Großer Arsch Voller Tattoos


heute Morgen
Heute Morgen habe ich sehr gut und tief geschlafen. Ich habe mich in einem nicht jugendfreien Traum verloren. Es ist die Art von Traum, bei der Ihr Gehirn eine tiefe, dunkle Fantasie entfaltet, die Sie noch nie zuvor jemandem erzählt haben, und diese mit den heißesten Schauspielerinnen und Schauspielern perfekt zum Leben erweckt. Die Dinge hören auf, wenn es zum besten Teil kommt, dem Teil, in dem es richtig heiß hergeht und der Höhepunkt erreicht wird. Diese Schlampe, Alarm Clock, fängt an, dich anzuschreien, du sollst aufstehen und gehen. Heute Morgen war es allerdings anders. Heute Morgen hatte der Meister frei, und durch eine Fügung des Schicksals wandte er sich an mich und nahm, was ihm gehörte. Er nutzte, was er wollte und was ihm Spaß machte. Es hat uns beide an die Spitze geführt. Was für ein Morgen. Was für ein schöner Start in den Tag. Diese Woche und die meiste Zeit über frage ich mich, was ich genug getan habe, um mit jemandem zusammen zu sein, der so großartig ist. Ich kann gar nicht genug betonen, wie sehr ich diesen Mann und alles, was er für uns getan hat, liebe und schätze.
13. Januar 2017
Golfanlage
Ich träumte, dass ich in einem bewaldeten Resort an der Bucht in der Nähe von San Francisco übernachtete. Ich war eine Woche dort. Der letzte Tag vor dem Heimflug. Nur M und ich. Wir haben jemanden kennengelernt, von dem ich total begeistert war. Diese Person war jemand, den ich kannte und der mir irgendwie irgendwie bekannt vorkam. Diese Person erzählte beiläufig davon, an diesem Abend vor unserem Flug am nächsten Tag vorbeizuschauen.
Wir gingen aus. An Deck. Ein schwindelerregendes Labyrinth aus Wasserrutschen lag vor uns und schlängelte sich hinab in das kalte Wasser der Bucht. Ich erinnere mich, dass ich eine große Vorfreude empfand, dass diese Person kommen könnte. M schnappte mir eine Schwimmweste und sagte, lass uns Rennen fahren. Wir wählten jeweils eine Rutsche und gingen hinunter.
Ich sprang mit einer schnellen Kraft von der Rutsche und stieß mich von M weg. Ich konnte den Boden nicht spüren. Ich fragte M, wie tief es sei. M zuckte mit den Schultern und sagte, vielleicht 50-100 Fuß. genannt. Versuchen Sie bitte einfach, ans Ufer zu schwimmen, dann wird alles gut, sagte er.
Ich wäre fast aus meiner Weste gerutscht, weil ich spürte, wie daran gezogen wurde. Während die Panik mich überkam, sagte M mir immer wieder, ich solle schwimmen. Leider habe ich mich bei einer schlimmen Panikattacke verirrt. Ich erinnere mich, dass es aus der Ferne Bahngleise auf dem Wasser waren. 2 Sets und jetzt fahren 2 Züge vorbei. Ich schwankte und kämpfte und konnte dich in diesen trüben Gewässern nicht finden, während das Wasser meine Lungen füllte. Gerade als ich dachte, es wäre vorbei und ich würde ertrinken, wachte ich mit einem Ruck auf.
26. Juni 2020.
Beim Schreiben von Kurzgeschichten ist es schwierig, die Zeichenanzahl von 5000 einzuhalten. Deshalb bieten wir einige BDSM-Füllinhalte an. Sklavenpositionen.
Sklavenpositionen
Ich wurde damit beauftragt, mir die Positionen eines Sklaven einzuprägen und mich umzuschulen. Diese Informationen können für jeden von Nutzen sein, deshalb dachte ich, ich würde sie hier teilen.
Teilnahme: Dies ist die Aufgabe eines Sklaven, sich anzuschließen. dient Bedürfnissen oder anderen dominanten (nicht-sexuellen) Bedürfnissen
Achtung: Dies ist eine militärische Position. Der Sklave steht mit zusammengefügten Füßen und Knöcheln und den Armen an den Seiten, die Finger leicht unter sich gekrümmt und auf seinen Oberschenkeln gehalten. Sein Rücken ist gerade und sein Blick ist auf den Horizont gerichtet.
Assume Point: Dies ist normalerweise eine Position links und leicht hinter einer dominanten Position, in der sich der Sklave in einer bequemen Position befindet (ohne zu knien), die über längere Zeiträume beibehalten werden kann. Dieser ?Park? ein Sklave, wenn er nicht verwendet wird.
Auktion: Dies ist eine Position, die dazu dient, einen Sklaven bei einer Sklavenauktion zur Schau zu stellen oder Ihren Sklaven anderen zu zeigen. Der Sklave beginnt damit, der Menge mit offenen Beinen gegenüberzustehen, die Arme in einem 45-Grad-Winkel vom Körper entfernt und die Handflächen zur Menge gerichtet (45 Grad über dem Boden, nicht 45 Grad von der Decke). Auf Befehl entfernt sich der Sklave von der Menge, zeigt ihm den Rücken und nimmt die gleiche Position ein.
Fetch-Get-Fetch: Alle Variationen desselben Befehls, mit denen der Slave aktiviert wird, um ein oder mehrere Objekte für seinen Master abzurufen.
Kommen ? Gegenwart: Normalerweise Bauchlage, Arme seitlich, Beine zusammen. Dies ist die Definition der Gegenwart als Ort.
Präsens: (Variation), ein unterwürfiger Mann mit dem Gesicht nach unten, die Arme nach vorne über den Kopf ausgestreckt, die Handgelenke und Knöchel gekreuzt, um Handschellen darzustellen.
Folgen: Um dem Überfall zu folgen, machen Sie einen festen Schritt 3-4 Schritte zurück und links vom Überfall.
Kriechen: Normalerweise ein vollständiges Bauchkriechen nach vorne.
Rückenlage: Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine zusammen und die Arme an den Seiten.
Schließen: Kann körperlich, geistig oder beides genutzt werden; normalerweise wird der Sklave heruntergefahren? Genitalien aufgrund von Aussehen, Verlangen oder beidem.
Scan: (Variante) Knie- und Handflächenscan.
Anzeige: Jede durch den Raid vorgegebene Körperhaltungsanpassung Position anzeigen; Der Sklave muss diese Position verlassen, bis er mündlich freigelassen wird.
Entlassung: Dies wird verwendet, um sich aus Gründen der Disziplinierung oder Bestrafung aus der Präsenz zu entfernen, und was auch immer die Bewegungsart des Sklaven sein muss, indem er sich vom Dominanten wegbewegt, das Kinn nach oben und die Augen nach unten. Der Slave ist bereits drinnen, wenn der Befehl gegeben wird. Wenn zum Beispiel der Sklave steht, steht der Sklave. Sollte er Sklave bleiben? ihre Dominanz, bis sie die Schwelle überschreiten? im Allgemeinen sind es 10 Fuß (wird heute nur noch selten praktiziert). Befindet sich der Sklave zum Zeitpunkt der Anordnung der Entlassung in einer kriechenden Position, kriecht er rückwärts (wiederum der dominante Blick) aus der Existenz.
Anzeige: Diese Position wird oft als Steuerung bezeichnet. Abhängig von Ihrem Standort gibt es für den Befehl Anzeigen verschiedene Möglichkeiten. 1) Englische klassische Darstellung kniend mit weit gespreizten Hüften. Der Sklave muss seine Finger hinter seinem Kopf verschränken, das Kinn nach oben, die Augen nach unten, das Gesäß auf den Fersen, den Rücken gerade, die Brust und die Genitalien sichtbar sein. oder zum Sehvergnügen oder zur Rezension. 2) Moderne, halbmilitärische Haltung. Die Füße sollten die gleiche Breite wie die Schultern haben, die Finger sollten im Nacken gefesselt sein, das Kinn sollte nach oben zeigen, die Augen sollten nach unten zeigen, die Haltung sollte gerade sein, der ganze Körper und der Genitalbereich sollten offen sein. 3) Auch in einigen Bereichen ?Screen? Es war eine Anweisung an den Sklaven, seinem Meister in vier Stellungen Mund, Brust, Analbereich und Fotze zu zeigen.
Prüfung: In der Regel mehr als eine Position. Der Sklave zeigt einen Teil seines Körpers und bewegt sich dann auf Befehl zur nächsten Position, um einen anderen Teil seines Körpers zu betrachten.
Informelle oder entspannte Position: Sehr ähnlich der militärischen entspannten Position. Die Füße des Sklaven sind genauso breit wie seine Schultern, sein Kopf ist nach oben gerichtet, seine Augen sind nach unten gerichtet, seine Haltung ist perfekt, aber nicht starr. Beim Stehen neben anderen Sklaven muss der Sklave auf jeder Seite eine Armlänge einhalten, wenn mehr als ein Sklave die Kontrolle hat.
Inspektion: Wird normalerweise für 1) oder 2) verwendet, die unter Anzeige aufgeführt sind.
Schemel? Tisch ? Osmanisch: Sind das alles Variationen eines Sklaven als Möbel, auf Händen und Knien, mit dem Kopf unter der Tischoberfläche? Die Rückseite muss fest gehalten werden, z. B. Möbel (Fußstütze oder Tisch).
Paraderuhe: Dies ist eine weitere militärische Position. Der Sklave spreizt seine Füße schulterbreit auseinander. Die Arme des Sklaven sind hinter ihm und er legt eine Hand auf den Rücken der anderen. Im militärischen Stil muss der Sklave zunächst bereit sein, und wenn die Parade befohlen wird, bewegt er nur seinen linken Fuß und seine Hände, um die Position einzunehmen. In der BDSM-Community wird diese Position oft unauffällig genutzt.
Gegenwart: Hiermit wird der Sklave normalerweise als modern bezeichnet. Laptop-Betrachtungsposition. Eine perfekte Haltung ist das Knien mit den Oberschenkeln vom Rücken entfernt: Kinn nach oben, Augen nach unten, Handflächen nach unten und vor den Oberschenkeln, der Hintern ruht auf den Fersen. Eine Variante ist der englische Stil, bei dem die Handflächen nach oben auf den Oberschenkeln liegen (ansonsten wie oben).
Vordere oder hintere Manschette: süchtig danach, die Hände vorwärts oder rückwärts zu bewegen und dabei jede Präsentationsposition beizubehalten. Die Klemme kann unsichtbar sein.
Präsentation nach unten: In dieser Position bewegt sich der Sklave normalerweise von einer stehenden oder knienden Position zu einer Präsentation mit dem Gesicht nach unten. Hinweis: Das Erreichen der Position muss auf sensorische Weise erfolgen, um allen, die die Positionsänderung sehen, einen visuellen Genuss zu bereiten.
Wache: Dieser Befehl oder Befehl ist genau das, wonach er klingt; Er befiehlt dem Sklaven, Eigentum zu schützen, und sogar alles, was der Souverän dem Sklaven zu schützen anweist, wie zum Beispiel andere Menschen.
Apportieren: Der Sklave soll Gegenstände nur mit dem Mund aufheben, wie es ein Hund tun würde.
Erhalten ? Abrufen: Das Gleiche wie der obige Befehl.
Gehe zu einem Ort: Der Sklave geht zu einem vorher festgelegten Ort im Haus und bleibt dort, bis sein Meister ihn braucht.
Aufgeben ? Prostata: Normalerweise liegt man in Bauchlage, die Knöchel sind gekreuzt und die Arme liegen diagonal über den Knöcheln.
Ferse: Der Sklave folgt seinem Meister leicht nach hinten und nach rechts. Es wird oft verwendet, wenn der Meister beim Gehen mit seinem Sklaven plaudern möchte.
Bescheidenheit: Dies kann in Bauchlage erfolgen, die Beine schulterbreit auseinander, die Arme ausgestreckt, um ein menschliches Kreuz zu bilden, und mit dem Gesicht nach oben oder unten.
Verlassen ? Stopp: Befehl zum Stoppen jeglicher Aktivität ohne Frage.
Englischer Gehorsam: Kniend (dasselbe wie oben im Englischen), außer dass der Sklave seine Hände auf den Rücken legt (normalerweise am Handgelenk gekreuzt) und sich nach vorne beugt, bis sein Gesicht den Boden berührt.
Modernes Knien: Der Sklave verlagert sein Gewicht auf seine Arme, legt die Hände zusammen und bewegt sich nach unten, wobei sein Gesicht auf seinen Handgelenken ruht.
Offen ? Gegenwart: Wie gesagt: Gegenwart wird auf viele Arten verwendet. Offen bedeutet oder kann verwendet werden, um sich körperlich, geistig oder beides zu öffnen. Offen bezieht sich hauptsächlich auf die Genitalien.
Anbetung: Dieser Befehl weist einen Sklaven in die Position, einen bestimmten Körperteil des Handelnden anzubeten.
Peitsche: Dies kann eine stehende oder kniende Position sein. Wenn der Sklave steht, muss er auf einer harten Oberfläche ruhen (Handstütze), sodass sein Rücken und seine Hüften zum Auspeitschen frei bleiben. Wenn der Sklave kniet, muss er seinen Rücken und seine Hüften in die Luft zeigen und sie gleichzeitig ausreichend schützen, indem er die Hände und den Hals unten oder unter dem Körper hält.
Geschenk (Ort): Kann ritualisierte Opfergaben an der Leine oder Mitbringen beinhalten. also zeigt der Sklave an? das Objekt, das er in einer bestehenden Position einnimmt, wenn er in die Gegenwart des Dominanten zurückkehrt.
Ausstieg oder Abkehr vom Sein: Ältere Traditionen besagten, dass ein Sklave seinem Herrn niemals den Rücken kehren sollte, während er während handelte. Sich abzuwenden gilt als respektlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno