Fass Meine Brust Nicht An Denn Ich Bin Geil Und Ficke Dich


Meine Schwester Jenny und ich haben uns nicht gestritten, aber wir hatten auch nicht viel miteinander zu tun. Er war siebzehn, zwei Jahre älter als ich. Wir lebten in einem wunderschönen Mittelklasseviertel in einem Vorort von Atlanta.
Eines Tages, als ich alleine in meinem Zimmer meine Hausaufgaben machte, hörte ich die Tür zuschlagen. Jen eilte an meinem Zimmer vorbei. Ich konnte sie laut weinen hören. Er betrat sein Zimmer und schlug die Tür zu. Ich konnte sie immer noch weinen hören. Ein paar Minuten später musste ich es mir ansehen. Ich öffnete langsam seine Tür. Jen, geht es dir gut?
Dieser Hurensohn, Nick. Ich habe ihn dabei erwischt, wie er mit Jessica rumgemacht hat. Er hat an seinen großen, hässlichen Brüsten gelutscht. Ich werde nie wieder mit ihm reden. Dann fing sie wieder an zu weinen. Ich ging zu ihm und umarmte seine Schulter. Er legte seinen Kopf auf meine Schulter und weinte bitterlich. Schließlich ließ er sich mit dem Gesicht auf sein Bett fallen, ballte die Fäuste und sagte: Fick ihn. Ich brauche dieses Arschloch nicht. Ich stand auf und ging zurück in mein Zimmer.
Als wir am nächsten Tag nach der Schule nach Hause kamen, kam Jenny auf mich zu: Rick, findest du mich hübsch? Ich sagte ihr, dass ich sie nicht nur schön fand, sondern auch, dass sie schön und heiß war und dass ich sie immer für etwas Besonderes hielt. Er gab mir eine große Umarmung. Warum sollte er mich dann mit dieser fetten Schlampe Jessica betrügen? Vielleicht weil sie eine Schlampe ist, sagte ich. Er hat definitiv einen guten Ruf in der Schulgemeinschaft. Aber ich habe mich von ihm ficken lassen. schluchzte er. Ich wette, du bist großartig. Seitdem ich gelernt habe, was Ficken ist, habe ich davon geträumt, dich zu ficken. Und viele Nächte lang masturbiere ich und denke dabei an dich. Ich denke mehr an dich als an andere Mädchen. Ich wusste sofort, dass ich das nicht hätte sagen sollen, aber Jens Antwort war: Denkst du wirklich so über mich? Wie süß und seltsam und falsch, aber wie süß.
Ungefähr eine Woche später kam Jen nach der Schule in mein Zimmer. Fühlst du dich wirklich so? Ich verstand nicht, wovon er sprach und warf ihm einen verwirrten Blick zu. Darüber, dass du mich hübsch findest und mich ficken willst? Ich wurde rot und bestätigte, dass ich die Wahrheit sagte. Willst du meine Brüste sehen? Ich sagte ihm, ja, es würde mir wirklich gefallen. Sie knöpfte schnell ihre Bluse und ihren vorderen Haken-BH auf und zog alles beiseite, um mir ihre wunderschönen Brüste zu zeigen. Sind sie so schön, wie du denkst, kleiner Bruder? Wow, die sind sogar noch besser. Das müssen die schönsten Brüste der Welt sein. Jen lächelte. Du kannst sie berühren. Ich streckte die Hand aus und nahm sie in meine Hände. Sie waren sehr voll, fest und glatt. Ich war im Himmel. Nachdem sie mich ein paar Augenblicke lang ihre Krüge spüren ließ, stand Jen auf, küsste mich auf die Stirn und ging in ihr Zimmer. Ich musste schnell an meinem schmerzhaften harten Schwanz ziehen und masturbieren.
Am nächsten Tag nach der Schule sagte Jen, dass es ihr gefiel, wenn ich sie berührte, und fragte, ob ich es noch einmal tun wollte. Ich sagte ihm, dass es eine dumme Frage sei und ich mir nichts lieber wünsche, als es noch einmal zu tun. Er kicherte und sagte, er wette, ich hätte mehr zu verlangen. Dann zog sie ihre Bluse und ihren BH aus und brachte ihre Brust zu meinem Gesicht. Ich wette, du wirst es genießen, an meinen Brüsten zu lutschen. Ohne zu zögern nahm ich die Brustwarze in meinen Mund und saugte wie ein stillendes Baby. Jen stöhnte vor Vergnügen. Du machst es sogar besser als Nick.
Nachdem ich mich minutenlang zwischen den Brüsten meiner Schwester hin- und hergewälzt hatte und sie vor Vergnügen stöhnen hörte, beschloss ich, weiterzumachen. Ich schiebe meine Hand zwischen ihre Beine. Es hat mich nicht nur aufgehalten, es hat mir auch die Beine geöffnet. Ich rieb das Oberteil über meine Jeans. Als ich keine Einwände hatte, ging ich nach unten und knöpfte seine Jeans auf und schloss den Reißverschluss. Er hob seine Hüften und ich zog ihn nach unten. Es war eng, aber mit einem guten Zug rutschten seine Jeans und sein Höschen an seinen Beinen herunter, sodass ich seinen Biber gut sehen konnte. Sie hatte hübsche braune Haare, aber ich konnte deutlich ihre Schamlippen unter ihren Schamhaaren sehen. Ich zog ihm die Hose komplett aus und legte meine Hand zwischen seine Beine.
Schiebe deinen Finger zwischen meine Lippen. Meine Klitoris und mein Fickloch sind da. Fahr mich dorthin. Das habe ich getan und sie begann laut zu stöhnen und ihre Hüften in Richtung meiner Hand zu bewegen. Steck zwei Finger in mich hinein und fick deine Schwester damit. Ich tat dies, während ich weiterhin an einer ihrer Brüste saugte. Ein paar Minuten später hörte ich, wie sie einen kleinen Orgasmus hatte und spürte, wie sie zwischen ihren Beinen nass wurde. Verdammt, es ist mir egal, ob du mein Bruder bist. Ich will deinen Schwanz in mir haben. Ich brauche ihn. Zieh dich aus und fick mich. Ich stand lange genug auf, um mich auszuziehen, und schlüpfte dann zwischen seine weit gespreizten Beine. Ich nahm mein steinhartes Werkzeug und richtete es in sein Loch. Als er sie berührte, hob sie ihre Hüften und mein Schwanz glitt in den meiner Schwester.
Ich hatte schon mit ein paar Mädchen Sex, aber selbst wenn nicht, verlief alles reibungslos. Jen schlingt ihre Beine um meinen Rücken und zieht mich mit ihren Beinen zu sich. Er kontrollierte die Geschwindigkeit, mit der ich ihn fickte. Rick, du machst das so gut. Du hast einen tollen Schwanz. Es fühlt sich so gut an. Schlag ihn hart und tief. Ich möchte ihn ganz in mir spüren. Es entsprach meinen Impulsen. Er hat mich genauso gefickt, wie ich ihn gefickt habe. Ich nehme keine Pillen und du trägst kein Kondom. Du musst es ausziehen, wenn du reinkommst. Komm auf meine Brüste. Ich möchte, dass du auf meinen Brüsten ejakulierst.
Ich brauchte länger als gedacht und brachte meine Schwester zu einem weiteren Orgasmus, bevor ich bereit war, meine Ladung zu ziehen. Ich ging nach draußen und kniete nieder. Die letzten Male sah ich Jen in die Augen, als sie meinen Penis streichelte und ihn mit einer Reihe von vier riesigen Babysamen zum Platzen brachte. Der erste Schuss war der stärkste und flog, landete auf seiner Stirn, an seiner Nase vorbei und landete auf seiner rechten Wange. Andere landeten auf ihrer Brust. Ich stöhnte und sagte: Ja, verdammt ja. Das wollte ich.
Komm her. Lass mich deinen tollen Schwanz reinigen. Ohne zu zögern ging ich zu seinem Kopf und drückte meinen halbharten Schwanz an sein Gesicht. Er leckte, lutschte und spielte mit meinen Eiern. Anstatt weicher zu werden, wurde ich wieder hart. Jen drehte mich auf den Rücken und fing an, meine Männlichkeit auf und ab zu wiegen, während ich mit meinem Hodensack spielte. Ich konnte fühlen, wie seine engen Lippen meine lockere Haut an meinem harten inneren Schaft auf und ab gleiten ließen und wie mein Schwanz die Innenseite seines Mundes berührte, während seine Zunge die Unterseite meines Penis rieb. Er fuhr fort und ich lag einfach da und genoss den Blowjob meiner Schwester. Er saugte mich ein, bis ich sagte, ich sei bereit zu kommen. Ich wartete darauf, dass es aufhörte, aber das tat es nicht. Ich warnte ihn noch einmal und gab ihm dann einen großen Schluck meiner Wichse. Während er den größten Teil meines Schwanzes in seinem Mund hatte, hielt er seinen Mund fest um meinen Schaft, bis ich schlucken konnte. Nachdem wir ejakuliert hatten, schlugen wir meine Stange noch ein paar Mal mit meinen Lippen auf und ab, und wir waren beide zufrieden.
Jen gab mir einen dicken Kuss auf die Lippen, stand auf und ging in ihr Zimmer. Der Geschmack meines Samens war auf meinen Lippen, aber das war mir egal. Meine Beziehung zu meiner Schwester hatte eine neue Richtung eingeschlagen, und von da an, bis sie das Haus verließ, um aufs College zu gehen, hatten wir oft eine innige Beziehung zueinander. Das bedeutet nicht, dass wir nicht mit anderen auskommen könnten, aber wir haben es genossen, wann immer wir konnten, zusammen zu sein.
913

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno