Paulina Andreeva Grasshopper 2014


Meine Frau musste beruflich zum ersten Mal die Stadt verlassen und nachdem ich drei Tage lang durch mein Haus gelaufen war, beschloss ich, auszugehen. Ich war schon lange nicht mehr in der Stadt und trinke nicht viel, aber ich musste unter Menschen sein, also entschied ich mich für eine Bar und ging hin.
Es war früh, als ich ein paar Meilen vom Haus entfernt in eine Bar namens Mitseys ging. Ich fand einen Hocker am Ende der Bar und bestellte Essen und Trinken. Nachts war es noch jung, weil es 8 Uhr war. Der Name der Barkeeperin, wie ich später herausfand, war Ann. Es sah schön und attraktiv aus und wir unterhielten uns kurz mit den Kunden. Er sagte mir, es sei Ladies Night und es werde bald viel los sein. Wenn ich nach einem Date suchen würde, sagte er, hätte ich heute Abend hier Glück. Dann lächelte er, bevor er auf einen anderen Kunden wartete.
Es war viel los und von meinem Platz aus hatte ich einen tollen Blick auf die miauenden Damen. Manche waren jung, manche alt, manche unterhielten sich in Gruppen. Einige saßen alleine an der Bar, ich kannte keinen von ihnen.
Es war schon spät, als ich eine junge Blondine an der Bar sitzen sah. nettes Lächeln. Ich erkannte ihn erst, als er sich umdrehte und mich ansah. Sie war die Tochter einer alten Freundin meiner Frau. Ich kenne sie seit zehn Jahren, hatte sie aber eine Weile nicht gesehen. Ihr Name war Eve, sie muss inzwischen 26 Jahre alt gewesen sein, sie war verheiratet und hatte vier Kinder, allesamt Mädchen. Schon als junges Mädchen erinnerte ich mich daran, dass sie schön war. Ich habe mich oft gefragt, wie er aussehen würde, wenn er älter würde. Ich rief Ann an und sagte ihr, sie solle mir etwas zu trinken geben. Ann warf mir einen komischen Blick zu und ich sah zu, wie sie einen Drink zubereitete, während sie auf mich zeigte.
Eve lächelte mich an und dankte mir, als Ann zurückkam und flüsterte: Du solltest Glück mit ihr haben, das hat jeder. Dann kehrte sie zu ihrer Aufgabe zurück, während Eve und ich beiläufig Blickkontakt herstellten. Ich ging ins Badezimmer und als ich zurückkam, sah ich, wie Eve sich neben mich auf den Hocker setzte. Sie drehte sich mit ausgestreckter Hand zu mir um. Ich hätte mich betrinken können, weil ich seine Worte undeutlich gesprochen hätte. Ihre wunderschönen blauen Augen waren rot, als sie mich ansah.
Eve war so angezogen, dass ihre Bluse ihr wunderschönes Dekolleté freigab und ihr Rock direkt über ihrem Höschen lag. Während wir dort saßen und uns unterhielten, konnte ich nicht umhin, sie genauer unter die Lupe zu nehmen. Trotz ihrer großen Statur war sie immer noch sehr schön. Ich kannte ihre Mutter und sie war ziemlich komplex. Ich wusste, dass Eve genauso war, weil sie nach mir sah.
Ihre Mutter Lynne und ich trafen uns im Laufe der Jahre mehrmals, wenn sie mich brauchte, um einige Dinge für sie zu tun. Meine Frau beobachtete unwissentlich ihre Kinder, als Lynne mit einem Blowjob oder einem schnellen Fick reagierte. Meine Frau hat in diesem Sommer nie von uns erfahren. Ich dachte mir, wenn sie nur halb so gut ist wie ihre Mutter, dann wird es ihr gut gehen. liegen
Ann sorgte immer dafür, dass mein Getränk, das nur Ginger Ale war, voll war. Er verdoppelte Eves Getränke mit einem bösen Grinsen, sodass er ziemlich betrunken war. Um 10 Uhr wurde Eve selbstbewusster und ihre Hände rieben meine Hüften. Ich würde ihn dabei erwischen, wie er auf meinen Schritt starrte, dann aufblickte und lächelte. Ich fragte ihn, ob er verheiratet sei und er sagte nein. Er trug seinen Ring nicht, aber ich wusste, dass er verheiratet war.
