ben und Rex, die ihn zusammengebracht hatten, hatte ihn verfolgt und würde wahrscheinlich nicht in Erinnerung bleiben, es sei denn, Ben selbst brachte es zur Sprache, aber im Moment genoss Rex den Geschmack des Goth-Mädchens auf seinen Lippen.
Die Tür war verriegelt und die beiden trugen sie zum Bett, schoben Circe Rex sanft darüber und schlang ihre Arme um sie, um ihr Shirt sanft hochzuziehen. Rex wartete darauf, dass das Pulloverhemd seine Arme und seinen Kopf bedeckte und ihre Brüste enthüllte, dann beugte er sich sofort vor, um ihre Lippen in einem weiteren dampfenden Kuss zu erwischen, nachdem er das Hemd ausgezogen hatte. Sie stimmte zu und als sie sich noch einmal küssten, schloss sie vor Glück ihre Augen und drückte ihre Brüste an seine Brust, nach ein paar Augenblicken zog sie sich zurück, sodass sie den unteren Saum seines Hemdes greifen und es hoch genug heben konnte, dass sie ihn sehen konnte . Circe breite männliche Brust, beugte sich hinunter und küsste liebevoll eine Narbe auf ihrer Brust, bis sie ihren Hals berührte. Sie fühlten sich beide richtig cool und waren auch dieses Mal nicht geduldig genug mit dem Anziehen, Rex warf Jacke und Hemd auf den Boden und Circe zog vor ihm ihren Rock und ihre Socken aus und enthüllte so ihre schöne, völlig nackte Gestalt.
Du bist wunderschön. Rex sagte, er könne nicht anders. Circe lächelte und beugte sich so weit nach unten, dass ihr Mund ihre linke Brustwarze erfasste und ihre Hand auf ihre andere Brust führte, bis sie auf ihre Unterlippe biss, als sie mutiger und energischer wurde, an ihrer Brust zu saugen.
Lügen bringt dich nirgendwo hin, außer du bist gerade in dieser Situation mit mir. Er sagte, er habe nach hinten gegriffen, um mit der rechten Hand seine Erektion von seinem Boxer zu greifen.
Kurz nachdem sie spürte, wie das Fleisch durch den Stoff glitt und sie weiterhin leidenschaftlich mit ihrer Hand streichelte, stöhnte Rex zustimmend über ihr Interesse an der Stange und umfasste ihre Brust mit ihrer Hand. Ihr Gesicht wurde jetzt rot und sie stöhnte leicht, während sie das tat, und beschloss, es zurückzuzahlen, indem sie ihren Hals kräftig in einem Auf- und Ab-Muster streichelte, bevor sie sich bewegte, damit sie den Hals mit ihrem Mund schlucken konnte. Dies führte dazu, dass sie als Antwort ihren Kopf zurückwarf, da sie den Gefallen in dieser Hinsicht nicht erwidern konnte, als sie ihre Position änderte und stattdessen ihre rechte Hand hinter ihrem freigelegten Rücken ausstreckte, um ihre gebogenen Pobacken zu greifen/zu drücken.
Sie miaute bei Kontakt und tauchte ihren Mund mit zusätzlicher Saug- und Zugkraft weiter in seinen Penis, das machte sie nervös und sie beschloss, schlau zu sein und ihre Hand auf ihren Hintern zu legen und sie zu benutzen, um die Entblößung zu untersuchen. Seine Hand landete auf ihren Schamlippen und drückte seinen Daumen in die Öffnung, bevor er in den rotierenden Kreisen massierte.
Mm Circe stöhnte mit Rex‘ Fleisch noch in ihrem Mund, als sie anfing, ihre Muschi heftig zu masturbieren. Sein Daumen rieb weiter im Kreis, bis er beschloss, seine ersten beiden Finger während des Eindringens über die Falten zu schieben. Das Muster bestand darin, seine Finger zur Spitze zu ziehen, bevor er sie wieder einführte, zuerst langsam, dann mit stark erhöhter Geschwindigkeit. Ihn hektisch gegen seine Hand zu stoßen.
Mmm ah Rex Circe ließ ihren Schwanz in ihrem Mund los und schrie vor Orgasmus, als sich ihre Muschimuskeln anspannten und ihre Finger sich wild verkrampften. Die Säfte liefen auf ihre Hand und sie tauchte immer wieder ihre Finger ein, was die Frau zum Schreien brachte und ihren Körper über ihren Körper kräuselte.
Augenblicke später ließ ihr Orgasmus nach und sie sah Rex mit einem Blick extremer Lust und Liebe an, dann zog sie ihn hoch, um ihn in eine überlegene Missionarsstellung zu heben.
Komm rein, Rex. Das Wasser ist in Ordnung. Als Euphemismus für den Bezug auf die Vergangenheit sagte er, er sei sehr glücklich, als Rex ihn am Hals packte und ihn zu seiner Eröffnung führte. Mit einem Stoß glitt er wieder zu Circes Mund hinab, ihr Kopf war vor Vergnügen zurückgeworfen, und Rex schloss die Distanz, indem er seinen Körper näher an ihren heranführte und spürte, wie ihre Brüste seine Brust streichelten.
Sein Glied schlug heiß auf seinen nassen Kragen, und wann immer er herauskam, war er mit seinem rutschigen Wasser bedeckt, kurz bevor er wieder hineintauchte, Rex fuhr fort, ihn gleichmäßig zu schieben, und Circe hatte gerade ihre Beine um seine Taille geschlungen, um ihn zu halten dort. denn wenn er ankommt. Was die Konsequenzen sein würden, war den beiden egal, es ging ihnen nur um diesen Moment.
Ihre gebräunte Haut verwandelte sich weiter in blasses Fleisch, als das Bett unter ihnen knarrte, Circe schwitzte und sie schlang und verschränkte ihre Arme und Beine um Rex, während sie ihr Fleisch weiter zu ihm drückte. Er ging immer wieder rein und raus, und jedes Mal, wenn er gerade genug zog, um ihn zurückzutreiben, stöhnte Kirke.
R-Rex.. Mich festhalten? Circe holte tief Luft und die bronzene Heldin drückte sich so weit an ihn, dass sie seinen Atem an ihrem Hals spüren konnte, ihre Hüften begannen sich jetzt schneller und schneller zu bewegen, aber Circes Stöhnen deutete an, dass sie in der Nähe war.
Sein Fleisch tauchte noch mehrere Male in ihre Muschi ein, bevor Rex laut aufkreischte und seine Beine wie einen Schraubstock umklammerte, Rex fühlte es; Das Zucken seiner Schwanzkralle lässt seinen Orgasmus wie eine Flutwelle ausbrechen.
Oooh Kirke?
Rrrrexx Ich liebe dich Circe schrie vor Freude auf, als sie spürte, wie Rex‘ Glied wild in ihr zuckte, so dass ein Schwall Sperma in ihren jungen Schoß floss. Rex fühlte, wie er noch mehrere Male hineingedrückt und entleert wurde, bevor er spürte, wie seine Energie ihn verließ.
Hey?
Hmm?
Ich liebe dich auch. Rex antwortete, das brachte das Mädchen zum Lächeln und küsste ihn, bevor er für die Nacht in einen tiefen Schlaf fiel.
Kapitel vierundzwanzig: Brothers in Arms (Teil drei)
von Auumaan
Ich werde verhindern, dass sich die Welt in ein Monster verwandelt.
Das Gefühl von feuchter Luft wurde von Bens nacktem Körper gespürt, als er auf dem Dach saß und direkt auf ein grünhäutiges Mädchen blickte, das von Amalia Tennyson gesprochen wurde. Das Mädchen selbst war in vielerlei Hinsicht attraktiv, und ihre sehr mutierte/menschliche Nacktheit löste definitiv Erregung in Ben aus, selbst nachdem er gerade Sex mit einem anderen mutierten Mädchen hatte, aber er musste gegen den Drang ankämpfen und Antworten bekommen.
Wovon redest du? Ich weiß, dass du es bist? Was auch immer das gleiche spirituelle Ding in meinen Träumen war, das kürzlich zufällig die Talisman-Magie ausgelöst hatte? Wer bist du? fragte Ben und blickte in die rosig leuchtenden Augen des Evo-Mädchens, das vor ihm kniete. Er näherte sich und drückte leicht seine Stirn an die Stirn, plötzlich blitzte eine Manaenergie von ihnen beiden auf und Ben fand sich wieder in der Traumszene wieder.
‚Bin ich wieder hier?‘ Ben dachte daran, sich in der mysteriösen schwarz-grünen Umgebung seines inneren Unterbewusstseins umzusehen. Sie war vollständig bekleidet und bevor sie sich wieder umsehen konnte, sah sie in der Nähe ein violettes Leuchten von Energie, das sich in ein großes Portal verwandelte, aus dem eine große alte Frau hervorkam.
Ben schien sowohl über ihre Sexyness als auch über ihre unheimliche Ähnlichkeit mit einem Familienmitglied überrascht zu sein, das genauso aussah wie Verdona, nur dass sie viel jünger war und die gleiche Länge an schimmernden roten Haaren hatte. Es gab keine Falten oder Alterserscheinungen, sie war so schön und jung wie eine alte Gwen, außer dass Ben sehr gut wusste, wer sie war und wer nicht.
Wer bist du wirklich? Bevor er sich selbst beobachtete, wollte er sich vergewissern, dass diese Traumwelt ihn nicht wieder bloßließ. Er grinste und winkte mit der linken Hand über seinem Kopf, was dazu führte, dass sich die Szene in einen schmelzenden Übergang verwandelte, wie eine Diashow in Powerpoint. ‚Dies ??‘ Ben glaubte sofort, die Szene in der öffentlichen Turnhalle zu erkennen, in der Charmcaster zum ersten Mal sein Leben verändert hatte.
Alles ist gleich, außer dass ich mich oder CC nirgendwo sehen kann? Was versuchst du mir zu sagen? Ben verlangte es und ehe er sich versah, verschwand es und tauchte sofort hinter ihm wieder auf und umarmte seinen Rücken. ‚Wann hat er es getan?‘
Shhh, bald ist alles klar, Papa. Die falsche Amalia flüsterte ihr ins rechte Ohr, als sie sanft ihr Haar streichelte. Was auch immer es ist, es ist sehr schnell. Ben spürte schon bei ihrer Berührung ein Kribbeln in seiner Wirbelsäule, anscheinend hatte sie mehr Macht über ihn als zuvor, und die Dynamik der roten Haare funktionierte definitiv auch nicht, sie sah aus wie eine alternative Version der zukünftigen Gwendolyn, gemischt mit Verdona. .
Hier wurdest du erschaffen, richtig? Ben sagte, er versuche, seine Fassung wiederzuerlangen, obwohl er ihren glatten Körper sanft an seinen eigenen drückte.
In der Tat, aber willst du wirklich alles über meine ‚Geburt‘ wissen, Benjie? Er glitt langsam von seinem Rücken, und als er sich umdrehte, um hinter sich zu sehen, bemerkte er, dass die Landschaft wieder geschmolzen war und in die reale Welt zurückgekehrt war. Amalia war nicht mehr in ihrer Verdona-ähnlichen Form, weil ihr Geist in diesem Moment nicht unterbewusst war, sondern in den Händen des grünhäutigen mutierten Mädchens mit geschmeidigen Hinterbeinen, das nichts als Kniestrümpfe trug.
Dann mach hier und jetzt Liebe mit mir und alle Antworten werden dir gehören und das Herz eines anderen schönen jungen Mädchens, das du deiner kleinen ‚Gruppe‘ hinzufügen kannst. Was sagst du? Er sprach immer noch mit seiner eigenen Stimme und benutzte den Körper des grünen Mädchens, aber Ben wusste, wann genug genug war. Dieses Wesen hatte auf totale Gedankenkontrolle zurückgegriffen, um ein zufälliges Mädchen sexuell zu manipulieren, das nichts damit zu tun hatte, trotz der Rückschläge, eine Handvoll Freundinnen in einen vollen Harem zu verwandeln, er wusste, dass es falsch war. .
Nein. Dieses Mädchen hat nichts damit zu tun, verlasse jetzt deinen Körper, ich warte später auf meine Antworten. Obwohl sie kaum bemerkte, dass sie immer noch nackt war, sagte Ben.
Amalia sah nicht erfreut aus, und stattdessen, indem sie die Hinterbeine des Mädchens benutzte, hob sie plötzlich mit hoher Geschwindigkeit ab, was Ben unvorbereitet erwischte und ihn gegen eine nahe Wand drückte, während er einen Atemzug entfernt war.
Hah Ben schnaubte, als er den Druck von ihr und ihren Beinen spürte, das hellgrüne Mädchen hatte ein Schlafzimmerlächeln auf ihren Lippen, als sie die Lücke zwischen ihren Lippen und seinen eigenen für einen keuschen Kuss schloss. Offensichtlich akzeptierte Amalia kein Nein als Antwort, aber bevor sie ihre Zunge noch weiter unterdrücken konnte, um einzudringen, wurde sie von etwas aufgehalten, die Augen des Käfermädchens vor Schreck weit aufgerissen. Ben verspürte eine seltsame Versuchung, als er Lippenkontakt herstellte und Bilder über den Jungen namens Rex im Kopf des Gastmädchens aufblitzen sah. Er überschwemmte seine Gedanken, wenn es um das Gefühl der Liebe ging, das Ben mit all seinen Freundinnen teilt, und kämpfte anscheinend gegen den Einsatz seiner Wirtingefühle.
Sie löste sich sofort von Ben und hielt sich den Kopf, als würde sie unter starken Kopfschmerzen leiden. W-verschwinde aus meinem Kopf…
‚Sie kämpft gegen Amalias Kontrolle, sie ist in den ‚Maschinenmann‘ verliebt und Amalia kann keine Macht mehr einsetzen, da es auf dieser Welt weder Magie noch Mana gibt.‘ Ben stellte schnell eine Theorie auf und legte seine Hände mit seinen eigenen auf ihren Kopf, bevor er zu dem kämpfenden Mutantenmädchen rannte. ‚Wenn ich irgendeine Kontrolle über diese Kraft habe, lass mich sie wenigstens richtig einsetzen?‘ Er glaubte, plötzlich fühlen zu können, wie Amalias sinnliche Suggestionen gegenüber dem Mädchen schwächer wurden, bis sie vollständig brachen, bevor sie einen mächtigen Funken der Anziehung entfachten, der sich in Cricket in seinen Augen widerspiegelte.
Haaaah Cricket spürte die mentale Reaktion der Trennung wie eine Schockwelle und begann langsam auf seinen Rücken zu fallen, aber zum Glück ließ er sich von Bens Reflexen einfangen, bevor sie nachließen.
Verstanden? Sie flüsterte, als ich sie in ihren Armen hielt, ihr rosa Haar ein wenig unordentlich und seitlich gelockt, um sie niedlicher aussehen zu lassen, aber ihr Name wurde ausgesprochen. Er sagte: ‚Das ist außer Kontrolle, muss ich sie noch einmal sehen? Ich brauche gw-‚
Ein Bündel, das wie ein Verband aussah, tauchte aus dem Nichts auf, und bevor Ben seinen Gedankengang beendet hatte, schlug er ihr ins Gesicht, trat von dem Mädchen zurück und sah zwei andere Mutanten dort stehen, wenn auch benommen. verärgert.
Du wirst es wissen, wenn du ihm etwas getan hast, Mann. Einer sagte, er sehe irgendwie aus wie ein humanoider Tintenfisch, seine Haare seien in klobigen Tentakeln, die die Hälfte seines Gesichts bedeckten, wie eine unverwechselbare Frisur, er trage einen Hoodie und eine Hose und sei bereit, wie ein Tintenfisch mit den Händen zu schlagen.
Bring Cricket dorthin zurück, Sqwydd, ich kümmere mich um ihn. Der andere sagte, dass er fast wie eine Mumie aussah, wie in der Natur, aber sein Körper bestand vollständig aus biologischer weißer Frischhaltefolie, er trug ein T-Shirt und eine Hose.
Ben drehte seinen Kopf zu dem bewusstlosen grünen Mädchen, dann wandte er sich mit einem ‚uh oh‘-Ausdruck auf seinem Gesicht wieder seinen beiden Freunden zu. Warte Es ist nicht so, wie es aussieht, sei ehrlich Sagte Ben, aber es hat keine Wirkung gehabt, seit der mit Tuck gekennzeichnete Geld für ihn verlangte.
Die Mumie wie Evo klatschte in die Hände wie behelfsmäßige Peitschen und fegte den Boden um Ben herum und würde ihm beinahe auf die Brust peitschen, wenn er nicht rechtzeitig aufstand. Warte hier eine Minute Ich- Ben unterbrach ihn, als er spürte, wie sich ein Verband um seinen Hals legte, um ihn festzuhalten. Sie denken, ich habe ihm etwas angetan, sie müssen sie davon überzeugen, dass ich nicht der Bösewicht bin dachte er, als ich nach seiner Ultimatrix griff.
Wir kommen nach Hause und sehen ihn nackt, du nackt und nicht so, wie er scheint? sagte Tuck, sein tintenfischartiger Freund hob das bewusstlose Mädchen auf und trug es vorsichtig davon.
‚Oh, das ist es‘ dachte er, als ich geistesabwesend mit seiner Handfläche gegen das Zifferblatt schlug und ein heftiges grünes Leuchten entzündete. Mindestens fünf ‚Echo-Echo‘-Repliken überlebten die Kontraktion, landeten auf dem Boden und öffneten ihre Kiefer weit für eine sehr laute Überraschung.
Kann er zu ‚evo‘ gehen, wann immer er will? fragte Sqwydd, als sein mumienförmiger Freund eine verheerende Schalldruckwelle erhielt, die ihn in den Arsch traf.
Nicht Evo. Alien. Ein Echo-Echo sagte, dass er sich in Ben verwandelte, als er das Zifferblatt auf seiner Brust verstellte und grün aufleuchtete, damit er schnell seine Kleidung greifen und wieder anziehen konnte, bevor er diesmal wieder zu seinem Jetray wechselte. Offensichtlich hörst du mir nicht zu, aber frag das rosa Haar da drüben und sie wird dir sagen, dass wir nichts getan haben. Ich habe keine Zeit dafür, später Jungs. Jetray schlug mit seinen Armflügeln und sprang buchstäblich vom Boden in den Himmel, aber bevor er weiter gehen konnte, eilte er wieder nach unten und holte Breach mit seinen Kleidern zurück.
Henshin-a-go. Jetray spielte den verwirrten Evo-Teenagern einen Streich, bevor sie in einer kleinen Explosion umgehauen wurden.
Tuck und Sqwydd sahen sich an, in der Hoffnung, eine Vorstellung davon zu bekommen, was genau passiert war, aber das Stöhnen ihrer pinkhaarigen Freunde erregte ihre Aufmerksamkeit, als sie aufwachten, also drehten sie sich zu ihm um.
anderswo?
‚Denken, denken, denken..‘ dachte Jetray bei sich, als er mit einem bewusstlosen und nackten Breach, der immer noch auf dem Rücken lag, hoch aufstieg, als er in ein leeres Feld auf einem Hügel in der Nähe des Dachs hinabstieg. Es scheint, dass ich irgendwie ein magisches Lebewesen erschaffen habe, das im Grunde eine ‚Aphrodite‘ ist. Er ist der Grund, warum einige meiner Begegnungen in letzter Zeit außer Kontrolle geraten sind. Die Frage ist ‚wie habe ich das gemacht‘ und was will er?‘ Als Jetray spürte, wie das blasse Evo-Mädchen zu zappeln begann, dachte er, er würde herunterkommen und zu Ben zurückkehren, damit er sie schnell reparieren könnte.
Ben war immer noch in menschlicher Gestalt, als sich seine Augen öffneten und er sie direkt ansah, aber etwas ging schief, er sah nicht erfreut aus.
Bist du in Ordnung? fragte Ben, kurz bevor ich eine der größeren Hände der Frau schlug.
Er wurde zurückgeworfen und ging schnell in den Alarmmodus, erstaunt über diese Aktion stand das Mädchen zitternd da und sah ihn an, als würde er ihn zum ersten Mal sehen. Nach einer kurzen Pause verengten sich seine Augen und er bereitete alle vier Arme auf den Kampf vor, als dunkelrote Portal-Energiewirbel um beide Hände erschienen.
Was ist mit dir passiert? Wir dachten es… du weißt schon… Er stammelte, als ich aufstand und mich auf den Kampf vorbereitete, dann bemerkte er hinter Breach eine rosa schattierte Aura. ‚Ah?‘
Der Prozess, das Herz eines neuen Liebhabers zu ‚bezaubern‘, ist umkehrbar, ‚Dad‘, du hast dich entschieden, meine Liebe abzulehnen, und du wirst meine Verachtung bekommen. Amalias Stimme kam aus ihrer Energieprojektion und Ben biss enttäuscht die Zähne zusammen. Ich werde kehrte den Zaubereffekt, dass er stattdessen eine Negativität ist, vollständig um. Der rosa Schatten verschwand und Breach schwang seine Arme und sandte shurikengroße Portale zu dem ahnungslosen Ben. Er versuchte sein Bestes, jedem auszuweichen, aber bald die rechte Seite seines Gesichts traf seinen rechten Knöchel. .
Er fühlte den Schlag in sein Bein erschrecken und ihm wurde schwindelig, als er widerlich nach seiner Uhr griff und versuchte, einen Außerirdischen zur Selbstverteidigung zu mobilisieren, aber Breach schlang schnell seine Arme um seinen Oberkörper.
C-ich kann mich nicht bewegen… Ben kämpfte gegen seine größeren Arme und bevor er reagieren konnte, hörte er seine Stimme, kurz bevor ein Portal unter seinen Füßen hervorkam.
Van Kleiss sagte, ich bringe dich zu ihm, und du gehst ohne viel Aufhebens. Er sagte es, als wäre er vollständig zu unterwürfigen Sklaven zurückgekehrt.
Wie L-Hölle? Ben stotterte, als er spürte, wie sich das Portal zu erheben begann und sie beide verschlang, wo sich Amalias verspieltes Gesicht anfühlen konnte, als würde sie über ihre Notlage lächeln.
Sag nie wieder ‚nein‘ zu mir, Liebling. sagte Amalia von irgendwo in ihrem eigenen Unterraum.
Später?
Ooogh? mein Kopf? und mein Stolz? Murmelte er, als ich langsam blinzelte und mir klar wurde, dass er sich in einer Art Kerkerzelle befand. Er war noch nicht gefesselt oder angekettet, aber seine Zellentür war verschlossen, und natürlich war seine Ultimatrix immer noch verschlossen. Ich kann nicht glauben, dass ich meinen Arsch so herübergereicht habe, vielleicht lag es daran, dass es mich überrascht hat und ich kurz davor Sex hatte.
Er hörte einige Geräusche außerhalb der Zellentür, und bald öffnete sich die Tür und die beiden Hände des Wahnsinnigen, gegen den Ben zuvor in Providence gekämpft hatte, standen dort; biomechanischer Werwolf-Mutant und pummelige Eidechse mit Diamondheads Rockarm-Thema.
Du bist jetzt wach und wir dürfen dich treten, bis du aufgewacht bist. Verdammt. Die Zwergechsenmutante namens Skalamander sabberte und bedeutete Ben herauszukommen, was er widerstrebend tat. Biowulf war in Alarmbereitschaft und schien bereit zu sein, ihn zu erschießen, wenn er irgendwelche komischen Bewegungen machte, bei denen es darum ging, seine Uhr zu starten.
Wenn du irgendetwas Lustiges versuchst, schneide ich den Arm ab, an dem diese spezielle ‚Uhr‘ befestigt ist. Biowulf wedelte bedrohlich mit seinen Klauen zu Ben, der die Augen verdrehte und den Kopf schüttelte.
Ich verstehe, meine Güte, versuch freundlicher zu sein, okay? Ich antwortete und nahm einen Schubs, um es in Bewegung zu setzen.
Als sie gingen, wanderten sie durch das, was Ben für den Garten der Statuen hielt, er erkannte, dass es eher ein Friedhof war. Die Statuen waren verzweifelt und entsetzt, die anderen monströsen Evos, aber die Szene war immer noch ziemlich unheimlich. Der Typ hat ein komisches Hobby, ich bin mir nicht einmal sicher, ob ich wissen will, wie er diese armen Kerle in Stein verwandelt hat. Als sie den großen Hauptraum erreichte, dachte sie, der zuvor erwähnte Mann stünde weiter vorne mit einer Miene der Überlegenheit.
Ben blieb stehen und stand vor Van Kleiss, ohne Anzeichen von Angst oder Nervosität in seinem Körper, vielleicht etwas nervös, seit er diese Statuen gesehen hatte. So gerissen und psychotisch der Typ an seiner Basis auch war, Ben wusste nicht, was er von Leuten wie ihm erwarten sollte, da er hauptsächlich gegen stereotype Schurken kämpfte.
Van Kleiss starrte überrascht und verwundert auf das grüne Wunder an Bens linkem Handgelenk, als er auf sie zuging. Weißt du, ich war zuerst besorgt, als er diesen ‚rettenden‘ Schachzug auf der Breach-Basis machte, um dich nach Hongkong zu locken, aber mir wurde klar, dass es ein Fehlurteil war und er nur mit dir ‚spielen‘ wollte, bevor er übergab du rüber zu mir. Van Kleiss sagte, seine Hände auf dem Rücken verschränkt wie ein Lord, der ein Exemplar untersucht.
‚Wo ist er? Und wenn er ‚Spiel‘ sagt, ist es eigentlich unser …, dachte Ben, bevor er in die Realität zurückkehrte, als Van Kleiss sein linkes Handgelenk ergriff, um sich das außerirdische Gerät genauer anzusehen.
Schätzen Sie die Situation; Sie wollen analysieren und einen Weg finden, Ihre Kräfte zu ‚ernten‘, richtig? sagte Ben und grinste arrogant. Van Kleiss warf einen leicht genervten Blick zu und kicherte nur.
Hmm, Klugscheißer, nicht wahr? Du hast halb recht, ich möchte deine Geheimnisse analysieren und lüften, besonders das Geheimnis der Vertreibung streunender Naniten, die sonst deine Existenz verändern würden. Ich bin Wissenschaftler, ich studiere alles, was mich interessiert und daraus lernen. Wissen ist Macht, weißt du. sagte VK kalt, als er seinen Arm losließ und zurück zu seinem provisorischen Thron im Raum ging. Aber wenn die Zeit kommt, wenn ich sehe, wie es dir geht, warte ich immer auf einen Angriff von Gott; das ‚nicht-nanitische‘ Wunder in deinen Augen ist hier in meiner bescheidenen Bleibe. wissenschaftliche Entdeckungen, und ich kann nicht Konzentriere dich auf die Wissenschaft, wenn mein Haus überfallen wird, also wird Biowulf dich in deine Räume bringen und dich nach irgendwelchen schlauen Ideen fragen. Wenn du es versuchst, wird er dir folgen.
Du wirst deins haben, kluger Kerl. Ich habe härtere Typen und verrücktere Wissenschaftler geschlagen als dich. sagte Ben trotzig. VK grinste nur und signalisierte seine Entlassung, Biowulf schob ihn zurück in seine Zelle.
Nachdem er zurück in seinen steinernen Raum geworfen worden war, der nicht größer als eine echte Gefängniszelle war, kam Ben mit seinem Wachhund herein, der jede seiner Bewegungen beobachtete. Er warf einen Blick auf seine Uhr und stellte fest, dass sie noch nicht vollständig aufgeladen war. Seine Optionen waren: entweder warten, bis die Männer in Weiß mit flammenden Waffen zur Rettung kamen, oder die Sache selbst in die Hand nehmen.
Mir wird es nicht gefallen, aber da die Uhr außer Betrieb ist und ich keine Zeit mehr habe, muss ich ihn wieder kontaktieren. Selbst wenn ich mich umdrehte, um die Ultimatrix zu aktivieren, würde dieser Mann angreifen, und diese Klauen sahen überhaupt nicht langweilig aus. Ben dachte, als er seine Augen schloss, sich auf die indische Art hinzusetzen und friedlich zu meditieren. Diese Aktion machte Biowulf sicherlich misstrauisch, aber noch nicht genug, um gehackt zu werden.
Als sein Geist in den Subraum versank, wo er viele Male zuvor mit der falschen Amalia geschlafen hatte, fühlte er die fließenden Zauber der Talisman-Energie durch seinen Körper fließen.
Komm schon, ich weiß, dass du hier bist, ich habe im Grunde eine Vorstellung, dass du in mir lebst, also kannst du jetzt nicht wegen mir verloren gehen. Ich brauche dich. rief Ben, und bald tauchten mehrere Ströme violetter Energie aus dem Hintergrund auf und vereinigten sich zu einer menschengroßen Manamasse.
Die Gestalt nahm Gestalt an und nahm bald wieder die Gestalt von Amalia an, die wie eine sehr junge und faltenfreie Verdona aussah. Ich bin immer für dich da, Ben, aber es gibt Zeiten, in denen ich deinen Anruf nicht entgegennehme. Zum Glück fühle ich mich gerade so verliebt.
Warum hast du dieses Mädchen dazu gebracht, mich anzugreifen? Weil ich ’nein‘ zu dir gesagt habe, indem ich willkürlich ein anderes Mädchen benutzt habe, um ihre sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen? verlangte Ben sanft und Amalia lächelte nur und strahlte hinter ihr her. Als sie ihr Gesicht dicht an ihres brachte, spürte sie, wie ihre dünnen, glatten Hände ihre Brust erreichten und langsam nach unten glitten, sie verführerisch leckten, bevor sie antwortete und in ihr Ohrläppchen biss.
Ich mag es nicht, dass du meine Bedürfnisse verleugnest, Benjamin, ich wurde wütend, als ich dieses Mädchen auf den Kopf stellte. Wenn du meine Bedürfnisse jetzt akzeptierst, werde ich dir vergeben und dich ihr zurückgeben. sagte Amalia und ließ ihre linke Hand über Bens pralle Hose gleiten. In diesem Teilraum der Traumwelt fühlte sich alles so real an wie die Realität selbst, mit dem einzigen Unterschied, dass Amalia ihre Traumwelt bereitwillig in jede Landschaft und sich selbst in jeden verwandeln konnte, den sie wollte.
Ich habe dich nicht wegen dieser seltsamen Beziehung zwischen dir und mir verleugnet, ich habe es getan, weil du ein Mädchen benutzt hast, das dich nicht als Stellvertreterin verdächtigt hat. Tu das nicht noch einmal und uns geht es gut, wann und wo immer du bist wollen. Ben seufzte und konnte fühlen, wie sie glücklich lächelte.
Zustimmen.
Damit erschien ein Queensize-Bett vor ihr, ihr Traum spürte, wie ihre Kleidung abblätterte, bis sie nur noch in ihren Boxershorts war, Amalia beamte sich auf das Bett und lächelte herzlich, als ihr eine ziemlich seltsame Idee kam, um sie zu motivieren des Weiteren.
Zeit spielt hier keine Rolle, Ben. Wir könnten bis zu einer Woche dort sein, und in der realen Welt vergeht keine Minute. Amalia sagte, sie ließ ihre durchsichtigen roten Roben auseinanderfallen und ließ ihren kurvigen, vollbusigen Körper zur vollen Entfaltung.
‚Warten Sie eine Minute?‘ Ben dachte mit großen Augen, als er das zum ersten Mal hörte, er wusste, dass es seltsame Regeln im Subraum gab, angereichert mit Talisman-Magie, aber er wusste nicht, dass es auf dieser Ebene war. Wie stark bist du?
Sei so stark wie du willst. Er antwortete ziemlich mysteriös und überließ es Ben, über das Rätsel nachzudenken. Er wollte gerade zur Bettdecke gehen, um anzufangen, bis er seine rechte Hand ausstreckte, um sie daran zu hindern. Er blinzelte und seine Gestalt veränderte sich mit einem magischen Energiewirbel.
Nicht möglich? Bens Mund klappte auf, als er sah, was aus ihm geworden war, offenbar waren seine Kräfte weiter fortgeschritten, als er dachte. Er dachte, er würde nur von dieser Version seiner Kindheitsverliebtheit träumen, und offensichtlich hatte er auch die Kontrolle darüber.
Loli Gwen zwinkerte ihr in ihrem geschmeidigen halbnackten Zustand zu, um sie mit einem sexy Augenzwinkern hervorzuheben, und das tat sie hypnotisch. Als ich ihr kleines Gesicht umfasste, fühlte sie sich so real wie der andere Traum, den sie mit ihm hatte, der liebevolle Blick in ihre Augen ließ sie fast glauben, dass es wirklich die zehnjährige Gwen war.
Okay Dweeb, wirst du mich nur ansehen oder wirst du mich küssen? Loli Gwen sagte, sie lächele, und Ben neigte instinktiv seinen Kopf nach vorne und presste seine Lippen eifrig in einen brennenden, sinnlichen Kuss. Seine Lippen massierten ihre und sie stieß ein paar Mal mit ihrer Zunge gegen die Öffnung ihres Mundes, dann ließ sie ihre jugendliche Zunge hineingleiten, bevor sie sich weit öffnete. Sie schlang ihre kleinen Arme um seinen Hals und beugte ihren kurzen Körper nach vorne. Er schlug seine Beine übereinander, als er seine Zunge in seinen Mund gleiten ließ.
Bei Ben, der immer noch fünfzehn Jahre alt ist und mit einer Teenager-Gwen Liebe machte, konnte man ein Keuchen und ein Knarren des Bettes hören, er ging tiefer und bald fand seine linke Hand ihre knospende rechte Brust, drückte sanft und begann zu streicheln. ES.
Mhm… Loli Gwen murmelte Zustimmung, als sie ihren Unterkörper wie ein wütendes Tier über ihren Körper rieb, Ben saugte weiter an ihrer Zunge und senkte seine Hände auf ihre geschmeidige Taille. Sie griff nach dem Saum ihres rosa-weiß gestreiften Höschens und begann, ihn an ihren Schenkeln und bald an ihren Knöcheln vorbei zu kreuzen. Er trat sie und ließ langsam seinen Mund los, damit er seine ausgestreckte Adlerform zeigen konnte, fühlte sich beim Anblick seines nackten und weichen Hakens sabbernd und begann dann, seine eigene Unterwäsche auszuziehen, um seinen erektilen Turm freizugeben.
Loli Gwen (Amalia) lächelte mit einem warmen Schlafzimmerblick und Sekunden später hüpfte ihr Körper auf ihren Händen und Knien hin und her, Ben zog ihr Fleisch in das junge Gerangel hinter ihr und beschleunigte langsam.
Die Festigkeit ihrer Muschi war unübertroffen, was Amalia dazu brachte, in ihr zu ejakulieren, wenn sie es tat, aber im Moment genoss sie die Tatsache, dass Ben plötzlich mit mehr Kraft in sie eindrang. Während sie weiter wild hämmerte, senkte sie ihren Oberkörper auf die Tagesdecke, biss sich auf die Lippe und drückte die Laken zusammen, als sie klapperten, bevor der glitschige, fleischige Fortsatz nach hinten rutschte. Es war alles so besonders für Ben selbst und wie es seine Ejakulation verursachte, fühlte er die Enge, sein Körper schwitzte in den sieben Minuten, in denen er seine Hüften gegen ihre drückte.
Wird er gehen? Geh nicht… Ben schnappte nach Luft, als er spürte, wie die samtig feuchte Passage seinen Schwanz noch einmal verschlang, dann hob plötzlich Loli Gwen ihren Kopf und stieß einen lauten Schrei aus, um sich einen Orgasmus zu verschaffen. Ben schloss sich ihm an, als sein Körper zitterte; Ihre Hüften wackeln ein paar Mal hin und her, um die Offensive aufzubauen, nachdem Loli Gwen in ihrem jugendlichen Ausbruch weiße Schmiere spritzt.
Nachdem er eine großzügige Menge ihrer Essenz freigesetzt hatte, spürte Ben, wie sein Fleisch weicher wurde, bevor er den Loli aus Gwens weichem, samtigem Schatz zog, aber bevor sie sich entspannen konnte, beschloss Amalia, etwas anderes zu ziehen.
Die Ausdauer ist fantastisch Sie sang in ihrer ursprünglichen weiblichen Stimme, obwohl sie in einer jüngeren Form war.
Was- Als Ben spürte, wie sich sein erweichtes Organ plötzlich wieder zu voller Masse verhärtete, geriet er in Panik. Weißt du was, Runde zwei?
Loli Gwen lächelte fast verschmitzt, als hätte sie eine sehr schelmische und ungewöhnliche Idee im Kopf. Nicht genau. Seine Augen blitzten wieder hellviolett auf und plötzlich tauchten weitere menschenförmige Manaschatten im Schlafzimmer auf.
Ben war neugierig und immer noch ein wenig aufgeregt, aber das lag wahrscheinlich an der Ausdauermagie.
Spezielle Bonusrunde. Loli Gwen sagte, dass Bens Mund offen stand, als die Formen geformt wurden und er einmal fast die Hälfte seiner Töchter mit lustvollen Augen ansah.
Nicht möglich? Er sah die Formen der Außerirdischen Ben, Julie, Elena, Helen, Charmcaster, Lucy und Camille. Alle von ihnen sahen so real und nackt wie möglich aus. Ben sah die sexuell hungrige Loli Gwen an, als er auf sie zukroch und sie sanft auf ihren Rücken drückte.
Dann lass uns anfangen, Mädels. Charmcaster sagte, er habe sich über sie gebeugt, bis er sich hinunterbeugte, um die kleine Gwen in einen Zungenkuss zu ziehen, der ihre Lippen leckte.
‚Wow‘ Ben war aufgeregt, die junge Gwen mit Charmcaster rummachen zu sehen, als sie vor fünf Jahren physisch auftauchte, ein Anblick, der sicherlich als Kindheitsfantasie durchgehen würde. Die silberhaarige Hexe legte ihre Hand auf eine ihrer kleinen Brüste und begann sie zu drücken, während sie hungrig an ihrer Zunge saugte. Es wäre stärker als Stahl gewesen zuzusehen, wenn sein Schwanz nicht schon hart gewesen wäre, aber seine Aufmerksamkeit verlagerte sich, als er bemerkte, dass Helens glattes blaues Gesicht neben ihm erschien und bevor er seine lange Zunge über ihre Wange gleiten ließ und in ihre glitt. Mund.
Hmm, es schmeckt gut. Als Helen ihre Zunge ein wenig zurückzog, um zu sprechen, flüsterte sie, beugte sich hinunter und küsste ihre Lippen mehrmals sanft, bevor sie ihre rechte Hand auf ihrem Rücken spürte. Er nahm dies als Stichwort, um seine lange Zunge für etwas schlüpfrigen Spaß wieder in seinen Mund zu stecken.
Währenddessen waren Elena und Julie auf ihrem Unterkörper, um sich zu beugen, als CC Loli weiter Gwens Mund kniff, konnte Ben ihren Atem auf seiner zarten Ausrüstung spüren, kurz bevor er zwei Paar Lippen fühlte. JJulie küsste ihn den Schaft auf und ab, während Elena mit ihrer Zunge leicht über ihre Eier fuhr, bevor sie eine in ihren Mund saugte.
Obwohl sie Manakonstrukte sind, fühlen sie sich so echt an Ich denke, wenn ich länger in diesem Universum bleibe, werde ich vielleicht süchtig danach. Vielleicht will Amalia das?‘ Bevor Helen schnaubte und ihre Zunge aus ihrem Mund zog, stand Helen auf, damit sie das grüne Augenblinzeln der Frau und ihre warme, feuchte blaue Fotze aus der Nähe sehen konnte, bevor sie sie in ihren Mund senkte. Ihre blauen Hinterschenkel waren auf beiden Seiten ihres Kopfes, ihre Hüften schmetterten sanft in ihr Gesicht, aber sie beschwerte sich nicht, Ben küsste und biss leicht ihre Klitoris für ein paar Sekunden, bevor die Muschi ihre Lippen leckte.
Während diese sechs miteinander Spaß hatten, wurden Lucy und Camille definitiv nicht außen vor gelassen, Camille sah genauso schön aus wie vor fünf Jahren und wie immer. Dasselbe könnte man über Lucy in ihrer jugendlichen Form sagen, was die beiden Mädchen ohne Einwände taten, um sowohl zu Loli Gwen als auch zu CC zu gehen und ihre Partner zu tauschen. Während wir darauf warten, dass Ben seinen Spaß mit Helen, Elena und Julie beendet, wärmen sich die Mädchen hier währenddessen auf; Lucy legte Loli Gwen auf den Boden, wo ihre nackte Teenagerspange in einer Scherposition an Gwens rieb.
Unf unf Schneller? Loli Gwen (Amalia) schnappte nach Luft, als sie ihre erhitzte, feuchte Fotze auf Lucys Hüften wirbelte, Beine auf beiden Seiten, während sie ihre Hüften heiß rieb. Camille und CC bewegten sich in die neunundsechziger Position, als CC oben leckte und mit ihrer Zunge und ihrem Finger in Camilles Fotzenloch stieß. nach innen scrollen.
Als CC Camilles Zungenwurm in ihrer Fotze spürte und ihren Kopf ein wenig hob, spürte sie, wie sich ihr Bein mit zufriedener Zärtlichkeit ein wenig anspannte, dann erkannte sie, dass Julie und Elena davon abgekommen waren, auf Bens Fleisch zu blasen, um Helen zu erlauben, ihn in ein umgekehrtes Cowgirl zu stecken Position.
Hooooh Elena miaute, als sie ihren Unterkörper langsam in Bens fleischigen Turm fallen ließ, das Gefühl der Penetration überwältigte ihre Sinne und ließ ihren Schwanz ein wenig wedeln, bevor Elena ihn mit ihrer linken Hand ergriff. Die Brünette fühlte sich unbehaglich und legte ihre andere Hand auf die Spitze von Helens Schwanz und bewegte dann ihren Mund zu ihr, um leicht zu saugen. Ben war Zeuge und Gefallen an dieser bizarren Idee und machte sich eine mentale Notiz davon, als er nach Hause kam, aber bevor sie sah, wie Helens üppige Rückenform auf seinem Schwanz auf und ab hüpfte, platzierte Julie eine ihrer Brüste in ihrem Mund, um ihn abzulenken.
Ihre Brüste hatten immer noch die gleiche Größe von B-Cup-Kugeln, Ben genoss es, in der realen Welt herumzutasten, aber hier im Traumreich fühlte es sich genauso an, wenn nicht sogar noch berauschender, der asiatische Teenager rieb ihre Brust an ihrem Kopf und kaute und saugte. Brust, bevor Sie mit der nächsten fortfahren. Als Julie ihre Brüste hingab, kämpfte Helen darum, sich zurückzuhalten, als ihre aspirierte Passage nun ihren Hals erodierte, aber das zarte Glück wurde bald überwältigend. Seine eigenen Hüften drückten ihn, um sich den Bewegungen seiner Hüften anzupassen, und als er beschleunigte, nahm er dies als Hinweis, um zu beginnen, härter und schneller zu springen. Seine Hände verließen Julies Brüste und wanderten zu Helens geschmeidigen Pobacken, um sie zu drücken und zu halten, während sie begann, schneller nach oben zu hämmern.
‚Artikel AH Werde ich ihn verlieren? Helen?‘ Ben drückte ihre Hüften noch ein paar Mal, bevor er in Krämpfen stoppte, die Sperma spritzten, während sein Mund damit beschäftigt war, Julies Brüste zu schmecken und daran zu saugen. Das brachte Helen mit, und mit einem lauten Stöhnen orgastischer Freude kam sie hart in Bens Fleisch, ihre Muschimuskeln spannten sich an und sie melkte seinen Schwanz für die ganze Ejakulation, die sie ihm geben konnte. Sie fühlte sich erschöpft, als ich weiterhin Spermakugeln in ihren Leib schickte, aber nach ein paar weiteren Stößen stoppte sie ihren Orgasmus und Helen kletterte schnell nach oben, damit sie ihn mit ihrem Mund und ihrer Zunge reinigen konnte.
‚Dies? Ich kann nichts sagen, ist das zu viel?‘ Er glaubte zu fühlen, wie Helens Mund den Weichspülerriegel schüttelte, um das gesamte Ejakulat aus ihm herauszusaugen.
Währenddessen war Lucys anmutiger rechter Fuß nahe genug an Loli Gwens Gesicht, damit die kleine Rothaarige ihren Mund herausstrecken und leicht erotisch an ihrem großen Zeh saugen konnte. Gwen tat dasselbe mit ihrem rechten Fuß und rieb die Seite des hübschen Gesichts der fröhlichen Blondine, ergriff es mit ihrer Hand und platzierte federleichte Küsse auf den Seiten, bevor sie an einem ihrer Finger saugte, natürlich fuhren sie in ihrem heißen Schweiß fort. Dabei überlagern sich Tribalismen. Ein Teil von Bens Ejakulation von vorher war immer noch in der tropfenden Möse der Loli Gwen, und er erstickte absichtlich an etwas von der Katze dieser Loli Lucy.
Wenn Ben wüsste, dass er noch ein paar Mal verlieren würde, könnte ich es ihm wohl sagen, wenn er in den nächsten Zauberzauberer springt. Gwen (Amalia) dachte bei sich, als sie bemerkte, dass Lucys Hüften anfingen, wild zum Orgasmus zu kommen. Ihre Hüften flatterten mit Gwens in einem entzückenden Höhepunkt, und bald spürte Gwen, wie ihre Wasser in die Schnauzen der anderen strömten.
Lucy schnappte nach Luft und lag mit einem sanften, zufriedenen Lächeln auf ihrem Gesicht, als Gwen an ihre Seite kroch und darauf wartete, dass Ben Helen erledigen würde.
Bevor Helen fühlen konnte, wie Elena ein wenig mehr an ihrem Schwanz saugte, war sie damit fertig, die Menge an Sperma zu saugen, die auf Bens Schaft verblieben war, das schnelle blaue Alien wurde davon zu sehr erregt, und sie drehte sich um, um ihre Lippen mit Elenas Sperma in Kontakt zu bringen. verschmierte zunge. Krieg. Julie drückte ihre Brust aus Bens Mund und rief Charmcaster und Camille zu, deren Hüften sich bei einem Höhepunkt gegenseitig ins Gesicht schlugen. CC hatte immer noch einen sehnsüchtigen Ausdruck auf ihrem Gesicht, als sie zum Bett ging, ihren Kopf zwischen Camilles weiche Schenkel hob, ihre Hüften schüttelte und romantisch in Bens grüne Augen sah.
Du warst immer in meinem Herzen, Heldenjunge. flüsterte er liebevoll, bevor er seinen Kopf senkte, um ihre Lippen in ihren kirschrosa Lippen zu ertränken.
Es ist seltsam für eine Struktur zu sagen, vielleicht sind das alles Erweiterungen von Amalias Verstand? Ben dachte, er sei verwirrt, bis er spürte, wie CCs Zunge aus ihrem Mund ragte und sich nach innen wand.
Camille wurde nach dem Orgasmus mit nackten Beinen auf dem Rücken zurückgelassen, bis Lucy beschloss, sich zurückzulehnen und zuzusehen, wie Loli Gwen ihre lustige Schere beendete, bis Lucy herüberkam und anfing, sich auf sie zu legen und einen inzestuösen Kuss mit den außerirdischen Cousins ​​zu teilen . Die Magie passiert zwischen CC und Ben.
CC veränderte jetzt ihre Position, während sie auf dem Rücken lag, Adler zeigte mit ihrem linken Finger, Ben reagierte hypnotisch nur mit ihrem Körper und fuhr fort, den Hügel hinaufzusteigen und ihre jetzt gehärtete Länge ohne Verzögerung in ihren wässrigen Durchgang zu führen.
Ooah Er stöhnte, als CC spürte, wie er seinen Schwanz kraftvoll, aber sanft in ihre Katze schob und instinktiv seine Knöchel um seinen Rücken schlang, während seine Beine begannen, seine Hüften freiwillig vor und zurück zu schieben. Sein Aussehen war das gleiche, wie er es in seiner Kindheit und dem Post-Time-Paradoxon gesehen hatte, aber ohne sein seltsames Trenchcoat-Outfit anzuziehen, bewunderte Ben seine rosa Augen und machte sich eine mentale Notiz, dass er, wenn er zurückkam, mehr Zeit mit ihnen verbringen musste das Mädchen, das ihn auf diesen Weg gebracht hatte. .
‚Ich weiß, dass sie nicht echt sind, aber trotzdem?‘ Er überlegte, weiter zu drücken, bevor er sich bückte, um ihr süßes Gesicht mit seinen Handflächen zu ergreifen. Weißt du, ich habe fast vergessen, wie schön du bist. Ich muss dir oft meine Dankbarkeit zeigen. Er sagte zu dieser falschen Amalia, kurz bevor er ihre Lippen mit einem weiteren dampfenden Kuss auf ihre drückte. Ihre Beine gingen oft nach oben und zuckten bei jedem Schlag gegen Bens Hüften, ihre Länge war von der Saftigkeit ihrer Möse bedeckt, was nur den Sog und die schnelle Reibung während ihres Streichelns verstärkte. Ihre Brüste sprangen jedes Mal hoch, wenn sie grob gegen ihn rutschte, aber sie achtete darauf, sich mit ihren Händen festzuhalten, als sie ihn küsste, während Loli Gwen amüsiert über ihre rechte Hand zwischen ihren Beinen zusah.
Camille und Lucy haben sich während des Liebesfestes in wahnsinniger Aufregung auch gegenseitig geschert, Elena kniete auf ihren Hintern mit Helens rutschigem Schwanz, während Julie sie zwischen den Beinen der Brünetten aß. Als Ben mit CC aufstand, während ich auf seinem immer noch hüpfenden Schwanz aufgespießt wurde, ging das Streicheln noch ein paar Minuten weiter, alle Augen glühten hellrosa, einschließlich Bens.
Ihre Hände waren auf ihren Hüften und ihre Beine hinter ihrem Rücken verschränkt, um sicherzustellen, dass sie ihn nicht losließ, als sie in ihn eindrang, ihre Brüste hüpften mit ihr, und bald fingen sie beide an, ein wenig schneller zu werden und gaben so ein Signal. eine Höhepunkt-Flutwelle.
Loli Gwen (Amalia) entzündete ein weiteres Funkeln in ihren Augen, und plötzlich waren alle bevorstehenden Orgasmen in kollektiver Harmonie synchronisiert; Ben spürte einen letzten Druck in CC, bevor er einen Schwall Sperma entfesselte, Elena stöhnte laut, als sie in Julies Mund glitt, Helen zitterte, als sie nach dem Drücken ihren Schwanz losließ, Camille und Lucy drehten nach einer langen Sitzung hektisch ihre Hüften zusammen. sie zusammen mahlen.
Ach Caroline? Ben stöhnte, als er sich noch einmal der schönen Magierin hingab, für die jeder sein eigenes Happy End hatte. Nachdem sie sie bis zum Rand mit ihrer Essenz gefüllt hatte, fühlte sie sich jetzt völlig leer und lag mit ihm auf ihm. Ben benommen fühlte Ben, wie sein Bewusstsein verschwand, und bevor er vorbeiging, sah Loli, wie Gwen zu Amalias normaler Form zurückkehrte. Sie sah ihn mit einem liebevollen Lächeln an.
Ich helfe dir jetzt bei der Flucht, aber bitte sag nie wieder ‚nein‘ zu mir. Er flüsterte, bevor alles schwarz wurde, und als Ben seine Augen öffnete, fand er sich in seiner Zelle wieder, während der biomechanische Werwolf ihn wie ein Wachhund beobachtete.
Bin ich schon lange weg? fragte ich und erhielt nun keine Antwort von dem schillernden Mutanten. Er zuckte mit den Schultern, stand auf und streckte seine Arme und Beine aus, um Biowulf anzusehen, bevor er entschlossen auf seine Uhr blickte.
Wenn du versuchst, das Ding zu aktivieren, werde ich schnell genug sein, um anzugreifen. Willst du das Risiko eingehen? sagte Evo drohend und hob seine Pfote.
Ich grinste zuversichtlich. Nein, das werde ich nicht, aber ich habe Möglichkeiten, aus der Klemme herauszukommen, Wolfie. Genau in diesem Moment, als er die Ultimatrix erreichte, bemerkte er plötzlich eine violette Energiespur auf seinem linken Arm.
Bevor Biowulf handeln konnte, ging mitten im Raum ein grüner Blitz los, der ihn unvorbereitet erwischte, das kybernetische Biest krallte und schlug instinktiv zu.
Clan.
Was? Es fühlt sich hart an… Es ist wie ein Diamant. sagte Biowulf, als er spürte, wie seine Klauen einen undurchlässigen, steinharten Gegenstand trafen.
Schließen; das ist DiadmondHead, Wolfie Der grüne Blitz erlosch und einer von Bens Lieblings-Aliens erschien; Der Petrosapien-Krieger wurde als Diamondhead gekennzeichnet. Biowulf fühlte sich ein wenig wund in seinen Pfoten, zog seine Krallen zurück und grinste, bevor Diamondhead seine Faust vorbereitete.
Ist es schwer genug für dich? Dann versuche es hier Damit schickte Diamondhead Biowulf einen schockwellenauslösenden Schlag, der ihn an die Wand schickte, und folgte dann mit einem Ladegerät, das die Wand durchbrach und ihm so den Weg zur Flucht frei machte.
Der kybernetische Wolf wurde zu Boden geschleudert, aber Ben musste sicher sein und hatte eine kristalline Bindung zu dem bewusstlosen Evo.
Bleib an Ort und Stelle, während ich mich zeige. Diamondhead sagte, er habe sich vom Wartebereich zu den offener liegenden Ruinen des Forts begeben, aber bald mehrere Kristallkugeln auf sich zukommen sehen. Er drehte sich um, wich den Scherben flink aus und sah Skalamander mit kampfbereitem Felsarm dastehen.
Du gehst nirgendwo hin, schlag dir den Kopf. Das Reptil schluchzte.
Lass uns sehen, wer besser im Kampf im Petro-Stil ist, Echsenjunge. Diamondhead sagte, er habe seine Arme in klingenähnliche Versionen verwandelt, aber bevor sie beide überhaupt anfingen, spürten sie, wie der Turm, in dem sie standen, zitterte. Das Gebäude erzitterte und das lenkte sie beide ab, bis sie von draußen kleine Explosionen hörten.
Irgendeine Ahnung, was das ist? Oder gibt es hier in der Nähe ein Erdbeben? Ich wollte wachsam bleiben.
Oh schieß Das ist die Vorsehung Skalamander knurrte, bevor eine der nahen Wände einstürzte und aus dem Staub des Latino-Jungen in der roten Jacke und Brille kam.
Nein, nur zwei Spezialagenten, ein Jet und eine große Ablenkung.
Rex? Diamondhead sagte, er habe sich angesehen, wie einer der Arme von Generator Rex in einen Slam Ball verwandelt wurde.
Wer sonst, außer dieser-
Noch eine meiner Formen? Ja. Schön, Sie wiederzusehen. Ich sagte, immer noch in fremder Form.
Vertrau mir, ich weiß, wie du dich gefühlt hast, als Breach beschlossen hat, mit ihrem Portal bergab zu gehen. Rex sagte, dass er beide Hände leicht in große Metallhände verwandelt.
Ja. Machen wir das Diamnondhead sagte, er sei bereit für einen Kampf.
Kapitel fünfundzwanzig: Waffenbrüder (Teil vier)
von Auumaan
Einen Menschen wirklich zu messen bedeutet, ihn zu ermächtigen und zu sehen, was er damit macht.
Tief in der Burg von Abyssus waren zwei junge Männer bereit für den Kampf, jeder in seiner eigenen übermächtigen Form; In DiamondHead-Form drückten Ben und Rex zwei extrem große Metallversionen seiner Hände. Der einzige Feind; Skalamander blickte zwischen den beiden hin und her und wog ängstlich seine Kampf- oder Fluchtoptionen ab.
Du denkst, ich habe Angst vor dir? Der große Reptilienmutant grunzte, bevor er mit seinem großen, organischen Felsarm herumschwenkte, um ein Sperrfeuer aus Kristallkugeln auf die beiden zu schleudern.
Rex wappnete sich rechtzeitig mit seinen großen, ungeschickten Metallhänden, um zu spüren, wie die Schallwellen der Scherben über seine Wache regneten. Der Diamantkopf verbeugte sich nur, passierte ein paar Balken und wedelte mit seinem geflügelten Arm, um die nächste Gruppe abzuwehren, bevor er auf Skalamander zustürmte.
Halt dich zurück oder ich … Skalamander beendete den Satz nicht, als Diamondhead den fraglichen Mutanten direkt mit der Schulter schulterte und ihn hinter sich gegen die Wand rammte.
Rex beschloss, sich jetzt zu bewegen und seinem Freund zu helfen, aber plötzlich wirbelten mehrere Mini-Strudel um ihn herum und tauchten mitten in der Luft auf. Oh toll. Verstoß. Kurz bevor Rex ihn durch eines der Portale seitlich an seinen Körper trat, murmelte er sarkastisch, gefolgt von einem Schlag von einem großen Arm, gefolgt von ihm, das Muster wiederholte sich, und Rex verteidigte sich gegen den Angriff.
Das hatten wir schon einmal, Breach Er sagte, er habe einen Tritt in die Magengrube bekommen und streckte reflexartig seine Metallhände zu den Portalen neben ihnen. Pow spürte, wie seine Handschuhe einen starken Kontakt mit dem Portalrad herstellten, eines der Portale darüber wurde größer und die vier bewaffneten EVO-Mädchen fielen bewusstlos heraus. Nichts, was du tust, wird mich überraschen. Rex sprach selbstgefällig, bevor er den traurigen Ausdruck auf dem Gesicht des blassen Mädchens bemerkte. Als er dort in der Kälte lag, bemerkte er eine kleine Träne, die über seine Wange lief.
Viel Melodramatik? Ich habe nur einen Kampf gewonnen, warum ist er- Rex war in Gedanken versunk