Ich schob meine Hand unter ihren Rock und fragte sie, ob sie mit mir nach Hause kommen wollte. Ich bin so geil, dass du mit mir machen kannst, was du willst, flüsterte sie und lachte dann über alles.
Ich half ihr, in meinen Truck zu steigen, aber bevor ich sie starten konnte, legte sie ihren Kopf auf meinen Schoß und machte meinen Reißverschluss kaputt. Ich mag es, Schwänze zu lutschen, sagte sie und zog meinen Schwanz heraus, und ich werde es mit gesenktem Mund lieben Sitz. Ihr Kopf bewegte sich auf und ab auf meinem Schwanz, als ich ihren Rock hochzog. Meine Hand auf ihrem molligen Hintern und ihrem nassen Höschen. Ich ging mit ihr spazieren. Ich dachte, sie wäre die Tochter ihrer Mutter, Lynne liebte es, meinen Schwanz zu lutschen und Ich habe immer so viel Vitalität mit ihr gemacht. Ich stöhne leicht laut, warum ihre nasse Muschi mit zwei Fingern zur Seite rutschte, meine Hand schlüpfte in ihr Höschen. Nicht so locker wie ihre Mama, dachte ich, aber immer noch 20 Jahre älterer Junge. Übrigens war er es Er nahm meinen Schwanz in den Mund und seine mündlichen Fähigkeiten waren genauso gut. Ich ließ ihn den Truck starten und mir auf dem Heimweg einen blasen. Als ich in meine Einfahrt fuhr, sprengte ich meine Ladung in die Luft, und er schluckte sie genau wie seine Mutter .
Er saß zu Hause und wischte sich lächelnd den Mund. Ich half ihm, aus dem Lastwagen auszusteigen und ins Haus zu gelangen. Köstlich, sagte er und stolperte die Stufen hinauf, die mir ins Wohnzimmer folgten. Iss mich, sagte er mit weit geöffneten Beinen. Leere mich aus, sagte die Katze und öffnete ihre Lippen. Ich zog mich nicht aus, sondern ging einfach vor ihm auf die Knie und starrte auf seine rasierte Fotze, die vor Saft glänzte. Er stöhnte, leckte mich und erzählte mir, wie gut es sich anfühlte.
Ich schaute auf, während ich zitternd ihre großen Brüste leckte und beobachtete, wie ihre Brustwarzen hart wurden. Ich dachte, dass sie aus dieser Position definitiv wie ihre Mutter aussah. Ihre Brüste hingen nicht seitlich herab wie die ihrer Mutter, aber sie waren genauso groß. Die Ränder waren rauer und starrer, ich konnte mit geschlossenen Augen kaum darüber hinwegsehen. Seine Fotze war der seiner Mutter sehr ähnlich, dicke Lippen, ein langer Schlitz und eine vergrößerte Klitoris. Ihre Mutter hat es trotzdem geliebt, dass ich es gegessen habe, und es war genauso nass. Er hatte ein paar Orgasmen, bevor er meinen Kopf hochzog und anhielt, um loszulassen. Lutsch mich an jeder Brustwarze. Er hatte meine Hose aufgebunden und sie nach unten gezogen, während er mich küsste. Fick mich, sagte er Fick mich hart und packte meinen Schwanz, indem er ihn hineinführte.
Genau wie ihre Mutter, als wir uns liebten, starrten wir mir in die Augen, als sie ihre nasse Katze schlug. Er redete schmutzig und erzählte mir, wie gut sich mein Schwanz anfühlte. Er war auch nass, wie seine Mutter, denn sein Wasser machte wirbelnde Geräusche, als wir meinen Schwanz fickten. Seine Nägel kratzten meinen Arsch in meinen Wangen, während er mich festhielt und Scheiße schrie, als er hart wurde. Ich würde ihr bald folgen, um ihr die zweite Bürde der Nacht aufzubürden. Er lächelte, als er spürte, wie mein Schwanz zuckte und mein heißer Samen seine Fotze füllte. Das war großartig, sagte er und hielt mich immer noch fest an seiner Seite. Ich mag es, wenn ein Schwanz bläst und dann in mir weicher wird, sagte er, fast so sehr wie meine Kehle.
Schließlich ließ er seinen Griff los und hielt mich davon ab, meinen Schwanz mit seinem Mund zu reinigen, sodass ich aufstehen konnte. Als er fertig war, setzte er sich wieder hin, strich mit der Hand über die tropfende Katze und schob seinen Finger hinein. Schöne Ladung, sagte er und leckte sich dann den Finger, bevor er zwei weitere hineinsteckte. Ich liebe Sperma, sagte er, drückte noch mehr heraus und atmete tief in seinen Mund ein. Ich muss dich dazu bringen, mich zu lecken, sagte er grinsend. Vielleicht das nächste Mal, sagte er, wo ist die Toilette?, fragte er.
Ich half ihr ins Badezimmer, sammelte unterwegs ihre Kleidung ein und küsste sie, als sie die Tür schloss. Ich saß am Tresen und fragte mich, ob er wissen würde, wo er war, ob er sich an mich erinnern würde. Ich fand bald heraus, dass er die Tür geöffnet hatte und dort stand.
Mr. Bob, sagte er mit zittriger Stimme und wirkte verlegen über das, was gerade passiert war. Oh mein Gott, sagte er und saß mir gegenüber, wie kannst du das schaffen? Er sah mich weinend an, den Kopf in den Händen gestützt. Ich setzte mich mit einem breiten Grinsen im Gesicht und er schloss seinen Mund und senkte seinen Kopf auf die Theke. Ich versuchte sie zu trösten, indem ich ihr mit der Hand durchs Haar fuhr. Ich kenne dich, seit du vierzehn warst, sagte ich, und du warst damals genauso schön wie heute. Sie sah ihn erneut mit Tränen in den Augen an, dann sagte ich: Ich hatte gehofft, dass der Tag kommen würde, an dem ich Sex mit dir haben könnte. Ich konnte dieser Chance nicht widerstehen, und wenn du dich an mich erinnerst, sagte ich. Eve wandte ihren Blick für einen Moment von mir ab, schniefte und sagte: Dann weißt du, dass ich verheiratet bin. Ja und mit 4 kenne ich auch Mädchen, sagte ich, aber du bist so schön und sexy, ich wollte dich.
Ich stand auf und wischte ihr die Tränen von den Wangen, umarmte und küsste sie und ging zu Eve. Du sagtest mir, ich solle dich ficken. Du hattest auch viel Spaß, nicht wahr? Ich sagte. Ja. Ich bin zuerst zu dir gekommen. jetzt zu Hause.
Ich fuhr Eve zu meinem Truck, ich half ihr, sie sagte: Ich hoffe, du denkst nicht, ich bin eine Schlampe, Bitte erzähl es niemandem. Ich versicherte ihm, dass es unser kleines Geheimnis sei und erzählte ihm, wie großartig es sei. Ich sagte ihm, dass ich hoffe, dass wir es irgendwann noch einmal tun könnten. Als sie hörte, wie du Das war großartig sagtest, lächelte sie, und nach ein paar Minuten der Stille sah sie mich an und sagte: Darf ich dich etwas fragen?
Ich sagte irgendetwas: Ich erinnere mich, dass Miss Lou (sie nannte sie meine Frau) mich beobachtete und Sie mit meiner Mutter irgendwohin gingen. Dann eine kurze Pause Hast du jemals etwas mit Mama gemacht?
Ich lächelte und sagte: Ein paar Mal, aber ich weiß, dass es jemand weiß. Ich kicherte. Das werde ich nicht, sagte er, legte seine Hand auf mein Bein und lachte. Ich sagte ihm, dass er noch besser sei als seine Mutter und dass ich es unbedingt tun wollte. wieder und drückte seine Hand. Er küsste mich, als wir die Einfahrt betraten, sagte Vielleicht machen wir das und ging hinaus.
Ich habe das noch ein paar Mal gemacht und niemand wusste davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno